Guter Zeitpunkt für den Immobilienverkauf

Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit:
Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch während der Pandemie sind Verkäufe problemlos durchführbar.

Gerade jetzt in Pandemie-Zeiten sollte man einen Makler hinzuziehen, der bestens vernetzt und mit den Hygiene-Anforderungen vertraut ist. Auch in München zeigen die Pandemie-Effekte Wirkung:
Durch Homeoffice und wenig Ausgang schätzen die Menschen mehr denn je ihr Zuhause. Folge: Die Nachfrage nach Wohnraum steigt. Das bestätigen auch lokale Makler wie Günther Gültling von GG Immobilien. Kenntnisse des lokalen Immobilienmarkts, des Angebots und der erzielbaren Preise sind wichtig wie nie. Auch in der Immobilienwirtschaft sind Abstands- und Hygieneregeln essentiell geworden; Makler setzten verstärkt auf digitale Hilfsmittel. Beratungstermine mit Verkäufern
und Kaufinteressenten gibt es inzwischen auch per Telefon oder Video-Konferenz. Erstbesichtigungen sind zudem virtuell durchführbar, mit 360-Grad-Panoramatouren oder live gefilmt.

Mehr digitale Anwendungen bei der Vermarktung

“Seit Beginn der Ausnahmesituation stellen wir in unserem Unternehmen eine steigende Akzeptanz dieser Technik fest”, erläutert Günther Gültling, Inhaber von GG Immobilien in
Krailling bei München “Häufig kennen Verbraucher diese Anwendungen von ihrer Arbeit im Homeoffice oder verwenden bereits privat die Video-Funktion von WhatsApp.”
Alle Interessenten, die danach das Haus oder die Wohnung begehen möchten, haben ein gesteigertes Kaufinteresse. Bei dieser realen Besichtigung wird dafür gesorgt, dass nur die vorgeschriebene Anzahl an Personen durch das frisch gelüftete Gebäude geht. Davor und danach werden Kontaktflächen wie Türklinken und Treppengeländer desinfiziert. Gerade wenn das angebotene Gebäude noch bewohnt ist, wird so ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das sind Dinge, an die private Verkäufer, die zumeist nur einmal im Leben eine Immobilie veräußern, kaum denken.

Hohe Nachfrage in allen Immobiliensegmenten

Das Team von GG Immobilien beobachtet seit Wochen, dass die Nachfrage nach Wohnimmobilien in allen Bereichen steigt. Vielfach haben sich die Preise erhöht – trotz oder vielleicht sogar wegen Corona. Während des Lockdowns im Frühjahr überlegten viele Menschen in eine größere Wohnung mit Balkon oder ein Eigenheim mit Garten zu ziehen. Viele wissen, dass sie künftig mobiler arbeiten können und nicht mehr jeden Tag ins Büro müssen. Daher sind neben Stadtwohnungen vermehrt Häuser in ländlichen Regionen beziehungsweise im sogenannten “Speckgürtel” von Großstädten wie München gefragt. Die Kaufentscheidung wird dadurch erleichtert, dass die Zinsen ungebrochen günstig sind.

Mittelfristig könnte sich Lage eintrüben

Nicht wenige Experten rechnen damit, dass sich die Situation in den kommenden Monaten verschlechtern könnte. Schon heute prüfen die Banken bei Finanzierungsanfragen genauer. Bekamen vor der Corona-Krise gutverdienende Paare auch mit wenig Eigenkapital eine Darlehenszusage, so müssen sie heute mindestens 20 Prozent der Kaufsumme nachweisen. Zudem könnte mittelfristig die Zahl der Firmeninsolvenzen steigen und in der Folge die Arbeitslosenquote klettern. Dies könnte dazu führen, dass die Immobilienpreise unter Druck geraten.

Immobilienverkauf jetzt?

Wer sich schon länger mit dem Verkauf einer Immobilie befasst, sollte es jetzt angehen: Der Zeitpunkt ist optimal. Dabei macht es Sinn, auf versierte Dienstleister aus der lokalen Unternehmerschaft zurückzugreifen. So lassen sich viele Fehler vermeiden: Gute Makler ermitteln den Angebotspreis, vermarkten das Objekt zielgruppengerecht über die passenden Marketingkanäle, kümmern sich um den Papierkram, beantworten die zahllosen Interessenten-Nachfragen, führen mit vorqualifizierten Interessenten Besichtigungen durch und bereiten den notariellen Kaufvertrag vor.

Immobilienwert-Ermittlung

Der erste Schritt beim Verkauf ist die Festlegung des Immobilienwertes. Für Laien ist das schwer. Verständlicherweise wollen Immobilienverkäufer hierbei keine Fehler machen, schließlich geht es um viel Geld. Daher sollten sie unbedingt auf Expertenrat vertrauen.
Sie wollen eine kostenlose Immobilienbewertung mit wenigen Klicks? Auf der Website von GG Immobilien erhalten Sie eine solche: www.gg-immobilien.de. Oder wenden Sie sich direkt an Günther Gültling, Telefon: 089 – 139 47 363 oder E-Mail: service@gg-immobilien.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GG Real Estate e.K.
Herr Günther Gültling
Talangerstr. 29
82152 Krailling
Deutschland

fon ..: 089-13947363
web ..: https://www.gg-immobilien.de
email : immobilien@online.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

GG Real Estate e.K.
Herr Günther Gültling
Talangerstr. 29
82152 Krailling

fon ..: 089-13947363
web ..: https://www.gg-immobilien.de
email : immobilien@online.de

Fehler, die beim Verkauf eines Hauses zu vermeiden sind

Der Verkauf des Hauses kann überraschend zeitaufwändig sein!

BildAußerdem kann eine solche Erfahrung eine echte emotionale Herausforderung sein – vor allem, wenn Sie so etwas noch nie gemacht haben. Wenn Sie dies zum ersten Mal auf eigene Faust tun, könnten Sie alles als “Verletzung” der Privatsphäre empfinden! Wieso? Die Erklärung ist einfach – Fremde betreten Ihr Haus und gehen in all Ihren Zimmern um die Schränke herum. Sie werden einen Ort kritisieren, der wahrscheinlich mehr als nur vier Wände und ein Dach für Sie geworden ist – schließlich wird für jeden von uns das Haus oder die Wohnung nach einer Weile “Zuhause”, nicht wahr?

Und damit die “Folter” vollständig ist, werden einige Fremde Sie “beleidigen”, indem sie Ihnen weniger Geld anbieten, als Sie denken, dass Ihr Zuhause wert ist!

Ohne Erfahrung und mit einer komplexen emotionalen Abwicklung in Ihren Händen können Hausbesitzer leicht viele Fehler machen (diese Dinge können natürlich auch für Eigentümer von Wohnungen und Grundstücken gelten). Mit einem Hauch von Wissen können Sie viele dieser Fallstricke vermeiden. Lesen Sie den heutigen Artikel, um herauszufinden, wie Sie in angemessener Zeit den höchstmöglichen Preis für Ihre Immobilie erzielen können – ohne den Verstand zu verlieren!

Schnelle Empfehlungen

– Halten Sie Ihre Emotionen unter Kontrolle

– Konzentrieren Sie sich auf den “geschäftlichen” Aspekt des Verkaufs Ihres Hauses

– Die Einschaltung eines Immobilienmaklers mag auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber die Vorteile gleichen diesen Punkt enorm aus.

Hier finden Sie 6 klare Vorteile für den Verkauf mit Carpaten Immobilien.

– Lösen Sie alle Immobilienprobleme

Was sollten Sie also vermeiden, wenn Sie Ihr Haus zum Verkauf anbieten?

1. Lassen Sie Reparaturarbeiten nicht unvollendet.

Sie können einen Immobilienmakler anrufen, um die Dinge zu finden und zu priorisieren, die repariert bzw. verbessert werden müssen. Seien Sie zuversichtlich, dass die Energie und Ressourcen ab diesem Zeitpunkt zu Ihren Gunsten zurückkehren werden.

2. Seien Sie nicht stur in Bezug auf den hohen Preis

Mit anderen Worten, geben Sie Ihrem Haus einen wettbewerbsfähigen Preis.

Das Finden des richtigen Listenpreises kann eine Herausforderung sein, ist jedoch einer der wichtigsten Faktoren für einen erfolgreichen Verkauf. Immobilien mit realistischen Verkaufspreisen kündigen bereits einen schnellen Verkauf an. Um schnell zu verkaufen, verwenden Sie alle Hilfsmittel, die Sie benötigen, um den richtigen Preis festzulegen – einschließlich der Beratung von Immobilienmaklern, die Ihnen kostenlose Immobilienbewertungen, wie Carpaten Immobilien, anbieten können.

Darüber hinaus können professionelle Immobilienagenten Leitlinien für eine Preisstrategie bereitstellen, die bei potenziellen Kunden mehr Interesse weckt und sogar zu einem “Bieterkrieg” führen kann.

3. Lass das “Haus” nicht so wie es ist

Stellen Sie sich das zum Verkauf stehende Haus als Bühne eines Theaterstücks vor – die Mühe lohnt sich!

Sortieren Sie, entfernen Sie unnötige Gegenstände, reinigen Sie sie und lassen Sie die Räume nicht sehr persönlich aussehen: Warum? Zu viele Dinge in den Räumen des Hauses (auch wenn sie Ihnen lieb oder notwendig sind) können das Haus kleiner aussehen lassen als es wirklich ist, überfüllt und ohne Stauraum. Und mit zu vielen persönlichen Gegenständen wie Familienfotos können Sie es Käufern erschweren, sich ein Leben in diesem Haus vorzustellen.

Entsorgen Sie das Eigentum von Haustieren und Kindern: Selbst wenn viele Käufer Tierhalter oder Eltern von kleinen Kindern sind, möchten sie ihre eigenen Familien in diesem Haus sehen (nicht die der Verkäufer).

Für das komplette Paket von Beratungs- und Immobiliendienstleistungen, fragen Sie jetzt nach einem persönlichen Termin oder planen Sie ein Telefongespräch mit der Agentur Carpaten Immobilien.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Carpaten Immobilien
Frau Adriana Sarca
Verdistraße 47
81247 München
Deutschland

fon ..: 08952065720
web ..: https://carpatenimmo.de/
email : info@carpatenimmo.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Carpaten Immobilien
Frau Sarca Adriana
Verdistraße 47
81247 München

fon ..: 08952065720
web ..: https://carpatenimmo.de/
email : info@carpatenimmo.de

Aktienhandel eines Direktors von Sibanye-Stillwater

Johannesburg, 27. November 2020. Sibanye-Stillwater, (Ticker JSE: SSW und NYSE: SBSW – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/sibanye-stillwater-ltd/ ) gibt in Übereinstimmung mit den Paragraphen 3.63 bis 3.74 der JSE Limited Listings Requirements folgendes bekannt:

Name TJ Cumming
Position Unabhängiger nicht
geschäftsführender
Direktor

Unternehmen Sibanye-Stillwater Limited
Art des Interesses Direkt und nutzbringend
Art der Transaktion Kauf von Aktien auf dem Markt
Datum der Transaktion 27. November 2020
Anzahl der Aktien 1 000
Aktien Gewöhnlich
Marktpreis R52,10
Gesamtwert R52 100

In Bezug auf Absatz 3.66 der Börsenzulassungsbedingungen wurde die erforderliche Genehmigung für den Handel mit den oben genannten Wertpapieren erhalten.

Ansprechpartner für Investor Relations:
E-Mail: ir@sibanyestillwater.com
James Wellsted
Leiter der Abteilung Investor Relations
Tel: +27 (0) 83 453 4014
Förderer: J.P. Morgan Equities Südafrika Proprietary Limited
Website: www.sibanyestillwater.com

Sibanye Stillwater Limited
Eingetragen in der Republik Südafrika
Registrierungsnummer 2014/243852/06
Freigabecodes: SSW (JSE) und SBSW (NYSE)
ISIN – ZAE000259701
Herausgeber-Code: SSW
(“Sibanye-Stillwater”, “die Gesellschaft” und/oder “die Gruppe”)

Registrierte Adresse:
Büropark Constantia
Bridgeview House – Gebäude 11 – Erdgeschoss
Cnr 14th Avenue & Hendrik Potgieter Road
Park Weltevreden – 1709

Postanschrift:
Private Bag X5 – Westonaria – 1780

Tel. +27 11 278 9600 – Fax +27 11 278 9863

Website: www.sibanyestillwater.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
Die Informationen in dieser Ankündigung können zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der “Safe Harbour”-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen, einschließlich u.a. derer, die sich auf die Finanzlage von Sibanye Stillwater Limited (“Sibanye-Stillwater” oder die “Gruppe”), Geschäftsstrategien, Pläne und Ziele des Managements für zukünftige Operationen beziehen, sind notwendigerweise Schätzungen, die das beste Urteil der Geschäftsleitung und der Direktoren von Sibanye-Stillwater widerspiegeln.

Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und in dieser Mitteilung enthalten sind, können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen verwenden oft auch Wörter wie “wird”, “Prognose”, “Potenzial”, “schätzen”, “erwarten” und Wörter mit ähnlicher Bedeutung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit Risiken und Unsicherheiten verbunden, da sie sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen und im Lichte verschiedener wichtiger Faktoren, einschließlich der in diesem Haftungsausschluss dargelegten, betrachtet werden sollten. Die Leser werden davor gewarnt, sich unangemessen auf solche Aussagen zu verlassen.

Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Sibanye-Stillwater erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, gehören unter anderem unsere zukünftigen Geschäftsaussichten; unsere Finanzlage; unsere Schuldenposition und unsere Fähigkeit, den Verschuldungsgrad zu reduzieren; die geschäftlichen, politischen und sozialen Bedingungen in den Vereinigten Staaten, Südafrika, Simbabwe und anderswo; Pläne und Ziele des Managements für zukünftige Operationen; unsere Fähigkeit, die Vorteile von Streaming-Vereinbarungen oder Pipeline-Finanzierungen zu nutzen; unsere Fähigkeit, unsere Anleiheinstrumente zu bedienen; Änderungen der Annahmen, die der Schätzung der aktuellen Mineralreserven und Ressourcen von Sibanye-Stillwater zugrunde liegen; die Fähigkeit, erwartete Effizienzen und andere Kosteneinsparungen im Zusammenhang mit vergangenen, laufenden und zukünftigen Akquisitionen sowie bei bestehenden Betrieben zu erzielen; unsere Fähigkeit, beim Blitz-Projekt eine stabile Produktion zu erreichen; den Erfolg der Geschäftsstrategie von Sibanye-Stillwater; Explorations- und Erschließungsaktivitäten; die Fähigkeit von Sibanye-Stillwater, die Anforderungen an einen nachhaltigen Betrieb zu erfüllen; Änderungen des Marktpreises von Gold, Platinmetallen und/oder Uran; das Auftreten von Gefahren im Zusammenhang mit unterirdischem und oberirdischem Gold-, Platinmetall- und Uranabbau; das Auftreten von Arbeitsunterbrechungen und Arbeitskampfmaßnahmen; die Verfügbarkeit, die Bedingungen und den Einsatz von Kapital oder Krediten; Änderungen der einschlägigen Regierungsbestimmungen, insbesondere der Umwelt-, Steuer-, Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und neue Gesetze, die sich auf Wasser, Bergbau, Mineralrechte und Unternehmenseigentum auswirken, einschließlich aller Auslegungen dieser Gesetze, die Gegenstand von Streitigkeiten sein können; das Ergebnis und die Folgen potenzieller oder anhängiger Rechtsstreitigkeiten oder behördlicher Verfahren oder anderer Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsfragen; Stromunterbrechungen, Einschränkungen und Kostensteigerungen; Versorgungsengpässe und Preissteigerungen bei den Produktionsmitteln; Wechselkursschwankungen, Währungsabwertungen, Inflation und andere makroökonomische geldpolitische Maßnahmen; das Auftreten vorübergehender Stilllegungen von Minen wegen Sicherheitsvorfällen und ungeplanter Wartung; die Fähigkeit, Führungskräfte oder ausreichend technisch versierte Mitarbeiter einzustellen und zu halten, sowie deren Fähigkeit, eine ausreichende Vertretung von historisch benachteiligten Südafrikanern in Führungspositionen zu erreichen; Versagen von Informationstechnologie und Kommunikationssystemen; die Angemessenheit des Versicherungsschutzes; alle sozialen Unruhen, Krankheiten oder natürlichen oder von Menschen verursachten Katastrophen in informellen Siedlungen in der Nähe einiger Betriebe von Sibanye-Stillwater sowie die Auswirkungen von HIV, Tuberkulose und die Ausbreitung anderer ansteckender Krankheiten wie des Coronavirus (“COVID-19”). Weitere Einzelheiten zu den potentiellen Risiken und Ungewissheiten, die die Sibanye-Stillwater betreffen, sind in den von der Sibanye-Stillwater bei der Johannesburger Börse und der United States Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen beschrieben.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum des Inhalts. Sibanye-Stillwater lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung oder Zusage ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren (außer in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang).

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sibanye Stillwater
Jochen Staiger
1 Hospital Street
1780 Westonaria, Libanon
Südafrika

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Sibanye Stillwater
Jochen Staiger
1 Hospital Street
1780 Westonaria, Libanon

email : info@resource-capital.ch

Sachkunde Handelsgeschäfte für Neueinsteiger – Seminar

Verschärfte Rahmenbedingungen für Handelsgeschäfte – Schnittstellen im Eigenhandel managen

BildTermine:

27.11.2020 Online Schulung
11.12.2020 Online Schulung
05.02.2021 Online Schulung

Tipp: S&P Online Schulungen bringen dein Office direkt in unseren Seminarraum. S&P Online Schulungen sind interaktiv und spannend. Wähle dein passendes Online Schulungsprogramm aus! Bequem und einfach mit dem online Seminarformular.

Kennst Du die verschärften Rahmenbedingungen für Handelsgeschäfte? Mit dem Seminar Sachkunde Handelsgeschäfte für Neueinsteiger erlernen die Teilnehmer folgende fachlichen Skills:

> Neue MaRisk: Verschärfte Rahmenbedingungen für Handelsgeschäfte
> Schnittstellen im Eigenhandel sicher managen
> Praktikabler Umgang mit dem Limitsystem

Zielgruppe zum Seminar Sachkunde Handelsgeschäfte für Neueinsteiger:

> Führungskräfte aus den Bereichen Depot A, Treasury, Risikocontrolling und Kredit-Marktfolge
> Fachkräfte aus den Bereichen Eigenhandel, Abwicklung und Kontrolle, Kredit-Marktfolge und Risikocontrolling

Die inhaltlichen Details sowie viele Informationen findest Du direkt hier.

Du hast noch Fragen oder wünscht eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Dir gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

CPV erhält Auftrag für nachhaltiges Gewächshaus in Japan

Höhepunkte

– Erstes nachhaltiges Gewächshaus mit den Isolierglasverbund-Produkten von ClearVue, die für Innen- und Wachstumsbeleuchtung verwendet werden
– Gewächshaus soll am Fuße des Bergs Fuji im Rahmen eines größeren Weingut-Erweiterungsprojekts errichtet werden
– Hochkarätiger Einsatz von Technologie verdeutlicht Vielseitigkeit und Umweltfreundlichkeit von PV-Isolierglasverbund-Produkten von ClearVue

27. November 2020. ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) (ClearVue oder das Unternehmen), ein Unternehmen für intelligente Baumaterialien, freut sich bekannt zu geben, dass es seinen ersten Auftrag für ein Gewächshausprojekt auf dem renommierten Weingut Fujisan Winery am Fuße des Bergs Fuji in Japan erhalten hat.

Die Bestellung von etwa 30 Quadratmetern des Produkts von ClearVue stammt von Fujisan Winery über das Architekturbüro Paul Ma Design Pty. Ltd. und wird das erste nachhaltige Gewächshaus in Japan sein, das die Isolierglasverbund-Produkte von ClearVue für die Innen- und Wachstumsbeleuchtung verwendet.

Fujisan Winery errichtet das neue Gewächshaus im Rahmen eines Nachhaltigkeitsmodells, das sich an der Art und Weise orientiert, wie es als Unternehmen arbeitet und zu den Zielen der nachhaltigen Entwicklung beiträgt, die von der Verwaltungsregion Fujinomiya, in der das Weingut liegt, eingeführt wurden. Das Gewächshaus soll auf dem Asagiri-Plateau am südwestlichen Fuße des Fuji mit einer spektakulären Aussicht über das Plateau bis zum Vulkan Fuji errichtet werden. Die Region ist eine bedeutsame Destination für Touristen und Besucher des Fuji.

Das Gewächshaus soll vom Weingut für den Anbau von Erzeugnissen und Rebstöcken vor Ort genutzt werden und kann für Unternehmensveranstaltungen und Werbung für das Weingut verwendet werden. Abgesehen vom Gewächshaus wird Fujisan Winery auch ein neues Feinschmeckerrestaurant mit 40 Sitzplätzen neben dem Gewächshaus und anderen Nebengebäuden als Teil eines größeren Weingut-Erweiterungsprojekts errichten.

Die Isolierglasverbund-Paneele von ClearVue werden zurzeit für die geplante Lieferung nach Japan bis Ende Dezember 2020 hergestellt, wobei die Montage der Verglasung in das neu errichtete nachhaltige Gewächshaus voraussichtlich Ende Januar 2021 beginnen wird. Das Gewächshaus wird zusammen mit dem Weingut-Restaurant voraussichtlich im oder um den März 2021 herum eröffnet werden.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54424/ASX_Announcement_261120-Japanese_Greenhousev5_DE_PRcom.001.jpeg

Darstellung des Architekturbüros mit voraussichtlichem Einsatz der PV-Isolierglasverbund-Produkte von ClearVue im zentralen Bereich eines nachhaltigen Gewächshauses

Der Architekt des Projekts, Paul Ma, sagte hinsichtlich des Gewächshauses:

Wir sind auf die Entwicklungsplanung von nachhaltigen Resortprojekten spezialisiert. Als wir uns zum ersten Mal mit Victor Rosenberg, dem Founder von ClearVue, getroffen haben, waren wir begeistern vom Potenzial für den Einsatz der Technologie und des Produkts von ClearVue in unseren nachhaltigen architektonischen Designprojekten. Wir haben die weitere Kommerzialisierung des Produkts von ClearVue bis zu diesem Zeitpunkt mit Interesse verfolgt und können nun prüfen, wie wir es in unserer Kundenarbeit einsetzen können.

Obwohl das Gewächshausprojekt in Japan noch klein ist, ist für uns ein großes Projekt, das wir als Beispiel für eine solche zukünftige Projektarbeit nutzen können, und es ist ein großartiges Vorzeigeprojekt für Fujisan Winery, das sich bei seiner Weinproduktion und seinem Geschäftsbetrieb der Nachhaltigkeit verpflichtet fühlt. Die Region, in der das Weingut betrieben wird, hat sich ebenfalls dazu verpflichtet, die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erfüllen, und verlangt dies auch von ihren Bewohnern. Das Weingut-Erweiterungsprojekt wird abgesehen von der Technologie von ClearVue auch mehrere unterschiedliche nachhaltige Lösungen untersuchen und selbst zu einem Ziel und Vorzeigeprojekt für nachhaltiges Design weltweit werden.

Ken Jagger, CEO von ClearVue, sagte hinsichtlich des Gewächshausprojekts von Fujisan Winery:

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit dem Team von Paul Ma Design bei diesem revolutionären Projekt für nachhaltiges Design.

Der innovative und hochkarätige Charakter des Projekts sowie der Einsatz des Produkts von ClearVue sind eine aufregende Entwicklung für das Unternehmen.

Wir freuen uns sowohl darauf, den Markt über das Gewächshaus von Fujisan Winery auf dem neuesten Stand zu halten, als auch auf eine lange Zusammenarbeit mit dem Team von Paul Ma Design bei zukünftigen Projekten.

Vom Board des Unternehmens ClearVue freigegeben.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
ClearVue Technologies Limited —-
Ken Jagger——
Chief Executive Officer——
ClearVue Technologies Limited —–
ken@clearvuepv.com —–
T: +61 8 9482 0500—–

Über ClearVue Technologies Limited
ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BPIV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen, insbesondere Fenster und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine fortschrittliche Verglasungstechnologie entwickelt, bei der die Transparenz von Glas erhalten bleibt, um die Gebäudeästhetik aufrecht zu erhalten und gleichzeitig Strom erzeugt wird.

Die von ClearVue entwickelte Verglasungstechnologie mit Stromerzeugung ist strategisch ideal positioniert, um den in Reaktion auf den weltweiten Klimawandel und die damit verbundenen Energieeffizienzziele nun auch per Vorschrift verpflichtenden vermehrten Einsatz von energieeffizienten Fenstern zu komplementieren und noch attraktiver zu gestalten.

Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

ClearVues Fenstertechnologie ist (unter anderem) für den Einsatz in der Bau- und Agrarindustrie geeignet.

ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

Nähere Details finden Sie unter www.clearvuepv.com .

Über Paul Ma Design
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54424/ASX_Announcement_261120-Japanese_Greenhousev5_DE_PRcom.002.png

Paul Ma Design ist auf die Gestaltung und Entwicklung nachhaltiger Gebäude mit Schwerpunktlegung auf das Gastgewerbe spezialisiert, einschließlich Hotels, Resorts und Destinationen in allen Teilen der Welt mit Projekten in Japan, Malaysia, Thailand, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Australien sowie den US-Bundesstaaten Hawaii, Kalifornien und Florida. Die Arbeit des Teams von Paul Ma Design umfasst Folgendes:

– Nachhaltige Landnutzungsplanungs-Dienstleistungen von Liegenschaften für Freizeittourismus und Gastgewerbe
– Nachhaltige Landnutzungsplanungs- und Entwicklungsplanungs-Dienstleistungen für Destinationen im Gastgewerbe
– Nachhaltige Planung und Gestaltung von Einrichtungen für Resorts, Hotels, Clubs, Restaurants, Wellness und Spas sowie Freizeittourismus
– Nachhaltige Entwicklungsplanung in Form von Planungs- und Gestaltungsleistungen für Entwicklungen im Freizeittourismus unter Einbeziehung sauberer Technologien in den Bereichen Energie, Wasser, Abfall und Verkehr
– Bereitstellung von Website-Design-Dienstleistungen für nachhaltige Landnutzungsprojekte
– Bereitstellung von Grafikdesign-Dienstleistungen – nämlich die Gestaltung einer virtuellen Destination, die dem Online-Publikum zeigt, was für Einrichtungen bei der Destination geplant ist

Weitere Informationen finden Sie unter: www.paulmadesign.com

Über Fujisan Winery
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54424/ASX_Announcement_261120-Japanese_Greenhousev5_DE_PRcom.003.png

Die Geschichte von Fujisan Winery beginnt mit The Japan Wine Project im Jahr 2003 unter der Leitung seines Founder Ernest Singer mit dem Auftrag, die japanische Landwirtschaft durch die Schaffung eines feinen, im Inland produzierten Weins von internationalem Flair zu verjüngen. In der Vergangenheit hat Japan Produkte (wie Autos und Elektronik) geschaffen, die auf den ausländischen Märkten großen Erfolg hatten. Dies förderte ein Umfeld wirtschaftlichen und sozialen Wachstums, das Arbeitsplätze und neue Möglichkeiten für Einzelpersonen und Organisationen bot.

The Japan Wine Project wendet dieselbe Philosophie auf Wein und Landwirtschaft an und schafft eine Industrie, die feine Weine passend zur japanischen Küche exportiert. Durch den Import von globalem Know-how in der Weinherstellung und im Weinbau brachte The Japan Wine Project Shizen Wines auf den Markt – eine Kollektion feiner Weine, die auf dem internationalen Markt eingeführt wurden. Im Jahr 2011 errichtete Fujisan Winery seine Produktionsstätte auf dem Asagiri-Plateau in der Präfektur Shizuoka, um weiter zu expandieren und eine Zukunft für die lokale Landwirtschaft zu schaffen, indem ein japanischer Wein aus japanischen Trauben hergestellt wird, der zur japanischen Küche passt. Das Ziel von Singer und Fujisan Winery besteht darin, das Weingut bis 2021 zu einem globalen Modell der Nachhaltigkeit zu machen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54424/ASX_Announcement_261120-Japanese_Greenhousev5_DE_PRcom.004.jpeg

Weitere Informationen finden Sie unter: www.fujisanwinery.com/

418-0101
498
498 Nebara
Fujinomiya-shi Shizuoka, Japan
418-0101
E-Mail: info@shizenwine.com
Tel.: 0544-52-0055

Zukunftsgerichtete Aussagen
Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ClearVue Technologies Limited
PO Box 902
6872 West Perth, WA
Australien

Pressekontakt:

ClearVue Technologies Limited
PO Box 902
6872 West Perth, WA

Pasinex meldet Verlängerung des Optionsabkommens für Projekt in Nevada

Toronto (Ontario), 27. November 2020. Pasinex Resources Limited (CSE: PSE) (FWB: PNX) (das Unternehmen oder Pasinex) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit Cypress Development Corp. (Cypress) und Caliber Minerals Inc. eine Änderung der Bedingungen des Earn-in-Optionsabkommens für das Zinkexplorationskonzessionsgebiet Gunman (vormals Spur) im US-Bundesstaat Nevada vereinbaren konnte.

Mit diesem Übereinkommen wurde die Frist zur Erfüllung der Bedingungen für den Erwerb einer anfänglichen Beteiligung von 51 % am Projekt Gunman bis zum 31. Dezember 2022 verlängert; die Frist zur Erfüllung der Bedingungen für den Erwerb einer zusätzlichen Beteiligung von 29 % am Projekt Gunman wurde bis zum 31. Dezember 2024 verlängert.

Als aufschiebende Bedingungen für die Wirksamkeit des Abkommens – und als verbindliche und unbedingte wesentliche Verpflichtung – muss Pasinex bis spätestens 31. Dezember 2021 qualifizierte Explorationsausgaben in Höhe von mindestens 200.000,00 US-Dollar tätigen. Darüber hinaus wird der Name des Projekts in Projekt Gunman geändert und Pasinex muss Cypress bis spätestens 10. Dezember 2020 15.000 US-Dollar zahlen.

Nähere Informationen zur ursprünglichen Transaktion finden Sie in der Pressemeldung vom 7. Dezember 2017.

Über Pasinex
Pasinex Resources Limited ist ein Bergbauunternehmen mit Sitz in Toronto, das 50 Prozent der produzierenden hochgradigen Zinkmine Pinargozu besitzt und im Rahmen eines Direktversandprogramms von seinem Minenstandort in der Türkei aus an Zinkhütten/-raffinerien verkauft. Das Unternehmen besitzt auch eine Option auf den Erwerb von 80 Prozent des hochgradigen Zinkexplorationsprojekts Gunman in Nevada. Pasinex verfügt über ein starkes technisches Managementteam, das bei der Mineralexploration und der Erschließung von Bergbauprojekten eine langjährige Erfahrung vorweisen kann. Die Mission von Pasinex besteht darin, durch Abbau- und Explorationsprojekte in der Türkei und Nevada ein mittelständisches Zinkunternehmen aufzubauen.

Besuchen Sie unsere Website auf: www.pasinex.com

Für das Board of Directors:
PASINEX RESOURCES LTD.

Andrew Gottwald

Andrew Gottwald
Chief Financial Officer
Tel: +1 416.861.9659
E-Mail: info@pasinex.com

Evan White
Manager of Corporate Communications
Tel: +1 416.906.3498
E-Mail: evan.white@pasinex.com

Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden.

Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Pasinex Resources Ltd. annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem Marktpreise, erfolgreiche Förderung und Exploration, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb empfohlen, solche Ungewissheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Pasinex Resources Ltd.
Steve Williams
2900-550 Burrard Street
V6C 0A3 Vancouver
Kanada

email : steve.williams@pasinex.com

Pasinex Resources Limited ist ein Bergbauunternehmen, das sich auf die Exploration von Basis- und Edelmetallvorkommen spezialisiert hat.

Pressekontakt:

Pasinex Resources Ltd.
Steve Williams
2900-550 Burrard Street
V6C 0A3 Vancouver

email : steve.williams@pasinex.com

Ximen schlägt “goldenen Nagel” für die Bahnverbindung über das neue Portal ein und stellt Minenzugang fertig

Vancouver, British Columbia, 25. November 2020 – Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB: XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/ximen-mining-corp/) freut sich bekannt zu geben, dass im Goldbergbauprojekt Kenville, welches sich im Bergbaurevier Nelson im Süden der kanadischen Provinz British Columbia befindet, die Errichtung des Zugangsportals erfolgreich abgeschlossen wurde.

Die Installation des Durchlasses für das neue Portal ist nun fertig und der Zugang zur Förderebene 257 der Mine Kenville gesichert. Die letzte Bauphase umfasste das Einbringen der Hinterfüllung, den Einbau eines Tors an der Außenseite des Durchlasses, eine Bestandsaufnahme sowie die Installation von Eisenbahnschwellen und Gleisen im Inneren, um eine Verbindung zur Förderebene 257 herzustellen (siehe Fotos unten).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54389/XIM-NOV-25-2020_DEPRcom.001.jpeg

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54389/XIM-NOV-25-2020_DEPRcom.002.jpeg

Foto: CEO Christopher Anderson schlägt den goldenen Nagel ein und eröffnet damit feierlich die neue unterirdische Bahnverbindung mit der Bahnlinie Kenville auf Ebene 257.

Das Genehmigungsverfahren für die neuen Minenerschließungsarbeiten schreitet zügig voran, die offizielle Bekanntgabe und die entsprechenden Antwortschreiben wurden übermittelt. Der endgültige Antrag wurde beim Mines Review Committee eingebracht.

Dr. Mathew Ball, P.Geo., VP Exploration von Ximen Mining Corp. hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen freigegeben.

Außerdem gibt das Unternehmen bekannt, dass es eine Finanzierung über Bruttoerlöse von 250.000 $ abgeschlossen hat. Die nicht vermittelte Privatplatzierung besteht aus 694.444 Einheiten zu einem Preis von 0,36 $ pro Einheit. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem übertragbaren Stammaktienkaufwarrant. Jeder ganze Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb von 36 Monaten ab dem Ausgabedatum zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie des Emittenten zum Ausübungspreis von 0,60 Dollar pro Aktie. Die Haltedauer im Rahmen dieser Platzierung erlischt am 11. März 2021.

Darüber hinaus gibt das Unternehmen bekannt, dass eine Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung von 595.240 Flow-Through-Aktien zum Preis von 0,42 Dollar pro Aktie zur Aufbringung eines Bruttoerlöses in Höhe von 250.000 Dollar durchgeführt wurde. Jede Flow-Through-Aktie besteht aus einer Stammaktie, die als Flow-Through-Aktie gemäß Unterabschnitt 66(15) des Einkommenssteuergesetzes definiert ist.

Das Unternehmen hat der Firma Qwest Investment Fund Management Ltd. eine Barprovision in Höhe von 17.500 Dollar bezahlt sowie 41.666 Finder’s Warrants übergeben. Die Finder’s Warrants sind ab dem Abschlussdatum zwei Jahre lang gültig und haben einen Ausübungspreis von 0,42 Dollar. Alle in Verbindung mit der Flow-Through-Platzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltedauer, die am 17. März 2021 endet.

Mit dem Reinerlös aus den Privatplatzierungen werden die weiteren Explorationsaktivitäten in den Rohstoffkonzessionen des Unternehmens in British Columbia finanziert sowie das allgemeine Betriebskapital aufgestockt.

Für das Board of Directors:
Christopher R. Anderson

Christopher R. Anderson,
President, CEO & Director
604 488-3900
Investor Relations: Sophy Cesar, 604-488-3900, ir@XimenMiningCorp.com
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54389/XIM-NOV-25-2020_DEPRcom.003.jpeg

Über Ximen Mining Corp.

Ximen Mining Corp. besitzt sämtliche Rechte an drei seiner Edelmetallprojekten, die sich im Süden der Provinz British Columbia befinden. Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Goldprojekt Amelia und das epithermale Goldprojekt Brett. Ximen besitzt auch das Silberprojekt Treasure Mountain, das an den ehemaligen Produktionsbetrieb der Silbermine Huldra grenzt. Derzeit ist das Silberprojekt Treasure Mountain Gegenstand einer Optionsvereinbarung. Der Optionspartner tätigt jährlich gestaffelte Zahlungen in Form von Barmittel und Aktien und finanzieren auch die Erschließung dieses Projekts. Das Unternehmen hat kürzlich die Kontrolle über die Goldmine Kenville in der Nähe von Nelson (British Columbia) übernommen, die alle ober- und unterirdischen Rechte, Gebäude und Gerätschaften umfasst.

Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XMA und der WKN-Nummer A2JBKL in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54389/XIM-NOV-25-2020_DEPRcom.004.png

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, unter anderem Aussagen über den Erhalt der Genehmigung der TSX Venture Exchange und die Ausübung der Option. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, kann keine Gewähr übernommen werden, dass diese Erwartungen auch tatsächlich eintreffen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, versucht, potentiell, Ziel, aussichtsreich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, könnten oder sollten. Es handelt sich auch um Aussagen, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen gibt zu bedenken, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen basieren und eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, zählen die Möglichkeit, dass die TSX Venture Exchange die geplante Transaktion nicht zeitgerecht oder überhaupt genehmigt.. Für weitere Details zu Risikofaktoren und deren mögliche Auswirkungen empfehlen wir dem Leser, die Berichte des Unternehmens zu konsultieren, die über das System für Elektronische Dokumentenanalyse und -abfrage der kanadischen Wertpapierbehörde (SEDAR) unter www.sedar.com öffentlich zugänglich sind.

Diese Pressemeldung stellt in US-Bundesstaaten, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, kein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere dar.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Ximen Mining Corp
888 Dunsmuir Street – Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4 Tel: 604-488-3900

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ximen Mining Corp.
Christopher Anderson
888-888 Dunsmuir Street
V6C 3K4 Vancouver, BC
Kanada

email : mrchristopherranderson@gmail.com

Ximen Mining Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture (XIM) sowie in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, Stuttgart und Berlin (U9U) unter dem Kürzel A1W2EG notiert.

Pressekontakt:

Ximen Mining Corp.
Christopher Anderson
888-888 Dunsmuir Street
V6C 3K4 Vancouver, BC

email : mrchristopherranderson@gmail.com

Arcology Network prüft Coin-Angebot

Arcology Network erreicht wichtige technische Meilensteine auf dem Weg zu einem potenziellen Coin-Angebot

Vancouver, BC, Kanada (25. November 2020) – Codebase Ventures Inc. (Codebase oder das Unternehmen) (CSE: CODE – FWB: C5B – OTCQB: BKLLF) freut sich bekannt zu geben, dass die Holding des Unternehmens, Arcology, ein Cluster-Computing-betriebenes KI-Blockchain-Ökosystem mit unbegrenzter Skalierbarkeit nach den Ergebnissen des ersten Testnet, bei dem das Arcology-Team wichtige Meilensteine in der Produktentwicklung erreicht hat, ein potenzielles Coin-Angebot prüft.

Ein Coin-Angebot ist ein natürlicher Schritt auf dem Weg, die Arcology-Roadmap auf der Grundlage des Erfolgs des ersten Arcology-Testnets zu erweitern. In Anbetracht der Tatsache, dass Skalierbarkeit das größte Hindernis für Blockchain-basierte Systeme darstellt, hat Arcology in diesem Bereich bedeutende Fähigkeiten bewiesen, darunter:

1. Hochgradig skalierbar: Mit einem Cluster von Standard-Computern hat Arcology mit 33.602 Transaktionen pro Sekunde (TPS), in denen komplexe intelligente Aufträge ausgeführt wurden, sehr beachtliche Ergebnisse erzielt. (Der TPS-Wert variiert je nach Anzahl der verwendeten Maschinen, je mehr desto schneller, was ein einzigartiges Merkmal für Arcology ist. Vorläufige Ergebnisse zeigen einen TPS-Wert von 33.602 auf einem Cluster von 12 Maschinen, die komplexe intelligente Aufträge und nicht nur einfache Geldtransfers ausführen).
2. Arcology hat über einen längeren Zeitraum einer sehr hohen Arbeitsbelastung standgehalten. Arcology verfügt über eine gute Stabilität.
3. Die im Test verwendeten Smart Contracts wurden in nativer Solidity geschrieben, der Programmiersprache von Ethereum für Entwickleranwendungen im Ethereum-Netzwerk. Arcology weist eine ausgezeichnete Kompatibilität mit Ethereum auf.

Arcology ist als Plattform für öffentliche und private Blockchains konzipiert, erläutert der Gründer und CEO von Arcology, Laurent Zhang. Die Arcology-Landschaft besteht aus zwei unabhängigen, eigenständigen Plattformen namens Arcology Network (öffentlich) und Arcology Enterprise (privat), die auf derselben Kerntechnologie beruhen. Arcology Network ist eine Plattform ohne Zugriffsrechte wie Bitcoin oder Ethereum, während sich Arcology Enterprise an Unternehmensnutzer richtet, die spezielle Datenschutzfunktionen benötigen.

Die Coins von Arcology sind die eigene Währung von Arcology Network, das alle auf der Plattform stattfindenden Transaktionen vermittelt. Die Arcology-Coins erfüllen einige zentrale Funktionen, damit das Netzwerk ordnungsgemäß funktioniert:

– Benutzer zahlen Transaktionsgebühren für die Nutzung der Plattform, wenn das Mainnet in Betrieb ist.
– Anwendungsentwickler würden ihre dAPPs [dezentrale Apps] bei Arcology einsetzen und einen Gewinn erzielen.
– Arcology-Coins würden es ihren Inhabern ermöglichen, sich an der Leitung der Plattform zu beteiligen.
– Die Inhaber der Coins sind berechtigt, einen bestimmten Prozentsatz aus den Transaktionsgebühren zu entnehmen

Da das Arcology-Team in technologischer Hinsicht weiterhin kontinuierlich Fortschritte macht, prüfen wir alle Aspekte eines Coin-Angebots als einen wichtigen Schritt in unsere Zukunft, sagte Zhang. Derzeit gehen wir bei unserer Roadmap davon aus, dass die erste Ausgabe von Coins vor der Inbetriebnahme des Mainnet in den kommenden Monaten stattfinden wird. Wir prüfen den günstigsten Ansatz unter Berücksichtigung aller regulatorischen Anforderungen für ein Angebot von 5 bis 10 % der geplanten Coins an berechtigte Investoren im Rahmen des ersten Coin-Angebots.

Für weitere Informationen über Arcology besuchen Sie bitte die Website unter arcology.network/.

Über Codebase Ventures Inc.

Codebase Ventures Inc. investiert frühzeitig in großartige Ideen in Sektoren, die beträchtliche Vorteile bieten. Wir suchen jene Innovatoren, die die Standards von morgen setzen. Wir investieren frühzeitig, unterstützen diese Innovatoren, helfen dabei, ihre Ideen auf den Markt zu bringen, und arbeiten unermüdlich daran, sie bei der Verwirklichung ihrer Vision zu unterstützen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

George Tsafalas – Ivy Lu
Investor Relations
Telefon: Gebührenfrei (877) 806-CODE (2633) oder +1 (778) 806-5150
E-Mail: IR@codebase.ventures

Codebase Ventures Inc.
Suite 1780, 355 Burrard Street
Vancouver, BC, V6C 2G8

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Dazu zählen unter anderem auch Aussagen zur zukünftigen Finanzlage, Geschäftsstrategie, Verwendung von Einnahmen, Vision des Unternehmens, zu geplanten Übernahmen, Partnerschaften, Joint Ventures, strategischen Allianzen oder Kooperationen, Budgets, Kosten, Plänen und Zielen des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Ansichten der Unternehmensführung wider und basieren auf Informationen, die der Unternehmensführung derzeit zur Verfügung stehen. Häufig, jedoch nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt oder Variationen solcher Begriffe und Phrasen (einschließlich deren Verneinung), oder an Aussagen, wonach bestimmte Aktionen eintreffen könnten, sollten, würden oder werden, erkannt werden. Eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Auswirkungen allgemeiner wirtschaftlicher Bedingungen, Branchenbedingungen und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass Annahmen, die zur Erstellung solcher Informationen herangezogen werden, möglicherweise ungenau sind, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten daher nicht als zuverlässig. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten – weder infolge neuer Informationen noch aufgrund von zukünftigen Ereignissen oder aus sonstigen Gründen -, sofern dies nicht in den Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Codebase Ventures Inc.
Tatiana Kovaleva
1780-355 Burrard Street
V6C 2C8 Vancouver, BC
Kanada

email : tkovaleva@ktbusiness2010.com

Codebase Ventures Inc. ist ein kleines, praxisorientiertes Team von Finanz- und Technologieexperten, die frühzeitig in herausragende Ideen investieren.

Pressekontakt:

Codebase Ventures Inc.
Tatiana Kovaleva
1780-355 Burrard Street
V6C 2C8 Vancouver, BC

email : tkovaleva@ktbusiness2010.com

Palladium wertvoller als Gold – Palladium Hot Stock entdeckt 1,22 Mrd. $ Palladium – 112 mal mehr als Börsenwert. Börsenstar plant Ressourcen-Upgrade von 523.000 Unzen auf 2 Mio. Unzen. Massives Kaufsignal. Jetzt 449% mit Palladium Aktientip Canadian Palladium Resources – AC Research

23.11.20 10:00
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Palladium_wertvoller_als_Gold_Palladium_Hot_Stock_entdeckt_1_22_Mrd_Palladium_112_mal_mehr_als_Boersenwert-12211916

Executive Summary-23.11.2020

Palladium wertvoller als Gold
Palladium Hot Stock entdeckt 1,22 Mrd. $ Palladium – 112 mal mehr als Börsenwert

Der Palladium-Preis befindet sich seit Jahren auf Rekordfahrt. Der Palladium-Preis ist in den vergangenen Jahren um sagenhafte 1.458% von 149,50 USD auf 2.329 USD je Feinunze in die Höhe geschossen. Palladium inzwischen wertvoller als Gold. Analysten erwarten aufgrund der weltweit boomenden Nachfrage nach Elektroautos eine Fortsetzung der Preisrallye bei Palladium und Kobalt. Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) meldet heute Morgen sensationelle Bohrergebnisse von bis zu 2,97 Gramm pro Tonne Palladium-Äquivalent über mächtige 12 Meter Länge für sein potentielles Weltklasse-Palladium-Projekt East Bull. Die Palladium-Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium dürften heute mit einem Kursfeuerwerk auf die bahnbrechende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Zudem haben die Palladium-Aktien unseres Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium zuletzt den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Unser Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium hat die sensationelle Übernahme der potentiellen Weltklasse-Palladium-Lagerstätte East Bull mit einer riesigen Palladium Ressource von 10,1 Mio. Tonnen zu 1,46 Gramm Palladium-Äquivalent pro Tonne (523.000 Feinunzen) abgeschlossen. Das entspricht einem Metallwert im Boden von kolossalen 1,22 Milliarden USD – das ist rund 112 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Börsenstar Wayne Tisdale will mit dem laufenden Bohrprogramm die Palladium Ressource von aktuell 523.000 Palladium-Äquivalent auf 2 Mio. Unzen Palladium-Äquivalent ausbauen. Das würde einem Metallwert im Boden von 4,66 Milliarden USD entsprechen. Das wäre rund 429 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Cobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Eine neue Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten Standard NI 43.101 soll baldmöglichst vorgelegt werden und dürfte für eine fundamentale Neubewertung der Palladium-Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium sorgen. Darüber hinaus hat unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium eine riesige Kobalt-Lagerstätte im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Tschechien und in unmittelbarer Nähe zu den Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Porsche und Volkswagen übernommen. Die Ergebnisse der geophysischen Untersuchungen sowie historische Proben mit bis zu 6,80% Kupfer, 0,7% Kobalt sowie 95 Gramm pro Tonne Silber deuten auf ein Weltklasse-Kobalt-Projekt in unmittelbarer Nähe zu den Werken der Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Volkswagen und Porsche hin. Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Zuletzt verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Kobalt Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar an Wettbewerber First Cobalt. das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Canadian Palladium CEO und Vollblut-Unternehmer Wayne Tisdale dürfte vielen Börsianern noch von der erfolgreichen Übernahme von Rainy River durch New Gold für $310 Mio. bekannt sein. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 84 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit der Übernahme der riesigen potentiellen Weltklasse-Palladium-Lagerstätte East Bull in Kanada sowie der riesigen Kobalt-Lagerstätte Tisova auf Deutschem und Tschechischem Boden positioniert sich unser neuer Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium als möglicher Lieferant Strategischer Energiemetalle für die Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Volkswagen und Porsche. Nach Kursgewinnen von bis zu 606% mit unserem Kobalt-Aktientip US Cobalt, bis zu 2.125% mit den Kobalt-Aktien von Katanga Mining und bis zu 3.085% mit den Kobalt-Aktien von eCobalt Solutions bietet Ihnen unsere neue Kobalt und Palladium Aktienempfehlung Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) heute die Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium Aus 10.000 EUR wurden mit Kobalt-Aktien bis zu 318.461 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance in den Boom-Sektoren Kobalt und Palladium nicht wieder.

Aus 10.000 EUR wurden mit Kobalt-Aktien bis zu 318.461 EUR – Verpassen Sie diese Aktienchance nicht wieder

Mit Kobalt-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen machen. Die Aktien des kanadischen Kobalt-Unternehmens Katanga Mining explodierten um kolossale 2.125% von 0,12 CAD auf in der Spitze 2,67 CAD. Die Aktien des Kobalt Explorers eCobalt Solutions explodierten um gewaltige 3.085% von 0,065 CAD auf in der Spitze 2,07 CAD. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde innerhalb von zwei Jahren ein stattlicher Betrag von 318.461 EUR. Die Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips US Cobalt haben sich mehr als versiebenfacht. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Zwischenzeitlich wurde unser Kobalt Aktientip US Cobalt für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Nächster Riesendeal von Börsenstar nach 5.500% Kursgewinn
Kobalt Explorer US Cobalt für 149 Mio. $ an First Cobalt verkauft

Canadian Palladium CEO und Vollblut-Unternehmer Wayne Tisdale dürfte vielen Börsianern noch von der erfolgreichen Übernahme von Rainy River durch New Gold für $310 Mio. bekannt sein. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 84 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Den Uran Explorer Xemplar führte Erfolgsunternehmer Wayne Tisdale in der Spitze zu einer Marktkapitalisierung von $1 Milliarde – mehr als 119 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Palladium Aktientips Canadian Palladium. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Zwischenzeitlich wurde unser Kobalt Aktientip US Cobalt für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Heute können Sie von Beginn an dabei sein, wenn das nächste Einhorn mit einem Börsenwert von über 1 Milliarde Dollar geformt wird.

Übernahme riesiger Kobalt-Lagerstätte im Herzen Europas nahe Deutschen Autoriesen Volkswagen, BMW, Daimler und Porsche

Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium hat zudem eine riesige Kobalt-Lagerstätte direkt an der Deutsch-Tschechischen Grenze entdeckt. Die vielversprechenden Ergebnisse der geophysischen Untersuchungen sowie historische Proben mit bis zu 6,80% Kupfer, 0,7% Kobalt sowie 95 Gramm pro Tonne Silber deuten auf ein Weltklasse-Kobalt-Projekt in unmittelbarer Nähe zu den Werken der Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Volkswagen und Porsche hin. Angesichts des erfolgreichen Closings der Übernahme dürften die Ergebnisse hervorragend ausgefallen sein. Die Europäischen Autohersteller setzen inzwischen voll auf den Bau von Elektroautos. Volkswagen, Porsche, Daimler, BMW, Skoda, Renault und Volvo haben bereits den Bau von Elektroautos angekündigt. Alle vorgenannten Automarken wollen ihre Elektroautos in Europa produzieren. Viele dieser Autohersteller befinden sich daher bereits in Verhandlungen mit Kobalt-Produzenten und -Explorern, um sich die Kobalt-Lieferung Langfristig zu sichern. Zudem befinden sich in der Nähe bereits mehrere Gigafabriken der Batterie-Hersteller Samsung und LG im Bau. Börsenstar Wayne Tisdale und Top-Geologe Gary Clark könnten mit der potentiellen Weltklasse-Kobalt-Projekt Tisova schon bald zu einem begehrten Strategischen Partner der Autoriesen Volkswagen, BMW, Daimler und Porsche aufsteigen. Börsenstar Wayne Tisdale und Top-Geologe Gary Clark zeigen sich zuversichtlich eine neue Weltklasse-Kobalt-Lagerstätte entdeckt zu haben. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind innerhalb weniger Monate um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Unser Kobalt Aktientip US Cobalt wurde für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Cobalt und Palladium Hot Stock 2020 – Strong Outperformer – Kursziel 24M: 0,75 EUR – 724% Aktienchance

Palladium wertvoller als Gold
Palladium Hot Stock entdeckt 1,22 Mrd. $ Palladium – 112
mal
mehr als Börsenwert
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.002.jpeg

Der Palladium-Preis befindet sich seit Jahren auf Rekordfahrt. Der Palladium-Preis ist in den vergangenen Jahren um sagenhafte 1.458% von 149,50 USD auf 2.329 USD je Feinunze in die Höhe geschossen. Palladium inzwischen wertvoller als Gold. Analysten erwarten aufgrund der weltweit boomenden Nachfrage nach Elektroautos eine Fortsetzung der Preisrallye bei Palladium und Kobalt. Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) meldet heute Morgen sensationelle Bohrergebnisse von bis zu 2,97 Gramm pro Tonne Palladium-Äquivalent über mächtige 12 Meter Länge für sein potentielles Weltklasse-Palladium-Projekt East Bull. Die Palladium-Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium dürften heute mit einem Kursfeuerwerk auf die bahnbrechende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Zudem haben die Palladium-Aktien unseres Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium zuletzt den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Unser Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium hat die sensationelle Übernahme der potentiellen Weltklasse-Palladium-Lagerstätte East Bull mit einer riesigen Palladium Ressource von 10,1 Mio. Tonnen zu 1,46 Gramm Palladium-Äquivalent pro Tonne (523.000 Feinunzen) abgeschlossen. Das entspricht einem Metallwert im Boden von kolossalen 1,22 Milliarden USD – das ist rund 112 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Börsenstar Wayne Tisdale will mit dem laufenden Bohrprogramm die Palladium Ressource von aktuell 523.000 Palladium-Äquivalent auf 2 Mio. Unzen Palladium-Äquivalent ausbauen. Das würde einem Metallwert im Boden von 4,66 Milliarden USD entsprechen. Das wäre rund 429 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Cobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Eine neue Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten Standard NI 43.101 soll baldmöglichst vorgelegt werden und dürfte für eine fundamentale Neubewertung der Palladium-Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium sorgen. Darüber hinaus hat unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium eine riesige Kobalt-Lagerstätte im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Tschechien und in unmittelbarer Nähe zu den Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Porsche und Volkswagen übernommen. Die Ergebnisse der geophysischen Untersuchungen sowie historische Proben mit bis zu 6,80% Kupfer, 0,7% Kobalt sowie 95 Gramm pro Tonne Silber deuten auf ein Weltklasse-Kobalt-Projekt in unmittelbarer Nähe zu den Werken der Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Volkswagen und Porsche hin. Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Zuletzt verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Kobalt Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar an Wettbewerber First Cobalt. das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Canadian Palladium CEO und Vollblut-Unternehmer Wayne Tisdale dürfte vielen Börsianern noch von der erfolgreichen Übernahme von Rainy River durch New Gold für $310 Mio. bekannt sein. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 84 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit der Übernahme der riesigen potentiellen Weltklasse-Palladium-Lagerstätte East Bull in Kanada sowie der riesigen Kobalt-Lagerstätte Tisova auf Deutschem und Tschechischem Boden positioniert sich unser neuer Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium als möglicher Lieferant Strategischer Energiemetalle für die Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Volkswagen und Porsche. Nach Kursgewinnen von bis zu 606% mit unserem Kobalt-Aktientip US Cobalt, bis zu 2.125% mit den Kobalt-Aktien von Katanga Mining und bis zu 3.085% mit den Kobalt-Aktien von eCobalt Solutions bietet Ihnen unsere neue Kobalt und Palladium Aktienempfehlung Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) heute die Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium Aus 10.000 EUR wurden mit Kobalt-Aktien bis zu 318.461 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance in den Boom-Sektoren Kobalt und Palladium nicht wieder.

“Strong Outperformer” lautet daher unsere Einschätzung für unseren Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 449% für mutige und risikobereite Investoren mit den Palladium-Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium ein Kursziel von 0,75 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 724% mit den Palladium-Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.003.jpeg

Palladium Ressource über 523.000 Unzen
Palladium-Äquivalent

Ausbau auf 2 Mio. Unzen geplant – Neue
Ressourcen-Schätzung in
Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.004.jpeg

Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) hat die sensationelle Übernahme der riesigen Palladium-Lagerstätte East Bull mit einer riesigen Palladium Ressource von 10,1 Mio. Tonnen zu 1,46 Gramm Palladium pro Tonne (523.000 Feinunzen) abgeschlossen.

Der Palladium-Preis befindet sich seit Jahren auf Rekordfahrt. Der Palladium-Preis ist in den vergangenen Jahren um sagenhafte 1.458% von 149,50 USD auf 2.329 USD je Feinunze in die Höhe geschossen. Palladium ist inzwischen wertvoller als Gold. Beim aktuellen Palladium-Preis von 2.329 USD je Feinunze Palladium entspricht dies einem Metallwert im Boden von kolossalen 1,22 Milliarden USD – das ist rund 112 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium.

Börsenstar Wayne Tisdale will mit dem laufenden Bohrprogramm die Palladium Ressource von aktuell 523.000 Palladium-Äquivalent auf 2 Mio. Unzen Palladium-Äquivalent ausbauen. Das würde einem Metallwert im Boden von 4,66 Milliarden USD entsprechen. Das wäre rund 429 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Cobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium.

Canadian Palladium CEO und Vollblut-Unternehmer Wayne Tisdale dürfte vielen Börsianern noch von der erfolgreichen Übernahme von Rainy River durch New Gold für $310 Mio. bekannt sein. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.500% von CAD 0,25 auf in der Spitze über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 84 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Den Uran Explorer Xemplar führte Erfolgsunternehmer Wayne Tisdale in der Spitze zu einer Marktkapitalisierung von $1 Milliarde – mehr als 119 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Palladium Aktientips Canadian Palladium. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Zwischenzeitlich wurde unser Kobalt Aktientip US Cobalt für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Heute können Sie von Beginn an dabei sein, wenn das nächste Einhorn mit einem Börsenwert von über 1 Milliarde Dollar geformt wird.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.005.jpeg

Palladium wertvoller als Gold
Aus 10.000 EUR wurden mit Palladium-Aktien bis zu 71.366
EUR
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.006.jpeg

Der Palladium-Preis befindet sich seit Jahren auf Rekordfahrt. Palladium ist heute wertvoller als Gold. Der Palladium-Preis ist in den vergangenen Jahren um sagenhafte 1.458% von 149,50 USD auf 2.329 USD je Feinunze in die Höhe geschossen. Analysten erwarten aufgrund der weltweit boomenden Nachfrage nach Elektroautos eine Fortsetzung der Preisrallye bei Palladium. Nach Kursgewinnen von bis 376% innerhalb eines Jahres mit den Palladium-Aktien von A-Mark Precious Metals und bis zu 714% innerhalb von zwei Jahren mit den Palladium-Aktien von Sibanye Stillwater bietet Ihnen unser neuer Palladium Hot Stock Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im boomenden Palladium-Sektor.

Die Palladium-Aktien von A-Mark Precious Metals sind in diesem Jahr um unglaubliche 376% von 7,85 USD auf in der Spitze 37,40 USD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb eines Jahres ein beeindruckender Betrag von 47.643 EUR. Aktuell wird A-Mark Precious Metals an der Börse mit rund 177 Mio. EUR bewertet. Das ist nun 19 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Palladium Aktientips Canadian Palladium.

Die Palladium-Aktien von Sibanye Stillwater sind in den vergangenen zwei Jahren um sagenhafte 714% von 2,05 USD auf in der Spitze 14,63 USD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein stattlicher Betrag von bis zu 71.366 EUR. Aktuell werden die Palladium-Aktien des Palladium-Produzenten Sibanye Stillwater an der Börse mit rund 8,45 Milliarden EUR bewertet. Das ist rund 918 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Palladium Aktientips Canadian Palladium.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.007.jpeg

Übernahme riesiger Kobalt-Lagerstätte im Herzen Europas
nahe Deutschen Autoriesen Volkswagen, BMW, Daimler und
Porsche
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.008.jpeg

Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) hat zudem das Closing der Übernahme der riesigen Kobalt-Lagerstätte Tisova an der Deutsch-Tschechischen Grenze gemeldet.

Das 15.929 Hektar riesige Kobalt-Projekt befindet sich nahe der Deutschen Autoriesen Volkswagen, BMW, Daimler, Porsche und Skoda. Die Europäischen Autohersteller setzen inzwischen voll auf den Bau von Elektroautos. Volkswagen, Porsche, Daimler, BMW, Skoda, Renault und Volvo haben bereits den Bau von Elektroautos angekündigt. Alle vorgenannten Automarken wollen ihre Elektroautos in Europa produzieren. Viele dieser Autohersteller befinden sich daher bereits in Verhandlungen mit Kobalt-Produzenten und -Explorern, um sich die Kobalt-Lieferung Langfristig zu sichern. Zudem befinden sich in der Nähe bereits mehrere Gigafabriken der Batterie-Hersteller Samsung und LG im Bau.

Börsenstar Wayne Tisdale und Top-Geologe Gary Clark könnten mit der potentiellen Weltklasse-Kobalt-Projekt Tisova schon bald zu einem begehrten Strategischen Partner der Autoriesen Volkswagen, BMW, Daimler und Porsche aufsteigen. Nach Kursgewinnen von bis zu 606% mit unserem Kobalt-Aktientip US Cobalt, 2.125% mit den Kobalt-Aktien von Katanga Mining und 3.085% mit den Kobalt-Aktien von eCobalt Solutions bietet Ihnen unsere neue Kobalt und Palladium Aktienempfehlung Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) heute die Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.009.jpeg

Historische Kobalt und Kupfer-Mine auf Deutschem und
Tschechischem
Boden

Riesige Datenbasis deutet auf Weltklasse
Kupfer-Kobalt-Projekt
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.010.jpeg

Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium hat zudem eine riesige Kobalt-Lagerstätte direkt an der Deutsch-Tschechischen Grenze entdeckt. Die vielversprechenden Ergebnisse der geophysischen Untersuchungen sowie historische Proben mit bis zu 6,80% Kupfer, 0,7% Kobalt sowie 95 Gramm pro Tonne Silber deuten auf ein Weltklasse-Kobalt-Projekt in unmittelbarer Nähe zu den Werken der Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Volkswagen und Porsche hin. Angesichts des erfolgreichen Closings der Übernahme dürften die Ergebnisse hervorragend ausgefallen sein. Die Europäischen Autohersteller setzen inzwischen voll auf den Bau von Elektroautos. Volkswagen, Porsche, Daimler, BMW, Skoda, Renault und Volvo haben bereits den Bau von Elektroautos angekündigt. Alle vorgenannten Automarken wollen ihre Elektroautos in Europa produzieren. Viele dieser Autohersteller befinden sich daher bereits in Verhandlungen mit Kobalt-Produzenten und -Explorern, um sich die Kobalt-Lieferung Langfristig zu sichern. Zudem befinden sich in der Nähe bereits mehrere Gigafabriken der Batterie-Hersteller Samsung und LG im Bau. Börsenstar Wayne Tisdale und Top-Geologe Gary Clark könnten mit der potentiellen Weltklasse-Kobalt-Projekt Tisova schon bald zu einem begehrten Strategischen Partner der Autoriesen Volkswagen, BMW, Daimler und Porsche aufsteigen. Börsenstar Wayne Tisdale und Top-Geologe Gary Clark zeigen sich zuversichtlich eine neue Weltklasse-Kobalt-Lagerstätte entdeckt zu haben. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind innerhalb weniger Monate um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Unser Kobalt Aktientip US Cobalt wurde für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Börsenstar Wayne Tisdale und Top-Geologe Gary Clark zeigen sich zuversichtlich eine neue Weltklasse-Kobalt-Lagerstätte entdeckt zu haben. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind innerhalb weniger Monate um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Unser Kobalt Aktientip US Cobalt wurde für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.011.jpeg

Nächster Riesendeal von Börsenstar nach 5.500% Kursgewinn
Kobalt Explorer US Cobalt für 149 Mio. $ an First Cobalt
verkauft
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.012.jpeg

Canadian Palladium CEO und Vollblut-Unternehmer Wayne Tisdale dürfte vielen Börsianern noch von der erfolgreichen Übernahme von Rainy River durch New Gold für $310 Mio. bekannt sein. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 143 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Den Uran Explorer Xemplar führte Erfolgsunternehmer Wayne Tisdale in der Spitze zu einer Marktkapitalisierung von $1 Milliarde – mehr als 119 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Palladium Aktientips Canadian Palladium

Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Zwischenzeitlich wurde unser Kobalt Aktientip US Cobalt für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund 13 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium

Börsenstar Wayne Tisdale steht mit seinem neuen Baby Canadian Palladium noch ganz am Anfang und Sie können von Beginn an dabei sein, wenn das nächste Einhorn mit einem Börsenwert von über 1 Milliarde Dollar geformt wird. Mit unserem neuen Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium plant Erfolgsunternehmer Wayne Tisdale sein nächstes großes Ding.

Als CEO unseres Kobalt und Palladium Aktientips Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) will der Erfolgsunternehmer Wayne Tisdale nun einen Lieferenten strategischer Energiemetalle für die Elektroauto-Hersteller BMW, Volkswagen, Daimler und Porsche im Herzen Europas aufbauen. Verpassen Sie jetzt die nächste große Vervielfachungschance im boomenden Kobalt-Kobalt-Sektor nicht wieder.

Immer an der Seite von Börsenstar Wayne Tisdale ist der international renommierte Erfolgsgeologe Garry Clark. Gary Clark war maßgebend für die Entdeckung der riesigen Lagerstätten von Rainy River und US Gold. Top-Geologe Garry Clark zeigt sich schon jetzt begeistert dem potentiellen Weltklasse-Kobalt-Projekt Tisova mitten im Herzen Europas. Verpassen Sie jetzt den nächsten großen Erfolgsdeal der beiden Börsenstars Wayne Tisdale und Garry Clark nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.013.jpeg

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu 626 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.014.jpeg

Die Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) erscheinen im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Kobalt Hot Stock wurden bis zu 626 mal höher bewertet.

Die Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips US Cobalt haben sich mehr als versiebenfacht. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Zwischenzeitlich wurde unser Kobalt Aktientip US Cobalt für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Die Kobalt-Aktien von eCobalt Solutions haben sich in den vergangenen zwei Jahren mehr als verdreißigfacht. Die Aktien des Kobalt Explorers eCobalt Solutions explodierten um gewaltige 3.085% von 0,065 CAD auf in der Spitze 2,07 CAD. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde innerhalb von zwei Jahren ein stattlicher Betrag von 318.461 EUR. Der Kobalt Explorer eCobalt Solutions wurde zwischenzeitlich für und 58 Mio. CAD vom Australischen Kobalt-Entwickler Jervois übernommen. Das ist rund vier mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Palladium und Kobalt Aktientips Canadian Palladium.

Die Aktien des kanadischen Kobalt-Unternehmens Katanga Mining explodierten um kolossale 2.125% von 0,12 CAD auf in der Spitze 2,67 CAD. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde so in weniger als 12 Monaten ein kleines Vermögen von 222.500 EUR. Katanga Mining wurde zwischenzeitlich vom Rohstoff-Riesen Glencore für 6,8 Mrd. USD übernommen. Das ist rund 626 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Palladium und Kobalt Aktientips Canadian Palladium.

Nach Kursgewinnen von bis zu 606% mit unserem Kobalt-Aktientip US Cobalt, 2.125% mit den Kobalt-Aktien von Katanga Mining und 3.085% mit den Kobalt-Aktien von eCobalt Solutions bietet Ihnen unsere neue Kobalt und Palladium Aktienempfehlung Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) heute die Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.015.jpeg

Markt für Elektroautos explodiert von aktuell 3 Mio auf
125

Mio in 2030
Kapazität von Gigafabriken schnellt von 135 Gigawatt in
2017
auf 998 Gigawatt in 2028 hoch
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.016.jpeg

Kobalt gilt als eines der wichtigsten Strategischen Energiemetalle der Zukunft. Mit der Übernahme der riesigen Kobalt-Lagerstätte Tisova im Herzen Europas mausert sich Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) zum begehrten Strategischen Partner der Deutschen Autoriesen Volkswagen, BMW, Daimler und Porsche.

Laut der Internationalen Energieagentur (IEA) soll der Markt für Elektroautos in den kommenden Jahren von aktuell 3 Mio auf über 125 Mio im Jahr 2030 explodieren. Zuletzt hat das Großbritannien sich der Initiative Frankreichs, Norwegens und der Niederlande angeschlossen in 20 Jahren nur noch Elektrofahrzeuge einzusetzen.

Nach Einschätzung der Analysten von Canaccord Genuity wird sich die Nachfrage nach Kobalt aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Hochleistungs-Batterien bis zum Jahr 2025 verdoppeln.

Die bevorzugte Lieferung des heimischen Marktes für Elektroautos mit Kobalt durch China dürfte zudem zu einem globalen Angebotsengpass bei Kobalt führen.

Nach Einschätzung der Analysten von Benchmark Mineral Intelligence wird die Kapazität von Megafabriken für Elektroakkus von 135 Gigawatt in 2017, über 565 Gigawatt im Jahr 2023 bis auf 998 Gigawatt im Jahr 2028 hochschnellen. 54% dieser Kapazitäten sollen in China entstehen und 20% würden in Europa gebaut. Europa soll in den kommenden Jahren der am schnellsten wachsende Markt für Elektroauto-Batterien werden.

Nach Kursgewinnen von bis zu 606% mit unserem Kobalt-Aktientip US Cobalt, 2.125% mit den Kobalt-Aktien von Katanga Mining und 3.085% mit den Kobalt-Aktien von eCobalt Solutions bietet Ihnen unsere neue Kobalt und Palladium Aktienempfehlung Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) heute die Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.017.jpeg

Cobalt und Palladium Hot Stock 2020
Strong Outperformer – Kursziel 24M: 0,75 EUR – 724%
Aktienchance
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.018.jpeg

Der Palladium-Preis befindet sich seit Jahren auf Rekordfahrt. Der Palladium-Preis ist in den vergangenen Jahren um sagenhafte 1.458% von 149,50 USD auf 2.329 USD je Feinunze in die Höhe geschossen. Palladium inzwischen wertvoller als Gold. Analysten erwarten aufgrund der weltweit boomenden Nachfrage nach Elektroautos eine Fortsetzung der Preisrallye bei Palladium und Kobalt. Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) meldet heute Morgen sensationelle Bohrergebnisse von bis zu 2,97 Gramm pro Tonne Palladium-Äquivalent über mächtige 12 Meter Länge für sein potentielles Weltklasse-Palladium-Projekt East Bull. Die Palladium-Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium dürften heute mit einem Kursfeuerwerk auf die bahnbrechende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Zudem haben die Palladium-Aktien unseres Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium zuletzt den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Unser Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium hat die sensationelle Übernahme der potentiellen Weltklasse-Palladium-Lagerstätte East Bull mit einer riesigen Palladium Ressource von 10,1 Mio. Tonnen zu 1,46 Gramm Palladium-Äquivalent pro Tonne (523.000 Feinunzen) abgeschlossen. Das entspricht einem Metallwert im Boden von kolossalen 1,22 Milliarden USD – das ist rund 112 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Börsenstar Wayne Tisdale will mit dem laufenden Bohrprogramm die Palladium Ressource von aktuell 523.000 Palladium-Äquivalent auf 2 Mio. Unzen Palladium-Äquivalent ausbauen. Das würde einem Metallwert im Boden von 4,66 Milliarden USD entsprechen. Das wäre rund 429 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Cobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Eine neue Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten Standard NI 43.101 soll baldmöglichst vorgelegt werden und dürfte für eine fundamentale Neubewertung der Palladium-Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium sorgen. Darüber hinaus hat unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium eine riesige Kobalt-Lagerstätte im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Tschechien und in unmittelbarer Nähe zu den Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Porsche und Volkswagen übernommen. Die Ergebnisse der geophysischen Untersuchungen sowie historische Proben mit bis zu 6,80% Kupfer, 0,7% Kobalt sowie 95 Gramm pro Tonne Silber deuten auf ein Weltklasse-Kobalt-Projekt in unmittelbarer Nähe zu den Werken der Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Volkswagen und Porsche hin. Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Zuletzt verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Kobalt Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar an Wettbewerber First Cobalt. das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Canadian Palladium CEO und Vollblut-Unternehmer Wayne Tisdale dürfte vielen Börsianern noch von der erfolgreichen Übernahme von Rainy River durch New Gold für $310 Mio. bekannt sein. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 84 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit der Übernahme der riesigen potentiellen Weltklasse-Palladium-Lagerstätte East Bull in Kanada sowie der riesigen Kobalt-Lagerstätte Tisova auf Deutschem und Tschechischem Boden positioniert sich unser neuer Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium als möglicher Lieferant Strategischer Energiemetalle für die Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Volkswagen und Porsche. Nach Kursgewinnen von bis zu 606% mit unserem Kobalt-Aktientip US Cobalt, bis zu 2.125% mit den Kobalt-Aktien von Katanga Mining und bis zu 3.085% mit den Kobalt-Aktien von eCobalt Solutions bietet Ihnen unsere neue Kobalt und Palladium Aktienempfehlung Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) heute die Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium Aus 10.000 EUR wurden mit Kobalt-Aktien bis zu 318.461 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance in den Boom-Sektoren Kobalt und Palladium nicht wieder.

Mit Kobalt-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen machen. Die Aktien des kanadischen Kobalt-Unternehmens Katanga Mining explodierten um kolossale 2.125% von 0,12 CAD auf in der Spitze 2,67 CAD. Die Aktien des Kobalt Explorers eCobalt Solutions explodierten um gewaltige 3.085% von 0,065 CAD auf in der Spitze 2,07 CAD. Aus einer Aktieninvestition von 10.000 EUR wurde innerhalb von zwei Jahren ein stattlicher Betrag von 318.461 EUR. Die Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips US Cobalt haben sich mehr als versiebenfacht. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Zwischenzeitlich wurde unser Kobalt Aktientip US Cobalt für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Canadian Palladium CEO und Vollblut-Unternehmer Wayne Tisdale dürfte vielen Börsianern noch von der erfolgreichen Übernahme von Rainy River durch New Gold für $310 Mio. bekannt sein. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 84 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Den Uran Explorer Xemplar führte Erfolgsunternehmer Wayne Tisdale in der Spitze zu einer Marktkapitalisierung von $1 Milliarde – mehr als 119 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Palladium Aktientips Canadian Palladium. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Zwischenzeitlich wurde unser Kobalt Aktientip US Cobalt für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium. Heute können Sie von Beginn an dabei sein, wenn das nächste Einhorn mit einem Börsenwert von über 1 Milliarde Dollar geformt wird. Mit unserem neuen Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium plant Erfolgsunternehmer Wayne Tisdale sein nächstes großes Ding im boomenden Kobalt-Sektor.

Unser Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium hat zudem eine riesige Kobalt-Lagerstätte direkt an der Deutsch-Tschechischen Grenze entdeckt. Die vielversprechenden Ergebnisse der geophysischen Untersuchungen sowie historische Proben mit bis zu 6,80% Kupfer, 0,7% Kobalt sowie 95 Gramm pro Tonne Silber deuten auf ein Weltklasse-Kobalt-Projekt in unmittelbarer Nähe zu den Werken der Deutschen Autoriesen BMW, Daimler, Volkswagen und Porsche hin. Angesichts des erfolgreichen Closings der Übernahme dürften die Ergebnisse hervorragend ausgefallen sein. Die Europäischen Autohersteller setzen inzwischen voll auf den Bau von Elektroautos. Volkswagen, Porsche, Daimler, BMW, Skoda, Renault und Volvo haben bereits den Bau von Elektroautos angekündigt. Alle vorgenannten Automarken wollen ihre Elektroautos in Europa produzieren. Viele dieser Autohersteller befinden sich daher bereits in Verhandlungen mit Kobalt-Produzenten und -Explorern, um sich die Kobalt-Lieferung Langfristig zu sichern. Zudem befinden sich in der Nähe bereits mehrere Gigafabriken der Batterie-Hersteller Samsung und LG im Bau. Börsenstar Wayne Tisdale und Top-Geologe Gary Clark könnten mit der potentiellen Weltklasse-Kobalt-Projekt Tisova schon bald zu einem begehrten Strategischen Partner der Autoriesen Volkswagen, BMW, Daimler und Porsche aufsteigen. Börsenstar Wayne Tisdale und Top-Geologe Gary Clark zeigen sich zuversichtlich eine neue Weltklasse-Kobalt-Lagerstätte entdeckt zu haben. Die Kobalt-Aktien des von Börsenstar Wayne Tisdale initiierten kanadischen Kobalt Explorers US Cobalt sind innerhalb weniger Monate um 606% von 0,16 CAD auf in der Spitze 1,13 CAD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde so ein stattlicher Betrag von bis zu 70.625 EUR. Unser Kobalt Aktientip US Cobalt wurde für 149 Mio. CAD von Wettbewerber First Cobalt übernommen – das ist rund zehn mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Seien Sie jetzt dabei, wenn der nächste Kobalt-Aktien-Highflyer von Börsenstar Wayne Tisdale zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

“Strong Outperformer” lautet daher unsere Einschätzung für unseren neuen Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 449% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Kobalt und Palladium Aktienempfehlung Canadian Palladium. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,75 EUR für unseren Cobalt und Palladium Hot Stock Canadian Palladium für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 724% mit unserem Kobalt und Palladium Aktientip Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL).

Ausführliche Hintergrund-Infos zu Canadian Palladium
Resources
Inc.

Ausführliche Informationen zu den Palladium- und Kobalt-Aktien von Canadian Palladium Resources Inc. (ISIN CA13646R1038 / WKN A2PYKR, Ticker: DCR1, CNX: BULL) finden Sie auf der
offiziellen Unternehmens-Website:

www.canadianpalladium.com

Risiken

Die Aktien unseres Kobalt und Palladium Aktientips Canadian Palladium Resources Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Explorer investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Der Kobalt Explorer Canadian Palladium befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Canadian Palladium

Canadian Palladium ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Kobaltpreises abhängig. Sollte der Kobaltpreis an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Canadian Palladium gefährden. Sollte sich der Kobaltpreis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde den Aktionären von Canadian Palladium im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Metallische Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie “Inferred Resources” sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie “Inferred” ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie “Inferred” basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie “Indicated Ressources” sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung von Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Canadian Palladium in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Canadian Palladium nicht ein geeignetes Kobaltvorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Canadian Palladium im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Canadian Palladium unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Canadian Palladium wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Canadian Palladium unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Canadian Palladium betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Canadian Palladium , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Canadian Palladium nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Canadian Palladium nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Canadian Palladium Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Canadian Palladium Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Canadian Palladium oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Canadian Palladium darstellen; dass Canadian Palladium Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Canadian Palladium geben könnte.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‘erwarten’, ‘wollen’, ‘antizipieren’, ‘beabsichtigen’, ‘planen’, ‘glauben’, ‘anstreben’, ‘einschätzen’, ‘werden’ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Canadian Palladium tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Canadian Palladium und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Einschätzung

Strong Outperformer
Kursziele
Kursziel 12M: 0,50 EUR
Kurschance: 449%
Kursziel 24M: 0,75 EUR
Kurschance: 724%

Stammdaten
ISIN: CA13646R1038
WKN: A2PYKR
Ticker: DCR1
CNX: Bull

Kursdaten
Kurs: 0,091 EUR
52W Hoch: 0,150 EUR
52W Tief: 0,029 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 101,09 Mio.
Market Cap (): 9,20 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54349/23-11-20-ac2.019.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenskonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.
Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft Canadian Palladium eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Der Vorstand der aktiencheck.de AG hat Aktienoptionen der Canadian Palladium und behält sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung auszuüben oder neue Positionen in den Aktien oder Aktienoptionen von Canadian Palladium einzugehen bzw zu veräußern.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Canadian Palladium Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Canadian Palladium zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Canadian Palladium oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Canadian Palladium autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Die gilt insbesondere auch für die in dieser Publikation zitierten Äußerungen der Aktienanalysten und Kobaltanalysten. Für die Aktualität der von den Aktienanalysten und Kobaltanalysten getätigten Aussagen und deren Kursziele kann keine Gewähr übernommen werden. Die Aktienanalysten und Kobaltanalysten können ihre Meinung jederzeit ändern. Eine Haftung für die hier wiedergegebenen Aussagen der Aktienanalysten und Kobaltanalysten kann daher nicht übernommen werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Der Auftraggeber und deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Canadian Palladium. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Canadian Palladium sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Canadian Palladium übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in §9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (23.11.2020/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweise: www.canadianpalladium.com, www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de