Cloud Nine Web3 Technologies meldet Unternehmensupdate

Bisherige Höhepunkte von 2021:

– Erwerb von Limitless Network (VPN, Microminer, Digital Wallet)

– Wichtige Zugänge im Advisory Board: Dan Reitzik (ehemaliger CEO und Gründer von DMG Blockchain Solutions (TSXV: DMGI), Richard Oh (ehemalige Führungskraft bei PayPal Asia), Shin-Young Park (CEO von WePay Korea), Eric Sim (CEO von Glocontech), Pavel Bains (CEO von Bluzelle)

– Markteinführung von Quick & Dirty Guide to Blockchain und The Quick & Dirty Guide to NFTs

– Strategische Partnerschaft zur Einführung von NFT Products & Managed Services Platform

– Starke Cash-Position: über 5,5 Mio. $ seit Januar 2021 aufgebracht

VANCOUVER, British Columbia, Kanada, 23. Juni 2021 — Cloud Nine Web3 Technologies Inc. (Cloud Nine” oder das Unternehmen) (CSE: CNI) (OTC: CLGUF) (FWB: 1JI0) meldet ein Unternehmensupdate. Das bisherige Jahr war ein Rekordjahr für das Unternehmen.

Cloud Nine ist ein Technologieunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Nutzung seiner eigenen Web-3.0-Technologieprodukte gerichtet ist, um eine Zukunft zu gestalten, in der dezentralisierte Nutzer und Maschinen über ein Fundament an Peer-to-Peer-Netzwerken mit Daten, Werten und anderen Vertragspartnern interagieren können, ohne dass Dritte erforderlich sind.

In diesem ersten Quartal konnte unser Unternehmen ein enormes Wachstum verzeichnen. Wir haben wichtige Partnerschaften unterzeichnet, bestimmte strategische Erwerbe getätigt und das Team von Cloud Nine um wichtige Mitglieder und Führungskräfte bereichert. Durch die gesunde Cash-Position unseres Unternehmens haben wir ein solides Standbein, um uns nach neuen Wachstumsgelegenheiten umzuschauen. Unser beeindruckendes neues Advisory Board hat bereits Türen geöffnet und das Führungsteam in einem sehr kurzen Zeitraum mit beispiellosen Ratschlägen, Visionen und Führungskraft versorgt, sagte der President von Cloud Nine, Sefton Fincham.

Zum eigenen Ökosystem des Unternehmens gehören:

– Next Decentrum – Die EdTech Platform bietet den Benutzern einfache Anleitungen für: Onlinesicherheit, tragbare Technologien, Blockchain-Technologie, Kryptowährungen, Dezentrale Finanzen (DeFi).

– Limitless Network (VPN Miner) – Die Plattform Limitless bietet Verbrauchern eine Plug & Play-Möglichkeit, um ihre bevorzugten Kryptowährungen selbst zu schürfen, die dann sofort in einer personalisierten, digitalen In-App-Brieftasche abgespeichert werden.

– Digital Wallet für Desktop & Mobile – Krypto-Kreditkarte kombiniert mit nutzerfreundlichen Kryptowährungs-Bankservices für Desktop-, Mobilgerät- und Hardware-Wallets.

– Dezentralisierte Storage-App (das AirBnB des Storage) – nutzt die weltweit am wenigsten genutzten Computer-Ressourcen und bietet die sicherste und kostengünstigste Datenbank der Welt.

Das Unternehmen freut sich, die folgenden Updates vom 1. Januar 2021 bis zum 30. Juni 2021 zu veröffentlichen:

Januar – Februar 2021

9. Feb. — -Cloud Nine Announces New CFO and Adds New Board Member
16. Feb. — -Cloud Nine Signs LOI to Acquire Cryptocurrency & Blockchain Assets

März 2021

3. März — Cloud Nine Targets Ed-Tech Development; Engages Bluzelle for Specialized Program Development of Its Existing Platform
5. März — -Cloud Nine Announces Unveiling of Proprietary Education Tech Platform
8. März — -Cloud Nine Adds Web3 Tech Entrepreneur, Pavel Bains, CEO of Bluzelle, as Strategic Advisor
16. März — -Cloud Nine Closes Acquisition of Limitless VPN Platform
19. März — -Cloud Nine Adds Entrepreneur Sefton Fincham as President
25. März — -Next Decentrum, Powered by Cloud Nine, Releases NFT Guide to Help Unlock The Global Collectibles Market
30. März — -Cloud Nine Adds Hussein Hallak to the Strategic Advisory Board

April 2021

1. April– -Cloud Nine Commenced Trading on the Frankfurt Stock Exchange
20. April– -Cloud Nine Announces Strategic Partnership to Launch NFT Products and Managed Services

Mai 2021

11. Mai—Cloud Nine Adds eBay Managing Director & WePay Korea CEO as Strategic Advisors
18.Mai– -Cloud Nine Strengthens Advisory Board with the Addition of former Executive of PayPal Asia & CEO of GLOCONTECH

Juni 2021

16. Juni– -Cloud Nine Appoints Former CEO of DMG Blockchain Solutions (TSXV: DMGI), Dan Reitzik, as Special Advisor to the Board of Directors

Strategische Team-Ergänzungen

Im letzten Quartal hat das Unternehmen eine strategische Initiative gestartet, um die allerbesten Führungskräfte ins Board of Directors, ins Strategic Advisory Council und ins Führungsteam zu bringen. Die wichtigsten Neuzugänge sind:

– Sefton Fincham, zum President des Unternehmens benannt; Gründer von Look To The Sky Films und Thirty Six Financial Group, brachte mehr als 100 Mio. $ für Small-Cap-Unternehmen auf, zum President des Unternehmens

– Nilda Rivera, zur CFO & Corporate Secretary von Cloud Nine benannt; ehemalige VP & Corporate Secretary von Aurora Cannabis

– Kant Trivedi, zum Director benannt; Mitgründer und Director von Blockfusion Technologies Inc., ehemaliger COO und Managingpartner bei Greenwich Associates und ehemaliger Senior Director bei Rogers Communications

– Dan Reitzik, zum strategischen Berater benannt; ehemaliger CEO und Gründer von DMG Blockchain Solutions (TSXV: DMGI)

– Richard Oh, zum strategischen Berater benannt; ehemalige Führungskraft bei PayPal Asia

– Eric Sim, zum strategischen Berater benannt; CEO von Glocontech

– Shin-Young Park, zum strategischen Berater benannt, CEO von WePay Korea und ein Payment Development Specialist

– Pavel Bains, zum strategischen Berater benannt; CEO & Mitgründer von Bluzelle Networks, Autor und Beitragender bei Forbes, Venture Beat und Fast Company

– Hussein Hallak, zum strategischen Berater benannt, Entwickler von mehr als 20 Startups und Einführer des ersten und größten Marktplatzes für orientalische Kunst

Cloud Nine ist im 3. Quartal und im Rest des Jahres für Wachstum, zukünftige strategische Initiativen und Partnerschaften gerüstet, sagte Sefton Fincham. Die ausstehenden Erwerbe und Neuzugänge zu unserem Team, Board of Directors und Advisory Board sowie die Tatsache, dass wir mehr als 5,5 Mio. $ aufgebracht haben, positionieren unser Unternehmen für einen größeren Marktanteil und weiteres Umsatzwachstum.

Im Rahmen der laufenden Bestrebungen des Unternehmens, neue Produktbereiche zu identifizieren, die ein hohes Wachstumspotenzial aufweisen, sowie neue Geschäftszweige zu eröffnen, führt Cloud Nines Senior Management fortgeschrittene Gespräche mit seinen strategischen Beratern, um die Möglichkeit zu erörtern, den weltweit führenden Bitcoin-Mining-Verbänden beizutreten, wie unter anderem Bitcoin Mining Council (www.bitcoinminingcouncil.com), Crypto Climate Accord (www.cryptoclimate.org) und Sustainable Bitcoin Standard (www.sustainablebitcoinstandard.org).

Im Namen des Boards,
CLOUD NINE WEB3 TECHNOLOGIES INC.

Sefton Fincham
President

Über Cloud Nine Web3 Technologies Inc.

Cloud Nine Web3 Technologies ist ein Technologieunternehmen, das sich auf die Einbindung neuer Technologien in seine derzeitigen Plattformen konzentriert, die das Web 3.0 nutzen. Ziel von Cloud Nine ist es, Innovationen voranzutreiben und die Technologien der Zukunft zugänglicher zu gestalten, indem es den Start und das Wachstum zukünftiger Tech-Unternehmen unterstützt. Web 3.0 ermöglicht eine Zukunft, in der dezentralisierte Nutzer und Maschinen in der Lage sind, mit Daten, Werten und anderen Gegenparteien über ein Substrat von Peer-to-Peer-Netzwerken zu interagieren, ohne dass Dritte hierfür erforderlich sind.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Paul Searle
Corporate Communications
Citygate Capital Corp.
Telefon: (778) 240-7724
psearle@citygatecap.com

Weder die Börse noch ihr Regulierungsdienstleister übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung. Keine Börse, Wertpapieraufsichtsbehörde oder sonstige Regulierungsbehörde hat die hierin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen und haben einen zukünftigen Charakter. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen nicht auf historischen Tatsachen, sondern auf aktuellen Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und unterliegen daher Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Diese Aussagen können im Allgemeinen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie kann, sollte, wird, könnte, beabsichtigen, schätzen, planen, antizipieren, erwarten, glauben oder fortsetzen oder deren Verneinung oder ähnlichen Varianten identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen über: die Fähigkeit des Unternehmens, Produkte erfolgreich auf den Markt zu bringen und Partnerschaften zu erweitern; die Verfolgung von neuen Technologieprodukten; die Unterstützung der Verfolgung von Web3-Möglichkeiten auf globaler Ebene; und die Fähigkeit der strategischen Berater, ihre Erfahrung zu nutzen, um das Geschäft von Cloud Nine positiv zu beeinflussen; die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Produktbereiche zu identifizieren, neue Geschäftsfelder zu erschließen, die neuesten Technologieprodukte des Unternehmens zu vermarkten, bedeutende strategische Vertriebsbeziehungen aufzubauen und das Unternehmen als Marktführer im Bereich der Blockchain-Technologie und des dezentralen Finanzwesens zu etablieren; das Potenzial der Technologie und des Geschäftsbetriebs des Unternehmens; das Wachstum des globalen digitalen Zahlungsmarktes; die Fähigkeit des Unternehmens, aus der wachsenden Nachfrage nach Zahlungslösungen Kapital zu schlagen; die Fähigkeit des Unternehmens, Partnerschaften zu erweitern; das Streben des Unternehmens nach aufstrebenden Technologieprodukten und Web3-Möglichkeiten auf globaler Ebene; und die Fähigkeit des Beraters, seine Erfahrung zu nutzen, um das Geschäft des Unternehmens positiv zu beeinflussen, einschließlich der Entwicklung der Limitless-Assets von Cloud Nine. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören das Unvermögen, eine behördliche Genehmigung zu erhalten, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen, das Unvermögen, die für den Betrieb des Unternehmens erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen zu erhalten, die Auswirkungen technologischer Veränderungen auf die Branche, die Auswirkungen von Covid-19 oder anderen Viren und Krankheiten auf die Fähigkeit des Unternehmens, zu arbeiten und Personal einzustellen, Wettbewerb, Sicherheitsbedrohungen, Verbraucherstimmung gegenüber den Produkten und Dienstleistungen und der Blockchain- und DeFi-Technologie des Unternehmens im Allgemeinen, Versagen bei der Entwicklung neuer und innovativer Produkte, Rechtsstreitigkeiten, Anstieg der Betriebskosten, Anstieg der Arbeitskosten, Versagen von Vertragspartnern bei der Erfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen, behördliche Vorschriften, Verlust von Mitarbeitern und Beratern in Schlüsselpositionen sowie allgemeine wirtschaftliche, marktbezogene oder geschäftliche Bedingungen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher im Lichte solcher Faktoren ausgelegt werden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet und lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cloud Nine Web3 Technologies Inc.
Allan Larmour
Suite 610, 700 West Pender Street
V6C 1G8 Vancouver B.C.
Kanada

email : alarmour@c9eg.com

Pressekontakt:

Cloud Nine Web3 Technologies Inc.
Allan Larmour
Suite 610, 700 West Pender Street
V6C 1G8 Vancouver B.C.

email : alarmour@c9eg.com

Optimi Health beauftragt US-amerikanische Anwaltskanzlei mit Beratung in patentrechtlichen Fragen

Vancouver, BC (23. Juni 2021) – Optimi Health Corp. (CSE: OPTI) (OTC: OPTHF) (FRA: 8BN) (Optimi oder das Unternehmen), ein vertikal integrierter Entwickler von Produkten auf Basis von Pilzen, gab heute bekannt, dass Thomas Finetti, Partner bei Charney IP Law, mit der Leitung der laufenden Patentaktivitäten beauftragt wurde.

Die in New Jersey ansässige Kanzlei Charney IP Law konzentriert ihre Tätigkeit auf den Bereich des geistigen Eigentumsrechts. Das Hauptaugenmerk der Kanzlei liegt auf der Ermittlung, dem Schutz, der Lizenzierung und der Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten (Intellectual Property – IP). Die Kanzlei leistet strategische Beratung und Vertretung während des gesamten Produktlebenszyklus, von der Forschung und Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen bis hin zur Finanzierung, Lizenzierung und, falls erforderlich, behördlichen Genehmigung und der Durchsetzung der erworbenen Rechte.

Thomas Finetti bringt mehr als 16 Jahre Erfahrung im Patentrecht mit und verbindet einen profunden technischen Hintergrund mit umfassender Erfahrung in der Entwicklung effektiver rechtlicher Strategien. Thomas Finetti hat beständigen Erfolg bei der Vergrößerung und Nutzung des geistigen Eigentums von Unternehmen jeder Größe, einschließlich Unternehmen in der Anfangsphase. Im Laufe seiner Karriere hat Thomas Patente in den Bereichen Pharmazeutik, Chemie, Biotechnologie, Gentherapie und Diagnostik vorbereitet und angemeldet und darauf geachtet, dass die Patentportfolios seiner Mandanten mit deren langfristigen Zielen übereinstimmen. Er hat wesentliche Due-Diligence-Aktivitäten in Verbindung mit der Lizenzierung oder dem Kauf von Vermögenswerten des geistigen Eigentums durchgeführt, einschließlich der Erstellung von Freedom-to-Operate- und Patentgültigkeitsanalysen.

Ich bin sehr erfreut über diese Chance, das Team von Optimi Health zu unterstützen, sagt Herr Finetti. Ich freue mich darauf, beim Ausbau des Patentbestands zu helfen und die Vision des Unternehmens zu verwirklichen, die Behandlung von psychischen Erkrankungen und die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Kunden im weiteren Sinne zu verbessern.

Auf der Grundlage der zuvor angekündigten Einstellung von Justin Kirkland als Chief Science Officer wird Herr Kirkland die Entwicklung von IP und patentierbaren, rein natürlichen Psilocybin-Formulierungen vorantreiben und eng mit Herrn Finetti zusammenarbeiten, um diese Entwicklungen für alle Stakeholder von Optimi nutzbringend zu sichern. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Thomas, erklärt Herr Kirkland. Ich habe in der Vergangenheit sehr erfolgreich mit ihm zusammengearbeitet, wobei ich ein Konzept bis zur Erteilung von zwei Patenten und mit dem Verkauf dieser Patente für 10 Mio. CAD zum erfolgreichen Abschluss geführt habe. Wir haben mit Thomas den Prozess begonnen, IP-Schutzrechte in einer Vielzahl von innovativen Bereichen anzumelden, um zu gewährleisten, dass wir die effektivsten Produkte für die Gesundheit von Patienten und Verbraucher anbieten. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Erfahrung von Thomas eine optimale Positionierung der technologischen Ziele von Optimi sicherstellen wird.

Das Timing dieses Engagements ist strategisch wichtig, da Optimi sich darauf vorbereitet, bei Health Canada einen formellen Antrag für seine Phase-1-Dosierungsstudie einzureichen. Health Canada hat angedeutet, dass keine Bedenken gegen den Plan in der vorgeschlagenen Form bestehen, und vorbehaltlich der Annahme und endgültigen Genehmigung bleibt Optimi auf Kurs, um im dritten Quartal dieses Jahres mit den Studien zu beginnen. Phase 2 im klinischen Forschungsplan von Optimi wird Anwendungen für die Nutzung der firmeneigenen Formulierungen beinhalten.

Der CEO von Optimi Health, Mike Stier, erklärt: Ein entscheidender Aspekt unseres Geschäfts ist die Entwicklung einzigartiger Genotypen und die laufende Spitzenforschung, die sowohl Formulierungen als auch Verfahren und Prozesse zur Herstellung einer Reihe von einzigartigen Produkten aus Psilocybe-Pilzen umfasst. Unser Ziel ist es, diese Formulierungen durch klinische Studien voranzutreiben, um sie als zugelassene therapeutische Hilfsmittel für die Behandlung von psychischen Erkrankungen zu vermarkten, von denen Millionen von potenziellen Patienten auf der ganzen Welt betroffen sind. Wir sind uns bewusst, dass mit zunehmender Entwicklung der Branche die Rechte an geistigem Eigentum in einem Umfeld, in dem Lizenzen, Fusionen und Übernahmen in Zukunft zweifellos eine Rolle spielen werden, immer wichtiger werden. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass wir konkrete Schritte unternehmen, um die Interessen des Unternehmens, seiner Stakeholder und Aktionäre zu schützen, und wir freuen uns sehr, Thomas im Optimi-Team willkommen zu heißen.

Für das Board of Directors von Optimi Health Corp.

Mike Stier
President, Chief Executive Officer & Director

ÜBER OPTIMI (CSE: OPTI) (OTC: OPTHF) (FWB: 8BN)

Optimi entwickelt eine anspruchsvolle Pilzmarke, die sich auf Gesundheits- und Wellnessmärkte konzentriert. Mit einem vertikal integrierten Ansatz beabsichtigt Optimi, qualitativ hochwertige, funktionelle Pilzprodukte in seinen beiden Anlagen, die sich auf einer Fläche von insgesamt 20.000 Quadratmetern in Princeton, British Columbia, kurz vor der Fertigstellung befinden, zu kultivieren, extrahieren, verarbeiten und zu vertreiben. Um Pilze vollumfänglich wissenschaftlich zu untersuchen, hat das Unternehmen über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Optimi Labs Inc. eine Ausnahme zu Forschungszwecken gemäß den Health Canada Food and Drug Regulations (FDR) für die Verwendung von Psilocybin und Psilocin für wissenschaftliche Zwecke erhalten. Optimi hat zudem eine Händlerlizenz gemäß den kanadischen Betäubungsmittelkontrollvorschriften beantragt, die den Besitz, den Vertrieb, den Verkauf, die Laboranalyse und Forschung und Entwicklung von Psilocybin- und Psilocin-Formulierungen regelt. Optimi ist zu fachkundiger Kultivierung und Qualitätsproduktion verpflichtet, die allen anwendbaren Gesetzen und geltenden Vorschriften unterliegt und in Übereinstimmung mit diesen steht, um eine sichere, überlegene kanadische Pilzproduktion zu gewährleisten.

Mehr erfahren Sie unter: optimihealth.ca/.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN WENDEN SIE SICH BITTE AN:

Investor Relations
E-Mail: investors@optimihealth.ca
Tel: +1 (778) 930-1321
Web: optimihealth.ca/

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen), die sich auf die aktuellen Erwartungen und Ansichten von Optimi im Hinblick auf zukünftige Ereignisse beziehen. Alle Aussagen, in denen Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse bzw. Leistungen zum Ausdruck gebracht bzw. besprochen werden (und zwar häufig, jedoch nicht immer, unter Verwendung von Worten oder Phrasen wie resultiert vermutlich in, werden voraussichtlich, erwartet, wird fortgesetzt, wird davon ausgegangen, geht davon aus, glaubt, schätzt, beabsichtigt, plant, prognostiziert, Vorausschau, Strategie, Ziel und Ausblick), sind keine historischen Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen darstellen bzw. Schätzungen, Annahmen und Ungewissheiten beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Resultate oder Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen tatsächlich als richtig erweisen, und es sollte daher kein übermäßiges Vertrauen in solche zukunftsgerichteten Aussagen gelegt werden. Diese Aussagen wurden unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt. Insbesondere und ohne Einschränkung enthält diese Pressemeldung zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf den Antrag auf Erteilung einer Handelslizenz, die Aktivitäten, die im Rahmen der Forschungsfreistellung des Unternehmens durchgeführt werden sollen, und das damit verbundene Geschäft in Bezug auf Psilocybin und Psilocin sowie die Pläne, Schwerpunkte und Ziele von Optimi.

Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf einer Reihe von Annahmen und unterliegen diversen Risiken und Ungewissheiten, von denen viele nicht im Einflussbereich von Optimi liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen veröffentlicht oder impliziert werden. Zu solchen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem auch die Auswirkungen und das Fortschreiten der COVID-19-Pandemie sowie weitere Faktoren, die unter Zukunftsgerichtete Aussagen und Risikofaktoren im finalen Prospekt des Unternehmens vom 12. Februar 2021 angeführt sind. Optimi ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Es tauchen von Zeit zu Zeit neue Faktoren auf und es ist für Optimi unmöglich, all diese Faktoren vorherzusehen oder die Auswirkung jedes einzelnen zu bewerten bzw. festzustellen, inwieweit ein Faktor alleine oder in Verbindung mit anderen Faktoren dazu führen könnte, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung.

Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Optimi Health Corp.
Mike Stier
201 – 1448 Commercial Drive
V5L 3X9 Vancouver, BC
Kanada

email : mike@optimihealth.ca

Pressekontakt:

Optimi Health Corp.
Mike Stier
201 – 1448 Commercial Drive
V5L 3X9 Vancouver, BC

email : mike@optimihealth.ca

Palladium One durchteuft 7,4 % NiÄq (164 Pfund/Tonne) auf 4,5 m, einschließlich 10,2 % NiÄq (224 Pfund/Tonne) auf 1,7 m, im Nickel-Kupfer-Projekt Tyko in Ontario (Kanada)

ECKDATEN

– Die Kontinuität der Nickel-Kupfer-Mineralisierung entlang einer Streichlänge von 350 Metern in Oberflächennähe bestätigt.

– 10,2 % NiÄq (224 Pfund/Tonne) auf 1,7 Metern, enthalten in 7,4 % NiÄq (164 Pfund/Tonne) auf 4,5 Metern, ab 5 Metern im Bohrloch (TK21-035), obere Platte

– 8,8 % NiÄq (193 Pfund/Tonne) auf 0,5 Metern, enthalten in 5,8 % NiÄq (127 Pfund/Tonne) auf 2,5 Metern, ab 98 Metern im Bohrloch (TK21-040), \untere Platte

– 8,3 % NiÄq (182 Pfund/Tonne) auf 1,7 Metern, enthalten in 6,0 % NiÄq (131 Pfund/Tonne) auf 2,4 Metern, ab 130 Metern im Bohrloch (TK21-041), untere Platte

– Der aktuelle Nickelpreis beträgt etwa 8,00 USD pro Pfund

23. Juni 2021 – Toronto, Ontario – Palladium One Mining (Palladium One oder das Unternehmen) (TSXV: PDM, FWB: 7N11, OTC: NKORF) gibt heute bekannt, dass die endgültigen Ergebnisse aus dem Phase-II-Bohrprogramm aus dem Zielgebiet Smoke Lake im Nickel-Kupfer-Projekt Tyko eingegangen sind. Die Ergebnisse umfassen magmatische Massivsulfidabschnitte von bis zu 10,2 % Nickeläquivalent (NiÄq) (224 Pfund/Tonne) (23,7 % Kupferäquivalent) auf 1,7 Metern, enthalten in einem Abschnitt von 4,5 Metern mit 7,4 % NiÄq (164 Pfund/Tonne) (17,4 % Kupferäquivalent).

Diese Ergebnisse ergänzen die letzte Woche angekündigten Ergebnisse von 9,5 % NiÄq (210 Pfund/Tonne) (22,3 % Kupferäquivalent) auf 1,7 Metern, enthalten in 5,0 Metern mit 6,0 % NiÄq (131 Pfund/Tonne) (13,9 % Kupferäquivalent) (siehe Pressemeldung vom 17. Juni 2021).

Das Phase-II-Bohrprogramm dient der Prüfung der Kontinuität der elektromagnetischen (EM) Maxwell-Platten im Einfallwinkel, die im Anschluss an das im 4. Quartal 2020 absolvierte Phase-I-Bohrprogramm modelliert wurden.

Insgesamt wurden 14 Bohrlöcher absolviert. Elf der Bohrlöcher durchschnitten massive und/oder semi-massive Sulfidmineralisierungen in der Zone Smoke Lake, die zuvor bis zu 9,9 % Nickeläquivalent (NiÄq) (23 % Kupferäquivalent, 30,1 g/t Goldäquivalent*) (8,1 % Ni, 2,9 % Cu, 0,61 g/t Pd, 0,71 g/t Pt und 0,02 g/t Au) auf 3,8 Metern geliefert hatten (siehe Pressemeldung vom 19. Januar 2021).

President und CEO Derrick Weyrauch meint dazu: Smoke Lake liefert nach wie vor Sulfid-Nickelgehalte, die zu den höchsten weltweit zählen. Unser Hauptaugenmerk ist weiterhin darauf gerichtet, die Quelle der remobilisierten Massivsulfidmineralisierung ausfindig zu machen. Die Feldarbeiter wurden mobilisiert und die Sommer-Explorationssaison hat begonnen. Wir sind vorsichtig optimistisch, dass es auf dem 200 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet Tyko weitere hochgradige Nickelzonen vom Smoke Lake-Typ geben könnte.

Das wichtigste Ergebnis des Phase-II-Bohrprogramms war die Ausdehnung der Streichlänge auf 350 Meter sowie die Verbindung der hochgradigen Massivsulfidmineralisierung zwischen dem oberen Leiter und dem unteren Leiter (siehe Bohrloch TK21-034, welches 6,0 % NiÄq auf 5,0 Metern lieferte; Abbildung 1 und 2).

Das Phase-II-Bohrprogramm lässt eine durchgängige längliche Linse aus hochgradiger Sulfidmineralisierung erkennen, die sich nach Westen neigt und nach Nordwesten abfällt. Anzumerken gilt insbesondere, dass die Sulfidmineralisierung remobilisiert und in das Tonalit-Muttergestein injiziert zu sein scheint, wobei sie die Schieferung im Tonalit durchschneidet und gut gerundete Tonalit- Hornblendit-Klasten mit Biotitalteration enthält.

Es wurden insgesamt 14 Bohrlöcher über 1.370 Meter niedergebracht, bevor ein signifikanter Ausfall des Bohrgeräts und das frühzeitige Einsetzen der Frühlingswitterungsbedingungen die Aussetzung des Bohrprogramms erforderlich machten. Die Bohrungen sollen wieder aufgenommen werden, sobald die elektromagnetische VTEMmax-Flugmessung durch Geotech und das Sommer-Feldprogramm abgeschlossen sind.

VTEMmax-Messung über 200 Quadratkilometer
Die Firma Geotech wurde damit beauftragt, ihr VTEMmax-Flugsystem (Versatile Time Domain Electromagnetic) einzusetzen, um zusätzliche EM-Ziele wie Smoke Lake auf dem gesamten 200 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet Tyko zu ermitteln.

Die Messung umfasst mehr als 3.000 Linienkilometer auf eng beieinander liegenden (100 Meter) Fluglinien. Obwohl die EM-Anomalie Smoke Lake ursprünglich am Ende einer Messung aus den 1980er-Jahren entdeckt wurde, wurden südlich von Smoke Lake keine EM-Messungen durchgeführt, obwohl es in diesem Gebiet ein weiteres Nickel-Kupfer-Vorkommen (Shabotik, mit bis zu 1,0 % Ni, siehe Pressemeldung vom 19. August 2019) gibt.

Zur Verifizierung der ermittelten VTEMmax-Anomalien und der Erweiterung der Wissensbasis über das größere Gebiet Smoke Lake und andere ausgewählte Bereiche erfolgte die Mobilisierung für ein Sommerprogramm, das Kartierungen, Prospektionen und Bodenprobenahmen beinhaltet. Der überwiegende Großteil des Projekts Tyko wurde bisher nur wenig bis gar nicht erkundet oder war nicht Gegenstand von Kartierungen durch die Regierung.

Tabelle 1: Ergebnisse der Phase-II-Bohrungen 2021 in der Zone Smoke Lake bei Tyko

Bohrlovon bis MächNiÄq CuÄqAuÄq Ni Cu Co PGE Pd Pt Au
ch (m) (m) tigk% % g/t* % % % g/t g/ g/ g/
eit ( t t t
(m) Pd+Pt
+Au
)
TK21-030,4 37,0 6,6 3,97 9,2512,293,01,50,00,56 0,30,20,0
29 8 9 4 0 5 1

inkl. 31,1 34,1 3,1 7,80 18,224,076,22,70,01,10 0,60,40,0
1 2 7 8 1 8 2

inkl. 31,1 33,3 2,2 8,65 20,126,527,12,50,01,29 0,70,50,0
9 3 1 9 2 5 2

inkl. 31,1 32,0 0,9 9,05 21,127,387,91,50,11,30 0,70,50,0
2 0 2 1 5 3 2

TK21-045,0 59,2 14,12,21 5,156,79 1,70,70,00,38 0,10,20,0
30 6 1 3 6 2 1

inkl. 45,0 48,5 3,5 6,97 16,221,355,62,10,00,89 0,40,40,0
7 8 9 8 5 2 2

inkl. 46,4 47,6 1,1 7,72 18,023,146,90,90,00,91 0,50,30,0
2 3 7 9 2 7 2

Und 58,2 59,2 1,0 4,43 10,313,733,30,90,11,95 0,51,30,0
3 8 3 2 8 5 2

inkl. 58,2 58,8 0,6 5,88 13,718,214,41,10,12,75 0,71,90,0
2 9 2 7 8 5 3

TK21-041,9 44,6 2,7 3,88 9,0512,152,81,70,00,70 0,30,30,0
31 8 8 4 4 3 3

inkl. 42,4 44,0 1,6 6,32 14,719,754,72,80,01,08 0,50,50,0
4 3 4 7 5 1 2

inkl. 42,8 44,0 1,2 8,09 18,825,236,13,40,01,37 0,60,60,0
8 3 8 9 8 6 2

TK21-063,4 69,8 6,5 1,82 4,245,77 1,20,90,00,47 0,20,20,0
32 9 1 2 2 4 0

inkl. 63,4 67,6 4,2 2,49 5,817,91 1,71,20,00,65 0,30,30,0
6 5 3 1 3 1

inkl. 65,7 66,1 0,4 4,91 11,415,004,01,10,01,54 0,41,00,0
5 2 0 5 7 6 1

TK21-055,4 72,0 16,61,20 2,813,75 0,90,50,00,21 0,10,10,0
33 2 0 1 0 1 0

inkl. 61,5 68,0 6,5 2,55 5,957,91 1,91,00,00,42 0,20,20,0
7 2 3 0 2 0

inkl. 66,3 68,0 1,8 6,58 15,319,695,90,80,00,94 0,30,50,0
6 1 4 6 9 5 1

inkl. 67,7 68,0 0,4 9,32 21,727,998,31,40,01,04 0,60,40,0
5 2 3 8 2 2 1

TK21-066,3 73,0 6,7 4,57 10,614,303,42,00,00,81 0,30,40,0
34 7 2 5 5 9 0 1

inkl. 66,3 71,3 5,0 5,95 13,818,574,42,60,01,06 0,50,50,0
8 7 2 6 1 3 2

inkl. 66,3 68,8 2,5 8,42 19,626,186,43,50,01,37 0,60,60,0
5 5 2 8 7 8 2

inkl. 66,3 68,0 1,7 9,54 22,229,467,53,50,01,64 0,70,80,0
6 0 1 9 3 8 2

inkl. 67,5 68,0 0,5 9,81 22,829,928,12,90,01,17 0,50,50,0
9 2 5 9 7 8 2

TK21-04,9 9,3 4,5 7,45 17,322,985,82,70,01,06 0,50,50,0
35 8 9 0 8 4 0 2

inkl. 4,9 8,9 4,1 8,15 19,025,136,42,90,01,16 0,60,50,0
1 5 5 9 0 4 2

inkl. 4,9 8,2 3,3 9,15 21,328,057,42,80,11,31 0,60,60,0
4 4 2 1 8 1 2

inkl. 6,0 7,7 1,7 10,1723,730,519,01,20,11,34 0,70,50,0
3 9 3 3 3 9 2

inkl. 7,1 7,7 0,7 11,8527,635,5410,1,40,11,57 0,80,70,0
4 6 7 4 5 0 2

TK21-0No Significant Assays, drilled ahead of the sulphide
36 lens

TK21-01,7 10,4 8,7 0,26 0,610,82 0,10,10,00,03 0,00,00,0
37 8 4 1 1 2 0

inkl. 9,8 10,4 0,7 0,95 2,213,01 0,60,50,00,17 0,10,00,0
6 1 2 0 7 0

TK21-04,3 8,0 3,8 3,06 7,149,67 2,11,60,00,47 0,20,10,0
38 8 6 3 8 8 1

inkl. 4,3 6,3 2,1 5,16 12,016,333,62,80,00,78 0,40,20,0
4 6 4 6 8 9 2

inkl. 4,8 5,5 0,7 7,82 18,223,876,61,60,11,19 0,70,40,0
4 2 5 1 7 0 3

TK21-0106,6112,55,9 1,39 3,254,50 0,80,90,00,30 0,10,10,0
39 6 7 2 5 4 1

inkl. 106,6108,01,5 2,75 6,438,96 1,62,00,00,56 0,30,20,0
6 4 5 0 6 1

inkl. 106,6107,20,6 3,92 9,1412,332,81,50,10,90 0,40,40,0
7 3 0 7 2 2

TK21-098,3 100,82,5 5,75 13,417,704,71,60,01,08 0,50,40,0
40 3 2 3 5 8 8 2

inkl. 98,3 98,8 0,5 8,77 20,426,347,90,40,11,72 0,90,70,0
7 8 5 1 1 8 3

TK21-0130,4132,82,4 5,96 13,918,454,71,90,01,15 0,60,50,0
41 1 4 7 7 0 2 2

inkl. 131,2132,81,7 8,28 19,325,536,62,60,01,52 0,70,70,0
1 5 0 9 8 1 3

TK21-0123,1127,04,0 2,58 6,028,03 1,91,00,00,49 0,20,20,0
42 6 7 3 1 0 8

inkl. 123,1124,91,9 4,85 11,314,923,81,70,00,59 0,30,20,0
1 7 3 5 2 6 1

inkl. 123,1123,70,6 6,37 14,818,885,71,20,00,00 0,00,00,0
6 1 2 7 0 0 0

TK21-0135,0135,40,4 0,77 1,812,65 0,30,70,00,35 0,10,10,0
43 5 8 1 7 6 3

(1) Die gemeldeten Mächtigkeiten sind gebohrte Mächtigkeiten, keine wahren Mächtigkeiten.

(2) * Goldäquivalent (AuÄq) wird zu Vergleichszwecken unter Verwendung der folgenden aktuellen Spot-Preise berechnet: 8 USD pro Pfund Nickel, 4,40 USD pro Pfund Kupfer, 19 USD pro Pfund Kobalt, 2.700 USD pro Unze Palladium, 1.150 USD pro Unze Platin, 1.900 USD pro Unze Gold.

(3) ** Die kursiven, farblich hinterlegten Ergebnisse wurden bereits veröffentlicht. Siehe Pressemeldung vom 17. Juni 2021.

Abbildung 1. Lageplan von Smoke Lake mit EM-Leiter-Platten und Bohrlöchern aus den Jahren 2020 und 2021 über einer ersten vertikalen magnetischen Karte.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59135/2021-06-23-Tyko_DEPRcom.001.png

Abbildung 2. Querschnitt durch Smoke Lake, der die Kontinuität der Massivsulfidmineralisierung von den oberen zu den unteren EM-Platten zeigt.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59135/2021-06-23-Tyko_DEPRcom.002.png

Abbildung 3. Grobkörnige Pentlandit-Augen in Massivsulfid aus Bohrloch TK21-035. Diese einzelne Probe lieferte 11,9 % NiÄq (10,60 % Ni, 1,47 % Cu, 0,14 % Co, 0,85 g/t Pd, 0,70 g/t Pt, 0,02 g/t Au).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59135/2021-06-23-Tyko_DEPRcom.003.jpeg

*Nickeläquivalent (NiÄq) und Kupferäquivalent (CuÄq)

Die Nickel- und Kupferäquivalente werden unter Verwendung der folgenden Preise berechnet: 1.100 USD pro Unze Palladium, 950 USD pro Unze Platin, 1.300 USD pro Unze Gold, 6.614 USD pro Tonne (3,00 USD pro Pfund) Kupfer, 15.432 USD pro Tonne (7,00 USD pro Pfund) Nickel und 30.865 USD pro Tonne (14 USD pro Pfund) Kobalt. Diese Berechnung stimmt mit den Rohstoffpreisen überein, die in der NI 43-101-Ressourcenschätzung von Kaukua vom September 2019 des Unternehmens verwendet wurden.

QA/QC

Das Phase-II-Bohrprogramm wurde unter der Aufsicht von Neil Pettigrew, M.Sc., P. Geo., Vice President of Exploration und Director des Unternehmens, durchgeführt.

Die Bohrkernproben wurden von den Mitarbeitern des Unternehmens mit einer Gesteinssäge geteilt, wobei die Hälfte in einer Kernbox aufbewahrt wurde. Die Bohrkernproben wurden von Mitarbeitern des Unternehmens von der Kernbearbeitungseinrichtung zum Labor von Actlabs in Thunder Bay (Ontario) transportiert. Actlabs ist ein akkreditiertes Labor und ist ISO-konform (ISO 9001:2015, ISO/IEC 17025:2017). Die PGE-Analyse wurde mittels einer 30-Gramm-Brandprobe mit einem ICP-MS- oder ICP-OES-Abschluss durchgeführt. Multi-Element-Analysen, einschließlich Kupfer und Nickel, wurden mittels eines Vier-Säuren-Aufschlusses unter Verwendung von 0,25 Gramm mit einem ICP-MS- oder ICP-OES-Abschluss durchgeführt.

Zertifizierte Standards, Leerproben und zerkleinerte Duplikate werden dem Probenstrom in einer Rate von einer QA/QC-Probe pro 10 Kernproben beigefügt. Die Ergebnisse werden zum Zeitpunkt des Imports auf Akzeptanz analysiert. Alle Standards, die mit den Ergebnissen in dieser Pressemitteilung in Zusammenhang stehen, wurden innerhalb der definierten Grenzen des verwendeten Standards als akzeptabel eingestuft.

Über das Ni-Cu-PGE-Projekt Tyko

Das Ni-Cu-PGE-Projekt Tyko befindet sich etwa 65 Kilometer nordöstlich von Marathon Ontario, Kanada. Tyko ist ein Nickel-Kupfer-Projekt (Verhältnis 2:1) im Frühstadium mit hohem Sulfidanteil; die jüngsten Bohrabschnitte in Bohrloch TK-20-023 ergaben bis zu 9,9 % NiÄq auf 3,8 Metern (8,1 % Ni, 2,9 % Cu, 1,3 g/t PGE).

Qualifizierter Sachverständiger

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden von Neil Pettigrew, M.Sc., P. Geo., Vice President of Exploration und ein Director des Unternehmens, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und verifiziert.

Über Palladium One

Palladium One Mining Inc. ist ein Unternehmen im Explorationsstadium, das sich auf die Entdeckung von “Green Energy Meals” (Metalle für saubere Luft) konzentriert. Das Unternehmen besitzt vier distriktgroße Platingruppenelement (PGE)-Kupfer-Nickel-Lagerstätten in Finnland und Kanada Das am weitesten fortgeschrittene Projekt des Unternehmens, das Projekt Läntinen Koillismaa (oder Projekt LK), ist ein palladiumdominiertes Projekt mit Platingruppenelementen, Kupfer und Nickel. Es befindet sich im nördlichen Zentrum von Finnland, das vom Fraser Institute unter die weltweit führenden Länder auf dem Gebiet der Exploration und Erschließung von Minerallagerstätten gereiht wird. Die Explorationsaktivitäten bei LK sind auf die Sulfidversprengungen entlang einer 38 Kilometer langen vielversprechenden basalen Kontaktzone gerichtet und zielen auf den Ausbau einer bereits bestehenden NI 43-101-konformen obertägigen Ressource ab.

FÜR DAS BOARD:
Derrick Weyrauch
President, CEO & Direktor

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Derrick Weyrauch, President & CEO
E-Mail: info@palladiumoneinc.com

Die TSX Venture Exchange und deren Marktregulierungsbehörde (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Stammaktien von Palladium One Mining Inc. wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht ausgenommen.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige und nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete künftige Geschäfts- und Finanzentwicklung eines Unternehmens und enthalten häufig Wörter wie annehmen, glauben, planen, schätzen, erwarten und beabsichtigen, Aussagen, wonach eine Maßnahme oder ein Ereignis ergriffen werden oder eintreten kann, dürfte, könnte, sollte oder wird oder andere ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem Risiken im Zusammenhang mit der Projekterschließung, die Notwendigkeit zusätzlicher Finanzierungen, betriebliche Risiken im Zusammenhang mit dem Abbau und der Verarbeitung von Mineralen, Preisschwankungen bei Palladium und anderen Rohstoffen, Eigentumsfragen, Umwelthaftungsansprüche und Versicherungen, die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, das Ausbleiben von Dividenden, Wettbewerb, Verwässerung, die Volatilität des Preises und des Volumens unserer Stammaktien sowie steuerliche Konsequenzen für kanadische und US-Aktionäre. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten. Investoren werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen eine unangemessene Sicherheit beizumessen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Palladium One Mining Inc.
Suite 550 – 800 West Pender Street
V6C 2V6 Vancouver, BC
Kanada

Pressekontakt:

Palladium One Mining Inc.
Suite 550 – 800 West Pender Street
V6C 2V6 Vancouver, BC

Vicinity Motor Corp. erhält Einnahmen in Höhe von 7,5 Millionen Dollar aus vorgezogenen Warrant-Ausübungen

Die Bereinigung der Kapitalstruktur ist abgeschlossen, keine Warrants verbleiben ausstehend

VANCOUVER, BC – 23. Juni 2021 – Vicinity Motor Corp. (TSXV:VMC) (OTCQX:BUSXF) (FRA:6LG) (Vicinity Motor, VMC oder das Unternehmen) (ehemals Grande West Transportation Group), ein führender Anbieter von elektrischen, CNG-, Gas- und von sauberem Diesel betriebenen Fahrzeugen, gab heute den Erhalt von 7,5 Millionen Dollar aus der Ausübung von 1.924.726 Warrants seit Beginn des ersten Quartals 2021 bekannt.

Die meisten ausgeübten Warrants wurden, seit Vicinity die Vorfälligkeitsklausel für seine ausstehenden Warrants einführte, in Verbindung mit seiner Privatplatzierung vom Oktober 2020 ausgegeben. Zur Zeit dieser Pressemeldung sind keine Warrants von Vicinity ausstehend.

Wir freuen uns, Einnahmen in Höhe von 7,5 Millionen Dollar aus diesen Warrant-Ausübungen erhalten zu haben und dadurch unsere Bilanz weiter zu stärken, erläuterte William Trainer, Gründer und Chief Executive Officer von Vicinity Motor Corp. Dies bezeugt den Wert, den unsere Aktionäre in unseren Zukunftsperspektiven sehen, und wir möchten ihnen für ihre anhaltende Unterstützung danken. Wir freuen uns auf die weitere Betriebstätigkeit in den kommenden Monaten, die uns dem kurzfristigen Ziel des Nasdaq-Uplistings näherbringt.

Über Vicinity Motor Corp.

Vicinity Motor Corp. (TSXV: VMC) (OTCQX: BUSXF) (FWB: 6LG) ist ein führender Anbieter von Elektro-, Erdgas-, Gas- und Clean-Diesel-Busse für den Einsatz im öffentlichen und gewerblichen Bereich in den USA und Kanada. Die Vorzeige-Produktlinie des Unternehmens, die Vicinity-Busse, die in Kanada einen dominanten Marktanteil aufweisen, werden von den erstklassigen Fertigungspartnern des Unternehmens in Kanada oder in der Buy America Act-konformen Montageanlage des Unternehmens im US-Bundesstaat Washington hergestellt. Der innovative Vicinity Lightning-Elektrobus des Unternehmens, der durch ein strategisches Tier-1-Lieferabkommen für Batterien und Bestandteile mit BMW ermöglicht wird, soll den globalen Übergang zu nachhaltigeren Transportmitteln in den privaten und öffentlichen Märkten auf den Weg bringen. Weitere Informationen und Produkteinzelheiten erhalten Sie unter vicinitymotorcorp.com.

Unternehmenskontakt:
John LaGourgue
VP Corporate Development
Tel: 604-288-8043
IR@grandewest.com

Ansprechpartner für Anleger:
Lucas Zimmerman oder Mark Schwalenberg, CFA
MZ Group – MZ North America
949-259-4987
VMC@mzgroup.us
www.mzgroup.us

Die TSX-V und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-V als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen sind – mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten – sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt auf Aussagen über die Verwendung der Erlöse aus der Privatplatzierung. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig, aber nicht immer, anhand von Begriffen wie erwartet, geht davon aus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, Potenzial, möglich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. anhand von Aussagen, dass Ereignisse, Umstände oder Ergebnisse eintreten werden, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten verschiedene Risiken und Unsicherheiten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden.

Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen von Vicinity abweichen, sind u.a. Ungewissheiten in Bezug auf den Erhalt der endgültigen Genehmigung durch die TSX-V sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die in den regelmäßig bei den zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Berichten und Unterlagen von Vicinity offengelegt werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen von Vicinity spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen wider. Vicinity übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen oder Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, sollten sie sich ändern, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Vicinity Motor Corp.
William Trainer
3168 262nd Street
V4W 2Z6 Aldergrove, BC
Kanada

email : wtrainer@grandewest.com

Pressekontakt:

Vicinity Motor Corp.
William Trainer
3168 262nd Street
V4W 2Z6 Aldergrove, BC

email : wtrainer@grandewest.com

Novamind begrüßt Dr. Paul Thielking als neuen Chief Scientific Officer

– Er leitete die allererste Studie zur Psilocybin-Gruppentherapie bei depressiven Krebspatienten

– Er war als Prüfer in eine Studie zur Bewertung von Ketamin in der Behandlung der Opioidgebrauchsstörung involviert

– Er wird die Leitung des klinischen Forschungsarms von Novamind, der sich mit psychedelischen Arzneimitteln beschäftigt, übernehmen

TORONTO, ONTARIO / 23. Juni 2021 / (CSE: NM | OTC PINK: NVMDF | FWB: HN2) (Novamind oder das Unternehmen), ein führendes Unternehmen für psychische Gesundheit mit Spezialisierung auf psychedelische Medizin, freut sich, die Bestellung von Dr. Paul Thielking zum Chief Scientific Officer und Hauptprüfer von Novamind bekannt zu geben.

In seiner neuen Rolle wird Dr. Thielking alle Aspekte der von Prüfärzten geleiteten Studien des Unternehmens an Novaminds erstklassigen Forschungsstandorten beaufsichtigen und die Kompetenzen der Auftragsforschungsorganisation (CRO) des Unternehmens dahingehend nutzen, weitere Aufträge zu klinischen Studien von führenden Entwicklern psychedelischer Arzneimittel an Land zu generieren. Ebenso wird Dr. Thielking die Entwicklung von Therapieprotokollen zu Novaminds Psychedelika-Therapien im Hinblick auf Erkrankungen wie krebsbedingte Depressionen und Angstzustände am Lebensende beaufsichtigen und diese als Behandlungsmethoden für Klienten und als Ausbildungsprogramme für Kliniker verfügbar machen.

Dr. Thielking ist Facharzt für Psychiatrie sowie Hospiz- und Palliativmedizin und kann auf eine herausragende Erfolgsbilanz auf dem Gebiet der Entwicklungs- und Forschungsinitiativen für innovative klinische Programme verweisen. Er war Leiter des psychoonkologischen Dienstes am Huntsman Cancer Institute (HCI) der University of Utah, wo er auch Medizinstudenten, Assistenzärzte für Psychiatrie und Palliativmediziner unterrichtete. Am HCI zeichnete er für die erfolgreiche Einbindung von ketamingestützten Psychotherapieleistungen in eine Onkologieambulanz verantwortlich. In seiner früheren Funktion als Associate Professor am Institut für Psychiatrie der University of Utah entwickelte Dr. Thielking die Grundlage für ein neues psychedelikagestütztes Therapie- und Forschungsprogramm. Im Jahr 2020 erwarb Dr. Thielking ein Zertifikat für Psychedelikatherapie und Psychedelikaforschung (Certification of Psychedelic Therapy and Research) vom California Institute of Integral Studies.

Es besteht ein dringender Bedarf an besseren Lösungen für die Millionen von Menschen, die unter psychischen Störungen leiden. Die klinische Forschung für psychedelische Medizin voranzutreiben, um therapieresistente psychische Erkrankungen behandeln zu können und Patienten durch die Entwicklung neuer Ansätze in der Behandlung von unterversorgten Erkrankungen wie krebsbedingten Depressionen zu unterstützen, ist der nächste Schritt in meinem Lebenswerk, führt Dr. Thielking aus. Novaminds expansives Netzwerk von Versorgungseinrichtungen und klinischen Forschungsstandorten wird maßgeblich dazu beitragen, dass immer mehr Menschen Zugang zu wirksameren Behandlungsmöglichkeiten erhalten. Ich freue mich wirklich sehr, Teil des Führungsteams von Novamind zu sein.

Dr. Thielking ist bestens qualifiziert, um als Führungskraft die Rolle des Chief Scientific Officer von Novamind zu bekleiden. Derzeit ist er in leitender Funktion in neue faszinierende Forschungsinitiativen eingebunden, zu denen auch eine erstmalig durchgeführte Pilotstudie zur Verabreichung von Psilocybin an depressive Krebspatienten im Rahmen einer Gruppentherapie zählt. Krebspatienten leiden deutlich häufiger unter Depressionen als die Allgemeinbevölkerung. Depressionen gehen mit einer verminderten Lebensqualität, einem erhöhten körperlichen Leidensdruck, einem ausgeprägten Todeswunsch und einer höheren Suizidrate einher. Daneben ist Dr. Thielking als Prüfer (Co-Investigator) im Rahmen einer Studie zur Bewertung von Ketamin als potenziellem Therapeutikum in der Behandlung der Opioidgebrauchsstörung tätig. Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO)1 stehen 70 Prozent der weltweiten Todesfälle, die auf Drogenkonsum zurückzuführen sind, im Zusammenhang mit Opioiden. Man spricht hier auch von einer stillen Epidemie.

Yaron Conforti, seines Zeichens CEO und ein Director von Novamind, erklärt: Dr. Thielking ist für Novaminds Auftragsforschungsorganisation eine erstklassige Führungskraft. Seine Fachkenntnisse auf dem Gebiet der klinischen Forschung und seine Erfolgsbilanz in der Entwicklung von innovativen Behandlungsmethoden in der Psychiatrie sowie in der Hospiz- und Palliativmedizin werden Novamind maßgeblich dabei unterstützen, einen besseren Zugang zu psychedelischen Medikamenten zu schaffen.

Über Novamind

Novamind ist ein Marktführer auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit, der über ein Netzwerk aus Kliniken, Retreats und klinischen Forschungsstandorten einen sicheren Zugang zu psychedelischen Arzneimitteln ermöglicht. Novamind ist über sein Netzwerk von Cedar Psychiatry-Kliniken Anbieter von ketamingestützten Psychotherapien und anderen neuartigen Behandlungsmethoden. Das Unternehmen ist außerdem Betreiber von Cedar Clinical Research, einer Auftragsforschungsorganisation, die sich auf klinische Studien und evidenzbasierte Forschung für die psychedelische Medizin spezialisiert hat. Sowohl Cedar Psychiatry als auch Cedar Clinical Research sind hundertprozentige Tochtergesellschaften von Novamind. Nähere Informationen darüber, wie Novamind das geistige Wohlbefinden verbessert und Menschen während ihres gesamten Heilungsprozesses begleitet, finden Sie unter novamind.ca.

Kontaktdaten

Novamind
Yaron Conforti, CEO & Director
Tel: +1 (647) 953 9512

Bill Mitoulas, Investor Relations
E-Mail: bill@novamind.ca

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle nicht auf historischen Fakten basierenden Aussagen in dieser Meldung sind zukunftsgerichtete Aussagen und mit Risiken und Unsicherheiten behaftet. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, einschließlich der Risiken, die von Zeit zu Zeit in der öffentlichen Bekanntmachung des Unternehmens aufgeführt werden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Gesetzen ausdrücklich gefordert.

1: www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/opioid-overdose

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Novamind Inc.
Yaron Conforti
10 Wanless Avenue, Suite 201
M4N 1V6 Toronto, ON
Kanada

email : contact@novamind.ca

Pressekontakt:

Novamind Inc.
Yaron Conforti
10 Wanless Avenue, Suite 201
M4N 1V6 Toronto, ON

email : contact@novamind.ca

Goldplay Mining übernimmt portugiesische Kupfer- und Goldgesellschaft!

Spannende Neuigkeiten von Goldplay Mining. Das Unternehmen meldet eine Übernahme in Portugal.

BildDas könnte ein Gamechanger für die kleine und noch kaum bekannte Explorationsgesellschaft Goldplay Mining (WKN A3CNY4 / TSXV AUC) werden! Wie soeben bekannt wurde, hat man nämlich eine verbindliche Vereinbarung zur Akquisition der privaten, portugiesischen Gesellschaft Indice Crucial Lda abgeschlossen – und von deren Kupfer- und Goldprojekte, auf denen zum Teil in der Vergangenheit bereits produziert wurde!

Das ist zunächst die Kupfer- und Goldliegenschaft Barrancos zentral im Süden von Portugal gelegen, welche die hochgradige, historische Kupfermine Aparis und das Goldprojekt Lírio umfasst. Auf Aparis wurde bis 1975 untertage Kupfer gefördert, bis der Betrieb auf Grund des damals sehr niedrigen Kupferpreises eingestellt wurde. Die Mine umfasst ein ausgedehntes Adersystem, das sich über 3 Kilometer Länge erstreckt und für die Exploration offenleibt. Untertage wurden auf Aparis in der Vergangenheit extrem hohe Gehalte von unter anderem 3,09% Kupfer über 47 Meter, 3,0% Kupfer über 40 Meter und 2,21% Kupfer über 62 Meter nachgewiesen!

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Goldplay Mining übernimmt portugiesische Kupfer- und Goldgesellschaft!

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Goldplay Mining halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Goldplay Mining nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Portofino mobilisiert Geologenteam in das Lithiumkonzessionsgebiet Allison Lake North

Vancouver, B.C., 23. Juni 2021. PORTOFINO RESOURCES INC. (TSX-V: POR) (OTCQB: PFFOF) (FWB: POTA) (Portofino oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen ein Geologenteam in das Lithium- und Seltenelement-Konzessionsgebiet Allison Lake North (das Konzessionsgebiet) entsandt hat. Das Konzessionsgebiet erstreckt sich über eine Grundfläche von 1.618 Hektar (ha) und befindet sich 100 Kilometer (km) östlich der Stadt Red Lake im Nordwesten von Ontario. Das Konzessionsgebiet ist über gut etablierte Forststraßen zugänglich, und eine Wasserkraftwerk-Überlandleitung verläuft durch die Claim-Gruppe. Die Geologen haben mit den Kartierungen und Probenahmen auf dem Konzessionsgebiet begonnen.

David Tafel, CEO von Portofino Resources, sagt dazu: Die Regierungen Kanadas und der USA räumen der Sicherung einer strategischen nationalen Versorgung mit kritischen Metallen wie Lithium und seltenen Elementen Priorität ein. Die Region Allison Lake wurde vom Ontario Geological Survey als ein wichtiges neues Explorationszielgebiet für eine Lithium- und Seltenelement-Mineralisierung identifiziert und wir freuen uns jetzt, dass das Team vor Ort ist und unser Explorationsprogramm läuft.

Das Konzessionsgebiet Allison Lake North

Das Konzessionsgebiet enthält bedeutende Eigenschaften, die für die Bildung lithiumhaltiger Pegmatitgänge von entscheidender Bedeutung sind. Es befindet sich entlang des Kontakts zwischen dem Pegmatit-Granit-Batholith Allison Lake und dem Metasedimentgestein von Jubilee Lake in der Unterprovinz Uchi in Nordwest-Ontario (Abbildung 1).

In einem Bericht (Breaks) des Ontario Geological Survey von 2003 wurde der Allison Lake-Batholith als der größte bekannte peraluminöse Granitkörper im Nordwesten von Ontario beschrieben. Breaks kam zu dem Schluss, dass der Allison Lake-Batholith ein wichtiges neues Explorationsziel einer Seltenelement-Mineralisierung darstellt und der bisher größte derartige Granit in Ontario ist. Dieses Gebiet weist ein hohes Potenzial für weitere Entdeckungen einer Seltenelement-Mineralisierung auf.

Auf der Grundlage der analysierten und in den Breaks-Bericht einbezogenen Proben weist der äußere Rand des Allison Lake-Batholiths anomal hohe Konzentrationen seltener Elemente auf, darunter Lithium (Li).

In Nordwest-Ontario befinden sich mehrere bekannte Lithium- und Seltenerdelement-Lagerstätten, die abgegrenzte Ressourcen enthalten und in vorläufigen wirtschaftlichen Bewertungsstudien beschrieben wurden (Abbildung 2). Bemerkenswert ist die Lithiumlagerstätte PAK entlang der Electric Avenue, die eine der hochgradigsten Hartgestein-Lithiumressourcen mit großer Tonnage Nordamerikas enthält. Die PAK-Lagerstätte verfügt über eine Mineralreserve in der nachgewiesenen und wahrscheinlichen Kategorie von 5,77 Millionen Tonnen mit durchschnittlich 2,06 % Li2O. Die Lagerstätte Spark, 2,5 km nordwestlich von PAK gelegen, wurde mit dem Discovery of the Year Award 2019 ausgezeichnet. Frontier hat vor Kurzem Bohrergebnisse aus der Lagerstätte Spark bekannt gegeben, unter anderem aus Bohrloch PL-048-21, das 340 Meter mit 1,68 % Li2O durchteufte (TSX-V:FL, Pressemeldung vom 1. Juni 2021).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59132/Portofno_NR_230621_DEPRcom.001.png

Abbildung 1. Geologische Lage des Konzessionsgebiets Allison Lake North in der Region.

Ebenfalls bemerkenswert im Nordwesten von Ontario ist die Lithiumlagerstätte Separation Rapids im Besitz von Avalon Advanced Materials, die eine geschätzte Ressource von 9,4 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,35 % Li2O aufweist; die Pegmatitlagerstätte Georgia Lake im Besitz von Rock Tech Lithium mit einer geschätzten Ressource von 13,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,09 % Li2O; zwei Lagerstätten im Besitz von Infinite Ore mit historischen Ressourcen von 2 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,09 % Li2O und 750.000 Tonnen mit einem Gehalt von 1,38 % Li2O sowie die Lithiumlagerstätte Seymour Lake im Besitz von Ardiden Ltd. mit einer geschätzten Ressource von 4,8 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1,24 % Li2O.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59132/Portofno_NR_230621_DEPRcom.002.png

Abbildung 2. Große Lithiumlagerstätten im Nordwesten von Ontario.

Qualifizierter Sachverständiger

Mike Kilbourne, P. Geo, ein unabhängiger qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 hat den technischen Inhalt dieser Pressemeldung im Namen des Unternehmens geprüft und genehmigt.

Über Portofino Resources Inc.

Portofino ist ein im kanadischen Vancouver ansässiges Unternehmen, das sich auf die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcenprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Seine Projekte South of Otter und Bruce Lake befinden sich im historischen Goldbergbaugebiet Red Lake (Ontario, Kanada) in der Nähe des hochgradigen Goldkonzessionsgebiets Dixie im Besitz der Firma Great Bear Resources Ltd. Darüber hinaus besitzt Portofino drei andere Goldprojekte im Nordwesten von Ontario; das Konzessionsgebiet Gold Creek, das sich unmittelbar südlich der historischen Nickel-Kupfer-Mine Shebandowan befindet, sowie die Konzessionsgebiete Sapawe West und Melema West im sich schnell entwickelnden Goldbergbaugebiet Atikokan.

Neben 100 % der Anteile am Lithiumprojekt Allison Lake North verfügt das Unternehmen über eine 100%ige Beteiligung am Lithiumsalarkonzessionsgebiet Yergo im weltweit bekannten Lithiumdreieck in Argentinien.

Weitere Informationen über das Unternehmen, seine Projekte und sein Management erhalten Sie auf unserer Website unter www.portofinoresources.com/.

Für das Board:
David G. Tafel
Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:
David Tafel
CEO, Director
604-683-1991

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen zum zukünftigen Betrieb von Portofino Resources Inc. (das Unternehmen). Alle zukunftsgerichteten Aussagen zur zukünftigen Planung und Betriebstätigkeit des Unternehmens – z.B. wie die Unternehmensführung die Erwartungen oder Meinungen des Unternehmens in Bezug auf das Projekt bewertet – unterliegen möglicherweise bestimmten Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Leistungen sowie die Explorations- und Finanzergebnisse erheblich von allfälligen Schätzungen oder Prognosen unterscheiden können.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Portofino Resources Inc.
David Tafel
Suite 520 – 470 Granville Street
V6C 1V5 Vancouver, BC
Kanada

email : davidt@cdnstock.com

Pressekontakt:

Portofino Resources Inc.
David Tafel
Suite 520 – 470 Granville Street
V6C 1V5 Vancouver, BC

email : davidt@cdnstock.com

CAT Strategic Metals schließt Kartierungen, Probennahmen und aeromagnetische Flugvermessung in Gold-Silber-Konzessionsgebiet Rimrock in Gebiet Midas-Hollister in Elko County (Nevada) ab

Vancouver (British Columbia), 23. Juni 2021. CAT Strategic Metals Corporation (CSE: CAT, OTC: CATTF, FRA: 8CH) (CAT oder das Unternehmen) stellt das folgende Update hinsichtlich seines Gold-Silber-Konzessionsgebiets Rimrock im Minengebiet Midas und Hollister in Elko County in Nevada bereit.

Gold-Silber-Konzessionsgebiet Rimrock

Das Konzessionsgebiet Rimrock befindet sich 15 km südöstlich der hochgradigen Gold-Silber-Mine Midas von Hecla Mining und 3 km nördlich von seiner Gold-Silber-Mine Hollister. Die neue hochgradige Gold-Silber-Entdeckung von Hecla, Green Racer, liegt 13 km nordwestlich von Rimrock.

Aeromagnetische Flugvermessung abgeschlossen. Eine allererste aeromagnetische Flugvermessung wurde von Zonge Geophysics aus Reno in Nevada für CAT Strategic Metals durchgeführt. Für die neue Flugvermessung verwendete Zonge eine Drohnenplattform, die in Abständen von 50 m eingesetzt und über GPS-Server koordiniert wurde. Diese Daten ergänzten die von Kent Exploration im Jahr 2004 durchgeführten Magnet-Bodenuntersuchungen. Das Datenpaket wird von Bolin Geophysical Surveys LLC für CAT interpretiert. CAT hat eine Dipol-Dipol-induzierte Polarisationsuntersuchung durch Zonge geplant, die im nächsten Quartal durchgeführt werden soll, um die Explorationsziele in der Tiefe bei Rimrock besser zu definieren.

Kartierungen ergeben drei neue Gold-Silber-Bohrziele. Neue geologische Kartierungen und Gesteinssplitterproben wurden von Geologen von CAT bei Rimrock durchgeführt. Dies führte zur Entdeckung dreier neuer Gold-Silber-Bohrziele – zusätzlich zu den Zielen Silver Hill und Rhombochasm. CAT hat nun fünf aufregende Bohrziele, die in den kommenden Monaten weiterverfolgt werden sollen.

1) Die Zone Dilation (Western Mineralized) ist ein umfassendes, altes, 3 km langes, in Richtung Nordnordosten verlaufendes, lokal mineralisiertes Verwerfungssystem, das im nördlichen Teil des Konzessionsgebiets Rimrock vorkommt. Midas-Hollister-ähnliche Gold-Silber-Ziele mit geringer Sulfidation kommen entlang der Zone vor. Eine strukturell begrenzte, quecksilberhaltige Mineralisierung kommt in und in der Nähe der Verwerfung IC vor, von der angenommen wird, dass sie ebenfalls eine Struktur aus der Zeit vor dem Carlin-Zeitalter ist, die reaktiviert wurde und unterschiedliche Mineralisierungsereignisse beherbergt. Es kommt ein großer Verwerfungs-Gefällesprung vor – hierin als Zone Rhombochasm bezeichnet. Diese ist über 200 m breit und 1 km lang und stellt ein wichtiges strukturelles Ziel für eine Gold-Silber-Mineralisierung dar. Der nördliche Bereich war bereits zuvor detailliert kartiert worden, wobei der Schwerpunkt bei diesem Kartierungsprogramm auf der Erweiterung der Zone in Richtung Südwesten lag.

Es wurde festgestellt, dass sich die Verkieselung vom Ende der vorherigen Kartierung aus weitere 400 m in Richtung Südwesten erstreckt, allmählich schwächer wird und von einer QSP-Mineralisierung bzw. schließlich von einer umfassenden oberirdischen argillitischen Alteration verdrängt wird. Erkundungskartierungen weiter südwestlich ergaben, dass im entsprechenden Gebiet nur wenige echte Ausbisse vorkommen. Bohrungen im Jahr 2007 identifizierten jedoch eine erhöhte Goldmineralisierung (bis zu 187 ppb), die in vulkanischem Tuffstein enthalten ist und innerhalb dieser Zone vorkommt. Analysen auf mehrere Elemente weisen darauf hin, dass das Goldintervall auch in puncto Schwefel, Selen, Arsen, Antimon, Wolfram und Molybdän erhöht ist. In geringerem Maße sind die Barium- und Rheniumwerte erhöht. Diese Ergebnisse weisen darauf hin, dass in diesem Gebiet eine Midas-ähnliche Edelmetallmineralisierung vorkommt.

Bohrlöcher, die weiter westlich in diesem Gebiet gebohrt wurden, durchschnitten ebenfalls paläozoisches Sedimentgestein (Quarzit und Lehmstein) unterhalb des Vulkangesteins. Das oberste Intervall dieser Formation, unmittelbar unter dem vulkanischen Abschnitt, besteht aus Quarzit. Die Silber- und Goldwerte sind erhöht (bis zu 29,5 ppm bzw. 85 ppb), was mit erhöhten Tellur-, Selen-, Antimon- und Vanadiumwerten sowie mit geringerer Beständigkeit auch mit Molybdän-, Chrom-, Kupfer- und Arsenwerten einhergeht. Die Zone Dilation ist ausreichend groß, um eine hochgradige Gold-Silber-Lagerstätte von guter Größe für das Unternehmen zu beherbergen.

2) Die Zone Eastern ist 100 bis 250 m breit, liegt in einem in Nord-Süd-Richtung ausgerichteten Bereich mit chalcedonischer Alteration und geht mit einer Quarz-Serizit-Pyrit- (oxidiert) sowie einer argillischen Alteration von vorwiegend vulkanischem Tuff und tuffhaltigen Lithologien einher. Die breitesten Abschnitte mit bedeutsamer Alteration befinden sich am südlichen Ende in der Nähe von Silver Hill, einem Gebiet, das oberhalb einer hochgradigen Silbermineralisierung (bis zu 262 ppm) liegt, die im Rahmen des Bohrprogramms 2007 durchschnitten wurde, und wieder im Norden, wo es schließlich einen großen Bereich der basalen Einheiten des 14,92 Ma großen Rhyolith-Porphyrs durchschneidet und alteriert. In puncto frei liegender Fläche ist die östliche Alterationszone wesentlich größer als die Zone Western oder Dilation Alteration. Die Gesamtlänge der frei liegenden, unbeständigen Kieselsäuremineralisierung beträgt 1,5 km. Sie setzt sich mindestens weitere 750 m in den Rhyolith-Porphyr fort, wo sie vorwiegend als QSP-Alteration vorkommt.

Bei der Alteration handelt es sich für gewöhnlich um einen Siliziumdioxidkern, der von weniger verkieselten Bereichen umgeben ist, die mit einer (nunmehr oxidierten) Eisenmineralisierung und entsprechendem Serizit angereichert sind (QSP-Alteration). Diese wiederum ist von einer argillitischen Alteration umgeben. Die Verkieselung ist unbeständig und wird von drei unterschiedlichen Bereichen definiert – von Süden nach Norden: Silver Hill, Central und Northern Zones. Jeder Bereich weist eine Gesamtlänge von etwa 200 bis 300 m auf.

Die chalcedonische Alteration steht oftmals mit einer Quecksilbermineralisierung in Zusammenhang (Zinnober, Kalomel, Schuetteit und möglicherweise andere). Viele Bereiche weisen Anzeichen von Schürfgrabungen auf. Ein Bereich zeigte grauen Chalcedon, der Meta-Zinnober enthält, der eine dünne Schicht über reichem Zinnober unmittelbar unter der frei liegenden Oberfläche bildet. Strukturen, die mit der chalcedonischen Alteration in Zusammenhang stehen, sind am häufigsten mit 020o (TN) ausgerichtet und fallen steil in Richtung Westen ab. Die Brekziation steht oftmals mit quer verlaufenden Strukturen in Zusammenhang, die gelegentlich mit einer Eisenmineralisierung einhergehen, die bei früheren Oberflächenprobennahmen nachweislich erhöhte Eisen-, Quecksilber-, Arsen- und Bariumwerte ergab (± Wolfram, Molybdän, Nickel, Wismut, Vanadium, Selen und Blei) – auch die Silberwerte sind leicht erhöht. Dieses Gebiet wurde niemals mittels Bohrungen erprobt und scheint äußerst vielversprechend zu sein.

3) Mineralisierung in Zone Shaft. Die Zone Shaft weist einen 19 m tiefen Schacht auf, der in einer quecksilbermineralisierten Verkieselung erschlossen wurde, und beherbergt einen ausgedehnten Bereich mit gemischter Verkieselung, QSP und argillitischer Alteration. Sie beginnt etwa 600 m östlich der Zone Eastern Mineralized und setzt sich mindestens 670 m südöstlich des Schachts fort. Die Mineralisierung ist hier unbeständig und größtenteils von Feldstein und Felsbrocken-Kolluvium bedeckt, das aus dem Rhyolith-Porphyr stammt. Bei der Verkieselung handelt es sich vorwiegend um eine chalcedonische Verdrängung von Tuffeinheiten, die oftmals mit einem Halo von QSP und argillitischer Alteration in Zusammenhang stehen. Die Mineralisierung mit der Chalcedonverdrängung besteht vorwiegend aus Goethit mit geringeren Mengen Hämatit und Meta-Zinnober bzw. Zinnober am Kragen des Schachts. Der primäre strukturelle Abschnitt in dieser Region ist 020o, der den Großteil der Verkieselung und der damit in Zusammenhang stehenden Brekziation beherbergt. Die Alteration innerhalb der unteren Einheiten des Rhyolith-Porphyrs ist oberhalb und östlich des Schachts ausgeprägt.

Schlussfolgerungen. Im Gebiet der Rimrock-Schürfrechte gibt es fünf vielversprechende Zielgebiete mit Mineralisierungen. Es sind möglicherweise Gold-Silber-Systeme aus drei unterschiedlichen Zeitaltern vorhanden und keines davon wurde mittels früherer Bohrungen richtig erprobt, um es zu bewerten. Eine starke Alteration ist in mehreren Bereichen vorhanden – oftmals zusammen mit einer Chalcedon- und Quecksilbermineralisierung an der Oberfläche. Dies weist darauf hin, dass die Goldziele in der Tiefe unterhalb der Erdoberfläche liegen und es sich daher wahrscheinlich um Untertage-Minenziele handelt. Für die Zonen Western und Eastern liegen Bohrdaten aus dem Bohrprogramm 2007 vor. Im Rahmen dieses Programms wurde Gestein aus dem Paläozoikum unterhalb der Vulkangesteinshalde identifiziert, das in unterschiedlichem Ausmaß mit Edelmetallen mineralisiert ist, die anscheinend sowohl durch Flüssigkeiten aus dem Midas-Hollister-Zeitalter als auch lokal durch Carlin-ähnliche mineralisierende Flüssigkeiten aus dem Eozän mineralisiert wurden, wie dies bei Silver Hill der Fall ist. Das Projektgebiet Rimrock scheint äußerst vielversprechend für die Entdeckung von Gold-Silber-Lagerstätten zu sein, die für Drittunternehmen für einen Erwerb attraktiv sein könnten.

Richard R. Redfern, M.S., C.P.G. Nr. 10717, ist die qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, die das Konzessionsgebiet vor Ort untersucht und die aus öffentlichen Quellen verfügbaren geologischen Informationen hinsichtlich des Konzessionsgebiets geprüft hat und für die Genehmigung der technischen Inhalte dieser Pressemitteilung verantwortlich ist.

Endgültiger Abschluss von Flow-through-Finanzierung

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es die zweite und letzte Tranche der am 31. März 2021 gemeldeten, nicht vermittelten Flow-through-Privatplatzierung (die Privatplatzierung) von 586.112 Flow-through-Einheiten des Unternehmens (die FT-Einheiten) zu einem Preis von 0,09 C$ pro FT-Einheit (Bruttoeinnahmen von 52.750,00 C$) abgeschlossen hat. CAT wird in Zusammenhang mit dem Abschluss der ersten und zweiten Tranche der Privatplatzierung insgesamt 7.280.556 FT-Einheiten ausgeben (Bruttoeinnahmen von insgesamt 655.250,00 C$). Das Unternehmen meldete den Abschluss der ersten Tranche der Privatplatzierung (Bruttoeinnahmen von 602.500,00 C$) und die Ausgabe von 6.694.444 FT-Einheiten am 31. März 2021.

Jede FT-Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine FT-Aktie) und einem halben Aktien-Warrant (ein FT-Warrant). Jeder ganz FT-Warrant berechtigt seinen Inhaber, bis 28. Februar 2026 eine Stammaktie des Unternehmens (eine FT-Warrant-Aktie) zu einem Preis von 0,16 C$ zu erwerben.

Das Unternehmen wird nach dem Abschluss der zweiten und letzten Tranche des FT-Angebots und der Einreichung aller erforderlichen behördlichen Unterlagen Vermittlungsprovisionen bezahlen, sofern erforderlich. Die Vermittlungsprovisionen werden Bargeld und Vermittler-Warrants umfassen, deren Details in einer weiteren Pressemitteilung bekannt gegeben werden.

Die Einnahmen aus der Ausgabe der FT-Einheiten werden für qualifizierte Explorationen in den kanadischen Konzessionsgebieten des Unternehmens in New Brunswick und Saskatchewan verwendet werden und berechtigen den Inhaber zum Erhalt der entsprechenden Steuervorteile gemäß den Bestimmungen des kanadischen Einkommensteuergesetzes (Income Tax Act). Die Privatplatzierung unterliegt dem Erhalt sämtlicher erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der Canadian Securities Exchange (die CSE). Sämtliche Wertpapiere, die im Rahmen der Privatplatzierung ausgegeben werden, werden gemäß dem geltenden kanadischen Wertpapierrecht einer viermonatigen Haltefrist unterliegen.

Über CAT Strategic Metals Corporation:

CAT Strategic Metals Corporation ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Risikominimierung von vernachlässigten Projekten in den erstklassigen und gut etablierten geologischen Regionen Nordamerikas spezialisiert hat. Das Unternehmen fokussiert sich gezielt auf jene Rohstoffe, die aus finanzieller Sicht sowie aus Sicht der globalen Infrastruktur und Energiepolitik von großer strategischer Bedeutung sind. Die Aktien von CAT werden an der Canadian Securities Exchange (CSE) unter dem Börsensymbol CAT, auf OTCMarkets.com unter dem Handelssymbol “CATTF” und an der Börse Frankfurt unter dem Symbol 8CH gehandelt.

FÜR DAS BOARD

Robert Rosner
Chairman, President & CEO

Nähere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie auf SEDAR unter www.SEDAR.com oder auf der Website des Unternehmens, www.catstrategic.com, bzw. über das Unternehmen direkt unter der Rufnummer (604) 674-3145.

Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Zustände und sind daher inhärenten Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen abweichen, die derzeit von solchen Aussagen erwartet werden. Bestimmte Risiken im Rahmen dieser Pressemeldung beinhalten Risiken im Zusammenhang mit der geplanten Produktion, einschließlich der Fähigkeit des Unternehmens, seine angestrebten Explorationsrahmen aufgrund regulatorischer, technischer oder wirtschaftlicher Faktoren zu erreichen. Darüber hinaus bestehen Risiken im Zusammenhang mit der Schätzung von Ressourcen und es gibt keine Garantie, dass eine Ressource abgegrenzt oder deren wirtschaftliche Tragfähigkeit nachgewiesen werden kann, was für eine Einstufung als Reserve erforderlich ist. Es kann nicht garantiert werden, dass zusätzliche Explorationsarbeiten zu einer bedeutenden Steigerung der Ressourcenschätzungen führen werden.

Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der Canadian Securities Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Wir bemühen uns um ein Safe Harbour-Zertifikat.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

CAT Strategic Metals Corporation
Robert Rosner
1010 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC
Kanada

email : robert@catstrategic.com

Pressekontakt:

CAT Strategic Metals Corporation
Robert Rosner
1010 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC

email : robert@catstrategic.com

AmmPower Corp. ernennt Paul Mascarenas OBE zu Senior Advisor und Chairman des Advisory Board

Paul war zwischen 2011 und 2014 als Chief Technical Officer bei Ford Motor Company tätig

Vancouver (British Columbia), 23. Juni 2021. AmmPower Corp. (CSE: AMMP, OTCQB: AMMPF, FWB: 601A) (AmmPower oder das Unternehmen) freut sich, mit sofortiger Wirkung die Ernennung von Paul Mascarenas OBE, zum Senior Advisor und Chairman des Advisory Board bekannt zu geben.

Paul Mascarenas ist eine erfahrene Führungskraft, die zurzeit als Mitglied des Board of Directors von ON Semiconductor (NASDAQ: ON), der United States Steel Corporation (NYSE: X), der Shyft Group (NASDAQ: SHYF) und Borg Warner Inc. (NYSE: BWA) fungiert. Zuvor hatte Mascarenas unterschiedliche Positionen bei Ford Motor Company inne, wo er zum Vice Corporate President und Chief Technology Officer (CTO) befördert wurde. Darüber hinaus ist Paul Unternehmenspartner des in Detroit ansässigen strategischen Investmentunternehmens Fontinalis Partners und berät eine Reihe von Start-ups und Unternehmen in frühem Stadium. Paul ist der Chairman von FISITA (UK) Ltd. und fungierte zwischen 2014 und 2016 als President. Zuletzt fungierte er im Jahr 2019 als Chairman/President von SAE International.

Karriere bei Ford Motor Company

Zwischen 1982 und 2014 war Paul in Positionen mit zunehmender Verantwortung bei der Ford Motor Company tätig – bis hin zum Corporate Vice President und Chief Technical Officer. In dieser Funktion leitete er die globale Forschungs- und Entwicklungsorganisation von Ford und beaufsichtigte die Entwicklung und Umsetzung der Technologiestrategie und -pläne des Unternehmens. Paul fungierte auch als Chairman des Technology Advisory Board von Ford und gründete das Palo Alto Research and Innovation Center, wo er die Vision des Unternehmens leitete, Menschen in allen Teilen der Welt kompromisslose Mobilität zu bieten.

Paul kann eine umfassende Erfahrung in den Bereichen Technik, Produktentwicklung, Management großer kapitalintensiver Projekte und Unternehmensführung vorweisen, zumal er bereits im Vereinigten Königreich, Deutschland und den USA tätig war. Er hatte auch mehrere Geschäfts-, Technologie- und akademische Beratungsfunktionen inne. Diese beinhalten den British American Business Council, den Magna Technology Advisory Council, das China SAE International Technology Advisory Committee sowie den Oak Ridge National Laboratory Scientific Advisory Council.

Gary Benninger, CEO von AmmPower, sagte: AmmPower kann sich glücklich schätzen, eine Persönlichkeit wie Paul Mascarenas als Chairman seines Advisory Board zu haben. Mascarenas ist ein Branchenführer in den Bereichen Technik und Entwicklung neuer Produkte und kann eine umfassende Erfahrung bei der Zusammenarbeit mit Unternehmen in allen Teilen der Welt vorweisen. Paul wird direkt mit mir zusammenarbeiten und mich bei der Führungsstrategie und der Umsetzung von Unternehmensrichtlinien beraten. Darüber hinaus wird die Tatsache, dass Mascarenas in Michigan, in der Nähe der geplanten, 15.000 ft2 großem Entwicklungseinrichtung von AmmPower, ansässig ist, es ihm ermöglichen, intensiv mit dem Team zusammenzuarbeiten.

Paul besitzt ein Diplom in Maschinenbau (Mechanical Engineering) von der University of London, Kings College in England, sowie ein Ehrendoktorat (Honorary Doctorate) von der Chongqing University in China. Er ist ein Chartered Engineer, ein Fellow der Institution of Mechanical Engineers sowie ein SAE International Fellow. Im Dezember 2014 wurde er von Ihrer Majestät, Königin Elisabeth II., in Anerkennung seiner Verdienste um die Automobilindustrie zum Offizier des Ordens des Britischen Königreichs (Officer of the Most Excellent Order of the British Empire, OBE) ernannt.

Für das Board of Directors:
Gary Benninger
Chief Executive Officer

Über AmmPower

AmmPower ist ein Ressourcenexplorationsunternehmen, das sein Hauptaugenmerk immer mehr auf saubere Energien richtet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Vancouver in British Columbia und besitzt das Lithium-Explorationskonzessionsgebiet Whabouchi South in der Region James Bay / Eeyou Istche in Quebec. Außerdem hält das Unternehmen eine Option auf das Goldkonzessionsgebiet Titan im Gebiet Klotz Lake im Nordwesten von Ontario. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen zusammen mit seinem Partner ORF Technologies Inc. mit Sitz in Toronto in Kanada an der Entwicklung einer eigenen Lösung für die Herstellung von grünem Ammoniak und grünem Wasserstoff und erforscht außerdem revolutionäre Katalysatormethoden für die gemeinsame Reaktion von Stickstoff und Wasserstoff, um 100 Prozent sauberes und kosteneffizientes grünes, türkises und blaues Ammoniak zu erzeugen.

Investor Relations
604-398-3379
invest@ammpower.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen, unter anderem in Bezug auf den erwarteten Zeitpunkt der Umfirmierung und der Änderung des Börsenkürzels. Alle darin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Das Unternehmen stellt zukunftsgerichtete Aussagen zur Verfügung, um Informationen über aktuelle Erwartungen und Pläne in Bezug auf die Zukunft zu vermitteln, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet sind. Es liegt in der Natur der Sache, dass diese Informationen allgemeinen oder spezifischen Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass sich Erwartungen, Prognosen, Vorhersagen, Projektionen oder Schlussfolgerungen als nicht zutreffend erweisen, dass Annahmen nicht korrekt sind und dass Ziele, strategische Ziele und Prioritäten nicht erreicht werden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem jene, die in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens unter dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com identifiziert und berichtet werden. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von solchen Aussagen abweichen. Das Unternehmen hat, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder geprüft noch genehmigt oder missbilligt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AmmPower Corp.
Faizaan Lalani
1000 – 409 Granville Street
V6C 1T2 Vancouver, British Columbia
Kanada

email : flalani@solderamining.com

Pressekontakt:

AmmPower Corp.
Faizaan Lalani
1000 – 409 Granville Street
V6C 1T2 Vancouver, British Columbia

email : flalani@solderamining.com