CannaOne geht mit CBD-Marktplatz (TheBWellMarket.com) in den USA an den Start

Das Unternehmen kann seine Wachstumsprognosen bestätigen und sich als Branchenerster positionieren

Vancouver, British Columbia, 10. Juli 2019 – CannaOne Technologies (CNNA: CSE/FWB: 3CT) (CannaOne oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass der CBD-Marktplatz Bwell in den Vereinigten Staaten am 24. Juni 2019 seine Pforten geöffnet hat. Das Unternehmen hat es nicht nur geschafft, sich einen frühen Termin für die Aktivierung seines Online-Marktplatzes zu sichern, sondern kann seit dem Start auch mehr als 11.000 Neukunden begrüßen, die sich für einen persönlichen Zugang angemeldet haben, um das reichhaltige CBD-Produktangebot mit 98 Einzelartikeln, die von US-Firmen hergestellt werden, zu nutzen. Während der Marketingkampagne im Vorfeld der Marktplatzeröffnung wurden laufend Prämienprogramme zur Steigerung der Kundenloyalität und Kundenbindung lanciert. In dieser Phase wurden an insgesamt 250 Einzelpersonen verschiedenste Preise vergeben, wie z.B. eine Jahresration CBD-Öl. CannaOne will die aktuelle Dynamik aufrechterhalten und plant kontinuierlich Initiativen, um den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern und weiterhin zahlreiche Anmeldungen zu erhalten. So soll mit dem exponentiellen Wachstum des Marktplatzes auch der Kundenstamm mitwachsen.

Dass wir diesen epochalen Meilenstein erreichen konnten, ist Zeugnis unserer Teamarbeit, die sich in der Entwicklung und im Marketing als eine unserer Kernstärken erwiesen hat. Der Bwell-Marktplatz (thebwellmarket.com) ging nur wenige Monate nach der Verabschiedung der Farm Bill (Anm.: Gesetz zur Legalisierung der Produktion von Hanf im kommerziellen Maßstab) in den USA online, was enorme Chancen für den Verkauf und die Vermarktung von CBD-Produkten eröffnet. Wir sind de facto seit der ersten Stunde Teil dieser bemerkenswerten CBD-Revolution in Amerika und auf bestem Weg, uns als wichtige Marktgröße im Online-Handel zu positionieren.

Die Eröffnung des Bwell-Marktplatzes bestätigt außerdem, dass wir mit unserer aggressiven Wachstumsstrategie richtig lagen. Wir konnten einen Online-Marktplatz für Unternehmen entwickeln, das Portal für Inbound Marketing-Aktivitäten adaptieren, eine erfolgreiche Kampagne im Vorfeld der Markteinführung lancieren, die Regale mit führenden internationalen CBD-Marken füllen und unsere Marketingpläne ausbauen – und das alles in nur wenigen Monaten. Der Bwell-Marktplatz beinhaltet all diese wesentlichen Bausteine. Wir sind gegenwärtig in der beneidenswerten Lage, jenen Anbietern von CBD-Produkten eine schlüsselfertige und hochwertige Technologielösung zu offerieren, die für ihre internationalen Kunden einen Full-Service-Marktplatz suchen, der diese nicht nur mit Produkten beliefert, sondern sie auch mit wertvollen Basisinformationen und interaktiven Features versorgt. Unser Team ist sich darüber im Klaren, dass wir in diesem Prozess nur dann besser werden, wenn wir auch in anderen Ländern der Welt Marktplätze entwickeln.

Spezialgebiet

Der CBD-Markt in den Vereinigten Staaten:

CBD, ein Cannabinoid ohne psychoaktive Wirkung, das aus Cannabis gewonnen wird, hat in den letzten Jahren immens an Popularität gewonnen. Im Gegensatz zu THC, dem chemischen Wirkstoff, der Marihuana seine charakteristische Wirkung verleiht, hat sich CBD in der Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen wie der posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS), Angstzuständen, Multipler Sklerose und Epilepsie als hilfreich erwiesen, ohne die mit THC assoziierte Wirkung zu haben.

In den letzten Jahren waren CBD-Produkte vor allem in sogenannten Head Shops, also Läden für Drogenzubehör, erhältlich. Und sie wurden von einigen wenigen Ärzten zur Behandlung verschiedener gesundheitlicher Beschwerden verschrieben. In den Jahren 2017 und 2018 breiteten sich die Produkte dann aber rasch auf Naturkostläden, Schönheitssalons, Kaffeehäuser und Arztpraxen aus. Im Jahr 2018 schaffte es die Branche dann erwartungsgemäß bis zur Rekordmarke von 591 Millionen Dollar. Und es ist verschiedenen Faktoren – überraschenderweise auch Mitch McConnell, dem Mehrheitsführer im Senat – zu verdanken, dass dieser Wert in den kommenden vier Jahren um das 40-fache steigen könnte. – Cannabis Business Times

Laut einer neuen Schätzung der Brightfield Group, einem Analysten der Cannabisbranche, könnte alleine der Hanf-CBD-Markt bis zum Jahr 2022 auf 22 Milliarden Dollar anwachsen.

Die BWell-Partnerschaft

Über Real Health Science

Real Health ist ein Unternehmen mit Sitz in Kalifornien, dessen Hauptaugenmerk darauf gerichtet ist, seinen Kunden im kalifornischen Massenmarkt so schnell und professionell wie möglich die qualitativ hochwertigsten CBD-Produkte zu liefern. Um dies zu erreichen, hat Real Health Geschäftsbeziehungen zu den führendsten Anbietern in jeder Branche aufgebaut: US-amerikanische Cannabisgenetik-Unternehmen, US-amerikanische Cannabis-Terpen-Extraktoren und -Lieferanten, effiziente und kostengünstige US-amerikanische Hanf-CBD-Extraktions- und -Reinigungslabors, cGMP-Hersteller von Fertigprodukten, bestbewertete Cannabis-Prüf- und -Zertifizierungslabors sowie äußerst effektive Versand- und -Logistikanbieter.

Über CannaOne Technologies

CannaOne hat mit Bloomkit das erste Produkt der Produktserie Bloom entwickelt; es handelt sich um eine schlüsselfertige Softwarelösung für Unternehmen, die von jedem beliebigen B2C-Cannabisunternehmen eingesetzt werden kann. Die Funktionsweisen dieser Softwarelösung stellen eine maximale und dauerhafte Kundenzufriedenheit aller Anwender sicher. Gleichzeitig sorgt die Anpassungsfähigkeit von Bloomkit dafür, dass die Kunden sämtliche Auflagen von Regierungsbehörden in allen Teilen der Welt erfüllen. Für CannaOne besteht damit die Möglichkeit, eine internationale Klientel mit einem Softwarepaket zu versorgen, das in der Branche seinesgleichen sucht. Die Bloom Product Suite steht für datenbasierte und designorientierte Komplettsoftwarelösungen, die verschiedene Systemarchitekturen beinhalten und auf intelligentem maschinellem Lernen basieren. Die Kunden erhalten so detaillierte Einblicke in die Branche und können letztlich prädiktive Inhalte sowie sogenannte Produktempfehlungsmaschinen erstellen und verwalten.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Solomon Riby-Williams
Chief Executive Officer
solomon@bloomkit.co
+1 604 – 559 – 8893

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie z.B. wird sein oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf der Einschätzung des Unternehmens und unterliegen sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Leistungsniveau bzw. die Erfolge von CannaOne erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu zählen unter anderem auch Investitionsaufwendungen sowie anderweitige Kosten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. CannaOne hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT NEWSWIRES

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

CannaOne Technologies Inc.
Solomon Riby-Williams
413 – 375 Water Street
V6B 5C6 Vancouver, BC
Kanada

email : solomon@bloomkit.co

Pressekontakt:

CannaOne Technologies Inc.
Solomon Riby-Williams
413 – 375 Water Street
V6B 5C6 Vancouver, BC

email : solomon@bloomkit.co

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.