Cypress Development und Lilac Solutions erzielen im Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada hohe Lithiumausbeuten

15. Juli 2019, Vancouver, BC – Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) (OTCQB: CYDVF) (Frankfurt: C1Z1) (Cypress oder das Unternehmen) und Lilac Solutions (Lilac) freuen sich bekannt zu geben, dass im Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada, das zu 100 % dem Unternehmen gehört, unter Einsatz eines von Lilac Solutions entwickelten Extraktionsverfahrens erfolgreich eine hohe Lithiumausbeute erzielt werden konnte. Lilac Solutions ist ein Unternehmen mit Sitz in Oakland (Kalifornien), das auf Lithiumextraktions-Technologien spezialisiert ist. Das von Cypress gehaltene Projekt Clayton Valley befindet sich 215 Meilen südöstlich von Reno (Nevada) und beinhaltet eine große, in Tonstein eingebettete Lithiumlagerstätte, die 3,8 Millionen Tonnen Lithiumkarbonat-Äquivalent in der Kategorie der angezeigten Ressourcen laut Vorschrift NI 43-101 beherbergt (siehe PEA, NI 43-101-konformer Fachbericht).

Heute wird der Großteil des Lithiums entweder aus Lithiumsolevorkommen in Südamerika oder aus Hartgestein in Australien gefördert. Tonsteinmineralien bieten eine mögliche neue dritte Quelle von Lithium, das unter anderem auch aus den großen heimischen Vorkommen der Vereinigten Staaten, wie u.a. dem von Cypress gehaltenen Projekt Clayton Valley, gewonnen werden könnte. Allerdings konnte das aus Tonsteinmineralien gewonnene Lithium bis dato nicht auf wirtschaftlichem Wege gefördert werden, weil es hier technische Herausforderungen im Zusammenhang mit der Lithiumextraktion gab. Cypress und Lilac stellen sich gemeinsam diesen Herausforderungen mit einem hocheffizienten und modernen Abbauverfahren.

Cypress hat eine der größten Lithiumlagerstätten in den Vereinigten Staaten erschlossen und Lilac ist begeistert, gemeinsam mit dem Team von Cypress diese heimischen Ressourcen einer wirtschaftlichen Produktion zuzuführen, meint David Snydacker, CEO und Gründer von Lilac Solutions. In den Vereinigten Staaten sind eine Reihe wichtiger Unternehmen des Elektrofahrzeugsektors angesiedelt und die Vereinigten Staaten sind auch ein Epizentrum für Innovation. Dieses Projekt in Nevada birgt ausreichend Potenzial, um die Versorgung mit dem von jedem nordamerikanischen Automobilhersteller benötigten kritischen Rohstoff sicherzustellen, um auch im nächsten Jahrzehnt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Cypress hat ein innovatives Laugungsverfahren entwickelt, das die Menge an Schwefelsäure, die für die Laugung von Lithium aus Tonstein benötigt wird, deutlich reduziert. Nachdem das Lithium im Rahmen der Laugung in eine Sulfatlösung übergegangen ist (das Laugungsprodukt), kann Lilac das Lithium aus diesem Laugungsprodukt extrahieren und eine hochreine Lithiumlösung (das Eluat) herstellen, die dann in herkömmlichen Verarbeitungsanlagen zu einem hochreinen Lithiumkarbonat- oder Lithiumhydroxidprodukt weiterverarbeitet wird.

Lilac hat das Lithium aus dem Laugungsprodukt mit Hilfe eines patentierten Ionentauschverfahrens extrahiert. Nach den ersten verfahrenstechnischen Arbeiten unter Verwendung des von Cypress bereitgestellten Laugungsprodukts war Lilac in der Lage, 83 % des Lithiums aus dem Laugungsprodukt rückzugewinnen. Gleichzeitig konnten über 99 % der Verunreinigungen in Form von Natrium, Kalium und Magnesium ausgeschieden werden. Das im Laugungsprodukt verbleibende Lithium kann in die Laugungsstufe rückgeführt werden und ermöglicht dort effektiv eine Rückgewinnung weiterer Lithiummengen.

Die von Lilac erzielten Ergebnisse sind vielversprechend und bieten uns eine weitere Möglichkeit, um Lithium effizient aus unseren Prozesslösungen rückzugewinnen, meint Dr. Bill Willoughby, CEO von Cypress. Mit unserem Projekt können wir eine wichtige heimische Lithiumquelle erschließen und freuen uns, von der Zusammenarbeit mit Lilac und dem Einsatz der Ionentausch-Technologie profitieren zu können.

Cypress und Lilac planen, die verfahrenstechnischen Arbeiten im Hinblick auf die Errichtung einer Pilotanlage und die kommerzielle Entwicklung weiterzuführen. Cypress führt derzeit eine Vormachbarkeitsstudie durch, in der das Lilac-Verfahren Berücksichtigung findet.

William Willoughby, PhD., PE, CEO und ein Director von Cypress Development, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 die Fachinformationen in dieser Pressemitteilung genehmigt.

Über Lilac Solutions:

Lilac Solutions ist ein Unternehmen, das auf Lithiumextraktions-Technologien spezialisiert ist und damit neue Wege der Lithiumversorgung aus den reichlich vorhandenen Ressourcen eröffnet. Lilac ist ein privates Unternehmen mit Sitz in Oakland (Kalifornien). Weitere Informationen über Lilac Solutions finden Sie auf der Webseite www.lilacsolutions.com/.

Über Cypress Development Corp.:

Cypress Development Corp. ist ein börsennotiertes Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Erschließung des zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekts Clayton Valley in Nevada gerichtet ist. Die Exploration und die Erschließung durch Cypress führten zur Entdeckung einer erstklassigen Ressource mit lithiumhaltigem Tongestein neben der Mine Silver Peak von Albemarle, dem einzigem Lithiumsolebetrieb Nordamerikas. Die Größe der Ressource macht das Project Clayton Valley zu einem erstklassigen Ziel, das das Potenzial aufweist, die zukünftige Lithiumversorgung für den schnell wachsenden globalen Lithium-Ionen-Batteriemarkt zu beeinflussen.

Cypress Development Corp. verfügt über rund 74,6 Millionen ausgegebene und ausstehende Aktien.

Um mehr über Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website auf www.cypressdevelopmentcorp.com.

CYPRESS DEVELOPMENT CORP.

Dr. Bill Willoughby
—–
WILLIAM WILLOUGHBY, PhD., PE
Der Vorstand

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an mich bzw. an: Don Myers
Cypress Development Corp.
Director, Corporate Communications
Tel: 604-639-3851
Tel: 800-567-8181 (gebührenfrei)
Fax: 604-687-3119
E-Mail: info@cypressdevelopmentcorp.com

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cypress Development Corp.
Donald C. Huston
Suite 1610, 777 Dunsmuir Street
V7Y 1K4 Vancouver
Kanada

email : dhuston@sentinelmarket.com

Cypress Development Corp. ist ein diversifiziertes Edel- und Grundmetallexplorations- und -erschließungsunternehmen.

Pressekontakt:

Cypress Development Corp.
Donald C. Huston
Suite 1610, 777 Dunsmuir Street
V7Y 1K4 Vancouver

email : dhuston@sentinelmarket.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.