Das Papiergeld des Eichsfeldes – neues Buch zeigt eine Geschichte der Notgeldausgaben

Mario Schwarz und Dirk Warnick stellen in ihrem detailreichen Buch “Das Papiergeld des Eichsfeldes” die Geschichte der Notgeldausgaben und des Verrechnungsgeldes des Eichsfeldes dar.

BildMit “Das Papiergeld des Eichsfeldes” legen die Autoren Mario Schwarz und Dirk Warnick eine umfangreiche Abhandlung zur Geschichte der Notgeldausgaben und des Verrechnungsgeldes des Eichsfeldes vor. Ein umfangreicher bebilderter Katalogteil mit Marktpreisen gibt dem Leser einen detaillierten Überblick über die Notgeldausgaben und die Banknotengeschichte des Eichsfeldes. In diesem Katalog finden Leser: Großnotgeld, Serien- und Verkehrsscheine, Wertbeständiges Notgeld, LPG-Geld und Lagergeld. Einführende Erläuterungen zur Geschichte und Topographie des Eichsfeldes vervollständigen den Überblick.

Mit ihrem Werk “Das Papiegeld des Eichsfeldes” legen Mario Schwarz und Dirk Warnick erstmalig eine zusammenhängende Darstellung der Banknotengeschichte des Eichsfeldes vor. Eine umfangreiche Bebilderung im Buch vermittelt dem Leser dabei einen möglichst genauen Eindruck der Bankotengeschichte und der Notgeldausgaben. Alle Preisangaben haben die Autoren aus Marktbeobachtungen ermittelt.

“Das Papiergeld des Eichsfeldes” von Mario Schwarz, Dirk Warnick ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4510-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.