Immobase mit aktuellen und attraktiven neuen Immobilienangeboten

Anzahl an bundesweiten Immobilienangeboten steigt auf über 19.000 !!!

BildImmobase, das junge Start-Up Unternehmen, kann heute einen weiteren Etappensieg verzeichnen. Es hat aktuell mehr als 19.000 Immobilien im Angebot – Tendenz weiter steigend! Seit Veröffentlichung der neuen Suchanzeigen-Datenbak vor 6 Wochen hat das Unternehmen bereits über 2.000 registrierte Nutzer und kann damit seit Längerem mehr Suchanzeigen vorweisen als das drittgrößte Immobilien-Angebotsportal Deutschlands.

Immobase konzentriert sich bei der Suche ausschließlich auf den Suchenden und dessen Bedarf. Das junge Start-Up Unternehmen nutzt dabei drei neue Wege, neue Immobilien zu offerieren. Mit Veröffentlichung der Suchanzeige erhält jeder Nutzer…
Empfehlungen aus dem Datenbestand von über 19.000 Immobilienangeboten;
kann jeder Nutzer seine Suchanzeige eigenständig über sein soziales Netzwerk bewerben (“beste Angebote unter der Hand”, Empfehlung im Bekannten- und Freundeskreis) und
es besteht die Möglichkeit, direkte Angebote von Eigentümern, Maklern und Hausverwaltungen über Immobase zu generieren.
Die erste Suchanzeige ist mit Veröffentlichung bis zum bis zum 30.11.2015 (0:00 Uhr) für 12 Monate ohne Vertragsbindung KOSTENLOS. In Kürze stehen weitere Kooperationen mit größeren Bestandsverwaltern an, so dass die Anzahl der Angebote Ende des Jahres auf mind. 25.000 ansteigt.

Über:

Immobase GmbH
Herr Sebastian Scheele
Almenrauschstraße 6
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: 08966086860
web ..: http://www.immobase.de
email : info@ibbmuenchen.de

Pressekontakt:

Immobase GmbH
Herr Sebastian Scheele
Almenrauschstraße 6
85521 Ottobrunn

fon ..: 08966086860
web ..: http://www.immobase.de
email : info@ibbmuenchen.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.