Jetzt noch Denkmalimmobilien kaufen

Großer Ansturm auf den Immobilienmarkt

ach Angaben des Marktforschungsinstituts Empirica sind bereits in 73 Landkreisen die Preise für Immobilien aus dem Ruder gelaufen. Grund hierfür sei die Überflutung der Europäischen Zentralbank mit sogenanntem “billigen Geld”, was ein niedriges Zinsniveau und damit auch günstige Baufinanzierungen mit sich brachte. Kapitalanleger und Eigennutzer stürmen demnach den Immobilienmarkt, um in ansonsten wirtschaftsschwachen Zeiten sichere und rentable Anlagen zu erhaschen.

Folgen dieses Ansturms sind kontinuierlich und schnell steigende Immobilienpreise in bevorzugten Regionen. Berlin, Düsseldorf, Essen, München, Wiesbaden oder Hamburg gehören schon zu den Metropolen, die auf dem Immobilienmarkt Höchstkurse präsentieren. Bei derartig hohen Kaufkosten besteht für Investoren jedoch das Risiko, das Investment durch adäquate Mieteinnahmen nicht wieder hereinholen zu können.

Baudenkmäler sind bislang nach Angaben der Denkmalspezialisten von Investition Baudenkmal noch von diesem Trend ausgenommen. Aktuell lassen sich die Kaufpreise in den verschiedenen Regionen noch als moderat bezeichnen, wobei es eher die steuerlichen Vorteile von Baudenkmälern sind, die Investoren hellhörig machen. Die Kapitalanleger erhalten bei dem Erwerb von sanierten Denkmalimmobilien die Möglichkeit, die Sanierungskosten über die Denkmalschutz-AfA über einen Zeitraum von zwölf Jahren komplett bei der Steuer geltend zu machen. In dieser Hinsicht zeichnet sich noch keine Änderung seitens des Gesetzgebers ab, so die vorsichtige Prognose von Geschäftsführer Kai Albert. Zu befürchten sei jedoch der starke Anstieg von Immobilienpreisen generell, der wohlmöglich auch alsbald die Baudenkmäler betrifft.

Aktuell bieten beispielsweise die Denkmalimmobilien der investition-baudenkmal.de, die es ebenfalls in begehrten Lagen von Berlin, Dresden, Frankfurt, Köln oder Leipzig gibt, noch vernünftige Kaufpreise mit von Fachleuten überprüften Werten. Dennoch könnte sich der allgemeine Run auf Gebrauchtimmobilien auch hier bald bemerkbar machen. Die Denkmalexperten raten Interessenten deshalb, sich jetzt detailliert über die zahlreichen Vorteile von sanierten Baudenkmälern zu informieren.

Nicht nur die steuerlichen Vergünstigungen sprechen nach Ansicht des Denkmal-Teams für die historische Immobilie, sondern auch die außergewöhnliche Kombination aus Zeitgeschichte und modernstem Equipment. So erhalten beispielsweise die Gutshäuser, Vorstadtvillen und Industriedenkmäler der investition-baudenkmal.de zwar ein mit den Denkmalschutzbehörden vereinbartes Facelift, bieten in ihrem Inneren jedoch mit großzügigen Schnitten, moderner Haustechnik und zahllosen Raffinessen den höchsten Wohnkomfort. Alles zusammen bürgt nicht selten für eine hervorragende Vermietbarkeit mit langen Vertragsperioden, rentablen Mieten und dem stark verringerten Risiko von Leerständen.

Für nähere Informationen: investition-baudenkmal.de

Über:

HansaFinanzMarketing GmbH & Co. KG
Herr Kai Albert
Flughafenstrasse 52 a
22335 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 – 53 29 91 94
web ..: http://www.investition-baudenkmal.de
email : info@investition-baudenkmal.de

Pressekontakt:

HansaFinanzMarketing GmbH & Co. KG
Herr Kai Albert
Flughafenstrasse 52 a
22335 Hamburg

fon ..: 040 – 53 29 91 94
web ..: http://www.investition-baudenkmal.de
email : info@investition-baudenkmal.de