Komposter-Test 2015

Komposter-Test 2015 die besten Infos!

Welche Arten von Komposter gibt es?

  1. den klassischen Komposthaufen
  2. den Selbstbau-Komposter
  3. Den Komposter aus Holz
  4. Den Thermokomposter
  5. preiswerte Kunststoff-Komposter

Der Komposter verwertet Ihre Bio- und Gartenabfälle zu wertvollem Rohstoff. Statt das diese im Müll landen haben sich schon seit Jahrhunderten auf dem Land, Methoden des Recycling entwickelt.

Wichtig um nährstoffreichen Humus zu bekommen ist die richtige Vorgehensweise beim Kompostieren und der richtige Komposter. In diesem Komposter-Test 2015 möchten wir Ihnen unsere Ergebnisse vorstellen.

So muss erstens ein geeignetes Modell einfach im Aufbau und in der Nutzung sein und zum zweiten sollte es preisgünstig sein, das heißt es soll seinen Preis wert sein.

Wenn man sich die diversen Angebot so anschaut, bemerkt man dir riesige Preisspanne, die von bei knapp 10 € beginnt und bis über 100 € steigt. Beim letzten Komposter-Test der Stiftung Warentest, der aber schon einige Jährchen zurückliegt, auch preisgünstige Modelle überzeugen können.

So etwa der Nachfolger des Testsiegers aus 2004: 

Der preiswerte Klassiker Komposter aus Holz: 

Ein weiteres gutes Modell finden Sie hier: 

 

Schreibe einen Kommentar