Mit Philips wertvolle Zeit sparen und Unternehmen noch wirtschaftlicher machen

Das neue Philips Pocket Memo Diktiergerät hilft Unternehmen bei der Optimierung ihrer Arbeitsprozesse

Bild31. Juli 2014 – Berlin – Philips, Marktführer im Bereich des professionelles Diktierenes, hat hervorragende Kundenbewertungen für das Philips Pocket Memo Diktiergerät, die Philips Diktier-App für Smartphones sowie seiner cloud-basierten Workflow-Lösung Philips SpeechLive erhalten.
Fachleute, die viel dokumentieren müssen, können weltweit von Philips-Diktierlösungen profitieren. Dokumente können unterwegs aufgezeichnet, via Philips SpeechLive sicher verschlüsselt gesendet und sofort vom Philips Schreibservice zuverlässig geschrieben werden.

Die Berliner Anwaltskanzlei Mozgay und Mehnert vertraut auf Philips Pocket Memos und Philips SpeechLive für die schnelle und qualitativ hochwertige Dokumentenerstellung. Direkt nach der Verhandlung bei Gericht oder dem Mandantentermin kann Rechtsanwalt Patrick Estrada Pox per Smartphone ein Gesprächsmemo aufzeichnen und so seine frischen Eindrücke direkt festhalten und dem Mandanten direkt als Schriftstück zukommen lassen – diese Schnelligkeit beeindruckt Mandanten und führt zu schnellerem Abschluss der Mandate. Aber es sind auch die wirklich wichtigen Dinge des Lebens, die Philips-Diktiertechnik positiv beeinflussen kann: Es ist ein deutlicher Zeit- und Qualitätsgewinn, den die Lösungen von Philips bieten – “das freut am Ende des Tages auch meine Kinder, wenn ich eine Stunde früher aus der Kanzlei zu Hause bin”, sagt Rechtsanwalt Estrada Pox.

Bei der Rechtsanwaltskanzlei Vieser GbR aus Pfaffenhofen musste sich Philips erst einmal beweisen. Die Kanzlei kam zum neuen Diktiersystem bestehend aus dem Pocket Memo Diktiergerät und dem Diktiermikrofon SpeechMike Premium, das für die Spracherkennung genutzt wird, über eine Teststellung, die Philips professionellen Anwendern über seine Webseite www.philips.com/dictation für 30 Tage kostenlos anbietet. “Es sollte nur ein unverbindlicher Test werden, um eine mögliche Alternative zu existierender Diktier-Hardware zu eruieren, aber bereits nach kurzer Zeit war klar, warum Philips Weltmarktführer im professionellen Diktieren ist und Anwälten jeden Tag die Arbeit einfacher macht”, sagt Rechtsanwältin Julia Betz aus der Kanzlei.

Auch das Feedback aus dem medizinischen Markt ist durchweg positiv. Am Krankenhaus der Elisabethinen in Linz (Österreich) fand die Umstellung auf mobiles digitales Diktieren mit dem Pocket Memo 8500 mit integriertem Barcode-Scanner statt. Dreh- und Angelpunkt des Workflows für das mobile Diktat in Linz ist der Barcode, weil er auf sehr einfache Art eine eindeutige Zuordnung gewährleistet und die Nacharbeiten sich so auf ein Minimum beschränken. Der Arzt scannt den Barcode mit seinem Diktiergerät und kann mit dem Diktat beginnen. Das kann er entweder an seinem Arbeitsplatz tun oder auch unterwegs, denn die Barcodes finden sich nicht nur im Krankenhaus-Informations-System, sondern auch als Ausdruck auf den Patientenakten. “Ich kann nicht nur den Patienten eindeutig zuordnen, sondern auch den Arzt. Über die hinterlegten Stammdaten bleibt jederzeit nachvollziehbar, wer diktiert hat”, erläutert Thomas Hutter, Applikationsbetreuer im Krankenhaus der Elisabethinen Linz.
Auch Deutschlands größter medizinischer Schreibservice, die ABC Office 24 GmbH, setzt auf Philips Hardware. Die Schreibkräfte arbeiten mit Kopfhörer und Fußschalter. “In Sachen Robustheit und Zuverlässigkeit sind die Philips-Komponenten führend und deshalb auch die meistverbreiteten im Schreibdienstsektor”, weiß ABC-Geschäftsführer Rolf Zeuschner.

Egal in welchem Land oder welcher Branche Sie tätig sind, die Philips Diktierlösungen helfen Ihnen Zeit zu sparen und ermöglichen es Ihnen, sich auf Ihre wichtigen Kernaufgaben zu konzentrieren und Ihre Effizienz zu maximieren.

Weitere Informationen zu Diktierlösungen von Philips sowie eine Übersicht aktueller Sonderaktionen erhalten Sie persönlich bei Marc Mayer, Marketing Manager SPS unter: marc.mayer@speech.com oder bestellen Sie ein kostenloses Testgerät unter www.philips.com/dictation

Philips Pocket Memo Medien-Service:

Omundo Media GmbH
Ulf-Gunnar Switalski
Kastanienallee 74
10435 Berlin
E-MAIL: ulf.switalski@omundomedia.de
TEL: +49 30 91 20 657-10

Speech Processing Solutions Germany GmbH
Marc Mayer
Tauentzienstraße 9 -12
10789 Berlin
E-MAIL: marc.mayer@speech.com
TEL: +49 030 2639595-0

Über:

Speech Processing Solutions Germany GmbH
Herr Marc Mayer
Tauentzienstraße 9 – 12
10789 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 030 2639595-0
fax ..: 00491637703515
web ..: http://philips.com/dictation
email : marc.mayer@speech.com

Über Speech Processing Solutions
Schon seit über 50 Jahren ist Speech Processing Solutions die treibende Kraft für herausragende Diktier- und Sprachtechnologie. Das Unternehmen mit Hauptsitz und Produktionszentrum in Wien ist weltweiter Marktführer für professionelle digitale und analoge Diktierlösungen. Von revolutionären Desktop- und Mobil-Diktierlösungen bis hin zu Hilfen für Notation und Protokollieren sowie vollständige Workflow-Lösungen mithilfe der SpeechExec-Softwarefamilie – unsere Philips-Produkte ermöglichen eine optimale Anpassung an die individuellen Anforderungen unserer Kunden. Speech Processing Solutions hat sich zum Ziel gesetzt, die Welt der digitalen Diktierlösungen dank innovativer Produkte immer wieder neu zu erfinden. Ob Philips SpeechMike Premium, Philips Digital Pocket Memo oder Apps für mobiles Diktieren auf allen Mobilplattformen, wir helfen Profis dabei, jeden Tag möglichst einfach, zuverlässig und effizient ihrer Arbeit nachzugehen.

Pressekontakt:

omundo media GmbH
Herr Ulf-Gunnar Switalski Ulf-Gunnar
Kastanienallee 74
10435 Berlin

fon ..: +49 30 91 20 657-10
web ..: http://www.omundomedia.de
email : ulf.switalski@omundomedia.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.