Richtig Geld sparen mit System-Builder/OEM-Software, wie z.B. Windows 7 ab 19EUR

Vielen denken, System-Builder- und OEM-Versionen sind illegal. Alles Quatsch, nur Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken, denn durch den legalen Verkauf lassen sich einige Hundert Euro sparen.

BildWenn Sie nach günstigen Windows 7 Versionen suchen, stolpern Sie bestimmt immer wieder über Begriffe, wie SB, OEM, OSB, Retail. Warum ist das so und was steckt genau dahinter?

SB steht für System-Builder, OEM für Original Equipment Manufacturer und OSB ist Microsoft-Jargon und steht für eine Mischung aus OEM und SB. Retail kennzeichnet einfach die Software im überdimensionalen Umkarton. Man muss eigentlich gar nicht wissen, was die Begriffe an sich genau bedeuten, weil es für den Endverbraucher Wurscht ist. Entscheidend ist nur, dass unter diesen Bezeichnungen vollwertige Windows-Versionen an Fachhändler und Hardware-Hersteller geliefert werden, die damit PCs bestücken. Die sind natürlich ein gutes Stück preiswerter als die völlig überteuerten Retailversionen.

Preis zu billig?
Der Preis liegt dabei meist weit unter den empfohlenen Verkaufspreisen von Microsoft. Das verunsichert Käufer, denn speziell bei OEM-Software muss doch auch immer ein Stück Hardware dabei sein, oder nicht? Nein, das war mal so. In Deutschland und seit diesem Jahr sogar Europaweit ist die rechtliche Lage eindeutig geklärt.
SB-Versionen und OEM-Versionen dürfen auch ohne PC verkauft werden. Sie erhalten statt einer schicken unnötigen Kartonbox in der Regel lediglich eine DVD Hülle. Aber was soll man auch mit einer schicken Box, die eh im Regal verstaubt und den Platz weg nimmt. Rein rechtlich ist es doch eh völlig egal, in welcher Verpackung die Ware geliefert wird. Hauptsache die Lizenz ist legal und billig.

Das sind die Unterschiede zwischen den Versionen
Bei den SB-Versionen oder OEM-Versionen bekommen Sie nur eine DVD und den zugehörigen COA. Der COA enthält den Produktschlüssel, den Sie benötigen, um das Produkt überhaupt nutzen zu können. Sie müssen sich zudem vorab entscheiden, ob Sie eine 32- oder 64-Bit-Installation benötigen. Zudem gibt es bei Microsoft für diese Versionen keinen kostenlosen Support, der aus 3 Anrufen beim Microsoft Support besteht, den die Händler, wie z.B. auch softwarekauf.com ebenfalls kostenlos anbietet.

Das kosten die SB-Versionen
Für die Systembuilder- oder OEM-Versionen gibt es keine offiziellen Preise von Microsoft. Diese werden jedoch von softwarekauf.com bereits für rund 20 Euro als ESD Version, oder 30 EUR als DVD Version verkauft.

Fazit
Wer also bares Geld sparen möchte, trotzdem jedoch auf legale und einwandfreie Software nicht verzichten will, ist bei softwarekauf.com gut aufgehoben. Seit inzwischen gut 10 Jahren hat sich das Unternehmen auf Systembuilder- & OEM-Software spezialisiert. Peinlichst genau wird selbstverständlich auf die Echtheit der Software geachtet. Behörden, Öffentliche Einrichtungen, Grossfirmen oder auch kleine Firmen, Vereine und zahlreiche Endkunden steuern Softwarekauf.com sofort an, wenn günstige Software mit absolut schneller Verfügbarkeit im 24 Stunden Lieferservice benötigt wird. Und das zu einem absolut knackigen Preis.

Über:

ZALODO.com GmbH
Herr Carsten Claassen
Am Eschener Gehölz 13
26603 Aurich
Deutschland

fon ..: +4949419918455
fax ..: +4949419918454
web ..: http://www.zalodo.com
email : info@zalodo.com

Pressekontakt:

ZALODO.com GmbH
Herr Carsten Claassen
Am Eschener Gehölz 13
26603 Aurich

fon ..: +4949419918455
web ..: http://www.zalodo.com
email : info@zalodo.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.