Facebook ist gewachsen – das soziales Netzwerk hat mehr als 2 Milliarden Mitglieder!

Bei Facebook können die Benutzer private Profilen zur Darstellung der eigenen Person erstellen, ebenso Unternehmensseiten sowie Gruppen zur privaten Diskussion.

Facebook ist ein 2004 gestartetes soziales Netzwerk. Das Unternehmen erzielte schon im Jahr 2017 einen Umsatz von mehr 40 Milliarden US-Dollar.

Facebook ermöglicht die Erstellung von privaten Profilen zur Darstellung der eigenen Person, von Unternehmensseiten zur geschäftlichen Präsenz, sowie von Gruppen zur privaten Diskussion gemeinsamer Interessen.

Zum aktuellen WildsauSEO-Contest informiert die dort genannte Facebookseite: https://setiweb.ssl.berkeley.edu/beta/team_display.php?teamid=262673

Seit seinem Start steht Facebook aufgrund mangelhafter Datenschutzpraktiken in der Kritik, insbesondere von europäischen Datenschützern und Sicherheitsexperten.

Auch der folgende Artikel weist auf eine Facebookseite hin: http://flgclassifieds.cce.cornell.edu/author/noahpaulsen/

Vertiefende Litaratur:

– Ben Mezrich: Die Gründung von Facebook. Riva Verlag, München 2011, ISBN 978-3-86883-154-2
– Jakob Steinschaden: Phänomen Facebook. Wie eine Webseite unser Leben auf den Kopf stellt. Verlag Carl Ueberreuter, Wien 2010, ISBN 978-3-8000-7488-4
– David Kirkpatrick: Der Facebook-Effekt. Hinter den Kulissen des Internet-Giganten. Carl Hanser Verlag, München 2011, ISBN 978-3-446-42522-4
– Juan Faerman: faceboom. Wie das soziale Netzwerk Facebook unser Leben verändert. Südwest-Verlag, München 2010, ISBN 978-3-517-08656-9
– Sascha Adamek: Die facebook-Falle. Wie das soziale Netzwerk unser Leben verkauft. Wilhelm Heyne Verlag, München 2011, ISBN 978-3-453-60180-2

Wie andere Online-Dienste mit Social-Networking-Charakter auch wird Facebooke zunehmend als Plattform für Guerilla-Marketing genutzt.

Anmerkung: Inhaltlich werden u.a. die Themen „Facebook, soziales Netzwerk“ behandelt.

Newsinfo: „Facebook ist gewachsen – das soziales Netzwerk hat mehr als 2 Milliarden Mitglieder“ // Die News wurde am Montag dem 14. Oktober 2019 geschrieben!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: https://www.youtube.com/watch?v=b2mfETsLxzE
email : info@complex-berlin.de

Pressekontakt:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Lohmestraße 5
13189 Berlin

fon ..: 017629470612
web ..: https://www.youtube.com/watch?v=b2mfETsLxzE
email : admin@complex.berlin.de

Videos-123.de: Ein Videoportal mit News, Infos, Tipps, Fotos, Videos und einem Forum zu Videos!

Die Homepage Videos-123.de informiert mit News, Infos, Tipps, Fotos, Videos, einem Forum und Kleinanzeigen rund um das Thema Videos!

Die Webpage Videos-123.de informiert mit News, Infos, Tipps, Fotos, Videos, einem Forum und Kleinanzeigen rund um das Thema Videos!

Nach einer unkomplizierten Anmeldung können sich die Mitglieder ein persönliches Layout (Design, Anzahl der Artikel und einiges mehr) der Seite einstellen und sich dann auch aktiv in die inhaltliche Gestaltung einbringen: Sie können u.a. eigene Beiträge übermitteln sowie News und Infos und auch Fotos und Videos kommentieren.

Im Forum können registrierte Mitglieder Themen rund um das Thema Videos diskutieren.

Die Seiten-Tops zeigen die meistgelesenen News sowie auch die am besten bewerteten News und Links usw..

Die praktische Volltextsuche ermöglicht gezieltes Suchen nach Worten und auch nach Suchphrasen.

Auch bewährte kostenlose Online-Games können auf dem Portal unkompliziert und kostenlos gespielt werden.

Hinweis zu einem interessanten Youtube-Video: https://setiweb.ssl.berkeley.edu/beta/team_display.php?teamid=262651

Die magnetische Schall- und Bildaufnahme entstand im heutigen Sinne um circa 1935 bei der AEG-Telefunken AG in Berlin.

Dem vorausgegangen war die Entwicklung eines magnetisierbaren Bandmaterials, welches damals noch aus Papier bestand.

AEG-Telefunken nutzte diese Neuerung und baute einen Audiorekorder, der das Bandmaterial magnetisieren und die so entstehenden Felder auch wieder auslesen konnte.

Weiterer Link zu einem interessanten Youtube-Video: http://www.cplusplus.com/user/JakobBerg/

Weiterführende Literaturquellen:

– Thomas Petrasch; Joachim Zinke: Videofilm. 2. Auflage. Hanser Fachbuchverlag 2012, ISBN 978-3-446-42757-0

– Ulrich Schmidt: Digitale Film- und Videotechnik. 2. Auflage. Hanser Verlag, 2008, ISBN 978-3-446-41250-7

– Dieter Stotz: Computergestützte Audio- und Videotechnik. 2. Auflage. Springer Verlag 2012, ISBN 978-3-642-23252-7

Hinweis: Inhaltlich werden u.a. die Themen „YouTube, Videos, Video“ behandelt.

Info: Freie Portale für PresseMitteilungen, Artikel und News unterstützen in der Pressarbeit“ // Diese News wurde am Montag dem 14. Oktober 2019 geposted!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.videos-123.de
email : info@complex-berlin.de

Pressekontakt:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Lohmestraße 5
13189 Berlin

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.videos-123.de
email : admin@complex.berlin.de

YouTube – das Videoportal von Google belebt das Internet!

Bei YouTube können die Benutzer kostenlos Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen.

YouTube ist ein 2005 gegründetes Videoportal des US-amerikanischen Unternehmens YouTube und seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google.

Die Benutzer können auf dem Portal kostenlos Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen.

YouTube bietet die Möglichkeit an, Videos auch auf der eigenen Website einzubinden. Dazu stellt YouTube auf der jeweiligen Videoseite unter Weiterleiten / Einbetten selbst einen Codeschnipsel zur Verfügung, der das Video in einem Frame darstellt.

Als Codeschnipsel geht auch das folgende Video einzubinden: http://flgclassifieds.cce.cornell.edu/author/felixpoulsen/

Auf YouTube gibt es mittlerweile alle Arten von Videos, u. a. Film- und Fernseh­ausschnitte, Musikvideos, Trailer sowie selbstgedrehte Filme und Slideshows.

Damit befindet sich neben professioneller Information oder Unterhaltung auch allerlei technisch Unausgereiftes, dazu Lustiges und Trauriges, Tutorials und Desinformation, Propaganda, Verschwörungstheorien auf der Plattform.

Auch das folgende Video kann auf der eigenen Homepage eingebunden werden: https://setiweb.ssl.berkeley.edu/beta/team_display.php?teamid=262654

Das Design von YouTube wurde seit dem Beginn der Website schon mehrfach verändert.

Über das YouTube-Partnerprogramm ist es den Produzenten von Videos seit 2007 möglich, Geld zu verdienen.

Häufig organisieren sich Produzenten zu Kooperationen in Netzwerken (sogenannte „Multi-Channel-Netzwerke“).

Wie andere Online-Dienste mit Social-Networking-Charakter auch wird YouTube zunehmend als Plattform für Guerilla-Marketing genutzt.

Anmerkung: Inhaltlich werden u.a. die Themen „YouTube, Videos, Video“ behandelt.

Newsinfo: „YouTube – das Videoportal von Google belebt das Internet“ // Die News wurde am Montag dem 14. Oktober 2019 geposted!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.complex-berlin.de/modules.php?name=SEO-News
email : info@complex-berlin.de

Pressekontakt:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Lohmestraße 5
13189 Berlin

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.complex-berlin.de/modules.php?name=SEO-News
email : admin@complex.berlin.de

Caledonia Mining Corporation Plc.: Produktions-Update Q3 2019

St. Helier, 14. Oktober 2019. Caledonia Mining Corporation PLC (Caledonia oder das Unternehmen – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=299250) meldet die vierteljährliche Goldproduktion der Mine Blanket (Blanket) in Simbabwe für das Quartal mit Ende 30. September 2019 (das Q3 2019 oder das Quartal). Alle Produktionszahlen sind auf 100-Prozent-Basis angegeben und basieren auf den Minenproduktionsdaten, weshalb sie Anpassungen nach der endgültigen Analyse in den Raffinerien unterliegen.

In diesem Quartal wurden etwa 13.646 Unzen Gold produziert, was um 7,3 % über der Produktion von 12.712 Unzen im zweiten Quartal 2019 lag. In den 9 Monaten mit Ende 30. September 2019 wurden 38.306 Unzen produziert, was um ungefähr 3,2 % unter der Produktion von 39.559 Unzen im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres lag. Caledonia hält weiterhin ihre Produktionsprognose für das Gesamtjahr 2019 von 50.000 bis 53.000 Beziehen Sie sich bitte auf den technischen Bericht vom 13. Februar 2018 mit dem Titel „National Instrument 43-101 Technical Report on the Blanket Mine, Gwanda Area, Zimbabwe (Updated February 2018), von dem das Unternehmen am 2. März 2018 eine Kopie der wichtigsten Annahmen, Parameter und Methoden zur Schätzung der Mineralressourcen und Mineralvorräte eingereicht hat, woraus die geplante Goldproduktion, wie in dieser Pressemitteilung dargelegt, abgeleitet werden soll, sowie Risiken, die die die potenzielle Entwicklung der Mineralressourcen oder Mineralvorräte erheblich beeinflussen könnten. Herr Paul Matthews, die qualifizierte Person des Unternehmens und Resource Manager der Group Mineral, überwachte die Erstellung der technischen Informationen im technischen Bericht und die Erstellung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen.
Unzen aufrecht und liegt auch hinsichtlich ihres Ziels von 80.000 Unzen bis 2022 weiterhin im Soll.

Chief Executive Officer Steve Curtis äußerte sich zu den Produktionsergebnissen:

Die Produktion lag im dritten Quartal 2019 leicht unter unserem Ziel, verzeichnete jedoch in den beiden vorangegangenen Quartalen eine stetige Zunahme. Die Produktion im Quartal hatte einen schwierigen Start, da die Stromversorgung im Juli und Anfang August erheblich unterbrochen wurde. Im weiteren Verlauf des Quartals verbesserte sich die Stromversorgung erheblich. Caledonia bleibt auf Kurs, um unsere Prognose von 50.000 bis 53,0001 Unzen für das gesamte Jahr zu erreichen.

Wir sind sehr zufrieden, dass wir im Quartal die Phase des Schachtabteufens im Central-Shaft-Projekt abgeschlossen haben – ein wichtiger Meilenstein für unser Geschäft. Der Schacht befindet sich nun in der Ausstattungsphase des Projekts, die wir voraussichtlich Mitte 2020 abschließen werden. Wir freuen uns darauf, in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 mit der Produktion vom Central Shaft (zentraler Schacht) aus zu beginnen. Dies wird laut Erwartungen den Wachstumsplan des Unternehmens erfüllen, bis 2021 eine Produktion von 75.000 Unzen und bis 2022 eine Produktion 80.000 Unzen zu erzielen.

Über Caledonia Mining
Caledonias primäres Asset ist eine 49 %-Beteiligung an der Goldmine Blanket in Simbabwe. Im November 2018 gab Caledonia bekannt, dass das Unternehmen eine rechtsverbindliche Vereinbarung unterzeichnet hat, um seinen Anteil an Blanket auf 64 % zu erhöhen, vorbehaltlich des Erhalts von, unter anderem, der Genehmigung der Aufsichtsbehörden. Die Aktien von Caledonia notieren unter dem Kürzel CMCL an der NYSE American sowie unter dem Kürzel CAL an der Toronto Stock Exchange, während die Depositary Interests in Zusammenhang mit den Aktien unter dem Kürzel CMCL am Londoner AIM notieren.

Zum 30. Juni 2019 verfügte Caledonia über liquide Mittel von rund 7,9 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen plant, auf Blanket die Produktion von 54.511 Unzen Gold im Jahr 2018 auf etwa 75.000 Unzen im Jahr 2021 und etwa 80.000 Unzen im Jahr 2022 zu erhöhen; die für Blanket im Jahr 2019 anvisierte Produktion liegt zwischen 50.000 und 53.000 Unzen[i]. Caledonia erwartet, ihre Ergebnisse für das Quartal mit Ende 30. September 2019 am oder um den 14. November 2019 zu veröffentlichen.

Caledonia Mining Corporation Plc
Mark Learmonth
Maurice Mason-
Tel: +44 1534 679 802
Tel: +44 759 078 1139

WH Ireland
Adrian Hadden/
James Sinclair-Ford-
Tel: +44 20 7220 1751

Blytheweigh
Tim Blythe/Camilla Horsfall/Megan Ray-
Tel: +44 207 138 3204

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen gelten nach Ansicht der Gesellschaft als Insiderinformationen im Sinne der Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der gültigen Wertpapiergesetze. Sie enthalten Risiken und Unsicherheiten, die sich unter anderem auf Caledonias gegenwärtige Erwartungen Absichten, Pläne und Ansichten beziehen. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig an Begriffen wie erwarten, ins Auge fassen, glauben, annehmen, Zielsetzung, Plan, Ziel, beabsichtigen, schätzen, können, sollen, mögen und werden oder an Negativformen dieser Ausdrücke bzw. an ähnlichen Begriffen, die auf zukünftige Ergebnisse oder andere Erwartungen, Ansichten, Pläne, Zielsetzungen, Annahmen, Absichten oder Aussagen über zukünftige Ereignisse oder Leistungen hindeuten, zu erkennen. Beispiele für zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung sind u.a.: Produktionsvorgaben, Schätzungen der zukünftigen/geplanten Produktionsraten und unsere Pläne und Zeitvorgaben hinsichtlich weiterer Explorationen, Bohrungen und Erschließungsarbeiten. Diese zukunftsgerichteten Informationen basieren teilweise auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als unrichtig erweisen könnten. Dies könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Faktoren und Annahmen beinhalten – ohne Einschränkung darauf – auch: das Unvermögen, eine Ressourcen- und Vorratsschätzung zu erstellen; den Gehalt und Gewinnungsgrad des abgebauten Erzes gegenüber den Schätzungen; den Erfolg zukünftiger Explorations- und Bohrprogramme; die Zuverlässigkeit von Bohrungen, Probenahmen und Analysedaten; Annahmen zur Ungenauigkeit des repräsentativen Charakters der Mineralisierung; den Erfolg der geplanten metallurgischen Untersuchungen; erhebliche Unterschiede zwischen Kapital- und Betriebskosten und deren Schätzungen; Verzögerungen beim Erhalt der notwendigen Regierungs-, Umwelt- oder anderweitigen Projektgenehmigungen oder deren Nichterhalt; Inflation; Änderungen der Wechselkurse; Schwankungen bei den Rohstoffpreisen; Verzögerungen bei der Projekterschließung sowie andere Faktoren. Wertpapierinhaber, potenzielle Wertpapierinhaber und andere potenzielle Investoren sollten berücksichtigen, dass diese Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden.

Solche Faktoren beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt: Risiken in Zusammenhang mit Schätzungen von Mineralreserven und Mineralressourcen, die sich als ungenau herausstellen können; Schwankungen des Goldpreises; Risiken und Gefahren in Zusammenhang mit dem Geschäft der Mineralexploration, der Erschließung und dem Abbau; Risiken in Zusammenhang mit der Kreditwürdigkeit oder finanziellen Situation von Lieferanten, Raffinerien und anderen Parteien, mit denen das Unternehmen zusammenarbeitet; eine unzureichende Versicherung oder die Unfähigkeit, eine Versicherung zu erhalten, um diese Risiken und Gefahren abzudecken; Beziehungen zu den Angestellten; Beziehungen mit und Ansprüche von lokalen Gemeinden und indigenen Bevölkerung; politische Risiken; die Verfügbarkeit und steigende Kosten in Zusammenhang mit der Minenzufuhr und Arbeitskräften; die spekulative Beschaffenheit der Mineralexploration und -erschließung, einschließlich der Risiken, erforderliche Lizenzen und Genehmigung zu erhalten oder aufrechtzuerhalten; den Rückgang von Mengen oder Gehalten von Mineralreserven mit Fortdauer des Abbaus; die Weltwirtschaftslage; die tatsächlichen Ergebnisse laufender Explorationsarbeiten; Änderungen an Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen; Änderungen an Projektparametern infolge unerwarteter wirtschaftlicher oder anderer Faktoren; Risiken in Zusammenhang mit höheren Kapital- und Betriebskosten; umweltpolitische, sicherheitsrelevante oder behördliche Risiken; Enteignungen; das Besitzrecht des Unternehmens an Konzessionsgebieten, einschließlich deren Eigentums; zunehmende Konkurrenz in der Bergbaubranche hinsichtlich Konzessionsgebiete, Ausrüstung, qualifizierten Personals und deren Kosten; sowie Risiken in Zusammenhang mit der Ungewissheit des Zeitplans von Ereignissen, einschließlich einer Steigerung der angepeilten Produktionsrates Wertpapierinhaber, potenzielle Wertpapierinhaber und andere potenzielle Investoren sollten sich nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Von Natur aus beinhalten zukunftsgerichtete Informationen zahlreiche – sowohl allgemeine als auch spezifische – Annahmen, typische Risiken und Unsicherheiten, die dazu beitragen können, dass Prognosen, Vorhersagen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten. Caledonia ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aufgrund anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer dies wird gesetzlich gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov,www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Caledonia ist ein Bergbau-, Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf das südliche Afrika. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes in Simbabwe ist Caledonias hauptsächliches Asset ein 49-%-Anteil an einer laufenden Goldmine in Simbabwe („Blanket“).

Pressekontakt:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey

email : info@resource-capital.ch

Fura schließt erste Tranche seiner Privatplatzierung ab

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT

Toronto, 10. Oktober 2019 (GLOBE NEWSWIRE) — Fura Gems Inc. (Fura oder das Unternehmen) (TSXV: FURA) (OTC: FUGMF) (FRA: BJ43) hat die erste Tranche einer bereits im Vorfeld angekündigten Privatplatzierung von Stammaktien ohne Brokerbeteiligung (Platzierung) abgeschlossen und daraus einen Bruttoerlös in Höhe von 26.688.602 kanadischen Dollar generiert (erste Tranche). Nähere Informationen zu dieser Platzierung können Sie in den Pressemeldungen von Fura datiert mit 15. Mai 2019, 27. Juni 2019 und 15. August 2019 sowie im Rundschreiben der Unternehmensführung vom 2. Juli 2019 (Rundschreiben) nachlesen. Sämtliche Unterlagen finden Sie unter dem Firmenprofil von Fura auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com.

Im Rahmen der ersten Tranche hat Fura 106.754.408 Stammaktien (die Aktien) zum Preis von 0,25 Dollar pro Aktie emittiert. Die Aktien wurden mit einem Aufschlag von 47 % auf den Schlusskurs der Aktien ausgegeben, welcher am 9. Oktober 2019 an der TSX Venture Exchange (die Börse) erzielt wurde.

Der Nettoerlös aus der ersten Tranche wird voraussichtlich für folgende Zwecke verwendet: (i) die Erweiterung von Furas Smaragdprojekt Coscuez in Kolumbien und die Rubinprojekte in Mosambik, (ii) den Abschluss der aktuellen Transaktion zur Übernahme von 100 % der Besitzanteile an der Rubinprospektionslizenz Nr. 5572L in der Region Montepuez, Provinz Cabo Delgado, Mosambik, die bereits am 26. Juli 2018 und am 22. August 2019 angekündigt wurde, sowie (iii) allgemeine betriebliche Aufwendungen.

Die in Verbindung mit der ersten Tranche ausgegebenen Aktien sind an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten gebunden, die am 11. Februar 2020 erlischt. Der Abschluss der ersten Tranche muss noch von der Börse genehmigt werden. In Zusammenhang mit der Platzierung einschließlich der ersten Tranche wurden keine Finder’s Fees (Provisionszahlungen) entrichtet.

Bestimmte Direktoren, Führungskräfte, Mitarbeiter und Berater des Unternehmens haben im Rahmen der ersten Tranche Aktien gezeichnet (Teilnahme von Insidern). Die Teilnahme von Insidern wird gemäß der Vorschrift Multilateral Instrument 61-101 (MI 61-101) als Transaktion einer involvierten Partei gewertet. Für die Teilnahme von Insidern gilt die Ausnahmegenehmigung von den formalen Anforderungen betreffend die Bewertung und Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre laut Vorschrift MI 61-101. Zusätzlich hat auch eine involvierte Partei Aktien im Rahmen der ersten Tranche gezeichnet (siehe auch den Punkt Teilnahme einer involvierten Partei im Rundschreiben). Fura hat die Zustimmung der Minderheitsaktionäre zur Teilnahme einer involvierten Partei bereits im Rahmen der Jahreshauptversammlung und außerordentlichen Versammlung der Aktionäre am 2. August 2019 eingeholt. Für die Teilnahme einer involvierten Partei gilt die Ausnahmegenehmigung von den formalen Anforderungen laut Vorschrift MI 61-101. Weitere Informationen finden Sie im Rundschreiben.

Nähere Informationen zu Fura Gems Inc. erhalten Sie über:
Fura Gems Inc.
Dev Shetty – President & ChiTel: +971 (0) 4 240 8760
ef
Executive Officer
Rupak Sen – Vice President Tel: +971 (0) 4 240 8760
– Marketing & rupak.sen@furagems.com
Sales

Public Relations
Tavistock (UK) Tel: +44-207-920-3150
Jos Simson / Barney Hayward fura@tavistock.co.uk
Über Fura Gems Inc.
Fura Gems Inc. ist ein auf den Bergbau und die Vermarktung von Edelsteinen spezialisiertes Unternehmen, das sich der Förderung, der Exploration und der Übernahme von Edelsteinlizenzen widmet. Der Firmensitz von Fura befindet sich in Toronto (Kanada), das Verwaltungsgebäude im Gold Tower in Dubai. Fura notiert an der TSXV unter dem Börsenkürzel FURA.

Fura ist derzeit mit der Exploration von Rohstoffkonzessionen in Kolumbien beschäftigt und besitzt 76 % der Besitzanteile an der Smaragdmine Coscuez in Boyacá (Kolumbien). Über seine effektive Beteiligung von 80 % an vier Rubinlizenzen Fura (4392L, 3868L, 3869L und 6811L) ist Fura auch in der Exploration und Förderung von Rubinen in Mosambik tätig.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen gemäß den kanadischen Wertpapiergesetzen enthalten. . Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen über Furas Coscuez Smaragdprojekt in Kolumbien und Rubin-Assets in Mosambik, die erwartete Verwendung der Erlöse der ersten Tranche, der Zeitpunkt des Abschlusses aller anderen Tranchen des Angebots und der Abschluss des laufenden Erwerbs einer 100%igen Beteiligung an der Rubinprospektlizenz Nr. 5572L. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder anhand von Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden bzw. eintreffen können, könnten, würden oder werden. Zukunftsorientierte Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, das Ausmaß der Aktivitäten, die Leistung oder die Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von denen unterscheiden, die in solchen zukunftsorientierten Informationen ausdrücklich oder implizit enthalten sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, geopolitische und soziale Unsicherheiten; die tatsächlichen Ergebnisse der Explorations-, Entwicklungs- und Produktionstätigkeiten; Zugang zu ausreichender Finanzierung, um die Entwicklung ihrer Vermögenswerte fortzusetzen; regulatorische Risiken; Risiken, die ausländischen Betrieben und den Vermögenswerten des Unternehmens innewohnen; Altlastenrisiken; Titelrisiken; und andere Risiken der Bergbauindustrie.Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die hierin genannten Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „1933 Act“) oder nach staatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten oder an oder für Rechnung oder zugunsten von U.S. Personen (wie in Regulation S nach dem Act von 1933 definiert) nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, es liegt eine solche Registrierung oder eine anwendbare Ausnahme von diesen Registrierungsanforderungen vor.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Fura Gems Inc.
Damian Lopez
Suite 800 – 65 Queen Street
M5H 2M5 Toronto, Ontario
Kanada

email : dlopez@fmresources.ca

Pressekontakt:

Fura Gems Inc.
Damian Lopez
Suite 800 – 65 Queen Street
M5H 2M5 Toronto, Ontario

email : dlopez@fmresources.ca