Immobilienmanagement Wichelhaus bietet kostenlose Wertermittlung im Havelland an

Falkensee, den 01.01.2020. Beim Kauf und Verkauf von Immobilien steht viel Geld auf dem Spiel. Immobilienmanagement Wichelhaus hilft Kunden mit jahrelanger Erfahrung das beste Ergebnis zu erzielen.

In der heutigen Zeit sind die Zinsen so niedrig wie nie. Die Nachfrage nach Immobilien in Falkensee übersteigt das Angebot. Viele Menschen sind bereit, um überhaupt eine Immobilie erwerben zu können, eine schnelle Kaufentscheidung zu treffen. Ein übereilter Kauf von Immobilien in Falkensee kann im Nachhinein teuer werden. Ein Immobiliengutachten schafft Sicherheit.

Immobilienmanagement Wichelhaus bewertet Immobilien in Falkensee diskret, kostenlos und verlässlich

Das Unternehmen Immobilienmanagement Wichelhaus ist in der Hauptstadt und im gesamten Havelland als „Der Makler ohne Schilder“ bekannt. Seit über 25 Jahren bietet die Firma ihren Auftraggebern absolute Diskretion. Der Wert einer Immobilie wird nicht durch einen Computer, sondern durch einen erfahrenen Immobilienexperten errechnet und dem Auftraggeber innerhalb von zwei bis drei Werktagen ausgehändigt. Das erstellte Gutachten ist unparteilich, transparent, nachvollziehbar und aussagekräftig.

Wertgutachten für Immobilien in Falkensee komfortabel online beantragen

Jeder Interessent, der eine Wertermittlung seiner Immobilie benötigt, kann ein Wertgutachten komfortabel online auf der Internetpräsenz immobilien-falkensee.biz unter dem Link Wertermittlung unverbindlich und kostenlos anfordern. Das Ausfüllen des Formulars dauert nur wenige Minuten. Diesen Service bietet das renommierte Unternehmen Immobilienmanagement Wichelhaus für den Großraum Oberhavel das komplette Havelland, das westliche Berliner Umland sowie für Berlin an. Als einziger Anbieter in dieser Region verzichtet die Maklerfirma auf Maklerschilder und mit Werbung beklebte Firmenfahrzeuge, um Diskretion zu garantieren.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Immobilienmanagement Wichelhaus
Herr J. Wichelhaus
Herderallee 22
14612 Falkensee
Deutschland

fon ..: 03322 4393872
web ..: http://www.immobilien-falkensee.biz
email : immo-management@gmx.eu

Die Firma Immobilienmanagement Wichelhaus bietet seit 25 Jahren Immobilienverkäufern einen diskreten Verkauf ihrer Immobilien. Als „Der Makler OHNE Schilder“ ist die Firma der einzige Anbieter der Region der zu 100 % auf Maklerschilder verzichtet und Immobilien äußerst diskret verkauft. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Immobilienmanagement Wichelhaus
Herr J. Wichelhaus
Herderallee 22
14612 Falkensee

fon ..: 03322 4393872
web ..: http://www.immobilien-falkensee.biz
email : immo-management@gmx.eu

Rund um Berlin: Das Berlin-Infoportal informiert nach dem Relaunch auch mit Testberichten!

Das Info-Portal Berlin-News.Net informiert mit News, Infos, Tips, Links, Hinweisen, Forum, Kleinanzeigen, Fotos, Videos und nach Relaunch auch mit Testberichten!

Das Portal Berlin-News.Net informiert rund um das Thema Berlin mit News, Infos, Tips, Links, Hinweisen, Forum, Kleinanzeigen, Fotos nach Relaunch auch mit Testberichten!

Berlin ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und auch eines ihrer Bundesländer.

Die Stadt Berlin ist mit mehr als 3,5 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und zugleich die flächengrößte Gemeinde Deutschlands.

Das Info-Portal Berlin-News.Net nimmt mit einer eigenen Subdomain an der aktuellen WildsauSeo Challenge von SEO-DAY teil: wildsauseo.berlin-news.net

Link: Über die Subdomain wildsauseo.berlin-news.net beim WildsauSeo Contest informiert https://social.msdn.microsoft.com/Profile/GeneBoyd5

Als Regierungssitz Deutschlands, des Staates mit der größten Volkswirtschaft Europas, zählt Berlin zu den bedeutendsten Zentren der europäischen Politik.

Politische Parteien, Gewerkschaften, Stiftungen, Verbände und Lobbyvertretungen haben in Berlin ihren Sitz, um vor Ort ihren Einfluss auf Entscheidungsprozesse in Parlament und Regierung auszuüben.

Link: Über die Subdomain wildsauseo.berlin-news.net beim WildsauSeo Contest berichtet auch https://giphy.com/channel/GeneBoyd5

Die Stadt Berlin Berlin war im Verlauf der Geschichte und in verschiedenen Staatsformen Residenz- und Hauptstadt Brandenburgs, Preußens und des Deutschen Reichs.

Von 1949 an war der Ostteil der Stadt die Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).

Durch die deutsche Wiedervereinigung im Jahr 1990 wurde Berlin wieder gesamtdeutsche Hauptstadt und wurde in der Folge Sitz der Bundesregierung, des Bundespräsidenten, des Deutschen Bundestags, des Bundesrats sowie zahlreicher Bundesministerien und Botschaften.

Info: Inhaltlich werden u.a. die Themen „Berlin-News.Net, Berlin, Contest, Challenge“ behandelt.

Newsinfo: „Berlin-News.Net – das Portal rund um Berlin mit News, Infos, Forum, Kleinanzeigen, Videos, Fotos u.v.m.“ // Der Medienreport wurde am Samstag dem 12. Oktober 2019 geposted!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: https://www.youtube.com/watch?v=b2mfETsLxzE
email : info@complex-berlin.de

Pressekontakt:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Lohmestraße 5
13189 Berlin

fon ..: 017629470612
web ..: https://www.youtube.com/watch?v=b2mfETsLxzE
email : admin@complex.berlin.de

Der Internet-Dienstleister COMPLEX Berlin informiert seit 2001 zum Thema Suchmaschinenoptimierung!

Die Homepage des Internet-Dienstleisters Complex Berlin informiert bereits seit dem Jahr 2001 mit News, Infos, Tipps rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung!

Die Seite Complex-Berlin.de bietet für alle Besucher neben den News, Infos und Tipps ein SEO-Forum, themen-bezogene Web-Links und Videos sowie ein themen-bezogenes SEO-Lexikon.

Nach Absolvierung einer unkomplizierten Anmeldung können sich die Mitglieder ein persönliches Layout (Design, Anzahl der Artikel und einiges mehr) der Seite einstellen und sich dann auch aktiv in die inhaltliche Gestaltung einbringen: Sie können u.a. eigene Beiträge übermitteln, News und Infos kommentieren und auch im Forum posten.

SEO-Lexika dienen insbesondere der Weiterbildung interessierter Webamaster.

Complex-Berlin.de nimmt mit einer eigenen Subdomain an der aktuellen WildsauSeo Challenge von SEO-DAY teil: wildsauseo.complex-berlin.de

Weblink: Über die Subdomain wildsauseo.complex-berlin.de beim WildsauSeo Contest schreibt https://www.reddit.com/r/business/comments/d3753j/wildsauseo_seo_challenge/

Registrierte Mitglieder können zu aktuell interessierenden Fragen und Problemen rund um die Fach-Artikel kommentieren und auch im SEO-Forum neue Themen eröffnen.

Die Seiten-Tops zeigen die meistgelesenen News sowie auch die am besten bewerteten News und Links usw..

Die Volltextsuche ermöglicht gezieltes Suchen nach Worten und auch nach Suchphrasen.

Weblink: Über die Subdomain wildsauseo.complex-berlin.de beim WildsauSeo Contest berichtet auch https://www.bloglovin.com/@thomasshaw/perfecting-seo-by-joining-different-seo-contests

Weiterführende und vertiefende Literatur:

– Thomas Kaiser: Top Platzierungen bei Google & Co. Business-Village, 2009, ISBN 3-938358-49-1

– Suchmaschinen-Optimierung: Das umfassende Handbuch. Das SEO-Standardwerk im deutschsprachigen Raum. On- und Offpage-Optimierung für Google und Co., Sebastian Erlhofer, Verlag: Rheinwerk Computing; Auflage: 8 (30. November 2015), ISBN-10: 3836238799, ISBN-13: 978-3836238793

– Sebastian Erlhofer: Suchmaschinen-Optimierung – das umfassende Handbuch. 8. Auflage, Rheinwerk-Verlag, 2015, ISBN 978-3-8362-3879-3

– Eric Enge, Stephan Spencer, Jessie C. Stricchiola, Rand Fishkin: Die Kunst des SEO: Strategie und Praxis erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung. 2. Auflage, O’Reilly, 2012, ISBN 3-86899-375-4

– Mario Fischer: Website Boosting 2.0. Mitp, 2008, ISBN 3-8266-1703-7

– Steven Broschart: Suchmaschinenoptimierung & Usability. 2. Auflage, Franzis Verlag, 2011, ISBN 3-645-60105-8

Weiterführende und vertiefende Videos:

– SEM RUSH Tutorial: SEO Keyword Research, Link Opportunities for Beginner SEOS

– Suchmaschinenoptimierung (SEO): Die wichtigsten Rankingfaktoren

– SEO Tutorial Deutsch – Alle Google Tools mal auf’n Punkt gebracht!

– Matt Cutts zu Änderungen in der Google-Suche in den nächsten Jahren

– Pagerangers: SEO Optimierung? Ein SEO Tool aus unserer Community vorgestellt!

– SEO Hunter: Nischenseite Konkurrenzanalyse mit SEO Hunter!

Inhaltlicher Hinweis: Inhaltlich behandelt werden u.a. die folgenden Themen „SEO, Suchmaschinenoptimierung, SEO-Lexikon, SEO-Analysen, SEO-Tipps, SEO-Tools, Linkaufbau, Linkbuilding, IT-Dienstleister, Berlin, Hamburg“.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.complex-berlin.de
email : info@complex-berlin.de

Pressekontakt:

Dr. Harald Hildebrandt Internet Verlag & Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt)
Herr Harald Gerhard Hildebrandt
Lohmestraße 5
13189 Berlin

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.complex-berlin.de
email : admin@complex.berlin.de

Größtes Statement aller Zeiten gegen die Vermüllung der Erde erwartet

Am World Cleanup Day 2019 am 21. September 2019 werden zum 2. Mal Millionen von Freiwilligen in über 160 Ländern ein Zeichen gegen die Zerstörung unseres Planeten setzen.

Der World Cleanup Day 2019 findet am 21. September statt und ist die bisher größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung. Während des World Cleanup Day werden erneut Millionen von Mitmachern in 160 Ländern Straßen, Parks, Strände, Wälder und Flussufer von achtlos beseitigtem Abfall säubern. In Deutschland werden über 30.000 Teilnehmer für die bundesweit über 750 geplanten Cleanups erwartet.

„Unser Ziel ist nicht nur die Beseitigung von Müll auf öffentlichen Plätzen, hier leisten die kommunalen und privaten Unternehmen in Deutschland seit Langem gute Arbeit. Wir wollen sensibilisieren für das Ausmaß, in dem wir unsere Umwelt zumüllen und zerstören“, so Holger Holland, Vereinsvorsitzender Let’s Do It! Germany e.V.

„Wir sind beeindruckt, das mittlerweile mehr als 250 deutsche Städte mit dabei sind. In über 750 Veranstaltungen werden Cleanups, Podien und Workshops rund um den World Cleanup Day durchgeführt“, so Holland weiter. Alle Aktionsorte und Ansprechpartner in Deutschland finden sich auf der Website des Trägervereins „Deutschland macht – Let’s Do It! Germany e.V.“ unter WorldCleanupDay.de.

Der World Cleanup Day ist ein Projekt der Bürgerbewegung „Let’s Do It World!“, die 2008 in Estland entstanden ist, als 50 000 Menschen an einem Tag gemeinsam das gesamte Land von illegal entsorgtem Müll befreiten. Dies war der Beginn einer globalen Bottom-up-Bürgerbewegung, Let’s Do It! World, die sich wie ein Lauffeuer um den Globus verbreitet hat. 2018 beteiligten sich 17 Millionen Menschen weltweit am World Cleanup Day und setzten durch ihre Cleanups ein starkes Zeichen für eine saubere Umwelt.
Ziel ist es, 5 Prozent der Weltbevölkerung zu aktivieren und dadurch eine dauerhafte Veränderung zu erreichen. So sollen nicht nur Abfälle beseitigt werden, sondern eine globale Gemeinschaft geschaffen werden, die ein höheres Umweltbewusstsein besitzt und das Ziel eines sauberen und gesunden Planeten unterstützt.

Weitere Informationen:
Deutschland: www.worldcleanupday.de
International: www.worldcleanupday.org
Facebook GER: https://www.facebook.com/DEUTSCHLANDmacht
Facebook INT: https://www.facebook.com/worldcleanupday2019/

Ansprechpartner Deutschland:
DEUTSCHLANDmacht – Let’s Do It! Germany e.V.
Holger Holland
Poststraße 7
98559 Oberhof
Tel.: 0175-2014034
Mail: info@worldcleanupday.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Let’s Do It! Germany e.V.
Herr Holger Holland
Poststraße 7
98559 Oberhof
Deutschland

fon ..: 01752014034
web ..: http://www.worldcleanupday.de
email : info@worldcleanupday.de

Die bundesweite Koordination des World Cleanup Days hat der gemeinnützige Verein Let’s Do It! Germany e.V.  übernommen. Der Verein ist die Schnittstelle zur weltweiten Bewegung Let’s Do It! World und koordiniert die Initiierung und Vernetzung von internationalen Partnern, lokalen Aktionsgruppen und ist für deutschlandweite Kampagne verantwortlich. Die Idee ist, in Deutschland durch starke Partnerschaften, den World Cleanup Day langfristig zu etablieren.

Pressekontakt:

Let’s Do It! Germany e.V.
Herr Philipp Kardinahl
Poststraße 7
98559 Oberhof

fon ..: +49 (0) 36842 – 429 789
web ..: http://www.worldcleanupday.de
email : presse@worldcleanupday.de

Cybersicherheit, datengesteuerte Lösungen, Industrie 4.0

Verband der Digitalwirtschaft in Berlin und Brandenburg, SIBB e.V., unterzeichnet Kooperationsvereinbarung mit amerikanisch-israelischer Innovationsplattform SOSA.

BildBerlin/ New York. Der Verband der Digitalwirtschaft in Berlin und Brandenburg, SIBB e.V. , unterzeichnete am 16. September 2019 im Rahmen der Reise einer Berliner Wirtschaftsdelegation in die USA eine Kooperationsvereinbarung mit der amerikanisch-israelischen Innovationsplattform SOSA. SOSA ist ein globales Netzwerk mit Sitz in Tel Aviv und New York und vereint unter seinem Dach über 15.000 Start-ups und rund 250 Investoren, Risikokapitalfonds und international tätige Unternehmen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der künftigen Zusammenarbeit im Rahmen des internationalen Projekts PointOut zwischen dem SIBB e.V. und SOSA liegt auf der Entwicklung strategischer Partnerschaften für die internationale Zusammenarbeit zwischen Wirtschaftsakteuren der Digitalwirtschaft in der Hauptstadtregion sowie der Metropolregion New York. Ziel ist die aktive Unterstützung der Berliner Wirtschaft, ihre Digitalisierungsprozesse schneller voranzutreiben sowie die transatlantische Zusammenarbeit der IT-Industrie auf beiden Seiten zu intensivieren. Unterstützung soll es dabei u.a. auch für den beiderseitigen Markteintritt, beim Technologietransfer, der Kapitalbeschaffung oder der schnelleren Umsetzung von Internationalisierungsstrategien geben.

René Ebert, Geschäftsführer des SIBB e.V. und Unterzeichner der Vereinbarung auf deutscher Seite sieht in der Kooperation einen entscheidenden Schritt, enge internationale Wirtschaftskooperationen für die Digitalwirtschaft der Hauptstadtregion aufzubauen: „Berlin und New York zeigen in ihrer wirtschaftlichen Entwicklung wichtige Schnittmengen auf. Die USA ist für Berlin der wichtigste Handelspartner, daher ist die Intensivierung der Beziehungen zur IT-Industrie in den USA ein logischer und folgerichtiger Schritt.“

Im Rahmen der künftigen Kooperation sollen beispielsweise Start-ups bei ihren transatlantischen Expansionsbestrebungen Hilfe erhalten, aber auch Finanzierungs- und Investitionsmöglichkeiten durch amerikanische Partner gefördert werden. Kernthemen wie Cybersicherheit, datengesteuerte Lösungen und Industrie 4.0 liegen dabei im Fokus der Zusammenarbeit.

Thorsten Vogel, Sprecher des SIBB-Forums Informationssicherheit, begrüßt den Schritt der transatlantischen Kooperation: „Die Vernetzung steigt nicht nur durch IoT, IIoT und Industrie 4.0 stetig an. Infrastrukturen werden immer komplexer, da sie sich zusätzlich oft noch aus unterschiedlichsten Komponenten von verschiedensten Herstellern zusammensetzen. Damit nimmt auch das Spektrum an Bedrohungen ständig zu. Denial of Service (DoS)-Attacken, die Komponenten oder sogar ganze Systeme lahmlegen können, Ransomware-Angriffe, die Komponenten und Systeme kompromittieren, inhaltlich verändern oder sogar durch Verschlüsselung ganz außer Funktion setzen, sind keine Seltenheit mehr und nehmen mittlerweile neben klassischer IT auch industrielle Systeme in den Fokus. Was heute als Stand der Technik und als sicher gilt, kann morgen schon veraltet sein, denn Security ist nicht statisch. Sies ist ein lebendes und sich weiter entwickelndes Gebilde. Umso wichtiger ist es, sich offen über Bedrohungen, Vorfälle und Lösungen auszutauschen, auch auf internationaler Ebene. Die Zusammenarbeit des SIBB e.V. mit dem Netzwerk der SOSA kann somit innovative und wichtige Impulse zur Informationssicherheit in die Hauptstadtregion bringen.“

Die Unterzeichnung fand im Beisein der Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Ramona Pop, statt, die ihre Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen SIBB e.V. und SOSA äußerte: „Berlin ist einer der wichtigsten Standorte für die digitale Wirtschaft in Europa. Wir bieten beste Rahmenbedingungen, die Nähe zu europäischen Märkten und ein einzigartiges Startup-Ökosystem, welches Impulse für Innovation setzt und Wissenschaft und Wirtschaft zusammenbringt. Ich freue mich sehr, dass heute zwei bedeutende IT-Partner, der SIBB e.V. und die amerikanisch-israelische Innovationsplattform SOSA, mit einem MoU ihre Zusammenarbeit stärken. Solche Partnerschaften sind wichtig, um Netzwerke zu erweitern, Investitionen zwischen unseren Ökosystemen zu ermöglichen und Unternehmen den Markteintritt international zu erleichtern. Die Berliner Wirtschaftsvertretung in New York, die wir diese Woche eröffnen, wird unter anderem die Anbahnung solcher Kooperationen zwischen den Berliner und US-Wirtschaftsakteuren unterstützen und dadurch eine stärkere internationale Präsenz der Berliner Unternehmen ermöglichen.“

Im Rahmen der Unterzeichnung wurde seitens der amerikanischen Partner von SOSA kommuniziert, dass das in Tel Aviv und New York ansässige Netzwerk Berlin als europäischen Sitz favorisiere. Überzeugt hätten dabei die Argumente der Berliner Senatorin für Wirtschaft Energie und Betriebe, Ramona Pop, die die Wirtschaftsdelegation aus Berliner Unternehmen und Verbandsvertretern anführte.

Das Projekt PointOut wird im Rahmen des Programms für Internationalisierung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und öffentliche Wirtschaft Berlin finanziert.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SIBB e.V.
Herr René Ebert
Potsdamer Platz 10
10785 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 / 4 03 67 19 01
web ..: http://www.sibb.de
email : info@sibb.de

Über den Verband der Digitalwirtschaft in Berlin und Brandenburg, SIBB e.V.

Der SIBB e.V. ist der Verband der Digitalwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Er ist Mitgestalter der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die IT-Wirtschaft in Berlin und im Land Brandenburg. Der SIBB e.V. vernetzt die Akteure der Branche und vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft. Der SIBB e.V. steht für einen aktiven Austausch weit über die Grenzen der Digitalwirtschaft hinaus. Im Zeitalter Digitalisierung von Wirtschaftsabläufen wendet sich der Verband mit seinen fachlichen Angeboten und Experten an Unternehmen verschiedenster Branchen, die ihre Digitalisierungsprozesse vorantreiben wollen. Der SIBB fördert zudem mit seinem Serviceangebot den Austausch, die Kooperation, den Wissenszuwachs und die Internationalisierung der gesamten Digitalwirtschaft in der Region.
Zum Angebot für die Unternehmen gehören 12 Fachforen, spezielle Weiterbildungsangebote (IQ@SIBB) und diverse Meetup- Events rund um Themen der Digitalbranche. Gemeinsam mit Partnern konzipierte Fachveranstaltungen dienen als Vernetzungsplattformen für die verschiedenen Anwenderbranchen mit der Digitalwirtschaft. Die Initiierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten ist ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt des SIBB e.V. Kongresse und Gemeinschaftsstände auf Messen in der Region und im Ausland komplettieren das Leistungsspektrum des SIBB für seine Mitglieder. Zu den mehr als 250 Mitgliedsunternehmen gehören Digitalunternehmen mit verschiedensten Schwerpunkten: internationale Tech-Companies, IT-Dienstleister, Telekommunikationsunternehmen, Start-Ups, E-Commerce-Firmen, diverse Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

SIBB region ist das Netzwerk der Digitalwirtschaft mit Fokus auf Aktivitäten im Land Brandenburg und Bestandteil des SIBB e.V. SIBB region wird vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.
www.sibb.de

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: 03329 – 691847
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@sibb.de

Nachfrage nach denkmalgeschützten Wohnungen in Berlin ungebrochen

Fertigstellung der ersten Wohnungen im denkmalgeschützten Stadtquartier THE METROPOLITAN PARK . 220 komfortable Wohnungen in elf Gebäudekomplexen. Bonner Bauträger investiert 110 Millionen Euro

BildGut zwei Jahr nach Beginn der aufwendigen Sanierungsarbeiten im denkmalgeschützten Wohnensemble THE METROPOLITAN PARK in Berlin-Staken ist der erste Bauabschnitt nun fertiggestellt. Mit den SKYPORT SUITES werden jetzt 51 Wohnungen dieses historisch einzigartigen Berliner Stadtquartiers des ehemaligen Fliegerhorstes der sowjetischen Streitkräfte erstmals bezogen werden.

„Die Vermietung des ersten fertiggestellten Bauabschnitts auf dem insgesamt 11,9 Hektar großen, von einem alten Baumbestand geprägten Wohnensemble lief ausgezeichnet. Dabei waren alle Wohnungen des ersten und zweiten Bauabschnitts sehr schnell platziert, vornehmlich an Kapitalanleger“, erklärt Theodor J. Tantzen, Vorstand der Prinz von Preussen Grundbesitz AG. Das Wohnquartier THE METROPOLITAN PARK – im grünen Berliner Westen gelegen – ist nur wenige Kilometer von der pulsierenden Innenstadt entfernt, ein ganz wesentlicher Grund für die hohe Attraktivität des in dieser Form wohl einzigartigen, historischen Wohnquartiers der Hauptstadt.

Eine Quartiersentwicklung mit Solitärcharakter

THE METROPOLITAN PARK ist für Investoren ein überaus sicheres Investment, da die Nachfrage nach Wohnraum in Berlin ungebrochen hoch ist. Noch dazu ist das neue Stadtquartier in Berlin-Staaken ein Solitär in der pulsierenden und heiß begehrten Metropole. Der Markt für sanierte historische Gebäude ist in Berlin praktisch leergefegt. Die elf denkmalgeschützten Gebäudekomplexe mit insgesamt 220 Wohneinheiten im THE METROPOLITAN PARK offerieren ein komfortables Wohnen in historischem Ambiente mit anspruchsvoller Ausstattung und schneller Erreichbarkeit des Stadtzentrums. Mit einer Wohnfläche von 38 bis 112 Quadratmetern wird den zukünftigen Mietern ein einzigartiger Wohlfühlcharakter und den Kapitalanlegern aufgrund der steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten eine hervorragende Rendite geboten.

„Die interessante Lage des unter Denkmalschutz stehenden Wohnensembles, das unverwechselbare grüne Areal mit altem Baumbestand aber auch die steuerlichen Vorteile und die glänzenden Perspektiven hinsichtlich der Wertsteigerungen der Wohnungen in der Hauptstadt tragen dazu bei, dass das gesamte Wohnquartier THE METROPOLITAN PARK ein erfolgversprechendes Anlageobjekt ist“, unterstreicht Theodor J. Tantzen.

Die große Nachfrage der Mieter unterstreicht erneut das übergroße Interesse an attraktiven Wohnungen auf dem Immobilienmarkt und bestätigt zugleich die überzeugenden Quartierentwicklungskonzepte der Prinz von Preussen Grundbesitz AG sehr anschaulich. So verzeichnete die Vermietungsgesellschaft – die Forum Immobiliengesellschaft GmbH – beispielsweise für angebotene Erdgeschosswohnungen umgehend über 30 Interessenten pro Wohneinheit. Die Mietpreise liegen zwischen zehn und 12,50 Euro pro Quadratmeter. „Dies belegt sowohl die hohe Attraktivität des THE METROPOLITAN PARKS in Berlin-Staaken als auch den vorhandenen großen Mangel an geeignetem, ansprechenden und modernen Wohnraum mit historischem Flair in Berlin“, betont Theodor J. Tanzen.

Gefragtes Objekt bei Kapitalanlegern

Insgesamt investiert die Prinz von Preussen Grundbesitz AG 110 Millionen Euro in das denkmalgeschützte Quartier in Berlin-Staaken. In den elf denkmalgeschützten Gebäudekomplexen werden ca. 220 Wohnungen mit einer Wohnfläche von ca. 20.000 m² entwickelt. Nach Fertigstellung und Bezug des ersten Bauabschnitts von THE METROPOLITAN PARK wird voraussichtlich in diesem Jahr auch der zweite Bauabschnitt fertiggestellt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Prinz von Preussen Grundbesitz AG
Herr Theodor J. Tantzen
Fritz-Schroeder-Ufer 37
53111 Bonn
Deutschland

fon ..: 02 28-9 85 17-980
fax ..: 02 28-9 85 17-989
web ..: http://www.prinzvonpreussen.eu
email : info@prinzvonpreussen.eu

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG, Bonn, zeichnet sich durch jahrzehntelange Kompetenz auf dem Gebiet der Projektentwicklung und Projektsteuerung aus. Die Kernkompetenz des namhaften Bauträgerunternehmens liegt in der Entwicklung, Umsetzung und Vermarktung sowohl historischer, denkmalgeschützter und restaurierter Bauwerke als auch von Neubauprojekten, die durch ein unverwechselbares architektonisches Flair sowie exklusive Lage und Ausstattung für sich einnehmen. Weitere Informationen unter www.prinzvonpreussen.eu

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-2857744
web ..: http://www.prtb.de
email : info@prtb.de

Die Welt räumt auf – Deutschland ist dabei

Am 21. September findet der Umweltaktionstag World Cleanup Day 2019 statt. 160 deutsche Städte nehmen in über 300 Cleanups aktuell teil.

BildDer World Cleanup Day 2019 findet am 21. September statt und ist die bisher größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung. Während des World Cleanup Day werden erneut Millionen von Mitmachern in 150 Ländern Straßen, Parks, Strände, Wälder und Flussufer von achtlos beseitigtem Abfall säubern.

„Deutschland hat aktuell über 300 Cleanups in 160 Städten gemeldet. Das Interesse in diesem Jahr ist riesig und jeder Cleanup zählt schließlich“, so Holger Holland, Projektleiter des World Cleanup Day in Deutschland, „aber wir können noch mehr. Ich möchte die Menschen in unserem Land, denen unsere Umwelt am Herzen liegt, aufrufen, unseren Aktionstag am 21.09.2019 mit zu unterstützen.“

Über die Website www.worldcleanupday.de des Projektträgers in Deutschland „Deutschland macht – Let’s Do It! Germany e.V.“ können Kommunen, Unternehmen, Vereine, Initiativen und Privatpersonen ihren Cleanup eintragen und Informationen zur sicheren Durchführung von Aufräumaktionen finden.

„Unser Ziel ist nicht nur die Beseitigung von Müll auf öffentlichen Plätzen, hier leisten die kommunalen und privaten Unternehmen in Deutschland seit Langem gute Arbeit. Wir wollen sensibilisieren für das Ausmaß, in dem wir unsere Umwelt zumüllen und zerstören“, so Holger Holland weiter.

Der World Cleanup Day ist ein Projekt der Bürgerbewegung „Let’s Do It World!“, die 2008 in Estland entstanden ist, als 50 000 Menschen an einem Tag gemeinsam das gesamte Land von illegal entsorgtem Müll befreiten. 2018 beteiligten sich 17 Millionen Menschen weltweit am World Cleanup Day und setzten durch ihre Cleanups ein starkes Zeichen für eine saubere Umwelt.

Alle Aktionsorte und Ansprechpartner in Deutschland finden sich auf der Website des Trägervereins „Deutschland macht – Let’s Do It! Germany e.V.“ unter WorldCleanupDay.de.

Weitere Informationen:

Deutschland: www.worldcleanupday.de
International: www.worldcleanupday.org

Facebook GER: https://www.facebook.com/DEUTSCHLANDmacht
Facebook INT: https://www.facebook.com/worldcleanupday2019/

Ansprechpartner Deutschland:
DEUTSCHLANDmacht – Let’s Do It! Germany e.V.
Holger Holland
Poststraße 7
98559 Oberhof
Tel.: 0175-2014034
Mail: info@worldcleanupday.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Let’s Do It! Germany e.V.
Herr Holger Holland
Poststraße 7
98559 Oberhof
Deutschland

fon ..: 01752014034
web ..: http://www.worldcleanupday.de
email : info@worldcleanupday.de

Die bundesweite Koordination des Umweltaktionstages World Cleanup Day (weltweiter Herbstputz) hat der gemeinnützige Verein Let’s Do It! Germany e.V. übernommen. Der Verein ist die Schnittstelle zur weltweiten Bewegung Let’s Do It! World und koordiniert die Initiierung und Vernetzung von internationalen Partnern, lokalen Aktionsgruppen und ist für deutschlandweite Kampagne des Aktionstages verantwortlich. Die Idee ist, in Deutschland durch starke Partnerschaften, den World Cleanup Day langfristig zu etablieren.

Pressekontakt:

Let’s Do It! Germany e.V.
Herr Philipp Kardinahl
Poststraße 7
98559 Oberhof

fon ..: +49 (0) 36842 – 429 789
web ..: http://www.worldcleanupday.de
email : presse@worldcleanupday.de

Wenn online und offline verschmelzen

Der Sofa-Spezialist Sofanella ist für seine umfassende Online-Auswahl an designorientierten Relaxsofas bekannt. Seit Neuestem haben Kunden aus Berlin und Umgebung die Möglichkeit, ausgewählte Polsterm

BildOnlinehandel trifft stationären Einzelhandel – ein stimmiges Konzept, von dem Sofanella Kunden schon seit Längerem profitieren können. Der Onlineshop für Designersofas kooperiert bereits seit mehreren Jahren mit Partnern aus allen Regionen Deutschlands. So haben Kunden die Möglichkeit, ihre favorisierten Produkte nicht nur im Internet anzusehen, sondern vor Ort auf Herz und Nieren zu testen.

Das hat gleich mehrere Vorteile: Kunden können zum einen die Qualität und die Verarbeitung der Sofas in Augenschein nehmen und sich zum anderen mit den Stoff- und Ledervarianten vertraut machen. Ein großes Plus: Komfortliebhaber haben außerdem die Option, die elektrische Relaxfunktion probezusitzen und alle einzelnen Funktionen auszuprobieren. Neuester Partner von Sofanella sind die Showlofts in Berlin, eine Ausstellung für Möbel und Wohnaccessoires.

„Wir freuen uns, dass wir mit den Showlofts einen neuen Partner gewinnen konnten, dessen innovatives Konzept unseren Kunden in Berlin und Brandenburg die Möglichkeit gibt, unsere Polstermöbel live zu begutachten“, so Sandra Sollinger, Geschäftsführerin von Sofanella.

Relaxsofas von Sofanella live testen

Auf mehr als 40 Quadratmetern können Interessierte in den Showlofts insgesamt acht Sofamodelle in Augenschein nehmen. Um das vielfältige Sortiment des Onlineshops auch in der Ausstellung widerzuspiegeln, hat sich das Sofanella-Team für eine breit gefächerte Auswahl an Ausstellungsstücken entschieden.

In der Ausstellung befinden sich neben Montefino 3-Sitzer, Monaco 3-Sitzer, Imperia 3-Sitzer als auch das Salento Ecksofa mini sowie die Modica Stoff Sitzecke. All diese Modelle unterscheiden sich durch jeweils andere designorientierte Stilelemente. Die Formsprache der Sofas reicht von kubisch-markant bis hin zu filigran. Dabei ist jedoch allen Relaxsofas die elektrische Sitztiefenverstellung gemein.

Per Knopfdruck lassen sich die Sitzeinheiten der Sofas verstellen. So bewegt sich nicht nur die Sitzfläche nach hinten. Auch das Fußteil hebt sich an, wodurch es leicht möglich wird, vom Sitzen ins Liegen zu wechseln. Damit wirklich jeder Sitzende in den Genuss besonderer Annehmlichkeiten kommt, sind die Relaxsitze getrennt voneinander einstellbar. Dasselbe gilt für die ausgestellten Kinosofas, die sich durch ein weiteres Charakteristikum auszeichnen.

Ideal für Heimkino-Fans: Kinosofas probesitzen

In den Showlofts können Kunden nicht nur Relaxsofas probesitzen, sondern auch die Qualität der Kinosofas bewerten. Ausgestellt sind das Matera 2-Sitzer Sofa sowie die Loreto 2-Sitzer Couch. Beide Couches verfügen über Kinositze, die von einer Mittelkonsole getrennt werden. Dabei zeichnen sich die Konsolen nicht nur durch ein Plus an Stauraum aus.

Bei ausgewählten Modellen, zum Beispiel bei der ausgestellten Kinocouch Loreto, ist der Mittelteil mit einer integrierten Kühl- und Wärmefunktion ausgestattet. So lassen sich sowohl Tee als auch der Longdrink in der idealen Trinktemperatur genießen. Wer sich von dieser besonderen Funktion live überzeugen möchte, kann das in der Sofanella-Ausstellung in den Showlofts ebenfalls tun.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sofanella.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Online Möbelhaus 24 GmbH
Frau Sandra Sollinger
Feringastr. 6
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: +49 8202 46340 58
web ..: http://www.sofanella.de
email : marketing@sofanella.de

Pressekontakt:

Online Möbelhaus 24 GmbH
Frau Sandra Sollinger
Feringastr. 6
85774 Unterföhring

fon ..: +49 8202 46340 58
web ..: http://www.sofanella.de
email : marketing@sofanella.de

Beratung von Unternehmenskäufern: Transaktionserfolg sicherstellen

INTAGUS – Transaktion Nachfolge Beratung berät neben Unternehmensverkäufern auch Käufer – ganz gleich, ob es sich um einen Einsteiger oder einen aktiven Unternehmer handelt.

BildEs ist mittlerweile weidlich bekannt, dass rund die Hälfte der deutschen Unternehmen im Rahmen der Ruhestandsregelung verkauft werden, weil kein Nachfolger in der Familie steht. Für Eigentümer ist das regelmäßig eine sehr gute Möglichkeit, für die Fortführung des Betriebs zu sorgen und den Ruhestand finanziell über den Verkaufserlös abzusichern. „Das funktioniert in der Regel nicht ohne gute Beratung. Senior-Unternehmer müssen eine Strategie für die Übertragung erarbeiten, das Unternehmen professionell bewerten und präsentieren, Kaufinteressenten identifizieren, mit ihnen verhandeln und den richtigen Käufer auswählen – und ihn davon überzeugen, dass der Preis passend ist. Alleine ist dies kaum machbar“, weiß Prof. Dr. Holger Wassermann, Geschäftsführer der M&A-Beratung INTAGUS – Transaktion Nachfolge Beratung (www.intagus.de).

INTAGUS begleitet Unternehmer in allen M&A-Prozessen und den angrenzenden Fragestellungen und kann auf ein großes Netzwerk von Kaufinteressenten zurückgreifen. Im Fokus dabei steht jederzeit die persönliche Strategie eines Unternehmers. Die Unternehmensberatung ist vor allem in Berlin und Brandenburg aktiv und zählt in den Bundesländern zu den führenden Spezialisten für den Unternehmensverkauf in der Größenordnung bis zehn Millionen Euro Jahresumsatz. Ebenso unterhält INTAGUS eine Repräsentanz im Rheinland und ist dort vor allem im Raum Aachen/Mönchengladbach/Viersen/Krefeld/Heinsberg/Kleve aktiv.

Der Fokus von INTAGUS liegt auf kleineren und mittleren inhabergeführten Unternehmen – und dementsprechend sind auch die typischen Käufer aufgestellt. „Wir begegnen zumeist Käufern, die entweder bereits ein Unternehmen in der gleichen oder einer angrenzenden Branche führen und mit dem Erwerb wachsen oder sich breiter aufstellen wollen, oder die sich erstmals durch einen Unternehmenskauf selbstständig machen möchten. Das ist gerade bei kleineren Unternehmen oft der Fall“, sagt INTAGUS-Geschäftsführer Holger Wassermann. Fachbegriffe dafür sind Management-Buy-In (Kauf durch einen Mitarbeiter) und Management-Buy-Out (Kauf durch einen Externen).

Dabei gelte: Es sei sehr schwer, eine Firma ohne einen kundigen Berater zu kaufen – ganz gleich, ob es sich um einen Einsteiger oder einen aktiven Unternehmer handele. Aus diesem Grund begleitet INTAGUS seine Mandanten auch beim Unternehmenskauf. „Wir führen dann die Due Diligence gemeinsam mit Steuerberater und Rechtsanwalt durch, analysieren und bewerten die Positionierung des Unternehmens, unterstützen bei der Kaufpreisverhandlung und moderieren den gesamten Transaktionsprozess. Damit stellen wir einen professionellen Ablauf für den Kaufinteressenten sicher und erhöhen die Erfolgsaussichten maßgeblich“, sagt Holger Wassermann. Es gehe darum, das Unternehmen sehr genau kennenzulernen, aber auch den Verkäufer davon zu überzeugen, dass man der Richtige für die Nachfolge sei. Schließlich übergebe der Unternehmer sein Lebenswerk und wolle natürlich dafür den bestmöglichen Nachfolger finden.

Die INTAGUS-Berater haben bereits eine ganze Reihe an Käufern und Verkäufern beraten und wissen daher genau, auf welche Stellschrauben es in dem Prozess ankommt. Sie stellen immer wieder fest, dass vor allem im Mittelstand darauf ankomme, dass sich die Parteien „gut riechen können“. „Kein mittelständischer Unternehmer schließt einen Deal ab, ohne zumindest ein bisschen Sympathie oder auch Vertrauen für seinen Vertragspartner zu haben. Außerdem erleichtert dies den Prozess und die Vertragsverhandlungen. Zusätzlich wird eine mögliche weitere Zusammenarbeit in der Übergangszeit nach der Übergabe angenehmer, wenn sich beide Seiten gut verstehen“, weiß Holger Wassermann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

INTAGUS GmbH Transaktion · Nachfolge · Beratung
Herr Christian Schröter
Bismarckstraße 107
10625 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 2089875-0
web ..: http://www.intagus.de
email : info@intagus.de

Über INTAGUS – Transaktion · Nachfolge · Beratung

INTAGUS- Transaktion · Nachfolge · Beratung ist eine auf Unternehmenstransaktionen spezialisierten Beratungsgesellschaft aus Berlin. INTAGUS begleitet Unternehmer, strategische Käufer und Investmentgesellschaften bei allen M&A-Prozessen und den angrenzenden Fragestellungen und kann auf ein großes Netzwerk von Kaufinteressenten und Unternehmensverkäufern zurückgreifen. Im Fokus dabei stehen jederzeit die persönliche Strategie und persönlichen Wünsche eines Unternehmers bei Verkauf oder Erwerb. Bei den Dienstleistungen konzentriert sich INTAGUS vor allem auf die Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Betriebsinterne Nachfolge, Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf. Weitere Informationen unter www.intagus.de

Pressekontakt:

INTAGUS GmbH Transaktion · Nachfolge · Beratung
Herr Christian Schröter
Bismarckstraße 107
10625 Berlin

fon ..: 030 2089875-0
web ..: http://www.intagus.de
email : info@intagus.de