[Eilmeldung] Europäische Zentralbank prüft Ankäufe in Höhe von 1000 Milliarden Euro.

Profitieren Sie von dieser Liquiditätsspritze. Handeln Sie jetzt!

München, 05. April 2014. Die Inflationsrate der Eurozone liegt bei 0,5 % (Stand: März 2014). Das Ziel der Europäischen Zentralbank (EZB) ist es, Preisniveaustabilität zu gewährleisten. Laut Definition der EZB, soll die Inflationsrate bei nahe 2 % liegen. Zur Bekämpfung der Deflation, senkte die Zentralbank den Leitzins auf niedrige 0,25 %. Mario Draghi – der Präsident der Europäischen Zentralbank – bekräftigt das Versprechen, dass die Zinsen langfristig auf einem niedrigen Niveau bleiben werden. Die Zentralbank schließt NEGATIV – Zinsen nicht aus! Der Zinssatz auf Tages- und Festgeldkonten wird somit weiter fallen (Eine temporäre Lösung finden Sie unter: www.aktien-strategie24.de/garantiezins).

Presseberichten zufolge, überprüft die EZB Ankäufe von Wertpapieren in Höhe von 1.000 Milliarden Euro (Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung). Diese Maßnahme soll den deflationären Tendenzen entgegenwirken. Eine Ausweitung der quantitativen Lockerung ist denkbar.

Der niedrige Leitzins und die weiteren Liquiditätsspritzen, sind hervorragende Bedingungen für Aktien-Investments. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Investoren solche Interventionen nutzen und Ihr Aktien-Engagement ausweiten. Sie wollen an dieser EZB – Geldspritze zusätzlich verdienen. Kurssteigerungen können dadurch noch verstärkt werden.

Wer mit Aktien handeln möchte, der benötigt zwei Sachen:

1. ausreichend Kapital
2. eine erfolgreiche Strategie

Lassen Sie sich von Aktien-Strategie24 auf dem Weg zum Investor unterstützen. Mehr Informationen finden Sie unter www.aktien-strategie24.de und unter www.aktien-strategie24.de/news

Über:

Jürgen Kronawitter, B.Sc. Aktien-Strategie24.de
Herr Jürgen Kronawitter
Pfälzer-Wald-Str. 67
81539 München
Deutschland

fon ..: 017684471468
web ..: http://www.aktien-strategie24.de/
email : info@aktien-strategie24.de

Aktien-Strategie24 ist ein Finanzdienstleiter aus München. Das Unternehmen begleitet die Kunden auf dem Weg zum erfolgreichen Investor. Das Ziel von Aktien-Strategie24 ist es, seinen Kunden den eigenständigen, nebenberuflichen und erfolgreichen Handel mit Aktien zu ermöglichen. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Jürgen Kronawitter, B.Sc. Aktien-Strategie24.de
Herr Jürgen Kronawitter
Pfälzer-Wald-Str. 67
81539 München

fon ..: 017684471468
web ..: http://www.aktien-strategie24.de/
email : info@aktien-strategie24.de

Verstehen Sie Geld? – Ratgeber erklärt leicht und verständlich alle Zusammenhänge rund um das Geld

Dank Davut Cöls informativen Ratgeber „Verstehen Sie Geld?“ können Leser Themen wie die Finanzkrise und Aktien viel einfacher verstehen.

BildViele Menschen sind normal gebildet und haben dennoch Wissenslücken, besonders beim Thema Geld. Schon mal was über Aktien gehört, aber nicht verstanden? Die Finanzkrise ist Ihnen ein Begriff, aber der Hintergrund ist unklar? Und wieso dreht sich alles immer nur ums Geld? Der neue Ratgeber von Wissenscoach Davut Cöl verschafft hier Abhilfe. Cöl visualisiert mit Bier und Limonade, wie Anleihen funktionieren und erklärt Ihnen anhand eines Pizzaflyers den Börsengang. Mithilfe eines Eisbergsalates werden Sie die Inflation verstehen und dank Schokolinsen wird deutlich, wie Geld funktioniert.

Hatten Sie schon immer Fragen rund um das Geld, dann präsentiert Ihnen „Verstehen Sie Geld?“ von Davut Cöl endlich leicht verständliche Antworten. Die Themen sind komplex, doch der Autor schafft es mit einer so unterhaltsamen wie funktionierenden Methode, Zusammenhänge rund um das Thema Geld einfach und verständlich darzulegen. Im Gegensatz zu vielen anderen Finanzbüchern mit dem richtigen Blick auf das große Ganze macht der Autor das komplexe Thema für normale Menschen ohne BWL-Studium verständlich. „Verstehen Sie Geld?“ – ein Ausnahmeratgeber, der clever und informativ daherkommt.

„Verstehen Sie Geld?“ von Davut Cöl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1275-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

MDM GROUP AG kurz vor der Übernahme

MDM GROUP AG – Erst Börsengang dann Fusion

Meggen/Schweiz Es sind spannende Entwicklungen bei der Schweizer MDM Group AG zu erwarten: Kurz vor dem IPO, der Erstnotierung an einem US-Börsenplatz, gibt es Fusions- bzw. Übernahmegespräche mit einem großen US-Bauunternehmen, welches starkes Interesse zeigt, den Schweizer Mischkonzern kurz nach dem Börsengang zu übernehmen, bzw. mit diesem zu fusionieren.

Dieser Vorgang wäre ein Glücksfall für alle Aktionäre, denn deren Wertpapiere würden voraussichtlich einen Kurssprung verzeichnen und was noch viel wichtiger ist: In Sachen Dividendenausschüttung wird für die Anteilseigner eine lukrative Gewinnbeteiligung prognostiziert und das bereits im ersten Jahr der Börsennotierung.

Grund dafür sind die ausgezeichneten Ergebnisse aus dem operativen Geschäft beider Unternehmen. Da der Börsengang auf das 2. Quartal 2017 vorgezogen wird, hat dies Signalwirkung für alle Investoren, die die vorbörslichen Anteilsscheine zahlreich gezeichnet haben und nun mit Spannung der Erstnotierung entgegensehen. Wie das Unternehmen mitteilt, können für eine begrenzte Zeit noch vorbörsliche Aktien bei der MDM Group AG direkt gekauft werden.
Grund für ein vorgezogenes IPO (initial public offering) waren die Umsatzentwicklung aus den Bereichen Textilhandel und Immobilienwirtschaft, was auch als ein Resultat des Kapitalzuschusses von Seiten der Investoren zu sehen ist. Denn der Schweizer Konzern wirbt derzeit mit Investmentrenditen von 9% p.a., was viele Anleger bewogen hat, dem Unternehmen Geld zur Verfügung zu stellen, um Geschäftsaktivitäten weiter auszubauen.

Vor allem in Richtung Übersee, in die USA, wo das Unternehmen neue Vertriebskanäle und Handelspartner und neue Absatzmärkte erschließt und zusätzlich die Angebotsvielfalt vergrößert, was für einen „global player“ heutzutage unerlässlich ist. Die USA gehören mit ca. 320 Mio. Einwohner und einer enormen Kaufkraft zu den absatzstärksten Märkten weltweit.

„Als gewinnorientierter Immobilieninvestor und internationaler Textilvermarkter bauen wir uns systematisch ein Bestandsportfolio auf, mit dem wir konkurrenzfähig sind und eine solide Basis für unsere Rendite aus den festverzinslichen Beteiligungen schaffen“, so Özlem Utanc, Sprecherin der MDM Group AG.

Die voraussichtlich erste Börsennotierung wird in den USA vermutlich auf einem Parkett der NYSE Euronext mit seiner Verbindung zu verschiedenen europäischen Börsenplätzen stattfinden oder auch an der National Stock Exchange NSX, an der auch kleinere Unternehmen, die sogenannten „small caps“, platziert werden können. Die vorbörslichen Aktien des Unternehmens wurden bereits zweifach überzeichnet, was darauf schließen lässt, dass der Kurs nach Börseneinführung weit über dem vorbörslichen Zeichnungspreis liegen wird. Ab diesem Zeitpunkt haben alle vorbörslichen Zeichner bereits gutes Geld verdient und können gelassen den weiteren Kursverlauf verfolgen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich für alle weiteren Interessenten, die vorbörslichen Aktien der MDM Group AG beim Unternehmen anzufragen und noch vor dem Börsengang zu erwerben.

Über:

MDM GROUP AG
Frau Özlem Utanc
3 Rütliweg 3
6045 Meggen
Schweiz

fon ..: +41415880124
web ..: http://www.mdmgroup.ch
email : ozlem@mdmgroup.ch

Pressekontakt:

MDM GROUP AG
Frau Özlem Utanc
3 Rütliweg 3
6045 Meggen

fon ..: +41415880124
web ..: http://www.mdmgroup.ch
email : ozlem@mdmgroup.ch

Brexitopfer? Chigagoer Börse verlässt London – ZMP Live Veranstaltung am 27.04.2017 in Hamburg

Moderation der Veranstaltung durch die Agrarzeitung.

Die CME Chicago Mercantile Echange-Gruppe teilte mit, dass die Derivate Börse in London und das dazu gehörende Clearinghaus zum Ende dieses Jahres geschlossen werden. In den letzten zwei Jahren entstanden über 100 Mio USD Verluste. Der CME-Vorstand Terry Duffy erklärte, dass es eben lange dauern könne, bis ein Start-up Unternehmen Gewinne einbringt. Der Abschied aus Europa ist offensichtlich das geringere Übel, als wenn die CME nach dem Ausscheiden der Briten aus dem Euroraum (Brexit) ein neues Partnerland hätte finden müssen.

Der CME-EU-Weizenfuture ist von der Schließung der Aktivitäten nicht betroffen, da dieser Future auf dem CME-Rechner in Chicago gelistet ist. Das Londoner Büro wird zusammen mit seinen Mitarbeitern in Belfast weiterhin Kunden in Europa betreuen.

Damit demonstriert die CME, dass sie trotz der Schlappe gegenüber der ICE, Intercontinantal Exchange und der Deutschen Börse zusammen mit der London Stock Exchange, die Herausforderung gegenüber der Euronext Paris mit ihrem CME-EU-Weizenfuture sucht.

Die Agrarmärkte stehen zunehmend wegen unkalkulierbarer Einflüsse unter Druck, was die Terminbörsen veranlasst den Unternehmen neue Absicherungsinstrumente anzubieten. So startete die Euronext im Herbst letzten Jahres mit ihrem Düngemittelfuture (AHL 30) und plant mit dem Ende der EU-Zuckermarktordnung zum 30.09.2017 einen europäischen Zuckerkontrakt einzuführen. Für die deutschen Marktbeteiligten stellt sich die Frage, welche Vorteile die diversen Aktivitäten der Börsen für sie haben.

Die Terminbörsen müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, nicht flexibel genug auf Veränderungen der wirtschaftlichen Gegebenheiten und den Belangen der deutschen Agrarwirtschaft einzugehen. Veränderte Warenströme, Wetterkapriolen und staatliche Eingriffe machen die Agrarmärkte zum prognosefreien Raum. Absicherungsinstrumente sind daher für viele Betriebe geradezu überlebenswichtig. Sie müssen allerdings auch für den deutschen Raum greifen.

Ob die Terminbörsen ihre Hausarbeiten gemacht haben, wird auf der ZMP LIVE Veranstaltung im Sofitel, Alter Wall 40, 20457 Hamburg ab 11 Uhr zusammen mit Vertretern der Terminbörsen sowie Wirtschaftsbeteiligten diskutiert. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt die Agrarzeitung (az).

Weitere Informationen unter www.zmp.de

Über:

ZMP LIVE Zentrale Markt- und Preisinformationen GmbH
Herr Ralf Goessler
Basteistasse 81
53173 Bonn
Deutschland

fon ..: 0228/22722110
web ..: http://www.zmp.de
email : Ralf.Goessler@zmp.de

ZMP LIVE liefert hochaktuelle Informationen in sehr kompakter Form, bietet Schulungskonzepte und Börsen-Know-how für Agrarmarktbeteiligte an. Insbesondere die technische Performance steht für schnellen Informationszugriff und mehr Effizienz. Damit stellt sich das Unternehmen auf die zunehmend agilen und volatilen Agrarmärkte ein. Bei der Auswahl von Fachbrokern bis hin zum aktiven Tradingkonto bietet die ZMP Unterstützung an.

Pressekontakt:

ZMP LIVE Zentrale Markt- und Preisinformationen GmbH
Herr Ralf Goessler
Basteistasse 81
53173 Bonn

fon ..: 0228/22722110
web ..: http://www.zmp.de
email : Ralf.Goessler@zmp.de

Realität oder Real Doll? Sensation „Real Dolls“ – exklusive Liebespuppen nach Maß

Ein Unternehmen aus Tauberbischofsheim bringt die beliebten Real Dolls nach Europa und sorgt mit dem Personalisierungsangebot für ein ganz besonderes Highlight: Die Traumfrau aus TPE wird Real.

BildTauberbischofsheim, 17.03.2017 – Sie sind von Kopf bis Fuß, sogar bis in die Fingerspitzen beweglich. Es gibt sie geheimnisvoll, verspielt, mystisch, durchdringend oder mit sanftem Blick. Sie sind blond, brünett, schwarzhaarig, mit üppigem Dekolleté oder mit kleinen Brüsten. In China sind die Luxuspuppen schon lange ein Trend und das kleine Geheimnis von Männern, die das ganz besondere Abenteuer lieben – Real Dolls, die täuschend echt aussehenden Traumfrauen aus TPE. Ein Unternehmen aus Tauberbischofsheim hat sich diesem Trend angenommen und bringt diese besonderen Liebespuppen nun auch nach Europa.
„Die Real Dolls haben inzwischen einen deutlich höheren Stellenwert erhalten als ihre ursprünglichen Artgenossen“, berichtet Kevin Almatinger, Geschäftsführer der PDSM Dolls4me UG. „Die Puppen werden von talentierten Designern und namhaften Modellbauern mit viel Liebe zum Detail kreiert und unterliegen einer ständigen Weiterentwicklung. Durch die Verarbeitung neuster Technologie und qualitativ hochwertigem Material wird aus jeder Puppe in geschickter Handarbeit ein echtes Kunstwerk. Jede Haarsträhne, jede Hautfalte, jede Wimper, jeder Nagelstrich wird in Handarbeit detailgetreu ausgeführt, sodass am Ende eine lebensecht anmutende Frau entsteht.“
Doch was genau macht diese besonderen Puppen so lebensecht und was verleiht ihnen das gewisse Etwas? Almatinger kennt das Geheimnis des Erfolges der Luxuspuppen und erklärt:
„Die Verarbeitung der Materialien für die Herstellung der Puppen erfolgt auf höchstem Niveau und unter strengen Qualitätskontrollen. Anders als beim klassischen Silikon ist das Material TPE (thermoplastische Elastomere) ein Kunststoff, der bei Raumtemperatur oder unter Wärmezufuhr flexibel und verformbar ist. Die Oberfläche fühlt sich wie echte Haut an. Eine skelettähnliche Konstruktion, die sogar über funktionierende Gelenke verfügt gewährleistet einen realistischen Bewegungsapparat. Kopf, Beine, Arme, Hände und Finger sind in der Bewegung flexibel und lassen sich mit einfachen Handgriffen in die gewünschte Position bringen. Die besten Voraussetzungen für einen gefühlsechten Umgang. Diese Eigenschaften gehören heute zum Standard in der Verarbeitung unserer Liebespuppen.“

Doch Almatinger gibt sich nicht mit Standards zufrieden, sondern bietet seinen Kunden noch einen ganz besonderen Service – die personalisierte Real Doll.

Jeder hat seine ganz persönliche Vorstellung von der eigenen Traumfrau. Jemand bevorzugt eine bestimmte Körpergröße, Augen – oder Haarfarbe. Der 28-Jährige erklärt: „Durch die enge Zusammenarbeit mit den Herstellern, sind wir in der Lage, all diese ganz persönlichen Wünsche und Vorstellungen maßgeschneidert umzusetzen. Der Kunde muss keine Kompromisse eingehen, sondern erhält eine Liebespuppe, die genau auf ihn und seine persönlichen Vorlieben abgestimmt ist. Die Personalisierung ist vollkommen unkompliziert und erfolgt online. Bei der Auswahl unserer Puppen im Shop hat der Kunde die Möglichkeit, mit Hilfe eines Onlinekonfigurators die Real Doll individuell auszustatten. Dieser Service ist einzigartig und wird in Europa ausschließlich von uns angeboten. Die personalisierte Liebespuppe ist für viele noch ein Wunschtraum, den wir tatsächlich erfüllen können.“

Und dieser Wunschtraum kann sogar sehr schnell in Erfüllung gehen. Das Doll4me-Team arbeitet Hand in Hand in einem gut funktionierenden Netzwerk, sodass zwischen Bestellung, Herstellung und Expressversand an den Kunden oft sogar weniger als 15 Tage vergehen.

Zur Qualitätsfrage verspricht der Unternehmer: „Wir legen viel Wert auf ein Höchstmaß an Qualität. Daher wird die Produktion unserer Real Dolls in China von unseren Agenten in stichprobenartigen Abständen überprüft. Hierbei nehmen wir regelmäßig Material und Verarbeitung unter die Lupe. Auch distanzieren wir uns von Dropshipping. Bei uns geht keine Puppe ungeprüft an den Kunden. Jede Real Doll wird von unserer Agentin noch vor dem Versand nach Deutschland vor Ort auf Qualität und Korrektheit der spezifischen Kundenbestellung überprüft. Erst wenn sie grünes Licht gibt, wird die Puppe in unser Lager nach Deutschland geschickt. Dort wird die Real Doll von uns persönlich in Empfang genommen und nochmals von unseren Mitarbeitern auf Qualität oder Schäden überprüft. Nur einwandfreie Kunstwerke verlassen unser Lager und gehen an unsere Kunden in ganz Europa.

Das Doll4me-Team verspricht, dass auch in Zukunft die Weiterentwicklung der Modelle auf den neusten Technologien basieren wird. Der Fokus wird zudem auf der Ausarbeitung der künstlichen Intelligenz liegen.

Für skeptische Kunden bietet Kevin Almatinger die Möglichkeit, sich die Puppen vor der Bestellung einmal anzusehen. Um sich auch ein Bild von der Qualität machen können, bietet das Unternehmen Showrooms im Herzen von Berlin und in Tauberbischofsheim an.

Weitere Infos finden Sie unter www.realdoll4me.com

Über das PDSM Doll4me:

Die PDSM Doll4me wurde im Jahre 2016 von Kevin Almatinger gegründet. Seither hat sich das Unternehmen auf dem Markt der lebensechten Puppen erfolgreich etabliert und vertreibt weltweit die beliebten Liebespuppen.

Kontaktdaten:

PDSM Doll4me UG
Daimlerstrasse 10
97941 Tauberbischofsheim

Telefon: 030 46999 3616
E-Mail: info@realdoll4me.com
Web: www.realdoll4me.com

Über:

PDSM Doll4me
Herr Almatinger Kevin
Daimlerstrasse 10
97941 Tauberbischofsheim
Deutschland

fon ..: 030469993616
web ..: http://www.realdoll4me.com
email : info@realdoll4me.com

Ihr diskreter Online Shop für hochwertige Liebespuppen aus Silikon und Premium TPE. Direkt vom Deutschen Händler. Beste Qualität, Preise & Service für den Real Doll Kauf.

Pressekontakt:

PDSM Doll4me
Herr Almatinger Kevin
Daimlerstrasse 10
97941 Tauberbischofsheim

fon ..: 030469993616
web ..: http://www.realdoll4me.com
email : info@realdoll4me.com