LucaNet Daten reporten – so einfach geht´s!

Sie arbeiten mit der Software LucaNet und möchten Ihre Daten aus LucaNet in einem Analyse- & Reportingtool auswerten, wissen aber nicht wie? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen!

Wir haben die Lösung,wenn Sie Ihre Daten aus dem LucaNet Planner und der LucaNet Financial Consolidation reporten möchten!

Mit unserer Reportinglösung „BI FRONTEND für LucaNet“ bieten wir Ihnen ein Tool, mit dem Sie in Echtzeit auf Ihre LucaNet Daten aus der Planung und Konsolidierung zugreifen und mit wenigen Mausklicks hochwertige tabellarische und grafische Auswertungen erstellen können. Die Berichte können am PC oder via Web angesehen werden, aber auch vom i-Pad oder Ihrem Smartphone sind diese jederzeit abrufbar. Bereits in LucaNet gepflegte Berechtigungen sind selbstverständlich auch für die Reporting Lösung gültig. Zusätzlich unterstützt das BI FRONTEND für LucaNet die automatisierte Berichtsverteilung, d.h. Sie können einen monatlichen Plan-Ist-Vergleich automatisiert ganz einfach per Mail direkt an die Geschäftsführer oder Kostenstellenleiter versenden. Selbstverständlich können Sie mit dem Tool auch ONE PAGE Berichte nach den IBCS-Standards erstellen!

Sie möchten mehr über unsere Reportinglösung erfahren?
Dann schauen Sie jetzt auf unserer Website vorbei!
Dort bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unser Tool in einer Testversion 45 Tage lang auszuprobieren!
100% kostenfrei, ohne Bindung & Risiko. Oder Sie entscheiden sich gleich für das Starter Package, welches gerade zu einem unschlagbaren Preis verfügbar ist!

Sie möchten mehr Informationen zu den Reportingmöglichkeiten mit LucaNet erhalten?
Dann können wir Ihnen das Whitepaper „Reporting für LucaNet“ empfehlen, welches hier kostenlos für Sie zum Download zur Verfügung steht!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt
Österreich

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Wie funktioniert BI in Zeiten von Cloud-Computing?

Sie verwenden bereits Cloudsysteme und waren schon mit den sich daraus ergebenden neuen BI-Anforderungen konfrontiert? Dann ist unser Webinar genau das Richtige für Sie!

Kennen Sie die Situation, in der Sie Daten für die Unternehmenssteuerung benötigen, Sie diese aber nicht mehr physisch bei Ihnen im Unternehmen vorfinden, weil sie auf einem Cloudsystem lagern?
Um komplexe Steuerungsprozesse zu bewältigen, müssen Sie aber Daten aus verschiedenen Cloudsystemen mit Daten aus internen Systemen verknüpfen, Sie wissen nur nicht, wie Sie dieser neuen BI-Anforderung am besten gerecht werden?

Dann sollten Sie unser Webinar zum Thema „BI in Zeiten von Cloud-Computing“ auf keinen Fall versäumen! Denn Sie sind gefordert, neben den internen Daten auch die Daten aus den verschiedenen von Ihrem Unternehmen genutzten Cloudsystemen in Ihr zentrales Date Warehouse zu integrieren.

Wie Sie das ganz einfach schaffen, erfahren Sie am Donnerstag – dem 12. April 2018 um 14 Uhr – in nur 20 Minuten! Im Webinar zeigen wir Ihnen anhand der Cloud-Computing-Lösung salesforce.com, wie Sie Ihre Daten aus Salesforce herausbekommen und Ihr Reporting nach dem ONE PAGE Prinzip umsetzen können.

Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich noch heute einen der begehrten kostenlosen Webinarplätze.

Über:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt
Österreich

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Unternehmensweites Data-Warehouse

Warum macht ein unternehmensweites Data-Warehouse Sinn? Lesen Sie in diesem Artikel, was Ihrem Unternehmen ein zentrales Data-Warehouse bringt und finden Sie weitere wertvolle Links zum Thema!

Aufgrund der langjährigen Erfahrung von consultnetwork in mittelständischen Unternehmen und Unternehmensgruppen wissen wir, dass in der Regel neben dem zentralen ERP-System in den Unternehmen noch viele andere Datenquellen vorzufinden sind. Gerade diese Vielfalt bei den Datenquellen ist der Grund dafür, warum ein unternehmensweites Data-Warehouse in dem die Daten sinnvoll zusammengeführt werden, Sinn macht. Denn nur so kann das volle Potential, das in den Daten steckt auch genutzt werden. Vor allem bei großen Datenmengen wird mit einer zentralen Datenhaltung verhindert, dass dieselben Daten nicht mehrfach vorrätig gehalten werden, was unnötige Kosten verursacht und zu Redundanzen führt.

Darüber hinaus sind auch inhaltliche Anforderungen ein Grund dafür, dass ein unternehmensweites zentrales Data-Warehouse unabdingbar ist! So habe ich erst vor kurzem mit einem CEO gesprochen, der sich beklagte, dass er im Monat ca. 40 Berichte bereit gestellt bekommt, die sich teilweise widersprechen, die Zahlen aus der Buchhaltung stimmen nicht mit denen aus dem Vertrieb überein.

Natürlich lassen sich diese Widersprüche mit einigem Aufwand aufklären. Es ändert aber nichts daran, dass die Berichtsempfänger das Vertrauen in die zur Verfügung gestellten Berichte verlieren. Die Entscheidungsfindung wird langsamer, was vor allem bei Unternehmen die auf sehr dynamischen Märkten tätig sind zur Vernichtung von Unternehmenswerten führen kann.

Wenn Sie sich für ein unternehmensweites Data-Warehouse interessieren, informieren Sie sich gleich hier: http://www.controlling-strategy.com/data-warehouse.html.

consultnetwork bietet umfassende Informationen und Lösungen zum Thema unternehmensweites Data-Warehouse.

Über:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstr. 12
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich

fon ..: +43 463 219095
web ..: http://www.controlling-strategy.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.at

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstr. 12
9020 Klagenfurt am Wörthersee

fon ..: +43 463 219095
web ..: http://www.controlling-strategy.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.at

Webinar Mobile BI mit Cubeware – mit mehr Wissen ins neue Jahr starten!

Neujahrsvorsatz 2018: „Ich möchte immer und überall entscheidungsfähig sein und auf wichtige Unternehmensdaten und Reports zugreifen können!“
Kein Problem, mit der Mobile BI Lösung können Sie das!

– Sie möchten, egal wann und wo Sie sich gerade befinden, Entscheidungen treffen können?
– Sie möchten all Ihre Berichte auch auf Ihren mobilen Endgeräten zur Verfügung gestellt bekommen?
– Sie möchten die in Ihrem Unternehmen vorhandenen Daten auch mobil erfassen und pflegen?

Wenn Sie eine der oben genannten Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir zeigen Ihnen in einem exklusiven Webinar, wie das möglich wird.

Cubeware, eines unser Partnerunternehmen, beherrscht wie kein anderer Anbieter in diesem Segment diese Web-Technologie und hat mit Mobile BI eine Business Intelligence Lösung auf den Markt gebracht, welche genau diese Probleme für Sie löst und Ihnen Ihren Arbeitsalltag erleichtert!

Am Donnerstag, dem 15. Februar um 14:00 Uhr werden wir ein Webinar zum Thema „Mobile BI mit Cubeware“ abhalten, in welchem Sie alle relevanten Informationen zur Mobile BI aus Expertenhand erfahren! Denn wir von consultnetwork haben bereits zahlreiche Mobile BI Projekte mithilfe der Cubeware Business Intelligence Lösung umgesetzt und wollen nun unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen!

Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich noch heute einen der begehrten kostenlosen Webinar-Plätze und entdecken Sie mit uns die Mobile BI Welt!

Über:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt
Österreich

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Jedox AG mit dem Deloitte „Technology Fast 50“-Award 2017 ausgezeichnet

Hersteller von Businesssoftware zur Optimierung von Planungs-, Budgetierungs- und Reportingprozessen unter die 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands gewählt.

BildDie Jedox AG, führender Anbieter von Enterprise Planning- und Business Intelligence-Softwarelösungen, ist gestern mit dem Deloitte „Technology Fast 50“-Award ausgezeichnet worden. Jedox wurde als eines der wachstumsstärksten Unternehmen der Technologiebranche prämiert, gemessen am prozentualen Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre, und für seine eigenentwickelte Technologie zur effizienten Planung, Analyse und Reporting von Geschäftsdaten gewürdigt. Die Deloitte „Technology Fast 50“-Awards wurden unter dem Motto „Powerful Connections“ am 8. November 2017 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in der BMW-Welt in München verliehen.

„Ich bin stolz auf das gesamte Jedox-Team, das mit Leidenschaft, Einsatz und ungebrochener Innovationskraft unser Unternehmen auch nach 15 Jahren im Markt zu einem Technologie-Wachstumstreiber macht“, kommentierte Kay-Ingo Greve, Geschäftsführer der Jedox AG. „Seit der Gründung von Jedox im Jahr 2002 setzen mehr als 2.000 Unternehmen weltweit auf unsere Software-Lösungen, um ihre Planungs-, Budgetierungs- und Forecastingprozesse zu digitalisieren. Die Auszeichnung als „Technology Fast 50″-Unternehmen motiviert uns auch weiterhin marktführende Lösungen für datengetriebene Unternehmen zu entwickeln.“

Mit „Technology Fast 50“ prämiert Deloitte jährlich die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen für ihre unternehmerischen Spitzenleistungen. Der Wettbewerb wurde 1995 in den USA gestartet und hat sich inzwischen zu einer internationalen Initiative entwickelt. Neben überdurchschnittlichen Wachstumsraten würdigt die Auszeichnung eigenentwickelte Technologien und Investitionen in Forschung und Entwicklung.

„Auch dieses Jahr haben sich Unternehmen mit beeindruckenden Innovationen beworben, die die Digitalisierung proaktiv gestalten. Wir freuen uns über diese couragierten Unternehmer, die im internationalen Wettbewerb mit eigenen Technologien und Ideen erfolgreich sind. Ihr Engagement belohnen wir mit dem Fast 50 und unterstützen so die Innovationskraft des Wirtschaftsstandorts Deutschland“, erläuterte Dr. Andreas Gentner, Partner und Leiter Technology, Media & Telecommunications EMEA bei Deloitte.

Weitere Informationen unter www.jedox.com

Über:

Jedox AG
Frau Diana Kuch
Bismarckallee 7a
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

fon ..: +49 0761-151470
web ..: http://www.jedox.com
email : presse@jedox.com

Über Deloitte:
Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact tha t matters – für rund 263.900 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.
Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns

Über Jedox:
Jedox vereinfacht Planung, Analyse und Reporting mit einer integrierten und Cloud-basierten Software-Suite. Anwender und Entscheider aus allen Fachabteilungen werden dabei unterstützt, datengetriebene Geschäftsprozesse selbstständig durchzuführen und Entscheidungen auf einer validen Datenbasis zu treffen. Über 2.000 Unternehmen in mehr als 127 Ländern nutzen Jedox bereits für ihre Realtime-Planungslösungen im Web, Mobile oder in der Cloud. Mit Standorten auf vier Kontinenten gehört die 2002 gegründete Jedox AG zu den führenden Anbietern von Business Intelligence- und Corporate Performance Management-Software. International verfügt das Unternehmen über ein Netzwerk aus über 180 zertifizierten Business-Partnern. Unabhängige Analysten wie Howard Dresner und BARC zeichnen Jedox regelmäßig für seine führenden Enterprise Planning-Lösungen aus. Vereinfachen Sie Ihre Planung mit Jedox und starten Sie noch heute Ihre kostenfreie Testversion: www.jedox.com

Pressekontakt:

Jedox AG
Frau Diana Kuch
Bismarckallee 7a
79098 Freiburg im Breisgau

fon ..: +49 0761-151470
web ..: http://www.jedox.com
email : presse@jedox.com

IBCS mit Cubeware – Das exklusive Webinar!

Werden Sie Experte in Sachen IBCS-konforme Reports!
Wir zeigen Ihnen in nur 20 Minuten, wie Sie Ihre Berichte gemäß den International Business Communication Standards mit dem C8 Cockpit erstellen.

Sie wollen in Zukunft Ihre Berichte gemäß der IBCS eigenständig erstellen und wissen, worauf Sie bei einem Berichtsdesign nach den Standards zu achten haben?
Dann sollten Sie unser exklusives Webinar am 23. Oktober nicht verpassen!

consultnetwork setzt seit vielen Jahren Cubeware Projekte entsprechend der INTERNATIONAL BUSINESS COMMUNICATION STANDARDS für Kunden aus den verschiedensten Bereichen um. Nun wollen wir Ihnen in unserem Webinar zeigen, wie Sie in Zukunft auch ohne uns ein IBCS-konformes Reporting sicherstellen können! Mit dem C8 Cockpit von Cubeware besitzen Sie ein leistungsstarkes Business Intelligence (BI) Frontend, welches alle wichtigen Themen gemäß der IBCS unterstützt!

Im Webinar bekommen Sie Antworten auf Fragen wie:
– Worauf ist bei einem Berichtsdesign nach den IBCS zu achten?
– Wie werden IBCS-konforme Berichte mit dem C8 Cockpit von Cubeware erstellt?
– Wie wird der neue Diagrammtyp „Vertikaler Wasserfall“ in Berichte integriert?
und das in nur 20 Minuten!

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit!

Das Webinar wird am 23. Oktober um 14 Uhr stattfinden.
Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich Ihren exklusiven Webinar-Platz!
Achtung, die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Teilnehmer beschränkt.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne Zeit und freuen uns auf den 23. Oktober!

Über:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt
Österreich

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Unternehmenssteuerung 4.0 mit der passenden Business Intelligence

Die Ansprüche an ein modernes und leistungsfähiges Steuerungssystem mit ausgereifter Planungslogik sind enorm. Mensch und Maschine müssen hier Hand in Hand arbeiten.

BildVom isolierten Zahlenfriedhof zur vernetzten Datenwolke
Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts und gerade im Beratungsumfeld enorm wichtig. Trotzdem gehen Unternehmen, als auch einige Beratungshäuser, noch nicht effizient mit diesem „Rohstoff“ um. Buchhaltungsdaten werden oftmals als einzige Datenquelle genutzt. Dabei sind Excel und andere Kalkulations- sowie Analyseprogramme gängige Tools, die keine Schnittstellenprobleme aufweisen und ständig weiterentwickelt wer-den. Manche Daten im Unternehmen werden als unwichtig bzw. wertlos erachtet. Im schlimmsten Fall sind kritische Daten nur in den Köpfen der Mitarbeiter oder der Geschäftsführung festgehalten. Wertlose Daten gibt es jedoch nahezu nicht mehr. Zudem sind riesige Datenmengen zu Kunden, Lieferanten oder Mitarbeitern im Unternehmen vorhanden, die unbewusst in den Systemen oder auf Notizzetteln ihr „Schattendasein fristen“. Als Folge entstehen riesige Zahlenfriedhöfe, die von Mitarbeitern doppelt gepflegt werden.

Die Consulting-Revolution
Um im Umfeld digitaler Geschäftsmodelle bestehen zu können, ist innerhalb der Unternehmenssteuerung das frühzeitige Erkennen zukünftiger Entwicklungen, Engpässe und Trends sehr wichtig. Obwohl Unmengen an Daten generiert werden, erscheinen die richtigen Daten oft gerade nicht oder nicht in verwertbarer Form vorzuliegen. Dabei wird nicht nur die reine Buchhaltung angezapft und mit den Managementaussagen ergänzt. Diese begrenzte Datengrundlage und -verarbeitung unterzieht sich einem Wandel: hin zur kollaborativen Bera-tung in Echtzeit. Externe Datenbanken, Mitarbeiter sowie Lieferanten und Kunden liefern wertvolle Daten via ERP, HRM und CRM. Der Mikrokosmos wächst damit zum Makrokosmos. Daten sind in der Cloud vernetzt sowie mobil und jederzeit abrufbar und können mit Hilfe von Cubes wie ein Würfel in beliebig vielen Dimensionen (z.B. Kennzahl, Kostenstelle, Kostenträger, Kunde, Produkt, Zeit) dargestellt werden. Mit der Etablierung des Begriffs Industrie 4.0, als vierte industrielle Revolution, befinden sich auch Unternehmensberatungen in der Zeit des Consulting 4.0.

Die Top-Beratungshäuser verfolgen das Thema Digitalisierung mit Nachdruck und gründen eigene „Digital Labs“. Sie passen ihre eigenen Prozesse permanent an die sich ständig ändernden digitalen Marktbedingungen an. Berater müssen dabei stets die Systeme ihrer Kunden verstehen. Der Schwerpunkt in der Beratung hat sich radikal geändert und verlagert sich weg von der reinen Standardanalyse hin zur Implementierung, da Analysen leichter zu erstellen und sogar zu automatisieren sind. Die Interpretation der erhobenen Daten, sowie alle weiteren Faktoren, die über die reine Analyse hinausgehen, bestimmen nun den Mehrwert der Beratungsleistung. Die Bindung zwischen Unternehmensberatung und Mandant ist zunehmend auch digital verknüpft und bildet die Basis für fortlaufende Optimierungen.

Business Intelligence revolutioniert die Anforderungen an die Unternehmenssteuerung
In der Praxis versteht man unter Business Intelligence die Revolution von Controlling, Berichtswesen und Planung sowie Markt- und Kundenanalyse. Die Unternehmensdaten werden genutzt um unter verschiedenen Blickwinkeln die Situation des Unternehmens zu bewerten. Die Analyse erfolgt in einem sogenannten Data-Warehouse. Die Cloud sorgt hierbei für eine komplette digitale Vernetzung. BI-Anwendungen beziehen Online Analytical Processing (OLAP), statistische Analysen, Prognosen sowie Data Mining mit ein. Treiber von Business Intelligence sind neben dem schnellen Datenwachstum und der enormen Datenmenge, die Rechenpower (Moores Gesetz) und die Vernetzung der Daten in der Cloud. Cloud Computing und BI-Tools werden den Markt für Unternehmenssoftware neu definieren. Self-Service-BI versetzt den Anwender in die Lage, Daten aus den verschiedensten Quellen zusammenzubringen und selbstständig auszuwerten. Aus dieser erhöhten Transparenz kann das gesamte Unternehmen einen Nutzen ziehen. Die Grundlage für die Nutzung der großen digitalen Datenmengen sind granulare, fehlerfreie Roh- und Stammdaten.

Die digitale Transformation fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Maschine
Mit der Menge der Daten steigen die potentiellen Fehlerquellen, wie falsche Querverbindungen, nicht bereinigte Daten, Doppelerfassungen, Fehleingaben und Datenbrüche. Die Rechenpower ermöglicht die Erfassung der riesigen Datenmenge, die Software führt Standardanalysen durch und erkennt statistische Zusammenhänge und Abhängigkeiten. Der Mensch wiederum implementiert die Daten, knüpft komplexe Verbindungen und ergänzt die Datenflut mit der sozialen Komponente. Im Zusammenspiel von digitaler und emotionaler Intelligenz kann die Beratung und die Unternehmenssteuerung auf ein neues Level gehoben werden. Mit der Digitalisierung werden Beratungen zu starken Business Partnern, die aktiv beraten, kalkulieren und steuern. Nach wie vor treffen Menschen und nicht Maschinen strategische Entscheidungen. Roboter und Computer werden Menschen in der Unternehmenssteuerung auf absehbare Zeit nicht komplett ersetzen können. Unternehmen benötigen Mitarbeiter mit dem richtigen Know-how um all diese Informationen sinnvoll zu bearbeiten. Vorausschauende Analysen und sachkundige Vorschläge zur Innovation sind die Zukunft im Finanzwesen. Berater müssen nah am Kunden sein sowie mit Empathie und Vertrauen auf die Wünsche der Kunden eingehen. Ziel sollte sein, mit den Methoden von morgen und der Erfahrung aus der Vergangenheit zu analysieren und zu beraten. Digitalisierung bedeutet nicht Mensch vs. Maschine, sondern das Zusammenspiel von beiden. Die Kombination von Mensch und Business Intelligence schlägt zurzeit noch die reine künstliche Intelligenz.

Das Business Intelligence-Verständnis
Die riesigen Datenmengen ermöglichen den Wechsel von einer reaktiv-analytischen hin zu einer proaktiv-prognostizierenden Steuerung, wodurch Echtzeit-Datenanalysen und eine agile Unternehmenssteuerung statt-finden können. Mit der Digitalisierung ändert sich auch der Planungsprozess und der relevante Zeithorizont der Unternehmenssteuerung. Das schnelle, unterjährige Agieren auf Basis aktueller Forecasts wird wichtiger und die Frequenz der Rückkopplungsschleifen höher. Jährliche und starre Steuerungszyklen verlieren so an Bedeutung. Dies erfordert eine konsequente Effizienzsteigerung im Controlling. Der Planungsprozess wandelt sich hierbei mehr und mehr vom Top-Down-Prinzip zu einem Projekt, mit welchem sich alle eingebundenen Parteien identifizieren können. So wird in Zukunft die Kapazitätsplanung nicht nur basierend auf internen Erfahrungs- und Planwerten errechnet. Zusätzlich fließen externe Faktoren, wie saisonale Effekte, Großereignisse oder das Wetter, in das Modell mit ein, welche ebenfalls einen großen Einfluss auf Arbeitsstunden, Urlaub und Krankheit einzelner Mitarbeiter haben.

Anforderung an das Controlling: Echzeit-Daten und One-Klick-Dashboards
Traditionelle Schritte der Finanz- und Unternehmensplanung bleiben bestehen, wenngleich die Digitalisierung in Form von Big Data und Business Intelligence das Controlling revolutioniert. Externe rechtssichere statische Print-Dokumente und Rating-Reports werden weiter gefragt sein, intern jedoch entwickelt sich das Controlling zur digitalen Unternehmenssteuerung weiter und fokussiert sich auf Echtzeit-Visualisierungen mit One-Klick-Dashboards. Die Aufgabe des Beraters liegt darin, durch die Erstellung einer geeigneten Datengrundlage und wichtiger Kennzahlen, das Management bei der Entwicklung der Jahresziele, der Einhaltung der abgeleiteten Planzahlen sowie der Bewertung von Chancen und Risiken optimal zu unterstützen. Für den Berater entsteht ein neues Kompetenzprofil mit strategischen Aufgaben. Neue Fähigkeiten, Kenntnisse in Statistik und der Informationstechnologie, soziale und kommunikative Kompetenz sowie ein solides Verständnis des Geschäfts, sind neben den traditionellen Anforderungen an System- und Methodenkenntnis gefragt. Das Controlling muss dabei die ureigenen Denkmuster infrage stellen, vom Denken in Jahresscheiben zur Projektbetrachtung, von der Einzelmaßnahme zur Portfolioperspektive, vom Denken in Sicherheit zu einer Trial-and-Error-Kultur.

Digitales Reporting für die Unternehmenssteuerung
Die breite Datenbasis ermöglicht es, automatisierte Reports mit hoher Prognosegüte in einer nie dagewesenen Granularität von Top-Kennzahlen bis hin zur kleinsten operativen Kennzahl zu erstellen. Reports werden als Basis für die Kollaboration und Interaktion einzelner Empfängergruppen spezifisch angepasst. Der Druck, Entscheidungen schneller treffen zu müssen, erhöht den Bedarf an Adhoc-Analysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Forecasts und operative Entscheidungsprozesse werden zunehmend über Predictive-Analytics-Tools automatisiert. Interaktive Visualisierungswerkzeuge gewinnen bei der Menge der Daten deut-lich an Bedeutung, da diese mehr Erkenntnisse liefern als eine statische Grafik. So können Daten effizienter ausgewertet, mit anderen Daten zusammengeführt und Szenario-Analysen wesentlich besser erstellt werden. Mithilfe dieser Dashboards sind auch nicht-technische Anwender in der Lage, selbstständig auf Informationen in Echtzeit zuzugreifen und diese individuell zu modifizieren. One-Klick-Auswirkungen, wie z.B. eine Simulation eines 20 %-Einbruchs bei einem Produkt oder Segment oder auch der Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes, sind durch die Komplexitätsreduktion durch Business Intelligence möglich. So werden Freiräume für Ideen und Kreativität geschaffen. Neben den interaktiven Dashboards werden klassische Reports für bestimmte Adressaten wie Banken oder Kapitalgeber aber weiterhin ihren Stellenwert behalten.

Über:

WALTER FRIES Unternehmensberatung
Frau Eva Kleinschmitt
Friedrichstr. 17
63739 Aschaffenburg
Deutschland

fon ..: 0602135420
web ..: http://www.walterfries.de
email : e.kleinschmitt@walterfries.de

Pressekontakt:

WALTER FRIES Unternehmensberatung
Frau Eva Kleinschmitt
Friedrichstr. 17
63739 Aschaffenburg

fon ..: 0602135420
web ..: http://www.walterfries.de
email : e.kleinschmitt@walterfries.de

Kostenloses Whitepaper zur Cubeware Solutions Platform C8 – The most complete BI

consultnetwork bietet Ihnen ein kostenloses Whitepaper zum Thema Cubeware. Sie werden über Stärken & Schwächen der Cubeware Produkte sowie persönliche Erfahrungen gleichermaßen informiert!

BildIn unserem Whitepaper haben wir uns die Frage gestellt, ob die vom Hersteller unter dem Slogan „The most complete BI“ beworbene Cubeware Solutions Platform C8 den sich damit selbst auferlegten Anforderungen gerecht wird? Wir klären Sie über alle relevanten Fakten auf und zeigen, ob Cubeware BI-Projekte allumfassend unterstützen kann.

Sie werden lesen, welche Stärken und Schwächen die Produkte der Cubeware Solutions Platform C8 mit sich bringen. Wir beleuchten für Sie den C8 Importer, den C8 Server sowie das C8 Cockpit und informieren Sie über die Mobile BI von Cubeware, insbesondere über C8 Snack, den weltweit ersten BI-Bot.

Des Weiteren werden Sie von unseren Erfahrungen, die wir in zahlreichen selbst umgesetzten Einführungsprojekten bereits gemacht haben, lesen und profitieren. Denn wir von consultnetwork setzen seit Jahren erfolgreich die Produkte der Cubeware Solutions Platform C8 ein. So haben wir für unsere Kunden Berichte nach dem ONE PAGE ONLY Prinzip, unter Berücksichtigung der INTERNATIONAL BUSINESS COMMUNICATION STANDARDS vormals HICHERT SUCCESS-Regeln, entwickelt, welche mit dem Cockpit C8 erstellt werden.
Auch Cubeware in Kombination mit anderen Softwares, wie LucaNet, haben wir bereits als Tool-Linking-Ansatz mit Erfolg in Projekten eingesetzt und somit eine ALL IN ONE Lösung geschaffen.

Viele weitere wissenswerte Informationen über die Cubeware Solutions Platform C8 finden Sie in unserem kostenlosen Whitepaper und auf unserer Homepage: www.controlling-strategy.com.

Wir unterstützen Sie bei Ihren Cube Projekten!

Über:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Kufsteiner Straße 103
83026 Rosenheim
Deutschland

fon ..: +49 8031 58180 11
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Kufsteiner Straße 103
83026 Rosenheim

fon ..: +49 8031 58180 11
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Kostenloses Whitepaper INTEGRATED FINANCIAL PLANNING mit TAGETIK

Sehen Sie, wie Sie mit TAGETIK eine über die Bereiche Erfolgsplanung, Finanzplanung und Bilanzplanung integrierte Corporate Performance Lösung umsetzen können!

BildMit TAGETIK eine Lösung für die integrierte Unternehmenssteuerung implementieren!
TAGETIK ist eine der mächtigsten Lösungen für das Corporate Performance Management. Mit TAGETIK können Sie Detailplanungen (Vertrieb-, Personal-, Investitions-, Finanzierungs- und Projektplanung) workflowgestützt in Ihr CPM-System integrieren und darüber hinaus sowohl externen Berichtsanforderungen, als auch internen Informationsbedürfnissen gerecht werden.
Folglich wird es möglich, eine Vielzahl an Details zu berücksichtigen und trotzdem nicht den Überblick über das Gesamte zu verlieren.

Um Ihnen einen effektiven und effizienten Einführungsprozess in TAGETIK zu ermöglichen, haben wir von consultnetwork für Sie ein Implementierungstemplate namens FAST START INTEGRATED FINANCIAL PLANNING entwickelt. FAST START INTEGRATED FINANCIAL PLANNING stellt ein vollständig vorparametrisiertes Planungsmodell dar. In diesem Modell sind die wichtigsten Teilbereiche bereits integriert (von Detailplänen bis hinzu Finanzplanung und Bilanzplanung). Somit wird die Voraussetzung geschaffen, dass Sie TAGETIK schnell und effizient in Ihr Unternehmen einführen können. Besteht Bedarf, können weitere individuelle Parametrisierungs- und Anpassungsmöglichkeiten von TAGETIK verwendet werden.

Aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, die TAGETIK mit sich bringt, sind Sie für zukünftige Aufgabenstellungen vorbereitet! Die Komplexität des Tools stellt dank der Entwicklung unseres Implementierungstemplates FAST START INTEGRATED FINANCIAL PLANNING keine Hürde mehr für Sie dar!

Viele weitere wissenswerte Informationen über TAGETIK und unserem Implementierungstemplate FAST START INTEGRATED FINANCIAL PLANNING finden Sie in unserem kostenlosen Whitepaper und auf unserer Homepage: www.controlling-strategy.com.

Über:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt
Österreich

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com