Wilfried Orth Consulting mit Erklärvideos

Interessante Themen kurz und übersichtlich dargestellt.

BildDie Unternehmensberatung Wilfried Orth Consulting stellt nun ihr Leistungsangebot mit kleinen Videos vor. Damit haben die Interessenten die Möglichkeit, sich kurz einen Eindruck über das Beratungsangebot zu verschaffen.

Die bisherigen Themen beschäftigen sich mit der Existenzgründung, dem Businessplan, der Verkaufsoptimierung und dem Sanierungskonzept nach IDW S6.

Alle Videos finden sich auf den bekannten Videoportalen wie Youtube oder myvideo.

Weitere Erklärvideos sind geplant.

Über Wilfried Orth Consulting

Wilfried Orth Consulting berät und betreut sowohl kleinere und mittlere Unternehmen als auch Existenzgründer. Weiterhin werden junge Unternehmer in den ersten Jahren ihrer Selbstständigkeit gecoacht.

Von den beiden zwei Standorten Würzburg und Stuttgart aus leistet die Unternehmensberatung Wilfried Orth Consulting Unterstützung bei allen Aufgaben, die wegen fehlendem Know-how oder knapper Management-Ressourcen nicht aus eigener Kraft zu bewältigen sind. Dabei wird die gesamte Beratung als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden.

Ein Schwerpunkt von Wilfried Orth Consulting ist die Beratung bei der Existenzgründung. Sie geht von der Weiterentwicklung der ersten Geschäftsidee über die Ausarbeitung eines marktgerechten und überzeugenden Gründungskonzepts – Businessplan – bis hin zur Begleitung bei den erforderlichen Bankgesprächen.

Ein weiterer Schwerpunkt von Wilfried Orth Consulting bei der Beratung von Unternehmen ist das Krisen- und Turnaround Management. Dabei stehen die Erstellung einer Fortbestehensprognose (auch Fortführungsprognose genannt) und die Erarbeitung eines „Sanierungskonzept“ nach IDW S6 sowie die anschließende Umsetzung in die Praxis im Mittelpunkt.

Weiterhin stehen Themen wie Marketingeffizienz, Verkaufsoptimierung, Controlling und Unternehmensplanung im Mittelpunkt der Beratungen.

Die Arbeit endet nicht bei der Analyse und der Ausarbeitung eines Konzeptes, sondern erst dann, wenn dieses seine Praxisreife gezeigt hat und beim Kunden implementiert ist. In vielen Fällen übernimmt Wilfried Orth in Unternehmen auch das Interim Management und geht in die Ergebnisverantwortung.

Wilfried Orth Consulting coacht junge Unternehmer nach dem KfW-Programm „Gründercoaching Deutschland“ und ist somit Sparringspartner in allen Fragen der Unternehmensführung.

Die MitarbeiterInnen von Wilfried Orth Consulting sind einer Unternehmenskultur verpflichtet, die auf drei Grundsätzen basiert: Die Sprache der Kunden verstehen und sprechen, praxisnahe und umsetzungsorientierte Lösungen finden sowie immer flexibel, pragmatisch und unkompliziert arbeiten.

Wilfried Orth Consulting steht für erstklassige Leistungen, die zu messbaren Erfolgen führen.

www.wo-consulting.de

Über:

Wilfried Orth Consulting
Herr Wilfried Orth
Waldleite 9a
97295 Waldbrunn
Deutschland

fon ..: 0176-64022634
web ..: http://www.wo-consulting.de
email : w.orth@wo-consulting.de

Pressekontakt:

Wilfried Orth Consulting
Herr Wilfried Orth
Waldleite 9a
97295 Waldbrunn

fon ..: 0176-64022634
web ..: http://www.wo-consulting.de
email : w.orth@wo-consulting.de

Sonderfall Franchising: Businessplan-Erstellung für Franchisenehmer

Der Einstieg in ein bestehendes Franchise-System beinhaltet meist weniger Risiken als die Ausarbeitung und Umsetzung einer völlig neuen Geschäftsidee

BildFranchisenehmer können auf ein erprobtes Konzept zurückgreifen, das Vorgaben für Marketingmaßnahmen, Vertriebskanäle und Beschaffungsorganisationen umfasst. Auch der typische Finanzbedarf lässt sich aus bestehenden Praxiserfahrungen anderer Franchisenehmer ableiten. Ein eigener Businessplan ist als Geschäftsgrundlage, Finanzierungsvorlage und effizientes Steuerungsinstrument dennoch unverzichtbar.

Der Businessplan als solide Geschäftsgrundlage

Den Entschluss, zum Franchisenehmer zu werden, fällt ein Jungunternehmer typischerweise während der Ausarbeitung seines Businessplans. Der erste Schritt ist die Entwicklung einer zugrunde liegenden eigenen Geschäftsidee. Durch die schriftliche Überführung in ein konkretes Geschäftsmodell lässt sich die Tragfähigkeit und grundsätzliche Realisierbarkeit der Idee besser abschätzen. Bei der Einarbeitung des gewünschten Franchise-Systems in den Businessplan zeigt sich, ob es sinnvoll mit dem avisierten Geschäftsmodell vereinbart werden kann.

Auch beim Franchising unentbehrlich: ein guter Finanzierungsplan

Bei der Ausarbeitung von Finanzierungs- und Marketingplänen profitieren Franchisenehmer häufig von dem Vorteil, auf den Erfahrungsschatz ihrer Franchisegeber zurückgreifen zu können. Mitunter besteht sogar die Möglichkeit, vorgefertigte Pläne ihrer künftigen Geschäftspartner unverändert in ihren Businessplan zu integrieren.

Ungeachtet dieser Vorteile sind Franchisenehmer ebenso wie unabhängig agierende Unternehmer darauf angewiesen, potenzielle Geldgeber für die Finanzierung ihres Vorhabens zu gewinnen. Sie allein tragen letztlich die Verantwortung für die Ausarbeitung eines stimmigen Businessplans, der als Finanzierungsvorlage auf ganzer Linie überzeugt.

Unternehmenssteuerung per Businessplan

Auch wenn es um die dauerhafte Überwachung und Steuerung des Unternehmens geht, erweist sich der Businessplan immer wieder als wertvolles Werkzeug. Trotz der von Anfang an vorgegebenen Richtung im Hinblick auf Marketing, Vertrieb und Beschaffung stellt das Franchise hier keine Ausnahme dar. Indem der Unternehmer etwa die vordefinierten Ziele des Marketingsplans mit der aktuellen Situation vergleicht, ist er in der Lage, zeitnahe Korrekturen an der Unternehmenskommunikation vorzunehmen.

Falls Sie weitere Fragen zum Thema Businessplan im Franchising haben oder sich umfassend beraten lassen möchten, sind wir die richtigen Ansprechpartner für Sie. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Über:

imc Unternehmensberatung
Herr Andreas M. Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211 911 82 196
web ..: http://www.imc-services.de
email : info@imc-services.de

Pressekontakt:

imc Unternehmensberatung
Herr Andreas M. Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf

fon ..: 0211 911 82 196
web ..: http://www.imc-services.de
email : info@imc-services.de

Diverse Tipps zur Existenzgründung – so wird ein Businessplan erstellt!

Die rosarote Brille steht dem Traum der Gründung im Weg!

BildDie Gründung eines Unternehmens ist zunächst mit einer wahren Herkules Aufgabe verbunden. Die intensive Planung, die umfassende Recherche sowie das Finden geeigneter Finanzierungsmöglichkeiten sind nur drei der vielen Schritte, aus denen sich der Weg zur Umsetzung der Unternehmensidee zusammensetzt. Man sollte, auch wenn der Optimismus nichts Schlechtes ankündigt, nie die Realität aus den Augen verlieren. In diesem Sinne sind die folgenden entscheidenden Tipps sehr hilfreich, um die Hürden und Steine auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmen zu überwinden.

Die rosarote Brille steht dem Traum der Gründung im Weg!
In der Regel verläuft in der Idealvorstellung des jungen zukünftigen Unternehmers alles reibungslos. Der Unternehmer geht fast schon selbstverständlich in jedem erdenklichen Bereich vom Optimum aus und währt sich in Sicherheit, dies auch zu erreichen. Die Idee ist innovativ, steht und verspricht viel Erfolg. Eventuell haben sich sogar bereits mehrere Investoren gemeldet, um das Unternehmen in Zukunft finanziell zu unterstützen. Die Beteiligten des Unternehmens arbeiten reibungslos wie eine perfekte geölte Maschine und sorgen dafür, dass die eigenen Pläne so schnell wie möglich realisiert werden. Schwierigkeiten sind einfach nur Herausforderungen, die mit der richtigen Motivation einfach und schnell aus dem Weg geräumt sind. Ein „Nein“ oder ein „Geht nicht“ ist keineswegs ein Grund zur Besorgnis, weil es immer noch alternative Wege ans Ziel gibt.

Der Existenzgründer ist bei dem vorangegangenen perfekten Szenario nur auf seine Vision und sich selbst konzentriert. Was andere machen oder sagen verschwimmt im Hintergrund. Das entscheidende, der Erfolgsmotor, ist der eigene Antrieb. Dieser lässt sich auch dann nicht aus der Ruhe bringen, wenn Zweifel und Kritik aufkommen; der Antrieb bleibt der Idee treu und weich pessimistischen Einflüssen aus. Der Jungunternehmer will sich nicht bekehren lassen und hat den Wunsch, sein Unternehmen in möglichst kurzer Zeit erfolgreich aus der Taufe zu heben. Führt man die perfekte Vorstellung weiter, so stehen mit dem Startschuss die Kunden bereits Schlange und die ehemalige Idee ist zum starken Umsatzgenerator geworden.

Jetzt Existenzgründung mit zertifiziertem Businessplan absichern

Über:

businessplan-experte.de
Herr Andreas Schilling
Parkstrasse 3
02826 Görlitz
Deutschland

fon ..: +49(0)3581.64 90 456
fax ..: +49(0)3581.76 71 58
web ..: http://www.businessplan-experte.de
email : info@businessplan-experte.de

Der Markt für kostenpflichtige und kostenlose Businesspläne und Hilfen zur Erlangung von Einstiegsgeld, Gründungszuschuss und Klein-Krediten ist für den Gründer mehr als intransparent. businessplan-experte.de bietet Gründern mit dem kostenlosen Businessplan-Tool, das aus der Beratungspraxis von mehr als 5.000 Gründungsberatungen entwickelt worden ist, einen einzigartigen Service. So lässt sich nur bei businessplan-experte.de innerhalb von 15 Minuten online ein vollständiger Businessplan erstellen (pdf, Word, Excel), der dann durch den Gründer weiterbearbeitet werden kann. Zusätzliche Branchenkennzahlen erleichtern dem Gründer die richtige Finanzplanung und schaffen so die Basis für einen Bankkredit. Über die Partnerschaft mit einem bundesweiten Fach-Beraternetzwerk kann zudem jederzeit eine qualifizierte Vor-Ort-Gründungsberatung sichergestellt werden. Neben der Unterstützung bei der Finanzierung und Beantragung von Fördermitteln wird dem Gründer an den Beratungspunkten des Netzwerks immer auch das bekannte KfW Gründercoaching angeboten. Weitere Informationen unter www.businessplan-experte.de.

Pressekontakt:

businessplan-experte.de
Herr Andreas Schilling
Parkstrasse 3
02826 Görlitz

fon ..: +49(0)3581.64 90 456
web ..: http://www.businessplan-experte.de
email : info@businessplan-experte.de

Businessplanwettbewerbe Ruhrgebiet Stadt Essen

Die Stadt Essen im Herzen des Ruhrgebiets bietet jungen Gründern einen idealen Ausgangspunkt zum Umsetzen ihrer Business-Ideen

BildWer in Essen oder in einer der angrenzenden Städte wohnt, kann im Rahmen von Businessplanwettbewerben wertvolle Kontakte knüpfen und Praxistipps aus erster Hand erhalten. Darüber hinaus besteht auch die Chance auf attraktive Preisgelder.

Eine wichtige Adresse ist in diesem Zusammenhang die Lindenallee 55: Hier hat die Startbahn Ruhr GmbH ihren Sitz. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, Gründer aus den Branchen Klima, Umwelt, Energieeinsparung und Ressourcenschonung sowie Medizin und Medizintechnik zu fördern. Gemäß der ganz unterschiedlichen Anforderungen dieser zukunftsträchtigen Branchen veranstaltet das Unternehmen in Kooperation mit pro Ruhrgebiet e.V. alljährlich zwei Businessplanwettbewerbe.

Den umweltrelevanten Themenbereichen widmet sich der KUER Businessplan Wettbewerb. Er erstreckt sich über je vier Monate und ist in zwei Phasen unterteilt. In der ersten Phase geht es um das Erstellen eines Basis-Businessplans, begleitet von einem kontinuierlichem Mentoren-Coaching und Austauschmöglichkeiten mit anderen Teilnehmern, Experten und Unternehmensnetzwerken. Die zehn besten Ideen werden mit je 300 Euro prämiert. Die zweite Phase dauert 2,5 Monate und setzt die Teilnahme an der ersten Phase nicht voraus. Hier werden – ebenfalls mit Expertenhilfe – die bestehenden Businessplan detaillierter ausgearbeitet. Eine Fachjury kürt die Sieger, denen wiederum attraktive Preisgelder winken.

Im Rahmen des Businessplanwettbewerbs Medizinwirtschaft, der sich über sechs Monate erstreckt, erhalten Gründer und Teams mit guten Gründungsideen im Bereich mit dem Medizin- und Gesundheitswirtschaft ebenfalls kompetente Unterstützung bei der Ausarbeitung ihres Businessplans. Die Anmeldung für 2017 ist bereits möglich.

Die Teilnahme an beiden Wettbewerben ist kostenlos. Vorausgesetzt wird allerdings, dass das Unternehmen entweder noch nicht gegründet wurde oder sich im ersten Jahr nach der Gründung befindet. Auskunft über eventuelle Ausnahmefälle können die jeweiligen Ansprechpartner erteilen.

Über weitere aktuelle Businessplanwettbewerbe in Essen und im gesamten Ruhrgebiet können sich Gründer im STARTERCENTER NRW informieren.

Über:

imc Unternehmensberatung
Herr Andreas M. Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211 911 82 196
web ..: http://www.imc-services.de
email : info@imc-services.de

Pressekontakt:

imc Unternehmensberatung
Herr Andreas M. Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf

fon ..: 0211 911 82 196
web ..: http://www.imc-services.de
email : info@imc-services.de

Businessplanwettbewerbe nahe der Bergischen Region

Gründer, die im Bergischen Land ansässig sind und an einem Businessplanwettbewerb teilnehmen möchten, sollten eine überregionale Suche in Betracht ziehen

BildDenn während in den Städten Wuppertal, Solingen, Velbert und Haan keine jährlichen Wettbewerbe veranstaltet werden, sieht dies in größeren rheinischen Städten wie Düsseldorf oder Köln schon anders aus.

Selbstverständlich bietet das Bergische Land jedoch zahlreiche Anlaufstellen, um sich über aktuelle regionale Wettbewerbe zu informieren. Dazu zählen etwa das Gründer- und Technologiezentrum Solingen (GuT) in der Grünewalder Straße 29-31 sowie das Startercenter NRW für das Bergische Städtedreieck. Letzteres hat Standorte in Wuppertal in der Grünewalder Straße 29 -31 sowie in Solingen am Heinrich-Kamp-Platz 2. Ebenfalls am Heinrich-Kamp-Platz 2 befindet sich die IHK für das Bergische Städtedreieck. Hinzu kommen die in Wuppertal, Solingen, Velbert und Haan ansässigen städtischen Wirtschaftsförderungen.

Der größte überregionale Businessplanwettbewerb nahe des Bergischen Landes wird von NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V. ausgerichtet. Der Wettbewerb für 2017 hat bereits begonnen; der unverbindliche Einstieg ist jedoch jederzeit möglich. Gründer aus Wuppertal und Umgebung brauchen nicht allzu weit zu fahren: Einige der den Wettbewerb begleitenden Coaching-Veranstaltungen, Workshops und Vorträge finden in Düsseldorf, andere in Köln statt.

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Stufen, in denen bis Anfang Mai 2017 der Businessplan Schritt für Schritt ausgearbeitet und zwischendurch immer wieder von Experten geprüft und mit schriftlichem Feedback quittiert wird. Voraussetzung für die Teilnahme an den einzelnen Stufen ist die Einhaltung der online abrufbaren Einsendetermine. Die finale Prämierungs- und Abschlussfeier findet am 21. Juni 2017 in Köln statt. Die drei Erstplatzierten können sich über Preisgelder zwischen 2500 und 10 000 Euro freuen.

Ein weiterer großer Businessplanwettbewerb wird von der Universität Duisburg-Essen in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH veranstaltet. Das Gemeinschaftsprojekt nennt sich Gründungsinitiative Innovation Duisburg (GRIID). Die Auftaktveranstaltung des aktuellen Wettbewerbs fand am 18. November statt; seitdem läuft die Anmeldephase. Gründer aus dem Bergischen Land erhalten telefonisch weitere Informationen bei Angel Alava-Pons (0203 3639 365) oder bei Alina Dost (0203 379 2639).

Über:

imc Unternehmensberatung
Herr Andreas M. Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211 911 82 196
web ..: http://www.imc-services.de
email : info@imc-services.de

Pressekontakt:

imc Unternehmensberatung
Herr Andreas M. Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf

fon ..: 0211 911 82 196
web ..: http://www.imc-services.de
email : info@imc-services.de