weinor automatisiert Eingangsrechnungsverarbeitung mit dg hyparchive

Kölner Familienunternehmen setzt auf dg hyparchive und bpi solutions für die elektronische Rechnungsverarbeitung. Abläufe werden deutlich beschleunigt.

BildHEILBRONN, 2.12.2014 – dataglobal, Technologiefu?hrer für Klassifizierung und Archivierung, gibt heute bekannt, dass sich die weinor GmbH & Co. KG, Markführer in Nordeuropa für Sonnen- und Wetterschutz auf der Terrasse, für dg hyparchive als Basis für die elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung entschieden hat. weinor beauftragte den langjährigen dataglobal Partner bpi solutions mit der Einführung der DMS- und Archivlösung zur Eingangsrechnungsverarbeitung.

weinor liefert seit 1960 hochwertige und aufeinander abgestimmte Systeme aus einer Hand – von der Markise über Terrassendächer bis hin zur Glasoase. Die Basis des Erfolgs des Kölner Familienunternehmens liegt in der Verbindung eines hohen technischen Know-hows mit einem kompromisslosen Qualitätsanspruch. weinor zählt zu den Qualitätsführern im Markt und hat durch sein Engagement für ständige Neuerungen und Verbesserungen eine Vorreiterrolle in seiner Branche eingenommen. Dafür hat das Unternehmen bereits mehrfach Auszeichnungen erhalten.

weinor verzeichnet ein hohes Rechnungsaufkommen, das schnell und zuverlässig abgewickelt werden muss. In der Vergangenheit war die manuelle Erfassungsarbeit sehr zeitintensiv.

Zukünftig wird nach erfolgreichem Datenabgleich eine Rechnung umgehend automatisch gebucht. Für die Verifizierung reichen ein paar Klicks oder Einträge in einer speziellen zweigeteilten Maske. Dort stehen links die gescannte Rechnung und rechts die Buchungsdaten – nicht erkannte oder abweichende Felder werden markiert. Ungeklärte Rechnungen gelangen anschließend anhand der Klassifizierung automatisch in die Workflow-Posteingangskörbe der zuständigen Sachbearbeiter oder bereits zu den freizeichnenden Kostenstellenverantwortlichen. Über den Workflow kann eine Rechnung schnell und einfach geprüft werden.

Die Gesamtlösung besteht aus mehreren Komponenten. dg hyparchive wird für die GDPdU-konforme Ablage der Belege eingesetzt. BPM inspire übernimmt den Workflow, TCG DocProStar® verantwortet die Klassifikation und Extraktion in Freiform. TCG ScanClient ist zuständig für das Scannen hoher Volumina.

“Für Unternehmen des Mittelstands wie weinor eignen sich unsere modernen Lösungen im Dokumentenmanagement und in der Archivierung hervorragend”, sagt Stephan Unser, COO dataglobal. “Wir sind davon überzeugt, dass weinor mit der von bpi umgesetzten Rechnungsverarbeitung Prozesse beschleunigen und Personalressourcen effizienter einsetzen kann.”

Mehr Informationen über die im Projekt eingesetzte Plattform dg hyparchive finden Sie hier:
www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Das Konzept zur unternehmensweiten Archivierung – Unified Archiving – wird hier detailliert beschrieben:
www.dataglobal.com/unified_archiving

Über:

dataglobal GmbH
Herr Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : info@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

Remmers Gruppe entscheidet sich für dg hyparchive und bpi solutions für die Rechnungsverarbeitung

Mittelständisches Baustoffunternehmen setzt auf dg hyparchive. dataglobal-Partner bpi solutions implementiert die Dokumenten Management Lösung im Unternehmen.

BildHEILBRONN, 23.9.2014 – dataglobal, Technologiefu?hrer für Klassifizierung und Archivierung, gibt heute bekannt, dass sich die Remmers Gruppe, ein mittelständisches Unternehmen der Baustoffindustrie, für dg hyparchive als Basis für die elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung entschieden hat. Remmers beauftragte den langjährigen dataglobal Partner bpi solutions mit der Einführung der Dokumentenmanagement- und Archivlösung zur Eingangsrechnungsverarbeitung.

Die Remmers Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Löningen sowie zahlreiche Niederlassungen und Service-Center im In- und Ausland. Seit der Gründung im Jahr 1949 entwickelte sich das Unternehmen vom Einmannbetrieb zur international aktiven Unternehmensgruppe. Heute ist Remmers in der Baubranche weltweit etabliert und als Premiumanbieter in den Bereichen Bauten-, Holz- und Bodenschutz nicht mehr wegzudenken. Dabei entwickelt und vertreibt das konzernunabhängige Unternehmen Bauprodukte und -systeme vom Keller bis zum Dach “Made in Germany”.

Mit dg hyparchive sollen nun die Abläufe im Rechnungswesen optimiert und sämtliche Eingangsrechnungen digitalisiert werden. Dazu werden die Eingangsrechnungen in einem ersten Schritt mit einem Barcode versehen, mit bpi Scan Magic gescannt und in dg hyparchive abgelegt. Anschließend werden die Eingangsrechnungen in SAP erfasst und automatisch mit dem gescannten Rechnungsbeleg im Archiv verknüpft. Die Digitalisierung sämtlicher Eingangsrechnungen beschleunigt die Abläufe spürbar.

Neben der Anbindung des SAP-Systems an die Archivlösung implementiert bpi solutions ein Speichersystem von EMC. Das Data Domain System von EMC unterstützt Remmers bei effizienten Festplattenbackup, Archivierungs- und Disaster-Recovery Aufgaben. Durch die Konsolidierung von Backup- und Archivdaten werden die Speicheranforderungen um das 10- bis 30-fache reduziert.

“Unsere modernen Lösungen im Dokumentenmanagement und in der Archivierung eignen sich ideal für Unternehmen des Mittelstands wie die Remmers Gruppe”, sagte Stephan Unser, COO dataglobal. “Wir freuen uns, dass die von bpi umgesetzte Lösung die Remmers Gruppe überzeugt hat.”

Mehr Informationen über die im Projekt eingesetzte Plattform dg hyparchive finden Sie hier:
www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Das Konzept zur unternehmensweiten Archivierung – Unified Archiving – wird hier detailliert beschrieben:
www.dataglobal.com/unified_archiving

Über:

dataglobal GmbH
Herr Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : info@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

dataglobal veranstaltet Business Breakfast zu Archivierung und Klassifizierung

Roadshow ermöglicht Interessenten, Kunden und Partnern einen interessanten, regionalen Austausch. Impulsvorträge zu neuen Anwendungsideen und Produkterweiterungen.

BildHEILBRONN, 16.9.2014 – Mit einem neuen Veranstaltungsformat will dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, Interessenten, Kunden und Partner direkt vor Ort in den Regionen informieren und beraten. Quer durch Deutschland lädt dataglobal daher an sechs Tagen zum Business Breakfast 2014 ein.

Die Teilnehmer erwartet ein Vormittag mit fokussierten Impuls-Vorträgen und einem regen Erfahrungsaustausch. Das abwechslungsreiche Format sorgt für angeregte Gespräche der Kunden untereinander und vereinfacht direktes Kundenfeedback an dataglobal.

Die Impulsvorträge zeigen u.a. auf, wie die Kunden ihre vorhandenen dataglobal-Lösungen noch vielfältiger nutzen können. Zugleich werden neue Produkte und Funktionen vorgestellt. So gibt es einen spannenden Ausblick auf dg analyze lite zur schnellen Analyse von File-Systemen und SharePoint-Sites, auf die automatische Meta-Daten-Extraktion für die projektbezogene Ablage mit dg classification oder einen breiten Satz an Cloud-Connectoren für dg file und dg hyparchive.

Am Beispiel eines Vertragsmanagements wird aufgezeigt, wie smarte Anwendungen im Informationsmanagement ohne besondere Programmierkenntnisse selbst umgesetzt werden können. Darüber hinaus wird es ein Open Forum geben, in dessen Rahmen individuelle Themen, Anregungen und Wünsche besprochen werden können.

“Wir sind davon überzeugt, mit dem Business Breakfast eine ideale Möglichkeit gefunden zu haben, unsere Kunden direkt vor Ort zu treffen und zu beraten”, sagt Stephan Unser, COO von dataglobal. “Im unmittelbaren Gespräch lassen sich viele Fragen und Anregungen effizient und nachhaltig klären – ein gutes Frühstück schafft dafür den perfekten Rahmen.”

In folgenden Städten lädt dataglobal zum Business Breakfast:
06. Oktober 2014: Hamburg
07. Oktober 2014: Düsseldorf
08. Oktober 2014: Bielefeld
13. Oktober 2014: Frankfurt
14. Oktober 2014: Stuttgart
15. Oktober 2014: München

Die Teilnahme ist für Interessenten, Kunden und Partner kostenfrei. Da durch das Format die Teilnehmerplätze limitiert sind wird um zeitnahe Anmeldung unter folgendem Link gebeten:

http://www.dataglobal.com/events-training/events/dataglobal-business-breakfast-2014.html

Über:

dataglobal GmbH
Herr Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : info@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

Unified Archiving hilft, Insellösungen zu ersetzen, Compliance zu erhöhen und Kosten zu senken

In vielen Unternehmen existieren mehrere, verstreute Archivlösungen, die heutigen Anforderungen an Compliance, IT-Sicherheit und eDiscovery nicht gerecht werden. Unified Archiving löst das Problem.

BildHEILBRONN, 6.5.2015 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, zeigt im Webcast am 22. Mai wie mit Unified Archiving auch große, unstrukturierte Datenmengen in Unternehmen revisionssicher, zentral und kostensparend archiviert werden können.

Viele Archivlösungen in Unternehmen sind historisch bedingt verstreut gewachsen und basieren auf unterschiedlichsten Produkten und Technologien. Dadurch sind unzusammenhängende Archiv-Silos entstanden, die oftmals auch noch lückenhaft sind. Derartige Systeme können heutigen Anforderungen allerdings nicht oder nur mit immensen Aufwänden gerecht werden, denn:

– Durch immer neue Compliance-Anforderungen müssen Daten übergreifend in Bezug auf Aufbewahrungsfristen, Formate und Recherchemöglichkeiten verwaltet werden.
– Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit, neue Cloud-Modelle und mobile Zugriffe verursachen zusätzliche Sicherheitsaufwände für die IT und steigern den Bedarf, auch auf archivierte Daten zuzugreifen.
– Stichwort Big Data: Es entstehen immer größere Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten, die übergreifend ausgewertet, klassifiziert und bewertet werden müssen.

Die Lösung für dieses Problem ist eine zentrale, revisionssichere Archivierung, die Sicherheitsanforderungen erfüllt, eine übergreifende Suche ermöglicht und den Speicherbedarf nachhaltig reduziert. Mit Unified Archiving bietet dataglobal eine zentrale Infrastruktur für alle Archivierungsbelange, die die Grundlage bildet für Compliance, eDiscovery und Security.

Im Webcast stellen wir Ihnen das Unified Archiving-Konzept detailliert vor und veranschaulichen die Vorteile, die aus einer unternehmensweiten Archivierung von Informationen aus dem E-Mail-System, SharePoint, File-Servern und ERP-System resultieren. Außerdem erfahren Sie, welche Möglichkeiten sich im Zuge von Unified Archiving für die übergreifende Suche sowie das zentrale Management von Aufbewahrungsfristen eröffnen.

“Mit inhomogenen Systemlandschaften, die noch in vielen Unternehmen existieren, lassen sich heutige Archivierungsanforderungen nicht mehr erfüllen”, sagt Stephan Unser, COO dataglobal. “Unsere Lösung Unified Archiving löst bestehende Silos ab und schafft stattdessen eine zentrale Infrastruktur für alle Archivierungsbelange.”

Der Webcast ist kostenfrei, die Zahl der Teilnehmer jedoch begrenzt. Eine rasche Anmeldung für die Veranstaltung am Freitag, den 22. Mai 2015 von 10 bis 11 Uhr, wird also empfohlen. Nutzen Sie zur Anmeldung bitte folgenden Link:
http://www.dataglobal.com/events-training/webcasts-neu/webcasts-kunden/item/compliance-rauf-kosten-runter-unternehmensweite-archivierung-ersetzt-insell%C3%B6sungen-copy.html

Weitere Informationen zu Unified Archiving finden Sie hier:
http://www.dataglobal.com/unified_archiving

Über:

dataglobal GmbH
Herr Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : info@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

dataglobal lädt in sechs Städten zum Business Breakfast

Roadshow ermöglicht Interessenten, Kunden und Partnern einen regionalen Austausch zu Archivierung und Klassifizierung.

BildHEILBRONN, 31.03.2015 – dataglobal lädt auch in diesem Jahr in sechs verschiedene Städte in Deutschland und der Schweiz zum Business Breakfast ein. Dabei will der Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung direkt vor Ort in den Regionen Interessenten, Kunden und Partner informieren und beraten.

Neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet erwarten die Teilnehmer fokussierte Impulsvorträge. Darin erfahren sie, wie vorhandene dataglobal-Lösungen noch vielfältiger genutzt werden können und welche neuen Entwicklungen geplant sind.

Vorgestellt wird beispielsweise die neue Portalstrategie und die Integration von dg hyparchive in die Portalsoftware intrexx von United Planet, die neue Wege bei der Einbindung von Archivierung in moderne Portallösungen eröffnet.

Ein weiteres Thema werden die Managed Services sein. Anhand konkreter Beispiele zeigen die Experten, wie dataglobal Produkte direkt von dataglobal betrieben werden können, wie die Übergabe geschieht und welche Kosten- und Aufwandseffekte möglich sind.

Einen dritten Schwerpunkt bildet das Thema On-Premise vs. Cloud Storage. Mit dem innovativen Return-of-Invest-Kalkulator ist es möglich, verschiedene Storage-Strategien konkret mit der individuellen Ausgangslage einander kostenseitig gegenüberstellen. Mit dem kostenlosen dg analyze lite werden auf Knopfdruck die notwendigen Kennzahlen erzeugt.

Darüber hinaus wird es beim Open Forum viel Zeit geben, um die Themen und Anregungen aufzugreifen, die die Teilnehmer bei der Anmeldung genannt haben und über ihre Anregungen und Wünsche zu diskutieren.

Vor und zwischen den Vorträgen kann ein angeregter Austausch mit den Experten von dataglobal oder anderen Kunden stattfinden.

Die Roadshow startet am 15. April in Hamburg und führt dann über Bielefeld (16. April), Wegberg bei Düsseldorf (17. April), Frankfurt (22. April) und Zürich (23. April) am 24. April nach München.

“Das Business Breakfast kam schon zur Premiere im vergangenen Jahr bei unseren Kunden sehr gut an”, sagt Stephan Unser, COO von dataglobal. “Die Veranstaltungsreihe bietet eine hervorragende Möglichkeit, mit Interessenten und Kunden direkt vor Ort ins Gespräch zu kommen, Fragen zu klären und auch Wünsche und Anregungen zu diskutieren.”

Die Teilnahme ist für Interessenten, Kunden und Partner kostenfrei. Da durch das Format die Teilnehmerplätze limitiert sind, wird um zeitnahe Anmeldung unter folgendem Link gebeten:
http://www.dataglobal.com/events-training/events/dataglobal-business-breakfast-2015.html

Mehr Informationen zum Unified Archiving Konzept von dataglobal für mehr Effizienz, Sicherheit und Compliance im Informationsmanagement finden Sie hier:
http://www.dataglobal.com/unified_archiving

Über:

dataglobal GmbH
Herr Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : info@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

dataglobal und United Planet gehen strategische Partnerschaft ein

Zusammenarbeit soll eine starke Archivlösung mit smarten Unternehmensprozessen zu verbinden. Kunden können künftig Archivdaten in Intrexx-Workflows verwenden und Portaldaten in dg hyparchive ablegen.

BildHEILBRONN, 26.03.2015 – dataglobal, Technologiefu?hrer für Klassifizierung und Archivierung, gibt heute im Rahmen der neuen Portalstrategie von dataglobal eine strategische Partnerschaft mit United Planet aus Freiburg bekannt.

United Planet gehört mit über 4.800 Installationen seiner Portal- und Integrationssoftware Intrexx allein im deutschsprachigen Raum zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und bei Organisationen wie beispielsweise Kliniken. Mit der plattformunabhängigen Standardsoftware Intrexx lassen sich webbasierende Applikationen bis hin zu kompletten Intranets oder Enterprise Portalen mit modernsten Funktionalitäten schnell und wirtschaftlich erstellen.

Mit der Portalstrategie trägt dataglobal der Vielschichtigkeit der Anforderungen auf Seite der Kunden Rechnung. Zu diesem Zweck geht dataglobal gezielt Kooperationen mit führenden Anbietern von Anwendungsplattformen und Portallösungen ein. So können auch unterschiedliche Anforderungen an die Anwendungsplattform sogar innerhalb eines Unternehmens effizient umgesetzt werden. Jede Anwendung kann in der Umgebung genutzt werden, die optimal für die Anforderungen geeignet ist.

Dabei ist dg hyparchive die zentrale Infrastruktur zur sicheren und rechtskonformen Archivierung von Daten und Dokumenten aller Art. Aus unterschiedlichen Quellen wie Mail-, File-, ERP- oder CRM-Systemen werden Daten und Dokumente in jeglicher Form im Archiv abgelegt und miteinander in Beziehung gesetzt. Das Archiv ist damit zentraler Datenspeicher, sichert die Konsistenz der Daten und steuert ihren Lebenszyklus.

In Zukunft können diese Daten auch im Intrexx-Portal beispielweise in Workflows oder Anwendungen genutzt werden. Gleichzeitig können neue Daten, die in der Portalanwendung entstehen, direkt ins Archiv abgelegt werden. Der entsprechende Adapter wird derzeit entwickelt und steht in Kürze zur Verfügung.

“Aus gutem Grund entscheiden sich unsere Kunden je nach ihren Anforderungen für verschiedene Anwendungsplattformen”, sagt Stephan Unser, COO bei dataglobal. “Mit unserer Portalstrategie wollen wir unseren Kunden die Möglichkeit der Wahl bieten. Während die meisten ECM-Anbieter die Kunden auf ihre eigene Anwendungsplattform zwingen wollen, können unsere Kunden frei entscheiden, ob die Anwendungslogik beispielweise im ERP-System, einer BPM-Plattform, in SharePoint oder der Portalsoftware Intrexx laufen soll.”

Die Geschäftsführerin von United Planet, Katrin Beuthner, ist davon überzeugt, dass von der Kooperation Kunden beider Häuser profitieren: “Das etablierte Archiv von dataglobal und die umfassende Portalsoftware von United Planet verschmelzen zu einer Lösung, die alle Ansprüche moderner Unternehmen spielend erfüllt.”

Stephan Unser unterstreicht die Vorteile der Partnerschaft: “Nun werden unsere Stärken mit der Performanz der von United Planet entwickelten Portalsoftware Intrexx verbunden. Unser zentrales Archiv führt Informationen zusammen, eliminiert Dubletten und steuert sicher die Aufbewahrungsfristen. Aus dem Archiv heraus können Daten nun in Workflows eingebunden und so viel besser genutzt werden. Diese Workflows lassen sich mit Intrexx extrem flexibel und einfach individuell erstellen.”

Das Unified Archiving Konzept von dataglobal wird hier beschrieben:
http://www.dataglobal.com/unified_archiving

Weitere Informationen zu United Planet unter:
http://www.unitedplanet.com

Über:

dataglobal GmbH
Herr Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : info@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com