Digitaler Doppelgänger für Finanzdienstleister

Finanzdienstleister können mehr Kunden mit weniger Aufwand erreichen. Vorqualifizierung, Vertrauensbildung, Experten-Positionierung und langfristige Kundenbindung – durch automatisierte Kommunikation.

BildDas Software-Unternehmen Webinaris aus dem Raum München hat eine so einfache wie innovative Lösung für ein Problem gefunden, dass alle kennen. Wiederkehrende Gespräche zur Verkaufsanbahnung oder Produkt-Erklärung können Finanzdienstleister und Vermittler persönlich sowie mit viel Aufwand immer wieder selbst durchführen. Aber es geht auch anders. Ohne Stress, ohne dass Wichtiges liegen bleibt. Ohne Stau, ohne Reisekosten, ohne CO2-Ausstoss.

Die einfachsten Lösungen sind bekanntlich die besten. 

Das Experten-Team für Automatisierungsprozesse von Webinaris hat ein Tool entwickelt, dass den Finanzdienstleistern und Vermittlern einen digitalen Doppelgänger zur Seite stellt, der für sie die wiederkehrende Kommunikation übernimmt. Dank digitaler Video-Technologie müssen sich Finanzdienstleister somit nicht mehr wiederholen, sondern gestalten ihren Kommunikationsinhalt und -prozess nur ein einziges Mal. 

Dann übernimmt der digitale Doppelgänger. Er lädt (Neu-)Kunden oder sonstige Zielgruppen zu digitalen Gesprächen ein, führt die Kommunikation und übernimmt die Nachbereitung der Termine. Ohne etwas zu vergessen, ohne mal einen schlechten Tag zu haben oder krankheitsbedingt auszufallen. 

Vertrauen ist der Anfang von allem.

Vermittler und Finanzdienstleister können so Menschen abholen, wo sie sind, beziehungsweise sich informieren: Online! Wie schön, wenn eine Beratung abends und zuhause stattfindet – gleichzeitig der Kunde sich aber nicht in seiner Ruhe oder seinem Heim durch eine zunächst völlig fremde Person gestört fühlt. So hat der Kunden wirklich alle Vorteile auf seiner Seite, der Finanzdienstleister aber auch. Denn er muss nicht mehr sinnlose Zeit im Auto oder bei Terminen, die nichts ergeben, verbringen. 

Wenn Finanzdienstleister online echten Mehrwert liefern, positionieren sie sich dabei automatisch als Experten und bauen bei Ihren Zuhörern Vertrauen auf. Sie qualifizieren Menschen vor und können sich sicher sein, dass bei sich ergebenden Terminen echtes Interesse, Vorwissen und eine Vertrauensbasis vorhanden sind. 

Kundenbindung durch Digitalisierung und Automatisierung. 

Der digitale Doppelgänger könnte am Tag nach einem Versicherungsabschluss auch Storno-Prophylaxe betreiben und Informationen nachreichen, warum die Entscheidung für die Versicherung richtig und gut war. Oder beispielsweise wie die seitenlange Police zu lesen ist mit beispielsweise „Policen leicht erklärt“ und was sie im Detail bedeutet. 
Auch danach werden sich Kunden freuen mit ihrem Experten bzw. seinem digitalen Doppelgänger in Verbindung zu bleiben, wenn er sie weiterhin mit relevanten und wertvollen Informationen versorgt, wie beispielsweise „Die 5 besten Strategien, wie man mit Banken richtig verhandelt“ oder „Leichtgemacht: Investieren wie Warren Buffett“. 

Imagebildung: Vom Vertreter an der Tür zum Retter in der Not.

Eine ganz typische Situation: In einer schwierigen Situation stellt man (ebenso wie Frau) fest, dass man eine bestimmte Versicherung (z.B. Rechtsschutz) schon lange abschließen wollte, es aber immer noch nicht getan hat. Man beschließt zu handeln, man googelt, man vergleicht über ein Portal im Netz verschiedene Angebote und Anbieter. Und man ist völlig überfordert. Welches der vielen Angebotsparameter bedeutet was und ist wie wichtig im Vergleich zu Rest? 
Wie schön wäre es nun, wenn nun ein Retter nahen und erklären würde, worauf zu achten ist. Dieser jemand könnte als wahrer Held mit wehendem Umhang den Verirrten am letzten Haarschopf aus dem Informationssumpf ziehen und auf den richtigen Weg führen. Dieser Retter in letzter Not könnten und sollten ab sofort Versicherungsvermittler sein. 

Finanzdienstleister und Vermittler können mittels automatisierter Kommunikation Menschen an dieser Stelle auffangen – und das ohne Mehraufwand mit Webinaris. Sie können Expertenwissen prägnant gebündelt weitergeben – wie beispielsweise: „Die größten Fallstricke beim Abschluss einer Rechtsschutzversicherung“. Warum? Weil sie so langfristig Kunden gewinnen und an sich binden werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Webinaris GmbH
Frau Carolin Modes
Bussardstr. 5
82166 Gräfelfing
Deutschland

fon ..: 089/414143627
web ..: https://www.webinaris.com/finanzdienstleister
email : info@webinaris.com

Die Webinaris GmbH wurde 2013 gegründet und bietet eine professionelle Cloud-basierte Software für Unternehmer, um wichtige Kommunikationsprozesse im Unternehmen zu digitalisieren und Verkaufsumsätze durch Automatisierung zu steigern.

Rainer von Massenbach ist CEO und Geschäftsführer mehrerer Unternehmen mit den Schwerpunkten Online Marketing und Vertriebsunterstützung. Zudem ist er Autor einer Vielzahl von Büchern zur Kunden- und Geschäftspartnergewinnung.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Webinaris GmbH
Frau Carolin Modes
Bussardstr. 5
82166 Gräfelfing

fon ..: 089/414143627
web ..: https://www.webinaris.com/finanzdienstleister
email : info@webinaris.com

Sicherheit beim Immobilienverkauf

Welche Fallstricke bei einem Verkauf auf eigene Faust lauern

Immobilien sind gefragter denn je. Da denkt so mancher Immobilienbesitzer über einen Verkauf nach. Doch in Eigenregie stoßen die Verkäufer schnell an ihre Grenzen. Um den Prozess rechtssicher abzuwickeln und den bestmöglichen Preis zu erzielen, raten daher die Immobilienexperten von Immopartner Stefan Sagraloff e.K., professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

„Ein Immobilienverkauf ist eine aufwändige Angelegenheit, bei der zahlreiche Fallstricke lauern“, erklärt Stefan Sagraloff, Geschäftsführer des Maklerunternehmens Immopartner aus Nürnberg. „Viele Immobilienbesitzer ahnen im Vorfeld des Verkaufs nichts davon und am Ende steht die böse Überraschung.“

Zu Beginn des Verkaufsprozesses ist zunächst die Frage zu klären, zu welchem Preis die Immobilie angeboten werden soll. Niemand möchte Geld verschenken, doch ein überteuertes Angebot schreckt ab. Die Aussagen der Nachbarn oder das eigene Bauchgefühl sind daher nicht die passenden Ratgeber. Die Wertermittlungsexperten von Sagraloff kennen den regionalen Immobilienmarkt und nutzen anerkannte und bewährte Verfahren, um den Wert einer Immobilie zu bestimmen. Auf dieser Grundlage kann dann ein realistischer Verkaufspreis festgelegt werden.

Für einen erfolgreichen Verkauf ist es außerdem erforderlich, dass alle Unterlagen wie Grundrisspläne, Wohnflächenberechnungen oder der Energieausweis rechtzeitig vorliegen. „Unsere Erfahrung zeigt, dass die meisten Immobilienbesitzer nicht wissen, dass ihnen hohe Geldstrafen drohen, wenn der staatlich geforderte Energieausweis nicht beschafft und an den entsprechenden Stellen präsentiert wird“, so Stefan Sagraloff. Daher informieren die Experten ihre Kunden über die erforderlichen Unterlagen und kümmern sich bei Bedarf um die Beschaffung, Aufbereitung und Zusammenstellung dieser.

Eine weitere Aufgabe erwartet die Verkäufer mit dem Interessenten- und Besichtigungsmanagement. Wer zurzeit seine Immobilie im Internet inseriert, der kann sich vor Anfragen kaum retten. Doch diese alle zu bedienen und die richtigen Interessenten herauszufiltern, ist sehr zeitintensiv und nervenaufreibend. Immobilienprofis wie im Team von Stefan Sagraloff, sind darin geübt, die Flut der Interessenten zu bewältigen. Sie prüfen die potentiellen Käufer und laden nur die wirklich Kaufinteressierten zur Besichtigung ein. So finden sie schnell einen zuverlässigen Käufer, der bereit ist, einen marktgerechten Preis zu zahlen.

Wenn sich jemand also entscheidet, sich von seinem liebgewonnenen Zuhause zu trennen, dann kümmern sich die Immobilienexperten von Immopartner mit viel Einfühlungsvermögen um die individuellen Wünsche und eine umfassende Abwicklung des Verkaufs. Sie sorgen dabei über den gesamten Verkaufsprozess hinweg für ein hohes Maß an Sicherheit.

Weitere Informationen wie zu Immobiliengutachter Fürth, Immobilienpreise Fürth und mehr gibt es auf https://www.immopartner.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Herr Stefan Sagraloff
Färberstr. 5
90402 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 / 47 77 60 13
fax ..: 0911 / 47 77 60 14
web ..: http://www.immopartner.de
email : info@immopartner.de

IMMOPARTNER hat sich seit der Gründung im Jahr 2003 als Immobilienmakler in Nürnberg mit Sitz im Herzen der Altstadt bei seinen Kunden und Geschäftspartnern einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Durch seine kompetente Beratungsleistung und die fundierte Marktkenntnis gehört das Familienunternehmen, das von Geschäftsführer Stefan Sagraloff geleitet wird, zu den führenden Maklern für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Bei der Maklertätigkeit legt das junge und dynamische Unternehmen besonderen Wert auf hohes Sorgfaltsbewusstsein und den regionalen Fokus. Das Leistungsportfolio reicht von der realistischen Marktwertermittlung über die intensive, persönliche Beratung, die professionelle Vermarktungs- und Vertriebsleistung bis hin zur erfolgreichen Objektübergabe.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Immobilienfinanzierung mit Zukunftsplan

Was der Full-Service bei Marquardt Immobilien bietet

Die meisten Menschen träumen von einem Eigenheim und können dies aber nicht voll und ganz aus den eigenen Mitteln bezahlen. Daher benötigen sie das Darlehen einer Bank. Die Immobilienexperten von Marquardt Immobilien beraten zu allen Finanzierungsfragen und setzen sich dafür ein, dass die Finanzierung auch in Zukunft noch zu den Käufern passt.

„Maßgeschneidert, flexibel und sicher sollte eine Immobilienfinanzierung im Idealfall sein“, erklärt Sylvia Gairing, Leiterin des Vertriebs für Neubau- und Bestandsimmobilien bei Marquardt. Ihre Mitarbeiter legen großen Wert auf einen umfassenden Service bei der Immobilienvermittlung und unterstützen darum auch bei der Finanzierung.

„Wir begleiten die Interessenten von der ersten Kontaktaufnahme an mit unserem Full-Service, finden gemeinsam die Traumimmobilie und kümmern uns um die gesamte Abwicklung“, so die langjährige Immobilienexpertin. „Für die Finanzierung arbeiten wir mit renommierten Finanzierungsberatern zusammen, die wie wir besonderen Wert auf eine individuell zugeschnittene Lösung legen.“

Denn nicht nur die aktuelle Lebenssituation ist entscheidend. Auch etwaige Veränderungen in der Zukunft wie Familienzuwachs, ein Jobwechsel oder der bevorstehende Ruhestand sind zu berücksichtigen. Also gilt es, zunächst eine detaillierte Aufstellung über Einnahmen und Ausgaben zu erstellen und sich einen Überblick über die finanziellen Mittel zu verschaffen. Gibt es schon Zukunftspläne sollten diese unbedingt in der Beratung mitgeteilt werden.

Auf Grundlage der finanziellen Situation und dem verfügbaren Eigenkapital wird so eine monatliche Rate bestimmt, die realistischerweise aufgebracht werden kann. Die Kunden erhalten außerdem eine ausführliche Beratung zu den Möglichkeiten der Zinsbindung, die Höhe der Tilgungsrate und möglichen Förderungen. Die verschiedenen Angebote der Banken werden auf Herz und Nieren geprüft und mögliche Fallstricke aufgezeigt.

Auf der Homepage von Marquardt Immobilien finden Interessierte einen Finanzierungsrechner, der schon einen ersten Überblick über eine mögliche Finanzierung schafft. Die persönliche Beratung berücksichtigt dann die individuellen Lebensumstände und alle relevanten Details, um eine zukunftsfähige Finanzierung abzuschließen. „Dabei ist es uns besonders wichtig, dass sich unsere Kunden beim Kauf und später im Eigenheim rundum wohlfühlen und nicht von finanziellen Sorgen belastet sind“, so Sylvia Marquardt abschließend.

Weitere Informationen dazu oder auch zu Verkauf Immobilie Herrenberg, Wohnungsverkauf Böblingen etc. sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG
Frau Sylvia Gairing
Spitalgasse 4
71083 Herrenberg
Deutschland

fon ..: 07032 95575-60
fax ..: 07032 95575-61
web ..: https://www.immobilien-marquardt.de/
email : willkommen@immobilien-marquardt.de

Seit 1993 bietet Marquardt BPI Projektentwicklung, Baudienstleistungen und Immobilien in Herrenberg und der gesamten Region Böblingen an und blickt damit auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück. Auf dieser Grundlage setzt sich der Geschäftsbereich von Marquardt Immobilien für den Verkauf von attraktiven Neubau- und Bestandsimmobilien ein.

Die Experten von Marquardt Immobilien unterstützen ihre Kunden mit großem Know-How und einem Rundum-Sorglos-Service vom Erstkontakt bis zum erfolgreichen Abschluss, also dem Verkauf einer Immobilie. Dazu stehen die Mitarbeiter von Marquardt Immobilien immer in engem Kontakt mit ihren Kunden und gehen sensibel auf die individuellen Bedürfnisse ein.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Hilfreiche Tipps zum Notartermin und Kaufvertrag

Worauf bei der offiziellen Seite eines Immobilienverkaufs zu achten ist

Notarielle Beurkundung, Auflassungsvormerkung und Grundschuld – Bei einem Immobilienverkauf ist die Beurkundung durch einen Notar rechtlich vorgeschrieben. Doch viele Eigentümer kennen sich mit den komplexen Abläufen, Vertragsmodalitäten und Begrifflichkeiten nicht aus. Die Immobilienexperten von Immopartner Stefan Sagraloff e.K. betreuen ihre Kunden umfassend beim Verkaufsprozess und stehen ihnen im Hinblick auf den Notartermin unterstützend zur Seite.

„Ist ein passender Käufer für eine Immobilie gefunden, dann geht es gemeinsam zu Notar“, erklärt Stefan Sagraloff, Geschäftsführer des Maklerbüros Immopartner aus Nürnberg. „Wir begleiten unsere Kunden durch den gesamten Verkaufsprozess und informieren auch zu den Abläufen, Aufgaben und Kosten im Rahmen der notariellen Beurkundung.“

In ihrem Rundum-Service stimmen die Immobilienprofis einen Termin mit allen Beteiligten ab und vereinbaren diesen beim Notar. Sie fordern vom Käufer eine feste Finanzierungsbestätigung einer Bank an, geben den Hinweis zur Prüfung der Gültigkeit von Ausweisedokumenten und übermitteln die wesentlichen Details für den Kaufvertrag an das Notariat. Dazu gehören persönliche Daten der Käufer und Verkäufer, Übergabezeitpunkt, Zahlungsmodalitäten und besondere Absprachen wie beispielsweise mitverkauftes Inventar. Der Notar bereitet dann den Kaufvertrag vor und sendet diesen vorab zur Prüfung zu.

„Wir besprechen gerne im Vorfeld offene Fragen mit unseren Kunden, damit diese bestens auf den Notartermin vorbereitet sind“, so Stefan Sagraloff. „Selbstverständlich können auch bei der Verlesung jederzeit Fragen an den Notar gerichtet werden. Doch unsere Erfahrung zeigt, dass die Hemmschwelle bei diesem offiziellen Termin meist höher ist und die Unklarheiten und Verständnisfragen lieber schon vorher in einer vertrauensvollen Umgebung an uns gerichtet werden. Zur Unterstützung sind wir dann allerdings am Tag der notariellen Beurkundung auch vor Ort.“

Sind sich dann beide Parteien einig, wird der Vertrag unterschrieben. „Zu diesem Zeitpunkt können die bisherigen Eigentümer ruhig schon mal auf ihren Verkaufserfolg anstoßen, denn der Notarvertrag gibt höchste Sicherheit und eine Nichterfüllung ist äußerst selten“, erklärt der erfahrene Immobilienexperte.

Die Arbeit des Notars endet an dieser Stelle allerdings noch längst nicht. Er kümmert sich in den darauffolgenden Wochen darum, dass alles seinen vereinbarten und geregelten Gang geht: Er lässt die Auflassungsvormerkung im Grundbuch – eine Art Reservierung – eintragen, holt Genehmigungen ein, informiert Behörden über den Verkauf, stößt die Umschreibung des Eigentums an und fordert zur Kaufpreiszahlung auf. Die Notarkosten trägt in der Regel der Käufer. Der Verkäufer muss lediglich mit den Kosten für die Löschung etwaiger Grundschulden im Grundbuch rechnen.

„Da wir großen Wert auf eine umfassende Betreuung legen, stehen wir unseren Kunden auch nach dem Notartermin beispielsweise bei der Objektübergabe mit Rat und Tat zur Seite und haben auch nach dem erfolgreichen Abschluss immer ein offenes Ohr für weiterführende Fragen“, so Stefan Sagraloff abschließend.

Weitere Informationen wie zu Immobilienmakler Erlangen, Immobilienmakler Fürth und mehr gibt es auf https://www.immopartner.de.

Über:

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Herr Stefan Sagraloff
Färberstr. 5
90402 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 / 47 77 60 13
fax ..: 0911 / 47 77 60 14
web ..: http://www.immopartner.de
email : info@immopartner.de

IMMOPARTNER hat sich seit der Gründung im Jahr 2003 als Immobilienmakler in Nürnberg mit Sitz im Herzen der Altstadt bei seinen Kunden und Geschäftspartnern einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Durch seine kompetente Beratungsleistung und die fundierte Marktkenntnis gehört das Familienunternehmen, das von Geschäftsführer Stefan Sagraloff geleitet wird, zu den führenden Maklern für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Bei der Maklertätigkeit legt das junge und dynamische Unternehmen besonderen Wert auf hohes Sorgfaltsbewusstsein und den regionalen Fokus. Das Leistungsportfolio reicht von der realistischen Marktwertermittlung über die intensive, persönliche Beratung, die professionelle Vermarktungs- und Vertriebsleistung bis hin zur erfolgreichen Objektübergabe.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Die Übergabe des Hausschlüssels an den neuen Eigentümer

Was es am Tag der Immobilienübergabe zu beachten gilt

Den letzten Schritt bei einem Immobilienverkauf stellt der offizielle Übergabetermin dar. An diesem wichtigen Tag gibt es zahlreiche, wichtige Details zu beachten, weshalb Marquardt Immobilien seinen Kunden bei dieser Angelegenheit mit Rat und Tat zur Seite steht. Die Immobilienexperten aus Herrenberg kontrollieren die Zählerstände, führen das Übergabeprotokoll und vermitteln bei aufkommenden Fragen zwischen den beiden Parteien.

„Ein Immobilienverkauf ist eine komplexe Angelegenheit. Wird dann der Übergabetermin vereinbart, ist es fast geschafft,“ erklärt Sylvia Gairing, die Leiterin des Vertriebs für Neubau- und Bestandsimmobilien bei Marquardt. „Viele Verkäufer und Käufer fühlen sich allerdings am Tag der Übergabe alleingelassen, weshalb wir besonderen Wert darauflegen, hier unterstützend zur Seite zu stehen und Fallstricke zu vermeiden.“

Denn bei dem Vorgang der Übergabe kommt es besonders darauf an, dass dieser einwandfrei über die Bühne gebracht und rechtssicher abgewickelt wird. Die Mitarbeiter von Marquardt verfügen über das nötige Fachwissen und setzen dazu ihre langjährige Erfahrung ein. Sie prüfen und dokumentieren, ob die Immobilie dem vertragsgemäßen Zustand entspricht, nehmen etwaige Mängel auf und halten alle relevanten Details im Protokoll fest. „Dazu gehören beispielsweise auch die Anzahl der übergebenen Schlüssel oder die Zählerstände für Gas, Wasser oder Strom. Aus unserer Erfahrung ist es sinnvoll, das Übergabeprotokoll direkt in mehrfacher Ausfertigung vorzubereiten, damit auch die Versorger zeitnah informiert werden können und beide Seiten einen rechtssicheren Beleg zu ihren Unterlagen nehmen können“, so ein Tipp der Expertin.

Die Immobilienprofis sorgen außerdem dafür, dass alle relevanten Dokumente von Bauzeichnungen und -beschreibungen bis Wartungs- und Vertragsunterlagen ordnungsgemäß übergeben werden. Dem Energieausweis kommt dabei noch eine besondere Bedeutung zu. Denn liegt dieser nicht vor oder wird nicht vorschriftsmäßig ausgehändigt, drohen sogar hohe Geldstrafen.

Um all diese Fehlerquellen zu umgehen und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen, nehmen sich die Mitarbeiter von Marquardt die entsprechende Zeit bei der Betreuung eines Immobilienverkaufs. Sie stehen zusätzlich für alle aufkommenden Fragen zur Verfügung und vermitteln bei Ungereimtheiten zwischen den bisherigen und neuen Eigentümern.

„Ist die Übergabe geschafft, dann ist das für uns immer ein ganz besonderer Moment. Denn meist sehen wir die Erleichterung der Verkäufer und die Vorfreude der Käufer in den Augen. So können alle Beteiligten zufrieden nach Hause gehen und sich neuen Aufgaben widmen“, so Sylvia Gairing abschließend.

Weitere Informationen dazu oder auch zu Eigentumswohnung verkaufen Herrenberg, Haus verkaufen Böblingen etc. sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Über:

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG
Frau Sylvia Gairing
Spitalgasse 4
71083 Herrenberg
Deutschland

fon ..: 07032 95575-60
fax ..: 07032 95575-61
web ..: https://www.immobilien-marquardt.de/
email : willkommen@immobilien-marquardt.de

Seit 1993 bietet Marquardt BPI Projektentwicklung, Baudienstleistungen und Immobilien in Herrenberg und der gesamten Region Böblingen an und blickt damit auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück. Auf dieser Grundlage setzt sich der Geschäftsbereich von Marquardt Immobilien für den Verkauf von attraktiven Neubau- und Bestandsimmobilien ein.

Die Experten von Marquardt Immobilien unterstützen ihre Kunden mit großem Know-How und einem Rundum-Sorglos-Service vom Erstkontakt bis zum erfolgreichen Abschluss, also dem Verkauf einer Immobilie. Dazu stehen die Mitarbeiter von Marquardt Immobilien immer in engem Kontakt mit ihren Kunden und gehen sensibel auf die individuellen Bedürfnisse ein.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de