Online-Trends im Corona-Jahr 2020: Produkte für Home-Office und Freizeitaktivitäten dominieren eindeutig

Preisvergleichsportal billiger.de stellt Steigerungen von bis zu 1.150 Prozent fest, bei Mundschutz sogar 5.400 Prozent

BildDer Online-Handel hat vom Corona-Jahr 2020 profitiert. Der E-Commerce verbuchte allgemein eine Umsatzsteigerung von 60 Prozent. Aber was waren die Trends in diesem ungewöhnlichen Jahr? Das Preisvergleichsportal billiger.de hat die Daten analysiert und ist zu folgendem Ergebnis gekommen: Einen sehr großen Teil nahm die Nachfrage nach Mundschutz ein. Hier stellten die Preisexperten eine Steigerung von bis zu 5.400 Prozent fest. “Da normale Haushalte üblicherweise nicht über solche medizinischen Produkte verfügen, war die Nachfrage hier extrem hoch”, erklärt Thilo Gans, Geschäftsführer der solute GmbH, die das Preisvergleichsportal billiger.de betreibt. Neben dem Mundschutz befanden sich Hard- und Software für das Home-Office in einem steilen Aufwärtstrend. So stieg die Nachfrage nach Multifunktionsgeräten, die Drucker, Scanner und Kopierer kombinieren, um knapp 220 Prozent. Auch das Interesse an Drucker- bzw. Tintenpatronen erhöhte sich um über 250 Prozent. Tablets wurden knapp 130 Prozent mehr nachgefragt. “Produkte für das Home-Office haben 2020 ganz klar die Trends dominiert. Denn die meisten Haushalte waren für die Arbeit im Home-Office nicht ausgerüstet und mussten sich daher erstmal ein Büro zu Hause einrichten”, weiß Gans.

Neuer Arbeitsalltag findet zu Hause statt – dazu gehört auch Kaffee

Wie die Preisexperten darüber hinaus feststellten, lagen auch Geräte, die für den neuen Arbeitsalltag wichtig geworden sind, im Trend. So stieg beispielsweise die Nachfrage nach Kaffeevollautomaten um 93 Prozent, die an Wassersprudlern sogar um 154 Prozent. “Viele Haushalte haben diese Produkte gekauft, um sich besser selbst versorgen zu können und so unnötige Einkaufskontakte zu vermeiden”, meint Gans. Aber auch Staubsauger erlebten mit 86 Prozent einen neuen Boom.

Der zweite große Trend: alles rund um Freizeitaktivitäten für Groß und Klein

Einen zweiten großen Trend machte das Preisvergleichsportal billiger.de bei Produkten rund um Freizeitaktivitäten für Groß und Klein aus. Aufgrund der Kita- und Schulschließungen sowie der massiven Kontakteinschränkungen mussten die Kinder zu Hause beschäftigt werden. Das ließ die Nachfrage nach Gesellschaftsspielen um rund 120 Prozent ansteigen. Der Ansturm auf Lego-Spielzeuge war mit einer Erhöhung um knapp 200 Prozent sogar noch deutlicher. Aber auch die Erwachsenen waren von der Kontaktsperre beziehungsweise den Schließungen, wie beispielsweise Sportvereinen, betroffen. Die Nachfrage nach Hanteln und Gewichten stieg um satte 1.158 Prozent. “Der Sport musste nun zu Hause stattfinden. Das spiegeln die Zahlen eindeutig wider”, erläutert Gans. Aber auch Produkte, die der ganzen Familie zur Freizeitgestaltung dienen und den Sommer zu Hause versüßen sollten, boomten: So erhöhte sich das Interesse an Pools um 174 Prozent.

Weitere Informationen auf https://www.billiger.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

solute GmbH
Frau Sheva Hosseini
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
Deutschland

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

Über die solute GmbH:
Smartes Online-Shopping ist seit rund 15 Jahren die Mission der solute GmbH. Das Unternehmen hat dabei das Ziel, innovative Produkte mit Mehrwert zu entwickeln und mit modernsten technologischen und nutzerfreundlichen Lösungen am Markt zu etablieren sowie das Angebotsportfolio für die User, Online-Shop-Kunden und Partner stetig zu erweitern und zu verbessern. So betreibt die solute GmbH das bekannte Preisvergleichsportal billiger.de und bietet weitere Leistungen im B2B-Bereich an, wie beispielsweise Product Listing Ads, E-Mail-Marketing-Kampagnen durch die eigene E-Mail-Versandsoftware von soluteMail sowie solutePush als clevere Lösung für Web Push, In-App Push und App Push Nachrichten.

billiger.de ist Deutschlands bekanntester Preisvergleich mit mehr als 2 Mio. Produkten, 70 Mio. Preisen, 22.500 Shops und 300.000 Besuchern täglich.

Pressekontakt:

solute GmbH
Frau Sheva Hosseini
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

TechDivision veröffentlicht Middleware “Pacemaker” zur sicheren Anbindung von Drittsystemen an Magento

Mit Pacemaker for Magento steht ab sofort eine äußerst leistungsfähige und flexible Middleware-Lösung zur Anbindung von Drittsystemen wie ERP, CRM und PIM an Magento zur Verfügung.

BildDer Adobe Gold Partner TechDivision hat mit der eigens entwickelten Middleware- lösung “Pacemaker for Magento” jetzt ein Tool vorgestellt, mit dem die Anbindung von Drittsystemen wie ERP, PIM, CRM uvm. an die Shopsoftware Magento vereinfacht wird. Durch eine Vielzahl weiterer Funktionalitäten sorgt die Lösung für zusätzliche Stabilität und Datensicherheit – insbesondere bei umfangreichen E-Commerce Projekten und komplexenProzessen.

Insbesondere mittlere und große E-Commerce Plattformen, müssen sich häufig mit den Problemen langlaufender und konkurrierender Prozesse wie z. B. dem Im- und Export von großen Datenmengen auseinandersetzen. Bei den meisten E-Commerce Projekten existieren komplexe Prozesse und eine dementsprechend heterogene Systemlandschaft. Pacemaker unterstützt E-Commerce-Betreiber dabei entsprechende Prozesse zu modellieren, sichert dadurch die Verfügbarkeit der Plattform und sorgt für valide und konsistente Daten für den Shopbesucher.

Als Magento-Extension hat Pacemaker unmittelbaren Zugriff auf die in Magento laufenden Prozesse. Über deren Entkoppelung durch sog. Pipelines in Kombination mit einer Message-Queue bietet Pacemaker die Möglichkeit die Plattform flexibel zu skalieren und somit auf neue Anforderungen reagieren zu können.Das macht Pacemaker im Magento Ökosystem zu einer bisher einzigartigen Lösung.

Die Funktionsweise von Pacemaker kann dabei im Prinzip mit einem Verkehrsleitsystems verglichen werden. Pacemaker sorgt dafür, dass der (Daten-) Verkehr zwischen den Drittsystemen und Magento entsprechend geregelt wird und jederzeit fließt. Dadurch entstehen keine Staus und eine effiziente Abarbeitung ist laufend gewährleistet. Für Shopbetreiber bietet die Software folgende Vorteile:

– Effiziente und stabile Anbindung von Drittsystemen
– Vollständige Automatisierung von Prozessen (insbes. Import-Prozesse)
– Umfassendes Bild über den jeweiligen Systemstatus

Insbesondere bei großen Datenmengen entfaltet Pacemaker sein volles Potential. Durch die effiziente Nutzung des Speichers während des Imports lassen sich sehr große Datenmengen schnell und sicher in den Shop importieren. Pacemaker stellt dabei sicher, dass Konflikte mit anderen Prozessen wie z. B. der Indizierung der Daten, ausgeschlossen werden können. Falsche Lagerbestände oder ungültige Preise gehören damit der Vergangenheit an.

Mit Pacemaker lässt sich somit eine der größten Herausforderungen in E-Commerce-Projekten lösen, nämlich den Umgang mit großen Datenmengen und konkurrierenden Prozessen. Seine Stärken kann Pacemaker insbesondere dann ausspielen, wenn es um die Integration von Drittsystemen geht. Pacemaker stellt sicher, dass Prozesse jederzeit transparent bleiben, sich die Anbindung von externen Systemen schnell und effizient realisieren lässt und die Kosten stets kalkulierbar bleiben.

Durch bereits bestehenden Konnektoren zu unterschiedlichsten Drittsystemen – unter anderem auch SAP – wird eine schnelle und zuverlässige Anbindung und entsprechende Datensicherheit gewährleistet.

Pacemaker steht in drei Versionen zur Verfügung. Die kostenlose Pacemaker Community Version eignet sich insbesondere für kleinere Projekte, mit der sich der Katalog schnell und zuverlässig über ein externes System wie z.B. ein PIM befüllen lässt.

Pacemaker Professional zielt auf Shopbetreiber ab, die sehr große Datenmengen in möglichst kurzer Zeit oder kurzen Intervallen verarbeiten müssen und deshalb auf maximale Performance angewiesen sind. Weiterhin enthält Pacemaker Professional zusätzliche Features wie den Import von Videos oder Custom Options.

Die Pacemaker Enterprise Version richtet sich an Shopbetreiber und Marktplätze, die häufig eine Vielzahl an Systemen integrieren müssen. Durch Pacemaker Enterprise kann sichergestellt werden, dass neben der schnellen und zuverlässigen Verarbeitung großer Datenmengen die Prozesse so gesteuert werden, dass es zu keinen Überschneidungen und damit letztlich zu inkonsistenten Daten kommt. Über die integrierten Pipelines lassen sich die Prozesse so modellieren, dass exakt gesteuert werden kann, wann welcher Prozess laufen darf bzw. welche Prozesse auch parallel laufen dürfen, ohne dass es zu Kollisionen kommt.

Weitere Infos zu Pacemaker, erste Referenzkunden sowie den Download der kostenlosen Community Version finden Sie auf der Pacemaker-Webseite unter https://pacemaker.techdivision.com/. Zudem steht für interessierte Integrationspartner ab sofort auch ein Partnerprogramm mit interessanten Benefits zur Verfügung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, Adobe Gold Partner, Neos CMS Long-Time Supporter, Atlassian- und Akeneo-Partner, sowie Google Premier Partner zu den führenden Adressen für Beratung, Implementierung und Vermarktung von Digitalisierungsprojekten.

Neben der Implementierung von Webprojekten auf Basis führender Webtechnologien bieten wir unseren Kunden zudem umfassende Beratungsleistungen bei der Digitalisierung vorhandener Geschäftsprozesse sowie Unterstützung bei Auswahl und Einführung geeigneter, cloudbasierter Tools um den Anforderungen der heutigen Zeit noch besser gerecht werden zu können. Hierzu verfügen wir über ein äußerst erfahrenes und zertifiziertes Team an Inhouse-Consultants aus den Bereichen Lean, Agile sowie Cloud-Technologien.

Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie VW, Familotel, myTheresa, GABOR, EGLO oder Pino auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über vier Standorte in Rosenheim/Kolbermoor, München, Leipzig sowie Hamburg und beschäftigt insgesamt mehr als 120 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

billiger.de: Nachfrage nach Home-Office-Produkten stieg zu Beginn der Corona-Krise um bis zu 155 Prozent an

Erhöhte Nachfrage zog auffällige Preissteigerungen nach sich

BildDas Preisvergleichsportal billiger.de beobachtet die Entwicklung der Preise sowie die Nachfrage nach den auf seiner Website gelisteten Produkte durchgängig. Eine Untersuchung zur Nachfrage- und Preisentwicklung bei Home-Office-Produkten der letzten acht Monate zeigte nun, dass in diesem Bereich ein enormer Anstieg zu Beginn der Corona-Krise festzustellen war. So stieg beispielsweise die Nachfrage nach Toner im März um 92 Prozent, bei WLAN-Repeatern waren es sogar 114 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Das wurde nur noch durch das gesteigerte Interesse an Monitoren mit 155 Prozent getoppt. Aber auch bei Tablets und Notebooks war ein Anstieg um bis zu 50 Prozent zu verzeichnen. “Viele Arbeitnehmer waren durch das Corona-Virus von heute auf morgen gezwungen, von zu Hause zu arbeiten. Da aber der Großteil der Haushalte dafür nicht ausgestattet war, mussten viele erst einmal die nötigsten Arbeitsmittel für ein Home Office anschaffen”, erklärt Thilo Gans, Geschäftsführer der solute GmbH, die das Preisvergleichsportal billiger.de betreibt, den rapiden Anstieg.

Auffällige Preissteigerungen folgten: Haben Händler Profit aus Notsituation geschlagen?

Aber die Preisexperten von billiger.de beobachteten nicht nur eine enorme Erhöhung der Nachfrage nach Home-Office-Produkten im März, sondern auch eine darauffolgende, auffällige Preissteigerung bei Monitoren, Tablets und Co. im April. Während bei Monitoren der Preis um knapp 20 Euro erhöht wurde, waren es bei Tablets schon knapp 30 Euro und bei Notebooks sogar über 60 Euro. “Ob einige Händler die Preise als Folge der gestiegenen Nachfrage erhöht haben und somit eventuell Profit aus dieser Notsituation der Bürger schlagen wollten, können wir nicht sagen. Die plötzliche und durchaus üppige Preiserhöhung in diesem Zusammenhang war jedoch auffällig”, bemerkt Gans.

Weitere Informationen unter www.billiger.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

solute GmbH
Frau Sheva Hosseini-Khorassani
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
Deutschland

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

Smartes Online-Shopping ist seit rund 15 Jahren die Mission der solute GmbH. Das Unternehmen hat dabei das Ziel, innovative Produkte mit Mehrwert zu entwickeln und mit modernsten technologischen und nutzerfreundlichen Lösungen am Markt zu etablieren sowie das Angebotsportfolio für die User, Online-Shop-Kunden und Partner stetig zu erweitern und zu verbessern. So betreibt die solute GmbH das bekannte Preisvergleichsportal billiger.de und bietet weitere Leistungen im B2B-Bereich an, wie beispielsweise Product Listing Ads, E-Mail-Marketing-Kampagnen durch die eigene E-Mail-Versandsoftware von soluteMail sowie solutePush als clevere Lösung für Web Push, In-App Push und App Push Nachrichten.

billiger.de ist Deutschlands bekanntester Preisvergleich mit mehr als 2 Mio. Produkten, 70 Mio. Preisen, 22.500 Shops und 300.000 Besuchern täglich.

Pressekontakt:

solute GmbH
Frau Sheva Hosseini-Khorassani
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

Die Meet Magento DE 2020 findet nicht statt!

Kolbermoor, 18. März 2020: Die Meet Magento DE 2020, die am 29. & 30. Juni 2020 in Leipzig stattfinden sollte, wird abgesagt.

Schweren Herzens hat die TechDivision GmbH als Veranstalter die Meet Magento DE, die eigentlich am 29. & 30. Juni 2020 in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig stattfinden sollte, abgesagt. Der Veranstalter bittet um Verständnis, denn das Wohl der Teilnehmer steht natürlich an oberster Stelle und die Situation mit dem neuartigen Coronavirus erlaubt aktuell leider keine Planungssicherheit.

Der Veranstalter bedankt sich herzlichst beim Team der Kongresshalle bzw. Leipziger Messe, mit dem er im regen Austausch steht und das ein Verschieben der Veranstaltung unproblematisch ermöglicht hat, sowie bei allen Ausstellern und Partnern, die bereits mehrheitlich die Rückmeldung gegeben haben, die Meet Magento DE auch weiterhin zu unterstützen. Allen Besuchern, die sich bereits ein Ticket gekauft haben, erstattet die TechDivision den vollständigen Betrag in den nächsten Tagen zurück.

Das Orgateam der Meet Magento DE richtet seinen Blick nach vorn und freut sich schon jetzt auf das Event im nächsten Jahr, das für den 28. & 29. Juni 2021 geplant ist. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude und damit es nicht langweilig wird, ist die TechDivision aktuell dabei, ein paar andere Formate vorzubereiten, um die Zeit bis zum nächsten Jahr zu überbrücken. Mehr dazu dann in den kommenden Wochen…

Alle weiteren Informationen und Neuigkeiten rund um die größte E-Commerce-Konferenz für Magento im deutschsprachigen Raum finden Sie auf der offiziellen Veranstaltungsseite unter https://de.meet-magento.com/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 080312210550
web ..: https://www.techdivision.com/
email : j.willkommer@techdivision.com

Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, TYPO3 Association Gold Member, Neos CMS Long-Time Supporter, Adobe- und Akeneo-Partner, sowie Google Premier Partner zu den führenden Adressen für Beratung, Implementierung und Vermarktung von Digitalisierungsprojekten.

Neben der Implementierung von Webprojekten auf Basis führender Webtechnologien bieten wir unseren Kunden zudem umfassende Beratungsleistungen bei der Digitalisierung vorhandener Geschäftsprozesse sowie Unterstützung bei Auswahl und Einführung geeigneter, cloudbasierter Tools, um den Anforderungen der heutigen Zeit noch besser gerecht werden zu können. Hierzu verfügen wir über ein äußerst erfahrenes und zertifiziertes Team an Inhouse-Consultants aus den Bereichen Lean, Agile sowie Cloud-Technologien.

Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Ritter-Sport, Creaton, myTheresa, SMA, EGLO oder JuZo auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über vier Standorte in Rosenheim/Kolbermoor, München, Hamburg sowie Leipzig und beschäftigt insgesamt mehr als 120 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 080312210550
web ..: https://www.techdivision.com/
email : j.willkommer@techdivision.com

FREEDOM – Erlange persönliche Freiheit durch EU-Dropshipping

Fabian Siegler erklärt den Lesern in “FREEDOM”, wie sie durch EU-Dropshipping ihre persönliche Freiheit gewinnen können.

BildWer an Dropshipping denkt, der hat meist chinesische Vertreiber im Kopf. Bisher scheint es bei uns zulande immer noch ein recht befremdlicher Gedanke zu sein, dass man auch innerhalb Europas Dropshipping betreiben und damit erfolgreich sein kann. Diese Möglichkeit ist generell gerade in Deutschland noch recht unbekannt, hält aber interessante Möglichkeiten parat. Der Streckenversand, so die deutsche Bezeichnung, scheint bisher nur als reines Trend-Business aus China zu überzeugen.”FREEDOM” zeigt, dass dies viel zu kurz greift und man sich diesen Umstand gerade zum Vorteil machen kann. Fachbuchautor und 1. Sachverständige für Dropshipping Fabian Siegler selbst beschäftigt sich seit 2006 mit E-Commerce mit Schwerpunkt mit EU-Dropshipping.

Das interessante und anregende Buch “FREEDOM” von Fabian Siegler schließt eine große Lücke am europäischen Buchmarkt und zeigt, wie auch hierzulande ein profitables Streckenversand-Business aufgebaut werden kann. Das Sachbuch richtet sich an alle, die ein Interesse an der Selbständigkeit haben und ihr eigener Boss sein möchten. Siegler zeigt, welche Möglichkeiten es gibt, wie man ein Dropshipping Unternehmen aufbauen kann und erläutert umfassend und detailreich, wie man Stolpersteine aus dem Weg räumen kann.

“FREEDOM” von Fabian Siegler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2174-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

FREEDOM – Fortsetzung der Freedom-Reihe

Fabian Siegler liefert den Lesern mit “FREEDOM” das Handbuch zum weltweit ersten Dropshipping-Brettspiel.

Bild“Erlange persönliche Freiheit durch EU-Dropshipping” ist die Fortsetzung der Freedom-Reihe von Fabian Siegler. Darin richtet er sich an alle, die bereits mit dem Inhalt der vorherigen Bücher vertraut sind. Es ist gewissermaßen das Handbuch zum weltweit ersten Dropshipping-Brettspiel – jedoch mit Tiefblick. Sieglers Buch ist mehr als nur eine Spielanleitung, denn diese kann der Leser ja einfach im Karton des Spiels finden. Der Autor gibt tiefere Einblicke, in dem er die Zusammenhänge aus dem Spiel beleuchtet und den Lesern einen guten Überblick für ihre tägliche Dropshipping-Praxis ermöglicht. Auch wenn sich das Buch inhaltlich am Spiel orientiert, ist es ebenfalls für Leser geeignet, die das Spiel noch nie gespielt haben.

Lernen Sie in “FREEDOM” von Fabian Siegler, wie Sie Schritt für Schritt näher an die perfekten Wunschkunden kommen und welche Grundsatzeinstellung Sie zum Erfolg im Dropshipping Business benötigen. Der Autor erklärt, warum das Sortiment eines Dropshippers so viel Macht hat und zeigt, was Sie von Google, Amazon und Co. lernen können und sollten. Es ist der perfekte Ratgeber für alle, die sich bereits mit Dropshipping auseinandergesetzt haben und noch erfolgreicher werden möchten, aber auch ein guter Einstieg für Anfänger, die gleich von Anfang an alles richtig machen möchten.

“FREEDOM” von Fabian Siegler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2091-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Fashiola übernimmt die Marke StyleLounge

Fashiola, gab heute bekantt das es die Marke und mehrere Assets seines deutschen Konkurrenten StyleLounge übernommen hat.

BildFashiola, ein international tätiges Unternehmen im Bereich Online Fashion, gab heute bekannt, dass es die Marke und mehrere Assets seines deutschen Konkurrenten StyleLounge übernommen hat. Mit dieser Akquise möchte Fashiola seine führende Position in Deutschland, Frankreich und Schweden ausbauen.

Nachdem die Aktionäre des in Hamburg ansässigen Unternehmens beschlossen hatten den Betrieb einzustellen, begann StyleLounge mit M&A-Gesprächen. Dies führte dazu, dass Fashiola die wertvollsten Vermögenswerte, die Marke, die Vertriebskanäle und mehrere spezifische Technologien erwarb. Eine Reihe von StyleLounge-Mitarbeitern werden ebenfalls von Fashiola übernommen.

Peter Langenkamp, CEO von Fashiola: “Die Übernahme von StyleLounge ist nicht nur ein großer Schritt für uns, sondern passt auch perfekt zu unserer Strategie, uns stärker auf unsere Kernmärkte zu konzentrieren und enger mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten.” Nicolas Le Borgne, CEO von StyleLounge, fügt hinzu: “StyleLounge und Fashiola ergänzen einander. Die Kombination unserer Stärken ist eine ausgezeichnete Nachricht für die Transparenz des Fashion-E-Commerce-Marktes. Dieses Vorhaben ist für beide Seiten von Vorteil.”

Fashiola ist Teil des niederländischen Unternehmens Kleding BV, das 25 Websiten betreibt – Kleding.nl in den Niederlanden und die Marke Fashiola in 24 weiteren Ländern weltweit.

Finanzielle Einzelheiten der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Fashiola
Herr Peter Langenkamp
Atlantisplein 1
1093NE Amsterdam
Niederlande

fon ..: +31621823198
web ..: https://www.fashiola.de
email : peter@kleding.nl

Kleding.nl wurde 2012 gegründet und etablierte sich schnell als Ausgangspunkt für das Online Shopping von Mode in den Niederlanden. Unter der Marke ,Fashiola’ agiert das Unternehmen seit 2013 auch international und begann mit der Erschließung neuer Märkte. Im März 2017 übernahm die Mitula Group (kürzlich in Lifull Connect umbenannt) das Unternehmen, Mitbegründer Peter Langenkamp blieb CEO. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 35 Mitarbeiter an zwei Standorten in Madrid (ES) und Amsterdam (NL).

Pressekontakt:

Fashiola
Herr Peter Langenkamp
Atlantisplein 1
1093NE Amsterdam

fon ..: +31621823198
web ..: https://www.fashiola.de
email : peter@kleding.nl

Gute Verbindungen, jetzt auch online: PROCLANE realisiert SAP-integrierten Webshop für die SERTO Group

SERTO, Schweizer Spezialist für Verschraubungen, hat einen neuen Webshop live geschaltet. Er ist direkt in das SERTO-SAP-System integriert und bietet State of the Art im industriellen eCommerce.

Durch die Anbindung des Onlineshops an das Warenwirtschaftssystems können sich SERTO-Kunden jetzt jederzeit selbst über aktuelle und vergangene Aufträge informieren: Wann wird durch den SERTO-Versandpartner geliefert? Was haben wir in der Vergangenheit on- oder offline bestellt? Dokumente wie Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und Rechnungen stehen unmittelbar zur Verfügung. Die Preise im passwortgeschützten Onlineshop sind kundenspezifisch, Zu- und Abschläge werden in der Auftragssimulation aktuell berücksichtigt.

Kurt Bolliger, CFO der SERTO Group: “Der direkte Zugriff auf ihre individuellen Daten ist sehr komfortabel für unsere Kunden. Das ist der größte Vorteil unseres neuen Shops. Aber intern profitieren wir auch: Unsere Mitarbeiter im Innendienst werden entlastet und können sich auf ihre anderen Aufgaben konzentrieren. Und es entfällt das Fehlerrisiko, das bei der manuellen Auftragsbearbeitung immer besteht.”

Realtime-Prozesse aus SAP-Systemen sind die Kernkompetenz von PROCLANE Commerce. Mit ihrer eCommerce-Lösung OXID4SAP bieten die Hamburger einen vorkonfigurierten und SAP-integrierten Webshop an, der die wichtigsten B2B-Prozesse im eCommerce bereits mitbringt. Rund 80% aller Standard-B2B-Anforderungen sind damit in der Regel abgedeckt, Prozesse wie Auftragssimulation oder Verfügbarkeitsprüfung schnell umsetzbar.

Für individuelle Anfragen bietet der SERTO-Shop einen Schlauch-Konfigurator, mit dem Kunden ihren individuellen edelstahlumflochtenen PTFE-Schlauch mit den jeweiligen Anschlüssen schnell und unkompliziert anfragen können.

Die SERTO Group ist Spezialist für Rohrleitungstechnik. Von der einfachen Rohrverbindung bis zu komplexen Systemlösungen – SERTO bietet ein komplettes Programm von Verschraubungen, Ventilen, Rohren und Zubehör für alles, was transportiert, verteilt und reguliert werden muss. Die Produkte des Schweizer KMU werden in vielen Industrien eingesetzt. Das inhabergeführte Unternehmen ist seit 1952 am Markt und mit mehr als 250 Mitarbeitern an 8 Standorten in Europa und China vertreten.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PROCLANE Commerce GmbH
Frau Simone Weisgerber
Willy-Brandt-Straße 57
20457 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 40 226 188 558
web ..: https://proclane.com
email : simone.weisgerber@proclane.com

PROCLANE ist ein führendes Systemhaus für eCommerce, Data Integration und Beratung für digitale Prozesse. Die PROCLANE-Kunden kommen überwiegend aus dem B2B-Umfeld, etwa aus Handel, Maschinenbau und Industrie. Der Geschäftsbereich PROCLANE Commerce ist spezialisiert auf Onlineshops mit Realtime-Prozessen aus ERP-Systemen, wie sie vor allem im B2B-Geschäft zum Einsatz kommen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

PROCLANE Commerce GmbH
Frau Simone Weisgerber
Willy-Brandt-Straße 57
20457 Hamburg

fon ..: +49 40 226 188 558
web ..: https://proclane.com
email : simone.weisgerber@proclane.com

Onlineshop Relaunch von Zählerschrank24.de

Mit dem Relaunch seines Onlineshops baut der Elektronik Händler sein Angebot aus und wird den Anforderungen eines wachsenden eCommerce Unternehmens weiterhin gerecht.

Der Onlineshop www.zaehlerschrank24.de ist einer der führenden Händler für Elektromaterial und Zählerschränke. Mit dem kompletten Relaunch der Website bietet der eCommerce Spezialist seinen Kunden jetzt ein noch schnelleres und komfortableres Shoppingerlebnis.

Neues Design und moderneres Shopsystem
Um der Organisation und Pflege von ca. 6000 Artikeln gerecht zu werden, wurde auf ein komplett neues Shopsystem gesetzt und die gesamte Struktur generalüberholt. Durch diese Änderungen gelangt der Kunde so noch schneller zu seinen gewünschten Produkten und hat eine übersichtliche Seitennavigation, die den Aufbau der unterschiedlichen Kategorien klar gliedert. Das gesamte Angebot ist nun auf den ersten Blick leichter zu erfassen und führt den Besucher in logischen Schritten zu dem gesuchten Artikel.
Mit der Überarbeitung des Web Auftritts wurde auch das Design neu optimiert. Damit die immer weiter wachsende Zahl an Besuchern via Smartphone auch ohne Probleme den Shop benutzen kann, wurde hier besonderes Augenmaß auf die Verbesserung der Usability auf mobilen Endgeräten gesetzt. Hierbei wurde sich gezielt auf schnelle Ladezeiten, ein klares Design, sowie die einfache Handhabung des Bezahlvorgangs fokussiert.

Auch das Grundlayout wurde an die aktuellen visuellen Anforderungen angepasst, wobei das gewohnte Farbschema gleich blieb, damit sich Bestandskunden nicht umgewöhnen müssen und den Shop gleich wieder erkennen. So erstrahlt der Shop zwar in einem neuen Glanz und die Benutzerfreundlichkeit ist deutlich besser aber dennoch nimmt man die klare Linie schnell war, durch welche sich die Website seit Jahren auszeichnet.
Fazit
Dank der über ein Jahr lang andauernden Planung des Shop Umzuges bis ins kleinste Detail verlief dieser auch weitestgehend reibungslos und es gab keine Ausfallzeiten für Websitebesucher.
“Wir sind froh, dass es keine großen Probleme bei der Umsetzung gab und wir uns genügend Zeit für den Relaunch gegeben haben. Jetzt können wir uns mit dem neueren und besseren System wieder auf unser Kerngeschäft konzentrieren und sind bestens für weitere Wachstumsschritte vorbereitet”. Michel Reinhold, Geschäftsführer Elektrotechnik Reinhold.

Das Unternehmen
Im Jahr 2006 als Elektrofirma gegründet, entwickelte sich das Unternehmen zu einem Onlineshop für Elektronikbedarf weiter. Das Team besteht aus motivierten und freundlichen Mitarbeitern, sowie aus geschulten und technisch versierten Fachberatern die sich um jedes Anliegen kümmern und für Lösungen sorgen. Die umfangreiche Kundenberatung bei Fragen zu Produkten, Kaufberatungen oder bei technischen Fragen, ist eins der wichtigsten Merkmale des Onlineshops und zeichnet das Unternehmen besonders aus.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Elektrotechnik Reinhold
Herr Michel Reinhold
Blumenweg 20a
09224 Chemnitz
Deutschland

fon ..: 03718449610
web ..: https://www.zaehlerschrank24.de
email : info@zaehlerschrank24.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Seolicius
Herr Timon Pahlitzsch
Berlinerstr. 25
01067 Dresden

fon ..: 017610382409
email : t.pahlitzsch@seolicius.de