TechDivision veranstaltet Webinar zur neuen Magento B2B Edition

Mit der B2B Edition wird das weltweit führende Open Source Shopsystem Magento zukünftig zahlreiche B2B-Features “out-of-the-box” bereitstellen. TechDivision stellt die neue B2B Edition im Webinar vor.

BildMit mehr als 250.000 Installationen ist Magento die weltweit führende eCommerce-Software, die in allen Unternehmensgrößen sowohl für B2C als auch B2B-Szenarien sehr erfolgreich eingesetzt wird. Seit gut einem Jahr steht mit Magento 2 die komplett neue Version des erfolgreichen Shopsystems zur Verfügung und insbesondere in den letzten 12 Monaten hat sich im Magento-Umfeld enorm viel getan.

So wird es für Magento 2 auch erstmals eine spezielle B2B Edition geben, bei der die Anforderungen des B2B-Umfeldes besonders berücksichtigt werden. Dadurch können eCommerce-Projekte mit Magento zukünftig noch effizienter realisiert werden. Zu den neuen B2B-Funktionen zählen neben dem bereits vorhandenen, sehr umfangreichen Featureset unter anderem folgende Funktionalitäten:

o Anlage und Verwaltung von Firmen-Accounts inkl. Hierarchien
o Unterstützung von Preisanfragen
o Schnellbestellungen anhand von SKUs
o Bestellungen über Anforderungslisten
o Verwaltung von Bestellguthaben
o Unterstützung von individuellen Produktkatalogen pro Kunde
o Stark erweitertes Rechte-Rollen-System
o uvm.

Darüberhinaus steht inzwischen auch ein sehr mächtiges Content Management Add-on zur Verfügung, mit dem per Drag & Drop dynamische Landingpages, Aktionsseiten und vieles mehr ohne Programmierkenntnisse innerhalb kürzester Zeit erstellt werden können.

Im Rahmen eines kostenlosen Webinares wird der Magento Enterprise Partner TechDivision die neue Magento B2B Edition und die damit verbundenen Möglichkeit vorstellen. Im Anschluss an die Produktvorstellung besteht zudem noch ausreichend Zeit für Fragen.

Nachfolgend die wichtigsten Daten zum Webinar:

o Datum: Donnerstag, 09.03.2017 um 16 Uhr
o Ablauf: ca. 45 Minuten Produktvorstellung mit anschließender Q&A
o Moderator: Laurent Tauber (Sales Consultant) & Stefan Willkommer (Geschäftsführer)

Unter nachfolgendem Link ist die kostenlose Anmeldung zum Webinar ab sofort möglich: https://attendee.gotowebinar.com/register/1154516177491850243

Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind und daher nach dem Modus “First come – first serve” verfahren wird.

Über:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Der Webtechnologiedienstleister TechDivision gehört im deutschsprachigen Raum zu den führenden Adressen für anspruchsvolle eCommerce-Lösungen und Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf Basis von Open Source Technologien. Als offizieller Magento Enterprise Partner gehört TechDivision damit zu den führenden Magento-Adressen im deutschsprachigen Raum.

Das Leistungsspektrum von TechDivision reicht von Consultingleistungen über Konzept und Designentwicklung sowie Implementierung und Betreuung bis hin zu Online-Marketing.

Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Allianz, Ritter-Sport, ZORO Tools, Salewa, FERRERO oder Cherry auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über zwei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor und München und beschäftigt insgesamt rund 80 Mitarbeiter.

Mit dem eStrategy-Magazin veröffentlich TechDivision zudem einmal im Quartal das führende Online-Magazin zum Thema eCommerce und Online-Marketing in der DACH-Region. Das Magazin kann kostenlos unter www.estrategy-magazin.de herunter geladen werden.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

eCommerce-Absicherung: micropayment und Creditreform München bauen Zusammenarbeit aus

Neue Mehrwerte für den Onlinehandel

BildDie micropayment Gruppe und Creditreform München erweitern ihre enge Kooperation um das Forderungsmanagement für Onlinehändler. Mit der gemeinsamen Lösung profitieren die Kunden des Payment Service Providers damit im Bereich Inkasso künftig von der Expertise und Zuverlässigkeit von Creditreform.

Andreas Richter, Geschäftsführer von micropayment, zur Kooperation: “Es ist bekannt, dass offene Forderungen eines der größten Probleme im eCommerce sind. Unser Ziel ist es deshalb, die Liquidität unserer Onlinehändler bestmöglich zu schützen und diesen so weitere Vorteile im Tagesgeschäft zu verschaffen.”

Kai Thiemann, COO von micropayment, ergänzt: “Die unmittelbare, automatische Synchronisierung der Transaktionsdaten bei Zahlungsausfall ist der entscheidende Vorteil für unsere Kunden.”

Der absichernde Prozess: Entsteht eine Forderung, werden künftig alle Zahlungsdaten in Real-time an Creditreform übermittelt. Diese übernimmt für den Onlinehändler daraufhin das ganzheitliche, kundenorientierte und vor allem effiziente Forderungsmanagement. Mit dieser Dienstleistung sichert Creditreform das eCommerce-Geschäft nachhaltig ab, steigert die Liquidität und reduziert die Zinsbelastungen.

Die Bereitstellung des neuen Inkasso-Services ist für micropayment Händler grundsätzlich kostenfrei und kann ab sofort über den Account freigeschaltet werden.

Thomas Groher, geschäftsführender Gesellschafter bei Creditreform München: “Der FinTech-Bereich verändert die Payment-Branche fast täglich. Die Zusammenarbeit mit micropayment ist deshalb ein logischer Schritt für unser Unternehmen, sich diesen rasanten Veränderungen im Online-Zeitalter zu stellen und gleichzeitig zeitgemäße Mehrwerte im Forderungsmanagement zu bieten. Gemeinsam können wir so Kunden in ihren täglichen Abläufen professionell beraten und unterstützen.”

Weitere Informationen unter www.micropayment.de

Über:

micropayment GmbH
Herr Kai Thiemann
Scharnweberstraße 69
12587 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 (30) 3000770
fax ..: +49 (30) 3000771
web ..: http://www.micropayment.de
email : presse@micropayment.de

Als Dienstleister im Bereich “Mehrwertlösungen und Abrechnungen im Internet” bietet micropayment maßgeschneiderte Lösungen zur Bezahlung im Internet an und bedient einen der weltweit stärksten Wachstumsmärkte.
Neben der Schaffung von technischen Lösungen stellt das 2006 gegründete Unternehmen seinen über 10.000 Kunden aus den Bereichen Fundraising, Gaming und E-Commerce individuelle Beratung- und Vermarktungskompetenz bereit.

Pressekontakt:

micropayment GmbH
Herr Kai Thiemann
Scharnweberstraße 69
12587 Berlin

fon ..: +49 (30) 3000770
web ..: http://www.micropayment.de
email : presse@micropayment.de

Channel Pilot Solutions GmbH kooperiert mit Echte Bewertungen

Eine Kooperation mit Folgen für den deutschen und internationalen Ecommerce. Synergien die Onlinehändler weiterbringen.

Echte Bewertungen gibt mit Freude die Unterzeichnung einer Kooperationserklärung mit der Channel Pilot Solutions GmbH aus Hamburg bekannt. Beide Start-Ups wollen in Zukunft vor allem technologisch im Bereich verifizierte Produktbewertungen zusammenarbeiten.

Kunden beider Unternehmen, demnach meist Onlineshops, haben ab sofort die Möglichkeit, mit Echte Bewertungen gesammelte verifizierte Produktbewertungen mit Channel Pilot Solutions in die an Marktplätze und Preisvergleichsplattformen zu exportierenden Produktbeschreibungen zu integrieren.

Dies wird die Klickraten auf die von den gemeinsamen Kunden gelisteten Produkten signifikant erhöhen und so deutliche Umsatzsteigerungen ermöglichen. Die Nutzung der Zusammenarbeit zwischen Channel Pilot Solutions GmbH und Echte Bewertungen ist dabei völlig kostenlos und stellt somit unmittelbar einen echten Mehrwert für Onlineshops dar.

Tom Brami (CCO) von Echte Bewertungen: “Diese Kooperation wird nicht nur auf Deutschland und Österreich beschränkt sein. Auch unsere französischen Kunden können von dieser Partnerschaft ab sofort profitieren. Die Möglichkeiten, die wir gemeinsam mit Channel Pilot Solutions anbieten, sind absolut innovativ und stellen eine echte Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen dar.”

Jakob Rinkewitz (Country Manager DACH): “Die Zusammenarbeit mit Channel Pilot Solutions stellt für unsere gemeinsamen Kunden einen riesigen Vorteil dar, denn wir sind der einzige Anbieter für verifizierte Shop- und Produktbewertungen, der den Onlineshops die volle Eigentümerschaft an allen Bewertungen überlässt. Dadaurch ist diese Kooperation auch so einfach und unbürokratisch umsetzbar!”

Über Echte Bewertungen:
Im Jahr 2012 gemeinsam von Tom Brami, Laurent Abisset (ehemals Mobivillage) und Olivier Mouillet (ehemals Cibleclick) gegründet, hat Net Reviews die SAAS Lösung www.echte-bewertungen.com bzw. www.avis-verifies.com erschaffen, die auch die Zertifikation AFNOR erhalten hat.
Als unabhängiger « Vertrauensmakler » beim Sammeln autenthischer und vertrauenswürdiger Kundenbewertungen, erschuf Net Reviews eine vertrauensvolle und qualitätssichernde Verbindung zwischen Kunden und Onlinehändlern. Net Reviews ist darüber hinaus Partner von Google und kann so die Einbindung von Bewertungen in Form von Sternen in SEM-Kampagnen garantieren.

Über ChannelPilot:
Die Channel Pilot Solutions ist der führende Cloud-Solution-Anbieter für professionelles Multi-Channel-Online-Marketing und hilft Ihnen dabei, Ihre Angebote auf allen relevanten Online-Vermarktungskanälen zu positionieren und Millionen von Online-Käufern zu erreichen. Die Channel Pilot Solutions GmbH wurde im Jahr 2012 durch die Gesellschafter Lars Niemann, Mirko Platz und Ralf Priemer gegründet. Alle drei blicken auf langjährige Erfahrung im Bereich des E-Commerce zurück.
Die Softwarelösungen werden ausschließlich im eigenen Haus entwickelt und produziert. Die Bindung an den Wirtschaftsstandort Deutschland unterstreicht die Philosophie des Unternehmens: Innovationsfreude, weitreichender Know-how-Transfer und Kooperationen mit starken Partnern sind die Basis für die hohe Qualität der Lösungen.
Trotz der Komplexität, die hinter ChannelPilot steckt, ist das Tool einfach zu installieren, zu integrieren und zu bedienen. Und vor allem: einfach zu verstehen.

Über:

Echte Bewertungen
Herr Heinrich Rauh
18/20 Avenue Robert Schuman / Net Reviews 5 étage /
13002 Marseille
Deutschland

fon ..: +33665944368
web ..: http://www.echte-bewertungen.com
email : heinrich@echte-bewertungen.com

Pressekontakt:

Echte Bewertungen
Herr Heinrich Rauh
18/20 Avenue Robert Schuman / Net Reviews 5 étage /
13002 Marseille

fon ..: 33665944368
web ..: http://www.echte-bewertungen.com
email : heinrich@echte-bewertungen.com

Packende Neuerscheinung: ,,Amazon – die Millionärsfabrik”

Ein Insider packt aus – Ein Vermögen dank Amazon
– Gratis Buch-Exemplar für Journalisten jetzt anfordern –

Schortens, 14. Mai 2014 – Es ist vielleicht die größte Erfolgsgeschichte im Internet: Von einem Online-Buchhändler zu einem globalen Weltkonzern. Die Rede ist von Amazon. Ein interessantes Unternehmen, häufig umgeben von Geheimnissen und Mythen, immer präsent, hat es den Welthandel entscheidend verändert. Doch wer partizipiert von dem Erfolg? Wer sind die Gewinner und wie nutzt man das größte Kaufhaus der Welt für seinen eigenen Erfolg?

Philipp Puttkammer ist diesen Fragen nachgegangen und hat ein Erfolgsbuch über das Verkaufen bei Amazon geschrieben, das bereits nach kurzer Zeit ein Bestseller ist. Dem Auto ist das gelungen, wovon viele tausend Händler in der Welt träumen: Die Schaffung eines Vermögens dank Amazon.

Hierzu der Autor: ” Mein Buch, Amazon – die Millionärsfabrik”, ist aufgebaut wie ein Kochbuch. Ich habe viele Erfolgsrezepte aufgeschrieben, die der Leser nur noch “nachkochen” braucht. Es besteht aus sehr vielen Insider-Tipps, die dem Leser einen Einblick in die Geheimnisse des Verkaufens bei Amazon ermöglicht. Um keinen langweiligen Ratgeber zu schreiben, erfährt der Leser viele interessante und teilweise sehr witzige Stories aus vielen Jahren Verkaufen bei Amazon.”

Philipp Puttkammer war es sehr wichtig, eine breit gefächerte Zielgruppe anzusprechen. Das Buch eignet sich für Melanie Mustermann, die ihre gebrauchten Bücher verkaufen will genauso wie für Max Mustermann, der ein eigenes Bekleidungsgeschäft betreibt.

Vielen privaten und gewerblichen Verkäufern ist es immer noch nicht klar, dass jeder mit ein paar Mausklicks sein eigenes virtuelles Kaufhaus errichten kann, um schon nach wenigen Stunden weltweit seinen Handel abzuwickeln. “Amazon – die Millionärsfabrik”, nimmt interessierte Leser an die Hand und führt diese gezielt zum Erfolg.

Fordern Sie Ihr Gratis-Buchexemplar jetzt an unter www.millionaersfabrik.de/presse an.

Gerne steht Ihnen Philipp Puttkammer für ein Interview zur Verfügung oder wir versorgen Sie mit weiterführenden Informationen und Bildmaterial. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns über Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar oder eine PDF-Datei.

Über den Autor:
Philipp Puttkammer ist in der Welt des Commerce groß geworden. Durch die Konzentration seines Vertriebs auf den Marktplätzen von Amazon etablierte er die von ihm vertriebenen Marken europaweit. Inzwischen platziert er regelmäßig Produkte in den Top 100 der meistverkauften Artikel bei Amazon. Der versierte Händler will jedoch nicht nur seine Begeisterung über die vielfältigen Möglichkeiten dieser Online-Plattform mit anderen teilen, sondern auch sein Insiderwissen, das die Basis seines Erfolgs ausmacht. Als gefragter Interviewpartner in Funk und Fernsehen gibt er ebenso gerne Tipps und Informationen weiter wie auch als unabhängiger Berater und Referent zum Thema “Verkaufen bei Amazon”. Sein Fachwissen bündelt er in seinem erstes Buch und präsentiert gleichzeitig dazu einen hochkarätigen Online-Workshop auf millionaersfabrik.de mit noch mehr Tipps und Tricks, um auf Amazon erfolgreich zu verkaufen.

Über:

Puttkammer Vertriebs GmbH & Co. KG
Herr Philipp Puttkammer
Bahnhofstr. 23
26419 Schortens
Deutschland

fon ..: 04461-965219
web ..: http://www.millionaersfabrik.de/presse
email : presse@millionaersfabrik.de

Pressekontakt:

Puttkammer Vertriebs GmbH & Co. KG
Herr Natascha Donat
Bahnhofstr. 23
26419 Schortens

fon ..: 04461-965219
web ..: http://www.millionaersfabrik.de/presse
email : presse@millionaersfabrik.de

Webdesign – enorme Unterschiede bei den Kosten von Websites

Wenn Unternehmen ihr Marketing überdenken, kommt schnell das Thema der Präsenz im Internet auf die Tagesordnung.

BildDie Frage nach den Kosten folgt zwangsläufig. Die Antwort darauf ist nicht ganz einfach. Schließlich sind die Anforderungen in jedem Einzelfall unterschiedlich.

Große Spannbreite beim Budget für die Webpräsenz
Das Budget deutscher Kleinunternehmen für ihre Website beträgt im Durchschnitt knapp 4.500 Euro. Die Spannbreite ist allerdings erheblich. Zwischen 1.000 und 50.000 Euro – oder mehr – stehen dabei im Raum. Während kleinere Agenturen das Design eines Web Auftritts im Schnitt mit etwa 6.000 Euro planen, haben freiberuflich Tätige rund 2.800 Euro zur Verfügung. Diese Zahlen helfen nur als erster Anhalt. Mit der Entwicklung konkreter Vorstellungen von dem, was die Website leisten soll, wird eine realistische Kalkulation erst sinnvoll.
Kleine Agenturen in Regionen wie Rhein/Ruhr bieten umfassende Dienstleistungen beim Aufbau oder der Neuorganisation einer Website. Daneben stehen eine Reihe hoch qualifizierter Freiberufler, darunter Webdesigner in Herne oder vergleichbaren Städten, mit individuellen Angeboten zur Verfügung.

Vielfältiges Angebot für jeden Bedarf
Die einfachste Variante einer Website entspricht in ihrer Funktion einer Broschüre im Online Format. Eine solche Homepage mit schlichtem Layout stellt lediglich Informationen zum Unternehmen, Standort und Angebot bereit. Für einen interaktiven Austausch mit Kunden oder Nutzern ist sie nicht ausgelegt. Content Management erfolgt über einfache Baukastensysteme wie Jimdo.
Viele Kleinbetriebe; Gewerbetreibende oder freiberuflich Tätige setzen auf Standard-Webseiten. Diese sind mit begrenzt interaktiv nutzbaren Elementen ausreichend funktional: Sie genügen den jeweiligen Erfordernissen vollauf. Das Layout wird nach individuellen Wünschen erstellt. Ein ansprechendes Design sorgt für Aufmerksamkeit und Information. Als günstige Content Management System (CMS) kommen WordPress oder Joomla! zum Einsatz. Ab 1.000 Euro aufwärts sind an Kosten für standardisierte Lösungen dieser Art zu veranschlagen.
Bei höheren Ansprüchen und gewachsenen Anforderungen an das alltägliche Geschäft eignen sich komplexere CMS, wie TYPO3, besser. Der Betreiber der Website hat damit deutlich mehr Bedienungskomfort und flexiblere Möglichkeiten. Inhaltliche Anpassungen sind einfach und schnell umzusetzen. Der Spielraum für interaktive Erweiterungen, etwa durch Kontakt-, Such- oder News-Funktionen, wächst. Ein Redaktionssystem wie TYPO3 ist bei Online Shops oder einer Website für e-Commerce mit entsprechenden Schnittstellen für automatisierte Prozesse zweckmäßig. Webdesigner bieten den Aufbau solcher Websites ab 3.000 Euro aufwärts. Nach oben sind kaum Grenzen gesetzt.

Zielsetzung bestimmt die Planung
Vor der Entscheidung über das Budget für ein Web-Projekt gilt es mehrere Aspekte zu bewerten. Bestehende Webseiten sind zu analysieren und deren Schwachstellen oder Defizite zu identifizieren. Ausgehend von erwarteten Zugriffen können Prognosen zum möglichen Zuwachs bei Umsatz oder Neukunden erfolgen. Die notwendige Qualität im Vergleich zu Konkurrenten auf dem Markt muss berücksichtigt werden. Schließlich sind Details wie die Verknüpfung zu sozialen Netzwerken – etwa Facebook -, die Mehrsprachigkeit oder die Integration von Google Karten zu betrachten.
Das Auffinden der Homepage ist ein wichtiger Gesichtspunkt für die Gestaltung. Dazu gehört eine bestmögliche Optimierung für Suchmaschinen (SEO) mit Business Lösungen oder Gutachten. Das Marketing mit Suchmaschinen SEM, bei dem Kunden für “Klicks” auf geschaltete Werbung bezahlen, kann sinnvoll integriert sein. Durch SEO und SEM entstehen zusätzliche Kosten.

Der kurze Überblick zeigt die Vielfalt der Gesichtspunkte, die bei der Frage nach den Kosten einer Website beantwortet werden müssen. Webdesigner beraten und unterstützen bei der Planung. Ein Kosten-Leistungs-Vergleich lohnt sich.

Über:

DigitalArt
Herr Ansgar Hermann
Hauptstr 289
44649 Herne
Deutschland

fon ..: +49 2325 6998236
web ..: http://www.ansgarhermann.eu
email : info@digitalart-media.de

Pressekontakt:

DigitalArt
Herr Ansgar Hermann
Hauptstr 289
44649 Herne

fon ..: +49 2325 6998236
web ..: http://www.ansgarhermann.eu
email : info@digitalart-media.de

Gutscheinaktion bei TonerPartner

Mit der Gutscheinaktion von TonerPartner können alle Kunden vom 25.11. bis 28.11 5% auf alle Druckerverbrauchsmateralien sparen. Nutzen Sie den Gutscheincode

BildSehr selten kommt es vor, dass der Toner- und Tintenhändler TonerPartner aus NRW eine Gutscheinaktion für Kunden anbietet. Doch 2016 ist es wieder soweit. Vom 25.11. bis einschließlich 28.11. gelten die Spar-Tage bei Bestellungen im Online-Shop. Mit dem Gutscheincode “spartage5” sparen Kunden 5% auf alle Produkte.

Auch andere Unternehmen und Onlineshops starten zu dieser Jahreszeit Aktionen wie den “Black Friday”, der aus den USA stammt, um das Weihnachtsgeschäft einzuleiten. Das Team von TonerPartner hat sich eine eigene Aktion überlegt: die Spar-Tage. Im angegebenen Zeitraum (25.11. – 28.11.) können Kunden besonders viel sparen, denn neben den 5% Rabatt gibt TonerPartner das ganze Jahr über 10% auf zwei gleiche kompatible Produkte und sogar 15% auf vier gleiche kompatible Produkte.

Unter “kompatiblen Produkten” werden übrigens Druckerpatronen oder Tonerkartuschen verstanden, die von dritt Herstellern produziert wurden. Für den Verbraucher selbst ändert sich nichts, Qualität und Benutzbarkeit gleich jedoch für einen geringeren Preis.

Über TonerPartner
TonerPartner ist ein Onlineversandhandel, der sich auf den Versand von Druckverbrauchsmaterial wie Tonerkartuschen, Tintenpatronen und Trommeleinheiten spezialisiert hat. Neben der großen Auswahl an Tonern und Tinte finden Interessenten auf der Webseite des Anbieters Anleitungen und Tipps zum Lösen verschiedenster Problem im Zusammenhang mit dem Thema Drucken.

http://www.tonerpartner.de

Über:

Toner Recycling Center GmbH
Herr Soeren Eisenschmidt
Mylinghauserstr. 11a
58285 Gevelsberg
Deutschland

fon ..: +4915140532603
web ..: http://www.tonerpartner.de
email : redaktion@tonerpartner.de

Pressekontakt:

Toner Recycling Center GmbH
Herr Soeren Eisenschmidt
Mylinghauserstr. 11a
58285 Gevelsberg

fon ..: +4915140532603
web ..: http://www.tonerpartner.de
email : redaktion@tonerpartner.de

WebID als führendes FinTech-Unternehmen mit dem FinTechGermany Award ausgezeichnet

Franz Thomas Fürst und Frank Stefan Jorga nehmen die Auszeichnung persönlich entgegen

BildEine weitere Bestätigung für das innovative FinTech WebID Solutions: In der Kategorie “Growth Stage” wurde das Unternehmen als Gewinner des neu gegründeten FinTechGermany Awards ausgezeichnet. Der Award wird in vier Kategorien verliehen. Die Jury dieses Preises wählte die Preisträger mit Blick auf Finanzierbarkeit, Skalierbarkeit, Exitfähigkeit und Werthaltigkeit aus. Erklärtes Ziel ist es, den ausgezeichneten Unternehmen deutschlandweit und international mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen und den FinTech-Standort Frankfurt Rhein-Main zu stärken.

Verliehen wurde der Award am 17.11.2016 im neuen TechQuartier in Frankfurt am Main. Die Laudatio hielt Dr. Marc Gille-Sepehri, einer der Juroren. Er betonte die hohe Innovationskraft und das zukunftsweisende Potenzial des Unternehmens, das mit Digitallösungen wie VideoIdent oder der Qualifizierten Elektronischen Signatur (QES) neue Maßstäbe setzt. Die WebID-Gründer und -Geschäftsführer Frank Stefan Jorga und Franz Thomas Fürst nahmen die Auszeichnung persönlich entgegen. Im Anschluss an die Preisverleihung eröffnete der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir offiziell das TechQuartier, das FinTech-Zentrum Frankfurts.

Frank Stefan Jorga von WebID zeigt sich hoch erfreut über den Preis: “Diese Auszeichnung bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir stehen vor dem Sprung in den weltweiten Markt, da kommt so ein Impuls wie der FinTechGermany Award zur rechten Zeit.” Sein Gründerpartner Franz Thomas Fürst führt weiter aus: “Mit unseren Lösungen wollen wir Menschen weltweit den Alltag erleichtern. Eine Auszeichnung wie diese zeigt, dass ein wichtiger Meilenstein erreicht ist und unsere Vision für ein weites Feld von Investoren glaubhaft ist.”

Der FinTechGermany Award wurde in diesem Jahr erstmals vergeben. Die hochrangig besetzte Jury zeichnet FinTech-, InsurTech- und RegTech-Unternehmen aus, die über besonders werthaltige und zukunftsfähige versprechende Geschäftsmodelle verfügen. Zu den Jury-Mitglieder gehörten u.a. Andreas Lukic, Vorsitzender, BA-FRM e.V., Investor/Unternehmer, Frankfurt, Jury-Vorsitzender & Award-Koordinator, Franz Cong Bui, Leiter Online-Redaktion, Börsen-Zeitung, Frankfurt, Sektor-Experte, Dr. Marc Gille-Sepehri, SVP Product Management, FIS-Fidelity National Information Services Inc., Unternehmer, New York City/Frankfurt, Finanz-IT-Experte, Eric Leupold, Head of Department Pre-IPO & Capital Markets, Deutsche Börse AG, Eschborn, Dr. Manuel Lorenz, Partner, Baker & McKenzie, Frankfurt, Regtech-/Regulierungsexperte, Michael Mellinghoff, TechFluence, London & FinTech Forum, Frankfurt, Fintech-Community-Insider, Simon Nörtersheuser, Co-CEO, Policen Direkt GmbH, Frankfurt, Insurtech-Experte, Dr. Lutz Raettig, AR-Vorsitzender, Morgan Stanley Bank AG, Präsident FMF, Frankfurt, Kapitalmarkt-Experte, Christopher Schmitz, Partner EMEIA Financial Services, EY-Ernst & Young GmbH, Eschborn und Alfred Schorno, Global Head of Sales/Managing Director, 360T Group, Business Angel, Frankfurt, Fintech-Experte. Der neue Gründerpreis soll den Start Ups bessere Sichtbarkeit für bzw. leichteren Zugang zu Investoren von der Gründung bis zum Börsengang oder Verkauf verschaffen. In vier Kategorien werden Auszeichnungen vergeben: Seed-/Early Stage; Late Stage; Growth Stage; Foreign new entrant to Germany.

Andreas Lukic, Vorsitzender der Jury und Vorstandsvorsitzender der Business Angels FrankfurtRheinMain e. V., sieht in dem Award ein starkes Signal: “Dies ist das optimale Umfeld für unsere Aktivitäten und damit können wir den teils schwierigen Zugang zu institutionellem Kapital und Fördermitteln erleichtern und andererseits weiteres Privatkapital für FinTech-Unternehmen mobilisieren.”

Weitere Informationen unter: www.webid-solutions.de

__

— /via Jetzt-PR.de/ —

Über:

WebID Solutions GmbH
Frau Eva Idé
Friedrichstraße 88
10117 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 30 555747640
web ..: http://www.webid-solutions.de
email : eva.ide@webid-solutions.de

Die WebID Solutions GmbH ist als Kopf der WebID-Solutions-Gruppe der europaweit führende Anbieter für rechtskonforme Online-Vertragsabschluss- und Identifikationsprodukte und weltweiter Pionier im Segment der GwG-konformen Face2Face-Online-Identifikation. Seit 2012 werden speziell für eCommerce-orientierte Branchen entwickelte Lösungen von der Altersprüfung bis zum Online-Vertragsabschluss angeboten.
Die WebID Solutions GmbH ist der Erfinder der Video-Identifizierung (Grundlage des BaFin- Rundschreibens 1/2014 (GW) III.) und Inhaber des rechtskräftig erteilten Patents (Nr. 10 2013 108 713) für rechtskonforme Online-Identifikationsprodukte unter Einbindung eines Videocalls.
Anfang 2014 wurde die GwG-Konformität von den zuständigen Aufsichtsbehörden schriftlich bestätigt. Die Produktlinien sind weltweit einsetzbar. Wichtige Kernmerkmale sind höchst sichere und einfach integrierbare Schnittstellen, hohe Sicherheitsstandards und die Konformität mit den rechtlichen Vorgaben.
Neben führenden Banken, Kreditkartenunternehmen und Versicherungsgesellschaften setzen auch andere Branchen die Produkte ein. Anwendungsbereiche sind die rechtssichere Identifikation von Personen und Unternehmen, Online-Vertragsabschlüsse für anspruchsvolle Produkte wie Kredite und die Erhöhung der Sicherheit bei Online- Transaktionen.
Zu den Kunden der WebID Solutions GmbH zählt ein Großteil der Banken, unter anderem die Deutsche Bank, DKB, ING-DiBa, Commerz Finanz, TARGOBANK sowie Barclaycard. Hinzu kommen führende Vergleichsportale und zahlreiche Kunden aus anderen Branchen wie Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen und Automobildienstleister.

Pressekontakt:

WebID Solutions GmbH
Frau Eva Idé
Friedrichstraße 88
10117 Berlin

fon ..: +49 30 555747640
web ..: http://www.webid-solutions.de
email : eva.ide@webid-solutions.de

Internet Success Coach für KMU

Marketingorientierte, responsive Websiten führen durch Automatisierung zur Neukundengewinnung. Zertifizierter Internet Success Coach bietet vielfältige Möglichkeiten zur Interessentengewinnung

BildPfäffikon SZ, 11. März 2014 – Nach Angaben des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) machen 50 Prozent der Firmen mit ihrer Website keinen Umsatz. KMU (kleine und mittlere Firmen) haben meist keine eigene Marketing-Abteilung und keine erfolgreiche Internet-Strategie. Diese Firmen benötigen einen Internet Success Coach. Ein Internet Success Coach erstellt marketing-orientierte Websites, unterstützt Firmen beim Internet-Marketing und bei der Automatisierung der Geschäftsprozesse.

Obwohl das Internet die Welt im Sturm erobert hat und nicht mehr wegzudenken ist, wird die Wichtigkeit des Internets nach wie vor von vielen KMU´s unterschätzt. Sehr viele Websites sind nur Schaufenster, nach dem Motto “Hallo da bin ich” und bringen keine nennenswerten Ergebnisse! Leider ist es auch keine Seltenheit, dass Anfragen von der Website nicht beachtet und nachverfolgt werden. Laut Umfragen haben 90 Prozent der Unternehmen Ihren Internetauftritt nicht in die Geschäftsabläufe integriert (Infras Studie von 2012). Anfragen von der Website werden nicht optimal genutzt. Kontakte werden nicht zu Kunden gemacht. Automatische FollowUp-Systeme, die den Umsatz um 200 bis 300 Prozent steigern könnten, werden noch nicht eingesetzt.
KMU´s vergeben damit hervorragende Chancen, um zusätzlichen Umsatz und Gewinn zu generieren.
Die Firmen die bereits im Internet werben, geben über 80 Prozent Ihres Werbe-Budgets nach dem Prinzip “Unternehmen sucht Kunde” aus. Das Internet und insbesondere das Web 2.0 funktioniert nach dem Prinzip “Kunde findet Unternehmen.” Zu diesem modernen und erfolgreichen Marketingkonzept gehören u.a. Suchmaschinen-Marketing, Social Media, E-Mail-Marketing und Affiliate-Marketing.
Die Firma SP-Design: Websites & eCommerce aus Bellheim ist Spezialist für marketing-orientiertes Internet und zertifizierter Internet Success Coach. SP-Design bietet alle wichtigen Komponenten aus einer Hand: Erstellung marketing-orientierten Websites im Responsive Design, Unterstützung beim Internet-Marketing, Integration in das bestehende Geschäftsmodell und Automatisierung durch geeignete Software-Marketing-Tools.
Traffikgenerierung, Interessentengewinnung, Vertrauensaufbau und Verkauf sind die Schlüssel zum Erfolg einer Website. Alle Elemente sind wichtig. Durch das elegante Zusammenspiel dieser Elemente und durch Automatisierung der Prozesse entsteht ein effizienter “Autopilot zur Kundengewinnung”.
SP-Design sagt dazu: “Firmen ohne eigene Marketing-Abteilung benötigen nicht nur “Jemanden” der ihnen eine Website machen kann, sondern auch eine Marketing-Strategie für das Internet. Ständig neue qualifizierte Kontakte und letztlich eine große Anzahl neuer Idealkunden sind kein Zufall, sondern das Ergebnis einer marketing-orientierten Website.”

Weitere Informationen:
SP-Design: Websites & eCommerce
Sebastian Parupka
Hauptstr. 172
76756 Bellheim
Telefon 07272 . 9723661
Mail: info@sp-design.eu
Web: www.goweb-b2b.de

Über die Worldsoft AG
Die Worldsoft AG mit Sitz in Pfäffikon SZ, Schweiz, ist ein führender Anbieter von CMS-Webhosting und E-Business-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen in Europa und wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Web und Enterprise Content Management-Lösungen von Worldsoft, werden als Software als Service auf günstiger Mietbasis angeboten. Worldsoft qualifiziert und zertifiziert Internet Success Coaches zur Unterstützung der Kunden vor Ort. Vom Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. (eco) erhielt Worldsoft auf der CeBIT 2004 den “eco Award ASP & Online Services”. Weitere Informationen: http://www.worldsoft.info

Weitere Informationen:
Worldsoft AG
Gert F. Lang
Churerstrasse 158
CH-8808 Pfäffikon
Tel.: +41 44 533 45 45
Fax: +41 44 533 45 46
lang@worldsoft.ch

Über:

SP-Design: Websites & eCommerce
Herr Sebastian Parupka
Hauptstr. 172
76756 Bellheim
Deutschland

fon ..: 07272-9723661
web ..: http://www.goweb-b2b.de
email : info@sp-design.eu

Webdesigner, Webagentur aus Bellheim / Pfalz – Zertifizierter Internet Success Coach, Spezialist für Marketing orientierte Websiten im responsive Design

Pressekontakt:

SP-Design: Websites & eCommerce
Herr Sebastian Parupka
Hauptstr. 172
76756 Bellheim

fon ..: 07272-9723661
web ..: http://www.goweb-b2b.de
email : info@sp-design.eu

Amazon.de und Mediamarkt.com dürfen erhöhten Online-Wettbewerb durch europäischen Händler Alza erwarten

— /via Jetzt-PR/ —

BildDer riesige Händler Alza.cz hat gerade eine neue Serie an Webseiten-Kampagnen für den deutschen Online-Shopping Markt bekannt gegeben. Der tschechische Online-Händler hat sein Produktesortiment aufgepeppt und eine Reihe an neuen Initiativen herausgebracht, um mit der Dominanz der bestehenden Online-Shopping-Marken, wie zum Beispiel Amazon.de und Mediamarkt.com über die Webseite www.alza.de konkurrieren zu können.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 hat sich die Firma immer stärker und besser entwickelt und ist stolz darauf, heute eine der bekanntesten Marken in Tschechien zu sein. Die Firma verfügt über ein Sortiment an mehr als 50.000 Konsumgütern, unter anderem PCs und Laptops, Smartphones und Tablets, Spielekonsolen, Geräte, Gesundheits- und Schönheitsprodukte und vieles mehr, und hat bereits mehrere Auszeichnungen für die Servicequalität, welche Millionen von Online-Shopping-Kunden in ganz Europa geboten wird, erhalten.

Obwohl der Name Alza an sich keine sprachliche Bedeutung hat, handelt es sich bei dem Maskottchen der Firma um einen Außerirdischen, der ein bisschen wie ein Ninja Turtle aussieht und sich mittlerweile zu einem bekannten Symbol in Tschechien entwickelt hat.

Deutschland ist aufgrund der hohen Wachstumsrate für Konsumausgaben ein besonders attraktiver Markt, welcher gleichzeitig der zweitgrößte E-Kommerz-Markt in Europa ist. Die Firma, die kürzlich die deutsche Webseite www.alza.de auf den Markt gebracht hat, ist für ihre wettbewerbsfähigen Preismodelle, und Liefer- und Kundendienste bekannt.

Jiri Maly, Leiter der internationalen Marketingabteilung, wurde wie folgt zitiert: “Deutschland ist ein wichtiger Teil unserer internationalen, operativen Geschäfte. Wir haben sehr viel investiert, um Konsumenten, die nach dem richtigen Produkt zum richtigen Preis und einer gewissen Servicequalität suchen, welche mit einem etablierten Namen und dementsprechenden Vertrauen in Verbindung gebracht werden, bieten zu können.”

Weiterhin fügte er hinzu: “Wie versuchen, den Vorgang für die Kunden so einfach wie möglich zu gestalten, vor allem, wenn diese Produktgarantien beanspruchen möchten, indem wir Sammelpunkte, die Abholung von zu Hause oder Rückgaben per Post ermöglichen.”

Ein weiteres Indiz, dass die Firma auf qualitativ hochwertige Dienstleistungen besteht, ist das Angebot einer garantierten Lieferzeit innerhalb von 2 Werktagen für alle Bestellungen, die vor 18:00 (MEZ) aufgegeben werden.

Ein erhöhter Wettbewerb im Bereich des Online-Shoppings für etablierte Akteure bedeutet mehr Auswahl für Verbraucher. Vor allem in Anbetracht der derzeitigen Weltuntergangsstimmung in Bezug auf Brexit und der Sorge, dass dies zu einer Auflösung der Europäischen Union führen könnte, ist es ermutigend, dass ein bedeutender europäischer Händler den Handel mit Deutschland ausweiten möchte.

Weitere Informationen über die Firma und das Produktsortiment können auf deren Webseite eingesehen werden. Alternativ können Sie auch unseren Kundendienst über +49 3222 10 96000 erreichen.

Über:

Alza.cz
Herr Jiri Maly
Jatecni 33a
170 00 Prague 7 – Holesvice
Tschechische Republik

fon ..: +420 737 054 296
web ..: http://www.alza.cz
email : Jiri.Maly@alza.cz

.

Pressekontakt:

Digitalhound Ltd
Herr Darryl Antonio
Regent Street 207
W1B 3HH London / Großbritannien

fon ..: + 44 20 7692 8761
email : darryl@digitalhound.co.uk