City 1 Group beginnt Bauvorhaben W-Double U in Frankfurt Bockenheim

Mit dem Neubauprojekt W – Double U entsteht ein völlig neues Wohnerlebnis in Frankfurts neuesten Stadtteil City West (Bockenheim).

BildIm Frankfurter Stadtteil Bockenheim entstehen unter der Anschrift Solmsstraße 58 zurzeit 126 Eigentumswohnungen der gehobenen Kategorie. Nach dem kürzlichen Baubeginn ist die Bezugsfertigkeit der ersten Eigentumswohnungen ab Dezember 2020 terminiert. Double U, wie das Bauvorhaben kurz genannt wird, ist ein Neubauprojekt der City 1 Group GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg. Unter der Leitung von Geschäftsführer Vassilios Farmakis ist das Unternehmen als unabhängiger Investor, Projektentwickler, Bauträger und Bestandsverwalter seit mehr als 25 Jahren in diesen Geschäftssegmenten im Rhein-Main-Gebiet tätig. Mit dem W – Double U kommt jetzt eine weitere luxuriöse Wohnanlage hinzu, dieses Mal hier in Bockenheim. Wer jetzt eine Eigentumswohnung in Frankfurt sucht, der erhält nähere Informationen dazu bei der Immobiliengruppe Group of Companies GmbH aus Frankfurt. Die GOC übernimmt den Exklusivvertrieb für das W – Double U in der Solmsstraße.

Die luxuriöse Wohnanlage Double U besteht aus fünf aneinander gereihten mehrgeschossigen Wohngebäuden

Jedes von ihnen ist mit eigenem Hauseingang und einbruchhemmender Eingangstür ein eigenes Gebäude voller Ideen. Die Wohnfläche der insgesamt 126 Wohneinheiten reicht mit ein bis vier Zimmern von 36 bis zu 152 m². Alle Erdgeschosswohnungen sind besonders großzügig zugeschnitten; zu jeder von ihnen gehört eine eigene Nutz-/Ziergartenfläche. Von der Familienwohnung über das City-Apartment bis hin zum exklusiven Penthouse mit Dachterrasse und Panoramablick über die Frankfurter City West bleibt kein Raumwunsch für die zukünftige Eigentumswohnung in Frankfurt offen. Helle Wohnflächen mit bodentiefen Fenstern nebst Sonnenschutzvorrichtung bieten eine insgesamt freundliche Wohnatmosphäre. Unterschiedliche Wohntypen garantieren mit ihren Ausstattungsmerkmalen einen individuellen Komfort. Für den einzigartigen Charakter der Eigentumswohnungen sorgt die einheitliche Außengestaltung mit kontrastierenden Fassadenakzenten nebst einer Sockelumrandung mit Klinkerriemchen.

Zum großzügigen Innenhof gehört eine gepflegte Grünfläche. Die Tiefgarage mit ausreichender Zahl an Stellplätzen für alle fünf Wohngebäude ist hell und sicher. Alle Treppenhäuser sind lichtdurchflutet. Der Aufzug führt von der Tiefgarage bis hinauf ins oberste Stockwerk. Die Haustechnik mit Fußbodenheizung, Video Gegensprechanlage sowie dreifacher Fensterverglasung entspricht mit einer Glasfaser- und strukturierten Netzwerkverkabelung dem neuesten baulichen sowie energetischen Standard.

Nach dem Motto “Double your Location” ist die gesamte Infrastruktur vor Ort geradezu ideal

Frankfurt ist mit seinen 250 km² und etwa 750.000 Einwohnern die bundesweit fünftgrößte Stadt nach den vier Millionenstädten Berlin, Hamburg, München und Köln. Dennoch punktet die Stadt am Main mit denkbar kurzen Wegen.

– Die Leipziger Straße als ebenso bekannte wie gefragte Einkaufsmeile ist auf direktem Weg erreichbar. Der Fußweg für die anderthalb Kilometer dauert eine Viertelstunde.

– Der Einzelhandel für den täglichen Bedarf liegt in Gehwegnähe, ebenso wie die Gastronomie mit Restaurant, Café, Bistro und Kneipe.

– Der Frankfurter Westbahnhof für S- und Regionalbahnen ist über die Solms- und die Ohmstraße zehn Gehminuten entfernt.

– Weitere Topverbindungen sind das Frankfurter Westkreuz mit der Bundesautobahn A 5 in fünf Minuten, der Flughafen Frankfurt in zehn Autominuten über die A 5 und die Bundesstraße B 43 sowie der Hauptbahnhof über die B 44 in knapp zehn Minuten.

– In Frankfurt-Bockenheim leben auf gut 8 km² reichlich 40.000 Einwohner.

– Das Bildungssystem reicht von der Kita über Kindergarten und Grundschule bis zur Sekundarstufe II mit der Max-Beckmann-Schule als Oberstufengymnasium.

– An der Bockenheimer-Warte findet donnerstags ab 08.00 Uhr der Wochenmarkt statt. Die Pkw-Fahrt dorthin dauert 10 Minuten und der direkte Fußweg die doppelte Zeit.

Die Rhein-Main-Metropole gilt als Stadt des Wachstums. Demzufolge wird auch der Wert der neuen Eigentumswohnung in Frankfurt dauerhaft steigen.

Weitere Informationen zum Double U sind ab sofort erhältlich bei

City 1 Group GmbH
Web: http://www.city-1.de
E-Mail: info@city-1.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

City 1 Group GmbH
Herr M Farmakis
Frankfurter Straße 181a
63263 Neu-Isenburg
Deutschland

fon ..: 06102812910
fax ..: 061028129125
web ..: http://www.city-1.de
email : info@city-1.de

Pressekontakt:

City 1 Group GmbH
Herr M Farmakis
Frankfurter Straße 181a
63263 Neu-Isenburg

fon ..: 06102812910
web ..: http://www.city-1.de
email : presse@city-1.de

23 Eigentumswohnungen in Berlin-Mariendorf – Hedera bauwert startet Realisierung des Wohnprojekts DUO NOVO

Die Wohnungen der DUO NOVO sind für einen Kaufpreis ab 224.900 EUR erhältlich.

BildDie hedera bauwert startet den Vertrieb des Wohnungsprojektes DUO NOVO in der Freibergstraße 24/26 in Berlin-Mariendorf. Die zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils 23 Eigentumswohnungen sollen bis zum 30.11.2021 fertiggestellt sein. Das Projekt umfasst ein Gesamtvolumen von ca. 4.100 m² Gesamtwohnfläche und ein Verkaufsvolumen von rund 20 Mio. EUR.

Das Projekt wird erstmals ohne Vertriebspartner von der hedera bauwert selbst vertrieben und provisionsfrei angeboten. Die beiden Mehrfamilienhäuser des DUO NOVO enthalten jeweils 23 Wohnungen sowie eine Tiefgarage mit insgesamt 23 PKW-Stellplätzen, davon zwei behindertengerechte Stellplätze. In den Wohneinheiten, die 2 – 4 Zimmer auf einer Fläche von ca. 55 – 134 m² bieten, befinden sich optional offene oder geschlossene Küchen, Fußbodenheizungen und Parkettböden sowie eine moderne Badausstattung. Fast alle Wohnungen des DUO NOVO sind mit einem Balkon oder einer Terrasse ausgestattet.
Das Smart-Home-System KNX ist in jeder der 23 Wohneinheiten installiert und sorgt für die Regulierung von Raumtemperatur, Licht und Verschattung. Das DUO NOVO verfügt zudem über eine Briefkastenanlage samt Paketstation, sodass Pakete auch entgegengenommen werden können, wenn der Empfänger nicht Zuhause anzutreffen ist. Als praktisches PLUS für die moderne Haushaltsführung erweisen sich im DUO NOVO die mehrheitlich integrierten Hauswirtschafts- bzw. Abstellräume. So lassen sich von Hauswirtschaftsbedarf und Werkzeug über Gästebettwaren und Kinderspielzeug bis zur erlesenen Weinsammlung viele kleine & große Dinge angenehm griffbereit verstauen.

“Mit den 46 Eigentumswohnungen unseres Wohnprojekts DUO NOVO entsprechen wir den vielfältigen Ansprüchen verschiedener Generationen an ein zeitgemäßes Wohnkonzept. Egal, ob Interessenten sich für ein kuscheliges Zwei-Zimmer-Apartment oder weitläufiges Dachgeschoss-Refugium entscheiden: in nahezu allen Wohnungen gibt es einen Balkon oder eine Terrasse, so dass man Licht & Luft, Himmelblau & Grasgrün jederzeit ganz privat genießen kann. In Verbindung mit der ruhigen Lage in Berlin-Mariendorf ist entspanntes Wohnen im DUO NOVO garantiert,” so hedera bauwert-Geschäftsführer Ioannis Moraitis.

Die Wohnungen der DUO NOVO sind für einen Kaufpreis ab 224.900 EUR erhältlich und werden und können ab sofort angefragt werden.

Weiter Informationen auf https://hedera-bauwert.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

hedera bauwert GmbH
Frau Agnieszka Olszewski
Leibnizstraße 80
10625 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 30 887 867 17
web ..: https://hedera-bauwert.de/
email : olszewski@hedera-bauwert.de

Modernisierte Altbauhäuser, Neubaugebäude und Dachgeschossausbauten – als Bauträger und Immobilienunternehmen in Berlin steht hedera bauwert für eine umsichtige Projektierung und Baukoordination. Wir realisieren neue Eigentumswohnungen in beliebten Lagen Berlins. Dazu zählen unter anderem Neukölln, Lichtenberg, Friedrichshagen und Friedrichshain.

Pressekontakt:

hedera bauwert GmbH
Frau Agnieszka Olszewski
Leibnizstraße 80
10625 Berlin

fon ..: +49 30 887 867 17
web ..: https://hedera-bauwert.de/
email : olszewski@hedera-bauwert.de

GIEAG Immobilien AG schließt Architektenwettbewerb für den Bau von 250 Eigentumswohnungen in Karlsruhe ab

Die GIEAG Immobilien AG schreitet mit der Projektentwicklung des Gesamtareals an der Philipp-Reis-Straße 2, 76227 Karslruhe durch die Entscheidung des kompetenten Preisgerichts voran.

BildKarlsruhe, 16. Juli 2018. Der bundesweit tätige Projektentwickler GIEAG Immobilien AG (GIEAG) hat in enger Abstimmung mit Vertretern der Stadt Karlsruhe im Frühjahr 2018 einen städtebaulichen Realisierungswettbewerb im Rahmen einer Mehrfachbeauftragung ausgerufen. Sechs renommierte Architekturbüros nahmen am Wettbewerb teil und präsentierten dem Entscheidungsgremium ihre Entwürfe und Ideen für die Schaffung von zirka Stück 250 neuen Miet- und Eigentumswohnngen mit dem Projektnamen KWARTIER. Hierfür gaben die im Vorfeld aufgestellten allgemeinen Wettbewerbsrichtlinien, die Rahmenbedingungen für die Entwicklung neuer Nutzungskonzepte auf dem Wettbewerbsgrundstück vor. Das mit hochqualifizierten Spezialisten besetzte Preisgericht, analysierte mit großer Fachkompetenz die eingereichten Konzeptionen und entschied sich nach einer intensiven Beratung dafür, den Entwurf des Architekturbüros KRESINGS, Münster/Düsseldorf, als Sieger des Wettbewerbs zu erklären. Das Wettbewerbsverfahren wurde federführend von dem in Karlsruhe ansässigen Beratungsbüro für Immobilien Siegmund-Schultze betreut.
Teil des Wettbewerbs war die Entwicklung einer intelligenten Lösung hinsichtlich der Schaffung von ausreichenden Parkraum für das Gesamtareal. Das Technikgebäude wurde nach einer umfangreichen Sanierung komplett durch die GIEAG langfristig vermietet, für das Bürogebäude laufen parallel zum Wettbewerb Planungen zur Revitalisierung und Vermietung. Insgesamt entsteht so eine perfekte Symbiose aus hochmodernen Arbeitswelten, attraktiven Mietwohnungen und exklusiven Eigentumswohnungen.

” Den Teilnehmern des Preisgerichts gebührt unsere höchste Anerkennung für die intensive und kompetente Begleitung des Wettbewerbs, wofür wir uns sehr bedanken. Wir sind uns, auch im Hinblick auf die städtebauliche Bedeutung der Entwicklung unseres Gesamtareals, unserer Verantwortung bewusst und haben daher die Entscheidung getroffen, einen enormen zeitlichen und wirtschaftlichen Aufwand in den gesamten Wettbewerb zu investieren. Durch die Kombination aus der Zusammensetzung der hochqualifizierten Jury und der Auswahl an renommierten regionalen und überregionalen Architekturbüros, hat sich ein zukunftsweisendes und innovatives Konzept entwickelt, auf dessen Umsetzung wir uns freuen. In unseren Dank möchten wir auch an alle teilnehmenden Architekturbüros und an Herrn Siegmund-Schultze für die Organisation und Betreuung des Wettbewerbsverfahrens einschließen, kommentiert Vorstand Thomas Männel.”

“Weitreichende Entwicklungspotenziale sahen wir bereits beim Erwerb der Liegenschaft in Karlsruhe und verfolgten seither zielgerichtet und intensiv den Plan, unsere Visionen in Realitäten umzusetzen. Dabei sind wir uns unserer unternehmerischen Verantwortung, sowohl gegenüber den Aktionären und Mitarbeitern, als auch gegenüber der Gesellschaft bewusst und handeln entsprechend sorgsam, erläutert Aufsichtsratsmitglied Alexander Pferschy.”

Zusammensetzung Preisgericht:

Fachpreisrichter mit Stimmrecht:
Prof. Martin Haas (Vorsitz), Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner (Stadtplanungsamt), Jim Clemes (Architekt), Bettina Spreng (Architektin), Prof. Christine Remensperger (Architektin)

Sachverständige mit Stimmrecht:
Bürgermeister Michael Obert (Baubürgermeister), Prof. Christoph Ehrhardt (Ernst & Young), Prof. Christoph Achammer (Architekt), Alexander Pferschy (GIEAG Aufsichtsrat), Thomas Männel (GIEAG Vorstand)

Stellvertretende Fachpreisrichter:
Caroline Reich (BDA), Sven Haefner (GIEAG Leitung Technik)

Stellvertretende Sachverständige:
Cornelia Lutz (Gartenbauamt), Philipp Pferschy (GIEAG Vorstand)

Berater ohne Stimmrecht:
Monika Regner (Bauaufsichtsamt), Manuel Hitscherich (Amt für Verkehrsplanung)

Am Wettbewerb teilnehmende Architekturbüros:

Baumschlager Hutter Partners, Dornbirn

GJL Architekten, Karlsruhe

Kränzle + Fischer-Wasels Architekten, Karlsruhe

Kresings Architektur, Münster/Düsseldorf

Luft Architekten, Gaggenau/Wien

Stefan Forster Architekten, Frankfurt a. M.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GIEAG Immobilien AG
Herr Philipp Pferschy
Oettingenstrasse 35
80538 München
Deutschland

fon ..: 0049892905160
fax ..: 00498929051611
web ..: http://www.gieag.de
email : info@gieag.de

GIEAG ist eine familiengeführte Münchner Immobilienaktiengesellschaft. Die Aktien der GIEAG Immobilien AG werden an der Münchner Börse gehandelt. Das GIEAG Experten-Team ist dabei Garant fur innovative und zukunftsweisende Konzepte. Durch die Verbindung der drei Assetklassen – Office, Wohnen, Logistik – und der zwei Leistungsbereiche – Entwicklung und Bestandshaltung – bietet das Unternehmen eine im Markt einzigartige Stabilität. So entwickelte und optimierte die GIEAG Immobilien AG in den vergangenen 18 Jahren eine Vielzahl von Immobilienprojekten, mit Flächen von 1.500 m² bis 145.000 m² bei einer Einzelinvestitionssumme von bis zu 100 Millionen Euro. Partnerschaftlichkeit, Beharrlichkeit, Transaktionssicherheit und Schnelligkeit sind für die GIEAG die Basis einer nachhaltigen Wertentwicklung.

Pressekontakt:

TAKTICS GmbH
Herr Dieter Munk
Ötztaler Strasse 41
70327 Stuttgart

fon ..: 071169963681
web ..: http://www.taktics.de
email : info@taktics.de

Hegerich Immobilien erhält Zuschlag für Verkauf der “Parklogen” in München-Schwabing

Wohnraum in München ist knapp. Umso mehr dürfen sich Kapitalanleger und Eigennutzer auf die “Parklogen” freuen.

BildDas Neubauvorhaben entsteht im neuen Quartier DomagkPark. Das 24,3 Hektar große Areal der ehemaligen Funkkaserne liegt im Nordosten des Münchner Stadtgebiets, im beliebten Stadtteil Schwabing und in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und zur Isar.

Insgesamt entstehen in den Parklogen 44 moderne 2- bis 5-Zimmer-Eigentumswohnungen mit Wohnflächen von ca. 45 bis ca. 115 m², die bis Ende 2017 fertiggestellt werden. “Die Parklogen sind ein echtes Filetstück auf dem engen Münchner Immobilienmarkt”, sagt Peter Hegerich, Gründer und Geschäftsführer des Münchner Immobilienspezialisten Hegerich Immobilien GmbH. Das Unternehmen zählt zu den Top-inhabergeführten Immobilienvertrieben in München und ist exklusiv für die komplette Vermarktung der neuen von LIP Wohnungsbau errichteten Wohnungen zuständig. “Die Vermarktung von Wohnimmobilien zählt zu unseren Kernkompetenzen. Wir arbeiten seit Jahren erfolgreich in diesem Bereich mit namhaften Bauträgern zusammen”, erklärt Peter Hegerich. Bereits zum Verkaufsstart rechnet das Unternehmen mit einer hohen Nachfrage.

Den Auftrag für den Vertrieb der Parklogen erhielt Hegerich Immobilien nicht zuletzt wegen eines zeitgemäßen und von Anfang bis Ende durchdachten Vermarktungskonzepts. Dieses ist von Beginn an auf umfangreichen Service und größtmögliche Transparenz für die Interessenten und zukünftigen Käufer ausgelegt. Neben hochwertigen Informationsmaterialien liegt dem Unternehmen dabei insbesondere der persönliche Kundenkontakt am Herzen. Das Unternehmen plant deshalb zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen wie Informationsabende und Baustellenbesichtigungen. “Wir lieben Immobilien. Unser Ziel ist es stets, unsere Leidenschaft für Immobilien mit den Interessenten zu teilen und ihre Begeisterung zu wecken. Sie sollen deshalb nicht nur von ihrer Immobilie lesen, sondern sie schon sehr früh hautnah erleben können”, sagt Peter Hegerich.

Verkaufsstart für die Parklogen war am 14. September 2015. Weitere Informationen unter www.hegerich-immobilien.de

Unternehmensprofil:

“Immobilien sind wahrgewordene Träume! Und meine Leidenschaft ist es, Menschen bei der Verwirklichung Ihrer Wohn-Träume verantwortungsvoll und mit Herzblut zu begleiten”, so Peter Hegerich, Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der Hegerich Immobilien GmbH. Das Unternehmen ist eine feste Größe am Immobilienmarkt und zählt zu den Top-inhabergeführten Immobilienmaklern in München. Das Unternehmen beschäftigt zehn Immobilienspezialisten am Firmensitz im Münchner Westen.

Ein hoher fachlicher Anspruch sowie die kontinuierliche persönliche Weiterentwicklung aller Mitarbeiter sind wesentliche Bausteine, auf denen der Erfolg des Unternehmens basiert. So sind beispielsweise alle im Verkauf tätigen Mitarbeiter mindestens ausgebildete Immobilienkaufleute. “Wir sind uns der großen Verantwortung, die wir bei der Immobilienvermittlung eingehen, bewusst und nehmen diese Herausforderung auch gerne an. Wir stellen deshalb sicher, dass wir über das notwendige fachliche Wissen und die soziale Kompetenz verfügen, um die Beteiligten, Käufer wie auch Verkäufer, zuverlässig bei der in der Regel größten finanziellen Transaktion ihres Lebens optimal begleiten und unterstützen zu können.”

Das Unternehmen ist der Immobilienmakler für die Vermietung und den Verkauf von Immobilien in München. Auch für Bauträger bietet das Unternehmen einen umfassenden Service. Von der anfänglichen Beratung über die Grundstückssuche bis hin zur vollständigen Abwicklung aller Marketing- und Vertriebsaktivitäten steht dem Kunden mit der Hegerich Immobilien GmbH ein kompetenter Partner zur Seite, der zudem aus seiner eigenen Erfahrung als Bauträger schöpfen kann.
Die Wünsche und Anforderungen der Kunden werden ernst genommen, so dass ein fester Kundenstamm aus Eigentümern, Mietern und Vermietern, Investoren, Projektentwicklern, aber auch Banken und Hausverwaltungen vertrauensvoll auf das Dienstleistungsangebot von Hegerich Immobilien zurückgreift. Hegerich Immobilien ist der Makler in München für die Vermittlung und den Verkauf von Neubauprojekten, Bestandsimmobilien wie Wohnungen und Häuser, Investmentimmobilien, Gewerbe- und Sonderimmobilien.

Hegerich Immobilien ist Mitglied im IVD, im BVFI und als IHK-Mitglied Ausbildungsbetrieb.
Aktuell werden zwei Mitarbeiter zum Immobilienkaufmann (IHK) ausgebildet.

Weitere Informationen unterhttp://www.hegerich-immobilien.de“> http://www.hegerich-immobilien.de

Pressekontakt:
Hegerich Immobilien GmbH
Lisa Niedermayer
Am Westpark 7
81373 München
Telefon: 089 230 69 62 0
Fax: 089 230 69 62 44
presse@hegerich-immobilien.de
www.hegerich-immobilien.de

Über:

Hegerich Immobilien GmbH
Herr Peter Hegerich
Am Westpark 7
81373 München
Deutschland

fon ..: 089/23069620
fax ..: 089/230696244
web ..: http://www.hegerich-immobilien.de
email : info@hegerich-immobilien.de

Pressekontakt:

Hegerich Immobilien GmbH
Frau Lisa Niedermayer
Am Westpark 7
81373 München

fon ..: 089/23069620
web ..: http://www.hegerich-immobilien.de
email : ln@hegerich-immobilien.de

Profi Partner: Experte für Immobilienkauf & Eigentumswohnungen

Der Kauf einer Immobilie ist Vertrauenssache. Wer Geld ausgibt, erhofft sich dafür einen angemessenen Gegenwert. Seit 20 Jahren unterstützt Profi Partner seine Kunden beim Erwerb von Kapitalanlanlagen

BildSchwerpunkt der Maklertätigkeit von Profi Partner ist die Vermittlung von Wohnungen in sanierten Altbauten in Berlin. Dort befindet sich auch der Geschäftssitz des Unternehmens, dessen kaufmännische Verwaltung wiederum in München angesiedelt ist. Eine weitere Spezialität von Profi Partner liegt im Umgang mit denkmalgeschützten Gebäuden. Diese sind für das Unternehmen nicht nur stabile Kapitalanlagen, sondern stehen darüber hinaus für Lebensqualität und Geschichtsbewusstsein. Aus diesem Grund setzt sich Profi Partner für den Erhalt und den Wiederaufbau von Denkmalimmobilien ein. Die Qualität der von Profi Partner gehandelten Immobilien wird durch Zertifikate des TÜV Süd belegt. Bei der Auswahl seiner Baupartner achtet das Unternehmen auf die Einhaltung höchster Standards. Die Zusammenarbeit mit professionell arbeitenden Partnerfirmen bietet die Grundlage für reibungslose Abläufe und ein Höchstmaß an Qualität

Hinsichtlich der Objektauswahl legt Profi Partner Kriterien wie Top-Lage und Sanierungsfähigkeit zugrunde. Wohnungssanierungen erfolgen mit dem Ziel, ein gehobenes Eigennutzerniveau zu erreichen. Dies beinhaltet die Ausstattung mit Echtholzparkett sowie den Einbau von Markenküchen und modernen Bädern. Für die Kunden von Profi Partner bedeutet dies den Erwerb einer zeitgemäß renovierten Immobilie, die auch gehobenen Wohnbedürfnissen gerecht wird. Zu den Serviceleistungen, in deren Genuss Kunden von Profi Partner kommen, gehört ein Finanzierungsmanagement inklusive Beratung zu Förderdarlehen und Finanzierungen mit Erstrangkonditionen. Die Ermittlung steuerlicher Vorteile ist ein weiterer Bestandteil der umfangreichen Serviceleistungen von Profi Partner. Schließlich sorgt eine fünfjährige Mietgarantie dafür, dass Immobilienkäufer auch bei Leerstand finanziell nicht auf dem Trockenen sitzen bleiben.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: profi-partner.de/wohnung-kaufen

Über:

Profi Partner
Herr Profi Partner
Wallstraße 35
10179 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 / 32 77 66 – 0
fax ..: 030 / 32 77 66 – 166
web ..: http://www.profi-partner.de
email : info@profi-partner.de

Pressekontakt:

DieWebAG
Herr Jörg Strömsdörfer
Hohenzollernring 103
50672 Köln

fon ..: 0221-99969020
web ..: http://www.diewebag.de
email : presse@diewebag.de

Immobilien in Stuttgart – begehrt und sehr teuer

Um in Stuttgart eine Immobilie zu erwerben, braucht es mehr als das “nötige Kleingeld”. Infos zu den Kaufpreisen in Stuttgart und den begehrten Wohnlagen.

BildStuttgart – die baden-württembergische Landeshauptstadt – hat viel zu bieten. Von interessanten Jobs in großen Konzernen, wie z. B. Bosch, Porsche und Daimler – über vielfältige kulturelle Highlights (Musicals, Opern, Museen, Theater- und Musikevents), tolle Shoppingmöglichkeiten, vielen Sehenswürdigkeiten, bis hin zu internationalen Messen.

Immobilien in Stuttgart erfreuen sich deshalb immer größerer Beliebtheit. Insbesondere in Stadt- oder Halbhöhenlagen rund um den Stuttgarter “Kessel” steigen die Preise für Immobilien immer noch weiter. Stuttgart ist teuer und im Immobilienpreis-Ranking der teuersten Städte Deutschlands auf den vordersten Plätzen zu finden.

Das renommierte Stuttgarter Maklerbüro Residence Immobilien berichtet, dass z. B. im Jahr 2008 in guten Lagen (z. B. Stuttgart West, Süd oder Nord) eine 100 qm Wohnung mit guter Ausstattung noch um die 300.000 Euro gekostet hat. Dieselben Wohnungen sind heute unter 450.000 Euro fast nicht mehr zu haben.
Für stilvolle Altbauwohnungen in schönen denkmalgeschützten historischen Häusern werden im Stadtbereich – so erklärt die Maklerin und Mitinhaberin des Immobilienbüros, Frau Breuer, – sogar mehr als 5.000 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche bezahlt. Diese Art Immobilien sind sehr gefragt und leider sehr rar auf dem Stuttgarter Markt. Das hält die Preise konstant ganz weit oben.

Stuttgart ist weiter im Wachstum – immer mehr Menschen ziehen in die Landeshauptstadt, oft um bei einem der Großkonzerne zu arbeiten.
Dies ist mit ein Grund, dass es einen immer größeren Bedarf an Wohnungen gibt. Besonders kleinere Wohnungen sind sehr begehrt und werden deshalb auch meist sehr teuer vermietet oder verkauft.

Dies belegen der starke Preisanstieg in den letzten Jahren und die mittlerweile konstant hohen Kaufpreise für kleine 1-3 Zimmer-Wohnungen im Stadtbereich. Da aber immer noch eine gute Rendite erzielt wird, sind diese Wohnungen, obwohl sehr teuer, gerade bei Kapitalanlegern sehr begehrt.

Herr Bauer, Inhaber der Residence Immobilien, gibt ein Beispiel: Im begehrten Stuttgarter Westen kann z. B. eine schön renovierte Wohnung mit Balkon gut 4.000 Euro pro Quadratmeter kosten. Allerdings, so sagt der Makler: Trotz der hohen Kaufpreise ist eine Bestandsimmobilie im Stadtbereich immer noch eine gute Wertanlage, denn es ist davon auszugehen, dass eine gute Vermietbarkeit hier auch zukünftig gewährleistet ist.

Wer sich in guter Lage in Stuttgart ein Haus kaufen möchte, der braucht derzeit viel Geduld. Häuser in Höhenlagen, wie z. B. am Killesberg, in Stuttgart West, auf der Gänsheide oder Uhlandshöhe, sowie in Degerloch, sind die Objekte der Begierde. Leider aber so gut wie nicht verfügbar.

Freistehende Einfamilienhäuser haben Seltenheitswert in Stuttgart und sind unter 1 Million Euro so gut wie nicht zu bekommen. Selbst bei diesem Preis ist noch zu berücksichtigen, dass weiteres Kapital für Renovierungen (oder Sanierungen) hinzugerechnet werden muss. So summiert sich der Preis für ein Haus schnell auf 1,5 bis 2 Millionen Euro. Schöne Villen mit großen Gärten sind natürlich entsprechend teurer.
Aber selbst kleinere Doppel- oder Reihenhäuser kosten im Durchschnitt bereits in etwa 600.000 Euro.

Fazit: Wer in Stuttgart eine Immobilie erwerben möchte, braucht heutzutage eine große Portion Geduld, viel Zeit für die Suche und “ein wenig mehr als das nötige Kleingeld”.

Am besten aber hat man einen pfiffigen Immobilienmakler mit richtig guten Ortskenntnissen und einem gut funktionierenden Netzwerk vor Ort. Dann kann man die Immobiliensuche schon sehr viel entspannter angehen, verraten uns die Inhaber des Immobilienbüros “Residence Immobilien” mit einem Augenzwinkern.

Über:

Residence Immobilien OHG
Herr Sascha Bauer
Am Kräherwald 153
70193 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711-722 36 892
fax ..: 0711-722 36 893
web ..: http://www.immobilien-tipps-stuttgart.info
email : bauer@meine-residence.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Residence Immobilien OHG
Herr Sascha Bauer
Am Kräherwald 153
70193 Stuttgart

fon ..: 0711-722 36 892
web ..: http://www.immobilien-tipps-stuttgart.info
email : bauer@meine-residence.de