M-Files und ABBYY sorgen gemeinsam für effiziente Eingangsrechnungsverwaltung

Neue Generation von Automatisierungslösungen steigert Effizienz und Transparenz in der Kreditorenbuchhaltung. Manuelle Aufgaben werden minimiert und optimierte Workflows vereinfachen die Freigabe.

BildRatingen, 16.5.2018 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, und ABBYY, ein führender, globaler Anbieter von Technologien und Lösungen für den effektiven Einsatz von Informationen in Organisationen, bieten gemeinsam eine effiziente Lösung für das Dokumentenmanagement in der Kreditorenbuchhaltung an. Die Lösung für das Eingangsrechnungsmanagement zeichnet sich durch ein besonders hohes Maß an Automatisierung, intuitiver Bedienung und geringen Einführungsaufwänden aus. In einem gemeinsamen Webinar am Dienstag, den 5. Juni 2018, um 10 Uhr, stellen die beiden Unternehmen die Lösung mit einer Live-Demo vor.

Das hohe Dokumentenaufkommen stellt für die Kreditorenbuchhaltung eine erhebliche Herausforderung dar. Viele Unternehmen verarbeiten ihre Rechnungen auch heute noch manuell oder mit unzureichenden Lösungen. So ist dieser Prozess oft ineffizient, fehleranfällig und verursacht hohe Kosten.

Für diese Unternehmen stellt die neue Generation von Automatisierungslösungen basierend auf ABBYY-Technologie und dem intelligenten Informationsmanagement von M-Files ein erhebliches Verbesserungspotential dar. Durch die automatische Datenextraktion und systemgestützte Freigabeworkflows können manuelle Interaktionen auf ein Minimum reduziert werden. Die Kunden sparen Zeit und Ressourcen dank der Reduktion der manuellen Datenerfassung und der überflüssigen Aufgaben.

Zudem werden Effizienz und Transparenz des Prozesses erheblich erhöht. Der gesamte Verarbeitungsprozess wird durch einen Workflow automatisiert, der die Nutzer proaktiv über notwendige Schritte informiert und die Bearbeitung besonders einfach macht. Auch unterwegs können dank der M-Files-Mobile-Applikationen für Smartphones und Tablets Rechnungen geprüft und freigegeben werden.

Jederzeit ist nachvollziehbar, wo sich eine Rechnung im Freigabeprozess befindet. Zudem wird das Problem verlegter, falsch verarbeiteter oder vergessener Rechnungen vollständig beseitigt. Die Durchlaufzeit von Rechnungen kann von Wochen auf Tage reduziert werden und durch die Automatisierung werden Sicherheit und Compliance des Prozesses gewährleistet.

Das gemeinsame Webinar stellt die Lösung in einem kompakten Format vor. Zunächst werden die neuesten Benchmarks aus der Forschung für das Rechnungsmanagement erläutert. In konkreten Fallstudien wird dargestellt, wie Unternehmen die Komplettlösung von M-Files für die automatisierte Rechnungsverarbeitung erfolgreich implementiert haben. Schließlich wird in einer Live-Demo die Automatisierungslösung von ABBYY und M-Files demonstriert.

“Diese neue Generation von Lösungen für die Eingangsrechnungsverarbeitung bringt den Automatisierungsgrad und die Qualität der Verarbeitung auf ein neues Level”, erläutert Viktor Bäcker, Partner Sales DACH bei ABBYY Europe. “Unsere Produkte arbeiten nahtlos zusammen und M-Files macht die Nutzung besonders einfach.”

“Unsere Kunden sind begeistert von den Möglichkeiten der Datenextraktion von ABBYY”, ergänzt Christian Habenstein, Channel Account Manager bei M-Files. “Da unsere gemeinsame Lösung sehr kosteneffizient arbeitet und mit wenig Aufwand einzuführen ist, erschließen wir damit die Möglichkeiten der automatisierten Eingangsrechnungsverarbeitung auch für Kunden, die bislang abgeschreckt wurden.”

Die Anmeldung zum kostenlosen Webinar mit Live-Demo erfolgt hier:
http://promo.abbyy.com/webinar-die-naechste-generation-der-automatisierten-kreditorenbuchhaltung-2018-m-files.html?utm_source=M-Files

Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen zum Informationsmanagement von M-Files:
https://www.m-files.com/de

Über ABBYY

Action information – ABBYY ist ein führender und globaler Anbieter von Technologien und Lösungen für den effektiven Einsatz von Informationen in Organisationen. Das Unternehmen setzt Maßstäbe für Content Capture sowie für innovative, sprachbasierte Technologien, die sich in den gesamten Informationslebenszyklus integrieren lassen. Durch ABBYY Lösungen lassen sich Geschäftsprozesse optimieren, Risiken mindern, Entscheidungen beschleunigen und Umsätze steigern. ABBYY Technologien werden von einigen der größten internationalen Firmen, öffentlichen Institutionen und Behörden, aber auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Einzelanwendern genutzt. Die ABBYY Europe GmbH ist als Teil der ABBYY Gruppe verantwortlich für Vertrieb und Marketing in Westeuropa. ABBYY unterhält regionale Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, den USA, Kanada, Ukraine, Zypern, Russland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Australien, Japan und Taiwan. Weitere Informationen finden Sie im Web unter www.ABBYY.com.

ABBYY, das ABBYY Logo und FlexiCapture sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Über:

M-Files
Herr Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Deutschland

fon ..: +49 2102 420616
web ..: http://www.m-files.de
email : jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com

M-Files, gegründet 1989 in Finnland, bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Dokumentenmanagementsystemen (DMS), Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern.
M-Files bricht Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Geschäftsinformationen und Prozesse, einschließlich Elektra, NBC Universal, OMV und SAS.
Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com. M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstraße 63
D-78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 9461 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

weinor automatisiert Eingangsrechnungsverarbeitung mit dg hyparchive

Kölner Familienunternehmen setzt auf dg hyparchive und bpi solutions für die elektronische Rechnungsverarbeitung. Abläufe werden deutlich beschleunigt.

BildHEILBRONN, 2.12.2014 – dataglobal, Technologiefu?hrer für Klassifizierung und Archivierung, gibt heute bekannt, dass sich die weinor GmbH & Co. KG, Markführer in Nordeuropa für Sonnen- und Wetterschutz auf der Terrasse, für dg hyparchive als Basis für die elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung entschieden hat. weinor beauftragte den langjährigen dataglobal Partner bpi solutions mit der Einführung der DMS- und Archivlösung zur Eingangsrechnungsverarbeitung.

weinor liefert seit 1960 hochwertige und aufeinander abgestimmte Systeme aus einer Hand – von der Markise über Terrassendächer bis hin zur Glasoase. Die Basis des Erfolgs des Kölner Familienunternehmens liegt in der Verbindung eines hohen technischen Know-hows mit einem kompromisslosen Qualitätsanspruch. weinor zählt zu den Qualitätsführern im Markt und hat durch sein Engagement für ständige Neuerungen und Verbesserungen eine Vorreiterrolle in seiner Branche eingenommen. Dafür hat das Unternehmen bereits mehrfach Auszeichnungen erhalten.

weinor verzeichnet ein hohes Rechnungsaufkommen, das schnell und zuverlässig abgewickelt werden muss. In der Vergangenheit war die manuelle Erfassungsarbeit sehr zeitintensiv.

Zukünftig wird nach erfolgreichem Datenabgleich eine Rechnung umgehend automatisch gebucht. Für die Verifizierung reichen ein paar Klicks oder Einträge in einer speziellen zweigeteilten Maske. Dort stehen links die gescannte Rechnung und rechts die Buchungsdaten – nicht erkannte oder abweichende Felder werden markiert. Ungeklärte Rechnungen gelangen anschließend anhand der Klassifizierung automatisch in die Workflow-Posteingangskörbe der zuständigen Sachbearbeiter oder bereits zu den freizeichnenden Kostenstellenverantwortlichen. Über den Workflow kann eine Rechnung schnell und einfach geprüft werden.

Die Gesamtlösung besteht aus mehreren Komponenten. dg hyparchive wird für die GDPdU-konforme Ablage der Belege eingesetzt. BPM inspire übernimmt den Workflow, TCG DocProStar® verantwortet die Klassifikation und Extraktion in Freiform. TCG ScanClient ist zuständig für das Scannen hoher Volumina.

“Für Unternehmen des Mittelstands wie weinor eignen sich unsere modernen Lösungen im Dokumentenmanagement und in der Archivierung hervorragend”, sagt Stephan Unser, COO dataglobal. “Wir sind davon überzeugt, dass weinor mit der von bpi umgesetzten Rechnungsverarbeitung Prozesse beschleunigen und Personalressourcen effizienter einsetzen kann.”

Mehr Informationen über die im Projekt eingesetzte Plattform dg hyparchive finden Sie hier:
www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Das Konzept zur unternehmensweiten Archivierung – Unified Archiving – wird hier detailliert beschrieben:
www.dataglobal.com/unified_archiving

Über:

dataglobal GmbH
Herr Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : info@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

Remmers Gruppe entscheidet sich für dg hyparchive und bpi solutions für die Rechnungsverarbeitung

Mittelständisches Baustoffunternehmen setzt auf dg hyparchive. dataglobal-Partner bpi solutions implementiert die Dokumenten Management Lösung im Unternehmen.

BildHEILBRONN, 23.9.2014 – dataglobal, Technologiefu?hrer für Klassifizierung und Archivierung, gibt heute bekannt, dass sich die Remmers Gruppe, ein mittelständisches Unternehmen der Baustoffindustrie, für dg hyparchive als Basis für die elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung entschieden hat. Remmers beauftragte den langjährigen dataglobal Partner bpi solutions mit der Einführung der Dokumentenmanagement- und Archivlösung zur Eingangsrechnungsverarbeitung.

Die Remmers Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Löningen sowie zahlreiche Niederlassungen und Service-Center im In- und Ausland. Seit der Gründung im Jahr 1949 entwickelte sich das Unternehmen vom Einmannbetrieb zur international aktiven Unternehmensgruppe. Heute ist Remmers in der Baubranche weltweit etabliert und als Premiumanbieter in den Bereichen Bauten-, Holz- und Bodenschutz nicht mehr wegzudenken. Dabei entwickelt und vertreibt das konzernunabhängige Unternehmen Bauprodukte und -systeme vom Keller bis zum Dach “Made in Germany”.

Mit dg hyparchive sollen nun die Abläufe im Rechnungswesen optimiert und sämtliche Eingangsrechnungen digitalisiert werden. Dazu werden die Eingangsrechnungen in einem ersten Schritt mit einem Barcode versehen, mit bpi Scan Magic gescannt und in dg hyparchive abgelegt. Anschließend werden die Eingangsrechnungen in SAP erfasst und automatisch mit dem gescannten Rechnungsbeleg im Archiv verknüpft. Die Digitalisierung sämtlicher Eingangsrechnungen beschleunigt die Abläufe spürbar.

Neben der Anbindung des SAP-Systems an die Archivlösung implementiert bpi solutions ein Speichersystem von EMC. Das Data Domain System von EMC unterstützt Remmers bei effizienten Festplattenbackup, Archivierungs- und Disaster-Recovery Aufgaben. Durch die Konsolidierung von Backup- und Archivdaten werden die Speicheranforderungen um das 10- bis 30-fache reduziert.

“Unsere modernen Lösungen im Dokumentenmanagement und in der Archivierung eignen sich ideal für Unternehmen des Mittelstands wie die Remmers Gruppe”, sagte Stephan Unser, COO dataglobal. “Wir freuen uns, dass die von bpi umgesetzte Lösung die Remmers Gruppe überzeugt hat.”

Mehr Informationen über die im Projekt eingesetzte Plattform dg hyparchive finden Sie hier:
www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Das Konzept zur unternehmensweiten Archivierung – Unified Archiving – wird hier detailliert beschrieben:
www.dataglobal.com/unified_archiving

Über:

dataglobal GmbH
Herr Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : info@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

Eggersmann Küchen macht Eingangsrechnungsverarbeitung mit dg hyparchive

Eggersmann Küchen nutzt dg hyparchive seit 2008 als zentrale Archivplattform und wird in Zukunft dg hyparchive auch für die Eingangsrechnungsverarbeitung nutzen.

HEILBRONN, 15.04.2014 – Eggersmann Küchen, Hersteller anspruchsvoller Küchensysteme, hat sich für die Eingangsrechnungsverarbeitung mit dg hyparchive von dataglobal entschieden und den langjährigen dataglobal Partner bpi solutions mit der Projektierung beauftragt.

Das Unternehmen Eggersmann Küchen fertigt anspruchsvolle Küchensysteme für Menschen mit gehobenem Anspruch. Das Unternehmen aus Hiddenhausen ist als erster deutscher industrieller Hersteller von Küchensystemen nach den strengen Anforderungen des FOREST STEWARDSHIP COUNCIL® (FSC®) zertifiziert worden. 108 Mitarbeiter fertigen ca. 5000 Küchen pro Jahr, von denen rund 70% in weltweit über 40 Länder geliefert werden. Dabei berücksichtigt das 1908 gegründete Unternehmen individuelle Wünsche und bietet kundenspezifische Lösungen an. Die ca. 11.000 qm große Manufaktur im Zentrum der deutschen Küchenmöbelindustrie verfügt über einen perfekt ausgestatteten und hochmodernen Maschinenpark. Eggersmann setzt Maßstäbe bezüglich verantwortungsvollem Umgang mit Holzwerkstoffen und der Natur.

Eggersmann stellt nicht nur einen hohen Qualitätsanspruch an die eigenen Produkte, sondern auch an die internen Geschäftsabläufe. Das Unternehmen löst die bisherige manuelle Rechnungsverarbeitung durch dg hyparchive ab. Die Digitalisierung sämtlicher Eingangsrechnungen und Belege beschleunigt die Abläufe spürbar. Die Eingangsrechnungen werden mit Barcode versehen, automatisch archiviert und mit Daten aus dem Fibu-System ergänzt.

Die Hochleistungs-Scan-Lösung bpi ScanMagic für die Stapel- und Barcodeverarbeitung unterstützt dabei die automatische Erfassung der Belege. bpi ScanMagic ordnet diese den jeweiligen Kunden- und Auftragsvorgängen zu, ohne dass eine Vorsortierung der Dokumente erfolgt.

Eggersmann schafft mit der Implementierung der neuen Lösung die Voraussetzungen für kürzere Durchlaufzeiten und schnellere Bereitstellung der Informationen und erzielt so im gesamten Unternehmen eine effizientere Vorgangsbearbeitung.

“dg hyparchive ist die optimale Basis um insbesondere im Mittelstand beleghafte Prozess wie beispielweise die Eingangsrechnungsverarbeitung zu verbessern und deutlich effizienter zu machen “, sagt Stephan Unser, COO und Vertriebschef bei dataglobal. “Wir freuen uns, dass auch Eggersmann Küchen nun die Vorteile der digitalen Eingangsrechnungs-verarbeitung nutzen kann. Unser Partner bpi solutions hat sehr viel Erfahrung auf diesem Gebiet und wird die Lösung optimal umsetzen.”

Einen Überblick über das zur elektronischen Eingangsrechnungsverarbeitung eingesetzte Produkt dg hyparchive finden Sie hier:
http://www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Mehr Informationen zur unserem Konzept zur unternehmensweiten Archivierung auf einer einzigen Plattform finden Sie hier:
http://www.dataglobal.com/unified_archiving

Über:

dataglobal GmbH
Herr Bernd Hoeck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : bernd.hoeck.ext@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com