Die Entwicklung der Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft im Geschäftsjahr 2013

Nachfolgend geht der Vorstand auf das abgelaufen Geschäftsjahr 2013 ein und gewährt Einblicke in die Geschäftstätigkeit der Eventus eG.

BildMit dem Wirtschaftsjahr 2013 können wir, die Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft sowie die gesamte Genossenschaftsbranche insgesamt sehr zufrieden sein. Die Anzahl der genossenschaftlich organisierten Unternehmen wächst stetig an. Inzwischen werden jährlich mehr als 300 neue Genossenschaften aller Arten gegründet. Die Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft verfügt dennoch über Alleinstellungsmerkmale, die unsere investierende Mitgliedschaft in Deutschland einzigartig machen.

Als einzige Unternehmensgruppe, können die Genossenschaften auf eine Erfolgsquote von über 99,9% stolz sein. Nur etwa 0,01% aller Genossenschaften melden Insolvenz an. Keine andere Unternehmensart ist demnach so insolvenzsicher wie die Genossenschaften. Genossenschaften sind auch am besten durch die Finanzkrise gekommen. Die genossenschaftlichen Grundwerte wie Partnerschaft, Verlässlichkeit, Berechenbarkeit und Mitgliedernähe zeichnen uns zusätzlich aus. Unsere Mitarbeiter geben der Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft ein Gesicht und verkörpern diese genossenschaftlichen Grundwerte. Das gute Ergebnis des Geschäftsjahres 2013 ermöglicht uns wiederum eine Stärkung der Substanz, so dass wir gestärkt in die weiterhin stark nachgefragten Immobilienboom-Zeiten gehen können.

Rückblickend könnte man das Geschäftsjahr 2013 wie folgt überschreiben: “Lage an den deutschen Immobilienmärkten sehr gut, weltweite Kapitalmärkte volatil und Liquiditätsgetrieben”. Die Rede ist hier von den Auswirkungen des demografischen Wandels, der massiv zunehmenden Urbanisierung und der aktuellen (und noch anhaltenden) Niedrigzinspolitik der Zentralbanken. Die Entwicklungszahlen der Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft verzeichnen mit einem Zuwachs an investierenden Mitgliedern von 75% einen sehr moderaten Zuwachs. Das Mitgliedskapital ist im Geschäftsjahr 2013 im Vergleich zum Jahr 2012 um 74,7% angestiegen. Unsere zwei Tarifvarianten, Variante A und Variante B entwickelten sich nahezu identisch. Während 49% aller investierenden Mitglieder Variante A wählten, entschieden sich 51% der investierenden Mitglieder für Variante B. Sehr erfreulich ist auch, dass wir im Geschäftsjahr 2013 4 neue Mitarbeiter gewinnen konnten, die das Team der Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft im Asset Management und im Mitgliederservice unterstützen. Als wesentlichen Wachstumstreiber konnten wir diverse Kooperationen mit Bauträgerunternehmen schließen. Im Jahr 2013 entschieden wir uns, und vollständig und zu 100% auf die Themen Neubau und Sanierung zu spezialisieren, da der Markt für Aufteilergeschäfte oder Zwangsversteigerungen überlaufen ist. Es ist immens wichtig, sich als professioneller Asset Manager auf die Phasen in der Wertschöpfungskette einer Wohnimmobilie zu spezialisieren, wo ein hohes Maß an Know-how, Expertenwissen und ein breites Netzwerk sowie eine hohe Liquidität verlangt ist. Aufgrund der starken Fokussierung auf den substanziell wichtigen Geschäftsbereich des Asset Managements inkl. der dazugehörigen Netzwerke und Kooperationen ist im Geschäftsjahr 2013 das pro Kopf Investment der investierenden Mitglieder um 13,8% zurück gegangen. Dies ist darauf zurück zu führen, dass wir seit dem Jahr 2013 die Möglichkeit geschaffen haben, online als investierendes Mitglied bei der Eventuse eG – DIE Wohnungsgenossenschaft beizutreten. Inzwischen generieren wir mehr als 83% aller investierenden Mitgliedschaften online über unsere Internetseite www.eventus-eg.de und diverse Landing-Pages. Nicht zufrieden sind wir mit der Entwicklung des bundesweiten Netzwerkes an Anlageberatern und Finanzdienstleistern, die für unsere Mitglieder regional verankert zur Verfügung stehen. Im gesamten Bundesgebiet können unsere Mitglieder erst auf ein Netzwerk von 23 Partnern zurückgreifen.

Das erzielte Jahresergebnis ist das Ergebnis aus diversen Investitionen im Bereich des Auf- und Ausbaus der Unternehmensstruktur, dem Ankauf von neuen Grundstücken und der Sanierung von diversen Wohnimmobilienprojekten. Als Immobilienentwickler sind drei Phasen des Cashflows einzuhalten und zu berücksichtigen. Die Investitionsphase beinhaltet, die Due Diligence eines Wohnimmobilieninvestments, den Ankauf des Grundstücks oder sanierungsbedürftigen Objekts und der dadurch entstehenden Kaufnebenkosten bzw. unternehmensinternen Kosten für Mitarbeiter, Gutachter, usw.
In der zweiten Phase, wenn die Planung und Projektentwicklung abgeschlossen ist, kann mit der Vermarktung der Wohnimmobilien begonnen werden. Durch die zügige Veräußerung der Wohnimmobilien ist rascher Return des Kapitals die Folge. In der dritten und letzten Phase geht es um die erfolgreiche Übergabe bzw. die Fertigstellung des Wohnimmobilienprojekts. Erst nachdem das Projekt vollständig fertiggestellt und übergeben ist, ist der Cashflow-Zyklus abgeschlossen und das Investment ist auf der Gewinnseite in der Bilanz erkennbar. Da wir uns diesem wissenschaftlich zugrunde gelegten Zyklus bewusst sind, können wir auf den Geschäftsverlauf sehr stolz sein.

Für die Zukunft rechnen wir mit einem weiterhin niedrigen Zinsniveau und einer flachen Zinsstrukturkurve, welche den Druck auf die Margen der Bank weiter erhöhen wird und somit die Anleger dazu drängt, Investitionsalternativen zu suchen. In diesem Fall den Immobilienmarkt. Da wir ausschließlich in den deutschen Metropolregionen engagiert sind, ist daher nicht mit einer Abflachung des Nachfrageüberhangs bei Wohnimmobilien zu rechnen.

Gerne nehmen wir die Gelegenheit wahr, allen investierenden Mitgliedern und Kooperationspartnern für das entgegengebrachte Vertrauen zu danken, dem Team der Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft für den engagierten Einsatz auch im abgelaufenen Geschäftsjahr, sowie bei den Damen und Herren des Aufsichtsrats für die stets gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Über:

Eventus eG
Frau Gloria Obazee
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 / 351 686 100
fax ..: 0711 / 351 686 501
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de

Die Eventus eG, als eine der führenden Adressen Deutschlands für genossenschaftliche Vermögensmehrung bietet investierenden Mitgliedern derzeit folgendes Angebot:

1. Vorzugsdividende für investierende Mitglieder ab 6,50% p.a. ausschüttend
2. Kurze Laufzeit und hohe Sicherheit, da das Genossenschaftskapital an lastenfreien Immobilien gesichert wurde.
3. Investierende Mitglieder profitieren vom Sachwert statt Geldwert. Durch die Investition in Immobilien partizipieren Sie als investierendes Mitglied an einer stabilen und inflationssicheren Wertsteigerung und erhalten daher überdurchschnittliche Dividenden.

Wer sich persönlich über das Genosparen und weitere Angebote der Eventus eG informieren möchte, kann dies in Stuttgart, Am Kochenhof 12, tun.

Eventus eG
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart

Pressekontakt:

Eventus eG
Frau Gloria Obazee
Am Kochenhof 12
70191 Stuttgart

fon ..: 0711 / 351 686 100
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de

Kundenzufriedenheit bei der Eventus eG überdurchschnittlich

Eine unabhängige Bewertung und Befragung der investierenden Mitglieder der Eventus eG – Die Wohnungsgenossenschaft hat ergeben, dass die Mitglieder überdurchschnittlich zufrieden sind mit der Anlage.

BildDie Eventus eG tritt mit dem Anspruch an, neue Maßstäbe in der Anlagebranche zu setzen. Eine Etappe ist die Präsentation der Eventus eG als modernes, kunden- und zukunftsorientiertes Unternehmen.

Umso kundennah wie möglich zu sein, bittet die Eventus eG nun die Mitglieder auch um ihre Meinung zu Produkten und Services der Wohnungsgenossenschaft. Es werden nur Bewertungen von Personen mit direkter Erfahrung mit der Eventus eG veröffentlicht.

eKomi ist ein unabhängiger Bewertungs-Dienstleister, der Unternehmen, Hotels und weitere Anbieter dabei unterstützt, ausschließlich transaktionsbezogene Bewertungen zu generieren und zu verwalten. So kann reales, authentisches und wertvolles Kundenfeedback gewonnen werden, was für mehr Transparenz und Sicherheit für Endverbraucher im E-Commerce sorgt.

Mit 4,7 von 5 Sternen bewerten investierende Mitglieder der Eventus eG die Wohnungsgenossenschaft und teilen ihre guten Erfahrungen offen und ehrlich. Sachwertanlagen, wie die Investition als investierendes Mitglied, können für Anleger mit dem Wunsch nach einer hohen Sicherheit sowie ordentlichen und fairen Zinsen überaus sinnvoll sein.

Die Mitgliedschaft bei der Eventus eG ist kostenfrei und die Laufzeit / Mindesthaltedauer beträgt aktuell vier Jahre. Die Konditionen können Sie direkt auf der Homepage der Eventus eG einsehen.

www.eventus-eg.de

Über:

Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft
Frau Gloria Obazee
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 / 351 686 100
fax ..: 0711 / 351 686 502
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de

Die Eventus eG, als eine der führenden Adressen Deutschlands für genossenschaftliche Vermögensmehrung bietet investierenden Mitgliedern derzeit folgendes Angebot:

1. Vorzugszins für investierende Mitglieder 6,00%, Zins jährlich ausschüttend, Laufzeit 4 Jahre.
2. Kurze Laufzeit und hohe Sicherheit, da das Genossenschaftskapital an lastenfreien Immobilien gesichert wurde.
3. Investierende Mitglieder profitieren vom Sachwert statt Geldwert. Durch die Investition in Immobilien partizipieren Sie als investierendes Mitglied an einer stabilen und inflationssicheren Wertsteigerung und erhalten daher überdurchschnittliche Dividenden.

Pressekontakt:

Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft
Frau Gloria Obazee
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart

fon ..: 0711 / 351 686 100
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de

Eventus eG ist Baden-Württembergs bester Arbeitgeber 2017

Die Eventus eG aus Stuttgart gehört zu den besten drei Arbeitgebern in Baden-Württemberg im Jahr 2017 und wurde von “Great Place to Work” ausgezeichnet.

BildBeste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2017: Die Top 5 nach Unternehmensgrößen

Die Top-Platzierungen in der Kategorie der großen Unternehmen mit über 500 Beschäftigten erreichen in diesem Jahr das Stuttgarter IT-Unternehmen Vector Informatik (Platz 1), der Sensortechnikspezialist Sick AG aus Waldkirch im Breisgau (2) und der Stuttgarter Dachbaustoffhersteller Paul Bauder (3). Es folgen der Flüssigkeitsanalyse-Spezialist Endress+Hauser Conducta aus Gerlingen im Landkreis Ludwigsburg (4) sowie der Sensorikhersteller Elobau aus Leutkirch im Allgäu (5).

Die Spitzenplätze bei den mittleren Unternehmen mit 50 bis 500 Mitarbeitenden belegen das Softwarehaus SAS Institute aus Heidelberg (Platz 1), der IT-Dienstleister DoubleSlash Net-Business aus Friedrichshafen (2) und der Bürofachhändler Streit Service & Solution aus Hausach im Schwarzwald (3), gefolgt vom Sicherheitssysteme-Hersteller Hekatron Technik aus dem badischen Sulzburg (4) und der Managementberatung Staufen AG aus Köngen im Landkreis Esslingen (5).

Bei den kleinen Unternehmen mit 10-49 Beschäftigten liegen das Beratungsunternehmen Consus Clinicmanagement aus Freiburg (Platz 1), die unabhängige Stuttgarter Wohnungsgenossenschaft Eventus (2) und die Steuerberater-Kanzlei Dr. Lang Auditax aus Ulm (3) ganz vorn. Es folgen das SAP-Beratungshaus Natuvion aus Walldorf (4) sowie der Standort Stuttgart des IT-Unternehmens Exxcellent Solutions Consulting & Software (5).

Insgesamt beteiligten sich 115 Unternehmen aller Größen und Branchen am aktuellen Landeswettbewerb «Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2017» (Vorjahr: 73). Sie stellten sich freiwillig auf den Prüfstand des unabhängigen Great Place to Work® Instituts und dem Urteil ihrer eigenen Beschäftigten. 29 Unternehmen erfüllten die Auszeichnungskriterien und schafften den Sprung auf die aktuelle Besten-Liste. Die komplette Liste «Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2017» mit allen ausgezeichneten Unternehmen ist hier abrufbar: www.greatplacetowork.de/beste-arbeitgeber-in-baden-wuerttemberg-2017

Partner der 2015 ins Leben gerufenen Great Place to Work® Landesinitiative «Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg» sind der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und Das Demographie Netzwerk e. V. (ddn). Medienpartner sind die Wirtschaftswoche und das Handelsblatt.

Über:

Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft
Frau Antonina Yaroshchuk
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 / 351 686 100
fax ..: 0711 / 351 686 502
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de

Die Stuttgarter Genossenschaft Eventus eG hat sich auf Wohnimmobilien in Deutschland spezialisiert. Sie macht Genossenschaftsmitgliedern attraktive, sachwertorientierte Investitionsangebote.

Eventus nutzt das Eigenkapital ihrer Mitglieder für den Bau, die Sanierung, den Handel und die Vermietung von Wohnimmobilien mit jeweils bis zu 15 Wohneinheiten. Die Immobilienexperten von Eventus identifizieren für die Genossenschaftsmitglieder die besten Standorte in Deutschlands Metropolregionen sowie in kleineren Städten mit Wachstumspotenzial und realisieren dort renditestarke Wohnimmobilienprojekte. Durch den Verzicht auf Bankdarlehen sowie eine breite Streuung wird das Investitionsrisiko minimiert.

Derzeit bietet Eventus ihren investierenden Mitgliedern zwei Beteiligungsmöglichkeiten mit 3,85 % oder 6 % jährlicher Zinszahlung bei einer Laufzeit von zwei bzw. vier Jahren.

Für dieses Geschäftsmodell und den Freiraum für Innovationen in ihrer Unternehmenskultur wurde die Eventus im Juni 2017 mit dem TOP 100-Award ausgezeichnet und gehört somit zu den 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands.

“Eventus eG – die erste Adresse für den genossenschaftlichen Vermögensaufbau mit Wohnimmobilien in Deutschland”

Pressekontakt:

Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft
Frau Antonina Yaroshchuk
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart

fon ..: 0711 / 351 686 100
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de

Eventus als Innovationsführer im Mittelstand geehrt

Überlingen – Die Eventus eG gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Stuttgart gehört zu den TOP 100 Innovatoren in Deutschland.

BildDas Unternehmen aus Stuttgart wird von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte die Wohnungsgenossenschaft besonders mit ihrem Innovationserfolg und ihrem hervorragenden Innovationsklima.
In Zeiten von Niedrigzinsen sind Immobilien bei Kapitalanlegern beliebter denn je. Am richtigen Standort und mit dem richtigen Konzept bieten sie langfristig solide Renditen. Seit dem Jahr 2012 ist auch die Eventus eG aus Stuttgart auf diesem Markt vertreten. Als eine der ersten Wohnungsgenossenschaften Deutschlands verfügt das TOP 100-Unternehmen ausschließlich über investierende Mitglieder. Deren Kapital wird für den Bau, die Sanierung, den Handel und die Vermietung von Immobilien mit jeweils bis zu 15 Wohneinheiten verwendet. “Wir sind zu 100 Prozent eigenkapitalfinanziert, verzichten auf Bankdarlehen und sind immer darauf bedacht, das Investitionsrisiko breit zu streuen”, erklärt der Vorstand Marco Terracciano die Unternehmensstrategie. Eine weitere Besonderheit: Als einzige Wohnungsgenossenschaft bundesweit ermöglicht der Top-Innovator den vollständigen Mitgliedsbeitritt über das Internet.
Beim Innovationswettbewerb TOP 100 punkteten die Schwaben außerdem mit ihrem Innovationsklima. Im “QuerdenkerClub” diskutieren die 15 Beschäftigten des Mittelständlers jeden Monat ihre Ideen. Aus allen eingebrachten Vorschlägen wird die “Idee des Monats” gekürt, die anschließend auch direkt umgesetzt wird. Federführend ist der jeweilige Ideengeber, der auch das Budget und die Zeitplanung verantwortet. Zudem bietet Eventus seinen Mitarbeitern drei Tage “Kreativurlaub” im Jahr. “An diesen Tagen haben unsere Angestellten die Möglichkeit, fernab des Tagesgeschäfts darüber nachzudenken, was wir in unserem Unternehmen noch weiter verbessern können”, erklärt Marco Terracciano.

TOP 100: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de

Über:

Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft
Frau Antonina Yaroshchuk
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 / 351 686 100
fax ..: 0711 / 351 686 502
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de

Die Eventus eG, als eine der führenden Adressen Deutschlands für genossenschaftliche Vermögensmehrung bietet investierenden Mitgliedern derzeit folgendes Angebot:

1. Vorzugsdividende für investierende Mitglieder bis 6,0 % p.a. ausschüttend oder thesaurierend.
2. Kurze Laufzeit und hohe Sicherheit, da das Genossenschaftskapital an lastenfreien Immobilien gesichert wurde.
3. Investierende Mitglieder profitieren vom Sachwert statt Geldwert. Durch die Investition in Immobilien partizipieren Sie als investierendes Mitglied an einer stabilen und inflationssicheren Wertsteigerung und erhalten daher überdurchschnittliche Dividenden.

Wer sich persönlich über das Genosparen und weitere Angebote der Eventus eG informieren, oder Herr Mailänder und sein Team kennenlernen möchte, kann dies in Stuttgart, am Kochenhof 12, tun.

Pressekontakt:

Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft
Frau Antonina Yaroshchuk
Am Kochenhof 12
70192 Stuttgart

fon ..: 0711 / 351 686 100
web ..: http://www.eventus-eg.de
email : info@eventus-eg.de