Granite Creek: Neue interessante Ergebnisse zur Minenplanung liegen vor

Granite Creek ist über das Stadium der reinen Exploration hinaus. Man sammelt bereits Daten für eine erste Wirtschaftlichkeitsstudie zum Kupferprojekt Carmacks.

BildIm Auftrag von Granite Creek Copper Limited (TSXV: GCX, FSE: GRK) untersuchten Sedgman Canada und Mining Plus in detaillierten Studien die verschiedenen Aspekte, die für eine spätere Produktion auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt von hoher Bedeutung sein werden. Der Abschlussbericht ihrer Arbeiten liegt inzwischen vor und er enthält zahlreiche Details, die einen großen Einfluss auf die aktualisierte Studie zur vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung des Projekts (PEA) haben werden. Ihre Fertigstellung ist für das 1. Halbjahr 2022 geplant.

Untersucht wurden unter anderem alternative Laugungstechnologien, die Minenplanung, die Erzsortierung und viele andere Schlüsselelemente. Die ausgezeichneten Ergebnisse, die Granite Creek bei seinen ersten metallurgischen Tests mit sulfidischem Material erzielt hat, wurden dabei von der Studie bestätigt, was in Bezug auf die hohe Ausbeute mit Kupfergewinnungsraten von bis zu 95 Prozent sehr bedeutsam ist.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Granite Creek: Neue interessante Ergebnisse zur Minenplanung liegen vor

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren

Disclaimer
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.
Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Granite Creek Copper Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der Granite Creek Copper Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Caledonia Mining Plc gibt Aktien aus mit anschließender Notierung an der VFEX in Simbabwe

St. Helier, 2. Dezember 2021 – Im Anschluss an ihre Ankündigung vom 29. November 2021 bezüglich der überzeichneten Platzierung von Wertpapieren, die an der Victoria Falls Stock Exchange in Simbabwe (“VFEX”) notiert werden sollen, gibt die Caledonia Mining Corporation Plc (“Caledonia” oder das “Unternehmen” – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/caledonia-mining-corporation-plc/ ) (NYSE AMERICAN: CMCL; AIM: CMCL) bekannt, dass sie nun 619.783 nennwertlose Aktien ausgegeben und zugeteilt hat, gegen die die gleiche Anzahl von Hinterlegungsscheinen an Investoren in Simbabwe ausgegeben wurde.

Die Ausgabe von Hinterlegungsscheinen hat dem Unternehmen einen Bruttoerlös von ca. 7,83 Mio. US$ eingebracht. Die Notierung der Hinterlegungsscheine an der VFEX wird voraussichtlich heute erfolgen und der Handel wird ebenfalls heute beginnen.

Das Unternehmen hat nun eine Gesamtzahl von 12.756.606 nennwertlosen Stammaktien im Umlauf. Caledonia hat keine eigenen Aktien im Bestand; daher kann diese Zahl von den Inhabern als Nenner für die Berechnungen verwendet werden, mit denen sie feststellen, ob sie ihre Beteiligung an der Gesellschaft oder eine Änderung ihrer Beteiligung an der Gesellschaft melden müssen. Bei der AIM wurde die Zulassung einer entsprechenden Anzahl neuer Depotanteile beantragt, die die gleiche Anzahl neuer Aktien des Aktienkapitals der Gesellschaft repräsentieren, die gleichrangig mit den bereits ausgegebenen Aktien sind, und die Zulassung dieser Depotanteile wird voraussichtlich morgen erfolgen.

Caledonia Mining Gesellschaft
Plc Tel: +44 1534 679 802
Tel: +44 7817 841793
Mark Learmonth
Camilla Horsfall

WH Irland
Adrian Hadden/ Andrew De AndradeTel: +44 20 7220 1751

Blytheweigh Finanz-PR
Tim Blythe/Megan Ray Tel: +44 207 138 3204

3PPB
Patrick Chidley Tel: +1 917 991 7701
Paul Durham Tel: +1 203 940 2538

Curate Public Relations
(Simbabwe) Tel: +263 77802131

Debra Tatenda www.resource-capital.ch
info@resource-capital.ch
Swiss Resource Capital AG
(Deutsch)

Jochen Staiger
Die in dieser Bekanntmachung enthaltenen Informationen werden von der Gesellschaft als Insiderinformationen gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014 (“MAR”) betrachtet, da sie aufgrund des European Union (Withdrawal) Act 2018 Teil des nationalen Rechts des Vereinigten Königreichs sind, und werden in Übereinstimmung mit den Verpflichtungen der Gesellschaft gemäß Artikel 17 der MAR offengelegt.

Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen und Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind “zukunftsorientierte Informationen”, “Finanzausblicke” oder “zukunftsgerichtete Finanzinformationen” (zusammenfassend “zukunftsgerichtete Informationen”) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die aktuellen Erwartungen, Absichten, Pläne und Überzeugungen von Caledonia beinhalten, aber nicht darauf beschränkt sind. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig an zukunftsgerichteten Begriffen wie “antizipieren”, “glauben”, “erwarten”, “Ziel”, “planen”, “anvisieren”, “beabsichtigen”, “schätzen”, “könnten”, “sollten”, “könnten” und “werden” oder der Verneinung dieser Begriffe oder ähnlichen Begriffen zu erkennen, die auf zukünftige Ergebnisse oder andere Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Ziele, Annahmen, Absichten oder Aussagen über zukünftige Ereignisse oder Leistungen hinweisen. Beispiele für zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung sind: Produktionsprognosen, Schätzungen zukünftiger/angepeilter Produktionsraten und unsere Pläne und Zeitpläne hinsichtlich weiterer Explorationen, Bohrungen und Erschließungen, Baupläne, Finanz- und Aktionärsrenditen für Investitionen in Bauprojekte und Stromerzeugung/-versorgung der Mine. Diese zukunftsgerichteten Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als falsch erweisen können, wodurch die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren und Annahmen gehören unter anderem: das Scheitern der Ermittlung der geschätzten Ressourcen und Reserven, der von den Schätzungen abweichende Gehalt und die Ausbeute des abgebauten Erzes, der Erfolg zukünftiger Explorations- und Bohrprogramme, die Verlässlichkeit der Bohr-, Probenahme- und Untersuchungsdaten, die Ungenauigkeit der Annahmen hinsichtlich der Repräsentativität der Mineralisierung, der Erfolg der geplanten metallurgischen Testarbeiten, Kapital- und Betriebskosten, die erheblich von den Schätzungen abweichen, Verzögerungen bei der Erlangung oder Nichterteilung von erforderlichen behördlichen, umweltrechtlichen oder sonstigen Projektgenehmigungen, Inflation, Wechselkursschwankungen, Schwankungen der Rohstoffpreise, Verzögerungen bei der Entwicklung von Projekten, der Fertigstellung von Bauprojekten, dem geplanten Nutzen von Bauprojekten und anderen Faktoren.

Soweit es sich bei den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen um einen finanziellen Ausblick oder um zukunftsgerichtete Finanzinformationen handelt, werden alle derartigen Aussagen werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments gemacht und sind hierin enthalten, um potenziellen Investoren ein Verständnis der Baupläne und Annahmen des Unternehmens zu vermitteln. Inhaber von Wertpapieren, potenzielle Inhaber von Wertpapieren und andere potenzielle Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese Informationen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet sind, und sollten sich bewusst sein, dass diese Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Solche Faktoren beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Risiken im Zusammenhang mit Schätzungen von Mineralreserven und Mineralressourcen, die sich als ungenau erweisen, Schwankungen des Goldpreises, Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit dem Geschäft der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, Risiken im Zusammenhang mit der Kreditwürdigkeit oder der finanziellen Lage von Lieferanten, Raffinierern, Auftragnehmern und anderen Parteien, mit denen das Unternehmen Geschäfte tätigt; unzureichende Versicherungen oder die Unfähigkeit, eine Versicherung abzuschließen, um diese Risiken und Gefahren abzudecken, Beziehungen zu Mitarbeitern, Beziehungen zu und Ansprüche von lokalen Gemeinden und indigenen Bevölkerungsgruppen, politische Risiken, Risiken im Zusammenhang mit Naturkatastrophen, Terrorismus, zivilen Unruhen, Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Gesundheit (einschließlich Gesundheitsepidemien oder Ausbrüche von übertragbaren Krankheiten wie dem Coronavirus (COVID-19)), Verfügbarkeit und steigende Kosten im Zusammenhang mit Bergbau-Inputs und Arbeitskräften; der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, einschließlich der Risiken des Erhalts oder der Aufrechterhaltung der erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen, abnehmender Mengen oder Gehalte der Mineralreserven beim Abbau; die globale Finanzlage, die tatsächlichen Ergebnisse laufender Explorationsaktivitäten, Änderungen der Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen und Änderungen der Projektparameter, um unvorhergesehenen wirtschaftlichen oder anderen Faktoren Rechnung zu tragen, Risiken erhöhter Kapital- und Betriebskosten, Umwelt-, Sicherheits- oder behördliche Risiken, Enteignung, das Eigentumsrecht des Unternehmens an Grundstücken, einschließlich des Eigentums an diesen Grundstücken, der verstärkte Wettbewerb in der Bergbaubranche um Grundstücke, Ausrüstung, qualifiziertes Personal und deren Kosten, Risiken in Bezug auf die Ungewissheit des Zeitpunkts von Ereignissen, einschließlich der angestrebten Steigerung der Produktionsrate, Bauaktivitäten und Währungsschwankungen. Inhaber von Wertpapieren, potenzielle Inhaber von Wertpapieren und andere potenzielle Investoren werden darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen, die bei der Erstellung dieser zukunftsgerichteten Informationen zugrunde gelegt wurden, als ungenau erweisen können, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig angesehen wurden, und dass sie sich daher nicht in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Informationen verlassen sollten. Es liegt in der Natur der Sache, dass zukunftsgerichtete Informationen zahlreiche Annahmen, inhärente Risiken und Ungewissheiten, sowohl allgemeiner als auch spezifischer Art, beinhalten, die dazu beitragen, dass die Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten können. Caledonia übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anderweitig zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf der Aktien von Caledonia in den Vereinigten Staaten oder anderswo dar. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch dürfen die Aktien von Caledonia in einer Provinz, einem Bundesstaat oder einer Gerichtsbarkeit verkauft werden, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen dieser Provinz, dieses Bundesstaats oder dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Caledonia ist ein Bergbau-, Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf das südliche Afrika. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes in Simbabwe ist Caledonias hauptsächliches Asset ein 49-%-Anteil an einer laufenden Goldmine in Simbabwe (“Blanket”).

Pressekontakt:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey

email : info@resource-capital.ch

Caledonia Mining mit überzeichneter VFEX Börsennotierung in Simbabwe

St. Helier, 29. November 2021 – Caledonia Mining Corporation Plc (“Caledonia” oder das “Unternehmen” – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/caledonia-mining-corporation-plc/ ) freut sich, bekannt zu geben, dass Caledonia im Hinblick auf die Börsennotierung an der Victoria Falls Stock Exchange (“VFEX”) aufgrund der äußerst positiven Reaktion der Investoren in Simbabwe beschlossen hat, mehr Mittel als ursprünglich vorgesehen aufzunehmen und daher mehr Aktien auszugeben.

Zum Angebotspreis von 12,64 US$ pro Hinterlegungsschein erwartet Caledonia die Ausgabe von bis zu 630.000 neuen Aktien und damit einen Erlös von etwa 7,96 Mio. US$ (vor Kosten). Der Erlös aus dem Angebot wird für allgemeine Unternehmenszwecke in Simbabwe verwendet.

Wie am 8. Juli 2021 bekannt gegeben wurde, ist einer der Vorteile der Notierung von Hinterlegungsscheinen, die die Aktien des Unternehmens an der Victoria Falls Stock Exchange (VFEX”) in Simbabwe repräsentieren, eine Verbesserung des Anteils der Einnahmen, die in US-Dollar für das in der mehrheitlich unternehmenseigenen Blanket-Mine produzierte Gold erzielt werden. Das Unternehmen freut sich darauf, in Zukunft von dieser Entwicklung zu profitieren.

Die Zulassung der neuen Aktien, die Notierung und der Handel werden voraussichtlich am oder um den 2. Dezember 2021 erfolgen.

Steve Curtis, Chief Executive Officer, kommentierte die Kapitalerhöhung und die voraussichtliche Notierung an der VFEX mit den Worten:

“Die Unterstützung von Investoren aus Simbabwe war äußerst ermutigend und bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass diese Börsennotierung ein wichtiger Meilenstein ist, da sie neue Aktionäre willkommen heißt, die ein gemeinsames Interesse an Investitionen in Simbabwe haben und bisher nicht in der Lage waren, an Caledonias Wachstumskurs teilzuhaben.

“Die Notierung an der VFEX wird es Caledonia auch ermöglichen, die nächste Entwicklungsphase voranzutreiben. Der Zugang zu 100 Prozent USD-Einnahmen für zusätzliche Goldverkäufe wird Blanket und jede andere neue Mine, die Caledonia entwickelt, unterstützen und Investoren anziehen, die davon überzeugt sind, dass Simbabwe ein wettbewerbsfähiges Investitionsumfeld ist, das attraktive Renditen liefern kann.

“Die bevorstehende Börsennotierung unterstreicht unser anhaltendes Engagement in Simbabwe. Wir freuen uns auf diese nächste Etappe, und ich möchte allen für ihre anhaltende Unterstützung danken.”

Caledonia wird die genaue Anzahl der auszugebenden neuen Aktien und Hinterlegungsscheine bekannt geben, sobald die Zeichnungsgelder eingezahlt und die Formalitäten in den nächsten Tagen abgeschlossen sind. Sobald die Wertpapiere ausgegeben sind, wird die Verwahrstelle des Unternehmens in Simbabwe mit der VFEX in Verbindung treten, um die Hinterlegungsscheine zum elektronischen Handel in Simbabwe zuzulassen, und der Handel wird beginnen. Die Notierung und der Handel werden voraussichtlich am oder um den 2. Dezember 2021 erfolgen.

Caledoni Mining Coporation Plc
Mark Learmonth
Camilla Horsfall-
Tel: +44 1534 679 802
Tel: +44 7817 841793

WH Irland
Adrian Hadden/ Andrew De Andrade-
Tel: +44 20 7220 1751

Blytheweigh Finanz-PR
Tim Blythe/Megan Ray-
Tel: +44 207 138 3204

3PPB
Patrick Chidley
Paul Durham-
Tel: +1 917 991 7701
Tel: +1 203 940 2538

Curate Public Relations (Simbabwe)
Debra Tatenda

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger-
Tel: +263 77802131

www.resource-capital.ch
info@resource-capital.ch

Die in dieser Bekanntmachung enthaltenen Informationen werden von der Gesellschaft als Insiderinformationen gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014 (“MAR”) betrachtet, da sie aufgrund des European Union (Withdrawal) Act 2018 Teil des nationalen Rechts des Vereinigten Königreichs sind, und werden in Übereinstimmung mit den Verpflichtungen der Gesellschaft gemäß Artikel 17 der MAR offengelegt.

Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen und Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind “zukunftsorientierte Informationen”,
“Finanzausblicke” oder “zukunftsgerichtete Finanzinformationen” (zusammenfassend “zukunftsgerichtete Informationen”) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die aktuellen Erwartungen, Absichten, Pläne und Überzeugungen von Caledonia beinhalten, aber nicht darauf beschränkt sind. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig an zukunftsgerichteten Begriffen wie “antizipieren”, “glauben”, “erwarten”, “Ziel”, “planen”, “anvisieren”, “beabsichtigen”, “schätzen”, “könnten”, “sollten”, “könnten” und “werden” oder der Verneinung dieser Begriffe oder ähnlichen Begriffen zu erkennen, die auf zukünftige Ergebnisse oder andere Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Ziele, Annahmen, Absichten oder Aussagen über zukünftige Ereignisse oder Leistungen hinweisen. Beispiele für zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung sind: Produktionsprognosen, Schätzungen zukünftiger/angepeilter Produktionsraten und unsere Pläne und Zeitpläne hinsichtlich weiterer Explorationen, Bohrungen und Erschließungen, Baupläne, Finanz- und Aktionärsrenditen für Investitionen in Bauprojekte und Stromerzeugung/-versorgung der Mine. Diese zukunftsgerichteten Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als falsch erweisen können, wodurch die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren und Annahmen gehören unter anderem: das Scheitern der Ermittlung der geschätzten Ressourcen und Reserven, der von den Schätzungen abweichende Gehalt und die Ausbeute des abgebauten Erzes, der Erfolg zukünftiger Explorations- und Bohrprogramme, die Verlässlichkeit der Bohr-, Probenahme- und Untersuchungsdaten, die Ungenauigkeit der Annahmen hinsichtlich der Repräsentativität der Mineralisierung, der Erfolg der geplanten metallurgischen Testarbeiten, Kapital- und Betriebskosten, die erheblich von den Schätzungen abweichen, Verzögerungen bei der Erlangung oder Nichterteilung von erforderlichen behördlichen, umweltrechtlichen oder sonstigen Projektgenehmigungen, Inflation, Wechselkursschwankungen, Schwankungen der Rohstoffpreise, Verzögerungen bei der Entwicklung von Projekten, der Fertigstellung von Bauprojekten, dem geplanten Nutzen von Bauprojekten und anderen Faktoren. Soweit es sich bei den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen um einen finanziellen Ausblick oder um zukunftsgerichtete Finanzinformationen handelt,

Alle derartigen Aussagen werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments gemacht und sind hierin enthalten, um potenziellen Investoren ein Verständnis der Baupläne und Annahmen des Unternehmens zu vermitteln. Inhaber von Wertpapieren, potenzielle Inhaber von Wertpapieren und andere potenzielle Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese Informationen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet sind, und sollten sich bewusst sein, dass diese Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Solche Faktoren beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Risiken im Zusammenhang mit Schätzungen von Mineralreserven und Mineralressourcen, die sich als ungenau erweisen, Schwankungen des Goldpreises, Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit dem Geschäft der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, Risiken im Zusammenhang mit der Kreditwürdigkeit oder der finanziellen Situation von Lieferanten, Raffinierern, Auftragnehmern und anderen Parteien, mit denen das Unternehmen Geschäfte macht; unzureichende Versicherungen oder die Unfähigkeit, eine Versicherung abzuschließen, um diese Risiken und Gefahren abzudecken, Beziehungen zu Mitarbeitern, Beziehungen zu und Ansprüche von lokalen Gemeinden und indigenen Bevölkerungsgruppen, politische Risiken, Risiken im Zusammenhang mit Naturkatastrophen, Terrorismus, zivilen Unruhen, Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Gesundheit (einschließlich Gesundheitsepidemien oder Ausbrüche von übertragbaren Krankheiten wie dem Coronavirus (COVID-19)), Verfügbarkeit und steigende Kosten im Zusammenhang mit Bergbau-Inputs und Arbeitskräften; der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, einschließlich der Risiken des Erhalts oder der Aufrechterhaltung der erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen, abnehmender Mengen oder Gehalte der Mineralreserven beim Abbau; die globale Finanzlage, die tatsächlichen Ergebnisse laufender Explorationsaktivitäten, Änderungen der Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen und Änderungen der Projektparameter, um unvorhergesehenen wirtschaftlichen oder anderen Faktoren Rechnung zu tragen, Risiken erhöhter Kapital- und Betriebskosten, Umwelt-, Sicherheits- oder behördliche Risiken, Enteignung, das Eigentumsrecht des Unternehmens an Grundstücken, einschließlich des Eigentums an diesen Grundstücken, der verstärkte Wettbewerb in der Bergbaubranche um Grundstücke, Ausrüstung, qualifiziertes Personal und deren Kosten, Risiken in Bezug auf die Ungewissheit des Zeitpunkts von Ereignissen, einschließlich der angestrebten Steigerung der Produktionsrate, Bauaktivitäten und Währungsschwankungen. Inhaber von Wertpapieren, potenzielle Inhaber von Wertpapieren und andere potenzielle Investoren werden darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen, die bei der Erstellung dieser zukunftsgerichteten Informationen zugrunde gelegt wurden, als ungenau erweisen können, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig angesehen wurden, und dass sie sich daher nicht in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Informationen verlassen sollten. Es liegt in der Natur der Sache, dass zukunftsgerichtete Informationen zahlreiche Annahmen, inhärente Risiken und Ungewissheiten, sowohl allgemeiner als auch spezifischer Art, beinhalten, die dazu beitragen, dass die Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten können. Caledonia übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anderweitig zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf der Aktien von Caledonia in den Vereinigten Staaten oder anderswo dar. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch dürfen die Aktien von Caledonia in einer Provinz, einem Bundesstaat oder einer Gerichtsbarkeit verkauft werden, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen dieser Provinz, dieses Bundesstaats oder dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Caledonia ist ein Bergbau-, Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf das südliche Afrika. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes in Simbabwe ist Caledonias hauptsächliches Asset ein 49-%-Anteil an einer laufenden Goldmine in Simbabwe (“Blanket”).

Pressekontakt:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey

email : info@resource-capital.ch

Investment in Batteriemetalle – Webinar mit Michael Rowley | Group Ten Metals

Sehr interessantes und informatives Webinar mit Michael Rowley von Group Ten Metals zum riesigen Stillwater West-Projekt. Unbedingt ansehen!

BildGroup Ten Metals (WKN A2AN4B / TSXV PGE) erkundet das riesige Batterie- (Nickel, Kupfer) und Edelmetallprojekt (Palladium, Platin, Rhodium) Stillwater West in Montana.

In diesem Webinar stellt CEO Michael Rowley das Projekt im Detail vor, insbesondere die erste Ressourcenschätzung, die das Unternehmen vor Kurzem veröffentlichte, und die Pläne für die kommenden Monate.

Hier geht es zur spannenden Präsentation zu dem Projekt, das direkt an den Stillwater-Komplex von Sibanye Stillwater grenzt:

Investment in Batteriemetalle Webinar mit Michael Rowley | Group Ten Metals

Jetzt den GOLDINVEST.de-Newsletter abonnieren

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Group Ten Metals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Group Ten Metals Corp. beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Group Ten Metals Corp. und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Group Ten Metals Corp. die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Group Ten Metals Corp.entlohnt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Metallic Minerals: Eric Sprott bleibt Keno Hill treu und übt Optionen aus

Ein gutes Zeichen: Rohstoffaktionäre und Milliardär Eric Sprott erhöht seine Beteiligung an Metallic Minerals.

BildDer kanadische Rohstoff- und Silberinvestor Eric Sprott hat von ihm gehaltene Optionen im Wert von 1,56 Kanadischen Dollar ausgeübt. Er kontrolliert damit nunmehr über eine ihm gehörende Holding 21,5 Millionen Aktien von Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE: 9MM1). Eric Sprott hält damit mehr als 16 Prozent des Unternehmens und drückt mit seiner Entscheidung zur Ausübung der Optionen als größter Aktionär zugleich aus, wie sehr er von einer erfolgreichen Entwicklung des Keno-Hill-Silberprojekts überzeugt ist.

Lippenbekenntnisse enden immer dann, wenn es ans Eingemachte geht, und sobald ein Aktionär vor der Frage steht, ob er sich an einer Kapitalerhöhung beteiligen oder gehaltene Optionen ausüben soll, ist dieser Punkt zwangsläufig erreicht. Da auch reiche Investoren ihre Dollars oder Euros nur einmal ausgeben können, stellen Kapitalmaßnahmen immer wieder einen starken Vertrauensbeweis dar, wenn sie von den wichtigen Ankeraktionären eines Unternehmens mitgetragen werden.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Metallic Minerals: Eric Sprott bleibt Keno Hill treu und übt Optionen aus

Jetzt den GOLDINVEST.de-Newsletter abonnieren

Disclaimer Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.
Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Metallic Minerals Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der Metallic Minerals Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Cormark glaubt an das Potenzial von Excellons Silver City Projekt in Sachsen

Die Analysten von Cormark sehen großes Potenzial für das Silver City-Projekt von Excellon in Sachsen.

BildDie Cormark-Analysten Richard Gray und Brandon Smith bewerten das Silver City Projekt von Excellon Resources (TSX:EXN, NYSE:EXN; FRA:E4X2) in Sachsen pauschal mit einem Wert von 45 Mio. CAD. “Wäre Silver City ein eigenständiges Unternehmen, wären wir zuversichtlich, dass der Marktwert mindestens $45,0 Mio. betragen würde”, heißt es in ihrem Bericht, der am vergangenen Freitag (19. November 2021) im Anschluss an eine Ortsbesichtigung am vorangegangenen Wochenende veröffentlicht worden ist.

Cormark begründet seine Bewertung mit dem First Mover Vorteil von Excellon in Deutschland. Excellon sei ein Vorreiter bei der Silberexploration in Sachsen und verfüge über eine einzigartige Bodenposition, die historische hochgradige Silberminen in einem epithermalen Silbergürtel abdecke und in der es noch nie eine moderne Exploration von Edelmetallen gegeben habe, schreiben die Analysten. Die bisherigen Bohrungen haben eine hochgradige Silbermineralisierung über 12 Kilometer Streichen innerhalb des 36 Kilometer langen Korridors auf dem Projekt bestätigt, was das beeindruckende Ausmaß dieses epithermalen Silbersystems zeige. Obwohl das Projekt noch keine Ressourcen aufweise, halte man daher die Bewertung von 45 Mio. CAD angesichts des Explorationspotenzials für angemessen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Cormark glaubt an das Potenzial von Excellons Silver City Projekt in Sachsen

Jetzt den GOLDINVEST.de-Newsletter abonnieren!

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Excellon Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Excellon Resources beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Excellon Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Excellon Resources die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Excellon Resources entlohnt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Caledonia Mining gibt Ausübung von Aktienoptionen bekannt

St. Helier, 16. November 2021: Caledonia Mining Corporation Plc (“Caledonia” oder das “Unternehmen” – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/caledonia-mining-corporation-plc/) gibt bekannt, dass Herr John McGloin, ein nicht geschäftsführender Direktor des Unternehmens, Optionen auf 18.000 nennwertlose Stammaktien des Unternehmens (die “Optionsaktien”) ausgeübt hat und das Unternehmen diese ausgegeben und zugeteilt hat. Der Ausübungspreis betrug 11,50 CAD$ pro Optionsaktie. Nach dieser Transaktion hält Herr McGloin eine Beteiligung an 18.000 Aktien des Unternehmens, was ungefähr 0,15 Prozent des ausgegebenen Aktienkapitals des Unternehmens entspricht.

Caledonia hat beantragt, dass die Optionsaktien in Form von Depositary Interests zum Handel am AIM zugelassen werden, und es wird erwartet, dass der Handel mit diesen Wertpapieren am oder um den 19. November 2021 beginnen wird.

Nach der Ausgabe der Optionsaktien hat das Unternehmen eine Gesamtzahl von 12.136.823 Stammaktien ohne Nennwert ausgegeben. Caledonia hat keine eigenen Aktien im Bestand; daher kann diese Zahl von den Inhabern als Nenner für die Berechnungen verwendet werden, mit denen sie feststellen, ob sie ihre Beteiligung an der Gesellschaft oder eine Änderung ihrer Beteiligung an der Gesellschaft melden müssen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Caledonia Mining Gesellschaft Plc
Mark Learmonth
Tel: +44 1534 679 800

Camilla Horsfall
Tel: +44 7817 841 793

WH Irland (Nomad and Broker)
Adrian Hadden/Andrew de Andrade
Tel: +44 20 7220 1751

Blytheweigh
Tim Blythe/Megan Ray
Tel: +44 207 138 3204

3PPB
Patrick Chidley
Tel: +1 917 991 7701

Paul Durham
Tel: +1 203 940 2538

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

Die in dieser Bekanntmachung enthaltenen Informationen werden von der Gesellschaft als Insiderinformationen gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014 (“MAR”) betrachtet, da sie aufgrund des European Union (Withdrawal) Act 2018 Teil des nationalen Rechts des Vereinigten Königreichs sind, und werden in Übereinstimmung mit den Verpflichtungen der Gesellschaft gemäß Artikel 17 der MAR offengelegt.

MELDUNG UND VERÖFFENTLICHUNG VON GESCHÄFTEN VON PERSONEN, DIE FÜHRUNGSAUFGABEN WAHRNEHMEN, UND -IHNEN- NAHE STEHENDEN PERSONEN

1 Angaben zur Person, die Führungsaufgaben wahrnimmt/zur
Person, die in enger Beziehung
steht

a) Name John McGloin

2 Grund für die -Notifizierung-

a) Position/Status Nicht-exekutiver Direktor

b) Ursprüngliche Erste Meldung
Meldung/Änderung

3 Angaben zum Emittenten, zum Marktteilnehmer für
Emissionszertifikate, zur

-Auktionsplattform, zum Auktionator oder zur
Auktionsaufsicht

a) Name Kaledonien Bergbau
Gesellschaft
Plc

b) LEI 21380093ZBI4BFM75Y51

4 Einzelheiten der Transaktion(en): Abschnitt, der für (i)
jede Art von Instrument,

-(ii) jede Art von Transaktion, (iii) jedes Datum und
(iv) jeden Ort, an dem Transaktionen durchgeführt
wurden, zu wiederholen
ist

a) Beschreibung des Stammaktien ohne Nennwert
Finanzinstruments, Art
des
Instruments JE00BF0XVB15

Identifizierungscode
b) Art der Transaktion Ausübung von Aktienoptionen

c) Preis(e)-und Volumen(e) Preis(e)- Band(e)
CAD11,50 18,000

d) Aggregierte Informationen-

– Aggregiertes Volumen- 18,000

– Preis CAD207.000

e) Datum der Transaktion 15. November 2021

f) Ort der Transaktion Außerhalb eines Handelsplatzes

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Caledonia ist ein Bergbau-, Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf das südliche Afrika. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes in Simbabwe ist Caledonias hauptsächliches Asset ein 49-%-Anteil an einer laufenden Goldmine in Simbabwe (“Blanket”).

Pressekontakt:

Caledonia Mining Corporation
Jochen Staiger
3rd Floor, Weighbridge House
JE2 3NF St Helier, Jersey

email : info@resource-capital.ch

Blue Moon meldet neue VMS-Entdeckung neben bestehender Ressource

Das ist ein Coup: Blue Moon Metals macht eine ganz neue Entdeckung in Kalifornien!

BildBlue Moon Metals Inc. (TSXV: MOON; FRA: 8SX0) meldet eine neue Entdeckung auf seinem fortgeschrittenen polymetallischen Blue-Moon-Projekt in Kalifornien. Die Step-Out Explorationsbohrung BM-83 hat auf einer Kernlänge von 30 Metern eine sichtbare massive und semimassive Sulfidmineralisierung durchteuft!

Die Bedeutung dieser Entdeckung liegt darin, dass die neue Mineralisierung mehrere hundert Meter von den historisch bekannten Zink-, Silber-, Gold- und Kupfervorkommen entfernt liegt. (siehe Abbildung 1). Die 2018 ermittelte Ressource von Blue Moon 43-101 umfasst 7,8 Millionen abgeleitete Tonnen mit 8,07 % Zinkäquivalent (4,95 % Zink, 0,04 oz/t Gold, 0,46 % Kupfer, 1,33 oz/t Silber), die 771 Millionen Pfund Zink, 300.000 Unzen Gold, 71 Millionen Pfund Kupfer und 10 Millionen Unzen Silber enthalten.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Blue Moon meldet neue VMS-Entdeckung neben bestehender Ressource

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren!

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Blue Moon Metals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Blue Moon Metals ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenskonflikt gegeben ist. GOLDINVEST Consulting wird von Blue Moon Metals für die Erstellung von Artikeln zum Unternehmen entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenskonflikt darstellt

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Starcore meldet den Beginn neuer Bohrungen auf neuem Goldziel bei El Creston in Opodepe, Bundesstaat Sonora, Mexiko.

8. November 2021. Vancouver, British Columbia – Starcore International Mines Ltd. (TSX: SAM) (Starcore oder das Unternehmen) gibt den Beginn der Explorationskernbohrungen auf seinen Claims MEZTLI 4 und TEOCUITLA in Opodepe im mexikanischen Bundesstaat Sonora bekannt (siehe Abb. 1). In dieser ersten Phase werden fünf verschiedene Gänge erkundet, die nach mehr als achtmonatigen geologischen Arbeiten mit über 2.000 entnommenen Proben (siehe Abb. 2) und durchgeführten Analysen sowie metallurgischen Tests (Abb. 3) entdeckt wurden. Die Ergebnisse dieser Arbeiten gaben die Richtung des aktuellen Explorationsprogramms vor (siehe Abb. 4).

Wie in der Pressemitteilung vom 17. August 2021 berichtet, stellt das Projekt Opodepe für Starcore ein dreidimensionales Prospektionsgebiet dar, das erstens als Molybdänlagerstätte, zweitens als Konzessionsgebiet mit Goldvorkommen und drittens als Projekt mit dem Potenzial für einen Kupferporphyr in der Tiefe in Frage kommt. Diese Konzessionen mit einer Gesamtfläche von 11.364 Hektar (die MEZTLI 4-Claims) wurden noch nie auf Edelmetalle untersucht. Mit dem Erwerb von 3.087 Hektar nordwestlich der MEZTLI 4-Claims (die TEOCUITLA-Konzessionen) verfügt Starcore jetzt über insgesamt 14.451 Hektar, die das Unternehmen erkunden wird, wobei bisher fünf Gänge für die erste Bohrphase identifiziert wurden.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62483/Starcore_081121_DEPRcom.001.png

Abb. 1. Lage des Projekts Opodepe
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62483/Starcore_081121_DEPRcom.002.png

Abb. 2. Karte mit den 5 Gängen, die in Phase I erkundet werden
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62483/Starcore_081121_DEPRcom.003.png

Abb. 3. Tabelle der Analyseergebnisse
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62483/Starcore_081121_DEPRcom.004.png

Abb. 4. Phase-I-Kernbohrprogramm

Salvador Garcia, B. Eng., ein Director und der Chief Operating Officer des Unternehmens, ist der qualifizierte Sachverständige (Qualified Person) des Unternehmens für das Projekt gemäß der Vorschrift NI 43-101 und hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung aufbereitet.

Über Starcore

Starcore International Mines konzentriert sich auf die Produktion von Edelmetallen mit Schwerpunkt und Erfahrung in Mexiko. Diese Produktionsaktiva werden durch Explorations- und Erschließungsprojekte in ganz Nordamerika ergänzt. Das Unternehmen ist führend im Bereich der sozialen Unternehmensverantwortung und setzt sich für wertorientierte Entscheidungen ein, die den Unternehmenswert langfristig steigern. Weitere Informationen finden Sie auf der anlegerfreundlichen Website: www.starcore.com.

FÜR STARCORE INTERNATIONAL MINES LTD.
gez. Robert Eadie—–
Robert Eadie, President & Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:

EVAN EADIE
Investor Relations
Telefon: (604) 602-4935 DW 203
Gebührenfreie Rufnummer: 1-866-602-4935
E-Mail: eeadie@starcore.com

Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
Vancouver, British Columbia
Kanada V6C 3B6
Telefon: (604) 602-4935
Fax: (604) 602-4936
E-Mail: investor@starcore.com
Website: www.starcore.com

Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Starcore International Mines Ltd.
Robert Eadie
Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
V6C 3B6 Vancouver, BC
Kanada

email : info@starcore.com

Starcore konzentriert sich auf die Exploration, Gewinnung und Verarbeitung von Gold- und Silbervorkommen. Das Unternehmen besitzt, erwirbt, fördert, exploriert und bewertet Rohstoffprojekte. Die weitere Bearbeitung dieser Projekte erfolgt entweder über Joint Ventures oder durch das Unternehmen selbst. Das Unternehmen besitzt ausschließlich Beteiligungen an Konzessionsgebieten in Mexiko.

Pressekontakt:

Starcore International Mines Ltd.
Robert Eadie
Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
V6C 3B6 Vancouver, BC

email : info@starcore.com