Metallic Minerals: Spannender Explorationssommer im Yukon eingeläutet

Der Sommer wird heiß, selbst im Yukon. Denn bei Metallic Minerals läuft das bislang größte Bohrprogramm auf dem Silberprojekt Keno Hill an.

BildUnd Action: Metallic Minerals (TSXV MMG / WKN A2ARTX) schickt das Explorationsteam in den Yukon, wo in Kürze auf dem Keno Hill-Projekt das größte Bohrprogramm bislang starten soll. 10.000 Bohrmeter sollen auf dem Gebiet, das an den hochgradigen Minenbetrieb von Alexco Resource grenzt, abgeteuft werden.

Gleich mehrere Bohrgeräte sollen dabei zum Einsatz kommen, wobei sich Metallic auf Erweiterungsbohrungen auf fortgeschrittenen Zielen sowie Folgebohrungen auf zuletzt gemachten Entdeckungen konzentrieren will. Hinzu kommen erste Erkundungsbohrungen auf mehreren, Frühphasenzielen, die durch Bodenproben und geophysikalische Untersuchungen identifiziert wurden.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Metallic Minerals: Spannender Explorationssommer im Yukon eingeläutet

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nova Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nova Minerals steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Nova Minerals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Nova Minerals halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nova Minerals profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Matador Mining: Starke Metallurgie-Daten zu Cape Ray-Goldvorkommen!

Metallurgische Tests zeigen, dass das Gold vom Cape Ray-Projekt mit einfachen Mitteln zu gewinnen sein sollte.

BildMatador Mining (WKN A2DKV4 / ASX MZZ) hat gerade erst das größte Bohrprogramm der Unternehmensgeschichte angestoßen, um die bereits signifikante Goldressource (über 800.000 Unzen) auf dem Cape Ray-Projekt im derzeit “heißen” Newfoundland noch einmal deutlich auszuweiten. Parallel dazu treibt man für die Wirtschaftlichkeit der Lagerstätte extrem wichtige Untersuchungen erfolgreich voran.

Denn wie Matador heute meldet, ließ man die renommierten Experten von SGS Canada am Erz der Zonen Window Glass Hill und Central Zone – diese enthalten rund 90% der dem australischen JORC-Standard entsprechenden Ressource von Cape Ray – metallurgische Tests durchführen. Mit diesen will das Unternehmen bestimmen, mit welchen Verfahren das vorhandene Gold am effektivsten und am kostengünstigsten aus dem Gestein ausgebracht werden kann. Je einfacher das Verfahren, desto geringer in der Regel die Kosten und je höher die so genannten Ausbringungsraten, desto mehr Gold kann gewonnen werden – beides immens wichtig für eine eventuelle, zukünftige Goldproduktion!

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Matador Mining: Starke Metallurgie-Daten zu Cape Ray-Goldvorkommen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der De Grey Mining halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (De Grey Mining) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu De Grey Mining entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von De Grey Mining profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Ambitioniert: Granite Creek Copper engagiert Tier1 Ingenieurfirma

Kupferexplorer Granite Creek hat große Pläne. Dafür holt man sich die richtigen Partner.

BildManchmal verrät schon die Auswahl der Dienstleister etwas über die Ambitionen eines Unternehmens. Nimmt man für die Wirtschaftlichkeitsberechnung einen “no-name Dienstleister” der günstig ist, oder zahlt man etwas mehr für einen Firma mit internationalem Renommee? Granite Creek Copper (TSX.V: GCX; FRA: GRK) hat sich für die Bewertung der Ressource auf seinem Carmack-Kupferprojekt im kanadischen Yukon für die zweite Option entschieden: Mit Sedgman and Mining Plus wird ein international führendes Unternehmen die geplante Ausweitung der Ressource auswerten.

Sedgman zeichnete jüngst u.a. auch für die Planung bei Nevada Copper verantwortlich. Mit der Wahl von Sedgman schafft Granite Creek eine valide Datengrundlage für die Weiterentwicklung des Projekts, aber sicher auch für etwaige spätere M&A Transaktionen. Dass die Region gefragt ist, kann man u.a. daran sehen, dass Western Copper & Gold, ein Yukon-Nachbar von Granite, soeben eine strategische Investition von Rio Tinto angekündigt hat.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Ambitioniert: Granite Creek Copper engagiert Tier1 Ingenieurfirma

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Granite Creek Copper halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Granite Creek Copper steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Granite Creek Copper entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Granite Creek Copper profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

De Grey Mining: Goldausbringung von bis zu 94% möglich!

Die Metallurgie ist von höchster Bedeutung für die Wirtschaftlichkeit einer Goldlagerstätte. De Grey Mining meldet dazu erneut exzellente Zahlen.

BildWährend De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) mit Hochdruck auf die erste Ressourcenschätzung zu seiner riesigen Goldentdeckung Hemi hinarbeitet, werden parallel an Material von deren verschiedenen Goldverzerungszonen metallurgische Tests durchgeführt, um zu bestimmen, wie das vorhandene Gold am besten aus dem Gestein gelöst werden kann. Das sind extrem wichtige Untersuchungen, bestimmen sie doch entscheidend über die Wirtschaftlichkeit einer Goldlagerstätte mit!

Die Metallurgietests, deren Ergebnisse das Unternehmen heute meldete, wurde an Oxid-, Übergangs- und Primärvererzung der Aquila-Zone durchgeführt und zeigten laut De Greys Managing Director ermutigende Ergebnisse – unter anderem da einmal mehr deutlich wird, dass dem Unternehmen auch hier, ähnlich wie beim Erz von der Brolga-Zone, verschiedene Möglichkeiten zur Goldausbringung offenstehen, die allesamt hohe Gewinnungsraten ermöglichen. Und zwar nicht nur für die Hemi-Lagerstätten, sondern auch für die regionalen Lagerstätten auf dem gesamten Mallina-Projekt.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

De Grey Mining: Goldausbringung von bis zu 94% möglich!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der De Grey Mining halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (De Grey Mining) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu De Grey Mining entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von De Grey Mining profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Blue Moon Metals rüstet sich für Bidens US-Infrastrukturprogramm

Mehr als 2 Billionen USD will US-Präsident Biden in Infrastruktur investieren. Da werden Unmengen Zink und Kupfer benötigt. Die Metalle, die Blue Moon Metals u.a. auf seinem Projekt in Kalifornien hat

BildDurch ein gezieltes Bohrprogramm will Blue Moon Metals Inc. (TSXV: MOON; FRA: 8SX0) die bestehende Ressource auf seinem polymetallischen Kupfer-Zink-Silber-Gold Projekt in Kalifornien in der neu beginnenden Bohrsaison erheblich ausweiten und im besten Fall sogar verdoppeln. Wie das Unternehmen mitteilt, liegen die erforderlichen Bohrgenehmigungen inzwischen vor. Die aktuelle 43-101 Mineralressource von Blue Moon umfasst 7,8 Millionen abgeleitete Tonnen mit 8,07 % Zinkäquivalent (4,95 % Zink, 0,04 oz/t Gold, 0,46 % Kupfer, 1,33 oz/t Silber), die 771 Millionen Pfund Zink, 300.000 Unzen Gold, 71 Millionen Pfund Kupfer und 10 Millionen Unzen Silber enthalten.

Das Blue Moon Projekt hat eine beeindruckende Historie, die bis in die Zeit des 2. Weltkriegs zurückreicht. Hecla, Barrick und Boliden waren die früheren Besitzer. Im Licht der 400 Mrd. Dollar schweren Infrastrukturinitiative der US-Regierung und der wachsenden Bedenken gegenüber sicheren Lieferketten, glaubt das Blue Moon Management, dass jetzt die Zeit für die Weiterentwicklung des Projekts gekommen ist. Genehmigungen (siehe oben) sind in Kalifornien kein Hinderungsgrund mehr. Blue Moon gehört das Projekt zu 100 Prozent. Durch den Rückkauf einer 2%igen NSR ist das Projekt praktisch frei von Lizenzgebühren.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Blue Moon Metals rüstet sich für Bidens US-Infrastrukturprogramm

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Blue Moon Metals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Blue Moon Metals ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenskonflikt gegeben ist. GOLDINVEST Consulting wird von Blue Moon Metals für die Erstellung von Artikeln zum Unternehmen entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenskonflikt darstellt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Conico Ltd.: Grönland könnte für EU zu strategischer Rohstoffbank werden

Der australische Explorer Conico Ltd. will die gigantischen Rohstoffschätze Grönlands heben.

BildWir wissen nicht, welcher Teufel den früheren US-Präsidenten Donald Trump geritten hat, als er im vergangenen Jahr per Tweet verkündete, er wolle Grönland von Dänemark abkaufen. Trump sprach damals von einem “großen Immobiliengeschäft” (essentially a large real estate deal).. Die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen nannte die Idee sogleich “absurd”. Grönland stünde erstens nicht zum Verkauf und sei zweitens “nicht dänisch, sondern grönländisch”. Aber ist Trumps Idee wirklich so verrückt, wie sie auf den ersten Blick scheint?

Vielleicht lässt sich in diesem Fall doch etwas lernen: Wie wäre es beispielsweise mit einem eignen Investment in Grönland? Wenn Sie – was zu vermuten ist – darüber noch nie nachgedacht haben, empfehlen wir Ihnen jetzt die Story von Conico Ltd. (ASX: CNJ; FRA: BDD). Vielleicht leuchtet Ihnen nach der Lektüre ein, welche strategische Bedeutung Grönland insbesondere für Europa künftig spielen könnte: als strategischer Lieferant von Rohstoffen wie Kupfer, Nickel und anderen Batterierohstoffen. Das benachbarte Island könnte die dazu erforderliche grüne Energie liefern, so die Vision.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Conico Ltd.: Grönland könnte für EU zu strategischer Rohstoffbank werden

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Conico Ltd. halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Conico Ltd. ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal Conico die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Conico Ltd. entlohnt. Dies ist ein weiterer Interessenskonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Element 29: Spannendes, neues Kupferplay in Peru!

Element 29 Resources hat Großes vor in Peru. Das Unternehmen erkundet dort vielversprechende Kupferprojekte. Und das rote Metall ist derzeit schwer gefragt!

BildNach dem Börsengang Anfang Dezember vergangenen Jahres war der Kupferexplorer Element 29 Resources (TSX-V: ECU; FRA: A2QKKG) kurze Zeit unter den Platzierungspreis von 0,50 CAD gerutscht, sodass man die Aktie sogar billiger kaufen konnte als die Zeichner der ursprünglichen Platzierung. Inzwischen notiert Element 29 bei 0,54 CAD und die Verkäufer scheinen erst einmal weg zu sein.

Angesichts eines 10-Jahreshochs bei Kupfer ist das noch kein echtes Premium für die Erstinvestoren. Viele von ihnen denken ohnehin langfristig und sehen Element 29 als strategisches Kupferinvestment auf mehrere Jahre. Das richtige Team, zwei fortgeschrittene Assets und den notwendigen Rückhalt im Kapitalmarkt besitzt Element 29 jedenfalls.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Element 29: Spannendes, neues Kupferplay in Peru!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Element 29 Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen Element 29 Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über Element 29 Resources berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Canada Silver Cobalt Works erbohrt erneut sagenhafte Silbergehalte

Es ist schon das zweite Mal, dass Canada Silver Cobalt Works wahrhaftig spektakuläre Silbergehalte von der Robinson-Zone vorlegen kann!

BildEine sehr erfreuliche Überraschung erlebten am vergangenen Freitag die Aktionäre des kanadischen Silberexplorers Canada Silver Cobalt Works (WKN A2JEX7 / TSXC CCW): Das Unternehmen legte Silbergehalte von seinen Bohrungen auf dem Castle-Projekt vor, die jenseits aller Erwartungen gelegen haben dürften!

Denn wie Canada Silver Cobalt meldete, stieß man im Bohrloch CS-20-39 auf einen Abschnitt von 0,3 Metern Länge, der einen Gehalt von sage und schreibe 89.853 (!) Gramm Silber pro Tonne aufwies – das sind sagenhafte 2.621 Unzen pro Tonne! Damit übertrifft das neue Bohrergebnis sogar die Anfang 2020 vorgelegten Bohrergebnisse. Und schon damals hatte das Unternehmen unter anderem Gehalte von 70.380 g/t Silber bzw. 2.053 Unzen pro Tonne präsentiert!

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Canada Silver Cobalt Works erbohrt erneut sagenhafte Silbergehalte

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Canada Silver Cobalt Works halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Canada Silver Cobalt Works nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Canada Silver Cobalt: Batteriemetalltechnologie wird weiterentwickelt

Wie der Name schon sagt, setzt Canada Silver Cobalt Works neben Edel- auch auf Batteriemetalle.

BildCanada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV CCW / WKN A2JEX7) hat zuletzt vor allem durch das erfolgreiche Bohrprogramm auf seinem Silber- und Kobaltprojekt Castle auf sich aufmerksam gemacht. Neben der Aussicht auf weitere, extrem hochgradige Silbervererzung lieferte dieses zuletzt auch hohe Goldgehalte (Wir berichteten.)

Doch plant das Unternehmen auch das in seinem Namen ebenfalls vertretene Kobalt zu gewinnen, um zukünftig Batteriemetalle für den nordamerikanischen Markt für Elektromobile herzustellen. Das steht, so CEO Frank Basa, im Gegensatz zur Vorgehensweise der Vergangenheit, als ausschließlich das hochgradige Silber abgebaut und alle anderen Metalle – Basismetalle, die hohe Kobaltgehalte aufwiesen – einfach entsorgt wurden.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Canada Silver Cobalt: Batteriemetalltechnologie wird weiterentwickelt

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Canada Silver Cobalt Works halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Canada Silver Cobalt Works nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de