Gaming Hot Stock meldet Deal mit Men in Black Mobile Game Hersteller Ludare Games – Kursfeuerwerk voraus. Börsenguru setzt nach 5.500% jetzt auf diesen Gaming Aktientip. Neuer 460% Gaming Hot Stock Versus Systems – AC-Research

Gaming Hot Stock meldet Deal mit Men in Black Mobile Game Hersteller Ludare Games – Kursfeuerwerk voraus. Börsenguru setzt nach 5.500% jetzt auf diesen Gaming Aktientip. Neuer 460% Gaming Hot Stock Versus Systems

13.06.19 12:35
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Gaming_Hot_Stock_meldet_Deal_Men_Black_Mobile_Game_Hersteller_Boersenguru_setzt_5_500_jetzt_auf_diese_Aktie-9999126

Executive Summary
13.06.2019

Gaming Hot Stock meldet Deal mit Men in Black Mobile Game Hersteller
Börsenguru setzt nach 5.500% jetzt auf diesen Gaming Aktientip

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) meldet nur wenige Tage nach dem Launch der patentierten WINFINTE-Belohnungsplattform den ersten Riesendeal mit dem Premium-Hersteller von Handspielen Ludare Games. Ludar Games ist der Hersteller der Handspiele von Hollywood-Blockbustern wie Men in Black, dessen neue Episode gerade weltweit in den Kinos anläuft. Die Aktien unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. dürften heute mit einer Kursrallye auf die bahnbrechende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Mit dem Start der patentierten Belohnungsplattform WINFINTE ist jetzt der Weg frei für den Start der kürzlich angekündigten Kooperation mit einem PC Major. Unternehmenskreisen zufolge soll die Gewinnspiel-Plattform Winfinite zunächst auf 30 Mio. PCs des globalen Computer-Riesen installiert werden. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Nach Bekanntgabe des Riesendeals mit einem PC Major ist zudem der Ausbruch über den mittelfristig Abwärtstrend gelungen und ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse für unseren Gaming Aktientip Versus Systems Inc. wurde ausgelöst. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.500% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 58 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund sieben mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Wettbewerber Axion Ventures wird derzeit mit rund 159 Mio. EUR bewertet – rund zwölf mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfachen im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 460%.

Globaler Gaming Markt wächst 11% jährlich
Wachstum von 138 Milliarden Dollar in 2018 auf 180 Milliarden Dollar in 2021

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche. Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen. Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer.

Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler setzten bereits auf Versus Systems Inc.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. hat den Proof of Concept erfolgreich absolviert. Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler konnten bereits als Partner für die Markteinführung der patentierten Technologie gewonnen werden. Mit dem nun vermeldeten Riesendeal mit einem PC Major steht das Blockbuster-Produkt für den USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt vor dem weltweiten Durchbruch. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden.

Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% mit Rainy River auf diesen Gaming Hot Stock

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 58 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund sieben mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc.

Hoch profitables Geschäftsmodell – Grenzenlose Wachstumsmöglichkeiten

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht. Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veranstalten. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.

Bahnbrechende News voraus – Einstiegsgelegenheit

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden News von Versus Systems Inc. Der innovative Entwickler von Gaming-Technologie dürfte schon bald weitere hochkarätige Partner gewinnen. Auch die Übernahme von Technologie-Unternehmen mit komplementären Technologien erscheint uns möglich. Für reichlich positiven News-flow sollte daher gesorgt sein bei den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc.

Gaming Hot Stock – Strong Outperformer – Kursziel 24M 0,75 EUR – 460% Aktienchance

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Gaming_Hot_Stock_meldet_Deal_Men_Black_Mobile_Game_Hersteller_Boersenguru_setzt_5_500_jetzt_auf_diese_Aktie-9999126

Gaming Hot Stock meldet Deal mit Men in Black Mobile Game
Hersteller

Börsenguru setzt nach 5.500% jetzt auf diesen Gaming Aktie
ntip
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.002.jpeg

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) meldet nur wenige Tage nach dem Launch der patentierten WINFINTE-Belohnungsplattform den ersten Riesendeal mit dem Premium-Hersteller von Handspielen Ludare Games. Ludar Games ist der Hersteller der Handspiele von Hollywood-Blockbustern wie Men in Black, dessen neue Episode gerade weltweit in den Kinos anläuft. Die Aktien unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. dürften heute mit einer Kursrallye auf die bahnbrechende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Mit dem Start der patentierten Belohnungsplattform WINFINTE ist jetzt der Weg frei für den Start der kürzlich angekündigten Kooperation mit einem PC Major. Unternehmenskreisen zufolge soll die Gewinnspiel-Plattform Winfinite zunächst auf 30 Mio. PCs des globalen Computer-Riesen installiert werden. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Nach Bekanntgabe des Riesendeals mit einem PC Major ist zudem der Ausbruch über den mittelfristig Abwärtstrend gelungen und ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse für unseren Gaming Aktientip Versus Systems Inc. wurde ausgelöst. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.500% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 58 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund sieben mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Wettbewerber Axion Ventures wird derzeit mit rund 159 Mio. EUR bewertet – rund zwölf mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfachen im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 460%.

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche. Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen. Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. hat den Proof of Concept erfolgreich absolviert. Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler konnten bereits als Partner für die Markteinführung der patentierten Technologie gewonnen werden. Mit dem nun vermeldeten Riesendeal mit einem PC Major steht das Blockbuster-Produkt für den USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt vor dem weltweiten Durchbruch. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden.

Die patentierte Technologie von Versus Systems Inc. könnte sich zum Game Changer für den milliardenschweren Gaming-Markt entwickeln. Zocken um Geld ist ein Killer Feature für Online-Spiele. Die innovative Technologie von Versus Systems macht das Spielen um echtes Geld legal möglich, weil eine Identifizierung der Spieler und damit auch des Alters erfolgt. Das System ermöglicht das Erstellen von Turnieren und das Spielen um virtuelles Geld, echtes Geld oder andere Sachpreise.

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht. Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veran- stalten. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Unternehmensangaben zu- folge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 58 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund sieben mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc.

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden News von Versus Systems Inc. Der innovative Entwickler von Gaming-Technologie dürfte schon bald weitere hochkarätige Partner gewinnen. Auch die Übernahme von Technologie-Unternehmen mit komplementären Technologien erscheint uns möglich. Für reichlich positiven News-flow sollte daher gesorgt sein bei den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc.

“Strong Outperformer” lautet daher unsere Einschätzung für unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Gaming Aktientip zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 273% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,75 EUR für unseren Gaming Aktientip für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von 460% für die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX).

Globaler Gaming Markt wächst 11% jährlich
Wachstum von 138 Milliarden Dollar in 2018 auf 180
Milliarden Dollar in
2021
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.003.jpeg

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche.

Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen.

Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel- Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer. Versus Systems Inc. schafft mit seiner patentierten und proprietären Technologie die Voraussetzungen für dieses Blockbuster-Feature der Online-Gaming-Branche.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. sorgt mit einem Riesendeal mit einem PC Major für einen Paukenschlag. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen.

Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.500% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 58 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund sieben mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Wettbewerber Axion Ventures wird derzeit mit rund 159 Mio. EUR bewertet – rund zwölf mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfachen im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 460%.

Proof of Concept bereits gelungen
Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler setzten
bereits auf Versus Systems
Inc.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.004.jpeg

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. hat den Proof of Concept erfolgreich absolviert. Milliardenschwere Online- Spiele-Entwickler konnten bereits als Partner für die Markteinführung der patentierten Technologie gewonnen werden. Mit dem nun vermeldeten Riesendeal mit einem PC Major steht das Blockbuster-Produkt für den USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt vor dem weltweiten Durchbruch.

Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden.

Wir rechnen in Kürze mit weiteren wegweisenden Partnerschaften von Versus Systems mit führenden Spiele- Entwicklern. Die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. dürften von diesen Kooperationen profitieren.

Die patentierte Technologie von Versus Systems könnte sich zum Game Changer für den USD 180 Mrd. schweren Online-Gaming-Markt entwickeln.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.005.jpeg

Milliarden-Investments in der Online-Gaming-Branche
Online-Gaming Mega-Investmenttrend der Zukunft
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.006.jpeg

Online-Gaming gilt als einer der Mega-Investmenttrends der Zukunft.

Risikokapital-Investoren haben in den vergangenen Jahren Milliarden in den Online-Spiele-Sektor investiert. Gaming gilt als rasant wachsende Zukunftsmarkt und ist daher für die Risikokapitalgeber besonders spannend
Währende viele Spiele-Entwickler “One-Hit-Wonder” hervorbringen und nach einem großen Spiele-Hit oft wieder in der Versenkung verschwinden, verfügt Versus Systems über ein nachhaltiges und stabil wachsendes Geschäftsmodell.

Das dürfte vor allem auch den Ventures Capital Fonds gefallen.

Versus Systems verfügt über eine patentierte Technologie die potentiell für alle Player der Online-Gaming- Branche interessant sein sollte.

Die Zahl der möglichen Partner ist daher nahezu grenzenlos.

Wir rechnen fest damit, dass Versus Systems Inc. schon in Kürze weitere strategische Partnerschaften mit Spiele-Entwicklern verkünden wird.

Aber auch die Institutionellen Investoren dürften ein Auge auf den innovativen Aufsteiger in der Online- Gaming-Szene, Versus Systems Inc., geworfen haben.

Die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. bieten mutigen und risikobereiten Investoren die Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn eine neue Blockbuster-Technologie der Gaming-Branche gestartet wird.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.007.jpeg

Legale Plattform für Echtgelt-Videospiel-Turniere
Must Have für die Spiele-Industrie
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.008.jpeg

Versus Systems Inc. hat mit seiner patentierten Technologie-Plattform einen legalen Weg für Echtgeld-Online- Spiele geschaffen.

Vor allem die Identitätsprüfung und Alterskontrolle ist bei der Einführung von Echtgeld-Spielen ein kritisches Thema.

Die proprietäre Technologie-Plattform könnte sich damit zum Blockbuster für den USD 138 Mrd. schweren Online-Gaming-Markt entwickeln.

Die Top-Anwaltskanzlei Manatt Phelps & Phillips hat der Plattform von Versus Systems bestätigt, dass damit Werbefinanzierte Videospiel-Turniere legal durchgeführt werden können.

Versus Systems Inc. hat bereits Patente in den USA sowie vor internationalen Patent-Behörden eingereicht, um sich diese wegweisende Technologie nachhaltig exklusiv zu sichern.

Das System von Versus Systems Inc. ist in der Lage die Identität des Spielers und vor allem auch das Alter zu prüfen.

Ausgehend von der erfolgten Identitätsprüfung wird festgelegt, ob der Spieler um Echtgeld oder nur um virtuelles Geld oder Sachpreise spielen kann.

Die innovative Technologie von Versus Systems könnte der milliardenschweren Online-Spiele-Branche zu einem kräftigen Wachstumsschub verhelfen.

Die Online-Spiele-Entwickler haben auf eine Plattform für legale Echtgeld-Spiele gewartet und Versus Systems Inc. hat sie geliefert.

Sollte Versus Systems Inc. seine Plattform für Werbefinanzierte Videospiel-Turniere erfolgreich im Online- Spiele-Markt etablieren können, dann dürften die Gaming-Aktien kein Halten mehr kennen.

Hoch profitables Geschäftsmodell
Grenzenlose Wachstumsmöglichkeiten
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.009.jpeg

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht.

Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veranstalten. Der Online-Gaming-Branche winken erhebliche Wachs- tumschancen für die Zukunft.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) sorgt mit einem Riesendeal mit einem PC Major für einen Paukenschlag. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Sys- tems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.010.jpeg

Managementteam mit exzellentem Track Record
Top-Investoren an Board
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.011.jpeg

Versus Systems Inc. verfügt über ein Top-Managementteam mit exzellentem Track Record.

Gründer und CEO Matthew Pierce hat bereits mehrere Start-ups erfolgreich aufgebaut. Zuvor hat der passionierte Unternehmer bereits Erfahrungen in Top-Firmen wie der Boston Consulting Group oder bei Warner Bros. gesammelt.

John O’Connel, Head of Developer Relations war zuvor erfolgreich für Tecmo, Omnicom und knight’s path videogame consaltancy tätig.

Scott Sebelius, Head of Software Development, entwickelte zuvor erfolgreich Online-Gaming-Schmieden wie SleepyGiant, EA Mobile und Superplay Games.

Berater und Board Mitglied Keyvan Peymani verfügt dank Top-Positionen bei Disney, Warner Bros, ICM Partners und Netflix über ein exzellentes Netzwerk.

Beraterin Careen Yapp kann dank ihrer Tätigkeiten für Gaikai, Sony, Konami, Digital Entertainment und ESAF ebenfalls auf ein hervorragendes Netzwerk zurückgreifen.

Top-Investoren wie OLabs, Originate, Manatt und ICM Partners sind bereits in Versus Systems Inc. investiert und dürften auch in weiteren Finanzierungsrunden für zusätzliches Kapital sorgen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.012.jpeg

Bahnbrechende News voraus
Einstiegsgelegenheit
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.013.jpeg

Die patentierte Technologie von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Milliarden schwere Online-Gaming-Industrie und Sie können von Beginn an dabei sein.

Ein Game Changer für das Wachstum von Versus Systems Inc. dürfte die Einbindung von Echtgeld- Tunieren in TV-Applikationen wie Twitch und Youtube werden.

Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit erheblichem positiven News-flow aus dem Hause Versus Systems Inc., der eine Neubewertung der Gaming-Aktien einleiten dürfte.

Mutigen und risikobereiten Investoren bietet sich derzeit eine spannende Einstiegsgelegenheit in die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.014.jpeg

Gaming Hot Stock – Strong Outperformer – Kursziel 24M
0,75 EUR – 460%
Aktienchance

Börsenguru setzt nach 5.500% jetzt auf diesen Gaming Hot
Stock
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.015.jpeg

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) meldet nur wenige Tage nach dem Launch der patentierten WINFINTE-Belohnungsplattform den ersten Riesendeal mit dem Premium-Hersteller von Handspielen Ludare Games. Ludar Games ist der Hersteller der Handspiele von Hollywood-Blockbustern wie Men in Black, dessen neue Episode gerade weltweit in den Kinos anläuft. Die Aktien unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. dürften heute mit einer Kursrallye auf die bahnbrechende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Mit dem Start der patentierten Belohnungsplattform WINFINTE ist jetzt der Weg frei für den Start der kürzlich angekündigten Kooperation mit einem PC Major. Unternehmenskreisen zufolge soll die Gewinnspiel-Plattform Winfinite zunächst auf 30 Mio. PCs des globalen Computer-Riesen installiert werden. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Nach Bekanntgabe des Riesendeals mit einem PC Major ist zudem der Ausbruch über den mittelfristig Abwärtstrend gelungen und ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse für unseren Gaming Aktientip Versus Systems Inc. wurde ausgelöst. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg um sagenhafte 5.500% von CAD 0,25 auf über CAD 14. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 58 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund sieben mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Mit Gaming-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Gaming-Aktien des ebenfalls in Kanada börsennotierten Spiele-Entwicklers Axion Ventures schossen innerhalb von nur drei Jahren um sagenhafte 11.900% von 0,01 CAD auf in der Spitze 1,20 CAD in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein Vermögen von bis zu 1.200.000 EUR. Wettbewerber Axion Ventures wird derzeit mit rund 159 Mio. EUR bewertet – rund zwölf mal so viel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc. Verpassen Sie jetzt die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfachen im boomenden Gaming-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. jetzt eine Aktienchance von bis zu 460%.

Die patentierte und proprietäre Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. hat das Zeug zum Game Changer für die USD 138 Mrd. schwere Online-Gaming-Branche. Der riesige Online-Gaming-Markt soll in den kommenden Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11% von USD 138 Mrd. im Jahr 2018 auf USD 180 Mrd. im Jahr 2021 wachsen. Wachstumstreiber der Spiele-Branche sind die mobile Games mit einem jährlichen Wachstum von 26,8%. Videospiel-Wettbewerbe um werbefinanzierte Preise könnten dem Milliardenmarkt einen zusätzlichen kräftigen Wachstumsschub verleihen. Videospiel-Wettbewerbe mit attraktiven Gewinnpreisen sorgen für einen zusätzlichen Nervenkitzel und Anreiz für die Online-Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. hat den Proof of Concept erfolgreich absolviert. Milliardenschwere Online-Spiele-Entwickler konnten bereits als Partner für die Markteinführung der patentierten Technologie gewonnen werden. Mit dem nun vermeldeten Riesendeal mit einem PC Major steht das Blockbuster-Produkt für den USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt vor dem weltweiten Durchbruch. Unternehmensangaben zufolge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer. Der rasant wachsende globale Gaming-Markt soll 2021 ein Volumen von 180 Milliarden Dollar erreichen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere Riesendeals mit Majors aus der Gaming-Industrie vermeldet werden.

Die patentierte Technologie von Versus Systems Inc. könnte sich zum Game Changer für den milliardenschweren Gaming-Markt entwickeln. Zocken um Geld ist ein Killer Feature für Online-Spiele. Die innovative Technologie von Versus Systems macht das Spielen um echtes Geld legal möglich, weil eine Identifizierung der Spieler und damit auch des Alters erfolgt. Das System ermöglicht das Erstellen von Turnieren und das Spielen um virtuelles Geld, echtes Geld oder andere Sachpreise.

Versus Systems Inc. hat ein hoch profitables Geschäftsmodell entwickelt, dass prinzipiell dem gesamten USD 138 Mrd. schweren Gaming Markt für Online-Gaming offen steht. Dank der patentierten Technologie-Plattform von Versus Systems Inc. kann jeder Online-Spiele-Entwickler Werbefinanzierte Videospiel-Turniere veran- stalten. Bereits mit 1 Mio. aktiven Spielern würde unser Gaming Hot Stock Versus Systems Umsätze von bis zu 90 Mio. Dollar erzielen. Unternehmensangaben zu- folge wird die Werbefinanzierte Videospiel-Plattform unseres Gaming Hot Stock auf bis zu 30 Mio. PCs des Milliardenkonzerns installiert. Weltweit spielen bereits 2,73 Milliarden Gamer.

Unser Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. ist der nächste Deal von Börsenstar Wayne Tisdale. Börsenguru Wayne Tisdale setzt nach 5.500% Kursgewinn mit Rainy River jetzt auf unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Die Rainy River-Aktie stieg von CAD 0,25 auf über CAD 14. Das entspricht einem Kursgewinn von 5.500%. In der Spitze erreichte Börsenstar Wayne Tisdale mit Rainy River einen Börsenwert von $1,2 Milliarden – mehr als 58 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Erst vor wenigen Monaten verkaufte Börsenguru Wayne Tisdale unseren Aktientip US Cobalt erfolgreich für 149 Mio. Dollar. das ist rund sieben mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Gaming Aktientips Versus Systems Inc.

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden News von Versus Systems Inc. Der innovative Entwickler von Gaming-Technologie dürfte schon bald weitere hochkarätige Partner gewinnen. Auch die Übernahme von Technologie-Unternehmen mit komplementären Technologien erscheint uns möglich. Für reichlich positiven News-flow sollte daher gesorgt sein bei den Gaming-Aktien von Versus Systems Inc.

“Strong Outperformer” lautet daher unsere Einschätzung für unseren Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Gaming Aktientip zunächst auf 0,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 273% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Gaming Hot Stock Versus Systems Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,75 EUR für unseren Gaming Aktientip für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von 460% für die Gaming-Aktien von Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX).

Aktienstruktur
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.016.jpeg

Ausführliche Informationen zu Versus Systems Inc.

Ausführliche Informationen zu Versus Systems Inc. (ISIN CA92535P1053 / WKN A2ANR5, Ticker: BMVA, CSE: VS:CNX) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

www.versussystems.com

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 0,50 EUR
Kurschance: 273%
Kursziel 24M: 0,75 EUR
Kurschance: 460%

Stammdaten
ISIN: CA92535P1053
WKN: A2ANR5
Ticker: BMVA
CSE: VS:CNX

Kursdaten
Kurs: 0,134 EUR
52W Hoch: 0,206 EUR
52W Tief: 0,073 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 101,70 Mio.
Market Cap (): 13,63 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47058/AC-Versus.017.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Versus Systems Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Das Start-Up Versus Systems Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Versus Systems Inc.

Die Aktien von Versus Systems Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Versus Systems Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Versus Systems Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Versus Systems Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Versus Systems Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigen- kapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Versus Systems Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‘erwarten’, ‘wollen’, ‘antizipieren’, ‘beabsichtigen’, ‘planen’, ‘glauben’, ‘anstreben’, ‘einschätzen’, ‘werden’ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Versus Systems Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Versus Systems Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft bzw mit deren Investor Relations Agentur Galloway Financial Services eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.
Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Versus Systems Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Versus Systems Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Versus Systems Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Versus Systems Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Versus Systems Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Versus Systems Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US- amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (13.06.2019/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Neuer 700% Pot Hot Stock investiert in Cannabis “Red Bull”. 8 mal günstiger als Aurora Cannabis und 12 mal günstiger als Canopy. Börsenwert pro Quadratfuß nur 190 EUR gegenüber Jetzt 700% mit Cannabis Aktientip Bougainville Ventures – AC-Research

Neuer 700% Pot Hot Stock investiert in Cannabis “Red Bull”. 8 mal günstiger als Aurora Cannabis und 12 mal günstiger als Canopy. Börsenwert pro Quadratfuß nur 190 EUR gegenüber Jetzt 700% mit Cannabis Aktientip Bougainville Ventures

13.06.19 10:40
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Pot_Hot_Stock_investiert_Cannabis_Red_Bull_8_mal_guenstiger_als_Aurora_Cannabis_und_12_mal_guenstiger_als_Canopy-9998599

Executive Summary
13.06.2019

Pot Hot Stock investiert in Cannabis “Red Bull”
8 mal günstiger als Aurora Cannabis und 12 mal günstiger als Canopy Growth

Unser neuer Pot Hot Stock 2019 Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG) meldet heute Morgen eine Investition in ein Cannabis “Red Bull”. Die Ergebnisse der klinischen Studien des aus Israel stammenden Energy Drinks sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Mit der Abfüllung des Energy Drinks solle umgehend begonnen werden, sobald die endgültige Rezeptur fertig sei. Der Börsenwert pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche ist bei unserem neuen Cannabis Hot Stock derzeit acht mal günstiger als bei Cannabis-Riese Aurora Cannabis und zwölf mal günstiger als bei Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Zudem ist die Wachstumsrate bei unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung deutlich höher als bei den Cannabis-Schwergewichten Aurora Cannabis und Canopy Growth. Sagenhafte 775% Kursgewinn erzielten die Aktionäre unseres jüngsten Cannabis Aktientips TransCanna Holdings Inc. innerhalb von nur vier Monaten. Unsere heutige 700% Neuvorstellung unseres Pot Hot Stock 2019 Bougainville Ventures Inc. könnte diese rasante Kursentwicklung noch in den Schatten stellen. Unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. entwickelt derzeit eine Cannabis-Produktionsfläche von insgesamt 1.089.000 Quadratfuß (25 Acres) und ist mit einem Börsenwert von nur 5,71 Mio. EUR rund acht mal günstiger als Aurora Cannabis und 21 mal günstiger als Canopy Growth bewertet. Aktuell läuft die Ausbauphase 4 zur Erweiterung der Cannabis-Produktionsfläche von 10.000 Quadratfuß auf 30.000 Quadratfuß. Bei einer Cannabis-Produktionsfläche von 30.000 Quadratfuß und einem Börsenwert von nur 5,71 Mio. EUR würde unser Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. lediglich mit 190 EUR pro Quadratfuß Produktionsfläche bewertet. Mit einer Cannabis-Aufzuchtfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß und einem Börsenwert von 6,97 Milliarden EUR kommt Aurora Cannabis auf einen Börsenwert von 1.515 EUR pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche und ist damit rund acht mal so hoch bewertet als unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. Cannabis-Riese Canopy Growth kommt mit einer lizensierten Cannabis-Aufzuchtfläche von 5,6 Mio. Quadratfuß und einer Marktkapitalisierung von 13,13 Milliarden EUR auf einen Börsenwert von 2.345 EUR pro Quadratfuß – das ist rund zwölf mal so hoch bewertet als bei unserem neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. Für Anfang kommenden Jahres ist der Ausbau der Cannabis-Produktionsfläche auf 174.247 Quadratfuß (4 Acres) geplant. Bei Erreichen der Cannabis-Produktionsfläche von 174.247 Quadratfuß würde der Börsenwert unseres Cannabis Aktientips lediglich 33 EUR pro Quadratfuß betragen. Das wäre 46 mal günstiger als Cannabis-Riese Aurora Cannabis und 69 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Unser neuer Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. hat zuletzt zudem eine Absichtserklärung (Letter of Intent) für ein Profit Sharing Agreement zur Entwicklung einer 435.619 Quadratfuß (10 Acres) riesigen CBD- und Hanf-Produktionsfläche unterzeichnet. Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die damit anvisierte Ausbaustufe von 435.619 Quadratfuß beträgt lediglich 13 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit wäre unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 117 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis und gar 180 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die finale Ausbaustufe von 1.089.000 Quadratfuß beträgt lediglich 5,2 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit wäre unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 291 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis und gar 451 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Unternehmenskreisen zufolge plant unser Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. in den kommenden Wochen zudem die Übernahme weiterer hochwertiger Cannabis Assets. Rasantes Wachstum durch Übernahmen lautet die Devise des ambitionierten Managements unseres Cannabis Aktientips Bougainville Ventures Inc. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Übernahmen und erwarten deswegen eine Vervielfachung des Aktienkurses unseres Cannabis Hot Stock. Börsennotierte Cannabis-Unternehmen erzielen gerade in den ersten Jahren des besonders starken Wachstums die größten Kursgewinne. Während die Zeit großer Wachstumssprünge bei den Cannabis-Riesen Aurora Cannabis und Canopy Growth aufgrund der erreichten Größe vorbei sein dürfte, steht unserem neuen Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die stärkste Wachstumsphase unmittelbar bevor. Nach Kursgewinnen von 775% in nur vier Monaten mit unserem jüngsten Cannabis Hot Stock TransCanna Holdings Inc, 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die Aktienchance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug an der Börse ansetzt. Mutigen und risikobereiten Investoren bietet sich jetzt eine Aktienchance von 700% mit unserem neuen Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG).

Aus 10.000 EUR wurden mit Cannabis-Aktien bis zu 29.500.000 EUR
Verpassen Sie jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im Cannabis-Sektor nicht wieder

Mit Cannabis-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Cannabis-Aktien unseres jüngsten Cannabis Aktientips TransCanna Holdings Inc. explodierten innerhalb von nur vier Monaten um sagenhafte 775% von 0,89 CAD auf in der Spitze 7,79 CAD. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um bis zu 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren um unglaubliche 294.900% von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,13 Milliarden EUR – rund 2.299 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung Bougainville Ventures Inc. Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Pot Hot Stock entwickelt 1.089.000 Quadratfuß (25 Acres) CBD und Hanf-Produktionsfläche
8 mal günstiger als Aurora Cannabis und 12 mal günstiger als Canopy Growth

Aktuell läuft die Ausbauphase 4 zur Erweiterung der Cannabis-Produktionsfläche von 10.000 Quadratfuß auf 30.000 Quadratfuß. Bei einer Cannabis-Produktionsfläche von 30.000 Quadratfuß und einem Börsenwert von nur 3,73 Millionen EUR würde unser Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. lediglich mit 190 EUR pro Quadratfuß Produktionsfläche bewertet. Mit einer Cannabis-Aufzuchtfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß und einem Börsenwert von 6,97 Milliarden EUR kommt Aurora Cannabis auf einen Börsenwert von 1.515 EUR pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche und ist damit rund acht mal so hoch bewertet als unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. mit einem Börsenwert von nur 124 EUR/sqf. Cannabis-Riese Canopy Growth kommt mit einer lizensierten Cannabis-Aufzuchtfläche von 5,6 Mio. Quadratfuß und einer Marktkapitalisierung von 13,13 Milliarden EUR auf einen Börsenwert von 2.345 EUR pro Quadratfuß – das ist rund zwölf mal so hoch bewertet als bei unserem neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. mit einem Börsenwert von nur 124 EUR/sqf.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet – Wettbewerber bis zu 2.299 mal höher bewertet

Unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. sind bis zu 2.299 mal höher bewertet. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren um unglaubliche 294.900% von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,13 Milliarden EUR – rund 2.299 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung Bougainville Ventures Inc.

Neuer Cannabis Hot Stock nach 775% in 4 Monaten mit TransCanna Holdings
Pot Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 0,60 EUR – 700% Aktienchance

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Pot_Hot_Stock_investiert_Cannabis_Red_Bull_8_mal_guenstiger_als_Aurora_Cannabis_und_12_mal_guenstiger_als_Canopy-9998599

Pot Hot Stock investiert in Cannabis “Red Bull”
8 mal günstiger als Aurora Cannabis und 12 mal günstiger
als

Canopy Growth
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.002.jpeg

Unser neuer Pot Hot Stock 2019 Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG) meldet heute Morgen eine Investition in ein Cannabis “Red Bull”. Die Ergebnisse der klinischen Studien des aus Israel stammenden Energy Drinks sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Mit der Abfüllung des Energy Drinks solle umgehend begonnen werden, sobald die endgültige Rezeptur fertig sei. Der Börsenwert pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche ist bei unserem neuen Cannabis Hot Stock derzeit acht mal günstiger als bei Cannabis-Riese Aurora Cannabis und zwölf mal günstiger als bei Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Zudem ist die Wachstumsrate bei unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung deutlich höher als bei den Cannabis-Schwergewichten Aurora Cannabis und Canopy Growth. Sagenhafte 775% Kursgewinn erzielten die Aktionäre unseres jüngsten Cannabis Aktientips TransCanna Holdings Inc. innerhalb von nur vier Monaten. Unsere heutige 700% Neuvorstellung unseres Pot Hot Stock 2019 Bougainville Ventures Inc. könnte diese rasante Kursentwicklung noch in den Schatten stellen. Unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. entwickelt derzeit eine Cannabis-Produktionsfläche von insgesamt 1.089.000 Quadratfuß (25 Acres) und ist mit einem Börsenwert von nur 5,71 Mio. EUR rund acht mal günstiger als Aurora Cannabis und 21 mal günstiger als Canopy Growth bewertet. Aktuell läuft die Ausbauphase 4 zur Erweiterung der Cannabis-Produktionsfläche von 10.000 Quadratfuß auf 30.000 Quadratfuß. Bei einer Cannabis-Produktionsfläche von 30.000 Quadratfuß und einem Börsenwert von nur 5,71 Mio. EUR würde unser Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. lediglich mit 190 EUR pro Quadratfuß Produktionsfläche bewertet. Mit einer Cannabis-Aufzuchtfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß und einem Börsenwert von 6,97 Milliarden EUR kommt Aurora Cannabis auf einen Börsenwert von 1.515 EUR pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche und ist damit rund acht mal so hoch bewertet als unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. Cannabis-Riese Canopy Growth kommt mit einer lizensierten Cannabis-Aufzuchtfläche von 5,6 Mio. Quadratfuß und einer Marktkapitalisierung von 13,13 Milliarden EUR auf einen Börsenwert von 2.345 EUR pro Quadratfuß – das ist rund zwölf mal so hoch bewertet als bei unserem neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. Für Anfang kommenden Jahres ist der Ausbau der Cannabis-Produktionsfläche auf 174.247 Quadratfuß (4 Acres) geplant. Bei Erreichen der Cannabis-Produktionsfläche von 174.247 Quadratfuß würde der Börsenwert unseres Cannabis Aktientips lediglich 33 EUR pro Quadratfuß betragen. Das wäre 46 mal günstiger als Cannabis-Riese Aurora Cannabis und 69 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Unser neuer Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. hat zuletzt zudem eine Absichtserklärung (Letter of Intent) für ein Profit Sharing Agreement zur Entwicklung einer 435.619 Quadratfuß (10 Acres) riesigen CBD- und Hanf-Produktionsfläche unterzeichnet. Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die damit anvisierte Ausbaustufe von 435.619 Quadratfuß beträgt lediglich 13 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit wäre unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 117 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis und gar 180 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die finale Ausbaustufe von 1.089.000 Quadratfuß beträgt lediglich 5,2 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit wäre unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 291 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis und gar 451 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Unternehmenskreisen zufolge plant unser Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. in den kommenden Wochen zudem die Übernahme weiterer hochwertiger Cannabis Assets. Rasantes Wachstum durch Übernahmen lautet die Devise des ambitionierten Managements unseres Cannabis Aktientips Bougainville Ventures Inc. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Übernahmen und erwarten deswegen eine Vervielfachung des Aktienkurses unseres Cannabis Hot Stock. Börsennotierte Cannabis-Unternehmen erzielen gerade in den ersten Jahren des besonders starken Wachstums die größten Kursgewinne. Während die Zeit großer Wachstumssprünge bei den Cannabis-Riesen Aurora Cannabis und Canopy Growth aufgrund der erreichten Größe vorbei sein dürfte, steht unserem neuen Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die stärkste Wachstumsphase unmittelbar bevor. Nach Kursgewinnen von 775% in nur vier Monaten mit unserem jüngsten Cannabis Hot Stock TransCanna Holdings Inc, 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die Aktienchance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug an der Börse ansetzt. Mutigen und risikobereiten Investoren bietet sich jetzt eine Aktienchance von 700% mit unserem neuen Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG).

Mit Cannabis-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Cannabis-Aktien unseres jüngsten Cannabis Aktientips TransCanna Holdings Inc. explodierten innerhalb von nur vier Monaten um sagenhafte 775% von 0,89 CAD auf in der Spitze 7,79 CAD. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um bis zu 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren um unglaubliche 294.900% von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,13 Milliarden EUR – rund 2.299 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung Bougainville Ventures Inc. Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. ist im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Unser neuer Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. entwickelt eine CBD- und Hanf-Produktionsfläche von insgesamt 1.089.000 Quadratfuß (25 Acres). Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die finale Ausbaustufe von 1.089.000 Quadratfuß beträgt lediglich 5,2 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit ist unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 291 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis, der auf einen Börsenwert von 1.515 EUR/sqf kommt und gar 451 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth mit einer Börsenbewertung von 2.345 EUR/sqf Cannabis-Produktionsfläche.

Aktuell läuft die Ausbauphase 4 zur Erweiterung der Cannabis-Produktionsfläche von 10.000 Quadratfuß auf 30.000 Quadratfuß. Bei einer Cannabis-Produktionsfläche von 30.000 Quadratfuß und einem Börsenwert von nur 3,73 Millionen EUR würde unser Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. lediglich mit 190 EUR pro Quadratfuß Produktionsfläche bewertet. Mit einer Cannabis-Aufzuchtfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß und einem Börsenwert von 6,97 Milliarden EUR kommt Aurora Cannabis auf einen Börsenwert von 1.515 EUR pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche und ist damit rund acht mal so hoch bewertet als unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. mit einem Börsenwert von nur 124 EUR/sqf. Cannabis-Riese Canopy Growth kommt mit einer lizensierten Cannabis-Aufzuchtfläche von 5,6 Mio. Quadratfuß und einer Marktkapitalisierung von 13,13 Milliarden EUR auf einen Börsenwert von 2.345 EUR pro Quadratfuß – das ist rund zwölf mal so hoch bewertet als bei unserem neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. mit einem Börsenwert von nur 124 EUR/sqf.

Nach 775% Kursgewinn in nur vier Monaten mit unserem Pot Hot Stock TransCanna Holdings bietet Ihnen unsere heutige Neuvorstellung Bougainville Ventures Inc. jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor. Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung “Strong Outperformer” für unseren neuen Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. Auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir das Kursziel für unseren Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. zunächst auf 0,30 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 300% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Cannabis Aktienempfehlung Bougainville Ventures Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Pot Stock Bougainville Ventures Inc. ein Kursziel von 0,30 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 700% mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG).

Aus 10.000 EUR wurden mit Cannabis-Aktien bis zu
29.500.000
EUR

Verpassen Sie jetzt die nächste spannende
Vervielfachungschance im Cannabis-Sektor nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.003.jpeg

Mit Cannabis-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Nach Kursgewinnen von 775% in nur vier Monaten mit unserem jüngsten Cannabis Hot Stock TransCanna Holdings Inc, 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG) die Aktienchance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug an der Börse ansetzt.

Die Cannabis-Aktien unseres jüngsten Cannabis Aktientips TransCanna Holdings Inc. explodierten innerhalb von nur vier Monaten um sagenhafte 775% von 0,89 CAD auf in der Spitze 7,79 CAD. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde innerhalb weniger Monate ein kleines Vermögen von 87.528 EUR. Aktuell wird unser vormaliger Cannabis Aktientip TransCanna Holdings Inc. an der Börse mit rund 46 Mio. EUR bewertet – rund rund acht mal so viel als unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um bis zu 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 6,97 Milliarden EUR bewertet – rund 1.221 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 294.900% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren um unglaubliche 294.900% von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,13 Milliarden EUR – rund 2.299 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung Bougainville Ventures Inc.

Aktuell läuft die Ausbauphase 4 zur Erweiterung der Cannabis-Produktionsfläche von 10.000 Quadratfuß auf 30.000 Quadratfuß. Bei einer Cannabis-Produktionsfläche von 30.000 Quadratfuß und einem Börsenwert von nur 3,73 Millionen EUR würde unser Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. lediglich mit 190 EUR pro Quadratfuß Produktionsfläche bewertet. Mit einer Cannabis-Aufzuchtfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß und einem Börsenwert von 6,97 Milliarden EUR kommt Aurora Cannabis auf einen Börsenwert von 1.515 EUR pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche und ist damit rund acht mal so hoch bewertet als unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures. Cannabis-Riese Canopy Growth kommt mit einer lizensierten Cannabis-Aufzuchtfläche von 5,6 Mio. Quadratfuß und einer Marktkapitalisierung von 13,13 Milliarden EUR auf einen Börsenwert von 2.345 EUR pro Quadratfuß – das ist rund zwölf mal so hoch bewertet als bei unserem neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc..
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.004.jpeg

Pot Hot Stock entwickelt 1.089.000 Quadratfuß (25 Acres)
CBD und
Hanf-Produktionsfläche

8 mal günstiger als Aurora Cannabis und 12 mal günstiger
als

Canopy Growth
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.005.jpeg

Unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG) entwickelt derzeit eine CBD- und Hanf-Produktionsfläche von insgesamt 1.089.000 Quadratfuß (25 Acres) und ist damit im Branchenvergleich massiv unterbewertet.

Aktuell läuft die Ausbauphase 4 zur Erweiterung der Cannabis-Produktionsfläche von 10.000 Quadratfuß auf 30.000 Quadratfuß. Bei einer Cannabis-Produktionsfläche von 30.000 Quadratfuß und einem Börsenwert von nur 3,73 Millionen EUR würde unser Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. lediglich mit 190 EUR pro Quadratfuß Produktionsfläche bewertet. Mit einer Cannabis-Aufzuchtfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß und einem Börsenwert von 6,97 Milliarden EUR kommt Aurora Cannabis auf einen Börsenwert von 1.515 EUR pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche und ist damit rund acht mal so hoch bewertet als unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. Cannabis-Riese Canopy Growth kommt mit einer lizensierten Cannabis-Aufzuchtfläche von 5,6 Mio. Quadratfuß und einer Marktkapitalisierung von 13,13 Milliarden EUR auf einen Börsenwert von 2.345 EUR pro Quadratfuß – das ist rund zwölf mal so hoch bewertet als bei unserem neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc..

Für Anfang kommenden Jahres ist der Ausbau der Cannabis-Produktionsfläche auf 174.247 Quadratfuß (4 Acres) geplant. Bei Erreichen der Cannabis-Produktionsfläche von 174.247 Quadratfuß würde der Börsenwert pro unseres Cannabis Aktientips lediglich 33 EUR pro Quadratfuß betragen. Das wäre 46 mal günstiger als die Bewertung von 1.515 EUR pro Quadratfuß bei Cannabis-Riese Aurora Cannabis rund 71 mal günstiger als die Bewertung von 2.345 EUR pro Quadratfuß bei Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth.

Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die finale Ausbaustufe von 1.089.000 Quadratfuß beträgt lediglich 5,2 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit wäre unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 291 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis, der auf einen Börsenwert von 1.515 EUR/sqf kommt und gar 451 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth mit einer Börsenbewertung von
2.345 EUR/sqf Cannabis-Produktionsfläche.

Unternehmenskreisen zufolge plant unser Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. in den kommenden Wochen zudem die Übernahme weiterer hochwertiger Cannabis Assets. Rasantes Wachstum durch Übernahmen lautet die Devise des ambitionierten Managements unseres Cannabis Aktientips Bougainville Ventures Inc. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Übernahmen und erwarten deswegen eine Vervielfachung des Aktienkurses unseres Cannabis Hot Stock.

Börsennotierte Cannabis-Unternehmen erzielen gerade in den ersten Jahren des besonders starken Wachstums die größten Kursgewinne. Während die Zeit großer Wachstumssprünge bei den Cannabis-Riesen Aurora Cannabis und Canopy Growth aufgrund der erreichten Größe vorbei sein dürfte, steht unserem neuen Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die stärkste Wachstumsphase unmittelbar bevor.

Nach Kursgewinnen von 775% in nur vier Monaten mit unserem jüngsten Cannabis Hot Stock TransCanna Holdings Inc, 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die Aktienchance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug an der Börse ansetzt. Mutigen und risikobereiten Investoren bietet sich jetzt eine Aktienchance von 700% mit unserem neuen Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.006.jpeg

Letter of Intent zur Entwicklung einer 435.619 Quadratfuß
(10 Acres) großen
Produktionsfläche

Kursrallye voraus
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.007.jpeg

Unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. betreibt derzeit eine CBD- und Hanf-Produktionsfläche von
30.000 Quadratfuß, die bis Anfang nächsten Jahres auf 174.247 Quadratfuß (4 Acres) ausgebaut werden soll. Im Jahr darauf soll eine Cannabis-Produktionsfläche von 435.619 Quadratfuß (10 Acres) erreicht werden. Die dritte Ausbaustufe von 1.089.047 Quadratfuß (25 Acres) soll im dritten Jahr erreicht werden.

Unser neuer Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG) hat zuletzt eine Absichtserklärung (Letter of Intent) für ein Profit Sharing Agreement zur Entwicklung einer 435.619 Quadratfuß (10 Acres) riesigen CBC- und Hanf-Produktionsfläche unterzeichnet.

Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die damit anvisierte Ausbaustufe von 435.619 Quadratfuß beträgt lediglich 13 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit wäre unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 117 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis, der auf einen Börsenwert von 1.515 EUR/sqf kommt und gar 180 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth mit einer Börsenbewertung von 2.345 EUR/sqf Cannabis-Produktionsfläche.

Mit einer Cannabis-Aufzuchtfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß und einem Börsenwert von 6,97 Milliarden EUR kommt Aurora Cannabis auf einen Börsenwert von 1.515 EUR pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche und ist damit rund 117 mal so hoch bewertet als unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. mit einem Börsenwert von nur 13 EUR/sqf.

Cannabis-Riese Canopy Growth kommt mit einer lizensierten Cannabis-Aufzuchtfläche von 5,6 Mio. Quadratfuß und einer Marktkapitalisierung von 13,13 Milliarden EUR auf einen Börsenwert von 2.345 EUR pro Quadratfuß – das ist rund 180 mal so hoch bewertet als bei unserem neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. mit einem Börsenwert von nur 13 EUR/sqf.

Börsennotierte Cannabis-Unternehmen erzielen gerade in den ersten Jahren des besonders starken Wachstums die größten Kursgewinne. Während die Zeit großer Wachstumssprünge bei den Cannabis-Riesen Aurora Cannabis und Canopy Growth aufgrund der erreichten Größe vorbei sein dürfte, steht unserem neuen Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die stärkste Wachstumsphase unmittelbar bevor.

Nach Kursgewinnen von 775% in nur vier Monaten mit unserem jüngsten Cannabis Hot Stock TransCanna Holdings Inc, 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die Aktienchance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug an der Börse ansetzt. Mutigen und risikobereiten Investoren bietet sich jetzt eine Aktienchance von 700% mit unserem neuen Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.008.jpeg

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu 2.299 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.009.jpeg

Unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG) erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. sind bis zu 2.299 mal höher bewertet.

Die Cannabis-Aktien unseres jüngsten Cannabis Aktientips TransCanna Holdings Inc. explodierten innerhalb von nur vier Monaten um sagenhafte 775% von 0,89 CAD auf in der Spitze 7,79 CAD. Aus einem Aktienkauf von 10.000 EUR wurde innerhalb weniger Monate ein kleines Vermögen von 87.528 EUR. Aktuell wird unser vormaliger Cannabis Aktientip TransCanna Holdings Inc. an der Börse mit rund 46 Mio. EUR bewertet – rund rund acht mal so viel als unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um bis zu 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 6,97 Milliarden EUR bewertet – rund 1.221 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 294.900% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren um unglaubliche 294.900% von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,13 Milliarden EUR – rund 2.299 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung Bougainville Ventures Inc.

Mit Cannabis-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Nach Kursgewinnen von 775% in nur vier Monaten mit unserem jüngsten Cannabis Hot Stock TransCanna Holdings Inc, 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG) die Aktienchance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug an der Börse ansetzt.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.010.jpeg

Neuer Cannabis Hot Stock nach 775% in 4 Monaten mit TransC
anna
Holdings
Pot Hot Stock 2019 – Strong Outperformer- Kursziel 24M
0,60 EUR- 700%
Aktienchance
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.011.jpeg

Unser neuer Pot Hot Stock 2019 Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG) meldet heute Morgen eine Investition in ein Cannabis “Red Bull”. Die Ergebnisse der klinischen Studien des aus Israel stammenden Energy Drinks sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Mit der Abfüllung des Energy Drinks solle umgehend begonnen werden, sobald die endgültige Rezeptur fertig sei. Der Börsenwert pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche ist bei unserem neuen Cannabis Hot Stock derzeit acht mal günstiger als bei Cannabis-Riese Aurora Cannabis und zwölf mal günstiger als bei Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Zudem ist die Wachstumsrate bei unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung deutlich höher als bei den Cannabis-Schwergewichten Aurora Cannabis und Canopy Growth. Sagenhafte 775% Kursgewinn erzielten die Aktionäre unseres jüngsten Cannabis Aktientips TransCanna Holdings Inc. innerhalb von nur vier Monaten. Unsere heutige 700% Neuvorstellung unseres Pot Hot Stock 2019 Bougainville Ventures Inc. könnte diese rasante Kursentwicklung noch in den Schatten stellen. Unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. entwickelt derzeit eine Cannabis-Produktionsfläche von insgesamt 1.089.000 Quadratfuß (25 Acres) und ist mit einem Börsenwert von nur 5,71 Mio. EUR rund acht mal günstiger als Aurora Cannabis und 21 mal günstiger als Canopy Growth bewertet. Aktuell läuft die Ausbauphase 4 zur Erweiterung der Cannabis-Produktionsfläche von 10.000 Quadratfuß auf 30.000 Quadratfuß. Bei einer Cannabis-Produktionsfläche von 30.000 Quadratfuß und einem Börsenwert von nur 5,71 Mio. EUR würde unser Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. lediglich mit 190 EUR pro Quadratfuß Produktionsfläche bewertet. Mit einer Cannabis-Aufzuchtfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß und einem Börsenwert von 6,97 Milliarden EUR kommt Aurora Cannabis auf einen Börsenwert von 1.515 EUR pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche und ist damit rund acht mal so hoch bewertet als unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. Cannabis-Riese Canopy Growth kommt mit einer lizensierten Cannabis-Aufzuchtfläche von 5,6 Mio. Quadratfuß und einer Marktkapitalisierung von 13,13 Milliarden EUR auf einen Börsenwert von 2.345 EUR pro Quadratfuß – das ist rund zwölf mal so hoch bewertet als bei unserem neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. Für Anfang kommenden Jahres ist der Ausbau der Cannabis-Produktionsfläche auf 174.247 Quadratfuß (4 Acres) geplant. Bei Erreichen der Cannabis-Produktionsfläche von 174.247 Quadratfuß würde der Börsenwert unseres Cannabis Aktientips lediglich 33 EUR pro Quadratfuß betragen. Das wäre 46 mal günstiger als Cannabis-Riese Aurora Cannabis und 69 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Unser neuer Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. hat zuletzt zudem eine Absichtserklärung (Letter of Intent) für ein Profit Sharing Agreement zur Entwicklung einer 435.619 Quadratfuß (10 Acres) riesigen CBD- und Hanf-Produktionsfläche unterzeichnet. Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die damit anvisierte Ausbaustufe von 435.619 Quadratfuß beträgt lediglich 13 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit wäre unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 117 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis und gar 180 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die finale Ausbaustufe von 1.089.000 Quadratfuß beträgt lediglich 5,2 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit wäre unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 291 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis und gar 451 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth. Unternehmenskreisen zufolge plant unser Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. in den kommenden Wochen zudem die Übernahme weiterer hochwertiger Cannabis Assets. Rasantes Wachstum durch Übernahmen lautet die Devise des ambitionierten Managements unseres Cannabis Aktientips Bougainville Ventures Inc. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Übernahmen und erwarten deswegen eine Vervielfachung des Aktienkurses unseres Cannabis Hot Stock. Börsennotierte Cannabis-Unternehmen erzielen gerade in den ersten Jahren des besonders starken Wachstums die größten Kursgewinne. Während die Zeit großer Wachstumssprünge bei den Cannabis-Riesen Aurora Cannabis und Canopy Growth aufgrund der erreichten Größe vorbei sein dürfte, steht unserem neuen Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die stärkste Wachstumsphase unmittelbar bevor. Nach Kursgewinnen von 775% in nur vier Monaten mit unserem jüngsten Cannabis Hot Stock TransCanna Holdings Inc, 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. die Aktienchance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug an der Börse ansetzt. Mutigen und risikobereiten Investoren bietet sich jetzt eine Aktienchance von 700% mit unserem neuen Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG).

Mit Cannabis-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Cannabis-Aktien unseres jüngsten Cannabis Aktientips TransCanna Holdings Inc. explodierten innerhalb von nur vier Monaten um sagenhafte 775% von 0,89 CAD auf in der Spitze 7,79 CAD. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um bis zu 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren um unglaubliche 294.900% von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 13,13 Milliarden EUR – rund 2.299 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis Aktienempfehlung Bougainville Ventures Inc. Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. ist im Branchenvergleich massiv unterbewertet. Unser neuer Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. entwickelt eine CBD- und Hanf-Produktionsfläche von insgesamt 1.089.000 Quadratfuß (25 Acres). Der Börsenwert unseres neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. bezogen auf die finale Ausbaustufe von 1.089.000 Quadratfuß beträgt lediglich 5,2 EUR pro Quadratfuß (sqf) Cannabis-Produktionsfläche. Damit ist unser Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. 291 mal günstiger als Cannabis-Aktienriese Aurora Cannabis, der auf einen Börsenwert von 1.515 EUR/sqf kommt und gar 451 mal günstiger als Cannabis-Platzhirsch Canopy Growth mit einer Börsenbewertung von 2.345 EUR/sqf Cannabis-Produktionsfläche.

Aktuell läuft die Ausbauphase 4 zur Erweiterung der Cannabis-Produktionsfläche von 10.000 Quadratfuß auf 30.000 Quadratfuß. Bei einer Cannabis-Produktionsfläche von 30.000 Quadratfuß und einem Börsenwert von nur 3,73 Millionen EUR würde unser Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. lediglich mit 190 EUR pro Quadratfuß Produktionsfläche bewertet. Mit einer Cannabis-Aufzuchtfläche von 4,6 Mio. Quadratfuß und einem Börsenwert von 6,97 Milliarden EUR kommt Aurora Cannabis auf einen Börsenwert von 1.515 EUR pro Quadratfuß Cannabis-Produktionsfläche und ist damit rund acht mal so hoch bewertet als unser neuer Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. mit einem Börsenwert von nur 124 EUR/sqf. Cannabis-Riese Canopy Growth kommt mit einer lizensierten Cannabis-Aufzuchtfläche von 5,6 Mio. Quadratfuß und einer Marktkapitalisierung von 13,13 Milliarden EUR auf einen Börsenwert von 2.345 EUR pro Quadratfuß – das ist rund zwölf mal so hoch bewertet als bei unserem neuen Pot Hot Stock Bougainville Ventures Inc. mit einem Börsenwert von nur 124 EUR/sqf.

Nach 775% Kursgewinn in nur vier Monaten mit unserem Pot Hot Stock TransCanna Holdings bietet Ihnen unsere heutige Neuvorstellung Bougainville Ventures Inc. jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor. Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung “Strong Outperformer” für unseren neuen Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. Auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir das Kursziel für unseren Cannabis Aktientip Bougainville Ventures Inc. zunächst auf 0,30 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 300% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Cannabis Aktienempfehlung Bougainville Ventures Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Pot Stock Bougainville Ventures Inc. ein Kursziel von 0,30 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 700% mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG).

Aktienstruktur
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47056/AC-Bougainville.012.jpeg

Ausführliche Informationen zu Bougainville Ventures Inc.

Ausführliche Informationen zu Bougainville Ventures Inc. (ISIN CA1013981057 / WKN A2N41D, Ticker: 8BV, CSE: BOG) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

bougainvilleinc.com

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 0,30 EUR
Kurschance: 300%
Kursziel 24M: 0,60 EUR
Kurschance: 700%

Stammdaten
ISIN: CA1013981057
WKN: A2N41D
Ticker: 8BV
CSE: BOG

Kursdaten
Kurs: 0,075 EUR
52W Hoch: 0,110 EUR
52W Tief: 0,004 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 76,17 Mio.
Market Cap (): 5,71 Mio.

Chance / Risiko
AC-Bougainville .013

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Bougainville Ventures Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Bougainville Ventures Inc befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Bougainville Ventures Inc

Die Aktien von Bougainville Ventures Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Bougainville Ventures Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Bougainville Ventures Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Bougainville Ventures Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Bougainville Ventures Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Bougainville Ventures Inc-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‘erwarten’, ‘wollen’, ‘antizipieren’, ‘beabsichtigen’, ‘planen’, ‘glauben’, ‘anstreben’, ‘einschätzen’, ‘werden’ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Bougainville Ventures Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Bougainville Ventures Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft bzw mit deren Investor Relations Agentur BDP Consulting, Vanvouver, Kanada eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Bougainville Ventures Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Bougainville Ventures Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Discalimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Bougainville Ventures Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Bougainville Ventures Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Bougainville Ventures Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Bougainville Ventures Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (13.06.2019/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de

Explorex Resources gibt Update zu Kobalt-Eisenoxid-Kupfer-Gold-Projekt Buena Vista Hills, Nevada, bekannt

Vancouver, B.C., 13. Juni 2019. Explorex Resources Inc. (das Unternehmen oder Explorex) (CSE: EX, Frankfurt: 1XE, US: EXPXF) freut sich, bekannt zu geben, dass vor kurzem ein Due-Diligence-Standortbesuch im Kobalt-Eisenoxid-Kupfer-Gold- (IOCG-) Projekt Buena Vista Hills (Buena Vista oder Projekt) im Pershing County, Nevada, durchgeführt wurde.

Durch die Überprüfung des Konzessionsgebiets konnte der Geologe des Unternehmens die potenzielle Größe und Bedeutung des Projekts beurteilen. Buena Vista Hills ist eines der wenigen Konzessionsgebiete weltweit, in welchen eine eigenständige Kobaltmineralisierung dieses Umfangs gelagert ist. Die im Jahr 2008 vom Eigentümer des Konzessionsgebiets durchgeführten Bohrungen ergaben eine kontinuierliche Kobaltmineralisierung über 27,4 Meter (90 Fuß) in der Oxidoberschicht, bevor der anvisierte Magnetit- (Eisen-Oxid-) Körper durchteuft wurde (siehe unten für weitere Angaben). Die Tiefenausdehnung der Oxidoberschicht ist an den historischen Grubenwänden leicht erkennbar und soll eine Ausdehnung von mindestens 50 Metern (164 Fuß) Tiefe aufweisen. Dies bedeutet, dass potenziell eine erhebliche Menge an Material an der Oberfläche vorhanden ist.

Mit dem Standortbesuch werden auch die Berichte bekräftigt, dass das erkennbare Material der mineralisierten Oxidoberschicht eine erhebliche seitliche Ausdehnung aufweist. Es wurden mehrere Kontrollproben entnommen, deren Untersuchungsergebnisse noch nicht vorliegen.

Das Unternehmen ist derzeit dabei, die Optionsvereinbarung über den Erwerb von 100 % des Projekts von New Tech Minerals Corp. (CSE:NTM) zum Abschluss zu bringen, was voraussichtlich demnächst erfolgen wird.

Überblick über das Projekt Buena Vista

Das Projekt liegt rund 35 km südöstlich von Lovelock (Pershing County, Nevada) und umfasst im Wesentlichen eine zur Gänze in Privatbesitz befindliche Konzessionseinheit (Sektion 15, Township 25N, Bereich 34E, 2,6 km2), an die im Norden eine weitere 0,8 km2 große, aus 12 Claims bestehende Parzelle anschließt, die dem US Bureau of Land Management (das BLM) gehört. Das Unternehmen ist dabei, eine endgültige Optionsvereinbarung hinsichtlich des Erwerbs einer 100 %-Beteiligung am Projekt von New Tech Minerals Corp. (New Tech) auszuarbeiten (Optionsbedingungen unten näher beschrieben).

Buena Vista umschließt den stillgelegten Eisenerz-Tagebaubetrieb Segerstrom-Heizer (SH), aus dem in den Jahren zwischen 1943 und 1966 mehr als 1,2 Millionen Tonnen Eisenerz gefördert wurden (Nevada Bureau of Mines, Bulletin 89, Johnson, 1977). Der massive Magnetit lagert innerhalb der gegen Nordosten streichenden und gegen Nordwesten einfallenden Verwerfungszone Segerstrom-Heizer (SH-Verwerfung) und tritt gemeinsam mit einer Reihe von in nordwestlicher Richtung querenden Verwerfungen auf.

Im Anschluss an die Einlagerung von Magnetit fand ein bedeutendes kobaltoanes Pyrit-Markasit-Mineralisierungsereignis statt (die Bezeichnung kobaltoaner Pyrit bezieht sich auf Pyrit, der einen hohen Kobaltgehalt aufweist). Die kobaltbildenden Flüssigkeiten drangen entlang der lokalen Strukturen ein und wurden günstigerweise vom massiven Magnetit eingrenzt. Die kobaltoanen Eisensulfidsedimente wurden in weiterer Folge bevorzugt entlang der Randzonen des Hängenden und Liegenden des massiven Magnetitkörpers eingelagert.

Ein beträchtlicher Anteil der kobaltoanen Eisensulfiderze präsentiert sich als freiliegende Mineralisierung an den Wänden des Tagebaubetriebs und in den Abraumhalden und liegt in Form von zwei ausgeprägten primären Explorationszieltypen vor:

1.) Die kobaltoane Mineralisierung ist augenscheinlich bis in eine Tiefe von rund 50 – 60 m unterhalb der Oberfläche stark oxidiert und repräsentiert ein mächtiges und gut erschlossenes oberflächennahes Ziel im Hängenden des Tagebaubetriebs.
2.) Ein kobaltoanes Pyrit-Markasit-Massivsulfidziel manifestiert sich unterhalb der oxidierten Deckschicht.

Bedeutendes Kobaltoxidziel an der Oberfläche

Das Potenzial der oberflächennahen Oxidationszone wurde in einem Bohrloch ersichtlich, das im Rahmen einer RC-Bohrung (Umkehrspülverfahren) vom Konzessionsinhaber Zephyr Minerals im Jahr 2008 niedergebracht wurde (Zephyr-Loch). Das Zephyr-Loch wurde rund 100 m nordöstlich der freiliegenden Hauptmineralisierungszone in der nordöstlichen Wand des Tagebaubetriebs in vertikaler Richtung gebohrt; für die Probenahme wurden Abstände von exakt 3,05 m (10 Fuß) festgelegt. Die Kobaltmineralisierung wurde unterhalb der Abraumschicht in einer Tiefe von 6,1 m (20 Fuß) durchschnitten und wies über eine Länge von 27,4 m (90 Fuß) einen Kupferoxidgehalt von 0,09 % auf. In diesem Abschnitt war in einer Tiefe zwischen 12,2 und 24,4 m (40 – 80 Fuß) ein 12,2 m (40 Fuß) breiter Teilabschnitt mit einem Kobaltoxidgehalt von 0,12 % enthalten.

New Tech hat vor kurzem Stichproben aus mehreren kleinen Tagebaustätten entlang des nordöstlichen Ausläufers der Verwerfungszone SH gewonnen. Vier Proben wurden in bis zu 305 m (1000 Fuß) Entfernung nordöstlich des Tagebaubetriebs SH entnommen und wiesen jeweils 284, 465, 825 und 921 ppm Kobalt auf. Eine aus dem Erschließungsbereich gewonnene Stichprobe in rund 457 m (1500 Fuß) Entfernung nordöstlich des Tagebaubetriebs SH enthielt 837 ppm Kobalt.

Anzumerken ist, dass die bedeutende Kobaltmineralisierung, die im Zephyr-Loch entdeckt wurde, und die Kobaltmineralisierung, die in Stichproben in erheblicher Entfernung vom Zephyr-Loch ermittelt wurde, gemeinsam auf ein ausgedehntes, oberflächennahes Kobaltmineralisierungsziel schließen lassen, das sich entlang des Magnetitkörpers und der Verwerfung SH erstreckt.

Kobaltoanes Eisensulfidziel in geringer Tiefe

Im Jahr 2018 gewann New Tech aus der Abraumhalde des Tagebaubetriebs zwei Stichproben aus halbmassivem Magnetit, die eine erhebliche Pyritverdrängung (ca. 30 – 50 % Pyritanteil) aufwiesen; der Kobaltgehalt betrug jeweils 0,15 bzw. 0,48 %*.

Abseits der von New Tech durchgeführten Arbeiten wurden noch drei massive kobaltoane Pyritproben aus der Abraumhalde gewonnen, die einen Kobaltgehalt von jeweils 0,45, 0,82 und 1,20 % aufwiesen* (T.A. DeMatties, unveröffentlichtes Datenmaterial vor Druck).

Die Proben aus halbmassivem bis massivem Pyrit, die aus dem Abraummaterial gesammelt wurden, weisen hohe Kobaltwerte auf und untermauern das Potenzial für eine ausgedehnte Mineralisierungszone mit Kobalt- und Eisensulfidvorkommen in geringer Tiefe unterhalb der oxidierten Deckschicht.

Mit Ausnahme des Zephyr-Lochs wurden die Proben aus den historischen Bohrlöchern bei Segerstrom-Heizer nicht auf Kobalt untersucht.

(* Anmerkung): Die Stichproben, über die in dieser Pressemitteilung berichtet wird, sind allein darauf ausgelegt, das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein der Mineralisierung und deren Eigenschaften zu bestätigen. Die Stichproben sind per definitionem selektiv; sie sind kein repräsentatives Indiz für den Erzgehalt oder die Mineralisierung in den Projekten und sollten nicht in diesem Sinne interpretiert werden.

Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von R. Kemp, P Geo., einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne des NI 43-101, überprüft.

Über Explorex Resources Inc.

Explorex ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf Kobalt und Metalle konzentriert, die für die Technologie wiederaufladbarer Batterien von entscheidender Bedeutung sind. Explorex erwirbt eine 75 %-ige Beteiligung am Kobalt-Mangan-Grundmetall-Projekt Kagoot Brook in New Brunswick und bemüht sich um eine Optionsvereinbarung über den Erwerb einer 100 %-Beteiligung am Kobalt-IOCG-Projekt Buena Vista Hills in Pershing (Nevada).

Für das Board:
Gary Schellenberg, CEO

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Gary Schellenberg, CEO, oder Mike Sieb, President, unter der Telefonnummer +1 604-681-0221.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können in erheblichem Maße von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen und es gibt keine Zusicherungen, dass die in dieser Pressemitteilung beschriebene Transaktion zu den beschriebenen Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen wird. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, wird das Unternehmen diese zukunftsgerichteten Aussagen nicht an Ereignisse oder Umstände nach dem vorliegenden Datum anpassen. Genauere Informationen zu möglichen Faktoren, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, werden in den Unterlagen, die das Unternehmen von Zeit zu Zeit bei der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde einreicht, beschrieben. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Explorex Resources Inc.
Gary Schellenberg
Suite 488 – 625 Howe Street
V6C 2T6 Vancouver, BC
Kanada

email : cmggary@gmail.com

Explorex ist ein Explorationsunternehmen, das 100 %-iger Eigentümer des Projekts Chrysler Lake ist und eine Optionsvereinbarung über den Erwerb von 100 % des Projekts Cobalt-Paragon abgeschlossen hat; beide Projekte liegen in der Region Cobalt Embayment im Nordosten von Ontario.

Pressekontakt:

Explorex Resources Inc.
Gary Schellenberg
Suite 488 – 625 Howe Street
V6C 2T6 Vancouver, BC

email : cmggary@gmail.com

MGX Minerals gewinnt Suzanne West Environmental Excellence Award 2019 auf der Global Petroleum Show

Vancouver, British Columbia / 13. Juni 2019 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen auf der Global Petroleum Show 2019 in Calgary, Alberta, für sein Projekt Powering the Cleantech Economy with Innovation Wastewater Treatment den Suzanne West Environmental Excellence Award erhalten hat. Die Global Petroleum Show Awards Gala, die 2014 ins Leben gerufen wurde, ist eine der bedeutendsten Veranstaltungen im Bereich neue Branchentrends und würdigt die Führungskräfte, die den Wandel vorantreiben, hervorragende Leistungen in den Mittelpunkt stellen und den gesunden Fortschritt in der Mineralölindustrie fördern.

Die Anerkennung der Technologie von MGX auf der GPS 2019 ist eine großartige Bestätigung für die Öl- und Gasindustrie, sagte Jared Lazerson, President und CEO von MGX. Die Bereiche Cleantech und neue Energie durchlaufen gerade einen grundlegenden Wandel, und wir sind stolz darauf, Teil des Übergangs der Ölindustrie zur Elektrifizierung zu sein und die traditionelle Energie mit der Wirtschaft der erneuerbaren Energien zu verbinden.

Über die Global Petroleum Show
Die Global Petroleum Show (GPS) ist Nordamerikas bedeutendste Veranstaltung in Bezug auf Energie, an der mehr als 50.000 internationale und nationale Führungskräfte aus über 21.000 Unternehmen der Öl- und Gasindustrie teilnehmen. Beamte und Führungskräfte von staatlichen, nationalen und internationalen Energieunternehmen aus der gesamten Lieferkette treffen sich auf der GPS, um sich über innovative Technologien auszutauschen, Geschäfte zu tätigen und komplexe und kontroverse Diskussionen mit dem Ziel zu führen, die Zukunft der Energiewirtschaft zu gestalten. Die Messe bietet allen Branchenteilnehmern auch eine Plattform, auf der sie Strategien für Öl und Gas, erneuerbare Energien und die Einführung neuer, noch nicht entdeckter Energiequellen entwickeln können.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47053/PR-6-13-2019_DEPRcom.001.png

Über MGX Minerals
MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcen- und Technologieunternehmen mit Beteiligungen an internationalen Rohstoff-, Energie- und Wasserprojekten im fortgeschrittenen Entwicklungsstadium. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten
Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

MGX Minerals Inc.
Jared Lazerson
303 – 1080 Howe Street
Vancouver V6Z 2T1
Kanada

email : jared@mgxminerals.com

MGX is involved in the acquisition and exploration of industrial mineral properties in Western Canada. MGX has the right to acquire a 100% interest in the Driftwood Creek Magnesite Property located in the Golden mining district in southeast British Columbia. In addition to Driftwood Creek, MGX holds a portfolio of magnesite exploration properties in British Columbia. MGX’s wholly owned subsidiary, Manto Gold Corp., is engaged in gold exploration and holds a right to acquire a 100% interest in the 10,000 ha. Fran Gold Property, located 20km southwest of Mount Milligan in central British Columbia.

Pressekontakt:

MGX Minerals Inc.
Jared Lazerson
303 – 1080 Howe Street
Vancouver V6Z 2T1

email : jared@mgxminerals.com

International Cannabis stärkt kolumbianisches Apothekenportfolio in LATAM-Vertriebsprofil und stellt Expansionsstrategie vor

Vancouver (British Columbia), 13. Juni 2019. ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD.U, FWB: 8K51, OTC: WLDCF) (ICC, International Cannabis oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es ein endgültiges Abkommen hinsichtlich des Erwerbs von 100 Prozent von Grupo Pharma Colombiano Inc. (Grupo Pharma) unterzeichnet hat, womit es sein Apothekenvertriebsnetz LATAM weiter ausbaut.

Grupo Pharma kontrolliert 75 Prozent eines bestehenden Apothekenbetriebs im Gebiet El Poblado in Medellín (Kolumbien) (Pharmacy Grupo), einer zentral gelegenen, wohlhabenden Gemeinde mit etwa 128.000 Verbrauchern im Umkreis von neun Quadratmeilen. Das Gebiet ist auch ein erstklassiger Tourismusort, der vom Zustrom von etwa 550.000 Besuchern pro Jahr profitiert, die nach Medellín reisen.

Die Übernahme von Grupo Pharma ist der zweite konventionelle Vorzeige-Apothekenbetrieb von International Cannabis in Kolumbien, wobei bis Ende des Geschäftsjahres 2019 acht weitere Standorte gesichert und nachgerüstet werden sollen.

Pharmacy Grupo verfügt über ein erfahrenes Betriebsteam, dessen Hauptaugenmerk auf die Umsetzung einer patientenorientierten Vertriebsstrategie in Verbindung mit optimierten Lieferkettenkanälen gerichtet ist. International Cannabis plant, die Verschreibungs- und Markentreue gegenüber seinen kolumbianischen Vorzeige-Apotheken zu fördern und gleichzeitig die vorrangigen Erkrankungen mit LATAM durch eine Kombination aus Folgendem zu behandeln:

– Patentierte Verabreichungssysteme und -technologien
– Umfassende Erfahrung mit Konsumartikeln und der Markteinführung von Markenprodukten
– Globales wissenschaftliches Know-how
– Umfangreiche Arztbesprechungs- und Aufklärungskampagnen

Pharmacy Grupo hat eine starke Präsenz und einen starken Kundenstamm für die lokale Bevölkerung aufgebaut und bereitet sich nun auf eine umfassende Expansionskampagne vor, die dicht besiedelte, verbraucherfreundliche Zonen in der Region Antioquia im Nordwesten Kolumbiens anpeilt. Die Region Antioquia zählt etwa 6,6 Millionen Einwohner und wird für ihre solide Gesundheitsinfrastruktur, Universitäten und verschiedene Industrien geschätzt.

Die Vorzeige-Apotheke von Grupo Pharma verfügt über Einzelhandels-, Großhandels- und Online-Vertriebskanäle und wurde mit den folgenden Branchenpreisen ausgezeichnet:

– Top 10 der individuellen Verkaufsstandorte in ganz Antioquia
– Top-10-Verkäufer von Abbott y LaFrancol und CoopiDrogas Pharmaceuticals
– Über 2.000 einzigartige Bestandseinheiten im Angebot
– Empfehlungsnetzwerk mit über 400 zertifizierten medizinischen Fachkräften
– 30-minütige interne Arzneimittelzustellung und medizinische Untersuchungsinfrastruktur
– Beziehungen zu großen Pharmamarken

Durch den Einsatz eigener datenwissenschaftlicher Techniken und fortschrittlicher Regressionsanalysen, die aus demografischen und Verbraucherinformationen abgeleitet werden, hat Grupo Pharma eine umfassende Expansionsstrategie entwickelt, um eine erhöhte Marktdurchdringung in der Region Antioquia zu erzielen.

Vorbehaltlich einer entsprechenden Lizenzierung und behördlichen Genehmigung umfassen die strategischen Wachstumspläne von Grupo Pharma die Einführung von Premium-Cannabisblüten und Cannabidiol- (CBD)-bezogenen Produkten, die aus der Bibliothek an einheimischen kolumbianischen Cannabisgenetiken von International Cannabis stammen.

Das kolumbianische Genetikportfolio von ICC besteht aus 20 einzigartigen Sorten, die sowohl herausragende Tetrahydrocannabinol- (THC)- als auch CBD-Sorten enthalten, wie etwa:

– Caucana
– Purpura
– Medellín Gold
– Maroc

Da sowohl die Weltgesundheitsorganisation als auch viele Länder in allen Teilen der Welt ihre Haltung zugunsten der medizinischen Verwendung von CBD-dominanten Cannabisölen und CBD-basierten Gesundheits- und Wellnessprodukten ändern, wird die Nachfrage nach ertragreichen CBD-Sorten voraussichtlich erheblich zunehmen.

David Shpilt, Chief Executive Officer von International Cannabis, sagte: Die clevere Übernahme von Grupo Pharma unterstützt unser Mandat, die Berührungspunkte im Vertrieb zu stärken und die Vorteile von Pionierunternehmen in aufstrebenden Cannabisregionen wie Kolumbien zu festigen. Laut einem Bericht von New Frontier Data weist der gesamte adressierbare LATAM-Cannabismarkt einen Wert von etwa 9,8 Milliarden US-Dollar auf und umfasst 600 Millionen Menschen, was die großartigen Marktmöglichkeiten Kolumbiens weiter verdeutlicht.

Pharmacy Grupo stärkt zudem die nachgelagerten LATAM-Kapazitäten von ICC, indem es eine Komplettlösung sicherstellt, um eine grundlegende Präsenz in den aufstrebenden medizinischen Cannabis-, Gesundheits- und Wellnessbranchen Kolumbiens aufzubauen.

In Zusammenhang mit seinem datengesteuerten LATAM-Expansionsplan wird das Unternehmen erhebliche Anstrengungen unternehmen, um seine ärztlichen Untersuchungsprogramme in Kolumbien zu stärken, sowie hochkarätige Initiativen von Unternehmen und Universitäten zur Unterstützung des Arzneimittelplans durchführen. ICC wird weiterhin seine fortschrittlichen globalen nachgelagerten Fähigkeiten nutzen, einschließlich seines europäischen Vertriebsprofils mit etwa 80.000 Apotheken und Einzelhandelsläden, um Premium-Cannabis unter den verschiedenen Marken und Bannern des Unternehmens zu vermarkten.

Nach dem Abschluss wird ICC 15 Millionen Stammaktien des Unternehmens an die Aktionäre von Grupo Pharma emittieren. Nach der Emission werden 50 Prozent der Aktien der Abschlusszahlung einer Haltefrist von sechs Monaten und die restlichen 50 Prozent der Aktien der Abschlusszahlung einer Haltefrist von zwölf Monaten unterliegen. Das Unternehmen wird auch 230.000,00 kanadische Dollar bezahlen.

Für diese Transaktion ist eine Vermittlungsprovision zu entrichten.

ÜBER INTERNATIONAL CANNABIS

ICC International Cannabis verfügt durch seine Tochtergesellschaften über operative Aktiva und entwickelt eine erstklassige Plattform für den Anbau, die Gewinnung, die Formulierung und den weltweiten Vertrieb im Vereinigten Königreich, Dänemark, Polen, der Schweiz, Deutschland, Mazedonien, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Griechenland, Italien, Portugal, Malta, Kolumbien, Argentinien, Australien, Südafrika und Lesotho.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON ICC INTERNATIONAL CANNABIS CORP.
David Shpilt

David Shpilt
Der Vorstand
+001 (604) 687-2038
info@intlcannabiscorp.com

Ansprechpartner für Investoren:
kris@intlcannabiscorrp.com
+001 (416) 597-5769

Weitere Informationen über ICC finden Sie auf unserer Webseite: intlcannabiscorp.com/

Bleiben Sie am Laufenden über alles, was bei ICC passiert, indem Sie uns folgen oder liken:
Facebook – www.facebook.com/ICCWRLD/
Twitter – twitter.com/ICC_WRLD
LinkedIn – www.linkedin.com/company/icc-wrld/

DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich häufig durch Begriffe aus wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen, möglicherweise, werden, würden, potenziell, geplant sowie ähnliche Begriffe oder Informationen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Informationen handelt es sich lediglich um Prognosen. Die Feststellungen und Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung enthalten sind, basieren auf verschiedenen Annahmen. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem: politische Veränderungen in Kanada und international, zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis in Kanada und international, die Fähigkeit des Unternehmens, Vertriebskanäle in internationalen Gerichtsbarkeiten zu sichern, Wettbewerb und andere Risiken, die das Unternehmen im Besonderen und die Cannabisindustrie im Allgemeinen betreffen.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch die vorstehenden Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, zu berücksichtigen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ICC International Cannabis Corp
Lucas Birdsall
810 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC
Kanada

email : lucasbirdsall@gmail.com

Pressekontakt:

ICC International Cannabis Corp
Lucas Birdsall
810 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC

email : lucasbirdsall@gmail.com

YIELD GROWTH gibt Exklusivvertrieb seiner ‘Urban Juve’-Produkte in Griechenland und Zypern durch Melorganics bekannt

13. Juni 2019 – Vancouver, BC: The Yield Growth Corp. (CSE:BOSS) (OTCQB:BOSQF) (Frankfurt:YG3) und Melorganics freuen sich bekannt zu geben, dass die Vertragsparteien eine Absichtserklärung für den internationalen Vertrieb der Urban Juve-Produkte in Griechenland und Zypern unterzeichnet haben.

Die Absichtserklärung sieht vor, dass Melorganics als exklusiver Einzelhandelsvertriebspartner und als nicht exklusiver Vertriebspartner für den Online-Handel von Urban Juve-Produkten in Griechenland und Zypern fungieren wird. Um sich den exklusiven Vertrieb im Hoheitsgebiet zu sichern, muss Melorganics im ersten Jahr eine Mindestmenge von Urban Juve-Produkten im Wert von 300.000 Dollar sowie in jedem nachfolgenden Jahr eine Mindestmenge der Produkte im Wert von 500.000 Dollar ankaufen.

Urban Juve plant, seine gesamten verfügbaren Produkte in der Europäischen Union registrieren zu lassen; Melorganics wird den erforderlichen Auftrag mit dem für Europa zuständigen Verantwortlichen von Urban Juve unterzeichnen. Melorganics wird zur Förderung des Verkaufs der Urban Juve-Produkte außerdem einen Marketingplan erstellen, der auf die Region zugeschnitten ist. Die Vertragsparteien haben die Absicht, innerhalb von 30 Tagen einen finalen Langzeitvertrag abzuschließen.

Laut einem Bericht von Vogue Business zeichnet sich im griechischen Markt für Luxusartikel ein vielversprechendes Wachstum ab. Die Gesamtwirtschaft wird bis zum Jahr 2020 voraussichtlich um 2,2 Prozent wachsen und damit die Eurozone insgesamt überholen. Animiert durch das kontinuierliche Wirtschaftswachstum sowie die Zunahme der kulturellen Aktivitäten und der steigenden Tourismuszahlen, investieren Luxusmarken derzeit verstärkt in Griechenland. Griechenland kann nicht nur mit steigenden Investitionen aus dem In- und Ausland punkten; im Jahr 2018 hat das Land auch Cannabis für medizinische Zwecke legalisiert und damit entsprechende Geschäftschancen für die Cannabisbranche geschaffen.

Die Gründer von Melorganics, Tom A. Vachliotis und John Philpott, können auf zahlreiche Erfolge in den unterschiedlichsten Geschäftsbereichen verweisen. Herr Vachliotis ist ein ergebnisorientierter Markenspezialist, der für zahlreiche Branchen globale Marketing- und Geschäftsentwicklungsstrategien entwickelt hat. Er spricht perfekt griechisch und englisch und ist Griechenland sehr verbunden. Herr Vachliotis hat für Melorganics ein erfahrenes inländisches Expertenteam zusammengestellt. Dazu zählen auch ein praktizierender Pharmazeut und Mitglied der Hellenic Pharmaceutical Association sowie ein nationaler Verkaufsleiter mit mehr als 20 Jahren Verkaufserfahrung im Pharma- und Kosmetikbereich.

Herr Philpott gründete eine der führenden Arbeitsvermittlungsagenturen für Ärzte in Kanada und konnte sich im Laufe seiner Karriere erfolgreich positionieren, indem er Ärzten bei der beruflichen Neuorientierung und bei der Suche nach einem lukrativen Arbeitsplatz im internationalen Umfeld unterstützte. Er ist neben seiner Funktion als CEO von CanAm Physician Recruiting Inc. auch CEO der Firma Canabo Medical Corp., die eine Versorgungseinrichtung für medizinisches Cannabis betreibt und auf die Evaluierung von Patienten im Hinblick auf deren Eignung für die Therapie mit medizinischem Cannabis zur Behandlung chronischer Erkrankungen spezialisiert ist. Gemeinsam bringen die Herren Philpott und Vachliotis als Experten ihres Fachs das erforderliche Rüstzeug mit, um den geschäftlichen Erfolg in Griechenland und Zypern zu sichern.

Wir sind zuversichtlich, dass uns unsere Allianz mit Melorganics die Möglichkeit eröffnen wird, den Wachstumsmarkt für Luxusartikel in Griechenland und Zypern mit hochwertigen und von Ayurveda inspirierten Rezepturen zu beliefern, meint Penny Green, CEO von Yield Growth. Tom A. Vachliotis und John Philpott verfügen über ein ausreichendes Maß an Erfahrung und Engagement, um uns einen erfolgreichen Einstieg in diesen Markt zu garantieren.

Über Melorganics

1944459 Ontario Corp., das unter dem Geschäftsnamen Melorganics Canada firmiert, betreibt eine Tochtergesellschaft in Griechenland, Melorganics Hellas.

Über The Yield Growth Corp.

The Yield Growth Corp. revolutioniert den 4,2 Billionen Dollar schweren Weltmarkt für Wellness mit der Kraft und Energie von Hanf- und Cannabisprodukten. Das Führungsteam von The Yield Growth ist mit internationalen Marken wie Johnson & Johnson, Procter & Gamble, M·A·C Cosmetics, Skechers, Best Buy, Aritzia, Coca-Cola und Pepsi Corporation bestens vertraut. Seine Produktmarke Urban Juve ist in Nordamerika mittlerweile mit mehr als 110 Verkaufsläden vertreten und startet in Kürze über Wechat mit dem Verkauf der Produkte im chinesischen Online-Handel. Urban Juve hat mit dem weltgrößten Online-Beautyportal Ipsy eine Vertriebs- und Marketingallianz unterzeichnet, um die begehrten Glam Bags von Ipsy mit Urban Juve-Produkten zu bestücken. Nächsten Monat kommt in Oregon die von Yield entwickelte THC-Produktlinie Wright & Well auf den Markt. Den Verkauf übernimmt ein etabliertes Vertriebsunternehmen, das über ein Netzwerk aus 400 Cannabis-Verkaufsläden verfügt.

Über seine Tochtergesellschaften hat Yield Growth für die Schönheits- und Wellnessbranche und den Getränkesektor mehr als 200 vermarktungsfähige Cannabis-Produkte entwickelt. In den meisten dieser Produkte ist als Hauptbestandteil das Hanfwurzelöl der Marke Urvan Juve enthalten, das unter Einsatz der geschützten und zum Patent angemeldeten Urban Juve-Extraktionsmethode gewonnen wird. Yield Growth erzielt seine Umsätze über zahlreiche Einnahmequellen wie Lizenzierungen, Dienstleistungen und Produktverkäufe.

Nähere Informationen erhalten Sie auf www.yieldgrowth.com bzw. auf Instagram unter @yieldgrowth. Besuchen Sie auch unseren Shop unter www.urbanjuve.com und informieren Sie sich unter #findyourjuve in den sozialen Medien.

Ansprechpartner für Anleger:

Penny Green, President & CEO

Kristina Pillon, Investor Relations

invest@yieldgrowth.com

1-833-514-BOSS 1-833-514-2677
1-833-515-BOSS 1-833-515-2677

Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder geprüft noch genehmigt.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

This press release includes forward-looking information and statements (collectively, forward looking statements) under applicable Canadian securities legislation. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vernünftig sind, aber dennoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Solche Risiken, Ungewissheiten und Faktoren beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf: Risiken in Zusammenhang mit der Entwicklung, der Prüfung, der Lizenzierung, dem Schutz von geistigem Eigentum, dem Verkauf und der Nachfrage nach Urban Juve-, Wright & Well-, UJ Beverages- und UJ Edibles-Produkten, allgemeinen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Ungewissheiten, Verzögerungen oder Nichterteilung von Genehmigungen durch den Vorstand oder die Behörden, sofern anwendbar, sowie auf die Situation auf den Kapitalmärkten. Yield Growth warnt die Leser davor, sich übermäßig auf die von Yield Growth gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen und die tatsächlichen Ergebnisse erheblich voneinander abweichen können. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Yield Growth lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, oder die ihnen zugrunde liegenden Faktoren oder Annahmen zu aktualisieren oder zu ändern, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

The Yield Growth Corp.
Suite 200, 1238 Homer Street
V6B 2Y5 Vancouver, British Columbia
Kanada

Pressekontakt:

The Yield Growth Corp.
Suite 200, 1238 Homer Street
V6B 2Y5 Vancouver, British Columbia

Ximen Mining Corp beauftragt RADIUS IR als Experte für Investor Relations

Vancouver, B.C. – 13. Juni 2019 – Ximen Mining Corp (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Firma RADIUS IR (RADIUS) mit Wirkung zum 17. Juni 2019 beauftragt hat, die IR-Agenden des Unternehmens im US-amerikanischen Markt zu übernehmen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47050/NR-XIM-June13-2019-XIMEN ENGAGES RADIUS IR_DEPRcom.001.png

Christopher Anderson, President und CEO von Ximen, erklärt: Über unsere Strategie der Exploration und Übernahme von vielversprechenden Goldprojekten schaffen wir für Ximen eine optimale Ausgangslage, damit sich das Unternehmen als nächster bedeutender Goldproduzent der Provinz British Columbia positionieren kann. Um unseren Unternehmenswert größtmöglich zu steigern, haben wir uns entschlossen, die erfahrene und anerkannte Beratungsfirma RADIUS damit zu beauftragen, unser Unternehmen bei einem breiteren Publikum bekannt zu machen. Wir freuen uns schon darauf, von den bewährten Ressourcen der Firma zu profitieren.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47050/NR-XIM-June13-2019-XIMEN ENGAGES RADIUS IR_DEPRcom.002.jpeg

Justin Kulik, geschäftsführender Gesellschafter von RADIUS, erklärt:
Im Anschluss an unsere Gespräche mit der Unternehmensführung und unsere Beobachtungen im Hinblick auf das Geschäftsmodell des Unternehmens sind wir zuversichtlich, dass Ximen beste Chancen hat, um sich bereits in naher Zukunft als bedeutender Goldproduzent zu positionieren. Wir freuen uns darauf, dem Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit dem Führungsteam bei sämtlichen Aspekten der Öffentlichkeitsarbeit und Anlegerbeziehungen, die sich im Rahmen der Umsetzung der Wachstumsstrategie des Unternehmens ergeben, beratend zur Seite zu stehen.”

Über Ximen Mining

Ximen Mining Corp. besitzt sämtliche Rechte (100 %) an allen drei Edelmetallprojekten, die es im Süden der Provinz British Columbia betreibt. Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Projekt Gold Drop und das epithermale Goldprojekt Brett. Darüber hinaus besitzt Ximen noch das Silberprojekt Treasure Mountain, das an den ehemaligen Produktionsbetrieb der Silbermine Huldra grenzt. Vor kurzem hat Ximen außerdem ein Optionsabkommen für den Erwerb der Goldmine Kenville in Nelson (British Columbia) unterzeichnet. Als börsennotiertes Bergbauunternehmen, dessen Aktien an den Börsen in Kanada, den Vereinigten Staaten und Deutschland gehandelt werden, bietet Ximen seinen Anlegern die Chance, direkt am faszinierenden Goldmarkt zu partizipieren. Nähere Einzelheiten finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.ximenminingcorp.com. office@ximenmingcorp.com

Über RADIUS

RADIUS ist ein Full-Service-Unternehmen im IR-Bereich, das seine über 18 Jahre erworbene Erfahrung nutzt, um Firmen bei der Umsetzung ihrer strategischen Maßnahmen quer über alle Anlegermedien – von Road Shows bis hin zur Kommunikation mit institutionellen Investoren, Privatanlegern und Medien im Tagesgeschäft – zu unterstützen. RADIUS ist mit der guten IR-Praxis und den Auflagen der SEC bestens vertraut und darüber hinaus auch auf Beratungsleistungen für die Führungsebene spezialisiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter RadiusIR.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47050/NR-XIM-June13-2019-XIMEN ENGAGES RADIUS IR_DEPRcom.003.png

Die in Rochester (New York) ansässige Firma RADIUS, ein führender Full-Service-Spezialist für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, wurde damit beauftragt, eine umfangreiche Medienkampagne zu lancieren, um die Sichtbarkeit des Unternehmens bei den Anlegern zu erhöhen und die Unternehmensführung bei der langfristigen Bewertung des Aktienkapitals von Ximen nach dem Fair-Value-Prinzip zu unterstützen. Das vor 18 Jahren gegründete Unternehmen RADIUS konnte sich mit seiner Öffentlichkeitsarbeit und seinen Beratungsleistungen für börsennotierte Unternehmen einen hervorragenden Ruf aufbauen. RADIUS erhält für seine Dienste in den ersten 45 Tagen ein Beratungshonorar in Höhe von 5.000,00 US-Dollar.

Für das Board of Directors:
Christopher R. Anderson

Christopher R. Anderson,
President, CEO & Director
604-488-3900

Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XMA und der WKN-Nummer A2JBKL in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.

Diese Pressemeldung stellt in dem betreffenden US-Bundesstaat, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, ein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere dar. Die hier erwähnten Wertpapiere werden bzw. wurden nicht gemäß dem geltenden Wertpapiergesetz (United States Securities Act von 1933) in der aktuellen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung oder eine entsprechende Ausnahmegenehmigung von einer solchen Registrierung vorliegt.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Ximen Mining Corp
888 Dunsmuir Street – Suite 888,
Vancouver, B.C., V6C 3K4

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ximen Mining Corp.
Christopher Anderson
888-888 Dunsmuir Street
V6C 3K4 Vancouver, BC
Kanada

email : mrchristopherranderson@gmail.com

Ximen Mining Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture (XIM) sowie in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, Stuttgart und Berlin (U9U) unter dem Kürzel A1W2EG notiert.

Pressekontakt:

Ximen Mining Corp.
Christopher Anderson
888-888 Dunsmuir Street
V6C 3K4 Vancouver, BC

email : mrchristopherranderson@gmail.com

Versus Systems gibt bekannt, dass WINFINITE in neuen Handyspielen des Premium-Herstellers Ludare Games verfügbar sein wird

Versus Systems geht Partnerschaft mit Ludare Games Group ein, wodurch patentierte WINFINITE-Belohnungsplattform für zukünftige Spiele bereitgestellt wird

Los Angeles, Kalifornien, 13. Juni 2019. Versus Systems Inc. (Versus) (CSE: VS, OTCQB: VRSSF, Frankfurt: BMVA) meldet die Partnerschaft mit der Ludare Games Group hinsichtlich der Integration der patentierten WINFINITE-Plattform in zukünftige Spiele, darunter ein ortsbezogenes Augmented-Reality-Handyspiel. Das Portfolio finden Sie unter www.ludare.com.

Das Team von Ludare hat bereits mit einigen der erfolgreichsten kreativen Kapazitäten der Welt zusammengearbeitet – darunter große Film-, Fernseh- und Spieleprojekte. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ludare, um den attraktivsten Kapazitäten der Welt eine realistische Wertschätzung näherzubringen, sagte Matthew Pierce, Founder und CEO von Versus Systems.

Winfinite ist eine einzigartige Plattform, die es unseren Spielern ermöglicht, ihr Engagement im Spiel zu steigern und bedeutsame Belohnungen zu erhalten, sagte Amar Kurani, Director der Ludare Games Group. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Versus Systems, um neue Erfahrungen mit Winfinite zu ermöglichen.

Über die Ludare Games Group

Ludare Games Group Inc. ist ein Premium-Herausgeber von erstklassigen mobilen Unterhaltungsinhalten, der aktiv mit genreführenden Entwicklungsstudios und weltweit anerkanntem geistigem Eigentum zusammenarbeitet. Ludare nutzt auf einzigartige Weise die Technologie, um das Spielerlebnis und die Prozesse in Zusammenhang mit dem Betrieb und der Skalierung von Handyspielen zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ludare.com.

Über Versus Systems

Versus Systems, Inc. hat mit WINFINITE ein eigenes Preisvergabe- und Werbesystem für In-Game-Aktivitäten bei Videospielen entwickelt, das es Herausgebern und Entwicklern von Spielen ermöglicht, während des Spiels auf mobilen Geräten, Spielkonsolen, PCs und Streaming-Medien Preise anzubieten. Markenunternehmen bezahlen für die Platzierung von Produkten über WINFINITE und die Spieler kämpfen um diese Preise. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.versussystems.com.

Weitere Informationen zur neuen WINFINITE-Plattform von Versus Systems finden Sie auf www.versussystems.com oder im offiziellen YouTube-Kanal von Versus Systems.

Für Versus Systems kontaktieren Sie bitte:

Matthew Pierce
press@versussystems.com
(424) 242-4150

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetzen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Sämtliche Aussagen, die Erörterungen hinsichtlich Prognosen, Erwartungen, Annahmen, Pläne, Ziele, Vermutungen oder zukünftiger Ereignisse oder Leistungen beinhalten (die oftmals, jedoch nicht immer, mittels Phrasen wie erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, geht davon aus oder geht nicht davon aus, plant, budgetiert, prognostiziert, schätzt, glaubt oder beabsichtigt und Variationen solcher Begriffe und Phrasen oder mittels Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, wonach bestimmte Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen könnten, würden oder werden), stellen keine historischen Tatsachen dar und könnten zukunftsgerichtete Aussagen sein. In dieser Pressemitteilung beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen unter anderem auf die geplante Verwendung der Einnahmen aus dem Angebot. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf vernünftigen Annahmen und Schätzungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Äußerung solcher Aussagen. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse könnten sich erheblich davon unterscheiden, da solche zukunftsgerichteten Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren in sich bergen, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Obwohl die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung auf Annahmen basieren, die das Management des Unternehmens als vernünftig erachtet oder zu diesem Zeitpunkt als vernünftig erachtet hat, kann das Unternehmen den Aktionären nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit solchen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden, da es andere Faktoren gibt, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Die Leser sollten sich daher bei ihren Investitionen nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen. Es gibt keine Gewissheit, dass sich zukunftsgerichtete Informationen oder die wesentlichen Faktoren und Annahmen, die bei der Äußerung solcher zukunftsgerichteten Informationen herangezogen wurden, als genau erweisen werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, etwaige Änderungen von freiwillig bereitgestellten zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den anwendbaren Gesetzen vorgeschrieben.

Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Versus Systems Inc.
Craig Finster
1620 West 8th Avenue
V6J 1V4 Vancouver
Kanada

email : craig.finster@versussystems.com

Pressekontakt:

Versus Systems Inc.
Craig Finster
1620 West 8th Avenue
V6J 1V4 Vancouver

email : craig.finster@versussystems.com

Bougainville und ESEV R&D beginnen mit dem Formulierungsprozess für einen CBD-Energy-Drink

VANCOUVER, British Columbia, 13. Juni 2019 – BOUGAINVILLE VENTURES INC. (Bougainville oder das Unternehmen) (CSE:BOG) (Frankfurt:8BV). Die Unternehmensleitung freut sich in Bezugnahme auf das Abkommen über eine gesponserte Forschungstätigkeit in Israel, das in der Pressemeldung des Unternehmens am 14. Mai 2019 angekündigt wurde, bekannt zu geben, dass das Unternehmen an ESEV R&D eine Anzahlung von 10 % geleistet hat, um den Formulierungsprozess für das wasserlösliche Nahrungsergänzungsmittel auf Cannabisbasis (CBD) aufzunehmen. Der endgültige Bericht wird Folgendes enthalten: die Ergebnisse der klinischen Versuche, die Beschaffung der Inhaltsstoffe, den PH-Wert, die Nährwerttabelle, die Haltbarkeit sowie die Kosten für die Inhaltsstoffe und Kontakte.

President Andy Jagpal sagt dazu:
Wir haben bereits mit der Suche nach einem lokalen Abfüller begonnen, der die Produktion und die Verarbeitung des CBD-Energy-Drinks übernimmt, sobald die Formulierungen fertig sind. Wir sind fest entschlossen, den Energy-Drink auf den Markt zu bringen, und sind der Ansicht, dass wir die richtigen Beziehungen aufgebaut haben, um dies zu erreichen.

Aktueller Stand der Finanzierung der Transaktion mit Worm Castings

In Bezugnahme auf die Pressemeldung des Unternehmens vom 11. Juni 2019 freut sich die Unternehmensleitung bekannt zu geben, dass es die ausstehende Restzahlung von 120.000 US-Dollar, die Worm Castings gemäß den Verpflichtungen von Bougainville im Rahmen der Transaktion mit Worm Castings zusteht, bezahlt hat.

Aktueller Stand des Anbaubetriebs in Oroville

Die Unternehmensleitung möchte in Bezugnahme auf die Pressemeldung des Unternehmens vom 1. April 2019 mitteilen, dass der Pächter immer noch auf die endgültige Nutzungsgenehmigung des Washington State Liquor and Cannabis Board (das WSLCB) wartet, um mit der Bepflanzung beginnen zu können. Der Pächter geht davon aus, dass Vertreter des WSLCB den Standort nun in Kürze besichtigen werden, und plant, eine Freilandfläche von 20.000 Quadratfuß zu bepflanzen.

Über Bougainville Ventures, Inc.

Bougainville Ventures Inc. setzt sich für ein schnelles Wachstum in der Herstellung, der Verarbeitung, dem Vertrieb und der Vermarktung von Cannabis und Cannabisprodukten ein. Das Unternehmen stellt derzeit durch den Erwerb von Eigentumsanteilen und die Entwicklung von Gewerbegrundstücken strategische Mittel für den florierenden Cannabisanbausektor bereit. Wir bieten vollständig ausgebaute, schlüsselfertige Einrichtungen mit hochmoderner Anbauinfrastruktur für Cannabisanbau- und -verarbeitungsbetrieben. Das Unternehmen bemüht sich zudem um den Aufbau einer starken Präsenz in der Hanfbranche mit dem Ziel, in Kanada und den Vereinigten Staaten Cannabinoide (CBD und CBN) zu extrahieren. Dank unseres Vorzeige-Hanfprojekts im US-Bundesstaat Oregon verfügt das Unternehmen über eine eigens entwickelte, zum Patent angemeldete Hanfwurzelöl-Extraktionstechnologie und Rezepturen für topische Cannabisprodukte und -tinkturen.

bougainvilleinc.com/

Für das Board of Directors
BOUGAINVILLE VENTURES INC.

Andy Jagpal, CEO und Director

Nähere Informationen erhalten Sie über Andy Jagpal unter info@bougainville.com oder unter der Rufnummer 1-888-395-7816

Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Ansichten der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt werden. Die Annahmen, die solchen Aussagen zugrunde liegen, wurden zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen zwar als angemessen erachtet, könnten sich jedoch als ungenau erweisen. Demnach sollte kein ungebührliches Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ausdrücklich ab, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. aus anderen Gründen zu aktualisieren oder überarbeiten.

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen wurden von keiner Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigt oder abgelehnt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Bougainville Ventures Inc.
Amandip Jagpal
440-890 W.Pender St
V6C 1J9 Vancouver, BC
Kanada

email : andy@bougainvilleinc.com

Pressekontakt:

Bougainville Ventures Inc.
Amandip Jagpal
440-890 W.Pender St
V6C 1J9 Vancouver, BC

email : andy@bougainvilleinc.com