Happy Supplements unterzeichnet Absichtserklärung zur Übernahme von bettermoo(d), einem Hersteller von Milchalternativen auf pflanzlicher Basis

Vancouver, British Columbia – 15. Oktober 2021 – Happy Supplements Inc. (CSE: HAPY) (FWB: 0I5, WKN: A2QK6P) (das Unternehmen oder Happy) freut sich bekannt zu geben, dass es eine per 15. Oktober 2021 geltende Absichtserklärung (LOI) unterzeichnet hat, um das gesamte in Umlauf befindliche Aktienkapital der Firma Bettermoo(d) Holdings Corp. (bettermoo(d)) zu übernehmen.

Getreu dem Motto What A Cow Eats and A Human Needs (zu Deutsch: Was die Kuh frisst und der Mensch braucht) hat sich das auf Milchalternativen spezialisierte kanadische Unternehmen bettermoo(d) mit Sitz in Vancouver (British Columbia) zum Ziel gesetzt, den Verbrauchern hochwertige und nachhaltige Milchalternativen auf pflanzlicher Basis in Bioqualität anzubieten und eine führende Rolle in der Ernährungsrevolution rund um umweltbewusste Lebensmittel zu übernehmen.

bettermoo(d) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Milchalternativen zu entwickeln, die dem Geschmacksprofil der Region mit den bestschmeckenden Milchprodukten der Welt – den Alpenländern Schweiz, Frankreich und Österreich – in nichts nachstehen. Durch Forschung sowie zahlreiche Gespräche mit Landwirten in diesen Ländern ist bettermoo(d) zu dem Schluss gekommen, dass das, was Kühe fressen und wo sie leben, den Geschmack der von ihnen produzierten Milchprodukte enorm beeinflusst. Um den großartigen Geschmack der Milch aus diesen Regionen nachzumachen, hat bettermoo(d) sein erstes Produkt, den sogenannten Moodrink, mit einer geheimen Kräutermischung versehen, die im Wesentlichen dem entspricht, was Kühe in Freilandhaltung auf der Weide fressen. bettermoo(d) wird seinen ersten Moodrink in der ursprünglichen Geschmacksrichtung voraussichtlich im Winter 2021/2022 auf den Markt bringen. Weitere Geschmacksrichtungen wie Vanille, Matcha und Chai sollen kurz danach folgen. bettermoo(d) hat außerdem die Absicht, eine komplette Produktlinie aus Milchalternativen zu entwickeln, die das gesamte Spektrum traditioneller Molkereiprodukte abdeckt, einschließlich Alternativen zu Butter, Joghurt, Käse und Créme fraîche. Die vom Unternehmen selbst entwickelte Kräutermischung wird in allen bettermoo(d)-Produkten enthalten sein.

Das Unternehmen geht davon aus, dass sein Moodrink’ in ausgewählten Einzelhandelsgeschäften in ganz Kanada sowie über eine Internet-Handelsplattform für Online-Käufer erhältlich sein wird. Moodrink ist glutenfrei, laktosefrei, enthält keine Milch und eignet sich für alle, die entweder keine Milchprodukte essen oder trinken dürfen oder sich bewusst dagegen entscheiden.

bettermoo(d) freut sich außerordentlich über die Möglichkeit des Zusammenschlusses mit Happy Supplements. Ich denke, dass wir dem Unternehmen einen hohen Mehrwert bringen können. Im Gegenzug wird das Unternehmen mit seinen Führungsqualitäten und der Fähigkeit zur Kapitalbeschaffung bettermoo(d) ein exponentiell rascheres Wachstum ermöglichen, sagt Nima Bahrami, CEO von bettermoo(d).

Die Zahl der Verbraucher, die sich für pflanzliche Produkte und andere Milchalternativen entscheiden, nimmt rasant zu. Im Jahr 2020 lag das weltweite Marktvolumen für alternative Milchprodukte bei annähernd 20 Milliarden US-Dollar und dürfte in den nächsten sieben Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Zuwachsrate von 13,3 % auf 53,97 Milliarden US-Dollar im Jahr 2028 anwachsen. Diese Marktdynamik lässt auf eine deutliche Veränderung der Ernährungsgewohnheiten bei den Verbrauchern, auf neue Ernährungstrends und auf ein wachsendes Bewusstsein für die Auswirkungen der Ernährung und der Lebensmittelauswahl auf die Umwelt schließen.

Mit der Übernahme von bettermoo(d) können wir unsere Präsenz in der Getränkeindustrie weiter ausbauen und diversifizieren und werden vom Wachstum einer umwelt- und gesundheitsbewussten Verbraucherbasis profitieren, so Steve Pear, CEO von Happy.

Die Branche für alternative Milchprodukte wird in den nächsten zehn Jahren deutlich wachsen, und aus unserer Sicht könnte der Zeitpunkt für die Übernahme des in Vancouver ansässigen Start-ups bettermoo(d) durch unser Unternehmen nicht besser sein.

Transaktionsbedingungen

Gemäß den Bedingungen der Absichtserklärung wird das Unternehmen als Gegenleistung für die Übernahme des in Umlauf befindlichen Aktienkapitals von bettermoo(d) laut Plan 9.000.000 Stammaktien, 10.000.000 Stammaktienkaufwarrants (jeder ein Vergütungswarrant) sowie 700.000 Incentive-Optionen (jede eine Vergütungsoption) auf die bestehenden Aktionäre von bettermoo(d) übertragen. Jeder Vergütungswarrant kann innerhalb von vierundzwanzig Monaten ausgeübt und gegen eine zusätzliche Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 1,40 Dollar eingetauscht werden. Jede Vergütungsoption kann innerhalb von sechzig Monaten ausgeübt und gegen eine zusätzliche Stammaktie zum Preis von 0,30 Dollar eingetauscht werden.

Die erfolgreiche Übernahme von bettermoo(d) ist an eine Reihe von Vorbedingungen geknüpft, und zwar: den positiven Abschluss der Due-Diligence-Prüfung, den Erhalt der erforderlichen behördlichen Genehmigungen sowie die Ausverhandlung eines finalen Dokuments. Die Übernahme kann erst abgeschlossen werden, wenn die vorstehenden Bedingungen erfüllt wurden.

Das Unternehmen ist mit bettermoo(d) und jeden seiner Aktionäre nach dem Fremdvergleichsgrundsatz verbunden. Die Übernahme von bettermoo(d) wird für das Unternehmen voraussichtlich zu keinen grundlegenden Änderungen führen und keine Änderung in den Besitzverhältnissen des Unternehmens im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze bzw. der Statuten der Canadian Securities Exchange nach sich ziehen. Das Unternehmen kann im Zusammenhang mit dem Erwerb von bettermoo(d) Vermittlungsgebühren oder -provisionen an berechtigte, unabhängige Dritte zahlen.

Über Happy Supplements

Happy Supplements Inc. ist ein innovatives Getränkeunternehmen, das sich auf den Verkauf von hochwertigen Getränken im Online-Handel und über den stationären Einzelhandel spezialisiert hat. Happy Supplements bedient sich der sozialen Medien, um seine Kunden mit Informationen zu versorgen und gleichzeitig seine innovative Getränketechnologie zu präsentieren.

Im Namen des Board of Directors

Steve Pear

CEO und Director (Vorstandsvorsitzender)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
investors@happytea.com
Happy Supplements Inc.
Website des Unternehmens: www.happytea.com
Telefon: 1-236-521-0626

Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Diese Pressemitteilung kann bestimmte “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Wenn in dieser Pressemitteilung die Worte “antizipieren”, “glauben”, “schätzen”, “erwarten”, “anvisieren”, “planen”, “prognostizieren”, “können”, ” sollten” und ähnliche Worte oder Ausdrücke verwendet werden, kennzeichnen sie zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen können sich auf die mögliche Übernahme von bettermoo(d) und andere Faktoren oder Informationen beziehen. Solche Aussagen geben die gegenwärtige Auffassung des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wieder und beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Unternehmen als angemessen erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerblichen, politischen und sozialen Risiken, Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden können. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, um Änderungen in den Annahmen oder Änderungen in den Umständen oder anderen Ereignissen, die diese Aussagen und Informationen beeinflussen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften verlangt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Happy Supplements Inc.
Geoff Balderson
1199 West Hastings Street
V6E 3T5 Vancouver, British Columbia
Kanada

email : gb@winchesteradvisory.com

Pressekontakt:

Happy Supplements Inc.
Geoff Balderson
1199 West Hastings Street
V6E 3T5 Vancouver, British Columbia

email : gb@winchesteradvisory.com

Nabati Global Foods Inc. schließt Privatplatzierung über $7,7 Millionen und die Übernahme von Nabati Foods Inc. ab

NICHT ZUR VERTEILUNG AN US-NEWSWIRE-DIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN USA

Vancouver, B.C. – 11. März 2021 – Nabati Global Foods Inc. (Nabati Global oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es die Übernahme (die Transaktion) aller emittierten und ausstehenden Wertpapiere von Nabati Foods Inc. (Nabati) abgeschlossen hat. Gemäß den Bedingungen einer Aktientauschvereinbarung vom 19. Januar 2021 in der jeweils gültigen Fassung (die Aktientauschvereinbarung) zwischen dem Unternehmen, Nabati und den Aktionären von Nabati.

Das Unternehmen freut sich auch bekannt zu geben, dass es eine vermittelte Privatplatzierung von Sonder-Warrants des Unternehmens (die Sonder-Warrants) zu einem Preis pro Sonder-Warrant von $0,50 (der Emissionspreis) abgeschlossen hat, und insgesamt 15.461.000 Sonder-Warrants (einschließlich einer Mehrzuteilungsoption) für den Bruttoerlös von $7.730.500 (das Angebot) ausgegeben hat. Das Angebot wurde von Mackie Research Capital Corporation als alleinigem Bookrunner und Lead Agent auf einer kommerziell vertretbaren Best Efforts-Privatplatzierung durchgeführt.

Das Angebot wird vom Unternehmen durchgeführt, bevor ein Antrag auf Zulassung an der Canadian Stock Exchange gestellt wird. Es kann nicht garantiert werden, dass das Unternehmen wie geplant erfolgreich eine Notierung erreichen wird. Der Nettoerlös aus dem Angebot wird für die Finanzierung des geplanten Börsengangs des Unternehmens sowie für die Geschäftsentwicklung, als Betriebskapital, den Ausbau der Anlagen und den Kauf von Ausrüstung zur Erweiterung der Produktionskapazität und zur Entwicklung neuer Produktlinien verwendet.

Wir freuen uns sehr über das Interesse, das wir erhalten haben. Unser Team hat sich dafür eingesetzt, ein Unternehmen mit den qualitativ hochwertigsten Produkten auf pflanzlicher Basis aufzubauen, und diese Kompromisslosigkeit in Bezug auf Qualität beginnt sich auszuzahlen, da die Nachfrage im vergangenen Jahr explodierte, sagte Ahmad Yehya, CEO von Nabati. Diese Finanzierung versetzt Nabati in eine noch stabilere Position, um unsere Produktionskapazitäten zu erweitern, um der wachsenden Nachfrage von Lebensmittelkunden, der System-Gastronomie und Industriekunden gerecht zu werden und gleichzeitig die Produktentwicklung und -innovation zu fördern.

Nabati ist ein Lebensmitteltechnologieunternehmen mit Sitz in Edmonton, das gesunde, pflanzenbasierte Produkte anbietet, die derzeit in ganz Nordamerika verkauft werden. Alle Produkte sind zertifiziert glutenfrei, milchfrei, eifrei, frei von raffiniertem Zucker, rein natürlich (GVO-frei), zertifiziert koscher und zertifiziert vegan. Zu den Produktlinien gehören derzeit Cheesecake ohne Milchprodukte, Käsealternativen und Fleisch auf pflanzlicher Basis, darunter Huhn- und Fisch-Burger.

Das Unternehmen befindet sich in stabiler Lage und bereitet sich auf ein beeindruckendes Jahr 2021 und darüber hinaus vor und diese Privatplatzierung ist der neueste Beweis dafür, sagte der Nabati Executive Chairman, Don Robinson, der zuvor als CEO und President von Mars Canada fungierte. Wir freuen uns darauf, die Präsenz des Unternehmens in ganz Nordamerika und anschließend auch in Europa auszubauen, ganz dem nachgewiesenen Interesse von Investoren und Kunden entsprechend.

Gemäß den Bedingungen der Aktientauschvereinbarung emittierte das Unternehmen als Gegenleistung für die Transaktion insgesamt 14.000.000 Stammaktien des Unternehmens (die Gegenleistungsaktien) an die Aktionäre von Nabati zu einem vereinbarten Preis von $0,50 je Gegenleistungsaktie. Darüber hinaus hat das Unternehmen alle Verpflichtungen von Nabati im Zusammenhang mit bestimmten ausstehenden Wandelschuldverschreibungen in Höhe von insgesamt $2.349.508,02 übernommen. Die Wandelschuldverschreibungen berechtigen die Inhaber zum Erwerb von ca. 6.712.880 Stammaktien zu einem Preis von $0,35 pro Aktie, was einem Abschlag von 30 % auf den Emissionspreis entspricht, und 3.356.440 Stammaktienkaufwarrants mit einem Ausübungspreis von $0,625 pro Warrant, was einem Aufschlag von 25 % auf den Emissionspreis entspricht.

Jeder Sonder-Warrant kann ohne zusätzliche Gegenleistung automatisch in Stammaktien des Unternehmens (jeweils eine Aktie) ausgeübt werden, und zwar an dem Datum, das vor: (i) dem dritten Werktag nach dem Datum, an dem das Unternehmen von den zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden (den Wertpapieraufsichtsbehörden) eine Eingangsbestätigung für einen (endgültigen) zur Verteilung qualifizierende Prospekt der den Sonder-Warrants zugrunde liegenden Aktien (den qualifizierenden Prospekt) erhält, und (ii) dem Datum, das vier Monate und einen Tag nach dem Abschluss des Angebots (am 10. Juli 2021) liegt.

In Verbindung mit dem Angebot zahlte das Unternehmen Bargebühren in Höhe von $529.813,55 und emittierte insgesamt 863.320 Broker-Warrants und Advisory-Warrants (zusammen die Vergütungswarrants). Jeder Vergütungswarrant kann bis zum 9. März 2023 zum Kauf einer Aktie zum Preis von $0,50 pro Aktie ausgeübt werden.

Das Unternehmen wird wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um innerhalb von 120 Tagen nach Abschluss des Angebots (exklusive Abschlussdatum) eine Eingangsbestätigung der Securities Commissions für den qualifizierenden Prospekt zu erhalten, jedoch unter der Voraussetzung, dass es keine Garantie dafür gibt, dass ein qualifizierender Prospekt eingereicht wird oder dass eine Eingangsbestätigung dafür von den Securities Commissions vor Ablauf der gesetzlichen viermonatigen Haltefrist ausgegeben wird.

Vor der Eingangsbestätigung des qualifizierenden Prospekts und der automatischen Ausübung der Sonder-Warrants werden die im Rahmen des Angebots emittierten Wertpapiere gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen einer unbestimmten Haltefrist unterliegen.

-##-

Über Nabati Foods Global Inc.
Nabati Foods Global Inc. ist Eigentümer von Nabati Foods Inc. (Nabati), einem familiengegründeten Lebensmitteltechnikunternehmen, das ganz natürliche, pflanzliche, gluten- und soja-freie Lebensmittel für gesundheitsbewusste Verbraucher anbietet. Nabati wurde 2014 gegründet und verfügt über vier charakteristische Produktlinien, darunter Cheesecake ohne Milchprodukte, Käsealternativen und Fleisch auf pflanzlicher Basis. Nabati-Produkte werden in Kanada und den USA über Lebensmittel-, System-Gastronomie- und Industriekanäle vertrieben. Weitere Informationen unter: invest.nabatifoods.com/

Finden Sie Nabati in den sozialen Medien: auf Instagram, Facebook, Twitter und LinkedIn
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: Brittany@Exvera.com
Für Investorenanfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Ahmad Yehya unter ir@nabatifoods.com

Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an bzw. auf Rechnung oder zugunsten von US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, es liegt eine Registrierung oder eine Ausnahme von den Registrierungsanforderungen vor. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf dar, noch werden die Wertpapiere in einem Staat verkauft, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

Zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als “zukunftsgerichtete Aussagen” betrachtet werden können. Die Verwendung der Wörter “antizipieren”, “fortsetzen”, “schätzen”, “erwarten”, “können”, “werden”, “würden”, “projizieren”, “sollten”, “glauben” und ähnlicher Ausdrücke soll zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, vernünftig sind, sollte man sich nicht zu sehr auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da das Unternehmen keine Garantie dafür geben kann, dass sie sich als richtig erweisen werden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören die Anzahl der Aktien und Warrants, die im Zusammenhang mit der Umwandlung der Wandelschuldverschreibungen ausgegeben werden, die Ausweitung der Produktionskapazitäten von Nabati, die Expansion des Unternehmens in ganz Nordamerika und in Europa, die Einreichung des qualifizierten Prospekts und die Qualifizierung des Vertriebs der den Special Warrants zugrunde liegenden Aktien. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit innewohnenden Risiken und Ungewissheiten verbunden. Diese Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Pressemitteilung. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, solche Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Nabati Foods Global Inc.
Kelvin Lee
1570 -505 Burrard Street
V7X 1M5 Vancouver, BC
Kanada

email : klee@k2capital.ca

Pressekontakt:

Nabati Foods Global Inc.
Kelvin Lee
1570 -505 Burrard Street
V7X 1M5 Vancouver, BC

email : klee@k2capital.ca

Yumy Bear Goods Inc. ernennt Alexandra Tan in Vorbereitung für die Massenauslieferung zur neuen Spezialistin für Qualitätssicherung und Regulierung

Vancouver, BC, 15. Oktober 2021, Yumy Bear Goods Inc., (CSE: YUMY) (Yumy Bear Candy oder das Unternehmen) hat Alexandra Tan, die ehemalige Regulierungsexpertin von Daiya Foods Inc., eingestellt, um die Qualität für das bevorstehende signifikante Wachstum in der kommenden Periode sicherzustellen. Als Koordinatorin der Qualitätssicherung und Spezialistin für Regulierungsangelegenheiten wird Frau Tan eng mit dem Führungsteam von Yumy Bear zusammenarbeiten, indem sie aufsichtsbehördliche Unterstützung für die F&E- und QS-bezogenen Prozesse bereitstellt, um sicherzustellen, dass das Produkt allen notwendigen Richtlinien für den nationalen Vertrieb in Großhandelsunternehmen entspricht.

Frau Tan hat in den letzten 12 Monaten mehrere F&E-Innovations- und kontinuierliche Verbesserungsprojekte über Stage Gate (von der Idee zur Kommerzialisierung) geleitet. Während dieser Zeit hat Frau Tan Teams durch zahlreiche regulatorische Hürden geleitet und geschult, während sie die Einhaltung der aktuellen CFIA (FDR)- und FDA (CFR)-Vorschriften managte und Produkte an vorgeschlagene Änderungen anpasste.

Wir freuen uns, Alexandra im Team zu begrüßen. Wir sind zuversichtlich, dass ihre Erfahrung, Leidenschaft und ihr Einfallsreichtum für Yumy Bear von großer Bedeutung sein werden. Durch die Nutzung ihrer umfassenden Kenntnisse im Bereich der Regulierungsbehörden sollten wir in der Lage sein, unsere Geschäfte in Kanada schnell auf große Einzelhändler auszuweiten, so Erica Williams, Chief Executive Officer des Unternehmens.

Ich freue mich sehr, einem Unternehmen beizutreten, das die Entschlossenheit hat, authentische Better for You Candy zu kreieren, die ebenso lecker wie hochwertig sind, sagte Frau Tan. Yumy Bear passt nicht nur zu meinen Kernwerten, sondern ist innovativ, einzigartig und bereit für großes Wachstum. Zusammen glaube ich, dass wir den Verbrauchern die besten gering zuckerhaltigen und pflanzenbasierten Gummis auf dem Markt anbieten können. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Yumy Bear und dem Unternehmen dabei zu helfen, eine allseits bekannte Marke zu werden.

YUMY BEAR GOODS INC.

Erica Williams, CEO
Telefon: (604) 449-2026
E-Mail: investors@yumybear.com

YUMY BEAR GOODS INC.
25th Floor, 700 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia
V7Y 1B3

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

Mit Ausnahme der Aussagen über historische Fakten enthält diese Pressemeldung zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Die Informationen in dieser Pressemeldung über zukünftige Pläne und Ziele des Unternehmens sind zukunftsgerichtete Informationen. Diese zukunftsgerichteten Informationen beruhen auf angemessenen Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung zum Zeitpunkt ihrer Erstellung und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche und soziale Unwägbarkeiten; lokale und globale Markt- und Wirtschaftsunwägbarkeiten, die sich aus der COVID-19-Pandemie ergeben; Rechtsstreitigkeiten, die Verfügbarkeit wichtiger Produktinhaltsstoffe, gesetzgeberische, ökologische und andere juristische, regulatorische, politische und wettbewerbliche Entwicklungen; die Fähigkeit, die Herstellungs- und Produktionskapazitäten effektiv zu erweitern; die Fähigkeit, Einzelhandelspartner für den Vertrieb der Produkte des Unternehmens zu gewinnen, der Erfolg von Marktinitiativen und die Fähigkeit, den Bekanntheitsgrad der Marke zu steigern; die Fähigkeit, Beziehungen zu wichtigen strategischen Lieferanten zu gewinnen, aufrechtzuerhalten und auszubauen; unsere Fähigkeit, die Geschmacksvorlieben der Verbraucher vorherzusagen; Verzögerungen oder das Scheitern von behördlichen Genehmigungen; die Angemessenheit unserer Barmittel zur Deckung des Liquiditätsbedarfs; die zusätzlichen Risiken, die in den öffentlichen Dokumenten des Unternehmens, die auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht sind, sowie andere in dieser Pressemeldung erwähnte Aspekte. Dementsprechend ist es möglich, dass die in dieser Pressemeldung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen nicht eintreten und aufgrund dieser bekannten und unbekannten Risikofaktoren und Ungewissheiten, die das Unternehmen betreffen, wesentlich abweichen können. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht zu sehr auf diese Aussagen verlassen, da sie nur zum Datum dieser Pressemitteilung gelten und keine Garantie dafür gegeben werden kann, dass diese Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Yumy Bear Goods Inc.
Erica Williams
25th Floor – 700 West Georgia Street
V7Y 1B3 Vancouver, BC
Kanada

email : investors@yumybear.com

Pressekontakt:

Yumy Bear Goods Inc.
Erica Williams
25th Floor – 700 West Georgia Street
V7Y 1B3 Vancouver, BC

email : investors@yumybear.com

Nabati gibt Management- und Beratungsteam bekannt

Edmonton, AB – 3. März 2021 – Nabati Foods Inc. (Nabati oder das Unternehmen), ein Lebensmitteltechnologieunternehmen, das natürliche, pflanzliche Lebensmittel für gesundheitsbewusste Verbraucher anbietet, gibt sein Management- und Beratungsteam bekannt, das über umfassende Erfahrungen in allen Bereichen der Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie sowie über weitreichende Erfahrungen beim Wachstum und der Skalierung privater und öffentlicher Unternehmen verfügt.

Nabati hat seinen Sitz in Edmonton, Alberta, und seine Produkte werden in ganz Nordamerika vertrieben. Alle Nabati-Produkte sind koscher, vegan und GVO-frei.

Nabati basiert auf der einfachen Idee, dass eine gesunde, pflanzenbasierte Ernährung nicht auf Kosten des Geschmacks gehen muss, sagte Ahmad Yehya, CEO von Nabati. Nabati stellt köstliche pflanzliche Lebensmittel her, die mit minimalen Zutaten hergestellt und frei von üblichen Allergenen sind. Wir befinden uns am Anfang des Aufbaus einer globalen Marke und erwarten, unser Produktangebot in einer Reihe von Lebensmittelkategorien zu erweitern. Wir hoffen, diejenigen, denen ihre Gesundheit wichtig ist, dazu zu inspirieren, sich für authentische und saubere Lebensmittel auf Pflanzenbasis für ein vollwertiges, nachhaltiges und empathisches Leben zu entscheiden.

Nabati-Produkte verwenden einzigartige Verarbeitungsschritte, Geräte und Inhaltsstoffe, die dem Unternehmen eine schnell und kostengünstige Kommerzialisierung und Skalierung erlauben, um Umsätze zu generieren, um weitere Investitionen zu ermöglichen. Die Produkte werden für den Einzelhandel, den System-Gestronomie und den industriellen Vertrieb entwickelt, um diverse Einnahmequellen zu haben.

Die neuen Mitglieder der Führungsgruppe werden sich Ahmad Yehya und den Mitbegründern Magdy Yehya und Afaf Miri anschließen.

Jedes Mitglied unseres Führungsteams hat jahrzehntelang in relevanten Bereichen sinnstiftende Arbeit geleistet. Ihre spezifische Expertise und ihr Wissen werden von unermesslichem Wert sein, wenn Nabati seine schnelle Beschleunigung und Marktdurchdringung in Nordamerika und darüber hinaus fortsetzt, fügte Yehya hinzu.

Management- und Beratungsteam:

– Don Robinson (Executive Chairman): Herr Robinson ist der ehemalige CEO von Mars Canada und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in Management und Führung in zahlreichen Konsumgütergeschäften, darunter Mars und Cara Operations. Darüber hinaus war er in einflussreichen Rollen bei relevanten Wirtschaftsverbänden tätig.
– Michael Owen (Business Development Officer): Herr Owen verfügt über mehr als 30 Jahre Management- und Führungserfahrung in verschiedenen Konsumgüterunternehmen. Seine Arbeit mit einer Reihe von globalen Unternehmen hat ihm einzigartige Kenntnisse in den Bereichen Senior Marketing, Vertrieb und Supply Chain-Management vermittelt, mit einer Erfolgsbilanz beim Aufbau von Marken und dem Ausbau des Umsatzes in ganz Kanada.
– Karl Wirtz (Manufacturing Director): Herr Wirtz verfügt über mehr als 33 Jahre Erfahrung als Unternehmer und Geschäftsinhaber. Er hat ein weltweit anerkanntes Co-Packing-Geschäft mit erstklassigen Zertifizierungen für Lebensmittelsicherheit aufgebaut und betreut derzeit viele Verbrauchsgüter-Unternehmen weltweit, die im Rahmen der Global Food Safety Initiative mit dem AA-Rating ausgezeichnet wurden.
– Ian Gilmour (Process Director): Herr Gilmour verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der verarbeitenden Flüssiglebensmittelindustrie. Er verfügt über besondere Expertise in großen Kapitalprojekten. Er ist President von Simmtech Process Engineering Ltd., einem Unternehmen, das die Lebensmittel-, Getränke-, Biotech- und Pharmaindustrie betreut.
– Diane Jang (Advisor): Frau Jang verfügt über fast 30 Jahre Berufserfahrung in der Verbrauchsgüter-Branche. Sie verfügt über besondere Expertise in der strategischen Planung für nachhaltiges Wachstum und Profitabilität, einschließlich einer starken Erfolgsbilanz führender pflanzenbasierter Proteinunternehmen für den Markterfolg.
– Robert Kang (Director): Herr Kang ist Leiter von RSJ Consulting, einem Unternehmen, das sich auf Unternehmensfinanzberatung spezialisiert hat, nachdem er fast 23 Jahre bei der TMX Group gearbeitet hat. Er ist Experte in Unternehmensfinanzierung mit umfassender Erfahrung in allen Aspekten des Umtauschprozesses, der Unternehmensführung und der Verpflichtungen von öffentlichen Unternehmen.
– Joe Santos (VP Sales): Herr Santos hatte zuvor Führungspositionen bei großen Verbrauchsgüter-Unternehmen in Kanada inne, darunter Kraft, Ralston Purina, Nabisco und Parmalat, und er besitzt mehr als 20 Jahre unternehmerische Erfahrung. Zuletzt war er President der Saralex Group Inc. Er ist Experte für Markenbildung in Kanada und den USA und treibt das Unternehmenswachstum durch die strategische Implementierung von Marketing, Vertrieb, Logistik und Finanzoperationen voran.

-##-

Über Nabati Foods Inc.
Nabati Foods Inc. (Nabati) ist ein familiengeführtes Lebensmitteltechnologieunternehmen, das ganz natürliche , pflanzliche, gluten- und sojafreie Lebensmittel für gesundheitsbewusste Verbraucher anbietet. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und verfügt über vier Signature-Produktlinien, darunter Cheesecake ohne Milchprodukte, Käsealternativen und Fleisch auf pflanzlicher Basis. Nabati-Produkte werden in Kanada und den USA über Lebensmittel-, Systemgastronomie- und Industriekanäle vertrieben.

Finden Sie Nabati in den sozialen Medien: auf Instagram, Facebook, Twitter und LinkedIn
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: Brittany@Exvera.com
Für Investor-Relationsanfragen wenden Sie sich bitte an: ir@nabatifoods.com
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Ahmad Yehya unter ir@nabatifoods.com

Offenlegung und Warnhinweise

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren – einschließlich der Fähigkeit, die Finanzierung abzuschließen, der Fähigkeit, die für den Abschluss der Transaktion erforderlichen Bedingungen und Genehmigungen zu erfüllen, der Verfügbarkeit von Mitteln und der Ergebnisse der Finanzierungsbemühungen -, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, werden in den Dokumenten des Unternehmens offengelegt, die von Zeit zu Zeit auf SEDAR veröffentlicht werden (siehe www.sedar.com). Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen sollten, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung Gültigkeit haben. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Nabati Foods Global Inc.
Kelvin Lee
1570 -505 Burrard Street
V7X 1M5 Vancouver, BC
Kanada

email : klee@k2capital.ca

Pressekontakt:

Nabati Foods Global Inc.
Kelvin Lee
1570 -505 Burrard Street
V7X 1M5 Vancouver, BC

email : klee@k2capital.ca

Skeena erhält Optionserklärung von Hochschild für das Goldprojekt Snip

Vancouver, British Columbia (15. Oktober 2021) Skeena Resources Limited (TSX: SKE, OTCQX: SKREF) (“Skeena” oder das “Unternehmen” – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/skeena-resources-ltd/) gibt bekannt, dass Hochschild Mining PLC (Hochschild”) Skeena über eine hundertprozentige Tochtergesellschaft über ihre Absicht informiert hat, das im Golden Triangle (Goldenes Dreieck) von British Columbia gelegene Goldprojekt Snip (Snip” oder das Projekt”) als Betreiber zu übernehmen und mit den Investitionen zu beginnen. Damit soll gemäß der Absichtserklärung vom 19. September 2018 (in seiner geänderten Fassung, Heads of Agreement, HOA”) eine 60 %-Beteiligung an Skeenas Anteil am Projekt erworben werden. Um eine Beteiligung von 60 % zu erwerben, muss Hochschild während des Optionszeitraums, der am 14. Oktober 2021 begann, Ausgaben in Höhe von etwa 100 Millionen CAD tätigen. Nach Abschluss des Earn-in würde ein Joint Venture zwischen den Parteien gegründet werden, und Skeena hätte Anspruch auf einen Verwässerungsschutz von bis zu 15 Millionen CAD.

Walter Coles Jr., CEO von Skeena, sagte: Das Team von Hochschild hat den Ruf, zu den besten Untertagebergbauunternehmen der Welt für schmale, hochgradige Lagerstätten zu gehören, und wir können uns glücklich schätzen, sie als unseren offiziellen Partner bei Snip zu haben. Die Aktionäre von Skeena werden davon profitieren, dass Hochschild potenziell 115 Millionen CAD in Snip investiert, bevor das Unternehmen einen Beitrag leisten muss. Dies wird es dem Managementteam von Skeena ermöglichen, seine Ressourcen auf die aggressive Exploration und Weiterentwicklung von Eskay Creek zu konzentrieren.”

Gemäß den Bedingungen des HOA hat Hochschild drei Jahre Zeit (der Optionszeitraum”), um die Option (die Hochschild-Option”) auszuüben und von Skeena eine 60 %-Beteiligung an Snip zu erwerben, durch:

– Explorations- und Entwicklungsausgaben auf Snip, die mindestens doppelt so hoch sind wie die Ausgaben, die Skeena ab dem 23. März 2016 auf Snip tätigte. Bis zum 13. Oktober 2021 hat Skeena etwa 50 Millionen CAD an Explorations- und Entwicklungsausgaben auf Snip getätigt; und

– Explorations- und Entwicklungsausgaben in Höhe von mindestens 7,5 Millionen CAD auf Snip in jedem Zwölfmonatszeitraum des Optionszeitraums (oder Zahlungen an Skeena leisten, um diese Ausgaben zu ersetzen) (die Mindestverpflichtung für jährliche Ausgaben”).

Nach Abschluss der Mindestausgaben in Höhe von 22,5 Millionen CAD kann Hochschild den Optionszeitraum um einen weiteren Zeitraum von 12 Monaten verlängern, indem sie eine Barzahlung in Höhe von 1 Million USD an Skeena leisten. Hochschild kann die Option jederzeit kündigen, und wenn Hochschild die jährlichen Mindestausgaben für den entsprechenden 12-Monats-Zeitraum des Optionszeitraums nicht erfüllt hat, muss Hochschild Skeena die Differenz zwischen 7,5 Millionen CAD und dem Betrag, den sie getätigt haben, zahlen (anteilig, falls die Option nach 12 Monaten gekündigt wird).

Nach Erfüllung der oben genannten Bedingungen während des Optionszeitraums wird Hochschild 60 % von Skeenas Anteil am Projekt erwerben und die Parteien werden ein Joint Venture für die weitere Entwicklung von Snip eingehen. Darüber hinaus sieht das HOA für Skeena einen begrenzten Verwässerungsschutz vor, der Skeena nach der Gründung des Joint Ventures zu einem Übertrag von 15 Millionen Dollar berechtigt, die für das Projekt ausgegeben wurden.

Snip – aktuelle Ressourcen

Skeena gab am 21. Juli 2020 für Snip eine auf den Untertagebau begrenzte Mineralressourcenschätzung (MRE, Mineral Resource Estimate) bekannt. Zu den auf den Untertagebau begrenzten angezeigten Ressourcen gehören 244.000 Unzen Gold, die in 539.000 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 14,0 g/t Au beherbergt sind. Zu den Ressourcen in der Kategorie geschlussfolgert” zählen 402.000 Unzen Gold, die in 942.000 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 13,3 g/t Au beherbergt sind (Tabelle 1).

Tabelle 1: Snip – angedeutete und vermutete untertägige Ressourcen
Tonnen Enthaltener Enthaltenes
(TausenGehalt Metall
d
)
Au (g/t) Au (Tausend
Unzen
)
Angedeutete Mineralre
ssourcen

Main 502 14,3 231
Twin West 37 10,4 12
Angedeutet, insgesamt539 14,0 244
Vermutete Mineralress
ourcen

Main 886 13,3 379
Twin West 56 12,4 23
Vermutet, insgesamt 942 13,3 402
– Ressourcen werden für einen Cut-off-Gehalt von 2,5 g/t Au angegeben.
– Die Ressourcen wurden in-situ und unverdünnt innerhalb von potenziell wirtschaftlichen und abbaubaren untertägigen Langloch-Strossenformen angegeben.
– Mineralressourcen sind keine Mineralvorräte und haben keine Wirtschaftlichkeit gezeigt. Es besteht keine Gewissheit, dass alle oder ein Teil der geschätzten Mineralressourcen in Mineralvorräte umgewandelt warden.
– Gemäß den Empfehlungen von NI 43-101 wurde die Anzahl der metrischen Tonnen und Unzen auf die nächste Tausend gerundet. Abweichungen in den Summen sind auf Rundungseffekte zurückzuführen.

Über Skeena

Skeena Resources Limited ist ein kanadisches Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Wiederbelebung der ehemals produzierenden Gold-Silber-Mine Eskay Creek im Tahltan-Territorium im Golden Triangle (Goldenes Dreieck) im Nordwesten von British Columbia (Kanada) konzentriert. Das Unternehmen veröffentlichte im Juli 2021 eine Vormachbarkeitsstudie für Eskay Creek, die einen durchschnittlichen Gehalt von 4,57 g/t AuÄq im Tagebau, einen NPV von 5 % nach Steuern von 1,4 Mrd. CAD, einen IRR von 56 % und eine Amortisationszeit von 1,4 Jahren bei 1.550 USD/Unze Au hervorhebt. Skeena bringt derzeit sowohl Infill- als auch Explorationsbohrungen nieder, um Eskay Creek bis zum ersten Quartal 2022 zur vollen Machbarkeit zu bringen.

Im Namen des Board of Directors of Skeena Resources Limited,

Walter Coles Jr.
President & CEO

Kontaktinformation

Investorenanfragen: info@skeenaresources.com
Telefon Büro: +1 604 684 8725
Unternehmenswebsite: www.skeenaresources.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Paul Geddes, P.Geo., gemäß National Instrument 43-101 einer qualifizierten Person und Vice President, Exploration and Resource Development des Unternehmens, genehmigt.

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Bestimmte Aussagen und Informationen, die hierin enthalten sind, können “zukunftsgerichtete Informationen” und “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen und Informationen basieren auf den derzeit dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Informationen, und es besteht keine Gewähr dafür, dass die tatsächlichen Ergebnisse die Erwartungen des Managements erfüllen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können durch Begriffe wie “erwartet”, “glaubt”, “Ziele”, “schätzt”, “plant”, “erwartet”, “kann”, “wird”, “könnte” oder “würde” gekennzeichnet sein. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die hierin enthalten sind, basieren auf bestimmten Faktoren und Annahmen, unter anderem über die Schätzung von Mineralressourcen und Vorräten, die Realisierung von Ressourcen- und Vorratsschätzungen, Metallpreise, Steuern, die Schätzung, den Zeitpunkt und die Höhe zukünftiger Explorations- und Entwicklungs-, Kapital- und Betriebskosten, die Verfügbarkeit von Finanzierungsmitteln, den Erhalt von behördlichen Genehmigungen, Umweltrisiken, Rechtsstreitigkeiten und andere Angelegenheiten. Obwohl das Unternehmen seine Annahmen zum jetzigen Zeitpunkt für angemessen hält, sind zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die Leser sollten solche Aussagen nicht übermäßig wichtig nehmen, da die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den hierin beschriebenen abweichen können. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Weder die TSX Venture Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Skeena Resources Ltd.
Kelly Earle
1021 W Hastings St #650
V6E 0C3 Vancouver, BC
Kanada

email : kearle@skeenaresources.com

Pressekontakt:

Skeena Resources Ltd.
Kelly Earle
1021 W Hastings St #650
V6E 0C3 Vancouver, BC

email : kearle@skeenaresources.com

Tudor Gold gibt bekannt, die zuvor angekündigte Privatplatzierung unter der Beteiligung von Eric Sprott auf 15 Millionen CAD$ zu erhöhen

NICHT ZUR VERTEILUNG AN NEWSWIRE-DIENSTE DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN.

Vancouver, British Columbia, Kanada – 14. Oktober 2021 – Tudor Gold Corp. (TSXV:TUD) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass aufgrund der starken Investorennachfrage eine Vereinbarung mit der Research Capital Corporation (der Agent) als Lead Agent und Sole Bookrunner getroffen wurde, im Namen eines Syndikats, einschließlich Canaccord Genuity Corp und Red Cloud Securities Inc. (zusammen Agenten), in Verbindung mit den zuvor angekündigten Bemühungen um ein Privatplatzierungsangebot (das Angebot) die Summe des Angebots auf 15.000.000 CAD$ zu erhöhen.

Infolge der erheblichen Nachfrage und des gestiegenen Umfangs des Angebots wird die dem Vermittler zuvor eingeräumte Option zur Erhöhung des Umfangs des Angebots nicht mehr gelten. Das Angebot besteht aus einer Kombination von: (i) Stammaktien des Unternehmens (jeweils eine “Stammaktie”) zu einem Preis von 2,10 CAD$ pro Stammaktie und (ii) Stammaktien, die als “Flow-Through”-Stammaktien gelten Aktien im Sinne von Unterabschnitt 66(15) des Income Tax Act (Kanada) (das Steuergesetz) (jeweils eine FT-Stammaktie) zu einem Preis von 2,50 CAD$ pro FT-Stammaktie. Eric Sprott hat seine Absicht bekundet, bei der Privatplatzierung zu partizipieren.

Der Nettoerlös aus dem Verkauf von Stammaktien wird für das laufende Explorationsbohrprogramm des Unternehmens, den Betriebskapitalbedarf und andere allgemeine Unternehmenszwecke verwendet. Der Bruttoerlös aus dem Verkauf von FT-Stammaktien wird für anrechenbare “kanadische Explorationsausgaben” (“CEE”) als “Flow-Through-Bergbauausgaben” (wie dieser Begriff im Steuergesetz definiert ist) im Zusammenhang mit Explorationsausgaben auf dem Treaty Creek Flaggschiff-Projekt des Unternehmens, das sich im Golden Triangle im Nordwesten von British Columbia befindet, wie nach dem Steuergesetz zulässig verwendet. Das Unternehmen wird die CEE am oder vor dem 31. Dezember 2022 umsetzen und diese CEE mit einem Wirksamkeitsdatum bis spätestens 31. Dezember 2021 an die Käufer der FT-Stammaktien abgeben.

Die im Rahmen des Angebots auszugebenden Stammaktien und FT-Stammaktien werden im Wege der Privatplatzierung in jeder der kanadischen Provinzen und in anderen Rechtsordnungen angeboten, die von der Gesellschaft im Einzelfall bestimmt, jeweils gemäß den geltenden Ausnahmen von die Prospektanforderungen gemäß den geltenden Wertpapiergesetze.

Das Angebot endet voraussichtlich in der Woche des 1. November 2021 oder an einem anderen Datum wie zwischen dem Unternehmen und den Agenten vereinbart wird (der Abschluss) und unterliegt bestimmten Bedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen (einschließlich der Genehmigung der TSX Venture Exchange). Die im Rahmen des Angebots auszugebenden Stammaktien und FT-Stammaktien haben eine Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab Abschluss der Privatplatzierung.

Im Zusammenhang mit dem Angebot erhalten die Agenten eine Gesamtbargebühr in Höhe von 6,0% des Bruttoerlöses aus dem Angebot, einschließlich möglicher Ausübung der Mehrzuteilungsoption. Darüber hinaus wird das Unternehmen den Agenten nicht übertragbare compensation warrants (die Entschädigungs-Warrants) gewähren, die die Agenten zum Kauf einer Anzahl von Stammaktien in Höhe von 6,0% der Gesamtzahl der im Rahmen des Angebots verkauften Stammaktien und FT-Stammaktien berechtigen (einschließlich möglicher Bezüge bei der Ausübung der Mehrzuteilungsoption). Jeder Entschädigunfs-Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Kauf einer Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 2,50 CAD$ pro Stammaktie für einen Zeitraum von 24 Monaten nach dem Abschluss der Privatplatzierung.

Die hierin beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der US Securities Act) oder den Wertpapiergesetzen anderer Staaten registriert und dürfen dementsprechend nicht innerhalb von den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, außer in Übereinstimmung mit den Registrierungsanforderungen des US Securities Act und den geltenden staatlichen Wertpapiervorschriften oder gemäß Ausnahmen davon. Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeinem Rechtsgebiet (jurisdiction) dar.

Über Tudor Gold

Tudor Gold ist ein Edelmetall- und Basismetall-Explorationsunternehmen mit Konzessionsflächen im Goldenen Dreieck von British Columbia, einem Gebiet, in dem produzierende bzw. in der Vergangenheit produzierende Minen sowie mehrere großen Lagerstätten, die sich einer möglichen Erschließung nähern. Das 17.913 Hektar große Treaty Creek Projekt (an dem Tudor Gold zu 60% beteiligt ist) grenzt im Südwesten an das KSM-Grundstück von Seabridge Gold Inc. und im Südosten an das Brucejack-Grundstück von Pretium Resources Inc.

Im April 2021 veröffentlichte Tudor seinen technischen Bericht 43-101 Technical Report and Initial Mineral Resource Estimate of the Treaty Creek Gold Property, Skeena Mining Division, British Columbia Canada vom 1. März 2021 auf dem Sedar-Profil des Unternehmens. Das Unternehmen besitzt außerdem eine 100-prozentige Beteiligung am Crown-Projekt und eine 100-prozentige Beteiligung am Eskay-North-Projekt, die sich alle im Gebiet Golden Triangle befinden.

IM NAMEN DER BOARD OF DIRECTORS VON TUDOR GOLD CORP.
“Walter Storm”
Walter Storm.
Präsident and Chief Executive Officer

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.tudor-gold.com oder wenden Sie sich an:

Chris Curran
Head of Corporate Development and Communications
Telefon: +1 (604) 559 8092
E-Mail: chris.curran@tudor-gold.com

oder

Carsten Ringler
Head of Investor Relations and Communications
Telefon: +49 151 55362000
E-Mail: carsten.ringler@tudor-gold.com

Cautionary Note Regarding Forward-looking Information

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

This news release contains forward-looking information within the meaning of applicable Canadian securities legislation. Forward- looking information includes, but is not limited to, statements with respect to the activities, events or developments that the Company expects or anticipates will or may occur in the future, including the expectation that the Offering will close in the timeframe and on the terms as anticipated by management and the expectation that Eric Sprott will participate in the Offering. Generally, but not always, forward-looking information and statements can be identified by the use of words such as plans, expects, is expected, budget, scheduled, estimates, forecasts, intends, anticipates, or believes or the negative connotation thereof or variations of such words and phrases or state that certain actions, events or results may, could, would, might or will be taken, occur or be achieved or the negative connation thereof.

Such forward-looking information and statements are based on numerous assumptions, including among others, that the Company will complete Offering in the timeframe and on the terms as anticipated by management and that Eric Sprott will participate in the Offering. Although the assumptions made by the Company in providing forward-looking information or making forward-looking statements are considered reasonable by management at the time, there can be no assurance that such assumptions will prove to be accurate and actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements.

Important factors that could cause actual results to differ materially from the Companys plans or expectations include risks relating to the failure to complete the Offering in the timeframe and on the terms as anticipated by management, that Eric Sprott will not participate in the Offering, market conditions and timeliness regulatory approvals. Although the Company has attempted to identify important factors that could cause actual results to differ materially from those contained in the forward-looking information or implied by forward-looking information, there may be other factors that cause results not to be as anticipated, estimated or intended. There can be no assurance that forward-looking information and statements will prove to be accurate, as actual results and future events could differ materially from those anticipated, estimated or intended. Accordingly, readers should not place undue reliance on forward -looking statements or information.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Tudor Gold Corp.
Cathy Hume
Suite 900, 1021 West Hastings Street
V6E 0C3 Vancouver
Kanada

email : cathy@chfir.com

Pressekontakt:

Tudor Gold Corp.
Cathy Hume
Suite 900, 1021 West Hastings Street
V6E 0C3 Vancouver

email : cathy@chfir.com

Zacatecas Silver mit Update zu den Bohraktivitäten bei Panuco

Zacatecas Silver mit Update zu den Bohraktivitäten bei Panuco

Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

Vancouver, BC – 15. Oktober 2021 – Zacatecas Silver Corp. (Zacatecas Silver oder das Unternehmen) (TSXV: ZAC – WKN: A2QQCM – FRA: 7TV) freut sich ein Update bzgl. der andauernden Diamantbohrungen bei der Panuco-Lagerstätte innerhalb des Zacatecas Grundstücks zu geben.

Highlights:

· Abschluss von 4 Winkelbohrungen am östlichen Rand der Ader Panuco Central auf insgesamt 1088 Metern. Alle Bohrungen durchschnitten eine sichtbare Quarz-Sulfid-Ader-Mineralisierung in oder nahe der Zieltiefe.
· Zwei abgewinkelte Diamantbohrlöcher wurden bereits fertiggestellt; ein drittes Bohrloch wird derzeit im Adersystem Tres Cruces gebohrt. Bei Tres Cruces wurden etwa 600 Meter an Bohrungen abgeschlossen.
· Der Kern von sechs Bohrlöchern wurde nun protokolliert und beprobt. Die Proben wurden an die ALS geschickt.
· Das Bohrgerät wird zur San-Gill-Brekzie verlagert, wo mehrere Erkundungslöcher gebohrt werden sollen, während die Ergebnisse der Bohrkernuntersuchung von Panuco abgewartet werden.

Dr. Wilson, Chief Operating Officer und Director von Zacatecas, kommentierte: “Die Bohrungen verlaufen effizient und die Kerngewinnung ist ausgezeichnet. Die sichtbare Inspektion der Bohrkerne deutet darauf hin, dass Quarz-Kalzit-Sulfid-Adern und Brekzien mit starker argillischer Alteration in den erwarteten Zieltiefen durchteuft wurden, was die Kontinuität der Strukturen mit den Adern bestätigt. Durch die Verlegung des Bohrturms nach San Gill wird Zacatecas in der Lage sein, diese großen, in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Brekzienzonen zu erproben, während man auf die vorläufigen Untersuchungsergebnisse der bisher gebohrten Panuco-Bohrungen wartet.”

Zacatecas hat alle mineralisierten Abschnitte der ersten sechs Bohrlöcher zur Probenaufbereitung bei ALS in Zacatecas eingereicht. Das Unternehmen wendet ein robustes QAQC-Programm an und reicht Proben in 20er-Chargen ein, die aus 17 Bohrkernproben, einem von Geostats zertifizierten Referenzmaterial (einem “Standard”) und einem abgestuften Duplikat bestehen.

Die Silber-, Gold- und Basismetallmineralisierung in der Lagerstätte Panuco befindet sich in Brekziengängen, gebänderten, krustenförmigen und kolloformen Quarz-Calcit-Adern und Quarzgang-Stockwerk innerhalb von Zonen mit starker argillischer Alteration – wie es für die Adern mit mittlerer Sulfidierung in der gesamten Region Zacatecas typisch ist.

Die Lagerstätte Panuco verfügt über eine historische abgeleitete Mineralressource von 19.472.901 Unzen Ag-Äq. (Cutoff-Gehalt 100 g/t Ag-Äq.) aus 3.954.729 Tonnen mit 153,2 g/t Ag-Äq. (136 g/t Ag, 0,14 g/t Au, 0,012 % Pb, 0,11 % Zn). Die Mineralisierung bei Panuco ist entlang des Streichens und neigungsabwärts weiterhin offen. Siehe “Informationen zur historischen Ressourcenschätzung” weiter unten.

Abbildung 1: Karte von Panuco mit historischen Bohrspuren und Aderausbissen. Die sieben Winkel-Diamantbohrlöcher, die von Zacatecas abgeschlossen wurden, sind grün dargestellt.

Falls Abbildung nicht richtig dargestellt wird, bitte hier klicken: www.investor-files.com/content/2021_10_15_ZAC_News_Figure_1_f5c85af57f.png

San Gill

Zacatecas plant die Durchführung von Diamantkernbohrungen zur Erkundung der San Gill Brekzie, die sich auf dem Zacatecas Grundstück befindet. Die San-Gill-Brekzie befindet sich im südlichen Teil der Hauptkonzessionen von Zacatecas und liegt etwa 2 Kilometer südwestlich der Ader Veta Grande. Es handelt sich um eine Zone mit intensiver Brekziation und Quarzgängen mit einer reichhaltigen Matrix aus Eisenoxiden nach Sulfiden. Die Adern sind mehrphasig, was durch Brekzien, Quarzgang-Stockworks sowie krustenförmige und kollaforme Bänder belegt wird.

Die San-Gill-Brekzie ist ein robustes Explorationsziel, das noch nicht effektiv durch Bohrungen erprobt wurde, obwohl es 800 Meter lang und bis zu 40 Meter breit ist.

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Dr. Chris Wilson, B.Sc (Hons), PhD, FAusIMM (CP), FSEG, geprüft, verifiziert und genehmigt. Chief Operating Officer und Director von Zacatecas Silver, eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101.

Im Namen des Unternehmens
Bryan Slusarchuk
Chief Executive Officer und Director

Informationen zu historischen Mineralressourcenschätzungen

Im Jahr 2019 führte Santacruz Silver Mining Ltd. eine aktualisierte historische Ressourcenschätzung durch, die im technischen Bericht mit dem Titel “Technical Report – Veta Grande Project, Zacatecas State, Mexico” vom 20. August 2019 enthalten ist. Der Bericht wurde von Van Phu Bui, P. Geo und Michael O’Brien, P. Geo, erstellt und auf www.sedar.com eingereicht (“2019 Panuco Historical Resource”). Die historische Ressource 2019 von Panuco meldete 3.954.729 Tonnen mit 153 g/t Ag-Äq. (136 g/t Ag, 0,14 g/t Au, 0,012 % Pb, 0,11 % Zn) für insgesamt 19.472.901 Unzen Ag-Äq. (Cut-off 100 g/t Ag-Äq.). Die historische Ressource 2019 von Panuco verwendete “abgeleitete Mineralressourcen”, eine Kategorie, die in den CIM-Definitionsstandards für Mineralressourcen und Mineralreserven vom 10. Mai 2014 festgelegt ist.

Die historische Ressource 2019 von Panuco wurde anhand von 75 Bohrkrägen, 866 Bohrlochuntersuchungen und 2.607 untersuchten Proben berechnet. Es wurde eine Oberflächengraben-Datenbank mit insgesamt 183 Gräben und 1.813 Proben verwendet. Die Ressourcenblöcke wurden mit Abmessungen von 20 m entlang des Streichens und neigungsabwärts und 1 m quer zum Streichens definiert. Die Gehalte für Gold, Silber, Blei und Zink wurden unter Anwendung der folgenden Schätzalgorithmen in die Blöcke interpoliert: Central – ordinary kriging und NW und Tres Cruces – inverse distance squared. Die in der Historischen Ressource 2019 Panuco verwendeten Annahmen beinhalten die folgenden Metallpreise: Goldpreis von 1.350 US-$/oz, Silberpreis von 16 US-$/oz, Bleipreis von 0,90 US-$/lb und Zinkpreis von 1,10 US-$/lb. Die historische Ressource 2019 Panuco geht von einer ähnlichen Gewinnung aus wie das System Veta Grande, nämlich: Gold mit 52,2 %, Silber mit 62,1 %, Blei mit 87,9 % und Zink mit 78,6 %. Das Unternehmen hält die historische Ressource Panuco aus dem Jahr 2019 für relevant, da sie die Lagerstätte Panuco identifiziert und modelliert.

Das Unternehmen hat keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um die historische Ressource 2019 Panuco als aktuelle Mineralressource oder Mineralreserven zu klassifizieren, und das Unternehmen behandelt die historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven. Obwohl die historische Ressourcenschätzung als zuverlässig angesehen wird, wurden 8 % der Bohrkernintervalle, die für die Ressourcenberechnungen verwendet wurden, neu beprobt und diese an ALS zur unabhängigen Untersuchung übergeben. Darüber hinaus wurden zusätzliche Datenverifizierungen durchgeführt, einschließlich der Neuvermessung ausgewählter Diamantbohrlochkragen, der Überprüfung von grafischen Bohrkernprotokollen, dem Vergleich dieser Protokolle mit den verbleibenden halbgeschnittenen Kernen und einer Gegenprüfung ausgewählter geologischer Protokolle mit Datenbankeinträgen sowie einer Überprüfung der ursprünglichen ALS-Untersuchungszertifikate mit den Untersuchungsergebnissen und der Bohrlochdatenbank. Die Umstrukturierung der aktuellen Panuco-Ressource ist im Gange, bis die Ergebnisse der Kontrollproben eintreffen.

Über diese Pressemitteilung:
Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

Rechtliche Hinweise

Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung beruhen. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Zacatecas Silver weist darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die begrenzte Betriebsgeschichte von Zacatecas Silver, die geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf den Zacatecas-Grundstücken und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und behördlichen Bestimmungen. Dementsprechend können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse wesentlich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert wurden. Sofern nicht durch die geltende Wertpapiergesetzgebung vorgeschrieben, verpflichtet sich Zacatecas Silver nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Adam Ross, Investor Relations, Telefon: +1 604 229-9445, Gebührenfrei (Nordamerika): +1 833 923-3334, Email: info@zacatecassilver.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Zacatecas Silver Corp.
Charles Hethey
Suite 488, 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver
Kanada

email : cch@stockslaw.com

Pressekontakt:

Zacatecas Silver Corp.
Charles Hethey
Suite 488, 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver

email : cch@stockslaw.com

Fosterville South meldet Ergebnisse der ersten Kernbohrung beim Beechworth Goldprojekt: Bohrloch BHDH001 ergab 8,6m mit 5,22 g/t Gold, davon 3,6m mit 10,72 g/t Gold

Fosterville South meldet Ergebnisse der ersten Kernbohrung beim Beechworth Goldprojekt: Bohrloch BHDH001 ergab 8,6m mit 5,22 g/t Gold, davon 3,6m mit 10,72 g/t Gold

Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

Highlights:

· 8,6 m mit 5,22 g/t Gold aus 194,6 m, einschließlich 3,6 m mit 10,72 g/t Gold aus 196,8 m, in Diamantbohrloch HBDH001
· Gesteinssplitterproben von zahlreichen Goldvorkommen ergaben Goldgehalte, einschließlich 38,7 g/t Gold
· Fosterville South bohrt nun aktiv bei Reedy Creek (Projekt Providence), Enoch’s Point (Projekt Walhalla Gold Belt) und Homeward Bound (Projekt Beechworth Gold).

Vancouver, BC – 15. Oktober 2021 – Fosterville South Exploration Ltd. (Fosterville South oder das Unternehmen) (TSXV:FSX – WKN:A2QJKK – OTCQX:FSXLF) freut sich bekannt zu geben, dass die ersten Diamantbohrungen auf dem Homeward Bound-Prospekt innerhalb des Goldprojekts Beechworth in Victoria, Australien, hochgradige Goldwerte ergeben haben.

Erste Ergebnisse der Diamantbohrungen auf dem Goldprojekt Beechworth

Das erste Diamantbohrloch von Fosterville South, HBDH001, durchteufte 8,6 m mit 5,22 g/t Gold auf 194,6 m, einschließlich 3,6 m mit 10,72 g/t Gold auf 196,8 m auf dem Grundstück Homeward Bound bei Hillsborough innerhalb des Goldprojekts Beechworth.

Das Bohrloch HBDH001 wurde nicht tiefer als 203 m gebohrt, da es auf alte Abbaugebiete traf. Da Fosterville South eine Mineralisierung unterhalb dieses Punktes erwartete, wurde ein zweites Diamantbohrloch, HBDH002, etwa 40 m unterhalb von HBDH001 begonnen. HBDH002 scheint zwei getrennte Zonen mit intensiver Verkieselung und beträchtlichem Arsenopyrit durchteuft zu haben, die der Goldmineralisierung in HBDH001 ähneln. Die Untersuchungsergebnisse für HBDH002 stehen noch aus.

Das Grundstück Homeward Bound befindet sich im Goldfeld Hillsborough, das Teil des Goldprojekts Beechworth ist und in der Tabberabbera-Zone am östlichen Rand der Omeo-Zonen des Lachlan Fold Belt in Victoria liegt. Im Rahmen des Goldprojekts Beechworth wurden auf der Grundlage umfangreicher geochemischer Probenahmen, geologischer und LIDAR-Kartierungen sowie begrenzter früherer Bohrungen mehrere wichtige Goldvorkommen und damit verbundene Verwerfungsstrukturen identifiziert. Dazu gehören verschiedene historische produzierende Minen innerhalb des Goldfeldes Hurdle Flat (21.715 Unzen Produktion mit 15,32 g/t Au) und Hillsborough Goldfeld (47.492 Unzen Produktion mit 17,48 g/t Au). Die Mineralisierung ist typisch für mesozonale orogenetische Goldlagerstätten.

Tabelle 1: Bohrergebnisse und Abschnitte:

Hole EastNorthAzimuDip From To DownhAu CutHole
ID th (deg (m) (m)ole g/t-of Type
(deg.) Inte f
.) rval gr
(m) ade

Au
g/
t

HBD001484859713113 -70 194.6203.8.6 5.220.4Diamond
51 13 2

Incl 196.8200.3.6 10.71.0Diamond
udes 4 2

Die Cut-Off-Gehalte der Abschnitte sind in der Tabelle angegeben, wobei ein maximaler interner Abfall von 1 m zugrunde gelegt wurde. Die wahre Mächtigkeit wird für den längeren Abschnitt auf 4,9 m geschätzt. Die Untersuchungsergebnisse sind nicht gedeckelt. Die Koordinaten sind die australische Projektion MGA94 Zone 55.

Abbildung 1 – Querschnitt der Bohrungen auf dem Homeward Bound-Prospekt, Beechworth

Falls Abbildung nicht richtig dargestellt wird bitte hier klicken:: www.investor-files.com/content/2021_10_15_FSX_News_Figure_1_af93cbaf37.jpg

Probenahmeprogramm auf dem Projekt Beechworth

In Vorbereitung auf die Bohrungen führte Fosterville South ein umfangreiches Erkundungsprogramm mit Gesteinssplitterproben auf dem gesamten Goldprojekt Beechworth durch. Das Programm war eine Folgemaßnahme zu den Anomalien, die im Rahmen des umfangreichen Gesteins- und Bodenprobenahmeprogramms, das am 29. Juni 2021 bekannt gegeben wurde, identifiziert wurden. Die Proben zielten auf Quarzadern von Aufschlüssen, Flößen und Abraumhalden auf dem Goldprojekt Beechworth ab.

Tabelle 2: Zusammenfassung der wichtigsten Gesteinssplitterprobenergebnisse:

Sample IEast North Au g/tProspect at
D Beechworth

CR28017 476688 5969575 2.43 Snowball
CR28018 476671 5969592 7.61 Snowball
CR28029 476637 5971219 14.2 Sore Leg
CR28043 476196 5970177 38.67 Perseverance
CR28067 475232 5971110 3.76 Golden Bar
CR28082 484471 5971891 9.74 Prince of
Wales

CR28083 484530 5971958 2.00 Bruntons
CR28087 484027 5972768 21.0 Markham
CR28093 478698 5976022 11.5 Wallaby
CR28098 478760 5975936 2.44 Marco Polo
CR28106 478925 5975675 2.60 Rechabite
CR28111 478139 5976447 2.15 Kerry Eagle
CR28114 478118 5976589 2.04 Kerry Eagle
CR28125 478586 5976363 25.6 Allots
CR28304 476199 5970175 32.7 Perseverance
CR28323 476744 5969660 4.61 Snowball
CR28336 482462 5974864 20.1 Bangor
CR28338 482454 5974939 5.52 Bangor
CR28343 482883 5974571 19.0 Comasino
CR28345 482877 5974770 2.05 Comasino
CR28347 482857 5974415 8.39 Comasino
CR29272 482953 5974409 5 Pride
CR29277 482959 5974157 5.29 Pride
CR29278 482931 5974992 10.9 Pride
CR29280 482897 5974906 3.28 Comasino
CR29286 482681 5974158 13.9 Crawford & F
olster

CR29293 478203 5976592 2.02 Kerry Eagle
CR29294 478168 5976548 5.58 Kerry Eagle
CR29295 478098 5976661 2.79 Kerry Eagle
CR29300 478475 5976268 11.5 Golden Hope

Bohraktivitäten auf drei Goldprojekten

Fosterville South freut sich, mitteilen zu können, dass das Unternehmen nun gleichzeitig Bohrungen auf drei (3) Goldprojekten durchführt: Reedy Creek (Projekt Providence), Enoch’s Point (Projekt Walhalla Gold Belt) und Homeward Bound (Projekt Beechworth Gold).

Bei Reedy Creek (Projekt Providence) hat Fosterville South mit Diamantbohrungen auf dem United Reef begonnen und wird anschließend mit Diamantbohrungen auf dem Prince of Wales Reef beginnen. Diese Schürfstellen enthalten bedeutende alte Goldabbaugebiete innerhalb ausgedehnter anomaler geochemischer Au-Sb-As-Bodentrends. Nach Abschluss der ersten Bohrungen am Prince of Wales Reef wird sich Fosterville South weiterhin auf das Erkundungsbohrloch RWR13 (11 m mit 31,34 g/t Gold, einschließlich 4 m mit 80,05 g/t Gold aus 68 m) und den vor kurzem gemeldeten hochgradigen Abschnitt des Diamantbohrlochs RWD01 (0,7 m mit 238,1 g/t Gold aus 68,70 m und 0,80 m mit 22,5 g/t Gold aus 40,80 m) konzentrieren. Detaillierte geologische Kartierungen und Probenahmen werden zur Unterstützung des Bohrprogramms fortgesetzt.

Die Diamantbohrungen auf dem Au-Sb-Prospekt Big River im Gebiet Enoch’s Point haben begonnen. Das Big-River-Au-Sb-Prospekt wird von gefalteten und verkrümmten Sedimenten aus dem Siluro-Devon beherbergt und befindet sich in unmittelbarer Nähe der Jerusalem-Inlet-Verwerfung, die Teil der Enoch’s-Point-Schubverwerfungszone ist. Diese Verwerfungszone erstreckt sich über ca. 85 km durch einen Großteil des Grundstücks Fosterville South (45 km) und darüber hinaus. Das Big-River-Grundstück wurde in den 1960er Jahren für hochgradige Stibnitkonzentrate aus einem einzigen Stollen von 58 m Länge bearbeitet, der epizonale Quarzadern erschließt. Bei der Antimonmine Big River wurde ein geochemisches Bodenuntersuchungsprogramm durchgeführt, das ein Gebiet mit As-Sb-pXRF-Bodenanomalien auf einer Streichenlänge von 3,2 km und einer Breite von bis zu 600 m umriss. Nachfolgende Golduntersuchungen der Bodenproben bestätigten, dass das Big-River-Prospekt eine Au-As-Sb-Anomalie aufweist, insbesondere innerhalb einer 850 mal 450 Meter großen zentralen Anomalie, einschließlich der alten Abbaugebiete, epizonalen Quarzadern und Zonen mit sulfidmineralisierten Felsspat-Porphyr-Gängen. Zunächst werden zwei Diamantbohrungen in der anomalen Zone durchgeführt.

Die Reverse-Circulation-Bohrungen auf dem Goldprojekt Beechworth, die sich zunächst auf das Goldfeld Hillsborough konzentrierten, sind im Gange. Fosterville South erhielt vor kurzem eine neue Genehmigung, um weitere 40 Bohrfelder hinzuzufügen, und wird weiterhin aktiv über aussichtsreichen geochemisch anomalen Goldzonen bohren. Die neue Genehmigung ermöglicht Erkundungsbohrungen an verschiedenen Standorten im Stanley State Forest als Folgemaßnahme zu den Boden- und Gesteinssplitterproben bei diesen verschiedenen Aussichten.

Chief Operating Officer, Rex Motton, sagte: “Da mehrere Bohrgenehmigungen vorliegen und umfangreiche Feldarbeiten abgeschlossen wurden, um die wichtigsten Bohrziele zu bestimmen, werden die Bohrungen bei mehreren Projekten mit hoher Priorität nun verstärkt. Fosterville South ist gut finanziert und befindet sich in einer starken Position, um die Bohrungen zu beschleunigen, und wir freuen uns darauf, den Fluss der Analysedaten aus dieser Arbeit vor Ort zu erhöhen. “

Abbildung 2 – Übersichtskarte Fosterville South

Falls Abbildung nicht richtig dargestellt wird bitte hier klicken: www.investor-files.com/content/2021_10_15_FSX_News_Figure_2_8131ab4397.jpg

Qualitätssicherung / Qualitätskontrolle

Alle Proben wurden Qualitätskontrollmaßnahmen unterzogen, die für Diamantkernbohrungen geeignet sind, wobei Duplikate, Leerproben und handelsübliche Standards mit den erwarteten Ergebnissen der eingereichten Proben verwendet wurden. Alle Untersuchungen wurden von Onsite Laboratory Services Ltd (ISO: 9001) mit Sitz in Bendigo, Victoria, unter Anwendung von Brandprobenverfahren mit einer 50g-Ladung und AAS-Abschluss durchgeführt. Die Ergebnisse der Qualitätskontrolle sind konsistent.

Über Fosterville South Exploration Ltd.

Fosterville South begann mit zwei hochgradigen Goldprojekten, die sich zu 100 % im Besitz von Fosterville South befinden, den Projekten Lauriston und Golden Mountain, und hat seither ein großes Gebiet an bewilligten und beantragten Grundstücken erworben, die eine weitere hochgradige epizonale (Niedrigtemperatur-) Goldmineralisierung enthalten: das Providence Projekt, und eine große Gruppe an kürzlich konsolidierten Lizenzanträgen, das Walhalla Belt Projekt, das eine Vielzahl an epizonalen und intrusionsartigen Goldmineralisierungen enthält, alle im Bundesstaat Victoria, Australien. Das Landpaket von Fosterville South, das über einen Zeitraum von mehreren Jahren zusammengestellt wurde, umfasst insbesondere ein 600 Quadratkilometer großes Grundstück, das unmittelbar südlich und innerhalb desselben geologischen Rahmens liegt, der auch die epizonalen Goldgrundstücke von Kirkland Lake Golds Fosterville-Mine beherbergt. Darüber hinaus verfügt Fosterville South über goldfokussierte Projekte namens Moormbool und Beechworth, die sich ebenfalls im Bundesstaat Victoria, Australien, befinden. Das Moormbool Projekt weist eine Goldmineralisierung im epizonalen Stil auf, während Beechworth eine Goldmineralisierung im mesozonalen und intrusionsbezogenen Bereich aufweist.

Alle Grundstücke von Fosterville South, mit der möglichen Ausnahme von Moormbool, weisen trotz begrenzter moderner Explorationen und Bohrungen eine historische Goldproduktion aus Hartgestein auf.

Qualifizierte Person

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Rex Motton, AusIMM (CP), COO und Director von Fosterville South, einer qualifizierten Person gemäß NI 43-101, geprüft, verifiziert und genehmigt. Historische Aufzeichnungen wurden durch die Überprüfung von Jahres- und Quartalsberichten aus Regierungsunterlagen durch die qualifizierte Person verifiziert.

Im Namen des Unternehmens:
Rex Motton
Chief Operating Officer und Director

Kontakt:
Adam Ross, Investor Relations
Tel: +1-604-229-9445
Gebührenfrei: +1-833-923-3334
Email: info@fostervillesouth.com

Über diese Pressemitteilung:
Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

Rechtliche Hinweise

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie sind keine Garantien für zukünftige Leistungen. Fosterville South warnt davor, dass alle vorausschauenden Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Entwicklung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der jeweiligen Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der begrenzten Betriebsgeschichte von Fosterville South, den geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf den Grundstücken Lauriston und Golden Mountain und der Notwendigkeit, Umwelt- und Regierungsvorschriften einzuhalten. Dementsprechend können sich die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen unterscheiden, die in den vorausblickenden Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Abgesehen von den geltenden Wertpapiergesetzen verpflichtet sich Fosterville South nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der Börse definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Fosterville South Exploration Ltd.
Jonathan Richards
880 – 580 Hornby Street
V6C 3B6 Vancouver, BC
Kanada

email : jrichards@redfernconsulting.com

Pressekontakt:

Fosterville South Exploration Ltd.
Jonathan Richards
880 – 580 Hornby Street
V6C 3B6 Vancouver, BC

email : jrichards@redfernconsulting.com

Patriot Battery Metals stellt Update hinsichtlich laufenden Bohrprogramms in Konzessionsgebiet Corvette-FCI in James Bay in Quebec bereit

Vancouver (British Columbia, Kanada), 15. Oktober 2021. Patriot Battery Metals Inc. (CSE: PMET, OTCQB: RGDCF, FWB: R9GA) (Patriot oder das Unternehmen) freut sich, ein Update hinsichtlich des Bohrprogramms bereitzustellen, das zurzeit im Vorzeigekonzessionsgebiet des Unternehmens, Corvette-FCI, (das Konzessionsgebiet) im Gange ist. Die Ziele des Programms sind die Durchführung erster Testbohrungen bei den Spodumenpegmatiten CV5 und CV6 im Lithiumabschnitt CV sowie Testbohrungen bei den zahlreichen Kupfer-Gold-Silber-Vorkommen entlang des Abschnitts Maven.

Insgesamt wurden nun vier Diamantbohrlöcher in NQ-Größe (etwa 758 m) bei den Pegmatiten CV5 (drei Bohrlöcher) und CV6 (ein Bohrloch) abgeschlossen. In allen Bohrlöchern wurde Spodumenpegmatit vorgefunden. Die Probenverarbeitung wird fortgesetzt, wobei die ersten beiden Bohrlöcher zur Analyse an Activation Laboratories in Ancaster in Ontario geschickt wurden. Das Bohrgerät wurde nun vom Gebiet CV5-6 zu den östlichen Teilen des Abschnitts Maven (Ziele Lac de la Corvette und Tyrone) transportiert, wo die Bohrung des dritten Bohrlochs bei Maven, Bohrloch 7 des gesamten Bohrprogramms, im Gange ist.

Blair Way, President und Director des Unternehmens, sagte: Die Verarbeitung der Lithiumbohrkerne ist nahezu abgeschlossen, wobei die ersten beiden Bohrlöcher bereits ins Labor geschickt wurden, und ich freue mich schon darauf, die Analyseergebnisse bekannt zu geben. Die Labors sind zurzeit außerordentlich beschäftigt, weshalb ich davon ausgehe, dass sich der Erhalt mancher dieser Ergebnisse bis Weihnachten und ins neue Jahr hineinziehen wird. Ich gehe jedoch davon aus, dass die Ergebnisse des ersten Bohrlochs bis Ende November eintreffen werden. Es ist überaus aufregend, Bohrlöcher in den noch nie zuvor bebohrten Abschnitten CV und Maven zu bohren, und ich freue mich darauf, weitere Updates hinsichtlich unserer Fortschritte bereitzustellen.

Der Kupfer-Gold-Silber-Abschnitt Maven beherbergt zahlreiche mineralisierte Vorkommen und Erkundungsgebiete über einen mehr als 10 km langen Korridor, der durch das Konzessionsgebiet verläuft. Die Höhepunkte der Analyse der Oberflächenproben (und der entsprechenden Vorkommen/Erkundungsgebiete) beinhalten Folgendes: 3,63 % Kupfer, 0,64 g/t Gold und 52,3 g/t Silber (Elsass), 8,15 % Kupfer, 1,33 g/t Gold und 171 g/t Silber (Lorraine), 3,28 % Kupfer, 0,78 g/t Gold und 30,1 g/t Silber (Hund), 3,36 % Kupfer, 0,82 g/t Gold und 38,4 g/t Silber (Tyrone-T9) sowie 1,75 % Kupfer, 1,47 g/t Gold und 40,5 g/t Silber (Lac Smokycat-SO). Das Unternehmen hat kürzlich im Kerngebiet des Abschnitts eine geophysikalische Untersuchung der IP-Widerstandsfähigkeit durchgeführt, um die Standorte der ersten Bohrlöcher zu verfeinern (siehe Pressemitteilung vom 19. August 2021). Die vorherrschende Gesteinsart bei Maven ist Amphibolit mit einer Chalkopyrit-, Quarz- und Pyrrhotit-Begleitmineralanhäufung. Chalkopyrit steht oftmals mit Quarz in Zusammenhang und kommt in Form von Disseminierungen in Quarzerzgängen oder halbmassiven schmalen Erzgängen vor. Der Abschnitt Maven wurde vor dem aktuellen Programm noch nie mittels Bohrungen erprobt.

Das Unternehmen weist darauf hin, dass ein COVID-Managementplan für dieses Programm entwickelt wurde und dass das Unternehmen weiters seine Feldprogramme unter Einhaltung aller staatlichen und in den Provinzen und Regionen während der COVID-19-Pandämie geltenden Beschränkungen durchführen wird. Mineralexploration wurde als eine wichtige Dienstleistung in Kanada und der Provinz Quebec anerkannt.

Update hinsichtlich Marketingdienste von JWC Market Awareness Group
Darüber hinaus hat das Unternehmen einige Aspekte der von JWC Market Awareness Group Inc. (JWC) bereitgestellten Marketingdienstleistungen vorverlegt, um das Bewusstsein für die Aktivitäten des Unternehmens zu steigern. Die in den vergangenen acht Wochen erbrachten Marketingdienstleistungen haben neue Aktionäre angezogen, während das Unternehmen das Bohrprogramm in seinem Vorzeigekonzessionsgebiet Corvette-FCI weiter vorantreibt. Das Unternehmen hat sich zu zusätzlichen Marketingausgaben in Höhe von 500.000 USD für ein weiteres sechsmonatiges Programm verpflichtet. JWC wird soziale Medien, digitale Werbung, SMS, E-Mail und Push-Benachrichtigungen nutzen. Die unterschiedlichen Online-Programme sollen die Anhängerschaft vergrößern, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens steigern und im Idealfall neue Investoren anziehen.

Qualifizierter Sachverständiger

Darren L. Smith, M.Sc., P.Geo., Vice President of Exploration des Unternehmens und qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, hat die Erstellung der technischen Informationen in dieser Pressemeldung beaufsichtigt.

Über Patriot Battery Metals Inc.

Patriot Battery Metals Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschließung von Mineralprojekten gerichtet ist, die Batterie-, Basis- und Edelmetalle enthalten.

Die Vorzeigeaktiva des Unternehmens sind das zu 100 % unternehmenseigene Konzessionsgebiet Corvette und das Konzessionsgebiet FCI (im Rahmen einer Option von O3 Mining Inc.) in der Region James Bay in Quebec sowie das zu 100 % unternehmenseigene Goldkonzessionsgebiet Freeman Creek im US-Bundesstaat Idaho.

Das Konzessionsgebiet Corvette-FCI umfasst den zu 100 % unternehmenseigenen Claim-Block Corvette und die Claim-Blöcke FCI East und West, die von O3 Mining Inc. in Option an das Unternehmen vergeben wurden. Die Claim-Blöcke sind zusammenhängend und bergen ein beträchtliches Gold-Silber-Kupfer-PGE-Lithium-Potenzial, welches vom Prospektionsgebiet Golden Gap mit Stichproben von 3,1 bis 108,9 g/t Au aus Ausbissen und 10,5 g Au/t aus Bohrproben aus 7 Metern den Zielgebieten Elsass und Lorraine mit 8,15 % Cu, 1,33 g/t Au und 171 g/t Ag in Ausbissen und dem Pegmatitprospektionsgebiet CV1 mit 2,28 % Li2O auf 6 m im Kanal hervorgehoben wird.

Das zu 100 % unternehmenseigene Goldkonzessionsgebiet Freeman Creek beherbergt zwei wichtige fortgeschrittene Ziele: das Prospektionsgebiet Gold Dyke mit einem Bohrergebnis aus dem Jahr 2020 von 4,11 g/t Au und 33,0 g/t Ag auf 12 m und das Prospektionsgebiet Carmen Creek mit Ergebnissen von Oberflächenproben, darunter 25,5 g/t Au, 159 g/t Ag und 9,75 % Cu.

Darüber hinaus besitzt das Unternehmen das Lithium-Gold-Konzessionsgebiet Pontax (QC), das Konzessionsgebiet Golden Silica (British Columbia) und das Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake (Northwest Territories), an dem das Unternehmen eine 40-%-Beteiligung besitzt, sowie mehrere andere Aktiva in Kanada.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an uns unter info@patriotbatterymetals.com oder unter der Telefonnummer +1 (778) 945-2950 oder besuchen Sie unsere Webseite unter www.patriotbatterymetals.com.

Für das Board of Directors

BLAIR WAY
Blair Way, President & Director

ADRIAN LAMOUREUX
Adrian Lamoureux, CEO & Director

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Die in dieser Pressmeldung enthaltenen Aussagen, einschließlich Aussagen über unsere Pläne, Absichten und Erwartungen, die nicht historischer Natur sind, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu verstehen und werden hiermit als solche bezeichnet. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch Wörter wie antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sein. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich und ohne Einschränkung jener, die sich auf die zukünftigen Betriebsaktivitäten und Geschäftsaussichten des Unternehmens beziehen, bestimmten Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen.

Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Patriot Battery Metals Inc.
Adrian Lamoureux
838 W Hastings Street, Suite 700
V6C 0A6 Vancouver
Kanada

email : adrian@gaiametalscorp.com

Pressekontakt:

Patriot Battery Metals Inc.
Adrian Lamoureux
838 W Hastings Street, Suite 700
V6C 0A6 Vancouver

email : adrian@gaiametalscorp.com