Die Zerstörung des Geldes – neue Publikation appelliert an mehr Vernunft in der Finanzpolitik

Dr. med Ulrich Kübler verurteilt in „Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes“ unsere globale, aus dem Ruder laufende Finanzpolitik.

BildGeld war ursprünglich ein Wert, heute ist es nur noch ein manipuliertes Versprechen und
die Finanzkreisläufe sind künstlich am Leben erhaltene Kreisläufe der Gier, behauptet Dr. med Ulrich Kübler in seiner Publikation „Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes“. Dabei offenbart er die immer sichtbarer werdende Verwandlung unseres Planeten in eine einzige Fabrik zur Ausnutzung seiner Stoffe und Energien. Kübler trifft in seinem Buch eine harsche Kritik an der herrschenden Finanzpolitik, die seit dem Weltkrieg nicht mehr erneuert wurde. Im Gegenteil, es wird geflickt und das Risiko beziehungsweise die Kosten an diejenigen ausgelagert, die sich nicht wehren können – ein Kreislauf, der nur aus dem Ruder laufen kann …

Banken- und Staatsrettungen zulasten der Sparer und Steuerzahler, aber ohne ausreichende Änderungen an den Spielregeln sind keine tragfähige Basis für eine Gesellschaft. Damit Menschheit und Planet überleben können, gilt es einiges Grundsätzliches umzusetzen. Was das ist, führt Kübler in seinem aufrüttelnden Buch „Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes“ unverblümt vor.

„Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes“ von Dr. med Ulrich Kübler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7682-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch finden Sie hier: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die Bombenfunktion Zinseszins – neues Buch analysiert das Finanzsystem

Peter Arnold und Wolfgang Arnold analysieren in ihrem Sachbuch „Die Bombenfunktion Zinseszins“ Ursachen und Folgen der Finanzkrise.

BildWarum muss denn das Bruttosozialprodukt eigentlich andauernd um bestimmte Prozentsätze wachsen? Können wir nicht mit dem Wohlstand zufrieden sein, den wir bereits heute erreicht haben? Warum drohen Rentenversicherungen und die Wirtschaft, einschließlich der damit verbundenen Arbeitsplätze, zusammenzubrechen, wenn unsere Wirtschaft nicht immer weiter wächst? Wäre es nicht längst an der Zeit, über einen Ausweg aus dem Teufelskreis nachzudenken, in dem wir alle ganz offensichtlich gefangen sind? Das sind nur einige Fragen, die man sich in Anbetracht der Finanzkrisen in der letzten Zeit stellen kann. Die Autoren wollen diesen Fragen in ihrem Sachbuch auf den Grund geben.

Peter und Wolfgang Arnnold nehmen sich in ihrem Buch „Die Bombenfunktion Zinseszin“ der inhärenten Systemzerstörung im Finanzsystem an. Sie kommen in ihrem informativen Werk zu dem Fazit: „Es ist ein Konstruktionsfehler in unserem Geldsystem: der Zins auf den Zins…. Langfristig wird jedes Geldsystem durch Zins und Zinseszins zusammenbrechen.“ „Die Bombenfunktion Zinseszin“ – Peter und Wolfgang Arnnold fassen darin die Ereignisse der letzten Jahre in der Politik und deren Nähe zum Großkapital in einer aufschreckenden Analyse zusammen.

„Die Bombenfunktion Zinseszins“ von Peter Arnold und Wolfgang Arnold ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-9277-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es hier

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes – Sachbuch übt Kritik an der herrschenden Finanzpolitik

Dr. med Ulrich Kübler zeigt mit seinen Ideen in „Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes“, dass es an der Zeit für die Umstellung der Finanzsysteme ist.

BildDie vorherrschenden Finanzsysteme wurden seit den Weltkriegen nicht mehr überarbeitet und die Menschen, die sich nicht dagegen wehren können, müssen unter diesen veralteten System leiden. Dr. med Ulrich Kübler zeigt in seinem Buch, welche Probleme durch das Finanzsystem bestehen und auf welche Weise diese Probleme in der Zukunft gelöst werden könnten. Banken- und Staatsrettungen geschehen heutzutage zulasten der Sparer und Steuerzahler, aber ohne ausreichende Änderungen der Spielregeln sind diese auf Dauer nicht tragfähig. Damit die Menschheit und der Planet überleben können, gilt es, einiges Grundsätzliches umzusetzen.

Dr. med Ulrich Kübler zeigt in „Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes“ auf, dass unsere aktuellen Finanzsysteme extrem veraltet sind und es an der Zeit ist, diese grundlegend zu erneuern. Doch dafür müssen der Staat und Banken zusammenarbeiten. Der Autor zeigt, wie dies funktionieren kann und gibt in seinem nachdenklichen Buch viele Denkanstöße für eine Transformation der vorherrschenden Finanzpolitik mit.

„Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes“ von Dr. med Ulrich Kübler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6974-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Trotz Negativzinsen und Bargeldverbot solide Geld anlegen

Die aktuellen Entwicklungen der Negativzinsen und der Bargeldbeschränkungen innerhalb der Europäischen Union führen letztendlich zu einem vollständigen Bargeldverbot. Gibt es noch solide Geldanlagen?

BildDas Finanzportal solide-geld-anlagen.de existiert seit Januar 2009. Die Redaktion informiert die Leser über die aktuellen Entwicklungen in dem globalen Finanzsystem. Während der Finanzkrise wurden korrekte Voraussagen getroffen, was die Entwicklung der Börsenkurse in den darauf folgenden Jahren betraf. Auch jetzt ist die Redaktion bemüht, einen konkreten Ausblick auf die zukünftige Ausrichtung der globalen Wirtschaftsentwicklung zu geben. In dieser sehr schwierigen Situation der Bankenbranche liegt der Fokus auf der unabhängigen Berichterstattung der aktuellen Entwicklungen in der Finanzwelt.

Die globale Finanzkrise, die bereits im Jahr 2006 begonnen hat und bis heute andauert, verursacht zunehmend Probleme bei den Verantwortlichen in der Finanzbranche. Denn während sich die Situation damals zuspitzte, trafen einige Bankmanager Entscheidungen, die sich im nach hinein als falsch herausgestellt haben. Daher verwundert es auch nicht, dass seit März 2013 weltweit 61 Finanzexperten ums Leben gekommen sind. Viele davon haben sich aus Verzweiflung selbst das Leben genommen.

Das globale Finanzsystem hängt an einem seidenen Faden. Der Druck auf die Bankmanager nimmt stetig zu. Die 700 Billionen Dollar Derivate Bombe droht jeden Moment zu platzen. Die Leitzinsen der führenden Zentralbanken liegen bei nahezu Null Prozent, Negativzinsen gehören zum Alltag und das Damoklesschwert der Bargeldabschaffung schwebt über der Bevölkerung. Die beispiellosen geldpolitischen Maßnahmen der Federal Reserve Bank (fed) und der Europäischen Zentralbank (EZB) konnten die globale Wirtschaftsabschwächung bisher nicht verhindern. Nun droht uns eine Deflation in einer Größenordnung, die die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre weit in den Schatten stellt.

Um die Wirtschaft anzukurbeln, bleibt den Zentralbanken nichts anderes übrig, als negative Leitzinsen zu beschließen. Werden jedoch Negativzinsen auf Sparguthaben erhoben, würde es zu einem Bankrun kommen. Niemand würde sein Geld dauerhaft auf dem Konto liegen lassen, wenn er dafür Strafzinsen bezahlen müsste. Die Sparer würden ihre Sparguthaben abheben und sich in Bar auszahlen lassen. Dies würde jedoch zum Bankrott der Geschäftsbanken führen. Um dieses Problem zu vermeiden, bliebe nur ein vollständiges Bargeldverbot, dass in diesem Zusammenhang mit hoher Wahrscheinlichkeit auch durchgesetzt werden wird. Die Redaktion des Finanzportals solide-geld-anlagen.de wird daher den Schwerpunkt in Zukunft darauf legen, so frühzeitig wie möglich über derartige Entwicklungen zu berichten.

Über:

André Puschinski
Herr André Puschinski
Autal 9
22869 Schenefeld
Deutschland

fon ..: 0179/3454750
web ..: https://www.solide-geld-anlagen.de
email : kontakt@solide-geld-anlagen.de

Das Finanzportal solide-geld-anlagen.de informiert seine Leser seit Januar 2009 über die aktuellen Entwicklungen an den Finanzmärkten. In der Finanzkrise konnte die Redaktion wichtige Akzente setzen, die einen konkreten Ausblick auf die zukünftige Ausrichtung der globalen Wirtschaftsentwicklung gegeben haben. Auch in dieser sehr schwierigen Lage des Finanzsystems liegt der Fokus auf der unabhängigen Berichterstattung der aktuellen Entwicklungen in der Finanzwelt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

André Puschinski
Herr André Puschinski
Autal 9
22869 Schenefeld

fon ..: 0179/3454750
web ..: https://www.solide-geld-anlagen.de
email : kontakt@solide-geld-anlagen.de