LV 1871 ist neues Fördermitglied im Bundesverband Finanzdienstleistung AfW

Die Lebensversicherung von 1871 a.G. München (LV 1871) unterstützt mit ihrer Fördermitgliedschaft seit dem 01.01.2018 die Arbeit des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW.

Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden. Sie ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Die Ausrichtung auf den freien Vermittler sowie der Schutz der Kunden und der Versichertengemeinschaft bestimmen das Handeln des Unternehmens. Die Vorteile eines Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit nutzt die LV 1871 im Sinne ihrer Mitglieder: Erwirtschaftetes Geld kommt den Kunden und Mitgliedern zugute.

“Durch Bürokratie und Regulatorik wird das Geschäft für Vermittler immer komplizierter. Auf uns können sich Vermittler verlassen. Wir stehen ihnen als kapitalstarker und verlässlicher Partner zur Seite und sind bereit, in die Zukunft zu investieren. Wir unterstützen mit Topprodukten, Services, Tools und Instrumenten für die Beratung – fair und transparent”, sagt LV 1871 Vertriebsvorstand Hermann Schrögenauer.

“Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW freut sich sehr über die Fördermitgliedschaft der LV 1871 als traditionsreiches Versicherungsunternehmen mit Ausrichtung auf freie Vermittler, Makler und Pools. Damit unterstützt die LV 1871 den Bundesverband Finanzdienstleistung AfW bei dessen Arbeit, die Interessen eines freien und unabhängigen Vertriebs von Finanzdienstleistungen in Deutschland weiter zu stärken”, erklärt Matthias Wiegel, Mitglied des Vorstandes beim Bundesverband Finanzdienstleistung AfW e. V.

Über die LV 1871

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden.

Über:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: http://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Autark Group AG: Wahl in Nordrhein-Westfalen gut für den Standort

“Es ist wichtig, dass Nordrhein-Westfalen ruhig und gelassen in die Zukunft geführt wird. Dann kann sich die Wirtschaft weiter entwickeln”, sagt Stefan Kühn, Vorsitzender der Berliner AUTARK AG.

Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist gelaufen, ein Regierungswechsel zeichnet sich ab. Recht sicher wird die neue Landesregierung aus CDU und FDP bestehen. “Für die Wirtschaft in NRW ist es wichtig, dass die politischen Rahmenbedingungen stimmen, damit sich die Unternehmen langfristig weiterentwickeln können. Deshalb ist eine demokratisch verlaufene Wahl mit grundsätzlich deutlichen Ergebnissen immer wichtig. Denn die Unternehmen und Investoren können sich dann auf die politische Agenda einstellen”, kommentiert Stefan Kühn, Vorsitzender des Vorstandes der Berliner Autark Group AG (ISIN: DE000A0CAYL1; WKN: A0CAYL). Das börsennotierte Unternehmen investiert in Sachwerte wie Immobilien, Infrastruktur und Erneuerbare Energien sowie Projekte aus dem Bereich Unterhaltung. Unter anderem gehört das bekannte Theater am Marientor in Duisburg zu den Assets der Autark Group AG, weitere Spielstätten in Deutschland werden in Kürze folgen.

Neben dem Theater bewirtschaftet die Autark Group AG in Nordrhein-Westfalen weitere Sachwerte, insbesondere Immobilien. Deshalb beobachtet Stefan Kühn die politische Entwicklung genau. “Und als Investoren und Manager ist immer daran gelegen, dass wir in einer stabilen politischen Landschaft arbeiten können. Das gibt uns die Ruhe und Gelassenheit, unseren Geschäften im Sinne unserer Anleger nachzugehen.”

Stefan Kühns Vorstandskollege Dr. Dimitrios Paparas ergänzt, dass die Autark Group AG, die sich selbst als Investitionsgemeinschaft versteht und mittlerweile schon rund 3100 Partner hat, stark auf den Standort Nordrhein-Westfalen setze. “Das Bundesland hat 18 Millionen Einwohner und ist eine der größten Volkswirtschaften Europas. Es ist eine wirtschaftliche Herzkammer, deshalb sind wir an Rhein und Ruhr und in den anderen Regionen gerne investiert.”

Das zeige sich zum Beispiel am Theater am Marientor. Die Autark als Besitzerin hat das Theater in den vergangenen Jahren zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt und dort mit vielen Premieren und eigenen Produktionen auf den Entertainment-Standort Duisburg aufmerksam gemacht. “Das Theater ist hoch erfolgreich und besitzt, gelegen mitten in Nordrhein-Westfalen, eine große Anziehungskraft auch in andere Bundesländer. Das zeigt, dass NRW viel Potenzial besitzt und wir uns auch weiterhin hier sehr unternehmerisch betätigen wollen”, betont Stefan Kühn.

Über:

AUTARK Group AG
Herr Dr. Dimitrios Paparas
Grunewaldstraße 22
12165 Berlin
Deutschland

fon ..: 0800 377 5555-0
web ..: http://www.autark-ag.de
email : presse@autark-ag.de

Die AUTARK Group AG (ISIN: DE000A0CAYL1; WKN: A0CAYL) ist an der Börse Hamburg notiert und investiert in Sachwerte (Immobilien, erneuerbare Energien und Infrastruktur) sowie Projekte besonders aus dem Bereich Entertainment. Neben den finanziellen Beteiligungen bringt die von Stefan Kühn (Vorsitzender des Vorstands) und Dr. Dimitrios Paparas (Mitglied des Vorstands) geführte AUTARK Group AG vor allem eigene Expertise in das Management der Assets ein, um diese kontinuierlich weiterzuentwickeln. Der Aufsichtsrat setzt sich aus Peter Heickel (Vorsitzender), Falk Rogalla und Joachim Bölting zusammen. Mit mehr als 3100 AUTARK-Partnern und einem Investitionsvolumen von mehr als 130 Millionen Euro ist die AUTARK-Gemeinschaft eine der größten Investitionsgemeinschaften in Deutschland. Sie investiert im Stil einer Schwarmfinanzierung durch eine starke Gemeinschaft direkt in reale Sachwerte und soziale Projekte. Als Aktionäre der börsennotierten Gesellschaft haben die Partner der AUTARK-Gemeinschaft volles Mitbestimmungsrecht bei allen Entscheidungen hinsichtlich der Investments und unternehmerischen Entwicklung. Weitere Informationen: www.autark-ag.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

AUTARK Group AG
Herr Dr. Dimitrios Paparas
Grunewaldstraße 22
12165 Berlin

fon ..: 0800 377 5555-0
web ..: http://www.autark-ag.de
email : presse@autark-ag.de

Autark Group: Erfolgreiches Wachstum durch Beteiligungskapital

Unternehmen suchen eine Alternative zur klassischen Bankfinanzierung. Die börsennotierte Autark Group AG beteiligt sich finanziell und operativ an solchen Unternehmen und schafft dadurch Mehrwerte.

Unternehmen aller Branchen, Größe und Alter haben regelmäßig Bedarf an Kapital. Zumeist wollen sie damit Wachstum finanzieren: Sei es der Zukauf eines Konkurrenten, die Erweiterung der eigenen Produktionskapazitäten, die Erschließung eines neuen Geschäftsfelds oder, oder, oder. “Für diese Vorhaben stehen Unternehmen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Der Klassiker ist natürlich der Bankkredit – wenngleich immer mehr Unternehmer Alternativen dazu suchen, um sich nicht über Jahre und Jahrzehnte an ein Kreditinstitut zu binden. Und ganz davon abgesehen sind Bankkredite nicht mehr so leicht zu erhalten wie in der Vergangenheit, schließlich haben die Basel III-Vorschriften die Anforderungen an die Banken erhöht, was die Kreditvergabe angeht. Das gilt besonders bei Geschäftsvorhaben, die möglicherweise als eher riskant eingestuft werden, zum Beispiel Technologieprojekte”, betont Stefan Kühn, Vorsitzender des Vorstandes der Berliner Autark Group AG (ISIN: DE000A0CAYL1; WKN: A0CAYL).

Das börsennotierte Unternehmen investiert in Sachwerte wie Immobilien, Infrastruktur und Erneuerbare Energien sowie Projekte aus dem Bereich Unterhaltung. Unter anderem gehört das bekannte Theater am Marientor in Duisburg zu den Assets der Autark Group AG, weitere Spielstätten in Deutschland werden in Kürze folgen.

Stefan Kühn erkennt deshalb in der Praxis, dass immer häufiger außerbörsliches Beteiligungskapital zum Einsatz kommt, etwa in Form von sogenanntem Wagniskapital. Dies erhalten Unternehmen mit einem nicht alltäglichen Business Case, deren Entwicklung möglicherweise Schwankungen unterliegt, die aber gleichzeitig auch dauerhaft ordentliche Gewinne erwirtschaften können.

“Das eröffnet gute Chancen für risikoaffine Kapitalanleger, die einen Teil ihres Vermögens in solche Unternehmen mit einem sehr modernen Geschäftsmodell investieren wollen. Sie unterstützen mit ihrem Geld diese Unternehmen dabei, ihre Strukturen und neue Idee zu entwickeln, strategisch zu wachsen und die Gewinne zu stabilisieren. Dafür profitieren sie natürlich von der Wertentwicklung des Unternehmens – in Form von jährlichen Ausschüttungen auf der einen Seite, aber vor allem auch durch einen Verkaufserlös zu einer Zeit, in der das finanzierte Unternehmen eine etablierte Marktposition und dementsprechend hohe Attraktivität erreicht hat”, führt der Vorstand der Autark Group AG aus.

Die Gesellschaft investiert gezielt in starke und zukunftsfähige Unternehmen – und sorgt durch das eigene Know-how des Managements dafür, dass eine echte Entwicklung stattfindet. “Neben dem Kapital bringen wir operatives Engagement mit. Wir nehmen als Investor Einfluss auf die Beteiligungen können auf Entscheidungen Einfluss nehmen und damit die Richtung vorgeben, in der der bestmögliche Investment-Erfolg für die Anleger warten”, erläutert Dr. Dimitrios Paparas, Mitglied des Vorstands, das Vorgehen der börsennotierten Gesellschaft. Dafür setzt die Autark Group AG auf Spezialisten, die Erfahrung in bestimmten Branchen und eine hohe Management-Kompetenz mitbringen, um aktiv in die unternehmerischen Tätigkeiten einzugreifen und mit ihrem Netzwerk etwa beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen oder der Einstellung von Personal zu helfen. Zudem werden sie die im Zuge der Beteiligung erhaltenen Informations-, Kontroll- und Mitspracherechte ebenso dazu nutzen, sinnvolle wirtschaftliche Entscheidungen voranzutreiben.

“Dadurch schaffen wir Mehrwerte für die Mitglieder unserer Autark-Investitionsgemeinschaft, die mittlerweile aus mehr als 3100 Partnern besteht und gemeinsame Ziele verfolgt. Jeder kann als Aktionär an diesen Zielen und den Investment-Erfolgen der Gesellschaft teilhaben”, führt Dr. Dimitrios Paparas weiter aus.

Über:

AUTARK Group AG
Herr Dr. Dimitrios Paparas
Grunewaldstraße 22
12165 Berlin
Deutschland

fon ..: 0800 377 5555-0
web ..: http://www.autark-ag.de
email : presse@autark-ag.de

Die AUTARK Group AG (ISIN: DE000A0CAYL1; WKN: A0CAYL) ist an der Börse Hamburg notiert und investiert in Sachwerte (Immobilien, erneuerbare Energien und Infrastruktur) sowie Projekte besonders aus dem Bereich Entertainment. Mit mehr als 3100 AUTARK-Partnern und einem Investitionsvolumen von mehr als 130 Millionen Euro ist die AUTARK-Gemeinschaft eine der größten Investitionsgemeinschaften in Deutschland. Sie investiert im Stil einer Schwarmfinanzierung durch eine starke Gemeinschaft direkt in reale Sachwerte und soziale Projekte. Als Aktionäre der börsennotierten Gesellschaft haben die Partner der AUTARK-Gemeinschaft volles Mitbestimmungsrecht bei allen Entscheidungen hinsichtlich der Investments und unternehmerischen Entwicklung. Weitere Informationen: www.autark-ag.de
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

AUTARK Group AG
Herr Dr. Dimitrios Paparas
Grunewaldstraße 22
12165 Berlin

fon ..: 0800 377 5555-0
web ..: http://www.autark-ag.de
email : presse@autark-ag.de

Sparfreunde Deutschland

Wir kennen unseren Weg.
Kommen Sie auch sicher an ihr Ziel.

BildIn dieser Ausgabe der Pressemitteilung sprechen wir über Ihre Vorteile, die sich durch die Arbeit der Sparfreunde Deutschland mit Erfahrungen und Fähigkeiten der Genossenschaft ergeben.

Marmelade und Butter?
Wir lassen unseren Mitgliedern die Marmelade auf dem Brot oder die Butter unter der Wurst, je nach Geschmack. Die leckere Lebensfreude kommt doch erst dann auf, wenn man erlebt, dass Nichtgeglaubte verwirklicht zu haben. Wirtschaftlich gut da zustehen ist doch kein Wunder, sondern das Ergebnis einer klugen und vorausschauenden Planung. Profitieren Sie finanziell mit den Sparfreunden.

Wir befürworten die Rechtsform der Genossenschaft. Denn der Sinn jeder Genossenschaft schließt jede hochriskante Spekulation aus. Die unabhängige Prüfung durch den Genossenschaftsverband sorgt zusätzlich für die Kontrolle und Sicherheit. Die Genossenschaft gilt als eine der mit Abstand insolvenzsichersten Rechtsformen in Deutschland. Alles zu Ihrem Vorteil. Ihr Mehrwert ist deutlich: Schauen Sie entspannt in die Zukunft und investieren Sie Ihr hart verdientes Geld sinnvoll für ein gesichertes Leben im Alter. Profitieren Sie gemeinschaftlich.

Unser Weg
Wir kennen unseren Weg, weil wir ihn schon gegangen sind und jeden Stein und jeden Huckel kennen, auf den man Acht geben sollte. Das erinnert Sie sicherlich an vergangene Wanderungen. Wir wandern aber nicht durch unbekanntes Gebiet. Keine Kritik kann uns treffen. Wir treffen bewusste Entscheidungen und das bedeutet für Sie, dass Sie sich auf die für Sie maßgeschneiderte Konzeption auch verlassen können.

Verantwortung übernehmen
Wir reden nicht nur darüber, sondern leben die Verantwortung. Ein weiser und berühmter Mann hat einmal gesagt: “Frage nicht danach, was dein Land für dich tut, sondern frage danach, was du für dein Land tuen kannst!” (John F. Kennedy) Und das können Sie auch, nämlich WEITERSAGEN. Sagen Sie es weiter und empfehlen Sie uns, dass endlich in Deutschland mehr Menschen Verantwortung übernehmen. Es kann ja nicht sein, dass man nur meckert, dass etwas so schlecht ist, NEIN, wir müssen gemeinsam daran arbeiten, dass es wieder Bergauf geht. Das können wir doch nur gemeinsam und da bietet die Sparfreunde Deutschland als Genossenschaft genau die richtige Plattform und mit dessen Möglichkeiten erst recht die Chance zur Erreichung der gewünschten Mehrwerten.

Kein Neinsager: Werden Sie zum Unternehmer
Wir alle wollen gutes Geld verdienen, aber bislang tun dies nur die großen Konzerne, allen Voran die Banken und Versicherungen, die aber ihren Mitgliedern nichts zurück geben. Werden Sie nun Teil einer neuen und besonderen Bewegung, die um mehr Gerechtigkeit und Wohlstand kämpft und das auch noch mit einfachen Mitteln.

Der Verbund an Fachleuten innerhalb unserer Genossenschaft haben das Ziel, dass Sie, und nur wenn Sie mögen, rund 5.000 Euro innerhalb der kommenden 5 Jahre einsparen, wahlweise auch noch eine Zahnzusatz- oder Pflegeversicherung zum Nulltarif subventioniert bekommen und vieles mehr, um nur einige kleine Beispiele zu nennen. Nehmen Sie teil an der Bewegung der Sparfreunde. Ja, wir sind Freunde des Sparens. Sparen bedeutet auf weiteren Konsum an der “falschen” Stelle zu verzichten, um Ressourcen zu gewinnen, mit denen andere wichtige Dinge angeschoben und realisiert werden können. Und wenn wir von Einsparungen sprechen, dann meinen wir nicht damit, etwas anderes billiger zu machen. Wir wollen den gehobenen, bisher gewonnen Standard nicht aufgeben, ihn aber durch Einsparungen an der “richtigen” Stelle günstiger bekommen, denn wir haben ja alle nichts zu verschenken.

Kein Geld rauswerfen!
Die Sparfreunde Deutschland finden es immer traurig zu beobachten, wieviel Geld aus dem Fenster geworfen wird, obwohl es sich um nützliche Dinge des täglichen Lebens handelt. Wir alle brauchen eine gute und vor Allem eine einem nicht in Stich lassende Versicherung, wenn es darauf ankommt. Aber wer hat die denn schon und dann zum enorm günstigen Preis? Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind und ja, Autofahren ist schön, besonders dann, wenn man sich den Sprit nicht leisten kann. Anders macht das doch keinen Sinn.

Das Ganze toppen unsere Sparfreunde noch, indem daran noch jeder Einzelne Geld verdienen kann. Man muss nur wissen wie und dazu laden wir Sie herzlich ein, uns danach und zu allen anderen Möglichkeiten zu befragen. Vor Ihnen haben das schon sehr viele getan und haben sich überzeugen lassen. Überzeugung kommt von Erleben und das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Mit den Sparfreunden Deutschland können Sie profitieren. Denn was Sie unbedingt noch wissen sollten, ist, dass die Rechtsform Genossenschaft nicht dazu ausgelegt ist, Gewinne einzufahren, sondern diese auszukehren und unter den Mitgliedern aufzuteilen. Wir dürfen lediglich Rückstellungen bilden, um bestimmte Projekte zu finanzieren, die wiederum der Allgemeinheit zu Gute kommt. Das schafft Sicherheit und Planbarkeit, was leider in anderen Unternehmungskonstellationen weniger vorhanden ist, wie Sie sicherlich in den Medien verfolgen können.

Fremde sind Sparfreunde, die man noch nicht kennt.
Lesen Sie doch mal nach. Nutzen Sie doch die sozialen Netzwerke mal vernünftig aus. Besuchen Sie doch die Sparfreunde beispielsweise bei Facebook und schauen Sie sich da mal um. Informieren kostet Sie nur etwas Zeit und Interesse und das können Sie sich doch locker leisten.

Und wenn Sie sich informiert haben, dann wissen Sie die Arbeit der Sparfreunde zu würdigen. Sie können uns bei Facebook “liken” und schon haben Sie einen wichtigen Schritt in Bezug auf Verantwortungübernehmen getan. Sie erlauben uns damit, anderen bei Einsparungen weiter helfen zu dürfen, wobei jeder davon profitiert, allem voran die Gemeinschaft.

Spannende Themen und Inhalte!
Wir freuen uns sehr, etwas Großes geschaffen und geleistet zu haben, was wir Ihnen in den nächsten Wochen weiter nach und nach gerne vorstellen möchten. Sie werden erstaunt sein. Bleiben Sie am Ball, denn es ist Ihr Geld. Es warten eine Vielzahl von spannenden und genialen Themen auf Sie. Mehr als 56 Ansätze haben wir Ihnen zu bieten, wie Sie wahrhaftige Mehrwerte und viel Geld einsparen können.

Nutzen Sie doch unseren Newsletter, um regelmäßig über neue Themen informiert zu werden. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link und tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse für den Newsletter ein. Selbstverständlich ist dieser Dienst für Sie absolut kostenlos und unverbindlich. Wir halten den Datenschutz zu 100 Prozent ein. Sie können sich jederzeit auch wieder austragen.

Was bisher bekannt wurde
Damit Sie wissen, was Sie verpasst haben, wenn Sie die vorigen Meldungen nicht mitbekamen:

– Die Sparfreunde Deutschland eG stellt sich vor
– Wie funktioniert Genossenschaft
– Die Genossenschaft mit Konzept

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.sparfreunde-deutschland.de

Wir sind auf Facebook
Sie werden auch an Informationen fündig auf Facebook. Besuchen Sie uns doch einmal dort und liken Sie den dortigen Eintrag, um weitere Informationen zu erhalten.

Hier finden Sie das Impressum und die Datenschutzvereinbarung: www.sparfreunde-deutschland.de

Über:

Sparfreunde Deutschland eG
Herr Dr. Ilja Klatt
Auf dem Schollbruch 25
45899 Gelsenkirchen
Deutschland

fon ..: 022116531500
fax ..: 022116531501
web ..: http://www.sparfreunde-deutschland.de
email : i.klatt@sparfreunde-deutschland.de

Pressekontakt:

Sparfreunde Deutschland eG
Herr Dr. Ilja Klatt
Auf dem Schollbruch 25
45899 Gelsenkirchen

fon ..: 022116531500
web ..: http://www.sparfreunde-deutschland.de
email : i.klatt@sparfreunde-deutschland.de