De Grey Mining: Goldsystem Crow/Aquila wächst weiter stark

Die Goldvererzung im Crow/Aquila-System scheint kein Ende zu nehmen.

BildAllein schon die wichtigsten Erzgänge der Goldzonen Crow und Aquila, die Teil von De Grey Minings (WKN 633879 / ASX DEG) gigantischer Goldentdeckung Hemi sind, könnten zusammen als Tagebaumine betrieben werden, meldet das Unternehmen heute. Darüber hinaus setzt sich die hochgradige Goldvererzung in die Tiefe fort, sodass auch Potenzial auf einen späteren Untertageabbau besteht.

Wie die jüngsten Bohrergebnisse zeigen, wächst das Goldsystem Crow/Aquila innerhalb von Hemi immer weiter. Mittlerweile hat De Grey mit seinen Bohrungen die Haupterzader von Crow namens McLeod über eine Länge von 600 Metern, eine Tiefe von 300 Metern und eine wahre Mächtigkeit von bis zu 60 Metern nachgewiesen! Gleichzeitig bleibt McLeod offen, sodass ein Ende der dortigen Goldvererzung noch nicht zu erkennen ist.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

De Grey Mining: Goldsystem Crow/Aquila wächst weiter stark

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der De Grey Mining halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (De Grey Mining) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu De Grey Mining entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von De Grey Mining profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sonoro Gold: Wichtiger Meilenstein erfolgreich absolviert!

Wichtige, metallurgische Tests am Golderz von Sonoro Golds Cerro Caliche-Projekt fallen positiv aus.

BildErfreuliche Neuigkeiten für Sonoro Gold (TSXV SGO / FWB 23SP). Das Unternehmen meldete erste, positive Ergebnisse metallurgischer Tests von seinem Gold- und Silberprojekt Cerro Caliche in Mexiko!

Dabei führte Sonoro so genannte Bottle Roll-Tests bei McClelland Laboratories (Nevada) an Golderz aus den Vererzungszonen Japoneses, Cuervos, El Colorado/Cabeza Blanca und Buena Suerte durch. Die erreichte Gewinnungsrate in diesem Laugungsvorgang lag bei 80,3% für Gold und 27,2% für Silber. Die Ausbringung des Goldes war über 24 Stunden zudem deutlich schneller, wie erwartet, als bei Silber.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Sonoro Gold: Wichtiger Meilenstein erfolgreich absolviert!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nova Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nova Minerals steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Nova Minerals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Nova Minerals halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nova Minerals profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Analysten bescheinigen Blue Lagoon hohes Kurspotenzial (Korrektur)

Bei mehr als 1 Dollar legt Fundamental Research das Kursziel von Blue Lagoon Resources fest. Das sind mehr als 80% Potenzial.

BildDie Analysten von Fundamental Research sind der Ansicht, dass die Aktie der Goldgesellschaft Blue Lagoon Resources (WKN A2PNJ8 / CSE BLLG) das Potenzial hat, bis auf 1,03 CAD zu steigen. Vom aktuellen Kurs bei 0,56 CAD bedeutet das ein Steigerungspotenzial von rund 84%!

Wie Fundamental berichtet, konzentriert sich Blue Lagoon derzeit auf sein Dome Mountain-Projekt, auf dem in der Vergangenheit bereits Gold produziert wurde, sodass alle nötige Produktionsinfrastruktur vorhanden ist. Dome Mountain verfügt über eine Abbaugenehmigung für 75.000 Tonnen pro Jahr und auch ein Environmental Management Act Permit liegt vor. Nun, so die Experten weiter, stünden nur noch kleinere Änderungen an der Abbaugenehmigung an, die Blue Lagoon zum Teil schon vorgenommen habe, um in Produktion zu gehen. Das Management schätze, dass das Projekt für weniger als 2 Mio. Dollar in Produktion gebracht werden könne.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Analysten bescheinigen Blue Lagoon hohes Kurspotenzial

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Blue Lagoon Resources halten oder gehalten haben und somit ein Interessenskonflikt besteht / bestand. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Blue Lagoon Resources für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenskonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Analysten bescheinigen Blue Lagoon hohes Kurspotenzial

Bei mehr als 1 Dollar legt Fundamental Research das Kursziel von Blue Lagoon Resources fest. Das sind mehr als 80% Potenzial.

BildDie Analysten von Fundamental Research sind der Ansicht, dass die Aktie der Goldgesellschaft Blue Lagoon Resources (WKN A2PNJ8 / CSE BLLG) das Potenzial hat, bis auf 1,03 CAD zu steigen. Vom aktuellen Kurs bei 0,56 CAD bedeutet das ein Steigerungspotenzial von rund 84%!

Wie Fundamental berichtet, konzentriert sich Blue Lagoon derzeit auf sein Dome Mountain-Projekt, auf dem in der Vergangenheit bereits Gold produziert wurde, sodass alle nötige Produktionsinfrastruktur vorhanden ist. Dome Mountain verfügt über eine Abbaugenehmigung für 75.000 Tonnen pro Jahr und auch ein Environmental Management Act Permit liegt vor. Nun, so die Experten weiter, stünden nur noch kleinere Änderungen an der Abbaugenehmigung an, die Blue Lagoon zum Teil schon vorgenommen habe, um in Produktion zu gehen. Das Management schätze, dass das Projekt für weniger als 2 Mio. Dollar in Produktion gebracht werden könne.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Analysten bescheinigen Blue Lagoon hohes Kurspotenzial

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Blue Lagoon Resources halten oder gehalten haben und somit ein Interessenskonflikt besteht / bestand. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Blue Lagoon Resources für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenskonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Blue Lagoon-CEO stockt Beteiligung an seinem Unternehmen deutlich auf

Rana Vig, CEO von Blue Lagoon Resources glaubt an die Erfolgschancen seines Unternehmens und kauft so weitere Aktien.

BildDie anhaltende Konsolidierung des Goldpreises mag eher kurzfristige Investoren bewogen haben, sich erst einmal aus dem Sektor zu verabschieden. Der erfahrene und erfolgreiche Unternehmer Rana Vig, CEO der kanadischen Goldgesellschaft Blue Lagoon Resources (WKN A2PNJ8 / CSE BLLG) sieht dazu keinen Anlass – im Gegenteil!

Wie heute nämlich bekannt wurde, hat Herr Vig noch einmal nachgelegt und seine ohnehin schon hohe Beteiligung an Blue Lagoon durch die Ausübung von Optionen um noch einmal 1 Million Aktien aufgestockt! Damit hält er jetzt 3.264.268 Aktien an “seinem” Unternehmen, was ca. 4,5% der ausgegebenen und ausstehenden Aktien entspricht – und einen klaren Vertrauensbeweis darstellt!

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Blue Lagoon-CEO stockt Beteiligung an seinem Unternehmen deutlich auf

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Blue Lagoon Resources halten oder gehalten haben und somit ein Interessenskonflikt besteht / bestand. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Blue Lagoon Resources für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenskonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Nach Callinex: Wird Searchlight der nächste Multibagger im Flin Flon?

Searchlight Resources will den Spuren von Callinex folgen und die nächste, große Kupferentdeckung im berühmten Flin Flon-Distrikt machen.

BildDer letzte macht das Licht aus, heißt es. Oder wie man in der Sprache der Bergleute sagt: Schicht im Schacht. Dieses Schicksal eines langsamen Niedergangs schien bis vor Kurzem für den traditionsreichen Bergbaudistrikt Flin Flon in Saskatechwan vorgezeichnet zu sein. Neue geophysikalische Messmethoden und eine daraus resultierende spektakuläre Neuentdeckung könnten nun die Vorzeichen für den gesamten Distrikt ändern. Callinex Mines und Searchlight Resources (TSXV: SCLT, FRA: A2JRPS) haben sich vorgenommen, das Licht in Flin Flon wieder anzuschalten.

Es gibt einen einfachen Grund, warum der Name “Flin Flon” nur bei wenigen Privatinvestoren sofort einen Aha-Effekt auslösen dürfte. Anders als für die prominenten Bergbaudistrikte Val d’Or in Quebec, Red Lake in Ontario oder das Golden Triangle in British Columbia hat es für Flin Flon schon seit Jahrzehnten kein Marketing mehr gegeben. Das hatte Flin Flon schlicht nicht nötig, denn der Bergbauriese Hudbay (TSX: HBM) dominierte den Distrikt lange Zeit fast allein und ließ für Juniors geschweige denn für andere Produzenten keinen Raum. Dabei ist Flin Flon mit 140 Mio. Tonnen produziertem Kupfererz einer der weltweit bedeutendsten Distrikte für Lagerstätten des VMS-Typs (Vulcanogenic Massive Sulphides) und einer der ertragreichsten Kupferdistrikte Kanadas.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Nach Callinex: Wird Searchlight der nächste Multibagger im Flin Flon?

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Searchlight Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen Searchlight Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über Searchlight Resources berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Monarch Mining: Goldressource von McKenzie Break deutlich ausgeweitet

Monarch Mining wartet mit einer schönen Erfolgsmeldung auf. Die möchte Black Tusk Resources in Zukunft gerne ebenfalls erreichen.

BildDie kanadische Monarch Mining (TSX: GBAR) hat Anfang dieser Woche die Ressourcenschätzung für ihr Goldprojekt McKenzie Break aktualisiert, das nur 25 Kilometer nördlich von Val-d’Or in der kanadischen Provinz Québec gelegen ist.

Wie das Unternehmen erklärte, stieg die angezeigte Ressource dabei um 44% auf 145.982 Unzen Gold, während die geschlussfolgerten Ressourcen um fast 300% auf 250.593 Unzen Gold zulegten. Laut Monarch verfügt man nun insgesamt über 588.482 Unzen Gold in den Kategorien gemessen und angezeigt sowie über 329.393 Unzen Gold in der Kategorie geschlussfolgert in den vier Lagerstätten des Unternehmens in der Region Abitibi in Québec.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Monarch Mining: Goldressource von McKenzie Break deutlich ausgeweitet

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Black Tusk Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen Black Tusk Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über Black Tusk Resources berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Nova Minerals: Mächtige Goldabschnitte weiten Ressourcenzone erneut aus!

Das Labor gibt die nächsten Ergebnisse vom Goldprojekt Estelle der australischen Nova Minerals frei – und die überzeugen erneut!

BildZehntausende Meter an Bohrungen hat die australische Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) im vergangenen Jahr auf ihrem Goldprojekt Estelle in Alaska niedergebracht. Im Fokus stand dabei besonders die Lagerstätte Korbel Main, auf der bereits eine Ressource von mehr als 3 Mio. Unzen Gold nachgewiesen wurde. COVID bedingte Verzögerungen im Labor führten dazu, dass die Flut der Bohrergebnisse jetzt erst so richtig beginnt. Die Aussicht auf weiter steigende Ressourcen scheint sich dabei mit jedem gemeldeten Bohrloch zu erhöhen – so auch heute wieder!

Denn Nova präsentierte abermals nahe der Oberfläche gelegene, mächtige Goldvererzung von Korbel Main, die die Vererzungszone zudem in Richtung Südosten und Nordwesten signifikant – auf über 1.600 Meter – ausdehnt! Wie das Unternehmen dabei anmerkt, ist weiterhin eine große Übereinstimmung zwischen dem Auftreten der Goldvererzung und den Ergebnissen der IP-Untersuchungen (Induced Polarization) festzustellen, die Nova in dem Prospektionsgebiet durchgeführt hatte – was für zukünftige Bohrungen hilfreich sein sollte.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Nova Minerals: Mächtige Goldabschnitte weiten Ressourcenzone erneut aus!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nova Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nova Minerals steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Nova Minerals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Nova Minerals halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nova Minerals profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

SKRR Exploration meldet erste Bohrerfolge auf Olson-Goldprojekt

Gleich mit den ersten Goldbohrungen in Saskatchewan ist SKRR erfolgreich!

BildSaskatchewan ist als Goldprovinz weit weniger prominent als Ontario und Quebec. Das bedeutet nicht, dass es dort nichts zu holen gäbe. Es ist einfach nur ein Bruchteil der Mittel in die Exploration geflossen. Trotz der bedeutenden Bergbauhistorie des Flin Flon Camps steht Saskatchewan vergleichsweise noch am Anfang seiner Entwicklung und läuft bei vielen Investoren unter dem Radar. Man sollte Saskatchewan aber nicht unterschätzen.

SKRR Exploration (TSXV: SKRR; OTC: SKKRF; FRA: B04Q) beispielsweise hat soeben die ersten fünf Bohrergebnisse seines auf 18 Löcher (2.981 Meter) angelegten Bohrprogramms vorgelegt. Das bislang beste Ergebnis lieferte Bohrung DDH OL20004 mit 39,80 Metern mit 1,09 g/t Au (3,05m bis 42,85m) einschließlich 7,62 Meter mit 3,44 g/t Au (15,75m bis 23,37m) und 1,53 Meter mit 13,80 g/t Au (21,84m bis 23,37m). Sherman Dahl, Chief Executive Officer von SKRR sprach von “sehr guten Ergebnissen”, die das hochgradige Potenzial des Goldsystems aufzeigen würden.

SKRR Exploration meldet erste Bohrerfolge auf Olson-Goldprojekt

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der SKRR Exploration halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen SKRR Exploration und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über SKRR Exploration berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de