Kleiner Konzern mit großer Strahlkraft

GVV Direkt erhält gleich mehrmals Bestnoten

BildVersicherungsanalysten haben den Schutz für Wohngebäude akribisch unter die Lupe genommen. Dabei hat sich die GVV Direktversicherung mit Sitz in Köln einen Spitzenplatz erobert. Sowohl bei der Stiftung Warentest als auch bei der Ratingagentur Franke und Bornberg (Hannover) wurden die Wohngebäudeversicherungen der GVV mit “sehr gut” (Stiftung Warentest) und “hervorragend” (Franke und Bornberg) bewertet. In der Zeitschrift “Finanztest 03/2021” von Stiftung Warentest erhält das Premium-Angebot sogar die Note O,7 (sehr gut) und die Komfort-Versicherung eine glatte 1,0. Von der Stiftung Warentest wurden 178 Tarife geprüft, 79 davon sind mit “mangelhaft” glatt durchgefallen. Teststädte waren sowohl für Neu- als auch Altbauten Düsseldorf und Dresden.

Wolfgang Schwade, Vorstandsvorsitzender von GVV Direkt, ist mit diesem Ergebnis natürlich hochzufrieden: “Wir haben im vergangenen Jahr in einem stringenten Entwicklungsprozess unsere Produkte und Preise neu austariert. So konnte unser Vertrieb mit einem ausgezeichneten Preis-Leitungsverhältnis eine der besten deutschen Wohngebäudeversicherungen der Kundschaft anbieten.”

Für die Beispielstadt Düsseldorf gibt “Finanztest” sogar ausdrücklich den Rat: Der günstigste sehr gute Tarif in Düsseldorf für den Neubau ist der Komforttarif der GVV Direkt. Für das 50 Jahre alte Haus gilt diese Empfehlung ebenso. Was für Düsseldorf als Testimonial-Stadt ermittelt wurde, hat natürlich auch für viele andere Städte Gültigkeit.

Bei Versicherungen sollte man bekanntlich immer auch das Kleingedruckte lesen. Das hat die Stiftung Warentest bis in den letzten Vertragswinkel erledigt. Dabei konzentrierten sich die Tester zunächst auf die vier Grundpfeiler der Gebäudeversicherung: Brand, Blitz, Explosion – Leitungswasser – Sturm, Hagel – Naturgefahren.

Zu den weiteren Vorgaben von Finanztest gehörten unter anderem eine massive Bauweise (Bauartklasse I), 150 Quadratmeter Wohnfläche (davon 50 Quadratmeter im ausgebauten Dach), Vollunterkellerung ohne Wohnraum, Garage auf dem Grundstück, eine Vertragslaufzeit von einem Jahr sowie jährliche Zahlungsweise. Zudem gibt es keine feuergefährlichen Betriebe in der Umgebung.

Außerdem flossen als Zusatzleistungen in das Qualitätsurteil ein: Übernahme von Hotelkosten bei Unbewohnbarkeit des Hauses, Sachverständigenkosten im Sachverständigen-Verfahren, Anprall von Landfahrzeugen wie Autos und Schienenfahrzeugen. “Das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis bei unserem `Gesamtkunstwerk´ Gebäudeversicherungen war es wohl, das die Tester überzeugt hat und sicherlich auch unsere Zusatz-Angebote, die nicht zum üblichen Standard gehören”, sagt Abteilungsleiterin Michaela Kemmerling.

Damit nicht genug. Auch mobil ist GVV Direkt bestens unterwegs. Und bestens ist hier wörtlich zu nehmen. Denn in der aktuellen Ausgabe 10/2021 von Focus Money, wurde ein Test zur Motorradversicherung veröffentlicht. In der Kombination Haftpflicht + Vollkasko wurde GVV Direkt “Testsieger”. Die Daten wurden von Verivox für Focus Money erhoben. GVV Produktmanager Uwe Leggewie stellt zu dieser Auszeichnung fest: “Da am Test mehr als 95 % aller Motorrad-Versicherer teilgenommen haben, ist dies ein ausgesprochen aussagekräftiges und hervorragendes Testergebnis für GVV Direkt.”

“Allmählich”, so freut sich Wolfgang Schwade, “scheint unsere Strategie der Marktöffnung aufzugehen und GVV Direkt im Konzert der Versicherungskonzerne eine Bereicherung des Orchesters zu werden.”

Weitere Informationen unter https://gvv-direkt.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GVV Direktversicherung AG
Herr Jürgen Kleikamp
Aachener Str. 952-58
50933 Köln
Deutschland

fon ..: +49 (0)172 25 31 024
web ..: https://gvv-direkt.de/
email : kkkomm@myquix.de

GVV Direkt, erst im vergangenen Jahr aus GVV-Privat umfirmiert, ist die Tochter der GVV Kommunalversicherung. Bis 2015 war sie ein Spezialversicherer für kommunale Mandatsträger, Kommunalbeamte sowie für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren. Seit dem ist GVV Direkt für alle da.

Pressekontakt:

GVV Direktversicherung AG
Herr Jürgen Kleikamp
Aachener Str. 952-58
50933 Köln

fon ..: +49 (0)172 25 31 024
web ..: https://gvv-direkt.de/
email : kkkomm@myquix.de

Immobilienmakler mit Leidenschaft in Mainz

Wie Sascha Rückert als lokaler Immobilienexperte seinen Kunden mit Rat und Tat zur Seite steht

Garantiert fair – so lautet das Motto von Immobilienmakler Sascha Rückert, der in Mainz Ansprechpartner für alle Immobilienanliegen ist. Wenn jemand ein Haus verkaufen, eine Wohnung vermieten oder ein neues Zuhause in der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz finden möchte, steht der Immobilienspezialist seinen Kunden mit umfassender Beratung und Begleitung zur Seite.

“Schon immer hat mich das Thema Immobilien fasziniert.”, erklärt Sascha Rückert, der bereits seit 1989 in der Immobilienbranche tätig ist und 1996 das Unternehmen Rückert Immobilien mit Sitz in Wiesbaden gegründet hat. “Da die Landeshauptstädte Mainz und Wiesbaden lediglich durch eine Brücke über den Rhein voneinander getrennt sind, bin ich in beiden Städten als Makler tätig und verfolge das Ziel, passende Anbieter und Interessenten in Harmonie zusammenzubringen.”

Mainz ist eine Stadt mit Geschichte und durch Johannes Gutenberg weltbekannt. Mit dem Dom, den verwinkelten Gassen und pittoresken Häusern gibt es hier eine der schönsten Altstädte Deutschlands. Heutzutage gilt Mainz ebenso als moderne Medienstadt und das ZDF schafft viele Arbeitsplätze. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Stadt immer weiter wächst und als Wohnort sehr beliebt ist.

Als lokaler Immobilienexperte ist Sascha Rückert für Immobilieneigentümer und -suchende immer erreichbar. Zudem kennt er den Mainzer Immobilienmarkt und die aktuellen Preise genau. Soll beispielsweise eine Immobilie in Mainz verkauft werden, erstellt Rückert im Vorfeld eine professionelle Immobilienbewertung, damit ein angemessener Preis erzielt werden kann.

Engagiert und leidenschaftlich begleitet er seine Kunden durch die einzelnen Schritte der Verkaufsabwicklung und übernimmt die zielgruppengerechte Vermarktung, das zeitintensive Interessenten- und Besichtigungsmanagement oder die finale Schlüsselübergabe. Mit seiner Expertise und langjährigen Erfahrung führt er so Immobilienbesitzer zum erfolgreichen Verkaufsabschluss.

Wer mehr zum Thema Immobilienmakler Mainz oder zu Immobilienbewertung Wiesbaden erfahren möchte, wird auf https://www.rueckert-immobilien.de fündig.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rückert Immobilien
Herr Sascha Rückert
Stiftstraße 29
65183 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0611 / 1851828
fax ..: 0611 / 1851829
web ..: https://www.rueckert-immobilien.de/
email : kontakt@rueckert-immobilien.de

Bereits seit 1996 ist Rückert Immobilien in der Wiesbadener Stiftstraße ansässig. Neben Beständigkeit sind Innovationskraft und ein besonders hochwertiges Marketing wichtige Merkmale der Arbeit, um sich mittels verschiedener Alleinstellungsmerkmale von “Hobbymaklern”, aber auch manchen professionellen Mitbewerbern abzusetzen. Eigentümern bietet Rückert Immobilien ein strukturiertes und hocheffizientes Konzept, um das bestmögliche Ergebnis innerhalb eines überschaubaren Zeitraums zu erreichen.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Bonner Straße 12
51379 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Listenchampion Umfrage: Nachhaltigkeit als Priorität bei Immobilien-Neubauprojekten

41% der Befragten werden bei Neubauprojekten in Zukunft immer erneuerbare Energiequellen sowie energieeffiziente Lüftungs- und Klimaanlagen installieren

BildMithilfe einer Umfrage unter führenden deutschen Projektentwicklern hat das Research-Team von Listenchampion die Bedeutung ökologischer Nachhaltigkeit im Rahmen von Neubauprojekten analysiert. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass Nachhaltigkeit bereits heute für die meisten Immobilienentwickler ein Thema von absoluter Priorität ist. Die Entwickler erwarten eine Zunahme der Bedeutung innerhalb der nächsten fünf Jahre.

Die Projektentwickler wurden gebeten, die Wichtigkeit ökologischer Nachhaltigkeit bei Neubauprojekten auf einer Skala von 1 (sehr unwichtig) bis 10 (sehr wichtig) zu bewerten. Hier geben die befragten Unternehmen im Durchschnitt einen Wert von 7,49 an. Zusätzlich wurden die Interviewteilnehmer um eine Einschätzung der Wichtigkeit in den nächsten fünf Jahren gefragt. Der durchschnittliche Wert hierfür liegt sogar bei 8,56.

Im Verlauf der Umfrage wurde der Einsatz konkreter ökologisch nachhaltiger Elemente bei Neubauprojekten abgefragt. In den nächsten fünf Jahren wird demnach besonders häufig auf die Installation erneuerbarer Energiequellen (41% der Befragten werden immer Photovoltaikanlagen und Co. installieren), energieeffizienter Luft- und Klimatechnik (41% planen, solche Anlagen immer zu verbauen) sowie Dachbegrünungen (38% planen den Einsatz “immer”) gesetzt.

Die vollständige Studie inklusive aller Fragen und Antworten sowie zahlreicher Grafiken steht Interessierten zum kostenlosen Download unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.listenchampion.de/produkt/projektentwickler-nachhaltigkeit/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Isar Digital Ventures GmbH
Herr Jan-Erik Flentje
Müllerstr. 27
80469 München
Deutschland

fon ..: +49 89 38466 606
web ..: https://www.listenchampion.de/
email : jan@listenchampion.de

Listenchampion ist das führende Portal für hochwertige Branchen- und Investorenlisten. Der Fokus des Research Teams liegt auf schwer durchschaubaren Industrien, wie Immobilieninvestoren, Projektentwickler, Family Offices und Private Equity Fonds.

Pressekontakt:

Isar Digital Ventures GmbH
Herr Jan-Erik Flentje
Müllerstr. 27
80469 München

fon ..: +49 89 38466 606
web ..: https://www.listenchampion.de/
email : jan@listenchampion.de

Elegantes Neubauprojekt “Mesas Homes” überzeugt durch optimale Lage

Gute Bauqualität und ein vielseitiger Gemeinschaftsbereich garantieren hohen Wohnkomfort

“Las Mesas” ist nicht nur der Name eines modernen Stadtviertels in der Küstenstadt Estepona, sondern steht auch für ein lukratives Wohnprojekts mit höchsten Qualitätsansprüchen. Die 187 modernen Apartments von “Mesas Homes” liegen zentral, in unmittelbarer Nähe zu weitläufigen Sandstränden sowie zum malerischen Yachthafen. Durch die hügelige Landschaft erhalten Bewohner einen Ausblick auf das Mittelmeer und leben in ruhiger und entspannender Lage – ohne dabei auf die Annehmlichkeiten des Stadtlebens verzichten zu müssen.

“Intelligente Grundrisse, helle Räume und große Terrassen sind nur einige der Merkmale der Residenzen von “Mesas Homes”. Auch die hohe Bauqualität, die moderne Architektur und elegante Ausstattung sind charakteristisch für das beliebte Neubauprojekt”, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Die Ein- bis Vierzimmer-Apartments von “Mesas Homes” unterteilen sich in drei Hausblöcke und befinden sich alle in erhöhter Lage. Gemeinsam haben sie ebenfalls die Süd- oder Süd-Ost-Ausrichtung sowie das offene Raumkonzept mit großflächigen Fensterfronten. Mühelos lässt sich die Terrasse mit dem Wohn- und Esszimmer verbinden und die andalusische Sonne in vollen Zügen genießen. Durch die energieeffiziente Bauweise sind Bewohner umgeben von einer atemberaubenden Naturlandschaft und leben umweltbewusst und nachhaltig.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die Bewohner die Möglichkeit haben, ihre Traumwohnung individuell zu gestalten. So können sie beispielsweise zwischen unterschiedlichen Hölzern, Bodenbelägen oder der Wandfarbe wählen. Auch die Küchen- und Badezimmerausstattung lässt sich nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Gegen einen Aufpreis gibt es zudem die Möglichkeit, einen Jacuzzi auf der eigenen Terrasse einzubauen.

Wer lieber in den Pool springt, findet in der Wohnanlage drei Außenpools sowie ein weiteres Schwimmbecken im Innenbereich und eine voll ausgestattete Sport- und SPA-Landschaft.

Die noch verfügbaren Apartment von “Mesas Homes” kosten ab 265.000 Euro.

Weitere Informationen zu Mesas Homes in deutscher oder zu Mesas Homes in englischer Sprache und andere finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NewEstepona.com
Frau Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19, Casa 15 15
29680 Estepona
Spanien

fon ..: 0214 / 33010666
web ..: http://www.newestepona.com
email : info@newestepona.com

NewEstepona.com
Als deutsche Auswanderer haben wir in Estepona einen Ort mit besonderer Lebensqualität gefunden. Das Klima, die spanische Kultur, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und eine internationale Community bieten ein europaweit einzigartiges Lebensgefühl. Mit vielen Jahrzehnten Immobilienerfahrung helfen wir Ihnen mit unserem vierköpfigen Team dabei, die richtige Immobilie zu finden. Dabei begleiten wir Sie ganzheitlich von der ersten Kontaktaufnahme über alle Behördengänge bis hin zum finalen Notartermin.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Alexandra Hajok
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: http://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Das Neubauprojekt “Oasis 325” bietet eine private Wohlfühl-Oase in erhöhter Lage

Zwei- und Dreizimmer Apartments und Penthäuser mit besten Aussichten auf das Mittelmeer

Das avantgardistische Design des Neubauprojekts “Oasis 325”, seine minimalistische und stilvolle Innenausstattung sowie eine hervorragende Bauqualität unter Verwendung von feinen Materialien, sind nur einige Vorzüge der privaten Wohnanlage. Es ist zudem die erhöhte Lage des Wohnkomplexes, die die Blicke von Kaufinteressenten auf sich zieht. Denn ganz gleich, um welches der 127 Apartments oder Penthäuser es sich handelt, mit der Südausrichtung der Residenzen sind beste Aussichten auf das Mittelmeer vorprogrammiert.

“Zwar befindet sich die Wohnanlage nicht in erster Meereslinie, aber dennoch erleben die Bewohner von “Oasis 325″ ein absolutes Naturerlebnis. Gelegen zwischen der Küstenstadt Estepona und dem weltweit bekannten Marbella, befinden sich nur eine kurze Auto- oder Fahrradfahrt entfernt die lichtdurchfluteten Wohnungen des in die Natur eingebetteten Wohnprojekts”, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Die spanischen Architekten Joaquín Torres und Rafael Llamazares nutzten die naturgegebene erhöhte Lage, auf welcher sich “Oasis 325” befindet, als Leitzsatz für ihr Projekt. Ähnlich einer Treppe thronen die Zwei- und Dreizimmer-Apartments auf der hügeligen Landschaft. Um ein Maximum an Naturerlebnis zu erreichen, verbinden die Architekten den Innenbereich geschickt mit den Terrassen der Residenzen. Eine aus Glas bestehende Balustrade ermöglicht grenzenlose Aussichten auf das Mittelmeer.

Auch im Innenbereich setzt sich das Natur-Konzept durch. So werden Bewohner Dank der großen Fensterfronten von der aufgehenden Sonne geweckt und erleben durch das offene Wohnkonzept ein unbeschreibliches Freiheitsgefühl und eine hohe Wohnqualität. Die durchdachten Grundrisse schaffen ein Maximum an nutzbarer Wohnfläche in den Innenräumen. Abgerundet wird das Wohnprogramm durch eine stilvolle Einrichtung, die sich durch klare Formen und eine hohe funktionelle Ausstattung auszeichnet.

Nicht zu vergessen ist der Gemeinschaftsbereich der am Fluss von Guadalmansa gelegenen Wohnanlage. Der sich im Zentrum befindende großflächige Swimmingpool sorgt nicht nur für eine angenehme Abkühlung an warmen Tagen. Wie der Name schon sagt, erleben Bewohner hier ihre eigene private Oase. Im Schutze der stilvollen Gebäude, eingebettet in die Naturlandschaft ist es ein Leichtes, bei “Oasis 325” zur Ruhe zu kommen, zu entspannen und Kräfte zu tanken.

Wer sich jedoch lieber austoben möchte, ohne dabei sein “Zuhause” zu verlassen, findet im privaten Fitnessbereich und Multizweckraum ausreichend Gelegenheit zu sportlichen Unternehmungen. Drumherum befinden sich zahlreiche Wanderwege, auch der nächste Golfplatz ist keine zehn Minuten entfernt. Anschließend empfiehlt es sich, im Wellness- und SPA-Bereich die Seele baumeln zu lassen, bevor man bei einem Gläschen Wein den Sonnenuntergang von der Terrasse aus genießen kann.

Die Zwei- und Dreizimmer-Apartments und Penthäuser haben eine Wohnfläche von 77 oder 93 Quadratmeter, zusätzlich einer Terrassengröße von weiteren 30 oder 33 Quadratmetern. Der Kaufpreis liegt ab 237.000 Euro. Zu jeder Einheit gehört ein privater Garagenstellplatz.

Weitere Informationen zu Oasis 325 in deutscher oder zu Oasis 325 in englischer Sprache und andere finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NewEstepona.com
Frau Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19, Casa 15
29680 Estepona
Spanien

fon ..: 0214 / 33010666
web ..: http://www.newestepona.com
email : info@newestepona.com

NewEstepona.com
Als deutsche Auswanderer haben wir in Estepona einen Ort mit besonderer Lebensqualität gefunden. Das Klima, die spanische Kultur, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und eine internationale Community bieten ein europaweit einzigartiges Lebensgefühl. Mit vielen Jahrzehnten Immobilienerfahrung helfen wir Ihnen mit unserem vierköpfigen Team dabei, die richtige Immobilie zu finden. Dabei begleiten wir Sie ganzheitlich von der ersten Kontaktaufnahme über alle Behördengänge bis hin zum finalen Notartermin.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Alexandra Hajok
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: http://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Immobilie vor dem Verkauf gekonnt und gezielt vorbereiten

Die Schmitz ImmobilienPartner GmbH gibt Eigentümern Tipps, die zur Wertsteigerung beitragen können

Geputzte Fenster, aufgeräumte Räume, ein gestrichener Gartenzaun – all diese Maßnahmen tragen dazu bei, dass sich Immobilien zu einem höheren Preis veräußern lassen. Saskia Schmitz weiß genau, wieso eine gute Verkaufsvorbereitung so wichtig ist. Sie ist Geschäftsführerin der Schmitz ImmobilienPartner GmbH mit Sitz in Siegburg.

“Beschäftigen sich Eigentümer mit dem Gedanken ihre Immobilie zu veräußern, sollten sie vorab darüber nachdenken, wie sie die Vorzüge des Objekts gekonnt hervorherben”, sagt Saskia Schmitz. Die erfahrene Maklerin weiß aber auch, dass es dazu manchmal eines gewissen Aufwands bedarf. “Natürlich hinterlässt es bei Kaufinteressenten immer einen besseren Eindruck, wenn die Wohnungen oder die Häuser vor den Besichtigungsterminen auf Vordermann gebracht worden sind”, so Saskia Schmitz. Manchmal seien vielleicht sogar kleinere Reparaturen notwendig, die den Wert der Immobilie aber steigern können.

So könne sich zum Beispiel der Austausch kaputter Fußbodenleisten, ein neuer Wandanstrich oder die Reparatur defekter Jalousien lohnen. “So sehen Kaufinteressenten, dass dem Eigentümer etwas an seinem Haus oder seiner Wohnung liegt und sind eher dazu bereit, einen angemessenen Preis zu zahlen”, weiß Saskia Schmitz. Eine Beseitigung größerer Mängel ist in manchen Fällen ebenfalls sinnvoll und kann außerdem dazu führen, dass es für den Eigentümer zu keinen bösen Überraschungen nach dem Verkauf kommt. Denn Mängel dürfen Kaufinteressenten bei Besichtigungsterminen weder vom Eigentümer noch vom Makler verschwiegen werden, ansonsten drohen rechtliche Folgen.

Eigentümer, die mit der Schmitz ImmobilienPartner GmbH aus Siegburg verkaufen, werden über Maßnahmen beraten, die zu einer Wertsteigerung beitragen können. Die geschulten Augen erkennen sofort, wo gegebenenfalls Maßnahmen erforderlich sind.

Ist die Umsetzung dieser Maßnahmen erfolgt, können die weiteren Vermarktungsschritte begonnen werden. Im Anschluss erfolgen in der Regel die Erstellung hochwertiger Fotoaufnahmen sowie die Produktion eines virtuellen Besichtigungs-Rundgangs.

Mehr Informationen zum Thema oder auch zu Immobilien Lohmar, Haus verkaufen Siegburg und mehr gibt es auf https://www.schmitz-ip.de/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schmitz ImmobilienPartner GmbH
Frau Saskia Schmitz
Am Brauhof 4
53721 Siegburg
Deutschland

fon ..: 02241 / 146 700 0
fax ..: –
web ..: https://www.schmitz-ip.de
email : info@schmitz-ip.de

Die Schmitz ImmobilienPartner GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Siegburg, das im Jahr 2017 von Saskia Schmitz gegründet wurde. Diana Schmitz ist Gesellschafterin des Unternehmens. Das Unternehmen hat sich unter anderem auf den Verkauf und die Vermietung von Wohnanlagen im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen spezialisiert – speziell in Siegburg, Lohmar und Hennef. Auch in Spanien sind Saskia und Diana Schmitz im Immobiliengeschäft aktiv – dort vermitteln sie in Jávea an der Costa Blanca mit der Javea Online S.L- CostaBlancaExclusive Auslandsimmobilien zum Kauf.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Neue Bauprojekte für Immobilieninvestoren im gesamten Bundesgebiet

Neubau und hochwertige Sanierung im Bestand: Die DFK-Unternehmensgruppe plant neue Immobilienprojekte in attraktiven Lagen im Norden sowie in der Mitte und im Süden Deutschlands.

Bild“Mit dem letzten Bauabschnitt am Krückaupark wird unser letztes großes Objekt in Kaltenkirchen im Jahr 2021 abgeschlossen sein”, erklärt Valeri Spady, Gründer und Vorstandsvorsitzender der DFK Deutsches Finanzkontor AG. Der Fokus und die Aktivitäten aller Unternehmen der DFK-Gruppe werden sich dann verschieben. Die Himmelsrichtung ist dabei klar definiert. “Wir gehen Richtung Süden”, bekräftigt Valeri Spady. Die Schritte sind dabei mal kleiner und mal etwas größer. Da die Erfahrung aus den vergangenen Jahren gezeigt hat, dass in der Tendenz eher kleinere Wohnung auf dem Vermietungsmarkt gesucht werden, werden die Neubauprojekte daran angepasst. “Unsere Strategie wird sein, zu 90 Prozent Zweizimmerwohnungen zu planen und zu bauen”, sagt Valeri Spady. Auch bei den Objekten selbst findet eine Verschiebung statt. Denn im Bereich der Bestandsbauten verschlechtert sich die Lage zunehmend. Valeri Spady wörtlich: “Es sind viele institutionelle Anleger, wie Pensionskassen oder Versicherungen, in Deutschland unterwegs und kaufen alles auf, was halbwegs lukrativ aussieht.” Da deren Renditeziel lediglich bei zwei bis drei Prozent liege, werden dabei Preise aufgerufen, welche nicht mehr attraktiv seien. Deshalb setzt die DFK verstärkt auf Neubauimmobilien.

Norden

Im Rahmen der “Südwärts-Strategie” bewegt sich die DFK-Gruppe im näheren Umfeld um die Zentrale in Kaltenkirchen näher an Hamburg heran. So werden zwei Projekte in der Stadt Norderstedt auf den Weg gebracht. Der dazugehörige, gleichnamige Landkreis grenzt direkt an die Hansestadt Hamburg. Geplant sind hier in zwei Projekten insgesamt 150 Wohneinheiten. Momentan wird dafür der sogenannte B-Plan in den politischen Gremien beraten. Eines der geplanten Mehrfamilienhäuser wird in bester Citylage gebaut. Darin werden neben Gewerbeeinheiten auch eine doppelstöckige Tiefgarage integriert.
Direkt in Hamburg hat die DFK-Gruppe darüber hinaus mehrere Grundstücke erworben, die ein Volumen für circa 100 Wohneinheiten zur Verfügung stellen. Mit dabei ist ein kleineres Mehrfamilienhaus mit zwölf Wohnungen im Stadtteil Stellingen. Ein größeres Projekt muss noch das Baugenehmigungsverfahren durchlaufen. Dabei entsteht ebenfalls in Stellingen ein Mehrfamilienhaus mit circa 60 Wohnungen und Tiefgarage. Darin sind ausschließlich Zweizimmerwohnungen vorgesehen.

Mitte

Weiter südlich, im niedersächsischen Nienburg an der Weser, sind 150 Wohnungen geplant, davon 90 im Bestand und 60 im Neubau. Der Bauantrag dafür wurde im Juni 2020 gestellt. Wenige Kilometer von Nienburg entfernt, und noch etwas südlicher, befindet sich die Stadt Peine. Hier entsteht ein Neubauprojekt, das sich ebenfalls in der Genehmigungsphase befindet. Dabei werden durch die DFK Bau GmbH 190 Wohnungen gebaut. Die Planungen sehen aufgrund der Hinweise der Genehmigungsbehörde eine Tiefgarage mit zwei Geschossen vor, damit das Objekt ausreichend Stellplätze bietet. Im niedersächsischen Duderstadt bei Göttingen kommt eine mit 25 Wohneinheiten vergleichsweise kleine Immobilie hinzu. Auf circa gleicher Höhe wie Duderstadt, in Nord-Süd-Richtung betrachtet, liegen weitere vorgesehene Objekte im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Das Volumen wird von Valeri Spady mit rund 300 Wohneinheiten beziffert.

Süden

Aber auch im “echten” Süden der Republik erhöht die DFK ihre Immobilienaktivitäten. Im Norden Bayerns werden Projekte in Coburg sowie in Aschaffenburg entwickelt. Der Fokus liegt dabei auf Coburg, wo die große Versicherung HUK-Coburg ihren Sitz hat. Auf zwei bereits erworbenen Grundstücken sind Immobilien mit circa 200 Wohneinheiten geplant, die zusammen eine Wohnfläche von 15.000 bis 16.000 Quadratmetern aufnehmen. In Aschaffenburg, das mit seiner Nähe zur Finanzmetropole Frankfurt am Main ein hochinteressantes Pflaster ist, werden ebenfalls zwei Projekte angestrebt. Dabei handelt es sich um zwei Bestandsobjekte. Eines davon befindet sich bereits in der Baugenehmigungsphase für die anstehenden Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen.

Ein nordischer Ausreißer

Zum Abschluss gibt es noch einen außergewöhnlichen Ausreißer bei den in der Entwicklung befindlichen Projekten. Dies gilt gleich in zweierlei Hinsicht. Denn zum einen ist die Himmelsrichtung von Kaltenkirchen aus gesehen dabei nicht Süden, sondern Nordosten. Zum anderen entwickelt die DFK erstmals Ferienhäuser. Zielort ist der bekannte Ferienort Damp direkt an der Ostseeküste. “Deutschland wird bei den Deutschen als Urlaubsland immer beliebter, die Auslastungen für Feriendomizile in den bevorzugten Regionen betragen 90 Prozent und mehr”, erklärt der DFK-Gründer und fügt hinzu: “Aufgrund der Corona-Epidemie sehen wir hier ein starkes Wachstum, das wir für unsere Kunden in attraktive Anlagemöglichkeiten umsetzen möchten.” In Damp werden deshalb 64 moderne Ferienhäuser geplant.

Entwicklungspotenzial auf bis zu 200.000 Quadratmetern

Abschließend weist Valeri Spady darauf hin, dass in naher Zukunft weitere Grundstücke im gesamten Bundesgebiet angekauft werden sollen. “Wenn alle Ankäufe erfolgreich verlaufen, werden wir Grundstücke mit einer Gesamtgröße von 200.000 Quadratmetern beplanen können.”

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

DFK Deutsches Finanzkontor AG
Herr Sebastian Pfläging
Gottlieb-Daimler-Straße 9
24568 Kaltenkirchen
Deutschland

fon ..: 04191 – 910000
fax ..: 04191 – 910002
web ..: http://www.dfkag.de
email : info@dfkag.de

Über die DFK-Unternehmensgruppe

Die DFK-Unternehmensgruppe ist ein dynamisch wachsender Finanzdienstleister mit Sitz in Kaltenkirchen bei Hamburg. Mit der Muttergesellschaft, der DFK Deutsches Finanzkontor AG, an der Spitze hat sich die Gruppe vor allem auf den Bereich des Immobilieninvestments spezialisiert und erbringt dabei umfassende Dienstleistungen rund um die Immobilie. Hierzu zählen insbesondere Erwerb und Vertrieb, Versicherung sowie die Haus- und Wohnungsverwaltung. Des Weiteren zählt mit der DFK Bau GmbH ein Bauunternehmen zur Gruppe. Die DFK-Gruppe verfügt über ein gut ausgebautes Vertriebs- und Servicenetz mit 18 Filialen im gesamten Bundesgebiet. Die DFK-Unternehmensgruppe betreut aktuell mehr als 30.000 Familien mit rund 80.000 Verträgen. Vorstandsvorsitzender der DFK Deutsches Finanzkontor AG ist Valeri Spady.

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Sebastian König
Eichendorffstraße 6
37181 Hardegsen

fon ..: 04191 – 910000
web ..: http://www.freitexter.com
email : redaktion@dfk24.de

Moderne Reihenhäuser und Apartments in der dritten Bauphase von Le Mirage

Das andalusische Dörfchen Cancelada bietet eine ruhige und exklusive Wohngegend in der Nähe zu aufregenden Städten

Le Mirage ist eine hochwertige private Wohnanlage mitten im Herzen des malerischen Örtchens Cancelada. Gelegen zwischen dem mondänen Marbella und Puerto Banús sowie der andalusischen Küstenstadt Estepona befinden sich die exklusiven Residenzen von Le Mirage in perfekter Lage. Insgesamt 29 Zwei- und Vierzimmer Reihenhäuser aus den ersten beiden Bauphasen werden bereits bewohnt. Wer seine Wohnträume in Cancelada realisieren möchte und sich nach einem exklusiven Lifestyle in optimaler Lage und einer atemberaubenden Aussicht auf das Mittelmeer sehnt, sollte schnell zugreifen. Denn es sind nur noch wenige der 66 neuen Apartments und Penthäuser in Le Mirage Phase 3 verfügbar.

“Das exklusive Neubauprojekt Le Mirage kombiniert moderne Apartments in unterschiedlichen Größen mit zeitgenössischen Reihenhäusern so miteinander, dass Kaufinteressenten hier eine große Vielfalt von Möglichkeiten vorfinden, mit denen sie ihre persönlichen Wohnvorstellungen realisieren können. Le Mirage ist eine stimmiges, exklusives Neubauprojekt, dass trotz seiner Vielfalt nicht den Eindruck eines Großbauprojekts vermittelt. In Cancelada lebt man ruhig und ist dabei nur einen kleinen Schritt von gleich mehreren begehrten Städten entlang der Costa del Sol entfernt”, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Kaufinteressenten, die auf der Suche nach einem Apartment sind, können gleich zwischen zwei, drei oder vier Schlafzimmern wählen. Jeder Wohnungstyp hat eine einzigartige Besonderheit. So verfügen beispielsweise die Erdgeschosswohnungen über eine großzügige private Gartenfläche, während die Dreizimmer Wohnungen eine zweite Terrasse sowie ein weiteres Badezimmer im Hauptschlafzimmer beherbergen.

Wer von einem Reihenhaus mit einer zeitgenössischen Architektur und modernen Inneneinrichtung träumt, findet in den “Townhouses” von Le Mirage nicht nur ein großräumiges Untergeschoss und zwei private Parkplätze, sondern ebenfalls zwei Terrassen, die so ausgerichtet sind, dass Bewohner die Sonne Andalusiens von morgens bis abends genießen können.

Charakteristisch für alle Residenzen ist das schlichte, aber noble Design, welches in Grautönen und Braun veredelt ist. Die vollausgestattete, offene Küche überzeugt ebenfalls durch Eleganz und fügt sich harmonisch in den großen Ess- und Wohnbereich ein. Dank der ganzflächigen Fensterfronten mit integrierter Schiebetürfunktion lässt sich der Innenbereich im Nu mit der Terrasse verbinden, sodass ein lichtdurchfluteter Bereich entsteht, der für reichlich Urlaubsgefühl sorgt.

Zudem befindet sich auf der privaten Wohnanlage ein großer Swimmingpool und Gemeinschaftsbereich. Ebenso profitieren Bewohner von einem Zugang zum Santa Vista Club, Golfliebhaber finden in unmittelbarer Nähe zahlreiche Golfclubs, sowie einen Safari-Park und viele weitere Sport- und Freizeitangebote. Ob Wassersport, SPA- und Wellnesseinrichtungen, Beach Bars und Shoppingmöglichkeiten, wer in Cancelada lebt, hat Entspannung und Ruhe sowie Action und Abenteuer gleich vor der Haustür.

Weitere Informationen zu Le Mirage in deutscher oder zu Le Mirage in englischer Sprache und andere finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NewEstepona.com
Frau Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19, Casa 15 15
29680 Estepona
Spanien

fon ..: 0214 / 33010666
web ..: http://www.newestepona.com
email : info@newestepona.com

NewEstepona.com
Als deutsche Auswanderer haben wir in Estepona einen Ort mit besonderer Lebensqualität gefunden. Das Klima, die spanische Kultur, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und eine internationale Community bieten ein europaweit einzigartiges Lebensgefühl. Mit vielen Jahrzehnten Immobilienerfahrung helfen wir Ihnen mit unserem vierköpfigen Team dabei, die richtige Immobilie zu finden. Dabei begleiten wir Sie ganzheitlich von der ersten Kontaktaufnahme über alle Behördengänge bis hin zum finalen Notartermin.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Alexandra Hajok
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: http://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

App ermittelt Sonnenstand – Sunnytrack für Android / Sonnenlicht- und Schattenplanung immer mit dabei

Ein Immobilienmakler zückt im Zuge einer Objektbesichtigung sein Smartphone und präsentiert in der Handykamera live den Sonnenverlauf am Küchenfenster. Klingt futuristisch?

BildDie Sonne bestimmt seit jeher unser tägliches Leben. Sie ist verantwortlich für
gute Aufnahmen in der Fotografie, für genügend Lichteinfall in Wohnungen und Häusern, für gedeihende Gärten sowie auch relevant als Energiequelle und für zahlreiche Outdoor-Aktivitäten. Und sie bewegt sich in planbaren Bahnen. Ein sehr hilfreiches Tool hierzu bietet nun App-Entwickler Thomas Moder mit der App Sunnytrack, die bereits über 1.000 Downloads zählt und mehrmals von Profis gerühmt wurde.

Mit Sunnytrack können Sonnenstand und Schatten für jeden Ort der Welt zu jedem beliebigen Zeitpunkt auf einfache Art und Weise simuliert werden. Visualisiert wird dies übersichtlich auf einer Google Maps Karte sowie auch live im Bild der Handykamera mittels Augmented Reality. Damit kann bereits im Vorhinein gut abgeschätzt werden, zu welchen Uhrzeiten ein gewünschtes Objekt wie angeleuchtet wird oder wie sich Licht- und Schattenverhältnisse allgemein im Tagesverlauf ändern. Die Datenansicht bietet zahlreiche Details, darunter auch genaue Zeitspannen zu Dämmerung, Blauer und Goldener Stunde. Das Ziel: Sonnenstand, Licht und Schatten im Vorhinein zu planen – sei es zur Wohnungsbesichtigung, beim Camping, beim Wandern oder für Solaranlagen.

Die App ist im Google Play Store für alle Android-Geräte ab Android 4.1 zum Preis von
EUR 4,99 erhältlich. In regelmäßigen Zeitabständen werden Updates veröffentlicht.

Weitere Informationen sowie Screenshots zum Projekt: https://thomas-moder.at/sunnytrack
Link zum Herunterladen der App: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sunnytapps.sunnytrack

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Thomas Moder
Herr Thomas Moder
Ruckerlberggasse 6a
8010 Graz
Österreich

fon ..: +43
web ..: https://thomas-moder.at
email : sunny-office-con85@thomas-moder.at

Thomas Moder ist App-Entwickler und IT-Student aus Graz und beschäftigt sich leidenschaftlich mit modernen Technologien.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage/App auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Thomas Moder
Herr Thomas Moder
Ruckerlberggasse 6a
8010 Graz

fon ..: +43
web ..: https://thomas-moder.at
email : sunny-office-con85@thomas-moder.at