GARBE Renewable Energy – GREEN GmbH startet mit Pilotprojekt für innovative PV-Lösungen von Heliatek in Berlin

Pilotanlage soll Potenzial aufzeigen, welcher Stromertrag durch Fassaden oder Gebäuden mit nicht ausreichender Lastreserve für herkömmliche PV-Systeme über die Dauer eines Jahres erzeugt werden kann.

BildDie GARBE Renewable Energy – GREEN GmbH (“GREEN”), eine Tochterfirma der GARBE Industrial Real Estate GmbH (“GARBE”), weihte am 13. Oktober 2021 die an der Außenfassade installierte Folien-Photovoltaikanlage in Zusammenarbeit mit den Unternehmen Heliatek GmbH (“Heliatek”) und ADLER Smart Solutions GmbH (“ADLER”) ein.

Das durch die EU im Rahmen des “LIFE” Programms geförderte Projekt wurde am 13. Oktober 2021 durch Vertreter der Förderkommission der Europäischen Kommission, des Projektpartners COMSA und Vertreter der beteiligten Firmen offiziell in Betrieb genommen.

CO2-Emissionen vermeiden, wo immer es geht – dieses Ziel verfolgt die GREEN auch bei durch GARBE verwalteten Bestandsimmobilien. So lassen sich Lebensdauer und Nutzungszyklen der Immobilien verlängern und ein energetisch unvorteilhafter Abriss vermeiden sowie die Attraktivität der Standorte dauerhaft erhöhen. Wo das Errichten einer klassischen Dach-Photovoltaik-Anlage aufgrund von unzureichender Dachstatik oder Dachkonstruktionen auf Immobilien nicht möglich ist, können zukünftig organische Photovoltaikfolien auf Fassaden seitlich am Gebäude einen Beitrag leisten, ältere Bestandsimmobilien nachzurüsten. Im Rahmen dieses Pilotprojektes wurden die innovativen PV-Module der Firma Heliatek auf nahezu 480 m² an der Logistikhalle in Berlin Hohenschönhausen (Marzahner Straße) durch ADLER an der Süd-Gebäudeseite installiert.

Mathias Wasko, Geschäftsführer der GREEN, erklärt: “Die Kooperation mit Heliatek bietet uns das Potenzial, zusätzliche Flächen für die Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien zu erschließen. Die innovativen Eigenschaften der Solarfolien ermöglichen durch ihr geringes Gewicht von weniger als 2 kg pro m² und die einfache Anbringung mithilfe des integrierten Rückseitenklebers die Integration von Photovoltaiklösungen auch an Gebäuden, die für herkömmliche PV-Systeme nicht geeignet sind. Sie bilden aber auch eine sinnvolle Ergänzung zu PV-Dachanlagen zur Steigerung des Stromertrags.”

“Unsere innovativen HeliaSol® Solarfolien sind sehr leicht und flexibel, da sie auf einer neuartigen Solartechnologie basieren. Sie ermöglichen Solarstromerzeugung genau auf den Flächen, wo konventionelle Solarlösungen aufgrund ihres Gewichtes oder des Untergrundes an ihre Grenzen stoßen. Die organische Solartechnologie ist die sauberste aller Solartechnologien und wird dabei helfen, die ehrgeizigen Ziele der GREEN zu erreichen und ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer CO2-neutralen Zukunft”, ergänzt Guido van Tartwijk, CEO von Heliatek.

“Klimaschutz braucht den technischen Fortschritt – deswegen ist unsere Innovationskraft auch zentrales Element unserer Firmenphilosophie”, wie Tajo Adler, Geschäftsführer der auf erneuerbare Energien und Ladeinfrastruktur spezialisierten Firma ADLER Smart Solutions, erklärt. “Daher freuen wir uns sehr mit unseren Partnern ein Teil dieses Projektes zu sein, das neue Wege für die maximale Nutzung der nachhaltigen Stromerzeugung mit Immobilien und Gebäuden beschreitet.”

Mit Hilfe der Pilotanlage soll das Potenzial aufgezeigt werden, welcher Stromertrag durch die Nutzung von Fassaden oder Gebäuden mit nicht ausreichender Lastreserve für herkömmliche PV-Systeme über die Dauer eines Jahres erzeugt werden kann. Mit Heliatek und ADLER erhofft sich die Garbe Renewable Energy GmbH langjährige Partnerschaften, um die ambitionierten Ziele mittelfristig zu erreichen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Adler Smart Solutions GmbH
Frau Daphne Ravens
Versmannstrasse 4
20457 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40/22 86 62 18-1
web ..: https://www.adlersmartsolutions.de/
email : ravens@adlersmartsolutions.de

Über die GARBE Renewable Energy – GREEN GmbH:
Die GARBE Renewable Energy – GREEN GmbH ist eine Tochter der GARBE Industrial Real Estate GmbH und projektiert Photovoltaik-Anlagen auf Logistik- und Gewerbeimmobilien. Derzeit sind Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von 200 MWp an über 70 Standorten in der Entwicklung. Zusätzlich soll in Zusammenarbeit mit den langjährigen Partnern der Ausbau von Speicher- und Elektromobilitätslösungen an über 120 Standorten vorangetrieben werden.

Über die Heliatek GmbH:
Als der Technologieführer in der organischen Photovoltaik entwickelt, produziert und vertreibt Heliatek organische PV-Solarlösungen industrieller Güte für nahezu jede Gebäudeoberfläche (horizontal, vertikal, gebogen, starr und flexibel). Heliatek steht für Energielösungen, die für verschiedene traditionelle Anwendungen konzipiert sind und aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften bisher nicht möglich waren – sie sind ultra-leicht, flexibel, ultra-dünn und wirklich grün. HeliaSol® ist eine “Ready-to-Use” Lösung, ideal für die Nachrüstung bestehender Gebäude. HeliaFilm® ist eine maßgeschneiderte Solarfolie für Unternehmen der Bau- und Baustoffindustrie, die sich in ihre Fassaden- oder Dachsystem-Produkte integrieren lassen. Heliatek beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter an den Standorten Dresden und Ulm in Deutschland.
Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie die Installation von Produktionstechnik wurden vom Freistaat Sachsen, der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union gefördert.

Über die ADLER Smart Solutions GmbH:
Die ADLER Smart Solutions GmbH begleitet Unternehmen und Gesellschaften umfassend in den vier Phasen Konzeptionierung, Projektentwicklung, EPC (Engineering, Procurement and Construction) und Betriebsführung für einen möglichst einfachen Einstieg in die nachhaltige Energie- und Mobilitätswende.
Die umfassenden In-House-Lösungen für alle notwendigen Prozessschritte vom Erstkonzept bis zur langfristigen Betriebsführung von PV-Anlagen und Ladeinfrastruktur sichern dem Unternehmen einen einmaligen Know-How-Transfer zur optimalen Ausgestaltung der nachhaltigen Energiestrategie seiner Kunden und der Beratung in Hinblick auf innovative Betreibermodelle und dem Handling der erzeugten Energie. Die erfolgreiche Umsetzung komplexer Projekte sowohl für den Mittelstand als auch international agierende Großkonzerne belegt die individuellen und hochwertigen Lösungen für die volle Ausschöpfung des Strom-Erzeugungspotentials von Immobilien und Gebäuden sowie die fachgerechte Installation von Ladeinfrastruktur.
Die Nachhaltigkeitsstrategie der Kunden unterstützt ADLER bei Bedarf durch die smarte Kopplung von PV-Strom mit Elektromobilität, die Integration von Speichertechnologien, die Beantragung von Fördergeldern sowie die Realisierung von Investitions- und Finanzierungskonzepten.

Über die GARBE Industrial Real Estate GmbH:
Die GARBE Industrial Real Estate GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist einer der führenden Anbieter und Manager von Logistik-, Unternehmens- und Technologieimmobilien in Deutschland. Das Unternehmen zählt seit mehr als 30 Jahren zu den bedeutenden unabhängigen Kooperationspartnern für Transport- und Logistikdienstleister, Handel und produzierendes Gewerbe. Die GARBE Industrial Real Estate GmbH entwickelt, kauft bzw. verkauft, vermietet, verwaltet und finanziert hochwertige nachvermietbare Gewerbeimmobilien an attraktiven nationalen und internationalen Verkehrs- und Industriestandorten. Mit rund 4,4 Millionen Quadratmetern vermietbarer Fläche betreut die GARBE Industrial Real Estate GmbH aktuell 180 Objekte an 128 Standorten in sechs Ländern im Wert von sieben Milliarden Euro (Stand: Juni 2021).

Das Thema ökologische und soziale Nachhaltigkeit und Unternehmensführung ist bei der GARBE Industrial Real Estate GmbH seit über 10 Jahren im Fokus. Unter dem Motto “Responsible by Choice” bündeln sich alle Initiativen. Um die “Embodied Energy” zu bewahren, greift das Bestandsmanagement auf einen Stufenplan zurück, um die CO2-Bilanz im Gebäudebetrieb möglichst ohne größere Verluste an Primärenergie zu verbessern. Im Rahmen dieser Strategie wird nicht nur das Ziel verfolgt, den Energieverbrauch zu verringern, vielmehr steht im Bestandsmanagement die Möglichkeit der Produktion von Grünstrom durch die Tochtergesellschaft GARBE Renewable Energy – GREEN GmbH im Fokus.

Pressekontakt:

Adler Smart Solutions GmbH
Frau Daphne Ravens
Versmannstrasse 4
20457 Hamburg

fon ..: +49 177 5908107
web ..: https://www.adlersmartsolutions.de/
email : ravens@adlersmartsolutions.de

Negativzinsen und Inflation schmälern rapide das Vermögen

Geldvermögen erreicht Höchststand +++ Kaufkraftverlust steuert auf fünf Prozent zu +++ Investitionen in Immobilien bieten unverändert gute Renditen ++++ Betongold schützt das Vermögen +++

BildEin Kommentar von Theodor J. Tantzen

Das Geldvermögen der Deutschen steuert auch in diesem Jahr auf ein neues Rekordhoch zu. Selbst nach eineinhalb Jahren mit einer wirtschaftlich herausfordernden Pandemie ist das Wachstum des privaten Vermögens offenbar nicht zu bremsen. Zur Jahresmitte hat die Deutsche Bundesbank die gigantische Summe von sieben Billionen Euro ermittelt.
Damit lag das private Geldvermögen der Deutschen rund 192 Milliarden höher als sechs Monate zuvor. Die Notenbank berücksichtigt Bargeld, Wertpapiere, Bankeinlagen sowie Ansprüche gegenüber Versicherungen. Immobilienwerte sind nicht enthalten. Ein neuer Rekord stünde sonst sicher an.

Hohe Kursgewinne an Börsen – Europaweite Spar-Spitzenreiter

Zweifellos ist diese im Grunde erfreuliche pekuniäre Entwicklung insbesondere den hohen Kursgewinnen an den Börsen in diesem Jahr zu verdanken. Und: Niemals zuvor haben so viele Deutsche wie derzeit ihr Geld an die Börsen gebracht. Mit 12,35 Millionen Deutschen stieg die Zahl der Aktionäre auf den höchsten Stand seit gut 20 Jahren, bilanziert das Deutsche Aktieninstitut. Darüber hinaus sind die Deutschen Spar-Spitzenreiter, und das nun zum achten Mal, wie Berechnungen der ING Deutschland und Barkow Consulting zeigen. Rund 390 Milliarden Euro wurden zurückgelegt, 45 Prozent mehr als 2019.

Negativzinsen nagen am Vermögen

Die Freude der Sparer sollte allerdings nicht zu groß werden. Realität ist: Immer mehr Banken bestrafen Sparer mit Negativzinsen. Manche schon ab einer Grenze von 25.000 Euro. Wer zum Beispiel stolze 400.000 Euro angespart hat, verliert Jahr für Jahr gut 0,5 Prozent, immerhin 1.875 Euro im laufenden Jahr. In zehn Jahren liegen dann nur noch etwa 381.666 Euro auf der hohen Kante. Ein Verlust von rund 20.000 Euro. Wer mag schon sein Bargeld vorsorglich auf bis zu 16 Banken verteilen, um vor herben Verlusten gefeit zu sein? Konservativen Sparern droht ein erschreckender Verlust. Doch das ist längst noch nicht die größte Bedrohung des privaten Vermögens.

Kaufkraftverlust steuert auf fünf Prozent zu

Schon lange wurde mit einer Inflation gerechnet. Der Wertverlust unseres Geldes stieg unlängst auf rund vier Prozent. Höchste Banker sehen sogar fünf Prozent Inflationsrate noch gelassen. Es ist kaum zu bemerken, aber die Kaufkraft unseres sorgsam zurückgelegten Geldes sinkt, scheinbar lautlos und dennoch unbarmherzig. Aktuell so stark wie seit Jahrzehnten schon nicht mehr. Vier Prozent Inflationsrate – so werden aus 400.000 Euro in zehn Jahren rund 266.000 Euro. Da wird guter Rat teuer.

Wie können deutsche Sparer ihr Vermögen aber nun noch schützen? Im ersten Quartal kauften die Deutschen über 90 Tonnen Gold. Rekordverdächtig. Gold ist eine bewährte Krisenwährung. Aber vorsichtige Sparer meiden die Anlage ihres Geldes in Gold – wegen möglicher starker Schwankungen.

Sollten die Sparer bei Höchstpreisen an der Börse einsteigen? Zu spät. Bundesanleihen? In zehn Jahren ist gerade mal ein Plus von 0,007 Prozent drin. Blicken wir besser nicht auf die an Kapitalmärkten noch zu erzielenden Renditen.

Investitionen in Immobilien bieten unverändert gute Renditen

Der Rat an konservative Sparer ist einfach: Wer Börsen und Bankkonten scheut, wem die Investition in Gold zu unsicher ist, dem bleibt eigentlich nur Betongold. Stecken Sie Ihr über Jahre angespartes Geld in eine eigene Immobilie. Selbst, wenn Sie nur die Hälfte Ihres Geldes in ein Haus oder eine Wohnung investieren und den nötigen Restbetrag mit unverändert zinsgünstigen Darlehen finanzieren, werden Sie in zehn Jahren eine unvergleichlich höhere Rendite als in anderen Bereichen erzielen können. Bauen ermöglicht unverändert eine der besten privaten Vermögensbildung.

Der Immobilienboom ist ungebrochen

Bedenkenträger gibt es immer. Ja, die Immobilienpreise sind hierzulande so hoch wie nie. Ja, sie werden weiter ansteigen, denn die Nachfrage nach Wohnraum ist unverändert viel größer als das vorhandene Angebot. Und das Angebot an Wohnungen wächst längst nicht in einem Tempo, welches die Spirale der ansteigenden Immobilienpreise beenden könnte.

Fakt ist: Der Immobilienboom ist ungebrochen. Unterbrochene Lieferketten und der akute Mangel an vielen Baumaterialien sind neue Hürden – der Erwerb einer Immobilie ist zweifellos schwieriger geworden, aber er ist und bleibt möglich. Abseits der besonders gefragten Metropollagen ist der Traum vom Eigenheim sicherlich leichter zu realisieren.

Die Investition in Immobilien bietet in einer Zeit der Negativzinsen und hoher Inflation mehr als nur den Werterhalt des gesparten Geldes. Haus- und Wohnungsbesitzer profitieren von der Entwicklung. Auch, wenn die Bundesbanker die Immobilienwerte in ihrer Vermögensbilanz der deutschen Sparer nicht berücksichtigen: Die steigenden Immobilienpreise versprechen den Sparern mit Weitsicht die Lukrativität der Investition in Betongold. So können auch in Zukunft – geradezu beispiellos – erfreuliche Vermögenszuwächse erzielt werden.

Über Prinz von Preussen Grundbesitz AG:

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG, Bonn, zeichnet sich durch jahrzehntelange Kompetenz auf dem Gebiet der Projektentwicklung und Projektsteuerung aus. Die Kernkompetenz des namhaften Bauträgerunternehmens liegt in der Entwicklung, Umsetzung und Vermarktung sowohl historischer, denkmalgeschützter und restaurierter Bauwerke als auch von Neubauprojekten, die durch ein unverwechselbares architektonisches Flair sowie exklusive Lage und Ausstattung für sich einnehmen. Weitere Informationen unter www.prinzvonpreussen.eu.

Foto: Theodor J. Tantzen, Vorstand der Prinz von Preussen Grundbesitz AG
Quelle: Prinz von Preussen Grundbesitz AG

Abdruck honorarfrei.
Beleg erbeten an: PR & Text Bureau Margit Schmitt, Hochkirchener Str. 3, 50968 Köln, info@prtb.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Prinz von Preussen Grundbesitz AG
Herr Theodor J. Tantzen
Fritz-Schroeder-Ufer 37
53111 Bonn
Deutschland

fon ..: 02 28-9 85 17-980
fax ..: 02 28-9 85 17-989
web ..: https://www.prinzvonpreussen.eu
email : info@prinzvonpreussen.eu

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG, Bonn, zeichnet sich durch jahrzehntelange Kompetenz auf dem Gebiet der Projektentwicklung und Projektsteuerung aus. Die Kernkompetenz des namhaften Bauträgerunternehmens liegt in der Entwicklung, Umsetzung und Vermarktung sowohl historischer, denkmalgeschützter und restaurierter Bauwerke als auch von Neubauprojekten, die durch ein unverwechselbares architektonisches Flair sowie exklusive Lage und Ausstattung für sich einnehmen. Weitere Informationen unter www.prinzvonpreussen.eu

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-2857744
web ..: http://www.prtb.de
email : info@prtb.de

Kölner Makler Hakan Citak gewinnt internationalen “Speaker Award” mit Weltrekord

Gold für “Immobilien sind Leben” beim “7. Internationalen Speaker Slam”.

BildÜber Langeweile oder mangelnden Erfolg kann der Kölner Hakan Citak nicht klagen. Schließlich führt der Kölner Immobilienmakler seit 2008 das erfolgreiche Maklerunternehmen Citak Immobilien, welches auf den Verkauf von Immobilien spezialisiert ist.

Die Auftragsbücher sind gut gefüllt und dennoch gibt sich Hakan Citak mit Leib und Seele seiner Mission hin, Aufklärungsarbeit in der sehr verrufenen Immobilienbranche zu leisten.

Der gelernte Zimmerer, studierte Architekt und Immobilienökonom ist zudem Buchautor und “Speaker” (professioneller Vortragsredner) und seit dem vergangenen Wochenende darf er sich sogar “Weltrekord-Award-Winner” nennen.

Beim “7. Internationalen Speaker Slam” in Masterhausen, einem in dieser Größe zuvor nie stattgefundenen Redner-Wettbewerb, haben 80 Speaker aus 9 verschiedenen Nationen sechseinhalb Stunden lang mit ihren Herzensthemen wortwörtlich um die Gunst der Zuschauer und Jury gekämpft – damit war der Weltrekord aufgestellt.

Und am Ende durfte sich einer freuen und laut jubeln: Der Kölner Hakan Citak hatte nicht nur die rund 150 Zuhörer im Saal begeistert. Er hatte auch die hochkarätige Jury mit seinem Vortrag “Immobilien sind Leben” überzeugt. Mitglieder der Jury waren Josua Laufer von der Expertenagentur Expertenportal, die Radioexpertinnen Ines Holtmann & Andrea Peters, die Ghostwriterin Mirjam Saeger, Geschäftsführer des Fernsehsenders Hamburg 1 Jörg Rositzke und die Gewinner des letzten Speaker Slams Roland Ngole, Tina Schweizer, Waldemar Penner und Stephan Freude.

Den goldenen “Winner Award” übereichte die Speaker-Legende Hermann Scherer, der zugleich auch der Initiator des Weltrekord-Slam ist.

Die Speaker hatten jeweils vier Minuten Zeit, um mit ihren Herzensthemen zu begeistern, Sichtweisen zu präsentieren, neue Impulse zu setzen und Lösungen vorzustellen. Thematische Vorgaben gab es keine, allerdings durften die Speaker keine technischen Hilfsmittel wie Power-Point, Flipcharts oder Musikuntermalung einsetzen. Nur Körpersprache und Stimme waren die ausschlaggebenden Kriterien, um die Jury und das Publikum zu begeistern.

Hakan Citak treibt seine Liebe zu Immobilien seit seinem 6. Lebensjahr an. Im Laufe seiner knapp über 30-jährigen Berufserfahrung in der Bau- und Immobilienwirtschaft hat er schon viele Schicksalsschläge seiner Kunden wie Schadenersatzklagen, Verlust von Vermögen, existenzgefährdende Zwangsversteigerungen u.v.m. hautnah miterlebt. Das war auch einer der Gründe, warum er Autor wurde und Bücher wie: “Immobilie selbst verkaufen” veröffentlicht hat, um Privatverkäufer vor teuren Fehlern zu schützen.

“Ich bin angetreten, um das Berufsbild des Immobilienmaklers positiv in der Wahrnehmung der Menschen zu verändern”, erklärt der Kölner Makler selbstbewusst. “Kunden ehrlich zu beraten und mit trocknen Füßen wie ein Fährmann auf die andere Uferseite bringen, das ist mein Antrieb und das, wofür ich stehe. Menschen am Ende glücklich machen und ihnen einen neuen, sorglosen Lebensabschnitt ermöglichen. Das ist, wofür ich angetreten bin; das ist mein Warum!”

Hakan Citak möchte vor allem bei Immobilieneigentümern und Immobilieninteressenten als Brückenbauer zwischen sämtlichen Parteien wahrgenommen werden. Dabei führt er aus, dass es keine große Kunst sei, eine TOP-Immobilie in einer TOP-Lage zu verkaufen. Wenn es hart auf hart kommt, wie etwa nach Scheidung, Tod, Streit um Erbe oder finanzielle Probleme… Genau dann spielt das Profi-Know How des Maklers eine wesentliche Rolle. Zudem sei der Beruf des Maklers, so Citak weiter, eines der umfassendsten Berufe, die es überhaupt gibt. Mal als Sachverständiger, Mediator, Marketing- und Social Media-Profi, Vertriebler und auch Teilzeitjurist, so der 47-Jährige.

“Immobilien sind Leben und sollen das Leben schöner machen” lautete sein Vortragstitel. Die Zuhörer und die Jury konnte er auf jeden Fall damit überzeugen und hat nun den goldenen “Winner-Award” und einen weiteren “Weltrekord” im Gepäck mit nach Köln gebracht.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Citak Immobilien e.K.
Herr Hakan Citak
Yorckstraße 12
50733 Köln
Deutschland

fon ..: 0221-29887120
fax ..: 0221-29887121
web ..: https://www.citak-immobilien.de/
email : info@citak-immobilien.de

Das Makler-Unternehmen Citak Immobilien ist bereits im März 2008 gegründet worden. Spezialisiert sind die Makler auf den An- und Verkauf von privatgenutzten Immobilien wie Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern. Bei der Vermarktung dieser Immobilien arbeitet
das Unternehmen mit innovativen und professionellen Marketinginstrumenten wie
z.B. Erstellung von hochwertigen Immobilienfilmen bzw. 360° Panoramatouren für virtuelle Rundgänge.

Citak Immobilien in Köln wurde bereist mehrfach ausgezeichnet und zählt laut den Zeitschriften Focus und Bellevue seit 2014 zu den 1000 TOP-Immobilienmaklern Deutschlands und zu den BEST PROPERTY AGENTS weltweit, insbesondere zu den besten Maklern in Köln.

Pressekontakt:

Citak Immobilien e.K.
Herr Hakan Citak
Yorckstraße 12
50733 Köln

fon ..: 0221-29887120
web ..: https://www.citak-immobilien.de/
email : info@citak-immobilien.de

Erfahrener Immobilienmakler seit 33 Jahren in Heroldsberg

Wer einen Makler für den Kauf oder Verkauf einer Immobilie sucht, findet mit Ochmann Immobilien im Raum Heroldsberg einen starken Partner. Auch der gesamte Bereich des Mietmarktes wird abgedeckt.

Der Immobilienmarkt ist gerade für Laien häufig eher unübersichtlich. Daher bedarf es hier, gerade wenn es sich um große Einzelinvestitionen handelt, eines starken Partners an der Seite. Im Raum Heroldsberg und Umgebung hat sich Ochmann Immobilien einen Namen gemacht.

Dies spiegeln auch die durchgehenden Top-Bewertungen der bisherigen Auftraggeberinnen und Auftraggeber wider. Daneben ist Ochmann Immobilien zusätzlich seit einigen Jahren unter den Top 1.000 Maklern in Deutschland geführt.

Maklergeschäft ist Vertrauensgeschäft

Wer in seinem Leben eine Maklerin oder einen Makler aufsucht, steht häufig vor einer wegweisenden Lebensentscheidung. Sei es der Wunsch, sich den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen, oder aber der Verkauf einer Bestandsimmobilie. Darüber hinaus begleiten die Expertinnen und Experten bei Ochmann Immobilien ihre Auftraggeberinnen und Auftraggeber bei Vermietungen oder der Suche nach geeigneten Mietobjekten.

Um zielgerichtet und gewinnbringend am Immobilienmarkt tätig zu werden, bedarf es in aller Regel eines hohen Erfahrungsschatzes. Eine Privatperson hat hierbei häufig nicht die nötige Marktkenntnis und Expertise. Ochmann Immobilien ist mit seiner Erfahrung und umfassendem Know-how ein starker Partner bei Immobiliengeschäften aller Art. Dies unterstreichen auch die durchweg positiven Bewertungen von bisherigen Auftraggeberinnen und Auftraggebern.

Begleitung von der Besichtigung bis über den Notar-Termin hinaus

Von der ersten Besichtigung eines Objekts bis zum finalen Notar-Termin bleibt Ochmann Immobilien an der Seite seiner Auftraggeberinnen und Auftraggeber. Dabei werden diese stets kompetent während des gesamten Ablaufs begleitet.

Auch in den besonders heiklen Phasen, wie beispielsweise Erbauseinandersetzungen, Scheidungen und bei Preisverhandlungen, können die Expertinnen und Experten von Ochmann Immobilien mit ihrer Expertise und Erfahrung punkten. Ochmann Immobilien hat stets die Interessen seiner Kundinnen und Kunden im Blick und vertritt diese durch den gesamten Prozess mit hohem Engagement.

Ochmann Immobilien als starker Partner an der Seite

Ochmann Immobilien betreut Kundinnen und Kunden in allen Angelegenheiten des Immobiliengeschäfts verlässlich und seriös. Dank der großen, langjährig gewachsenen Marktkenntnis und den über 33 Jahren Erfahrung gelingt es so, das bestmögliche Ergebnis für alle Kundinnen und Kunden zu erreichen.

Wer Interesse an einer Zusammenarbeit hat, erreicht die Expertinnen und Experten von Ochmann Immobilien entweder telefonisch unter 0911 – 956 911 68 oder auch direkt persönlich Montag bis Samstag in den Büroräumen. Die Adresse hierfür ist Hauptstraße 57 in 90562 Heroldsberg.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ochmann Immobilien
Herr Jürgen Ochmann
Hauptstraße 57
90562 Heroldsberg
Deutschland

fon ..: 091195691168
web ..: https://www.immobilien-ochmann.de/
email : info@ochmann-immobilien.de

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 07111285010
web ..: https://stroeer-online-marketing.de/
email : pressemitteilung@regiohelden.de

Die optimale Begleitung beim Immobilienverkauf

Makler Sascha Rückert bietet wertvolle Unterstützung für Eigentümer

Wertermittlung, Vermarktung und die Durchführung von Besichtigungsterminen – ein Immobilienverkauf stellt viele Herausforderungen. Immobilienexperte Sascha Rückert aus Wiesbaden bietet verkaufswilligen Immobilienbesitzern einen Rundum-Service.

“Wie viel ist meine Immobilie wert? Wir finde ich den passenden Käufer? Welchen Preis kann ich erzielen? Wer sich dazu entschließt, seine Wohnung oder sein Haus zu verkaufen, der steht vor einem großen Berg an Fragen und Aufgaben”, weiß der erfahrene Makler Sascha Rückert. “Wir stehen gerne unseren Kunden mit unserem ganzen Wissen, umfassenden Leistungen und unserer 25-jährigen Erfahrung beim Immobilienverkauf zur Seite.”

Die Immobilienexperten aus Wiesbaden ermitteln mit renommierten Verfahren den Wert einer Immobilie, kennen den regionalen Markt im Detail und beraten zum angemessenen Verkaufspreis. Um den richtigen Käufer zu finden, machen sie den Verkauf mit bewährten und innovativen Vermarktungsmaßnahmen bekannt. Sie schalten Print- und Online-Anzeigen, erstellen ein attraktives Exposé und bieten virtuelle Besichtigungen an.

“Gerne übernehmen wir das gesamte Interessentenmanagement und die Koordination und Durchführung von Besichtigungen in der Immobilie”, erklärt Sascha Rückert. “Wir prüfen die Interessenten im Vorfeld auf ihre Seriosität und Bonität und lassen nur wirkliche Kaufinteressenten in die vier Wände unserer Kunden.”

Um den Verkauf zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen, unterstützt das Team von Rückert Immobilien auch bei der Kaufvertragsgestaltung, beim Notartermin und der Übergabe. Im Rahmen des Rundum-Services sind die Ansprechpartner selbstverständlich jederzeit erreichbar und stehen auch im Nachgang immer noch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr zu Themen wie Wohnungen in Wiesbaden oder Immobilien Mainz finden Interessierte auf https://www.rueckert-immobilien.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rückert Immobilien
Herr Sascha Rückert
Stiftstraße 29
65183 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0611 / 1851828
fax ..: 0611 / 1851829
web ..: https://www.rueckert-immobilien.de/
email : kontakt@rueckert-immobilien.de

Bereits seit 1996 ist Rückert Immobilien in der Wiesbadener Stiftstraße ansässig. Neben Beständigkeit sind Innovationskraft und ein besonders hochwertiges Marketing wichtige Merkmale der Arbeit, um sich mittels verschiedener Alleinstellungsmerkmale von “Hobbymaklern”, aber auch manchen professionellen Mitbewerbern abzusetzen. Eigentümern bietet Rückert Immobilien ein strukturiertes und hocheffizientes Konzept, um das bestmögliche Ergebnis innerhalb eines überschaubaren Zeitraums zu erreichen.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Bonner Straße 12
51379 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Rusta nimmt bei der Expansion in Deutschland Fahrt auf

Die schwedische Einzelhandelskette Rusta bietet seit 35 Jahren eine breite Palette von Qualitätsprodukten für Haus und Garten zu attraktiven Preisen an.

BildDas erste Kaufhaus wurde 1986 im schwedischen Gävle von den Unternehmern Anders Forsgren und Bengt-Olov Forssell eröffnet. Heute hat Rusta über 170 Kaufhäuser in Schweden, Norwegen, Finnland und Deutschland. 2017 wurden die ersten beiden Filialen in Deutschland, in Lübeck und Schwentinental bei Kiel, eröffnet. 2019 folgte ein Standort in Neumünster und im Oktober 2020 ein weiterer in Bremen.

o Rusta hat beschlossen, das Expansionstempo auf dem deutschen Markt deutlich zu steigern.
o Rusta sucht aktiv nach neuen Immobilien in Mittel- und Norddeutschland – und folgt dabei ihrem bewährten Konzept: eine Verkaufsfläche von 1850 m² + 200-300 an stark frequentierten Standorten mit guter Parkplatzanbindung.

Rusta wird das Expansionstempo auf dem deutschen Markt deutlich steigern. Innerhalb der nächsten 5 Jahre beabsichtigt der schwedische Niedrigpreisführer, die Anzahl der Geschäfte um rund 40 neue Kaufhäuser zu erhöhen.

Rusta ist bekannt für ehrgeizige Pläne – schließlich kann das Unternehmen auf ein beträchtliches Wachstum blicken. Seit der Gründung vor etwa 35 Jahren verdoppelte sich der Umsatz alle fünf Jahre. Die geplante Expansion hat zur Folge, dass das Unternehmen seine Strategie der Expansion und Stärkung der Aktivitäten in weiten Teilen Deutschlands wieder aufnimmt.

“2017 haben wir unser erstes Kaufhaus in Deutschland eröffnet. Etwa vier Jahre später beschleunigen wir nun unsere deutsche Expansion. Die Deutschen lieben das schwedische Erbe, und das Discounter-Konzept wurde in Deutschland erfunden – Rusta kombiniert beides. Jetzt wollen wir uns an mehr Standorten in ganz Deutschland niederlassen, damit mehr Menschen unser schnell wachsendes Einzelhandelskonzept kennenlernen können”, sagt Christof Sauck, Country Manager bei Rusta Deutschland.

Rusta wurde 1986 von zwei jungen Unternehmern in Schweden gegründet und ist ein führender nordischer Niedrigpreis-Akteur mit mehr als 170 Filialen in vier Märkten. Das Unternehmen weist in allen neuen Märkten ein zweistelliges Wachstum auf und hat sich aus logistischen Gründen zunächst auf Norddeutschland konzentriert. Langfristig schafft Rusta eine solide Basis an Kaufhäusern, um sich auf dieser Grundlage stetig weiterzuentwickeln. Dieser ehrgeizige Expansionsplan sieht auch eine Erweiterung auf ein größeres geografisches Gebiet vor:

“In der Vergangenheit konnten wir an den bereits eröffneten Standorten viele Erfahrungen sammeln und unsere Expansionsstrategie so konkretisieren und anpassen, dass wir eine lange Bruttoliste von Städten haben, in denen Rusta Filialen eröffnen möchte”, erläutert Christof Sauck.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

B&P | Bergmannpartners
Herr Kai Kurzhals
Gänsemarkt 21-23
20354 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0) 40 36 88 138 0
web ..: https://www.bergmannpartners.de
email : info@bergmannpartners.de

Pressekontakt:

B&P | Bergmannpartners
Herr Kai Kurzhals
Gänsemarkt 21-23
20354 Hamburg

fon ..: +49 (0) 40 36 88 138 0
web ..: https://www.bergmannpartners.de
email : info@bergmannpartners.de

Ronny Kazyska (M.Sc.) nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifiziert

Ronny Kazyska ist Makler und Wertgutachter von Investment-Immobilien in Deutschland.

BildRonny Kazyska (M.Sc.) wurde im April 2021 von der Zertifizierungsstelle der Hochschule Anhalt (izert) nach der internationalen Norm DIN EN ISO/IEC 17024 als Sachverständiger für Immobilienbewertung zertifiziert und ist dadurch berechtigt die Titel “Zertifizierter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken – ZIS izert Hochschule Anhalt (G)” bzw. “ZIS izert HSA (G)” zu führen. Die Zertifizierung bestätigt nach der erfolgreich bestandenen Prüfung die hohe Qualifikation von Ronny Kazyska für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Sie stellt die höchste Zertifizierungsstufe der Hochschule Anhalt dar und befähigt zur Bewertung sämtlicher Immobilienarten inklusive Spezial- bzw. Betreiberimmobilien mit jeglichen rechtlichen und sonstigen Besonderheiten.

Der Zertifizierungsprozess beinhaltete neben der Überprüfung von fundiertem Fachwissen auch die Kontrolle von zuvor absolvierten Ausbildungen, der praktischen Berufserfahrung anhand von bislang erstellten Wertgutachten sowie die persönliche Eignung als Sachverständiger für Immobilienbewertung in punkto Unabhängigkeit, Unparteilichkeit und Glaubwürdigkeit. Vor der Zertifizierung absolvierte Ronny Kazyska bereits erfolgreich den Masterstudiengang Immobilienbewertung an der Hochschule Anhalt, der innerhalb der Immobilienbranche bei Wertgutachtern im Investmentbereich in Deutschland hohes Ansehen genießt. Das Zertifikat ist für 5 Jahre gültig und verpflichtet jeden Inhaber gemäß eines Verhaltenskodexes zur regelmäßigen Weiterbildung. Nach 5 Jahren ist stets eine Rezertifizierungsprüfung erforderlich, um den aktuellen Kenntnisstand bezüglich dem Immobilienmarktgeschehen sowie regulatorischen bzw. gesetzlichen Änderungen nachzuweisen.

Die izert Zertifizierungsstelle der Hochschule Anhalt ist bundesweit die erste staatliche Zertifizierungsstelle für Personen im Bereich der Immobilienbewertung. Die branchenweit etablierte Personenzertifizierung nach der internationalen Norm DIN EN ISO/IEC 17024 ist weltweit anerkannt. Die izert Zertifizierungsstelle ist seit dem 30.04.2020 von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditiert. Mit der erfolgreichen Akkreditierung durch die nationale Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland wird der izert Zertifizierung eine hohe geprüfte Qualität bescheinigt. Die Hochschule Anhalt ist für die Unparteilichkeit ihrer Zertifizierungstätigkeiten verantwortlich und als staatliche Einrichtung keinem kommerziellen, finanziellen oder sonstigen Druck, der die Unparteilichkeit gefährden könnte, ausgesetzt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ronny Kazyska
Herr Ronny Kazyska
Messeturm / Friedrich-Ebert-Anlage 49
60308 Frankfurt
Deutschland

fon ..: 069-46992759
web ..: http://www.ronnykazyska.com/
email : mail@ronnykazyska.com

Ronny Kazyska ist Makler und Wertgutachter von Investment-Immobilien in Deutschland. Das Unternehmen fokussiert sich dabei sowohl auf sämtliche Gewerbeimmobilien wie Büro-, Einzelhandels-, Industrie-, Spezial- oder Betreiberimmobilien als auch auf Wohnimmobilien wie Wohnanlagen, Mehrfamilienhäuser, Zinshäuser bzw. Wohn- und Geschäftshäuser. Der Geschäftssitz befindet sich in Frankfurt am Main und die Firma agiert aufgrund eines exzellenten Investorennetzwerks in allen wichtigen Großstädten Deutschlands. Eine Vielzahl von Immobilien-Transaktionen konnten bereits erfolgreich begleitet werden. Ronny Kazyska ist wirtschaftlich eigenständig bzw. frei von Interessen Dritter und dadurch weisungs-, versicherungs- sowie bankenunabhängig. Wertermittlungen werden nach nationalen und/oder internationalen Bewertungsmethoden durchgeführt.

Pressekontakt:

Ronny Kazyska
Herr Ronny Kazyska
Messeturm / Friedrich-Ebert-Anlage 49
60308 Frankfurt

fon ..: 069-46992759
web ..: http://www.ronnykazyska.com/
email : mail@ronnykazyska.com

Eine schnelle und unverbindliche Baufinanzierung mit den Profis

Frank Wenzel bietet ein Beratungsgespräch, hilft den Kunden schnell und effizient bei der Verwirklichung ihres Traums und führt sie Schritt für Schritt durch den Prozess.

BildBerlin im April 2021 – Ohne Bremsspuren setzt freier Baufinanzier Frank Wenzel seinen Erfolgskurs fort und bringt mit seinen Finanzdienstleistungen ein aktuelles Angebot auf den Markt. Zielsetzung ist es, dabei stets die passende Finanzlösung für das Projekt der Kunden zu finden, sodass sie sich entspannt zurücklehnen und sich reibungslos ihren Wunsch erfüllen können. Frank Wenzel bietet ein Beratungsgespräch, hilft den Kunden schnell und effizient bei der Verwirklichung ihres Traums und führt sie Schritt für Schritt durch den Prozess. Mehr über Finanzdienstleistungen von WENZEL PFS GmbH jetzt im Internet unter: https://wenzel-hypotheken.de

Im Bereich Finanzdienstleistungen ist WENZEL PFS GmbH bekannt als ein führenden und richtungsweisendes Unternehmen mit einer intensiven Fokussierung auf das Kerngeschäft. Frank Wenzel ist seit mehr 15 Jahren als unabhängiger und freier Baufinanzier tätig. In diesen Jahren hat er reichlich Erfahrungen gesammelt und zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt. Dabei hat er mehr als 350 Kunden in Berlin und Leipzig zum Traum von der eigenen Immobilie verholfen, indem er sie bei der Baufinanzierung unterstützt hat. Mit WENZEL PFS GmbH verringern die Kunden ihr Risiko einer Kreditablehnung sowie können sich ebenfalls über schnelle Zusagen und einen Ansprechpartner vor Ort fragen. Das Angebot von WENZEL PFS GmbH besticht auch dadurch, dass die relevanten Unterlagen fehlerfrei eingereicht werden, sodass ein reibungsloser Ablauf begonnen werden kann: https://wenzel-hypotheken.de

Die Vorteile vom Angebot von WENZEL PFS GmbH liegen auf der Hand: die Kunden werden Schritt für Schritt durch den Prozess begleitet, bis sie die richtige Finanzierung für ihr Projekt haben. Die Kunden bekommen mit dem Angebot von WENZEL PFS GmbH Zuverlässigkeit, Produktivität, das notwendige Wissen und die notwendige Erfahrung, denn die eigenen Finanzen sind ein sehr persönliches Thema, das man nicht mit jedem besprechen kann. Umso wichtiger ist es einen passenden Ansprechpartner zu finden mit dem man gemeinsam die eigenen Ziele verwirklichen kann.

Der Geschäftsführer von WENZEL PFS GmbH Frank Wenzel ist sicher, dass sein Unternehmen weitere Marktanteile hinzugewinnen wird: “Wir treffen mit unserem Angebot die Kundennachfrage nahezu punktgenau und konnten ausserdem eine Reihe massgeblicher und innovativer Akzente setzen. Unser Ziel ist es ein Projekt des Kunden zu verwirklichen und aus einer Idee eine fertige Finanzierung zu machen, mit der sich die Kunden ihren Wunsch erfüllen können.
Meine zukünftigen Kunden können auf eine gleichbleibend hohe Qualität in puncto Wissensvermittlung und Einsatz für den Kunden durch mich verlassen.” Am Hauptsitz in Berlin werden permanent neue und zukunftsweisende Finanzdienstleistungen entwickelt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

WENZEL Property Financial Services GmbH
Herr Frank Wenzel
Am Kupfergraben 6
10117 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 30 80493377
web ..: http://wenzel-hypotheken.de
email : info@wenzel-hypotheken.de

Frank Wenzel ist ein unabhängiger und freier Baufinanzierer mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung. Er hat über 350 Kunden aus Berlin und Leipzig dabei begleitet, ihre Wunschimmobilie zu finanzieren und sie Schritt für Schritt durch das komplexe Thema Baufinanzierung erfolgreich geführt. Schritt für Schritt führt Frank Wenzel einfach und schnell zur verbindlichen Finanzierungszusage: Planungssicherheit für das weitere Vorgehen,fehlerfreie Beantragung mit den relevanten Angaben und den richtigen Unterlagen, keine lästigen Nachfragen, geringes Risiko einer Kreditablehnung, schnelle Zusagen, ein Ansprechpartner vor Ort.

Pressekontakt:

WENZEL Property Financial Services GmbH
Herr Frank Wenzel
Am Kupfergraben 6
10117 Berlin

fon ..: +49 30 80493377
web ..: http://wenzel-hypotheken.de
email : info@wenzel-hypotheken.de

Kleiner Konzern mit großer Strahlkraft

GVV Direkt erhält gleich mehrmals Bestnoten

BildVersicherungsanalysten haben den Schutz für Wohngebäude akribisch unter die Lupe genommen. Dabei hat sich die GVV Direktversicherung mit Sitz in Köln einen Spitzenplatz erobert. Sowohl bei der Stiftung Warentest als auch bei der Ratingagentur Franke und Bornberg (Hannover) wurden die Wohngebäudeversicherungen der GVV mit “sehr gut” (Stiftung Warentest) und “hervorragend” (Franke und Bornberg) bewertet. In der Zeitschrift “Finanztest 03/2021” von Stiftung Warentest erhält das Premium-Angebot sogar die Note O,7 (sehr gut) und die Komfort-Versicherung eine glatte 1,0. Von der Stiftung Warentest wurden 178 Tarife geprüft, 79 davon sind mit “mangelhaft” glatt durchgefallen. Teststädte waren sowohl für Neu- als auch Altbauten Düsseldorf und Dresden.

Wolfgang Schwade, Vorstandsvorsitzender von GVV Direkt, ist mit diesem Ergebnis natürlich hochzufrieden: “Wir haben im vergangenen Jahr in einem stringenten Entwicklungsprozess unsere Produkte und Preise neu austariert. So konnte unser Vertrieb mit einem ausgezeichneten Preis-Leitungsverhältnis eine der besten deutschen Wohngebäudeversicherungen der Kundschaft anbieten.”

Für die Beispielstadt Düsseldorf gibt “Finanztest” sogar ausdrücklich den Rat: Der günstigste sehr gute Tarif in Düsseldorf für den Neubau ist der Komforttarif der GVV Direkt. Für das 50 Jahre alte Haus gilt diese Empfehlung ebenso. Was für Düsseldorf als Testimonial-Stadt ermittelt wurde, hat natürlich auch für viele andere Städte Gültigkeit.

Bei Versicherungen sollte man bekanntlich immer auch das Kleingedruckte lesen. Das hat die Stiftung Warentest bis in den letzten Vertragswinkel erledigt. Dabei konzentrierten sich die Tester zunächst auf die vier Grundpfeiler der Gebäudeversicherung: Brand, Blitz, Explosion – Leitungswasser – Sturm, Hagel – Naturgefahren.

Zu den weiteren Vorgaben von Finanztest gehörten unter anderem eine massive Bauweise (Bauartklasse I), 150 Quadratmeter Wohnfläche (davon 50 Quadratmeter im ausgebauten Dach), Vollunterkellerung ohne Wohnraum, Garage auf dem Grundstück, eine Vertragslaufzeit von einem Jahr sowie jährliche Zahlungsweise. Zudem gibt es keine feuergefährlichen Betriebe in der Umgebung.

Außerdem flossen als Zusatzleistungen in das Qualitätsurteil ein: Übernahme von Hotelkosten bei Unbewohnbarkeit des Hauses, Sachverständigenkosten im Sachverständigen-Verfahren, Anprall von Landfahrzeugen wie Autos und Schienenfahrzeugen. “Das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis bei unserem `Gesamtkunstwerk´ Gebäudeversicherungen war es wohl, das die Tester überzeugt hat und sicherlich auch unsere Zusatz-Angebote, die nicht zum üblichen Standard gehören”, sagt Abteilungsleiterin Michaela Kemmerling.

Damit nicht genug. Auch mobil ist GVV Direkt bestens unterwegs. Und bestens ist hier wörtlich zu nehmen. Denn in der aktuellen Ausgabe 10/2021 von Focus Money, wurde ein Test zur Motorradversicherung veröffentlicht. In der Kombination Haftpflicht + Vollkasko wurde GVV Direkt “Testsieger”. Die Daten wurden von Verivox für Focus Money erhoben. GVV Produktmanager Uwe Leggewie stellt zu dieser Auszeichnung fest: “Da am Test mehr als 95 % aller Motorrad-Versicherer teilgenommen haben, ist dies ein ausgesprochen aussagekräftiges und hervorragendes Testergebnis für GVV Direkt.”

“Allmählich”, so freut sich Wolfgang Schwade, “scheint unsere Strategie der Marktöffnung aufzugehen und GVV Direkt im Konzert der Versicherungskonzerne eine Bereicherung des Orchesters zu werden.”

Weitere Informationen unter https://gvv-direkt.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GVV Direktversicherung AG
Herr Jürgen Kleikamp
Aachener Str. 952-58
50933 Köln
Deutschland

fon ..: +49 (0)172 25 31 024
web ..: https://gvv-direkt.de/
email : kkkomm@myquix.de

GVV Direkt, erst im vergangenen Jahr aus GVV-Privat umfirmiert, ist die Tochter der GVV Kommunalversicherung. Bis 2015 war sie ein Spezialversicherer für kommunale Mandatsträger, Kommunalbeamte sowie für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren. Seit dem ist GVV Direkt für alle da.

Pressekontakt:

GVV Direktversicherung AG
Herr Jürgen Kleikamp
Aachener Str. 952-58
50933 Köln

fon ..: +49 (0)172 25 31 024
web ..: https://gvv-direkt.de/
email : kkkomm@myquix.de