Allianz Baufinanzierung Bremen Tel. 0421-83673100 – Hauptvertretung Jens Schmidt

Immobilienfinanzierung und Baufinanzierung durch die Allianz Hauptvertretung Bremen Jens Schmidt / Attraktive Darlehenskonditionen für Baudarlehen und Anschlussfinanzierungen / Modernisierungsdarlehen

BildEinen Experten für die eigene Baufinanzierung zu finden, ist nicht einfach. In Bremen berät ein Spezialist. Direkt im Bremer Stadtteil Obervieland hat sich die Allianz Hauptvertretung von Jens Schmidt auf die Begleitung kompletter Immobilienfinanzierungen spezialisiert.

Der Allianz Versicherungskonzern bietet seit über 95 Jahren Baufinanzierungen an. Attraktive Konditionen kann die Allianz auch deshalb darstellen, weil sie als größtes Versicherungsunternehmen in Deutschland über eine ausgezeichnete Kapitalstärke verfügt.

Jens Schmidt (49), geprüfter IHK-Bankkaufmann und IHK-Versicherungsfachmann, beschäftigt in seinem Team in Bremen Fachleute und Experten, die Bauherren von der Idee, künftig keine mehr Miete mehr zahlen zu wollen, bis zur Vollendung ihres Traums, dem Kauf oder Bau einer eigenen Immobilie, begleitet.

“Wir sind für Interessenten und Kunden da, denen neben attraktiven Darlehenskonditionen auch ein persönlicher Ansprechpartner hier in Bremen wichtig ist. Wir besuchen unsere Kunden auf Wunsch auch zu Hause und sind in der Hansestadt und im Bremer Umland aktiv. Wer ein Anliegen hat, ruft uns einfach und oder kommt auf eine nette Tasse Kaffee direkt zu uns ins Büro” erklärt Jens Schmidt.

Neben attraktiven Konditionen profitieren Baufinanzierungskunden der Allianz vor allem von der langfristigen Sicherheit und der fortwährenden Flexibilität. So lässt sich innerhalb der Zinsbindungsfrist zum Beispiel der Tilgungssatz wechseln. Auch Sondertilgungen des Darlehens lassen vertraglichen vereinbaren. Unter bestimmten Bedingungen kann das Darlehen bei der Allianz sogar vorzeitig zurückgezahlt werden – ganz ohne Zinsausfall in Form einer Vorfälligkeitsentschädigung.

Wer keine Überraschungen mag, entscheidet sich bei der Allianz für eine langfristig vereinbarte Zinsbindung. In Zeiten niedriger Zinsen bietet eine solche Zinsbindung über 25, 30 oder 40 Jahre jahrelange Planungssicherheit. Damit bleibt die Höhe der Kreditrate für die Immobilienfinanzierung über die gesamte Vertragslaufzeit hinweg gleich.

Was ist bei Banken anders? Hier erhalten die Kunden oft nur eine Zinsbindung von lediglich 10, maximal 15 Jahren. Was damit auf den ersten Blick attraktiv erscheint, kann später teuer werden. Denn nach dem Ablauf der Zinsbindung wird mit der Bank über die Restschuld neu verhandelt. Sind die Zinsen dann gestiegen, würde eine Anschlussfinanzierung teurer werden. Die anfängliche Ersparnis wäre dahin. Entweder tilgt man dann mit einer höheren Kreditrate weiter, oder die Laufzeit des Darlehens würde sich verlängern.

Mit dem Volltilgerdarlehen zahlen Immobilienkäufer und Häuslebauer ihre Immobilie bei der Allianz in einer Finanzierungsrunde ab. Kein Nachverhandeln, keine Überraschungen. Schon bei Vertragsabschluss weiß der Kunde, wie hoch seine Rate ist und wann sein Darlehen zurückgezahlt sein wird.

Für Bauherren, deren Finanzierung ausläuft, bietet die Allianz eine Anschlussfinanzierung an. Darunter versteht man den erneuten Darlehensabschluss, nachdem die erste Zinsbindung eines bestehenden Darlehensvertrags abgelaufen ist. Für jedes langfristige Baufinanzierungsdarlehen sieht das Gesetz nach 10 Jahren nach Vollauszahlung ein Sonderkündigungsrecht vor. Das Darlehen kann dann mit einer Frist von 6 Monaten gekündigt werden, ohne dass der Kunde eine Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen hat.

Damit können Bauherren nach Ablauf ihrer ersten Finanzierungsrunde problemlos mit ihrer Baufinanzierung zur Allianz wechseln. Ein Wechsel des Darlehensgebers kann sich auch lohnen, wenn man mit seiner jetzigen Bank nicht mehr zufrieden ist. Häufig wird bemängelt, dass Ansprechpartner schwer erreichbar seien, die Namen wiederholt wechseln oder der Kreditvermittler nur den Abschluss, aber nicht die Auszahlungsphase begleitet.

Im Gegensatz zu vielen Kreditinstituten wird bei der Allianz Baufinanzierung für die Bearbeitung des Darlehensantrags keine Gebühr berechnet. Auch wird keine Schätzgebühr erhoben.

Die günstigen Darlehenskonditionen der Allianz lassen sich mit einem Forward-Darlehen bis zu 36 Monate im Voraus sichern. Für Bauherren, die eine 10-jährige Zinsbindung bei einer Bank festgeschrieben haben, kann sich also schon siebeneinhalb Jahre nach Auszahlung des Darlehens der Weg zur Allianz Hauptvertretung von Jens Schmidt in Bremen lohnen.

Mit dem Forward-Darlehen kann bereits heute ein bestimmter günstiger Zinssatz für ein zukünftiges Darlehen “eingefroren” werden. Das Darlehen selbst wird dann erst zum gewählten Laufzeitbeginn ausgezahlt. Ein Forward-Darlehen gilt nicht für Bau oder Kauf einer Immobilie, es muss also bereits ein Objekt vorhanden sein.

Wer anbauen, umbauen oder modernisieren will, etwa, weil eine neue Heizung oder neue Fenster fällig ist, benötigt ein Modernisierungsdarlehen. Die Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt in Bremen bietet mit dem Partner Wüstenrot das attraktive Turbodarlehen an. Der Begriff der wohnwirtschaftlichen Verwendung wird dabei weit gefasst: Beinahe alles, was den Wert einer Immobilien erhöht und verbessert, kann dafür in Frage kommen.

Das Turbodarlehen, das ohne Eintragung einer Grundschuld besichert wird, gibt es für wohnwirtschaftliche Zwecke von 10.000 bis 29.000 Euro. Damit ist es auch für Immobilienkäufer interessant, die einige Jahre nach dem Kauf Verbesserungen an ihrem Objekt vornehmen wollen, aufgrund der bisherigen niedrigen Tilgung aber noch keine freien Grundschulden anbieten können.

Das Turbodarlehen wird direkt in der Allianz Hauptvertretung von Jens Schmidt in Bremen beantragt. Wichtig ist hierbei, dass beide Kreditnehmer (bei Ehepaaren bzw. Paaren) nicht selbständig oder freiberuflich tätig sind, über ein Jahr beim selben Arbeitgeber beschäftigt sind, seit mindestens zwei Jahren Eigentümer einer Immobilie in Deutschland sind und gemeinsam als Darlehensnehmer auftreten. Einer muss jünger als 67 Jahre sein. Die vollständigen Voraussetzungen und nötigen Unterlagen werden im Beratungsgespräch erläutert.

Die Hauptvertretung der Allianz Jens Schmidt in Bremen im Bremer Ortsteil Kattenturm ist innerhalb Bremens ausgezeichnet angebunden, kostenlose Kundenparkplätze stehen vor und hinter dem Gebäude zur Verfügung. Eine Terminvereinbarung ist unter Tel. 0421-83673100 möglich.

Über:

Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Deutschland

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : agentur.schmidt.jens@allianz.com

Die Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt berät Kunden unverbindlich im Büro oder zu Hause in den Bremer Ortsteilen Huckelriede Kattenesch Fähr-Lobbendorf Lehesterdeich Bremen St.-Magnus Aumund Hammersbeck Burg Grambke Steintor Ostertor Rekum Riensberg Findorff Burgdamm Grolland Gartenstadt Werdersee Arsten Rablinghausen Oslebshausen Überseestadt Neustadt Peterswerder Tenever Hemelingen Walle Burglesum Hohentorshafen Kattenturm Osterholz Habenhausen Mahndorf Rönnebeck Schönebeck Blockdiek Strom Sebaldsbrück Fesenfeld Borgfeld Schwachhausen Horn-Lehe Hohentor Utbremen Buntentor Huchting Neue Vahr Woltmershausen Hastedt Schwachhausen Blumenthal Lesum Obervieland Lüssum Bockhorn Gröpelingen Bremen-Neustadt Blockland Oberneuland Farge Vegesack Findorff Kirchhuchting und im Umland, etwa in Schwanewede Weyhe Syke Bassum Stuhr Brinkum Lilienthal Ritterhude.

Pressekontakt:

Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : agentur.schmidt.jens@allianz.de

Sollen Immobilienkäufer auf sinkende Preise warten? / Immobilienpreise steigen / Bauzinsen weiterhin niedrig

Immobilienkäufer verschieben ihre Baufinanzierung, weil ihnen die Immobilienpreise derzeit zu hoch sind. Die Allianz Baufinanzierung Jens Schmidt informiert zur Preisentwicklung am Immobilienmarkt:

Bild“Die Preisentwicklung geht weiter nach oben” weiß Jens Schmidt, Inhaber der Allianz Agentur für Baufinanzierung Jens Schmidt. Die Agentur vermittelt preiswerte Baufinanzierungen und Immobiliendarlehen.

In den meisten deutschen Großstädten hat es gab es auch in den letzten Jahren einen spürbaren Anstieg der Wohnpreise. Im Bundesdurchschnitt lagen die Kosten für einen Quadratmeter Wohnfläche 2016 im bei 1545,00 EUR – rund 10% mehr als noch zwei Jahre zuvor. Dabei gibt es natürlich zwischen Großstädten wie München oder Köln auf der einen und Kleinstädten in Sachsen und Thüringen auf der anderen Seite ein massives Preisgefälle.

Angesichts weiter steigender Immobilienpreise macht es für Kaufinteressenten kaum Sinn, die Kaufabsicht oder ein Bauvorhaben zu verschieben. Anzeichen einer Immobilienblase, wie etwa eine spürbare Zunahme von Finanzierungsproblemen oder ein Anstieg von Spekulationskäufen, sind derzeit nicht auszumachen.

Darauf zu hoffen, dass sich angesichts steigender Zinsen zahlreiche Immobilienbesitzer von ihrer Anschaffung trennen müssen, ist ein Trugschluss. Denn wer sein Bauvorhaben oder seine Kaufabsicht um vier oder fünf Jahre verschiebt, zahlt in dieser Zeit womöglich 30.000 bis 35.000 EUR an seinen Vermieter – Geld, das er in diesen Jahren schon in sein Eigentum hätte investieren können.

“Hauptgrund für die steigenden Preise sind die nach wie vor sehr günstigen Zinsen, von der Immobilienkäufer profitieren”, so Jens Schmidt, der mit seiner Allianz Agentur vor allem sogenannte Volltilgerdarlehen zur Baufinanzierung anbietet. “Mit unserem Volltilgerdarlehen wissen unsere Kunden von Anfang an die Höhe ihrer Rate bis zum Ende der Laufzeit. Es gibt nur eine Finanzierungsrunde, ohne dass etwa nach 10 oder 15 Jahren neu verhandelt werden muss”.

Neben historisch niedrigen Zinsen für Baufinanzierungen ist auch das knappe Angebot an Wohnraum und Bauflächen ein Preistreiber. Durch die niedrigen Zinsen werden viele Kaufinteressenten in die Lage versetzt, sich eine eigene Immobilien leisten zu können – Toplagen werden begehrter, die Preise sind bereits heute jenseits von Gut und Böse.

Dennoch gibt es Argumente, sich bereits jetzt für einen Immobilienkauf zu entscheiden und das Vorhaben nicht langfristig zu verschieben. Die zeitnahe Aufgabe der Mietereigenschaft, die gewonnenen Jahre an Lebensqualität und das niedrige Zinsniveau können einen Immobilienerwerb und Neubau schon heute sinnvoll machen. Schließlich kann niemand in die Zukunft sehen, wie sich Zinsen und Preise entwickeln werden.

Hört man auf die Prognosen von Experten und amtlichen Gutachtern, werden die Immobilienpreise (und damit auch die Mieten) in begehrten Lagen weiter steigen. Das Bauzinsniveau ist so niedrig wie fast noch nie in der jüngeren Vergangenheit. Kurz- und mittelfristig ist derzeit kein Trend nach oben auszumachen.

Mit niedrigen Bauzinsen lassen sich im gesamten Finanzierungsverlauf mehrere Tausend Euro sparen. Dazu Jens Schmidt: “Kaufinteressenten sollten sich frühzeitig an uns wenden, auch wenn sie noch kein geeignetes Kaufobjekt gefunden haben oder das Eigenkapital noch nicht ausreicht. Wir kalkulieren für jeden Kunden ein individuelles Angebot und finden so die perfekte Lösung für jede Baufinanzierung”.

Kontaktdaten:

Allianz Baufinanzierung Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Internet: www.allianz-jens-schmidt.de/baufinanzierung

Tel. 0421-83673100
Fax 0421-83673129
E-Mail: schmidt.jens@allianz.de

Über:

Allianz Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Deutschland

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Pressekontakt:

Allianz Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Allianz Jens Schmidt bietet 40 Jahre Zinsfestschreibung bei Baufinanzierungen

Baufinanzierung und Immobiliendarlehen ohne Risiko der Zinsänderung / Allianz Jens Schmidt bietet Rundum-Betreuung beim Immobilienkauf

BildMit dem Volltilgerdarlehen der Allianz gibt Hauptvertreter Jens Schmidt seinen Bauherren und Immobilienkäufern Sicherheit. Die Möglichkeit, die Zinsen von Anfang an für bis zu 40 Jahre festzuschreiben, ist besonders attraktiv.

Während viele Banken nur eine Zinsbindung von 10 Jahren vermitteln, wissen Schmidts Kunden von Anfang an, mit welchen Raten die Immobilie wann abgezahlt sein wird. Zusätzlich bietet er seinen Kunden eine Rundum-Betreuung und begleitet sie auf Wunsch schon bei der Objektbesichtigung mit dem Makler.

“Unsere Kunden bekommen alles aus einer Hand”, schwärmt Jens Schmidt, gelernter Bankkaufmann und Versicherungsfachmann. “Wir erstellen nicht nur eine maßgeschneiderte Finanzierung, sondern sichern neben der neu erworbenen Immobilie auch den Partner und die Familie ab.”

Schmidts Agentur berücksichtigt bei der Kalkulation für den Kunden auch KfW-Darlehen. Diese Förderkreditmittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau bieten unterschiedliche Programme, etwa für energieeffizientes Bauen oder altengerechtes Umbauen.

Die Allianz bietet seit über 95 Jahren Baufinanzierungen an. Mit seinen hervorragenden Konditionen belegt das Unternehmen immer wieder Spitzenplätze. Neben reinen Baufinanzierungen bietet Jens Schmidt auch Anschlussfinanzierungen und Forwarddarlehen für Kunden an, die mit ihrer laufenden Finanzierung zu ihm wechseln.

Weitere Informationen und Kontakt: Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt

Über:

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Deutschland

fon ..: 0421-83673100
fax ..: 0421-83673129
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Foto: Bildquelle Jens Schmidt, Veröffentlichung / Abdruck honorarfrei

Pressekontakt:

Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : schmidt.jens@allianz.com

Bearbeitungsgebühren: Bankkunden dürfen sich nicht abschrecken lassen!

Trotz des BGH-Urteils vom Mai in dem definiert wird, dass die Bearbeitungsgebühren für Kredite zu Unrecht erhoben wurden, sträuben sich die meisten Banken noch immer, diese an ihre Kunden zu zahlen.

BildSeit der Entscheidung des BGHs vom 13.5.2014 versuchen viele Kreditnehmer ihre Bearbeitungsgebühren zurück zu erlangen. Häufig beißen sie bei ihrer Bank allerdings auf Granit und bekommen diesbezüglich Ablehnungsschreiben. Das Argument der Banken: Die Urteilsbegründung des BGH liegt noch immer nicht vor. Dieses Argument gehört allerdings der Vergangenheit an, denn das Urteil wurde mittlerweile samt Begründung veröffentlicht. Die Banken allerdings geben nicht auf und suchen nach “Schlupflöchern” um die Rückzahlungen an tausende Bankkunden zu vermeiden. Sie behaupten, die Bearbeitungsgebühren seien durch sogenannte Individualvereinbarungen zustande gekommen und versuchen damit, das Vorliegen einer allgemeinen Geschäftsbedingung zu umgehen. Die Urteile des BGH beziehen sich nämlich auf eben genannte AGBs, welche spezielle Anforderungen zu Transparenz und Verständlichkeit erfüllen müssen. Die sogenannten “individuellen Vereinbarungen” dürften hingegen hinfällig sein, denn das würde voraussetzen, dass der jeweilige Bankkunde bei der Kreditvereinbarung aktiv mit seiner Bank die Bearbeitungsgebühren verhandelt hat. Und genau das liegt in den wenigsten Fällen vor.
Bankkunden dürfen sich durch die Versuche der Banken, die Bearbeitungsgebühren einzubehalten, keinesfalls abschrecken lassen, denn die Entscheidung des BGHs ist eindeutig. Sollten Sie nicht weiterkommen, wenden Sie sich an uns – wir vom Kredithilfeverein e.V. unterstützen Sie gern ohne Kostenrisiko und holen Ihre Bearbeitungsgebühren für Sie zurück!

Über:

Kredithilfeverein e.V.
Herr Denis Krebs
Albert-Roßhaupter-Straße 32
81369 München
Deutschland

fon ..: +49(0)89-500 80 85 10
fax ..: +49(0)89-500 80 85 19
web ..: https://www.kredithilfeverein.de/
email : info@kredithilfeverein.de

WIR KLÄREN AUF – GEBEN RAT – GREIFEN EIN – SETZEN DURCH.

Wir sind ein Team aus Bankfachwirten und Finanzfachwirten und haben bereits große Erfahrung im Durchsetzen von Verbraucherrecht. Die Kompetenz des Kredithilfevereins basiert auf der Zusammenarbeit von Spezialisten im Bereich des bankenrechtlichen Verbraucherschutzes. Gemeinsam ermitteln und archivieren wir bedeutsame Urteile aus dem bankenrechtlichen Bereich und unterstützen Verbraucher durch zielführende Leistungen, ihr Recht und ihr Geld (zurück) zu bekommen.

Pressekontakt:

Ragna Communications
Frau Ragna Schwarz
Goethestraße 24
80336 München

fon ..: +49(0)89 954 571 86
web ..: http://www.ragna-communications.com
email : schwarz@ragna-communications.com