Immobiliengutachter Haus

Haus-Immobilienbewertung bewertet bundesweit als Immobiliengutachter und Immobiliensachverständiger Immobilien und Grundstücke.

BildEgal ob Sie als Käufer oder Verkäufer an den Preisverhandlungen über eine Immobilie oder Grundstück teilnehmen, Sie benötigen fundierte Argumente, um die Gegenseite zu überzeugen. Ein Immobiliengutachter kann Sie diesbezüglich optimal beraten.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an weiteren Gründen, warum Sie einen Immobiliengutachter zurate ziehen sollten. Bei jeder Form der Vermögensverschiebung ist es sinnvoll sich von einem Experten beraten zulassen. Dies gilt in Erbschaftsfällen oder Scheidungen genauso wie bei geschäftlichen Entscheidungen.

Mit uns holen Sie sich einen starken Partner an Ihre Seite. Mit großer Erfahrung im Immobiliensektor bewerten wir Ihre Immobilie fachmännisch und kompetent. Durch unser großes Netzwerk an Gutachtern können wir Ihr Gutachten zügig, pünktlich und bundesweit erstellen.

Lassen Sie sich noch heute kostenlos beraten unter: Immobiliengutachter Haus. Oder registrieren Sie sich online auf unserer Homepage und ein Mitarbeiter wir Sie umgehend kontaktieren.
Bundesweite Wertermittlung von Immobilien & Grundstücken.

Die Gründe für ein Immobiliengutachten sind so vielfältig wie unsere Kunden. Wir bieten Ihnen daher neben Verkehrswertgutachten nach §194 BauGB Kurzgutachten sowie Wertexpertiesen an. Für Immobilienkäufer erstellen wir individuelle Kaufberatungen mit optionaler Preisverhandlung an. Gern erstellen wir Ihnen darüber hinaus auf Ihre Bedürfnisse spezifisch zugeschnittene Gutachten und Stellungnahmen an. So finden Sie für Ihre Erfordernisse bei uns garantiert das richtige!

Für folgende Zwecke können Gutachten erstellt werden:

o Bemessung des Zugewinnes bei Scheidungen
o Bemessung der Erbmasse
o Auszahlung eines Erbteils
o Veräußerung im Rahmen einer Pflegschaft/ Betreuung
o Kauf einer Immobilie
o Verkauf einer Immobilie
o Zwangsversteigerung
o Steuerliche Angelegenheiten
o Beleihungswertermittlung
o Mietgutachten

Jetzt Ihre Immobilie oder Ihr Grundstück von unseren Experten bewerten lassen. Aussagekräftiges Expose für Ihre Immobilie von Haus-Immobilienbewertung erhalten.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Immobiliengutachter München
Herr Manfred Haus
Franz-Joseph-Straße 11
80801 München
Deutschland

fon ..: 0800 0873166
web ..: https://immobiliengutachter-haus.de/M%C3%BCnchen/
email : info@immobiliengutachter-haus.de

Haus-Immobilienbewertung bewertet bundesweit als Immobiliengutachter und Immobiliensachverständiger Immobilien und Grundstücke. Wir sind spezialisiert auf aussagekräftige und verständliche Verkehrswertgutachten, Marktwertgutachten, Kurzgutachten und Beleihungswertermittlungen.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Haus Immobilienbewertung
Herr Manfred Haus
Friedrichstr. 123
10117 Berlin

fon ..: 0800 0873166
web ..: https://haus-immobilienbewertung.de
email : info@haus-immobilienbewertung.de

Diese Details prüft der Immobiliengutachter.

So prüft man eine Immobilie:

BildBei der Prüfung eines Objektes achtet der Immobiliengutachter auf wichtige Details, welche das Sind verrät Ihnen Haus-Immobilienbewertung in diesem Artikel:

Bei der Besichtigung der Immobilie schaut der Immobiliengutachter ganz genau ob vorhandene Bauschäden am Gebäude vorhanden sind. Ein weiterer wichtiger Punkt ist ob die Wohn- sowie Nutzfläche plausibilitiert werden können. Die Prüfung der Immobilie wird meistens nur augenscheinlich von dem Gutachter vorgenommen. Bei einer gewünschten umfassenden Überprüfung des Objektes werden Proben genommen, die Probenentnahme kann aber kleinere Schäden am Gebäude verursachen weshalb diese in den meisten Fällen nicht gewünscht ist.

Bei der augenscheinlichen Prüfung achtet der Prüfer häufigsten festzustellenden Baumängel bei Immobilien:

1.Feuchtigkeit und daraus resultierende Schimmelbildung
2.Zustand und Funktionstüchtigkeit der Fenster
3.Zustand des Daches und der Dachkonstruktion
4.Heizung des Gebäudes
5.Wasserleitungen, Heizungsleitungen & Abflussrohre
6.Sanitäre Einrichtungen der Immobilie
7.Fassade bezüglich statischer Risse / Setzungsrisse

Gerade bei Neubauten bilden sich Schadensbilder in den ersten Jahren heraus. Es ist zu beobachten welche Veränderungen sich an einem Neubau in den ersten Jahren zeigen. Dazu beobachtet man ob sich die Oberflächen farblich verändern, ob feuchte Flecken an Wand und Fassade entstehen. Bei dem Gutachten für das Objekt prüft der Gutachter was die möglichen Ursachen für die Schadensbilder sind. Schimmelbildung kann durch unsachgemäßes Lüften oder durch Leitungsschäden der Wasserleitung oder Heizung entstehen. Mit Messgeräten wird das genausten von dem Gutachter dokumentiert. Ist der Schaden durch Leitungsschäden entstanden ist die Beseitigung mit höheren Kosten verbunden, welche sich auf den Preis der Immobilie auswirken.
Um eine sachgerechte Bewertung für die Immobilie zu erstellen sind für den Immobiliengutachter folgende Merkmale zu beachten, um einen korrekten Verkehrswert bzw. Marktwert der Immobilie zu ermitteln.

1.Die Lage der Immobilie
2.Zustand des Objektes und zugehörigen Nebengebäuden
3.Die Baurechtliche Situation der Immobilie
4. Grundbuchrechtliche Situation des Objektes
5.Durchgeführte Sanierungen in den letzten 20 Jahren
6.Berücksichtigung der Mikro- und Makrolage
7.Welche Miethöhen beim jetzigen Zustand erzielbar sind

Der Gutachter wird zusätzlich die Daten des lokalen Gutachterausschusses einholen und auswerten. Diese Informationen werden auf das Bewertungsobjekt angepasst und somit der aktuelle Marktwert der Immobilie errechnet. Dafür verwendet der Immobiliengutachter die Ihm für die Immobilienbewertung zur Verfügung stehenden Verfahren: Vergleichswert-, Sachwert- und Ertragswertverfahren.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Haus Immobilienbewertung Chemnitz
Herr Manfred Haus
Reichenbrander Str. 4
09117 Chemnitz
Deutschland

fon ..: 0800 0873166
web ..: https://haus-immobilienbewertung.de/immobilienbewertung/chemnitz/
email : chemnitz@haus-immobilienbewertung.de

Haus Immobilienbewertung berät Privat- und Geschäftskunden bei Verkauf & Kauf von Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Sonderimmobilien und Grundstücken.

Pressekontakt:

Haus Immobilienbewertung Chemnitz
Herr Manfred Haus
Reichenbrander Str. 4
09117 Chemnitz

fon ..: 0800 0873166
web ..: https://haus-immobilienbewertung.de/immobilienbewertung/chemnitz/
email : chemnitz@haus-immobilienbewertung.de

Das Immobiliengutachten – alles, was Sie zum Thema Immobilienbewertung wissen müssen

In dieser Pressemitteilung erfahren Sie mehr über Immobiliengutachter und Immobilienbewertungen

Ein Immobiliengutachter wird immer dann bestellt, wenn der Markt- bzw. Verkehrswert einer Immobilie unbekannt ist, aber aus unterschiedlichen Gründen ermittelt werden muss. Ohne den Immobilienwert ist wenig Handlungsspielraum rund um das Objekt gegeben. Für ein objektives und gerichtsfestes Wertermittlungsgutachten ist es ratsam, sich an einen seriösen und versierten Immobiliengutachter zu wenden. Dieser verfügt über die nötigen Marktkenntnisse und wird Interessierten alle Möglichkeiten sowie das entsprechende Vorgehen im Detail erläutern.

In welchen Fällen wird ein Immobiliengutachter herangezogen?

Der Ausgleich der Interessen zweier Parteien bildet den häufigsten Grund, aus dem ein Immobiliengutachter bemüht wird. Um beide Seiten – zum Beispiel Käufer und Verkäufer – zufriedenzustellen, wird eine objektive Kennzahl benötigt, wie sie im Rahmen einer neutralen Marktwertermittlung zustande kommt. Dafür ist eine gewissenhafte Begehung des Objektes durch den Gutachter notwendig. Nur so kann der Zustand der Immobilie optimal in Augenschein genommen und beurteilt werden.

Es existieren zahlreiche Bewertungsanlässe, die das Hinzuziehen eines Immobiliengutachters erfordern, darunter:

· An- & Verkauf
· An- & Vermietung
· Versteigerung
· Vermögensaufstellung
· Abschluss einer Versicherung
· Steuerliche Vorteile
· Gewährung eines Darlehens
· Unternehmenszwecke (Bilanzierung, Neu- & Folgebewertung)

Wer sind die Auftraggeber und welche Immobilien können bewertet werden?

Ein Wertgutachten beschränkt sich nicht auf einen bestimmten Immobilientyp, sondern ist für Gebäude und Grundstücke jeglicher Art geeignet. So werden Gutachten nicht nur für Ein- und Mehrfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen angefertigt, sondern auch für Großobjekte wie Krankenhäuser und Industriegebäude, aber auch für Hotels und Restaurants.

Entsprechend ist auch die Palette der Auftraggeber breit gefächert:

· Privatpersonen
· Unternehmer
· Rechtsanwälte
· Steuerberater
· Banken
· Versicherungen
· Amtsgerichte

Welche Gutachtenverfahren kommen üblicherweise zum Einsatz?

Für die Wertermittlung einer Immobilie stehen unterschiedliche Verfahren zur Verfügung. Meist hängt es vom Immobilientyp ab, auf welche Methode die Wahl fällt. Grundsätzlich werden die folgenden drei typischen Gutachtenverfahren unterschieden:

Sachwertverfahren:

Der Marktwert eigengenutzter Objekte wie Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen wird meist mithilfe des Sachwertverfahrens bestimmt. Ebenso steht für allgemein genutzte Immobilien wie Bahnhöfe oder industrielle Objekte ausschließlich diese Methode zur Verfügung. Zur Berechnung des Immobilienwerts werden Informationen zum Bodenrichtwert und zu den Herstellungskosten der baulichen Anlagen sowie Außenanlagen herangezogen.

Unter anderem sind folgende Faktoren zu beachten:

· Bauart des Hauses
· Qualität der Bauteile
· Sanierungsmaßnahmen
· Ausstattung
· Alterswertminderung
· Marktanpassungsfaktor

Vergleichswertverfahren:

Grundstücke, aber auch Eigennutzungsobjekte werden vielerorts per Vergleichswertverfahren bewertet. Im Gegensatz zum Sachwertverfahren, bei dem die Herstellungskosten maßgebend sind, steht hier die Nachfrage nach vergleichbaren Objekten im Vordergrund. Um den Wert bestimmen zu können, werden möglichst viele Objekte, die der zu bewertenden Immobilie in vielen Punkten ähnlich sind, zum Vergleich herangezogen.

Für die Grundstücksbewertung gelten folgende Kriterien:

· Lage
· Größe
· Nutzungsart
· Erschließungszustand
· Bodenbeschaffenheit

Die Wohnungs- und Hausbewertung erfordert folgende Kriterien:

· Gebäudetyp
· Bauweise
· Größe
· Zustand der Bausubstanz
· Energetische Faktoren
· Ausstattung
· Ggf. Ertrag durch Vermietung

Ertragswertverfahren:

Auf Mietobjekte wie Mehrfamilienhäuser, gewerblich genutzte Grundstücke sowie Spezialimmobilien in Form von Tankstellen oder Parkhäusern wird das Ertragswertverfahren angewendet. Der Verkehrswert wird hier über die Höhe der erzielten Erträge ermittelt.

Zu den wichtigsten Faktoren gehören:

· Boden- bzw. Grundstückswert
· Liegenschaftszins
· Baulicher Zustand
· Marktübliche Mieteinnahmen
· Unterhaltskosten

Woran erkennt man einen professionellen Immobiliengutachter?

Ein seriöser Immobiliengutachter muss über eine Spezialisierung im Immobiliensektor verfügen, sich also nachweislich mit baulichen und architektonischen Gegebenheiten auskennen. Er arbeitet unabhängig und bleibt in seiner Beratertätigkeit neutral. In jedem Fall gibt er profunde Auskunft über den baulichen, technischen und energetischen Zustand der Immobilie. Die Begutachtung selbst darf nur in visueller Form vorgenommen werden. Das bedeutet: Jeglicher Eingriff in den vorgefundenen Zustand des Objektes – z.B. in Form von Probebohrungen – ist verboten. Der Einsatz von Messgeräten dagegen ist erlaubt. Falls das Gutachten auch vor Gericht Bestand haben soll, ist ein vereidigter Gutachter zu beauftragen.

Über:

Sachverständigenbüro Philipp Matle
Herr Philipp Matle
Plochinger Straße 52
73230 Kirchheim unter Teck
Deutschland

fon ..: 070219316618
fax ..: 070219318945
web ..: http://www.svb-matle.de
email : kontakt@svb-matle.de

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 128 501-0
web ..: http://www.regiohelden.de
email : pressemitteilung@regiohelden.de

Mit einem Baugutachter lassen sich böse Überraschungen vermeiden.

Fans der Serie “Schnäppchenhäuser” wundern sich manchmal, wie leichtfertig dort “Schrotthäuser” gekauft werden. Tatsache ist allerdings, dass schwere Mängel beim Hauskauf häufig übersehen werden.

BildNicht selten fehlt es Hauskäufern an den erforderlichen Kenntnissen, um den Wert und Zustand eines Objektes fachgerecht beurteilen zu können. Um nach dem Erwerb kein böses Erwachen zu riskieren, sind Hauskäufer mit einem unabhängigen Baugutachter sehr gut beraten. Über 30 Jahre Berufserfahrung in der Baubranche und eine Vielzahl zufriedener Kunden machen Andreas Schmidt aus Wahlen zu einem idealen Ansprechpartner auf diesem Gebiet.

Ist der Neubau geplant oder der Kauf einer Eigentumswohnung beabsichtigt, sollte nichts übereilt werden. Schließlich wird in das Projekt viel Zeit und Geld investiert. Falsche Einschätzungen hinsichtlich des Objektzustandes oder das Übersehen schwerer Mängel sind nicht nur ärgerlich, sie können auch richtig teuer werden. Sie lassen sich vermeiden, indem das Projekt Hauskauf von einem Baugutachter begleitet wird. Mit seinem Sachverstand sorgt er für Klarheit und gibt den Hauskäufern Sicherheit bei ihrem Vorhaben. Doch nicht nur das bessere Gefühl ist die geringe Investition wert, auch der Geldbeutel freut sich, wenn nach dem Hauskauf keine teuren Überraschungen auftauchen.

“Oft wird man als Sachverständiger erst nach dem Kauf gerufen, wenn sich bestehende Mängel und Schäden offenbaren. Sei es Schimmel oder auch andere Schadstoffe wie Lindan oder sogar Asbest. Die dann zusätzlich zum Kaufpreis entstehenden Kosten für deren Beseitigung sind oftmals sehr hoch, und der Käufer hat in den meisten Fällen das Nachsehen. Wer dieses Lehrgeld bezahlen muss, würde gerne die Uhr wieder zurückdrehen und eine Hauskaufberatung beauftragen. Das ist allerdings nur in ganz seltenen Fällen möglich”, sagt der Baugutachter.

Als freier und unabhängiger Immobiliengutachter blickt er auf eine umfangreiche Erfahrung zurück. Seine gutachterliche Tätigkeit umfasst alle Bereiche, die für den Erwerb eines Hauses von Bedeutung sind. Hierzu zählt im Falle eines Hauskaufes zunächst die Ermittlung des tatsächlichen Marktwertes der Immobilie. Aus Einträgen im Grundbuch sowie im Baulastenverzeichnis holt der Immobiliengutachter Informationen ein, kennt den Preisspiegel in der entsprechenden Region und zieht alles in Betracht, was für die Kaufverhandlungen von Bedeutung ist.

Im Rahmen einer gemeinsamen Objektbesichtigung begleitet Herr Schmidt als kompetenter Baugutachter die Hauskaufinteressenten. Mit seinem kritischen Auge nimmt er Mängel wahr, die dem Laien mitunter nicht auffallen. Werden Schäden am Bau beispielsweise in Form von Schimmelbefall oder Undichtigkeiten festgestellt, informiert der Baugutachter seine Kunden unter Zuhilfenahme einer Thermografie-Kamera über vorhandene Wärmebrücken.

Sofern notwendig, werden Schimmelproben genommen, die anschließend im Labor analysiert werden. Baulichen Schwächen geht der Immobiliengutachter auf den Grund, schätzt die mit der Beseitigung verbundenen Kosten ein und unterbreitet Sanierungsvorschläge. Des Weiteren schließt der Service als Immobiliengutachter die Gebäudeenergieberatung mit ein. Es wird überprüft ob die angegebenen energetischen Werte im Energieausweis stimmen und mit welchen Kosten im Falle einer energetischen Sanierung zu rechnen sind. Des Weiteren informiert der Baugutachter darüber ob, und wenn ja welche Vorschriften bei einem Eigentümerwechsel für energetische Sanierungen gesetzlich vorgeschrieben sind.

Mit Herrn Schmidt als objektiven Berater an der Seite senkt der Käufer das Risiko beim Hauserwerb erheblich und ist vor hohen Folgekosten geschützt. Der Immobiliengutachter hilft nicht nur dabei eine wohlüberlegte Entscheidung zu treffen, sondern kann mit den gesammelten Argumenten den Käufer bei den Verhandlungen über den Verkaufspreis unterstützen. So lässt sich dieser dank seiner Erfahrung oftmals deutlich reduzieren und nicht selten sind alleine dadurch bereits die Kosten für den Baugutachter abgedeckt.

Über:

Sachverständiger für Bau-, Feuchte & Schimmel – Hauskaufberatung –
Herr Andreas Schmidt
Volker Str. 7
64689 Wahlen
Deutschland

fon ..: 06207 – 4259891
web ..: http://www.sbbf.de
email : office@sbbf.de

Der Baugutachter Andreas Schmidt, mit über 30 Jahren Erfahrung in der Baubranche und Sachverständiger für Bau- Feuchte & Schimmel im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter – bietet Hilfe beim Hauskauf.

Der Sachverständige führt eine gründliche Inaugenscheinnahme der in Frage kommenden Immobilie durch und bietet kompetente Beratung zum Zustand und den Kosten für Renovierung und Sanierung.

Pressekontakt:

Sachverständiger für Bau-, Feuchte & Schimmel – Hauskaufberatung –
Herr Andreas Schmidt
Volker Str. 7
64689 Wahlen

fon ..: 06207 – 4259891
web ..: http://www.sbbf.de
email : office@sbbf.de