DGH Deutsche Grundwert Holding AG startet mit neuem Vorstandsvorsitzenden Frank Peinelt

Die Berliner DGH Deutsche Grundwert Holding AG hat ihr operatives Geschäft mit dem Schwerpunkt Immobilien- und Projektinvestment aufgenommen.

Mit dem neuen Vorstandsvorsitzenden Frank Peinelt, der im März 2018 sein Amt antrat, kommt ein im Finanzmanagement und der Immobilienbranche ausgewiesener Experte in das Unternehmen. Frank Peinelt legte den Grundstein für seine Finanzexpertise durch seine langjährige Tätigkeit bei der Deutschen Bank und der Commerzbank. Danach wechselte er in den Vorstand eines europaweit tätigen Finanzkonzerns und begleitete dessen Börsengang, bevor er als Vermögensverwalter in München und Zürich seine fachliche Kompetenz im Investmentbereich und der Strukturierung von Finanzinstrumenten ausbaute. Frank Peinelt verfügt über hervorragende Kontakte und geschäftliche Beziehungen in der Finanzbranche, zu Projektpartnern und Wirtschaftsunternehmen. Diese kommen überwiegend aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Italien, Frankreich und England.

Als Institutsleiter und Vorstand einer Vermögensverwaltungsgesellschaft unterstand Frank Peinelt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA). Bis März 2018 managte er erfolgreich ein Immobilienportfolio für ein Deutsches Family Office.

Bei der DGH bringt er seine fachliche Kompetenz als Vorstandsvorsitzender ein. Unterstützt wird er durch ein über die Jahre etabliertes und eng zusammenarbeitendes Kompetenzteam aus den Bereichen Projektentwicklung, Wirtschaft, Recht, Finanzen und Marketing. Damit verfügt Frank Peinelt über ein eingespieltes Management-Team und ein hervorragendes Netzwerk, das er zur weiteren Entwicklung der DGH Deutsche Grundwert Holding AG und deren strategischen Ausrichtung nutzen wird. Frank Peinelt steht für ein ausgewogenes Risikomanagement. Er weiß, dass ein gutes Investment, das für institutionelle Investoren und vermögende Privatinvestoren interessant ist, sich dann als nachhaltig erweist, wenn das Gleichgewicht zwischen den Immobilien-Investoren, den Immobilien-Nutzern, der Umwelt und den sozialen Anforderungen dauerhaft gegeben ist.

Die DGH Deutsche Grundwert Holding AG investiert, unter Beachtung der Philosophie von New Generation Investment in Sachwertimmobilien, wie altersgerechtes Wohnen und Pflege, Wohnraumkonzepte, Denkmalimmobilien und Micro-Living.

Über die DGH Deutsche Grundwert Holding AG

Die DGH Deutsche Grundwert Holding AG mit Sitz in Berlin ist eine Managementgesellschaft für Immobilien-Investments. Mit ihrem konsequent gelebten Investmentkonzept “New Generation Investment” investiert sie in nachhaltige, generationsübergreifende Immobilien-Projekte. Dabei berücksichtigt die DGH AG sowohl die individuellen Anforderungen von Immobilien-Investoren als auch die aktuellen und langfristigen Bedürfnisse der Immobilien-Nutzer.

Über:

DGH Deutsche Grundwert Holding AG
Herr Frank Peinelt
Karl-Liebknecht-Straße 20
03046 Cottbus
Deutschland

fon ..: 0049 (0)355 866 983 60
web ..: http://www.dgh-germany.com
email : info@dgh-germany.com

Die DGH Deutsche Grundwert Holding AG mit Sitz in Berlin ist eine Managementgesellschaft für Immobilien-Investments. Mit ihrem konsequent gelebten Investmentkonzept “New Generation Investment” investiert sie in nachhaltige, generationsübergreifende Immobilien-Projekte. Dabei berücksichtigt die DGH AG sowohl die individuellen Anforderungen von Immobilien-Investoren als auch die aktuellen und langfristigen Bedürfnisse der Immobilien-Nutzer.

Vorstand: Frank Peinelt / Michael Power
Aufsichtsratsvorsitzender: Harald Buchner
Rechtsform: Aktiengesellschaft (AG)
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg HRB 106 666 B

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

DGH Deutsche Grundwert Holding AG
Herr Wolfgang Machalek
Karl- Liebknecht – Straße 20
03046 Cottbus

fon ..: 0049 (0)355 866 983 60
web ..: http://www.dgh-germany.com
email : w.machalek@dgh-germany.com

“Das Wesentliche für uns ist die Risikobegrenzung”

Nach knapp 16 Monaten hat der Publikumsfonds Target European L/S elf Millionen Euro eingesammelt und einen Wertzuwachs von mehr als 13 Prozent bei gleichzeitiger geringer Schwankungsbreite erzielt.

BildEs ist eine Investment-Erfolgsgeschichte in einem bewegten Börsenjahr. Nachdem wichtige europäische Indizes wie Dax und EuroStoxx 50 entweder nur marginal gewonnen oder sogar an Wert verloren haben und internationale Indizes wie der MSCI World zwar Gewinne verzeichnen, aber dabei erheblichen Schwankungen mit enormen Verlustpotenzialen unterliegen, hat sich der Aktienfonds “Target European L/S” (WKN: A14295, ISIN: LU1315190873, www.target-european-ls.de) ausschließlich nach oben entwickelt.

Der von den Portfoliomanagern Rolf Klein und Lothar Koch (GSAM + Spee Asset Management AG) beratene Publikumsfonds hat seit der Auflage am 1. Februar 2017 mehr als elf Millionen Euro eingesammelt und einen Wertzuwachs von mehr als 13 Prozent erzielt. Dabei haben die Berater vor allem darauf geachtet, Verluste zu begrenzen. Und so liegen der maximale Verlust des Fonds bei unter drei Prozent und die Volatilität bei unter sechs Prozent. “Die Verbindung von Rendite und Risikomanagement macht den Fonds für langfristig orientierte Investoren sehr interessant. Wir investieren zwar ausschließlich in Aktien, um Gewinne zu erwirtschaften. Aber zugleich unterlegen wir unsere Investments mit Absicherungen, um auch bei Abschwüngen das Vermögen bestmöglich zu erhalten”, sagt Fondsberater Rolf Klein.

Im Fokus steht, auf der Long-Seite über den Einsatz von europäischen Nebenwerten dauerhaft eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen (durch Wertzuwachs und Dividendenzahlungen) und auf der Short-Seite auf fallende Kurse zu setzen. Das bringt in zurückgehenden beziehungsweise schwankenden Märkten die Chance, Rendite nach unten abzusichern. “Von dieser Strategie hat der Fonds seinen Namen Target European L/S. Aus einem Anlageuniversum von etwa 1000 Titeln wählen wir 40 bis 60 Aktien mittels Fundamentaldatenanalyse aus, in die wir das Fondsvermögen allokieren. Dies sind alles Nebenwerte, sogenannte Small und Mid Caps, die in Euro notieren”, sagt Rolf Klein. “Wir haben die Erfahrung gemacht, und die Kurse zeigen es deutlich, dass Nebenwerte bessere Renditechancen bieten als die großen Standartwerte. Durch reine Euro-Notierungen umgehen wir zudem Wechselkursrisiken. Ebenso verzichten wir völlig auf festverzinsliche Papiere wie Staats- oder Unternehmensanleihen, um Zinsänderungs- und Liquiditätsrisiken in dem Segment auszuschließen.”

Auf der Short-Seite, die eben auf fallende Kurse setzt, investieren die Fondsberater in Futures, ETFs oder ETPs auf den Euro Stoxx 50, also in Large Caps. Die Absicherungsquote ist flexibel wird durch eine komplexe Technik regelmäßig ermittelt. Das Prinzip ist recht einfach. Steigen die Kurse, werden Gewinne durch die Aktieninvestments eingefahren. Fallen die Börsen, entstehen Gewinne auf der Short-Seite, die die Kursrückgänge auf der Long-Seite auffangen und idealweise sogar zu Kursgewinnen für den Fonds führen können. Will heißen: “Egal in welche Richtung sich der Markt bewegt, können wir Rendite im Fonds erzielen. Das Wesentliche für uns ist aber ohnehin nicht die Renditeoptimierung, sondern die dauerhafte Risikobegrenzung. Unser Ziel ist es, dass wir auch in schwankungsintensiven Märkten für unsere Anleger nach Kosten und Inflation auf ein positives Ergebnis erreichen – und zwar kontinuierlich. Das ist uns wichtiger als werbewirksame Ausschläge nach oben”, betont Lothar Koch.

Ein weiterer Vorteil des Fonds ist sein Steuervorteil durch eine Mindestaktienquote von 51 Prozent. So profitiert der Investor von der maximalen Teilfreistellung in Höhe von 30 Prozent. Das bedeutet, dass 30 Prozent des Zugewinns steuerfrei bleiben.

Der Target European L/S richtet sich an Privatinvestoren und semi-institutionelle Anleger wie Vereine, Pensionskassen, Stiftungen etc. Auch Vermögensverwalter, Dachfondsmanager und Finanzdienstleister können für ihre Kunden in den Fonds investieren.

Über:

NKB Neutralis Kapitalberatung GmbH
Herr Rolf Klein
Camesstraße 59
47807 Krefeld
Deutschland

fon ..: 02151 313148
web ..: http://www.proneutralis.de
email : info@proneutralis.de

Über den Target European L/S

Der Target European L/S ist ein vermögensverwaltender Fonds (WKN: A14295 / ISIN: LU1315190873; Fondsgesellschaft: Warburg Invest), der als reiner Aktienfonds ausschließlich in europäische Small- und Mid Cap-Werte investiert. Fondsberater sind Rolf Klein und Lothar Koch, Portfoliomanager der unabhängigen Vermögensverwaltung GSAM + Spee Asset Management AG aus Düsseldorf. Das Besondere des vermögensverwaltenden Fonds: die Long/Short-Strategie. Der Target European L/S besteht aus 40 bis 60 Titeln, die je nach Marktsituation aus rund 1000 verfügbaren Aktien mittels Fundamentalanalyse (Target Scoring) ausgewählt werden. Damit wird die sogenannte Long-Seite, also die Wette auf steigende Kurse, abgebildet. Auf der Short-Seite (fallende Kurse) wird das Marktrisiko über den Aktienindex EURO STOXX 50 (Large Caps) je nach Einschätzung der Fondsberater über Futures, ETFs oder ETPs abgesichert. Damit werden die Schwankungsrisiken der Aktien reduziert. Der Fonds vermeidet Währungsrisiken und insbesondere Risiken von festverzinslichen Wertpapieren wie Anleihen vollständig. Um die vollständige Transparenz für alle Investoren sicherzustellen, ist die gesamt Allokation des Target European L/S online einsehbar. Auf diese Weise erhalten die Anleger jederzeit die Informationen, die sie benötigen, um eine Investmententscheidung zu treffen und das Konzept der Fondsberater nachzuvollziehen. Der Target European L/S hat seit Auflegung im Februar 2017 mehr als dreizehn Prozent Rendite bei einer Volatilität von unter sechs Prozent erzielt und verfügt aktuell über ein Fondsvolumen von etwa elf Millionen Euro (Stand April 2018). Weitere Informationen unter www.target-european-ls.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : info@pp-text.de

Das Campello Verlagshaus veranstaltet zum zweiten Mal das Livestream-Event Investment & Business Days

Vom 8. bis 13. März 2016 veranstaltet das Campello Verlagshaus zum zweiten Mal das kostenfreie Livestream-Event Investment & Business Days mit 200 Vorträgen zu den Themen Trading und Brokerage.

Vom 08. bis zum 13. März 2016 findet zum zweiten Mal die mehrtägige Livestream-Veranstaltung rund um zahlreiche Themen aus Börse und Business statt. Mit den Investment & Business Days (IBD) ermöglicht Campello Teilnehmern an 6 aufeinanderfolgenden Tagen auf 6 verschiedenen Livestream-Channels, kostenfrei die Fachvorträge von 70 Top-Referenten zu verfolgen.

Per Live-HD-Stream können sich die Zuschauer live über aktuelle Geldanlage-Strategien, Trading-Themen und neue Management-Tools informieren. Die Referenten stammen aus renommierten Unternehmen aus dem Banken- und Brokerumfeld, wie z.B. Deutsche Bank, Commerzbank, CMC Markets, IG Markets und SBroker. Die Spitzenvertreter der deutschsprachigen Trader-Szene vermitteln ihr Handelswissen, namhafte Referenten aus der Wirtschaft komplettieren das hochkarätige Seminar- und Vortragsprogramm. Teilnehmer können sich u.a. auf folgende Referenten freuen: Dr. Gregor Bauer, Prof. Maier-Pappe und Samir Boyardan. Aber auch im Bereich Business stehen bekannte Persönlichkeiten wie Antje Heimsoeth und Martin Limbeck auf dem Programm.

Ein Blick auf die Themen der 200 Vorträge verdeutlicht das breite Spektrum der IBD 2016: Aktien- und CFD-Handel, Rohstoff-Trends, nachhaltige Geldanlage vs. Trading, Projekt- und Change-Management, Business-Knigge sowie Wirtschaftsstrategien 2.0.
Michael Voigt, Veranstalter der zweiten IB-Days, bringt die Vorteile auf den Punkt: “Die Zuschauer profitieren von einem breit gefächerten Angebot an Fachvorträgen, die vollkommen orts- und zeitabhängig angesehen werden können. Auch der direkte Austausch mit den Referenten ist während des Livestreams möglich.” Alle Vorträge werden als Video aufgezeichnet und stehen kurz nach dem jeweiligen Vortragsende zum Abruf zur Verfügung, so dass die einzelnen Beiträge auch nach dem Ende der Live-Übertragung angesehen werden können.
Die Investment & Business Days können praktisch von jedem Ort, egal ob im Büro, zuhause oder von unterwegs, täglich zwischen 9.00 und 21.00 Uhr online verfolgt werden. Interessierte Teilnehmer können über die Website www.ib-days.com den kostenfreien Zugang zum Livestream beantragen und erhalten im Anschluss ein persönliches Passwort sowie den Link zum Player des Livestream an Ihre genannte E-Mail-Adresse zugeschickt.

Das gesamte Programm mit allen Vorträgen und den teilnehmenden Referenten, weitere Informationen sowie die Teilnahmekonditionen zum Livestream-Event stehen auf der Website www.ib-days.com zur Verfügung.

Pressekontakt:

Campello Verlagshaus:
Leitung: Michael Voigt
E-Mail: mv@der-haendler.com
Tel. +49 (0)3681 4544-69

Über:

Campello Verlagshaus
Herr Michael Voigt
Steinweg 17-19
98527 Suhl
Deutschland

fon ..: +49 (0)3681 4544-69
web ..: http://der-haendler.com/
email : mv@der-haendler.com

Pressekontakt:

marketsplus GmbH
Frau Nicole Gerlach
Schützenstraße 2
60311 Frankfurt

fon ..: 069 999991400
web ..: http://www.marketsplus.de
email : nicole.gerlach@marketsplus.de

Neuer Vertriebsleiter bei der UDI

Nürnberger Finanzdienstleister setzt auf Markus Loo

BildMit Markus Loos (48) hat die UDI-Gruppe seit 15. Oktober einen neuen Vertriebsleiter. Der gebürtige Franke war zuvor Filialleiter bei der Spardabank, zudem verantwortlich für mehrere Filialen und den Vertrieb. Darüber hinaus engagierte er sich als Mentor für die Führungskräfteausbildung und war Projektleiter für den Aufbau einer neuen Vertriebsstruktur. Loos kennt das Geschäft von der Pike auf. Der Banker und Vertriebsprofi arbeitete bei der Hypo- und später bei der Hypo-Vereinsbank Nürnberg. Unter seiner Vertriebsführung soll die UDI kontinuierlich weiter wachsen. “Neben dem Ausbau des UDI-Direktvertriebs werden wir zukünftig auch auf externe Partner setzen”, betont Markus Loos. “Da wir nicht nur auf Ökologie, sondern auch auf Ökonomie achten, bewegen wir uns in einem wandelbaren Markt. Mit ihrem breiten Produktportfolio ist die UDI aber sehr gut aufgestellt. Mein Ziel ist es nicht nur neue Kunden zu gewinnen. Ich möchte die Kunden zu UDI-Fans machen.” Markus Loos ist Familienvater und lebt in Zirndorf.

“Wir freuen uns, dass Markus Loos nun die Verantwortung für den Vertrieb übernimmt”, erklärt Geschäftsführer Georg Hetz zufrieden über die Verstärkung. “Er wird mit seinem Knowhow und seiner Expertise im Bereich Geldanlagen den Vertrieb weiter ausbauen.
Weitere Infos zu UDI unter: www.udi.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Über:

UDI Gruppe
Herr Georg Hetz
Frankenstaße 148
90461 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 92 90 55 0
fax ..: 0911 92 90 55 5
web ..: http://www.udi
email : presse@udi.de

Kurzportrait der UDI-Gruppe

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 60 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.700 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 499 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 382 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 80 Solarprojekten und einer grünen Immobilie. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden stets begehrt.

Pressekontakt:

futureCONCEPTS
Frau Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg

fon ..: 0171-5018438
web ..: http://www.futureconcepts.de
email : info@furtureCONCEPTS.de

Neue Geschäftsführung für den Bereich Verkauf und Investment

Mit dem Immobilien- und Beteiligungsexperten Norbert Reichentrog erweitert Haferkamp Immobilien seinen Service

BildHamburg, November 2017. Mandanten in ganz Deutschland setzen seit Jahren auf seine Immobilienkompetenz und sein Netzwerk: Seit 2008 Geschäftsführer der namhaften Immobilienkanzlei Reichentrog und Kollegen leitet der studierte Sparkassenbetriebswirt Norbert Reichentrog ab 1. November 2017 den Investmentbereich bei Haferkamp Immobilien und setzt neue Schwerpunkte. Damit ergänzt Haferkamp Immobilien sein umfangreiches Leistungsangebot um den Aspekt Finanzierungs-, Beteiligungs- und Projektierungsberatung.
Immobilien als Geldanlage liegen im Trend. Entsprechend wächst das Interesse der Anleger an erfolgreichen Investmentstrategien in diesem Segment. Als Antwort auf die große Nachfrage nach Anlagekompetenz und Investment-Know-how stellt sich Haferkamp Immobilien neu auf. “Mit Norbert Reichentrog als neuem Geschäftsführer für den Bereich Verkauf und Investment konnten wir einen erfahrenen Immobilienspezialisten gewinnen, dem es seit Jahren gelingt, das Vermögen seiner Mandanten durch gezielte Beratung zu mehren”, erklärt Jens-Hendrik Haferkamp, Geschäftsführer von Haferkamp Immobilien. “Wir freuen uns sehr auf den Erfahrungsaustausch und darauf, unsere Stärken zum Wohl der Kunden zu verbinden.”
Dazu Norbert Reichentrog: “Aufgrund der aktuellen Geldmarktpolitik sind die Ertragschancen am Immobilienmarkt im Vergleich zu klassischen Geldanlagen immer noch hoch. Mein Ziel ist es, die Vorhaben meiner Kunden zu unterstützen und das Ergebnis durch eine entsprechende Beratung zu optimieren. Das gilt sowohl für den Verkauf von Objekten, als auch für den Erwerb von Immobilien bzw. die Beteiligung an Projekten. Bei allen Vorteilen, die der Immobilienmarkt für Anleger per se bietet, engagiere ich mich dafür, Risiken zu verringern, Finanzierungsmöglichkeiten aufzuzeigen und Gewinne zu maximieren. Bei Haferkamp Immobilien treffe ich auf ein kompetentes, motiviertes Team und die perfekte Infrastruktur, um einen Service zu etablieren, der weit über das marktübliche Angebot eines Maklers hinausgeht.”

Über:

Haferkamp Immobilien GmbH
Frau Anika Letkewitz
Bremer Straße 181
21073 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040-766500872
web ..: http://www.haferkamp-immobilien.de
email : Letkewitz@Haferkamp-Immobilien.de

Pressekontakt:

Haferkamp Immobilien GmbH
Frau Anika Letkewitz
Bremer Straße 181
21073 Hamburg

fon ..: 040-766500872
web ..: http://www.haferkamp-immobilien.de
email : Letkewitz@Haferkamp-Immobilien.de

Das Anlagekonzept von morgen – neuer Ratgeber erläutert die Grundlagen moderner Portfoliogestaltung

Alexander Pajtak zeigt in seinem Buch “Neun entscheidende Schritte zum erfolgreichsten Anlagekonzept der Welt” die erfolgsoptimierte Strategie zu einem erfolgreichen Vermögensaufbau.

BildWenn Sie morgen bessere Anlageergebnisse erzielen möchten, dürfen Sie heute nicht mit einer Anlagestrategie von gestern arbeiten. Für Unternehmer ist eine kluge Strategie zur Wahrung und Mehrung des eigenen Vermögens von entscheidender Bedeutung. Wealth-Management-Experte Alexander Pajtak verrät in seinem Ratgeber “Neun entscheidende Schritte zum erfolgreichsten Anlagekonzept der Welt” die Investmentgrundlagen von Tausenden der vermögendsten Menschen auf der ganzen Welt. Seine unkonventionellen Methoden und unmittelbar nachvollziehbaren Erläuterungen können Sie unmittelbar in Ihre Investmentstrategie integrieren und damit eine nachhaltige Verbesserung des Vermögensertrags und der eigenen Lebensqualität herführen.

Alexander Pajtak berät in seinem Buch “Neun entscheidende Schritte zum erfolgreichsten Anlagekonzept der Welt” Unternehmer zu einer erfolgsoptimierten Anlagestrategie. Zusammen mit den weltweit erfolgreichsten Kollegen seiner Profession hat der bestens vernetzte Wealth-Management-Experte einen mittlerweile tausendfach bewährten Beratungsablauf entwickelt, der auf die komplexen Ansprüche der reichsten Menschen der Welt abgestimmt ist. Dieses Buch stellt kurz und bündig das unverzichtbare Rüstzeug moderner Portfoliogestaltung für jeden Unternehmer vor. “Neun entscheidende Schritte zum erfolgreichsten Anlagekonzept der Welt” revolutioniert Ihre Art der Geldanlage.

“Neun entscheidende Schritte zum erfolgreichsten Anlagekonzept der Welt” von Alexander Pajtak ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-0511-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Human Invest, bietet seit 20 Jahren sichere Auslandskonten mit besten Renditen. Jetzt mit neuer Homepage.

Mit dem neuen Internetauftritt von Human Invest wurde erstmals eine Möglichkeit geschaffen, online ein Auslandskonto zur humanitären Geldanlage einzurichten. Spar- und Festgeldkoten in Euro, US$, CHF.

BildAnlagemöglichkeiten

Kaum eine andere Anlageform hilft den Menschen, und erbringt im Gegenzug so gute Renditen wie der Bereich der Humanfinanz. Angeboten werden werden Sparkonten und Festgeldkonten mit garantiertem Festzins.

Über den neuen Internetauftritt von Human Invest können diese online eingerichtet werden. Die Kontoverwaltung erfolgt ebenfalls online über Homebanking, sowie Mobilebanking für Smartphones und Tablets. Für deutsche Kunden steht eine Hotline mit kostenloser 0800 Telekom Telefonnummer zur Verfügung. Das US Support Center ist 7 Tage die Woche erreichbar und bietet einen kostenlosen Rückrufservice.

Es gibt keine Einrichtungs- oder Kontoführungsgebühren. Als Kontowährung kann zwischen US Dollar, Euro, oder Schweizer Franken gewählt werden.

Human Invest benötigt keine langfristigen Geldanlagen. Beim Sparkonto besteht eine Auszahlungsfrist von 30 Tagen. Die maximale Anlagedauer auf einem Festgeldkonto ist auf 1 Jahr, mit einer Kündigungs- Auszahlungsfrist von 90 Tagen begrenzt.

Ein- und Auszahlungen können neben Banküberweisungen über Internet-Finanzdiensteister wie Paypal und Skrill durchgeführt werden. Die Mindestanlage beträgt beim Sparkonto 100 US$ / Euro / CHF. Bei einem Festgeld Konto 1.000$. US$ / Euro / CHF.

Human Invest bietet Diskretion und eine eine erhöhte Anlagesicherheit, weit über den Möglichkeiten konventioneller Banken. Für alle Fragen der sicheren humanitären Geldanlage, sowie Diskussionen, steht das neu gestaltete Human Invest Forum zur Verfügung.

Philosophie / Geschäftsmodell

Die Philosophie und das Geschäftsmodell wurde 1995 vom verstorbenen Schweizer Bankier und Human Invest Begründer Rene Steiner entwickelt. Er erkannte die Ursachen der Armut von großen Teilen der Bevölkerung Südostasiens. Nämlich den erschwerten Zugang zu Kapital, und damit dem Augeliefert sein der privaten Finanzbranche. Er entwickelte deshalb das Konzept der Humanitär Kredite(TM). Dieses basiert darauf, faire Kredite an ärmere, leistungswillige und kreative Menschen zu vergeben.

Die Vergabe der Humanitär Kredite(TM) erfolgt nach strengen wirtschaftlichen Prinzipien. Hierbei werden Rückzahlungen in einer sozial akzeptablen Weise ermöglicht. Human Invest prüft das Geschäftsmodell des Kreditnehmers gründlich und passt die Rückzahlungsintervalle und Raten dem zu erwartenden Geldfluss und den entsprechenden sozialen Gegebenheiten an. Human Invest hilft und berät die Menschen, und lässt sie während des Kreditzeitraums nicht allein.

Dies alles wird ermöglicht (finanziert) indem Human Invest private Investoren (die Kontoinhaber) und die Kreditnehmer gemeinsam betreut. Hier kommt die Philosophie Rene Steiners zum tragen:

.. den Menschen helfen wird belohnt.

Den die Investoren (Kontoinhaber) sollen nach dem Willen von Rene Steiner absolut ehrlich und fair, in Form guter Zinsen, entlohnt werden. Da sich die Gruppe der ersten Investoren aus den ehemaligen Schweizer Bank Kollegen Rene Steiners zusammensetzte, war die Diskretion ein wichtiges Thema.

Das seit 20 Jhren nachhaltige Geschäftsmodell hat sich mit dem neuen Intenernetauftritt nicht verändert. Die Kontoinhaber stellen die finanziellen Mittel bereit. Diese Einlagen werden sehr gut (überdurchschnittlich) verzinst. Zur Erwirtschaftung dieser Zinsen und anderer Kosten wird das vorhandene Kapital an ausgewählte Kreditnehmer verliehen. Dies geschieht in Form von Humanitär Krediten(TM). Die durchschnittliche Höhe der vergebenen Kredite liegt hierbei unter 4.000$ , und nur 5% der Kredite übersteigt die 10.000$ Schwelle. Das gesamte Kreditausfall Risiko ist stark verteilt und pro einzelnem Kredit niedrig.

Im Gegensatz zu den ortsüblichen Zinsen der privaten Geldverleiher sind die Konditionen von Human Invest bis zu 500% günstiger. Da in den betreuten Ländern ein ungebrochenes steigendes Wirtschaftswachstum vorherscht, besteht eine wachsende Nachfrage nach Humanitär Krediten(TM).

Abgrenzung zu anderen finanziellen Hilsfsprojekten (Mikrokrediten)

Humanitär Kredite(TM) unterscheiden sich stark vom sog. Mikrokredit Modell des bekannten Nobelpreisträgers Muhammad Yunus und seiner Grameen Bank. Dieses sah vor Kredite auch an Personen und Personengruppen ohne wirtschaftlichen Hintergrund, oder entsprechende Vorbildung zu vergeben. Und dies teilweise noch in Ländern mit wenig Wachstum oder unzureichender Infrastruktur. Viele Studien zeigen das dies ineffizient und höchst schädlich war.

Vor allem die Hauptzielgruppe seiner Bank, ärmere Frauen, kamen mit den gestellten ökonomischen Anforderungen nicht zurecht und tappten in die Schuldenfalle. Dies auch, da viele Kredite für persönliche Anschaffungen oder nutzlosen Konsum verschwendet wurden. Ein Modell das von vielen Mikrokredit Instituten und deren Geldgebern (staatliche Stellen, Banken, Funds) lange unkontrolliert praktiziert wurde. Dieses stößt jetzt deutlich an seine Grenzen, und erbringt auch für deren Investoren kaum mehr Renditen.

Diese Unzulänglichkeiten werden mit Humanitär Krediten(TM) beseitigt. Nach Verbesserung und Feinabstimmung des gut gemeinten Kreditmodells von Muhammad Yunus, (durch den Human Invest Begründer Rene Steiner), wurde der Humanitär Kredit(TM) im wachstumsstarken Südostasien zu einem echten Erfolg. Der Erfolg ist konkret messbar. Durch die moderaten Kreditgebühren und den klar definierten Vergabebedingungen an Kleingewerbetreibende betrug die Kreditausfall Quote im Jahr 2015 nur 1,8%.

Über:

Human Invest (NGO)
Herr Carl Huss
405 East 42nd Street UN NGO Bui
10017 New York, NY
USA

fon ..: +1 (347) 674-6986
web ..: http://www.humaninvest.uno
email : centraloffice@humaninvest.uno

Human Invest ist eine seit 1995 multinational akkreditierte US/Schweizer Nichtregierungs Organisation (NGO) gemäß Artikel 71 der UNO-Charta. Das Arbeitsgebiet ist Südostasien mit Niederlassungen in Thailand und Laos. Human Invest leistet in Südostasien finanzielle Aufbau- und Entwicklungshilfe durch die Vergabe von humanitären Krediten. Für Investoren bietet Human Invest seit 20 Jahren sichere Auslandskonten mit sehr guten Renditen ohne lange Anlagedauer.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Human Invest (NGO)
Herr Carl Huss
405 East 42nd Street UN NGO Bui
10017 New York, NY

fon ..: +1 (347) 674-6986
web ..: http://www.humaninvest.uno
email : centraloffice@humaninvest.uno

Goldpreisrallye 2016

Die Glaskugel hilft nicht weiter und auch die Prognosen der Experten haben sich oft nicht bewahrheitet. Anleger sollten daher nur auf solide Goldgesellschaften wie Pershing oder Treasury achten.

BildBeide Gesellschaften sind in erfolgversprechenden Goldgebieten tätig. Pershing Gold (ISIN: US153022048 – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=294932 ) ist dabei die ehemals produzierende Relief Canyon Mine in Nevada wieder zu beleben. Ressourcen von 800.000, vielleicht sogar drei Millionen Unzen Gold warten dort. Niedrige All-in-Produktionskosten von 700 US-Dollar je Unze Gold und Schuldenfreiheit sprechen für sich.

Ebenfalls mit niedrigen Entwicklungs- und Abbaukosten kann Treasury Metals (ISIN: CA8946471064 – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=294630 ) bei seinem Goliath-Goldprojekt in Ontario punkten. Ab etwa 2018 sollen 80.000 Unzen Gold jährlich produziert werden. Daneben besitzt Treasury Metals ebenfalls in Ontario die Goldcliff-Liegenschaft sowie die Lara-Liegenschaft in Vancouver Island, British Columbia, ein Kupfer-Blei-Zink-Gold-Silber-Projekt.

Viele Unwägbarkeiten und Ereignisse können den Goldpreis beeinflussen. Man denke nur jüngst an den China-Crash. Schlagwörter wie die “mögliche harte Landung Chinas” und Unsicherheiten wie die Flüchtlingskrise und ihre Begleiterscheinungen beziehungsweise Folgen oder auch die Nachrichten über die Wasserstoffbombe in Nordkorea – alles wird herangezogen um über die Entwicklung des Goldpreises zu spekulieren.

Die wichtigsten Banken sehen den Goldpreis durchschnittlich in 2016 bei 1140 US-Dollar, in 2017 bei 1209 US-Dollar und in 2018 bei 1230 US-Dollar. Aber wie gesagt, sind in den vergangenen Jahren die meisten Prognosen nicht eingetroffen. Jedenfalls könnte jetzt die Zeit gekommen sein sich mit Gold und Silber abzusichern.

Auch amerikanische Zeitungen waren bereits davor, dass die globale Schuldenkrise zum Platzen historischer Super-Blasen führen könnte. Aufgrund der Finanzkrise 2008 wurden die Schulden weltweit um rund 50 Prozent oder 70 Billionen US-Dollar in 7 Jahren erhöht.

Wie es auch immer weitergeht auf der Welt, so dürfte es drei unterbewertete Vermögenswerte geben, nämlich Gold, Silber und die dazu gehörigen Aktien. So erwartet Michael Belkin, der auf dem Goldmarkt Staatsfonds, Hedgefonds und institutionelle Fonds weltweit berät, eine historische Goldrallye bei Gold und den Minenaktien in 2016. Den Blick in die Glaskugel können wir uns sparen, harren wir der Dinge beziehungsweise dem Goldpreis, der da kommen wird.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Die Westfalia Real Estate GmbH vereint eine solide Rendite in Höhe von 5,25% in turbulenten Zeiten

Wirtschaftspolitische Unsicherheiten sorgen für einen zurückhaltenden Ausblick für 2017

Düsseldorf: Nur wenige Anleger finden in Zeiten von politischen und wirtschaftlichen Schwankungen noch die richtige Anlagemöglichkeit. Die Westfalia Real Estate GmbH verspricht beides zu kombinieren und dank professionalisiertem Asset Management dem Markt immer einen Schritt voraus zu sein. Ein aktives Portfoliomanagement ist die zentrale und wichtigste Aufgabe für das Unternehmen. Damit sichert sich die Westfalia Real Estate GmbH über die gesamte Laufzeit ihrer Unternehmensanleihe hohe Renditen, welche sich durch eine jährliche Zinsausschüttung in Höhe von 5,25% ausdrückt, und die Zusicherung einer vollen Rückzahlung der zu Beginn investierten Kapitalanlage an alle Anleger.

Nicht alle Anleger haben zudem Zugang zu stark umkämpften Anlagen mit hohen Mindestzeichnungssummen. Die Westfalia Real Estate GmbH 5,25% Unternehmensanleihe ermöglicht Anlegern bereits ab EUR 1.000,00 zu investieren. Das Emissionsvolumen liegt bei EUR 10.000.000,00, der der Asset Sourcing Prozess beginnt jedoch bereits sobald die Emission platziert worden ist. Für den Anleger bedeutet dies der Erwerb von attraktiven Wohnimmobilien, die anschließende Wertoptimierung der Anlage durch externe renommierte Partnern und der abschließende Verkauf. In einem umfangreichen Market Sounding werden in enger Zusammenarbeit mit der internen Compliance Abteilung der Westfalia Real Estate attraktive Assets beobachtet, einer Qualitätsüberprüfung sowie einer Risikoanalyse unterzogen und abschließend im positiven Falle erworben. Die hohe Transaktionsgeschwindigkeit gewährleistet die gänzliche Nutzung von attraktiven Investitionsmöglichkeiten. Nach Erwerb der Immobilie erfolgt ein aktives Asset Management. Der Wert der Immobilie wird durch Umbaumaßnahmen, Sanierungen und nachhaltigen Modernisierungen – begleitet durch renommierte Architekten und anderen Dritten – maximiert und auf einen späteren Verkauf vorbereitet.

Zielgruppe dieser Unternehmensanleihe sind private Anleger unabhängig von ihrer Lebenslage und ihrem Anlagemotiv. Typischerweise verfolgen Anleger dieser Anlagenalternativen vor allem zwei Kriterien: Erstens, die Investition muss einen hohen Grad an Sicherheit gewährleisten. Die Westfalia Real Estate GmbH Unternehmensanleihe sieht vor jährlich einen Festzins in Höhe von 5,25% an die Emittenten auszuschütten. “Unter Einbeziehung eines ausgeklügelten Asset Management Konzepts und der strikten Berücksichtigung der Investorenkriterien, mit besonderem Fokus auf die vorgegebenen Risikobegrenzungen, können solide Renditen und Sicherheit gleichzeitig unter einem Dach geführt werden,” fasst Gründer der Westfalia Real Estate GmbH Hamed Faizi das Erfolgsgeheimnis seiner Anleihe zusammen.

Westfalia Real Estate GmbH
Presseabteilung
Erkrather Straße 234b
40233 Düsseldorf

0211-247 905 70
0211-247 905 71
presse@westfaliarealestate.de

Über:

Westfalia Real Estate GmbH
Herr Hamed Faizi
Erkrather Straße 234b
40233 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211-247 905 70
fax ..: 0211-247 905 71
web ..: http://www.westfaliarealestate.de
email : presse@westfaliarealestate.de

Pressekontakt:

Westfalia Real Estate GmbH
Herr David Sinsheimer
Erkrather Straße 234b
40233 Düsseldorf

fon ..: 0211-247 905 70
web ..: http://www.westfaliarealestate.de
email : presse@westfaliarealestate.de