L-Capital – Treffen Sie jetzt die Schlüsselinvestoren Ihrer Branche

L-Capital & Partner arrangiert Einzel- und Gruppentreffen zwischen Investoren und Unternehmen oder “verkauft” Ihr Projekt direkt an Investoren und liefert die unterschriftsreifen Verträge.

BildEin seit mehr als 10 Jahren gewachsenes Netzwerk von über 200.000 gelisteten institutionellen und privaten Investoren bietet die Garantie für eine erfolgreiche Finanzierung. Egal in welchem Finanzierungs- und Entwicklungsstadium sich eine Idee, ein Start up oder ein gestandenes Unternehmen befindet, von der Pre-Seed Phase bis zur 3rd Stage, L-Capital hat immer die richtigen Investoren.

Das L-Capital & Partner Netzwerk umfasst SIDE (Smart Investment for Disruptive Entrepreneurs), Private Equity, Venture Capital, Family Offices und Business Angels. Bisher wurden tausende börsen-notierte, nicht börsennotierte Unternehmen und Start-Ups finanziert. Es werden 60 Konferenzen pro Jahr mit tausenden Einzelmeetings veranstaltet, entweder per internationaler Investoren Konferenz oder als Zoom Meeting. Es werden auch Einzeltreffen vor Ort organisiert, wenn größere Projekte vorgestellt werden.

Die Liste der weltweiten Termine finden Sie hier: https://l-capital.uk/termine/

L-Capital bietet Schnellfinanzierungen innerhalb von 14 Tagen ab EUR 100.000 für Bestandsunternehmen, ab EUR 250.000 Jahresumsatz. Für alle anderen Unternehmen bzw. Start ups gibt es Beträge ab EUR 1 Mio bis EUR 500 Mio innerhalb von 8 bis 26 Wochen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

L-Capital – Blackcore UK Ltd
Herr Harald de Vries
63-66 Hatton Garden, Fifth Floor, Suite 23
EC1N 8LE London
Großbritannien

fon ..: +44 845 891 0560
web ..: http://www.l-capital.uk
email : info@l-capital.uk

L-Capital & Partner arrangieren seit 10 Jahren Einzel- und Gruppentreffen zwischen Investoren und Unternehmen. Dazu gehören SIDE (Smart Investment for Disruptive Entrepreneurs), Private Equity, Venture Capital, Family Offices und Business Angels. Auf rund 60 Konferenzen pro Jahr mit rund 10.000 Meetings werden tausende börsennotierte, nicht börsennotierte Unternehmen und Start-Ups finanziert. Jetzt, zu Corona-Zeiten, erfolgen die Meetings überwiegend per Zoom. Neben den Meetings besorgt L-Capital auch direkt Kapital für Unternehmen und übernimmt dabei alle notwendigen Vorbereitungen vom Business Plan bis zum unterschriftsreifen Vertrag.

Pressekontakt:

L-Capital – Blackcore UK Ltd
Herr Harald de Vries
63-66 Hatton Garden, Fifth Floor, Suite 23
EC1N 8LE London

fon ..: +44 845 891 0560
web ..: http://www.l-capital.uk
email : info@l-capital.uk

Für Investoren zählt vor allem die Person hinter dem Produkt

Die meisten Kapitalgeber achten vor ihrem Investment vor allem auf die Gründerperson und sein Team. Der Erfolg eines Produktes hängt nicht nur vom Produkt ab, sondern von der Exzellenz des Teams.

BildEin Investor nimmt den Gründer und sein Team gründlich unter die Lupe, denn schließlich geht es darum, ihnen sein Geld anzuvertrauen und eine langjährige Partnerschaft aufzubauen. Und da muss die Chemie schon stimmen oder anders gesagt: der Funke sollte überspringen!

Arroganz kann direkt zu einer Absage führen
Arroganz und zu geringe Kenntnisse über das Geschäftsmodell sowie den angepeilten Markt auf Seiten der Projektinitiatoren führen bei den meisten Investoren direkt zu einer Absage. Denn für einen Investor sind die Teamzusammensetzung sowie Zusammenhalt, Vertrauen in die Kompetenz, Transparenz, Motivation und Leidenschaft sowie Offenheit für Kritik und Feedback ausschlaggebend.

Bei einem Investment geht es nicht nur um monetäres Kapital. Der Investor bringt auch Know-how, Erfahrung, schon bestehende Netzwerke und Branchenkenntnisse mit und ist oft aktiv in Firmenentscheidungen involviert. Und dafür ist es wichtig, dass Gründerteam und Investor an einem Strang ziehen und eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung aufbauen.

Ein kompetentes Team ist Gold wert
Für Projektinitiatoren ist es deshalb extrem wichtig, sich über die Kompetenzen der einzelnen Teammitglieder im Klaren zu sein und ein gut aufgestelltes Team vorzuweisen. Denn ein Investor weiß, dass ein außerordentliches Team auch ein mittelmäßiges Produkt zum Erfolg bringen kann. Wohingegen ein mittelmäßiges Team auch mit einem außergewöhnlichen Produkt scheitern kann.
Hat das Gründerteam mit Kompetenz und Sympathie überzeugt, ist der erste große Schritt für eine Zusammenarbeit getan.

Nun geht es um Fakten rund um das Produkt und den Markt sowie natürlich um Zahlen. Denn nur wer eine attraktive Beteiligungsquote bietet, kann auch tatsächlich auf ein Investment hoffen. Schließlich sollte der Investor für das Risiko, dass er eingeht sowie für den Mehrwert, den er für das neue Unternehmen schafft, belohnt werden.

Mehr dazu: https://bc-newsroom.com/blog-post-investoren und www.l-capital.uk

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

L-Capital – Blackcore UK Ltd
Herr Harald de Vries
63-66 Hatton Garden, Fifth Floor, Suite 23
EC1N 8LE London
Großbritannien

fon ..: +44 845 891 0560
web ..: http://www.l-capital.uk
email : info@l-capital.uk

L-Capital & Partner arrangieren seit 10 Jahren Einzel- und Gruppentreffen zwischen Investoren und Unternehmen. Dazu gehören SIDE (Smart Investment for Disruptive Entrepreneurs), Private Equity, Venture Capital, Family Offices und Business Angels. Auf rund 60 Konferenzen pro Jahr mit rund 10.000 Meetings werden tausende börsennotierte, nicht börsennotierte Unternehmen und Start-Ups finanziert. Jetzt, zu Corona-Zeiten, erfolgen die Meetings überwiegend per Zoom. Neben den Meetings besorgt L-Capital auch direkt Kapital für Unternehmen und übernimmt dabei alle notwendigen Vorbereitungen vom Business Plan bis zum unterschriftsreifen Vertrag.

Pressekontakt:

L-Capital – Blackcore UK Ltd
Herr Harald de Vries
63-66 Hatton Garden, Fifth Floor, Suite 23
EC1N 8LE London

fon ..: +44 845 891 0560
web ..: http://www.l-capital.uk
email : info@l-capital.uk

Umfrage: Pandemie beschleunigt Mittelstand

Studienleiter: “Corona führt zu mehr Entscheidungsfreude und schnelleren Veränderungen”

BildBaden-Baden, 27. September 2021 – Die Coronapandemie hat die Veränderungsprozesse im deutschen Mittelstand massiv beschleunigt. Ursache hierfür ist eine deutliche Steigerung der Entscheidungsfreude auf Managementebene. Dies geht aus einer Vorabveröffentlichung des “Peter Hertweck Wirtschaftsreport 2021” hervor, der auf dem gleichnamigen Wirtschaftsgipfel am 21. und 22. Oktober offiziell vorgestellt wird. Das Peter Hertwerk NachfolgerForum (www.peter-hertweck-forum.de) führt einmal im Jahr unter dem Slogan “Zukunftswerkstatt für den Mittelstand” Unternehmer und Investoren zusammen, um die Zukunftsthemen aus mittelständischer Sicht zu diskutieren.

Ein Drittel der Manager entscheidet schneller

Laut Report, der auf einer Umfrage unter 100 mittelständischen Unternehmern basiert, hat mehr als die Hälfte (56 Prozent) der Wirtschaftsbosse eine Beschleunigung bei Veränderungen in der eigenen Firma ausgemacht. Ein gutes Drittel (36 Prozent) gibt an, dass auf Managementebene Entscheidungen zügiger fallen.

“Corona hat zu mehr Entscheidungsfreude und schnelleren Veränderungen geführt”, sagt der Unternehmer und Studienleiter Peter Hertweck, der jährlich zu dem nach ihm benannten Wirtschaftsforum einlädt. Er ergänzt: “Viele Mittelständler planen schon länger an neuen Geschäftsmodellen für die 2020er Jahre. Die veränderten Rahmenbedingungen aufgrund der Pandemie haben dazu geführt, dass vieler dieser Überlegungen schneller als geplant umgesetzt werden.”

Beinahe die Hälfte erwartet disruptive Veränderungen

Laut Studie gehen 48 Prozent der mittelständischen Unternehmer davon aus, dass ihre Branche disruptive Erneuerungen erfahren wird. Weitere 50 Prozent erwarten immerhin abgewandelte Geschäftsmodelle. Ein gutes Drittel der Firmen will externe Berater hinzuziehen, um sich im neuen Umfeld besser aufstellen zu können.

Zur Vorbereitung der von der Neuausrichtung betroffenen Arbeitnehmerschaft setzt das Gros der Unternehmen (81 Prozent) auf “Lernen am Bildschirm”. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) will den Mitarbeitenden dabei mehr Mitspracherecht einräumen. Genaue Ergebnisse stehen im “Peter Hertweck Wirtschaftsreport 2021”, der auf dem gleichnamigen Forum am 21. und 22. Oktober offiziell vorgestellt wird.

Weitere Informationen: www.peter-hertweck-forum.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Peter Hertweck Forum GmbH
Herr Peter Hertweck
Dr. Rudolf-Eberle-Str. 38a
76534 Baden-Baden
Deutschland

fon ..: +49 7223 8000 200
web ..: http://www.peter-hertweck-forum.de
email : maetzing@peter-hertweck-forum.de

Das Peter Hertweck NachfolgerForum (Slogan “Zukunftswerkstatt für den Mittelstand. Für Unternehmer, Nachfolger & Investoren”) bietet einen wohl einzigartigen Rahmen der Wertschätzung, Offenheit und Authentizität, um sich über die wirklich wichtigen Dinge des unternehmerischen Lebens ein Stück mehr Klarheit zu verschaffen. Es ist ein Zusammentreffen von hochkarätigen Referenten, jahrzehntelang erfolgreichen Unternehmern, jungen Entrepreneurs, weitsichtigen Managern, Startups, Business Angels, Investoren und Persönlichkeiten mit Unternehmergeist. In diesem außergewöhnlichen Rahmen fällt es leicht, aus unterschiedlichen Wahrnehmungskanälen zu schöpfen und diese Erkenntnisse symbiotisch so zusammenzufügen, dass daraus etwas ganzheitlich Neues entsteht.

Pressekontakt:

Peter Hertweck Forum GmbH
Herr Peter Hertweck
Dr. Rudolf-Eberle-Str. 38a
76534 Baden-Baden

fon ..: +49 7223 8000 200
web ..: http://www.peter-hertweck-forum.de
email : maetzing@peter-hertweck-forum.de

Zwei Drittel der Anleger in Kryptowährungen Kaufen und HODLen

Krypto stellt ein langfristiges Wertaufbewahrungsmittel da

BildZwei Drittel der Investoren in Kryptowährungen verfolgen das Ziel, langfristig Vermögen aufzubauen, und haben dabei die Zeit auf ihrer Seite. Lediglich jeder Achte versucht, mit den Höhen und Tiefen des Marktes Handel zu betreiben.

Nach einer neuen Studie des Kryptovergleichsservices CryptoBuyer.com streben 68 % der Anleger, die im Jahr 2021 Kryptowährungen erworben haben, einen langfristigen Vermögensaufbau an. Im Gegensatz dazu versuchten nur 12 % tatsächlich, mit den zahlreichen Auf- und Abschwüngen des Marktes zu handeln, und 14 % kauften Kryptowährungen primär aus Freude an der Sache. Der prozentuelle Anteil derjenigen, die Kryptowährungen kauften, um diese auszugeben oder zu versenden, war verschwindend gering. CryptoBuyer.com zufolge hat die Umfrage, die in der ersten Septemberhälfte unter 1.256 Anlegern durchgeführt wurde, gezeigt, dass die weit verbreitete Auffassung, dass “Kryptoinvestoren meist kurzfristige Spekulanten sind”, schlichtweg nicht zutrifft.

Wale nutzen ,buy the dip’

Nach Ansicht von Stéphane Bottine, dem Gründer von CryptoBuyer.com, “erregten die Aktien von Dogecoin, GameStop und ,Meme’ im Jahr 2021 zwar Aufsehen, allerdings verfolgen die meisten Investoren in Kryptowährungen eine langfristige ,Buy and HODL’-Strategie.” ,HODL’ ist der im Bereich der Kryptowährungen genutzte Begriff für ,halten’. Bei dieser einfachen Strategie geht es darum, Kryptowährungen zu kaufen und über viele Jahre zu halten, ohne auf die vielen Auf- und Abschwünge des Marktes zu reagieren. Die größten Kryptoinvestoren, die als ,Wale’ bekannt sind, haben diese Strategie perfektioniert, “da sie kaufen und akkumulieren, nachdem Bitcoin abverkauft wurde”, ergänzte Bottine.

Krypto stellt ein langfristiges Wertaufbewahrungsmittel da

Mit dieser einfachen Strategie wurden im Laufe der Zeit außergewöhnliche Renditen erzielt. Seit der Einführung von Bitcoin im Jahr 2009 stieg der Preis der Kryptowährung im Durchschnitt jedes Jahr um das Fünffache, mit einer jährlichen Wachstumsrate von 449 %. Dazu erklärt der Gründer von CryptoBuyer.com: “Angesichts des begrenzten Angebots an Bitcoins ist der Preis im Laufe der Zeit gestiegen, da immer mehr Interessenten auf den Markt drängen, wodurch die Nachfrage zwangsläufig steigt. Das unterstreicht die Attraktivität von Kryptowährungen als langfristiges Wertaufbewahrungsmittel, trotz ihrer kurzfristigen Volatilität.”

Die Nachfrage nach Kryptowährungen nimmt zu

Das Jahr 2021 stellte für Kryptowährungen einen Wendepunkt dar, als institutionelle Anleger erstmals in großem Umfang auf den Markt drängten. Der Zustrom institutioneller Gelder ist ungebrochen. So hat Deutschland kürzlich seinen institutionellen Fonds erlaubt, bis zu einem Fünftel ihres Vermögens in Kryptowährungen anzulegen. Unterdessen arbeitet Coinbase in den Vereinigten Staaten mit Anbietern von Pensionsplänen zusammen. Stéphane Bottine fügte hinzu, dass “die Prognosen für Kryptowährungen noch nie so gut waren wie derzeit, mit einer steigenden Inflation, niedrigen Zinssätzen und digitalen Währungen der Zentralbanken, welche in naher Zukunft zum Mainstream werden können.”

Weitere Informationen unter: https://cryptobuyer.com/de/ 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hades Capital Limited
Herr Stéphane Bottine
Union House, New Union Street 111
8006 Coventry
Großbritannien

fon ..: –
web ..: https://cryptobuyer.com/de/
email : hello@cryptobuyer.com

.

Pressekontakt:

Hades Capital Limited
Herr Stéphane Bottine
Union House, New Union Street 111
8006 Coventry

fon ..: –
web ..: https://cryptobuyer.com/de/
email : hello@cryptobuyer.com

10 Millionen Bewertung für StartUp SalsUp

SalsUp realisiert 15 Monate nach Gründung in einem erfolgreicheren Investorenprozess 10 Millionen Bewertung

BildSalsUp hat seinen Gesellschafterkreis um Stephan Assmann erweitert. Mit dessen Einstieg gewinnt das Unternehmen neben Bernhard Schindler (Gründer und CEO) und Gesellschafter Gerold Wolfarth Founder und CEO der bk-group AG einen weiteren erfahrenen und erfolgreichen Unternehmer als Gesellschafter. Ferner stehen dem Unternehmen mit der damit verbundenen Kapital- bzw. Liquiditätsstärkung Finanzmittel zur Verfügung, die dazu genutzt werden sollen, die weitere erfolgreiche Entwicklung bzw. Skalierung von SalsUp beschleunigt voranzutreiben. Der Beteiligung vorausgegangen war ein intensiver Investorenprozess, der von der M&A-Beratung benten capital GmbH & Co. KG unter der Federführung von Dr. Florian Eisele und Frank Galgenmüller begleitet wurde.

SalsUp ist das das weltweit erste Ökovation-System und bietet Start-ups und Unternehmen die Möglichkeit von Sales, Investments und Kooperationen. 

“Für mich ist SalsUp die Plattform schlechthin, wenn es darum geht, Start-ups und den Mittelstand wirklich zielführend zu verknüpfen. Hier bin ich als Investor nah am Puls der Zeit und stehe in der ersten Reihe, wenn weltweite Innovationen auf den Markt kommen. So habe ich bereits mehrfach meine Chance ergriffen und in Start-ups investiert.” So Gerold Wolfarth.

Nun ergänzt neben Gerold Wolfarth Stephan Assmann, Managing Director und CEO der Assmann Group, die Investorenrunde. Founder und CEO von SalsUp, Bernhard Schindler, sowie CFO Jannis Brendel, haben damit einen weiteren unternehmerischen Experten aus dem Mittelstand an Bord geholt.

“Ich habe die Entwicklung von SalsUp in den letzten Monaten genau verfolgt und mich aufgrund der mehr als positiven Entwicklung entschieden, zu investieren. Den Grundgedanken, den Wirtschaftsstandort Deutschland durch die Verknüpfung von StartUps und dem Mittelstand zu stärken, ist mir selbst ein großes Anliegen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit,” so Stephan Assmann.

Mit dem aktuellen Startup-Hype kam auch das Thema Corporate-Startup-Collaboration aufs Tablet. Inzwischen beginnt sich mehr und mehr herumzusprechen, dass es nicht nur für Konzerne, sondern auch und gerade für mittelständische Unternehmen und KMU sehr wichtig ist, mit Startups eng zusammenzuarbeiten und Innovationen gemeinsam zu entwickeln. Bisher jedoch leisteten sich meist große Konzerne eigene StartUp-Programme welche mal mehr und mal weniger erfolgreich waren und sind. Mittelständler hingegen versuchten, für sich passende StartUps auf etwaigen Pitchtreffen ausfindig zu machen. Dem entgegen zu wirken können mittelständische Unternehmen und KMU mittels einer Mitgliedschaft auf bereits über 95.000 StartUps live auf dem Marktplatz zur sofortigen Vernetzung zugreifen und sich matchen.

Dr. Florian Eisele: “Motivation und Transaktionsdetails des Investorenprozesses standen im Zeichen der angestrebten weiteren nationalen und internationalen Skalierung von SalsUp. Insofern war bei der Auswahl des Investors neben der persönlichen Passung dessen komplementäre Erfahrungen und Expertise von zentraler Bedeutung. Wir freuen uns, dass wir mit Stephan Assmann eine ausgewiesene Unternehmerpersönlichkeit als von allen Seiten präferierten Gesellschafter für SalsUp gewinnen konnten.”

SalsUp ist auch über die Funktionalität als Innovations-Plattform hinausgewachsen. Als Initiatoren der Roadshow THE GROW, betätigen sich die Macher und Investoren von SalsUp für einen Austausch zwischen StartUps und Mittelstand im Rahmen einer einzigartigen Eventreihe. Zudem gründete Bernhard Schindler und Gerold Wolfarth den THE GROW Entrepreneurs Club.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SalsUp GmbH
Frau Sabrina Kaindl
Alte Regensburger Str. 26
84030 Ergolding
Deutschland

fon ..: +49 871 976 232 – 0
web ..: https://www.salsup.de/
email : sabrina.kaindl@salsup.de

SalsUp – das erste Ökovation-System. Als Europas größte Plattform für StartUps, Corporates und Sals Angels bietet SalsUp seinen Mitgliedern Sales, Network und Investment.
StartUps generieren die passenden Vertriebskanäle für ihr Geschäftsmodell und sichern sich das nötige Kapital und Netzwerk.
Corporates und Sals Angels erhalten Zugang zu innovativen Produkten und Technologien und treiben so die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voran.
Ein Perfect Match!

Pressekontakt:

SalsUp GmbH
Frau Sabrina Kaindl
Alte Regensburger Str. 26
84030 Ergolding

fon ..: +49 871 976 232 – 0
web ..: https://www.salsup.de/
email : presse@salsup.de

SalsUp: 10-Millionen-Bewertung und CashFlow positiv nach nur 15 Monaten

15 Monate nach der GmbH Gründung holt sich das mittlerweile europaweit tätige Start-up SalsUp mit seinem digitalen “Marktplatz für Innovation” ein siebenstelliges Investment.

BildCorona zum Trotz und gegen all die vielen Stimmen aus dem Umfeld: “Nichts ist unmöglich” lautet die Devise von Bernhard Schindler, Founder & CEO der SALSUP GmbH. 15 Monate nach der GmbH Gründung holt sich das mittlerweile europaweit tätige Start-up SalsUp mit seinem digitalen “Marktplatz für Innovation” ein siebenstelliges Investment.

Mit dem aktuellen Startup-Hype einhergehend kam zuletzt auch das Thema Corporate-Startup-Collaboration aufs Tablet. Inzwischen beginnt sich mehr und mehr herumzusprechen, dass es nicht nur für Konzerne, sondern auch und gerade für mittelständische Unternehmen und KMU sehr wichtig ist, mit Start-ups eng zusammenzuarbeiten und Innovationen gemeinsam zu entwickeln. Bisher jedoch leisteten sich meist nur große Konzerne eigene Start-up-Programme – und das mal mehr und mal weniger erfolgreich. Mittelständler hingegen versuchten, für sich passende Start-ups auf Pitchtreffen ausfindig zu machen.

Matching – neuartig und effizient
Einen neuen, ungleich effizienteren Weg des Matchings hat das junge Start-up SalsUp binnen weniger Monate auf den Erfolgsweg gebracht. Via SalsUp können mittelständische Unternehmen und KMU mittels einer Mitgliedschaft auf bereits über 95.000 Start-ups live auf dem Marktplatz zur sofortigen Vernetzung zugreifen und sich matchen. Zudem entstehen täglich mehr und mehr closed Ökovation Systeme by SalsUp: ein hoch modernes Start-up-CRM-Management, welches SalsUp seit wenigen Wochen auf Bitten vieler Unternehmen aufgebaut hat.

SalsUp: Nach einem Jahr bereits 95.000 Start-ups gelistet
Damit scheint das erst im Februar 2020 gegründete Unternehmen tatsächlich einen Nerv getroffen zu haben. Pro Tag melden sich laut Angaben der Verantwortlichen mittlerweile mehr als 50 Start-ups auf der Plattform an, insgesamt sind bereits mehr als 95.000 Start-ups gelistet. Ein eindrucksvoller Beleg für erfolgreiches Marketing und mehr.

Gleichzeitig können bereits mehr als 8.300 mittelständische Unternehmen auf die Plattform zugreifen, zudem wurden 20 Ökovation Systeme by SalsUp in den letzten Wochen eingerichtet. Mit der zudem eigens im Look & Feel für Verbände und Hochschulen im gesamten DACH-Raum geschaffenen Lösung eines White Label Showrooms, werden Start-ups in der Seedphase bereits abgeholt. Durch das eigene Veranstaltungsformat THE GROW mit Roadshow und Entrepreneurs Club skalieren die Start-ups ihr Business extrem effizient und schnell.

Millioneninvest für europaweites Wachstum
Mit dem Millioneninvest will Founder und Mehrheitsgesellschafter Bernhard Schindler das Unternehmen mit Sitz in Ergolding (Bayern) und Dependancen in Wien, Basel und Brixen mit mittlerweile 60 Mitarbeiter*innen in Europa weiter ausbauen. Das Wachstum schlägt sich auch in der nun aktuellen siebenstelligen Finanzierungsrunde nieder. “Die gigantische Bewertung von 10 Millionen Euro nach nur 15 Monaten ist ein großartiger Erfolg des gesamten Teams”, kommentiert Gründer und CEO Bernhard Schindler. Für ihn als Investor ist es noch mehr – nämlich der augenzwinkernde Beweis: Gründen während einer Pandemie und groß skalieren par excellence sind auch in schwierigen Zeiten machbar – sogar für einen ehemaligen Hauptschüler!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SalsUp GmbH
Frau Sabrina Kaindl
Alte Regensburger Str. 26
84030 Ergolding
Deutschland

fon ..: +49 871 976 232 – 0
web ..: https://www.salsup.de/
email : sabrina.kaindl@salsup.de

SalsUp – das erste Ökovation-System. Als Europas größte Plattform für StartUps, Corporates und Sals Angels bietet SalsUp seinen Mitgliedern Sales, Network und Investment.
StartUps generieren die passenden Vertriebskanäle für ihr Geschäftsmodell und sichern sich das nötige Kapital und Netzwerk.
Corporates und Sals Angels erhalten Zugang zu innovativen Produkten und Technologien und treiben so die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voran.
Ein Perfect Match!

Pressekontakt:

SalsUp GmbH
Frau Sabrina Kaindl
Alte Regensburger Str. 26
84030 Ergolding

fon ..: +49 871 976 232 – 0
web ..: https://www.salsup.de/
email : presse@salsup.de

Oasis – Hohe Renditen bei maximaler Sicherheit

Die Wasserpfeifen liegen im Trend. Wer sie rauchen will, geht dafür häufig in spezielle Wasserpfeifen-Bars.

BildDie öffnen meist am späten Nachmittag und füllen sich innerhalb von ein paar Stunden mit immer mehr Besuchern – so wie die Wasserpfeifen-Bar Oasis, mitten in der Horb’er Innenstadt am Neckar. Die Gäste sind schätzungsweise zwischen 18 und 26 – und tragen auffallend häufig Lederjacke und Leggings.

Eine von ihnen ist die 23-jährige Alin, Studentin im vierten Semester. Etwa ein bis zwei Mal pro Woche trifft sie sich mit ihrer Clique in der Oasis Bar. Dann stecken Alin und ihre Freunde die Köpfe zusammen, lachen und unterhalten sich, trinken Tee und Cola-Light. Zwischendurch beugt sich immer wieder jemand vor zur Wasserpfeife, nimmt das Schlauchende zwischen die Lippen, atmet tief ein, inhaliert, formt den Mund zu einem großen O und stößt dann den dichten, weißen Rauch kräftig hinaus in den Raum.

Das Ritual des Wasserpfeifen-Rauchens kommt ursprünglich aus Persien und war Jahrhunderte lang hauptsächlich in der arabischen Welt verbreitet. Doch längst ziehen nicht mehr nur Turban tragende Männer auf Orientteppichen an der Wasserpfeife, sondern auch immer mehr junge Leute in Deutschland. Die Wasserpfeifen mit Geschmacksrichtungen wie Lemon-Chili, Apfel-Wassermelone oder Schokolade-Zimt mischen den Tabakmarkt hierzulande ordentlich auf.

Weil Wasserpfeifen-Bars nicht gesondert erfasst werden, gibt es keine genauen Daten darüber, wie viele es mittlerweile in Deutschland sind. Die Pressereferentin des statistischen Bundesamtes schätzt ihre Zahl auf rund 6000. Zum Vergleich: McDonald’s hat bundesweit etwa 1500 Filialen.

Hochprofitables Investment: “Wasserpfeifen- und Cocktailbar”
Die beiden Geschäftsführer der Secret Oasis Management GmbH Sebastian Kaufmann und Tobias Ritter zusammen mit Beirat und Diplom-Kaufmann Peter W. Koch, haben ein starkes, hochprofitables Franchisekonzept für Wasserpfeifen- und Cocktailbars entwickelt. Für die schnelle Umsetzung werden Investoren gesucht, denen fürstliche Erträge winken.

Folgen Sie jetzt mit Ihrem Investment der Secret Oasis Management GmbH auf einem der Wachstumsmärkte, der Vision eines weitsichtigen, erfahrenen Mittelstandsunternehmens aus Deutschland und freuen Sie sich Tag für Tag aufs Neue über sprudelnden Renditen.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: www.the-secret-oasis.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Secret Oasis Management GmbH
Herr Sebastian Kaufmann
Haugenstein 11
72160 Horb
Deutschland

fon ..: +49 170 3811 759
web ..: http://www.the-secret-oasis.com
email : sebastian@the-secret-oasis.de

Die Secret Oasis Management GmbH wurde 2011 gegründet. Sie handelt mit Grundstücken und Immobilien, sowohl privaten als auch gewerblichen Immobilien. Dazu ist die Gesellschaft tätig bei der Aufbereitung von Immobilien und Aufteilung dieser, bei Bauträgerprojekten im eigenen und fremden Auftrag. Es werden unterbewertete Immobilen, in der Regel Mehrfamilienhäuser angekauft, aufgeteilt in einfache Mietwohnungen, renoviert und verkauft über Vertriebsstrukturen.

Die Gesellschaft ist flexibel und Marktanpassungsfähig. Deshalb betreibt sie eine Cocktail- und Wasserpfeifen-Bar als Test- und Pilotprojekt für den Aufbau eines Franchisesystems in der D-A-CH Region.

Pressekontakt:

Secret Oasis Management GmbH
Herr Sebastian Kaufmann
Haugenstein 11
72160 Horb

fon ..: +49 170 3811 759
web ..: http://www.the-secret-oasis.com
email : sebastian@the-secret-oasis.de

Oasis – Wie das Wasserpfeifen und Franchising Konzept Ihre Tasche füllt

In Deutschland haben die Zinsen auf Sparguthaben ihr Allzeit-Tief erreicht und so bleibt als einzige Alternative für eine werthaltige und gleichzeitig zukunftsträchtige Geldanlage die Immobilie.

BildNatürlich nur in bester Lage oder mit bester Auslastung kombiniert mit einem erfolgreichen Geschäftskonzept. Der Wasserpfeifen-Markt boomt und so schießen die Preise in manchen Regionen Deutschlands in den Himmel. Ganz besonders pfiffig ist, wer nicht direkt in eine Immobilie investiert, sondern sich an einer Firma beteiligt, die direkt an der Quelle sitzt und das Risiko breit streut.

Was könnte es Wunderbareres geben als einen kreativen Innovator zu finden, der die gesamte Wertschöpfungskette in der Hand hat und wie eine Spinne mitten im Netz Baden-Würtembergs sitzt, einem der absoluten Hochpreissegmente innerhalb Deutschlands, in dem aufgrund des regen Interesses von ausländischen Investoren die Nachfrage nach hochrentablen Immobilen regelmäßig und dramatisch das Angebot übersteigt.

Das Franchiseprojekt “Wasserpfeifen & Cocktailbar”
Horb ist eine baden-württembergische Kreisstadt an der oberen Donau und nach Bad Saulgau die zweitgrößte Stadt im Landkreis Freudenstadt. Die dort befindliche Immobilie wird derzeit als Pilotstandort des Franchiseprojektes “Wasserpfeifen- und Cocktailbar” genutzt.
Diese Form der Event-Gastronomie wird in den nächsten Jahren in der Region D-A-CH stark wachsen. Während in den Großstädten ausreichend Wettbewerber auftreten, gibt es auf dem Land nahezu keine oder keine qualitativ hervor stechenden Angebote. Ziel ist deshalb der Aufbau von outlets im Einzugsgebiet von Kleinstädten bzw. regionalen Strukturen.

Das Objekt liegt verkehrsgünstig am Rande eines Gewerbegebietes und in unmittelbarer Anbindung an ein neu erschlossenes Wohngebiet. Ein Autobahnanschluss wird in den nächsten 1 1/2 Jahren geschaffen. Neben den beiden Gewerbeflächen im Erdgeschoß wird eine Aufstockung um ein Obergeschoß geplant. Hier sollen modulare Büroflächen entstehen, da hierfür in der Region zwar gute Nachfrage, aber nahezu kein Angebot existiert. Das Projekt bietet Investoren überdurchschnittliche Renditen bei kurzer Laufzeit. Eine Investition in einen extrem wachsenden Markt mit hoher Nachfrage. In Deutschland gibt es aktuell 4x mehr Wasserpfeifenbars als MacDonalds.

Folgen Sie jetzt mit Ihrem Investment der Secret Oasis Management GmbH auf einem der Wachstumsmärkte, der Vision eines weitsichtigen, erfahrenen Mittelstandsunternehmens aus Deutschland und freuen Sie sich Tag für Tag aufs Neue über sprudelnden Renditen.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf:
www.the-secret-oasis.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Secret Oasis Management GmbH
Herr Sebastian Kaufmann
Haugenstein 11
72160 Horb
Deutschland

fon ..: +49 170 3811 759
web ..: http://www.the-secret-oasis.com
email : sebastian@the-secret-oasis.de

Die Secret Oasis Management GmbH wurde 2011 gegründet. Sie handelt mit Grundstücken und Immobilien, sowohl privaten als auch gewerblichen Immobilien. Dazu ist die Gesellschaft tätig bei der Aufbereitung von Immobilien und Aufteilung dieser, bei Bauträgerprojekten im eigenen und fremden Auftrag. Es werden unterbewertete Immobilen, in der Regel Mehrfamilienhäuser angekauft, aufgeteilt in einfache Mietwohnungen, renoviert und verkauft über Vertriebsstrukturen.

Die Gesellschaft ist flexibel und Marktanpassungsfähig. Deshalb betreibt sie eine Cocktail- und Wasserpfeifen-Bar als Test- und Pilotprojekt für den Aufbau eines Franchisesystems in der D-A-CH Region.

Pressekontakt:

Secret Oasis Management GmbH
Herr Sebastian Kaufmann
Haugenstein 11
72160 Horb

fon ..: +49 170 3811 759
web ..: http://www.the-secret-oasis.com
email : sebastian@the-secret-oasis.de

ScalingFunds und Uavend tokenisieren eine 35 Millionen Euro Immobilie in Großbritannien

Die von Brickblock entwickelte Technologie ermöglicht es, Anteile des Anlagevehikels auf der Blockchain zu registrieren, ein Prozess, der als “Tokenisierung” bezeichnet wird.

ScalingFunds, eine Marke von Brickblock, ist eine Technologieplattform mit Sitz in Berlin. Uavend Property and Leisure hat sich mit ScalingFunds zusammengeschlossen, um eines ihrer Immobilienvehikel mit einem Volumen von 35 Millionen Euro zu tokenisieren.

Die britische Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft Uavend Property and Leisure beauftragt ScalingFunds mit der Tokenisierung eines ihrer Real Estate Investment Vehicles (SPV) mit einem Immobilienwert von 35 Millionen Euro.

Bei der Immobilie handelt es sich um ein luxuriöses Wohngebäude im Südwesten Englands, Großbritannien, das im Sommer 2019 eröffnet werden soll. Es wird von einem Premium-Anbieter betrieben, der landesweit mehr als 50 Immobilien aus internationalen und britischen Fonds betreut.

Die von Brickblock entwickelte Technologie ermöglicht es, Anteile des Anlagevehikels auf der Blockchain zu registrieren, ein Prozess, der als “Tokenisierung” bezeichnet wird. Durch die Tokenisierung geschaffene digitale Anteile berechtigen den Inhaber zum wirtschaftlichen Nutzen des zugrunde liegenden Immobilienvermögens (z.B. Dividenden aus Miete, Zinsen, Kapitalausschüttungen). Darüber hinaus schafft die Tokenisierung Liquidität, da digitale Anteile auf dem Sekundärmarkt ohne die Teilnahme traditioneller Finanzinstitute gehandelt werden können.

Eamon O’Connor, Geschäftsführer von Uavend, sagt: “Durch die Integration der hochmodernen Technologie von ScalingFunds können wir unsere Finanzbeteiligungen effizienter strukturieren. Dies ergänzt ebenfalls unseren innovativen Ansatz im Bereich Immobilienbau und -entwicklung. Unsere Partnerschaft mit ScalingFunds ist das erste von voraussichtlich vielen weiteren Projekten, um neue Finanzierungsmechanismen zu erforschen.”

Jakob Drzazga, Gründer und CEO von Brickblock, fügte hinzu: “Die Tokenisierung dieser britischen Immobilie ist ein großer Meilenstein nicht nur für ScalingFunds, sondern für die gesamte Immobilien- und Blockchainbranche in Europa. Wir arbeiten zunehmend mit institutionellen Kunden zusammen, die sich für die Möglichkeiten der Nutzung der Blockchain-Technologie als dezentrale, sichere und unveränderliche Registrierungsstelle interessieren. Wir freuen uns auf weitere Projekte mit Uavend in der Zukunft.”

Zu ScalingFunds: https://www.scalingfunds.com
Zu Uavend: http://www.uavend.com/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Brickblock Digital Services GmbH
Herr Jakob Drzazga
Ohlauer Str. 43
10999 Berlin
Deutschland

fon ..: .
web ..: https://www.brickblock.io/
email : contact@brickblock.io

Über Brickblock:
ScalingFunds.com, eine Marke der Brickblock Digital Services GmbH, ist eine B2B Fonds-as-a-Service Technologieplattform, die Fondsmanagern Blockchain-basierte Investmentlösungen anbietet. Diese Lösungen umfassen Online-Know-Your-customer (KYC), Investor Clearing, Data Room, Reporting, Auditierung und Compliance sowie automatisierte Clearing-Registraturen und Dividendenzahlungen. Die Verwaltung dieser Aufgaben ermöglicht es Brickblock’s Kunden, Zeit und Geld zu sparen und sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren: das Fundraising und das Portfolio Management.

Brickblock hat Niederlassungen in Berlin und London. Das Team hat langjährige Erfahrung in der Skalierung von Konzernen wie der Barclays Bank, AXA und McKinsey und wird geleitet von Jakob Drzazga (Gründer & CEO), der ebenfalls über einen umfangreichen Hintergrund in Unternehmens- und Immobilientransaktionen verfügt. Ergänzt wird dies durch Branchenerfahrung in den Bereichen Fintech, Banking und Vermögensverwaltung.

Über Uavend Property and Leisure:
Uavend Property and Leisure ist eine führende Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft in Großbritannien mit mehr als 30 Jahren Branchenerfahrung. Das Unternehmen ist auf die Sanierung von repräsentativen Gebäuden, Schlössern und Herrenhäusern zu Wohn- und Gewerbeeinheiten spezialisiert und arbeitet mit einigen der größten Blue-Chip-Unternehmen in Großbritannien zusammen.

Pressekontakt:

Brickblock Digital Services GmbH
Herr Jakob Drzazga
Ohlauer Str. 43
10999 Berlin

fon ..: .
web ..: https://www.brickblock.io/
email : contact@brickblock.io