ISO 9001:2008 – Was bringt mir die Zertifizierung für kleine und mittelständige Unternehmen (KMU)?

Wir werden immer wieder gefragt: “ Lohnt sich das für ein kleines Unternehmen? Das kostet sicher viel, oder? Ist das nicht viel Arbeit und bringt nicht viel? Hierauf gibt es Antworten von DIQSV.

BildMünchen – Die Firma DIQSV – Deutsches Institut für Qualitätssicherung und -Verbesserung UG (haftungsbeschänkt) wurde im Jahr 2012 gegründet um kleine und mittelständige Unternehmen auf die Zertifizierung vorzubereiten und im Bereich Qualitätsmanagement zu begleiten.
Firmengründer Thomas Wolff: „Viele unsere Mitbewerber versuchen Ihre Vorstellungen und Ideen zum Thema ISO 9001:2008 in die Unternehmen zu bringen. Wir versuchen die Qualität die in den Unternehmen vorhanden ist und vielleicht auch noch versteckt schlummert sichtbar zu machen und dann die Unternehmen so zu begleiten, dass die Vorgaben der Norm EN DIN 9001:2008 erfüllt werden und die Unternehmen sich darin weiterentwickeln können.
Wie die Firma DIQSV – Deutsches Institut für Qualitätssicherung und -Verbesserung UG (haftungsbeschänkt) das umsetzt, wer Sie in den nächsten Punkten lesen können.

Der Ablauf einer ISO 9001 Zertifizierung

Gleich vorab: Bisher haben alle unsere Klienten die ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen. Diese 100-%-Quote liegt aus unserer Sicht an zwei Punkten:

1. Sie erhalten ein Handbuch, das genau zu Ihrer Unternehmensstruktur bzw. -größe und vor allem zu Ihrer Kultur passt. Denn nur wenn sich alle mit dem Handbuch
und den neuen Qualitätsstandards identifizieren, können Sie das Qualitätsmanagement nachhaltig im Unternehmen verankern – ein wichtiges Beurteilungskriterium
bei der Prüfung.

2. Wir bereiten Sie gezielt auf die Prüfung vor. Das heißt, unsere Arbeit endet nicht mit der Fertigstellung des Handbuches, wir begleiten Sie, bis Sie Ihr ISO 9001:2008 Zertifikat in den Händen halten.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vergibt Förderungen für Qualitätsmanagement-Beratungsleistungen, also auch für die Vorbereitung
der ISO 9001 Zertifizierung.

Wie läuft eine ISO 9001 Zertifizierung ab?

Eine Zertifizierung bei KMUs dauert in der Regel zwischen zwei und fünf Monaten. Bei kleinen Unternehmen ist eine Prüfung auch in wenigen Wochen möglich.
Wir empfehlen Ihnen, genügend Zeit für die Zertifizierung einzuplanen.

1. Die Unternehmens-Basics wieder auffrischen

Am Anfang der Zertifizierung geht’s an die Basics: Warum gibt es das Unternehmen? Was ist Ihre Vision? Warum kaufen Ihre Kunden bei Ihnen? Diese Fragen haben
Sie bereits bei der Gründung geklärt? Umso besser. Dann bauen wir darauf gleich auf. Aber auch in diesem Fall ist eine erneute Auseinandersetzung mit diesen
Fragen sehr hilfreich.

2. Auf der Suche nach bestehender Qualität

Im zweiten Schritt prüfen wir Ihre Abläufe, führen Gespräche mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern und zeigen auf, wo aus einem Qualitätsblickwinkel Ihre Stärken und wo
Ihre Schwächen liegen. Gemeinsam legen wir dann teilstandardisierte Abläufe fest, die sicherstellen, dass an kritischen Punkten die Qualität garantiert ist. Hier hilft
Ihnen unsere Erfahrung, das Gleichgewicht zwischen Regeln und Freiheiten zu finden.

3. Dokumentation im Handbuch

Das Handbuch ist der Kern der Zertifizierung. Hier dokumentieren wir alles und es ist später Ihre Grundlage für die regelmäßige Auseinandersetzung mit Qualität in
Ihrem Unternehmen.

4. Die offizielle Zertifizierung

Die Auditoren prüfen das Handbuch und überzeugen sich dann bei einem anschließenden, etwa zweistündigen Besuchstermin, ob die Vorgaben aus dem Handbuch umgesetzt werden. In einem Abschlussbericht halten sie ihre Ergebnisse fest und geben die Freigabe für die offizielle Zertifizierung. Ihr ISO 9001:2008 Zertifikat erhalten Sie wenig später mit der Post.

Auch nach der Prüfung können Sie auf unsere Expertise zurückgreifen. Wir betreuen Sie als externer QM-Beauftragter und bereiten Sie perfekt auf das Reauditing,
das drei Jahre nach der Zertifizierung stattfindet, vor.

5. Förderungen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vergibt Förderungen für Qualitätsmanagement-Beratungsleistungen, also auch für die Vorbereitung
der ISO 9001:2008 Zertifizierung.

Hier ein kurzer Überblick über die Voraussetzungen

– Sie sind Mitglied der gewerblichen Wirtschaft oder Angehöriger der Freien Berufe
– Ihr Unternehmen besteht mindestens 1 Jahr
– Sie beschäftigen weniger als 250 Personen
– Ihr Jahresumsatz liegt unter 50 Millionen Euro bzw. ist Ihre Bilanzsumme geringer als 43 Millionen Euro
– Ihr Unternehmen befindet sich nicht zu mehr als 25 % seines Kapitals oder Stimmrechtes im Besitz eines oder mehrerer Unternehmen

Höhe der Förderung

Sie erhalten einen Teil der Beratungskosten rückerstattet. Das sind in den

– alten Bundesländern bis zu 50 % (max. 1500 EUR)
– neuen Bundesländern bis zu 75 % (max. 1500 EUR)

Über:

DIQSV – Deutsches Institut für Qualitätssicherung und -Verbesserung UG (haftungsbeschänkt)
Herr Thomas Wolff
Dianastraße 8
83071 Stephanskirchen
Deutschland

fon ..: 0160-97594938
web ..: http://www.diqsv.de
email : thomas.wolff@diqsv.de

Wir kümmern uns um Ihre Qualität und machen diese für Ihre Kunden sichtbar.

Pressekontakt:

DIQSV – Deutsches Institut für Qualitätssicherung und -Verbesserung UG (haftungsbeschänkt)
Herr Thomas Wolff
Dianastraße 8
83071 Stephanskirchen

fon ..: 0160-97594938
web ..: http://www.diqsv.de
email : thomas.wolff@diqsv.de

ISO 9001 für Kleinunternehmen – Nutzen deutlich höher als Aufwand

Mehr Umsatz? Zufriedene Stammkunden? Langfristiger Geschäftserfolg? Ein nach ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement verbessert die Wettbewerbssituation, auch und gerade für Kleinunternehmen.

Zerspanungsbetrieb S. und Kunststoffgießer P. hatten sich ordnungsgemäß und fristgerecht für die Vergabe von bedeutenden Aufträgen beworben und eingeschrieben. Der eine für einen Automotive-Zulieferer, der andere für einen Betrieb der öffentlichen Hand. Beide Aufträge waren nach Auffassung von S. und P. prozesssicher und zeichnungsgerecht durchführbar, zeitlich realisierbar und finanziell gemäß Lastenheft der Auftraggeber tragbar. Doch warum wurden dann die Aufträge anderweitig vergeben? „Eine langfristige und eindeutige Garantie der involvierten Prozesse zur Produktherstellung kann nur durch Audit und Freigabe von einer akkreditierten Zertifizierungsstelle erteilt werden. Erfüllt Ihr Unternehmen diese Voraussetzung oder wird es sie in den nächsten zwei Monaten erfüllen, können wir Sie bei der Auftragsvergabe berücksichtigen“, so die Anforderung der Auftraggeber.

Langfristige Kundenbindung: keine Chance ohne IS0 9001-Zertifikat

Der Weg zum Auftrag führt also über ein nach ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem (QMS). Die Unternehmensgröße spielt dabei keine Rolle und selbst Kleinunternehmen lassen sich heute zertifizieren. „Weil es sich lohnt“, betont Denis Brogniart, Inhaber der Tolbiac Quality Consult (TQC) im nordrhein-westfälischen Zülpich. Auch die Handwerkskammern empfehlen die Zertifizierung, denn sie ist der Standard, den die Auftraggeber zunehmend voraussetzen. Die Beispiele von S. und P. stammen aus NRW.

Keine Frage – S. und P. beherrschen ihr Metier. Sie können die geforderte Qualität liefern und langfristig sicherstellen. Die Mitarbeiter sind hochmotiviert. Aber: Die fehlende IS0 9001-Zertifizierung ist der entscheidende Wettbewerbsnachteil. „Es passiert immer häufiger, dass Unternehmen wegen fehlender Zertifizierung lukrative Aufträge verlieren oder bei Neuausschreibungen aus dem Rennen geworfen werden. Das darf und muss nicht sein. Die Zertifizierung ist kein Zauberwerk und problemlos und kostengünstig machbar“, so Brogniart.

Für KMU: Qualitätsmanager auf Zeit

Kleinere Unternehmen finden Hilfe bei QM-Beratern, die sich auf KMU spezialisiert haben. Qualitätsmanager auf Zeit nennt die TQC ihr Angebot für Unternehmen, die keinen eigenen Qualitätsmanager beschäftigen wollen oder können. Service aus einer Hand lautet die TQC-Devise: „Unser Kunde soll sich voll und ganz auf sein operatives Geschäft konzentrieren können.“

Die Geschäftsführer von S. und P. rechneten mit Folgeaufträgen. „Aber insbesondere langfristige Aufträge oder Rahmenverträge setzen ein nach ISO 9001 zertifiziertes QMS voraus. Mit Ihrer Zertifizierung sichern Sie langfristig Ihren Unternehmenserfolg“, so der Rat von Denis Brogniart.

Audit und ISO 9001-Zertifizierung: Weg mit der Prüfungsangst

Ihm zufolge ist der Aufbau eines QMS inklusive Audit und anschließender Zertifizierung durch einen akkreditierten Zertifizierer mit geringem Kosten- und Zeitaufwand möglich. Sein Kunde erhält hierzu eine mehrstufige Betreuung in der Vorbereitung zur Zertifizierung inklusive der Auditierung für Unternehmen in der Metall-, Kunststoff- und Textilverarbeitung. TQC ist zudem die erste Beratung für KMU aus dem francophonen Markt, die eine deutsche Zertifizierung nach ISO 9001anstreben. Mehr auf www.facebook.com/TQCZuelpich.

Über:

Tolbiac Quality Consult
Herr Denis M. Brogniart
Aachener Straße 62
53909 Zülpich
Deutschland

fon ..: 022528384373
web ..: http://www.facebook.com/TQCZuelpich
email : info@dialog-driehsen.biz

Tolbiac Quality Consult (TQC) ist im nordrhein-westfälischen Zülpich ansässig. Das deutsch-/ französischsprachige Team betreut KMU in Deutschland, Luxemburg, Belgien und Frankreich. Erklärtes Ziel ist es, als Qualitätsmanager auf Zeit insbesondere Kleinunternehmen beim Aufbau ihres Qualitätsmanagementsystems zu unterstützen und zur erfolgreichen Zertifizierung nach DIN ISO 9001 zu führen. Die Unternehmen erhalten eine umfangreiche, dreistufige Betreuung ohne oder inklusive einer sofortigen bzw. späteren Zertifizierung. TQC kooperiert mit kompetenten Zertifizierern und auditiert im Vorfeld einer Zertifizierung Produzenten in der Metall-, Kunststoff- und Textilverarbeitung.
News und Fachinfos des Unternehmens auf Facebook unter der Adresse www.facebook.com/TQCZuelpich. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Tolbiac Quality Consult
Herr Denis M. Brogniart
Aachener Straße 62
53909 Zülpich

fon ..: 022528384373
web ..: http://www.facebook.com/TQCZuelpich
email : info@dialog-driehsen.biz