Jobfem: Erstes Frauen-Job-Portal mit Fokus auf Chancengleichheit

Umfassendes E-Recruiting mit treffsicherem Matching

BildDas neue Karriere-Portal Jobfem richtet sich mit seinen Stellenangeboten an Frauen, die bei der Jobauswahl ihr Augenmerk auf Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen. Als Arbeitgeber sind damit Unternehmen angesprochen, die diese Grundsätze belegen können: Aktuell ist dies durch die Anerkennung der Women’s Empowerment Principles (WEPs) der Vereinten Nationen, einer Inhaberschaft des Prädikats “Total E-Quality”* oder eines aktuellen Zertifikats des “Audit Beruf und Familie” möglich. Entsprechend kooperiert Jobfem kooperiert ausschließlich mit Unternehmen, deren Arbeitgebermarken gesellschaftlichen Vorbildcharakter haben. Offizieller Start von Jobfem ist der 12. April 2021.

Trotz aller politischen und gesellschaftlichen Bemühungen besteht in der Berufswelt nach wie vor keine Chancengleichheit für Frauen. So ist das Gehalt gegenüber Männern bei gleichwertiger Position und Qualifikation in vielen Branchen und Unternehmen noch immer deutlich niedriger. Ebenso sind Frauen in Führungspositionen unterrepräsentiert und Aufstiegschancen für diese meist begrenzt. Jobfem leistet als erste Job-Plattform jetzt einen konkreten Beitrag zur positiven Veränderung: Das Portal richtet sich dazu an Frauen jedes Alters und jeder Nationalität. Höchste Priorität hat allein die Diversität der Anzeigenkunden bzw. der ausgeschriebenen Positionen. So werden nicht nur Vakanzen für das Top- und mittlere Management, sondern auch Stellen für Fachkräfte und ungelernte Mitarbeiterinnen ausgewiesen. Ausschreibende Arbeitgeber bemühen sich mit ihren Unternehmenswerten ausdrücklich um Chancengleichheit sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie und setzen diese Überzeugung in ihrer Arbeitswelt aktiv um.

Umfassendes E-Recruiting mit treffsicherem Matching

Unternehmen erzielen mit ihrer Jobfem-Stellenanzeige eine exakte, zielgruppenspezifische Ansprache geeigneter Kandidatinnen. Unabhängig von der Unternehmensgröße stehen Kunden dazu über den gesamten Recruiting-Prozess hinweg feste persönliche Ansprechpartner*innen kompetent zur Seite. Für das Ausrollen der Stelleninserate verknüpfen die Jobfem Recruiting-Expert*innen mehr als 50 Business-Netzwerke, Social-Media-Kanäle und Special-Interest-Plattformen sowie Printmedien crossmedial zu einer konsistenten Datenbank. Das Job-Portal nutzt hierfür präzise KI-basierte Targeting-Methoden und spielt Inserate damit an die bestgeeignetsten Talente bis in die Region zielgenau aus.

Mehr qualifizierte Bewerbungen durch aktive Ansprache

Darüber hinaus erweitert Jobfem gezielt die Reichweite potenzieller Bewerberinnen. Dazu werden geeignete Kandidatinnen parallel aktiv ermittelt und kontaktiert. Das Stellenportal greift dazu auf seine kontinuierlich wachsende Datenbank zurück und unterbreitet registrierten Aspirantinnen zu ihrem Profil passende Stellenangebote direkt. Aufgrund des mehrdimensionalen Konzepts generiert Jobfem für Unternehmen so mehr Aufmerksamkeit und mehr qualifizierte Bewerbungen.

Maßgeschneiderte Anzeige-Varianten für optimale Sichtbarkeit

Die erfolgreiche Mitarbeiterinnen-Gewinnung generiert Jobfem mit verschiedenen Werbeformaten: beginnend bei der Online-Anzeige mit einer Laufzeit von sechs Wochen über die Highlight-Anzeige für mehr Aufmerksamkeit in der Ergebnisliste bis hin zur Top-Anzeige oder vorgereihten Refresh-Anzeige. Reichweite und Sichtbarkeit der Stellenanzeigen können Kunden mit ihrem Unternehmensprofils mittels individuellem Content weiter steigern. Dazu hinterlegt werden können u.a. Unternehmensvideos sowie Header- und Hintergrundbilder als visuelles Highlight der Arbeitgebermarke. Ebenfalls buchbar ist die Zusatzoption “Top-Arbeitgeber”, die für eine präferierte Darstellung sorgt. Darüber hinaus kann ebenfalls das eigene Corporate Design in Stellenanzeigen und Online-Präsenz integriert werden. Sämtliche Anzeigen und Inhalte werden für eine optimale Endgeräte-Darstellung im Responsive Design ausgegeben.

Weitere Informationen unter: https://www.jobfem.de 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Jobfem – c/o talentSeven GmbH
Herr Kai Mitrowan
Kaiserstraße 2
40479 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: –
web ..: https://www.jobfem.de
email : kai.mitrowan@jobfem.de

Jobfem mit Sitz in Düsseldorf ist ein Job-Portal, das sich ausschließlich an Frauen richtet. Ziel des Angebots ist es, der Chancenungleichheit im Arbeitsleben aktiv entgegenzuwirken. Das Stellenportal ist Marke und Profit-Center der talentSeven GmbH. Geschäftsführer Kai Mitrowan und sein Team bieten Kunden die langjährige, umfassende Expertise im E-Recruiting mit allen damit verbundenen Disziplinen. Jobfem entstand als Reaktion auf die vielfachen Diskriminierungen gegenüber Frauen bei der Stellenbesetzung, die Kai Mitrowan als Headhunter-Agentur-Geschäftsführer schließlich dazu motivierten, ein rein frauenförderndes Karriere-Portal zu entwickeln.

Pressekontakt:

Jobfem – c/o talentSeven GmbH
Herr Kai Mitrowan
Kaiserstraße 2
40479 Düsseldorf

fon ..: –
web ..: https://www.jobfem.de
email : kai.mitrowan@jobfem.de

Junges, ambitioniertes Start-Up mit neuen Methoden

In der neuen Jobbörse Karriere-held.com, stehen Schnelligkeit und Effizienz an oberster Stelle.

BildMit einem Klick bewerben und Vorstellungsgespräche von zu Hause führen – was sich auf den ersten Blick zu schön anhört um wahr zu sein, ist dank der innovativen Jobbörse Karriere-held.com nun kein Problem mehr.

Die Möglichkeit zur vereinfachten Jobsuche haben Arbeitssuchende mit einem Minimum an technischem Verständnis. Sie müssen lediglich ihr Profil ausfüllen, auf “Bewerben” klicken und anschließend einen passenden Termin für ein Bewerbungsgespräch auswählen. Wer nicht regelmäßig in seine E-Mails schauen möchte, kann zusätzlich Push-Nachrichten aktivieren oder sich per SMS benachrichtigen lassen, sobald ein Unternehmen auf die Ein-Klick-Bewerbung reagiert und mehr über den Kandidaten erfahren möchte.

Unzählige Stellenangebote aus den größten Städten Deutschlands stehen den Suchenden zur Auswahl und können nach Kategorie, Schlagwort und Arbeitsort gefiltert werden. Grund für die komfortable Situation für Bewerber ist der weiterhin steigende Personalmangel in nahezu allen Branchen. Es gibt ein starkes Ungleichgewicht zwischen Zahl der Bewerber und Zahl der offenen Stellen. Karriereheld möchte dieses Ungleichgewicht mit seiner innovativen Plattform lösen.

“Bei der Vermittlung von Stellen kommt es darauf an, für alle Beteiligten Zeit zu sparen”, so der Geschäftsführer von Karriereheld. Das Internet biete hierfür nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, die sich Karriereheld zunutze mache. Für Unternehmen sei es zudem komfortabel, nicht jeden Bewerber einzeln zu sich in die Firma einzuladen. Oftmals sei bereits nach dem ersten Gespräch klar, ob der Kandidat für die Stelle infrage kommt oder nicht. Diesen ersten Eindruck können sich die Personaler genauso gut über einen Video Call verschaffen.

Auch Bewerber ohne Ausbildung haben beste Chancen auf eine passende Stelle. Denn sollten sie auf Karriereheld selbst nicht fündig werden, können sie problemlos auf die Partnerplattform Captainjobs ausweichen. Eine Börse, die sich auf Jobs ohne Ausbildung spezialisiert hat und mit Karriereheld kooperiert.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Karriere Held
Herr Konstantin Paletta
Am Einsiedel 35
91785 Pleinfeld
Deutschland

fon ..: 0152552614956
web ..: https://karriere-held.com
email : info@karriere-held.com

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Karriere Held
Herr Konstantin Paletta
Am Einsiedel 35
91785 Pleinfeld

fon ..: 0152552614956
web ..: https://karriere-held.com
email : info@karriere-held.com

Jobsuche im Netz: Gewerbliche Kräfte werden am häufigsten gesucht – Service- und Logistik-Sektor brechen ein

Die Online-Jobbörse www.JobCore.de gibt ein Stimmungsbild über die Online-Stellensuche in Deutschland, bei dem sie auf über 5.000 aktuelle Stellenanzeigen zurückgreift.

BildHamburg/Schwerin – Eine aktuelle Auswertung der Online-Jobbörse JobCore.de gibt ein aktuelles Stimmungsbild über Stellensuche im Internet. Grundlage bilden über 5.000 Stellenanzeigen, die über das webbasierte JobTool.de auf der von der Online-Werbeagentur BLENDA | media gelaunchten Karriere-Plattform aktuell freigeschaltet sind.

Mit 47 Prozent bilden Vakanzen im gewerblichen Berufsumfeld das Gros der Stellenangebote auf www.JobCore.de. Somit zählen unter anderem Schleifer, Industrienäher, Maschinenführer und Elektriker zu den stark nachgefragten Fachkräften am deutschen Arbeitsmarkt.

Kaufmännische Berufe stehen für 28 Prozent aller Stellenangebote auf www.JobCore.de und richten sich insbesondere an Einkäufer, Teamassistenten und Sachbearbeiter.

“Auffällig ist, dass manche Branchen mitunter starken Schwankungen unterlegen sind. So werden auf unserem Portal im Bereich Erziehung/Pädagogik aktuell sechsmal mehr Fachkräfte gesucht als noch im April 2014”, so Alexander Göllner, Geschäftsführer von BLENDA | media. “Hingegen sind die Logistikberufe (3 Prozent) und auch Serviceberufe wie Call-Center-Agents (2 Prozent) innerhalb des Vergleichszeitraums stark eingebrochen. Die Veröffentlichungen innerhalb dieser beiden Berufsfelder gingen prozentual um fast ein Drittel zurück.”

Nahezu gleich geblieben sind die Berufsfelder Ingenieure/Technik (15 Prozent), Medizin/Pflege (5 Prozent) und der Banken- und Finanzdienstleistungssektor (1 Prozent).

In der IT-/EDV-Branche werden derzeit 6 Prozent aller JobCore-Jobs ausgeschrieben.

Über:

BLENDA | media
Herr Oliver Repp
Flurstraße 191
22459 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 3866355-0
web ..: http://www.blenda.de
email : support@blenda.de

Über www.JobCore.de:
JobCore.de, ein Angebot der der BLENDA | media, postet mehr als 5.000 aktuelle Stellenangebote. Die Anzeigen werden von registrierten Unternehmen über ein kostenfreies Multiposting-JobTool (www.mein-jobtool.de) erstellt, gepflegt und auf unterschiedlichen Plattformen des Netzwerks veröffentlicht.
Hinweis: Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

BLENDA | media
Herr Oliver Repp
Flurstraße 191
22459 Hamburg

fon ..: 040 3866355-0
web ..: http://www.blenda.de
email : support@blenda.de

Aushilfsjobs.info – Die neue Online-Jobbörse für Aushilfskräfte und Minijobber

Aushilfsjobs.info stellt sich vor: Die neue Online-Jobbörse speziell für Nebenjobs

BildWir dürfen vorstellen: ein neues Jobportal speziell für Nebenjobs! Die neue Online-Jobbörse für Aushilfsjobs http://www.aushilfsjobs.info/ bietet sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber einen umfangreichen Service rund um das Suchen von Minijobs und das Finden von Aushilfskräften!

Sie werden in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt, manchmal aber auch in Privathaushalten. Dort fungieren sie als tatkräftige Unterstützung einer Familie, helfen aus, wo Not am Mann ist oder greifen während der Urlaubs- oder Weihnachtszeit einem Unternehmen unter die Arme, das Verstärkung braucht. Die Minijobber. Es sind Studenten, die ihr Studium finanzieren, Rentner, die Ihre Altersvorsorge aufstocken möchten, oder auch Arbeitnehmer, die einen Zuverdienst anstreben oder aus vielfältigen Gründen kein anderes Beschäftigungsverhältnis aufnehmen können. Der Minijob-Markt ist für die unterschiedlichsten Personengruppen interessant, denn damit lässt sich das monatliche Einkommen aufstocken, aber gleichzeitig auch wertvolle Praxiserfahrung sammeln.

Besonders beliebt sind Nebenjobs in der Gastronomie, im Haushalt und im Garten. Minijobs in der Betreuung finden ebenfalls zusehends Gefallen, vor allem bei Studierenden. Beliebte Aushilfsjobs finden sich ferner im Bereich der Nachhilfe und Bildung, genauso wie auch im Gesundheitswesen. Typische Nebenjobs sind das Babysitten, die Arbeit als Haushaltshilfe, Gärtner, Nachhilfelehrer, Hundebetreuer, oder Aushilfskraft in einem Büro. Der Einzelhandel sucht, besonders verstärkt in zum Weihnachtsgeschäft, aber auch das ganze Jahr über, ebenfalls nach engagierten Aushilfskräften.

Die neue Jobbörse für Minijobs verfügt über aktuelle Stellenangebote in den unterschiedlichsten Bereichen. Hier können interessierte Bewerber bundesweit nach einem passenden Aushilfsjob suchen. Dank digitaler Jobsuche können Bewerber sich jederzeit und an jedem Ort aktuelle Minijobs anzeigen lassen. Denn das Online-Portal für Nebenjobs ist auch für die mobile Nutzung über Smartphone und Tablet ausgelegt.

In einer erweiterten Suche besteht die Möglichkeit, diverse Suchkriterien anzupassen und sich damit nur noch Stellenangebote anzeigen zu lassen, die nach den Wünschen des Suchenden gefiltert werden. Aktuelle Aushilfsjobs, die gefallen, können in einer Merkliste gespeichert werden. Am Ende der Nebenjob-Suche kann man anhand der Merkliste den weiteren Bewerbungsprozess einleiten, denn hier findet man alle zuvor gespeicherten Minijobs in einer übersichtlichen Liste. Bewerber können zudem den Minijob-Markt nach Branchen erkunden. Eine Liste der gängigsten Aushilfstätigkeiten in einer bestimmten Branche sind auf der Startseite von http://www.aushilfsjobs.info/.

Minijobs inserieren und qualifizierte Aushilfskräfte finden

Die Mitarbeitersuche kann zu einer langwierigen und kostenintensiven Angelegenheit werden. Doch auf dem Jobportal für Nebenjobs haben Arbeitgeber die Möglichkeit, effizientes Online-Recruitment zu betreiben. Über einen persönlichen Arbeitgeber-Account können Personaler schnell und einfach Stellenausschreibungen aufgeben und online veröffentlichen. Dank modernem Stellenanzeigen-Management lassen sich Jobangebote für Aushilfskräfte jederzeit flexibel verwalten.

In Zeiten der digitalen Jobsuche ist die Online-Präsenz einer Firma ein elementarer Bestandteil einer jeden Personalsuche. Auf dem Jobportal speziell für Aushilfskräfte und Minijobber erscheinen inserierte Stellenangebote in Rotation direkt auf der Startseite von http://www.aushilfsjobs.info/! Dadurch erhöhen sich die Chancen für einen Arbeitgeber, von den Besuchern der Online-Jobbörse gesehen zu werden. Das Internet ist zum wichtigsten Werkzeug für die Rekrutierung neuer Mitarbeiter geworden. Daher bietet dieses Portal Arbeitgebern an, ihre Stellenangebote für Nebenjobs mit einem Bild und einer Firmenbeschreibung zu personalisieren. Mit individuellen und authentischen Anzeigen können Personaler ihre Wunschkandidaten ansprechen.

Schnell, einfach und effizient: Nebenjobs inserieren Arbeitgeber mit nur wenigen Klicks. Anzeigen können sowohl einzeln, als auch im Paket gebucht werden. Hier finden Sie eine Übersicht unseres Angebotes: http://www.aushilfsjobs.info/minijob-inserieren.html

Über:

aushilfsjobs.info
Herr Ingo Hollmann
Glatzer Str. 22
33605 Bielefeld
Deutschland

fon ..: 05221/6993243
web ..: http://www.aushilfsjobs.info/
email : info@aushilfsjobs.info

Aushilfsjobs.info – Neue Minijob-Börse mit umfangreichen Service für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Pressekontakt:

aushilfsjobs.info
Herr Ingo Hollmann
Glatzer Str. 22
33605 Bielefeld

fon ..: 05221/6993243
web ..: http://www.aushilfsjobs.info/
email : info@aushilfsjobs.info

Teilzeitstellen.net – Das Jobportal für flexibles Arbeiten in Teilzeit

Flexible Arbeitszeiten immer wichtiger: Die neue Online-Jobbörse teilzeitstellen.net stellt sich vor

BildImmer mehr Arbeitnehmer gehen einem Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit nach. Flexible Arbeitszeiten, die Selbstverwirklichung neben dem Beruf und viele weitere Faktoren begünstigen diese Entscheidung. Arbeitgeber müssen sich diesen Bedürfnissen stellen und bieten immer häufiger flexiblere Arbeitszeitmodelle in Teilzeit an. Bei der Suche nach so einem Arbeitsplatz greifen immer mehr Bewerber bevorzugt auf Spezial-Jobbörsen zurück. Auf teilzeitstellen.net finden interessierte Kandidaten eine große Auswahl an Teilzeitjobs!

Das Gehalt galt lange als wichtigstes Kriterium für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Dies ist heute anders. Ein angenehmes Betriebsklima, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vor allem: Flexible Arbeitszeiten stehen bei Arbeitnehmern hoch im Kurs. Anstatt einer jährlichen Bonuszahlung oder einer Gehaltserhöhung wünschen sich viele Arbeitnehmer viel mehr, dass Arbeitgeber Rücksicht auf Privates nehmen und die Möglichkeit bereitstellen, Arbeitszeiten flexibel selbst zu gestalten. Am besten funktioniert dies mit einer Teilzeitstelle. Seit Jahren steigt die Anzahl derjenigen Arbeitnehmer, die auf Teilzeitbasis arbeiten. Die Gründe dafür sind vielseitig: Mehr Zeit für die Familie, für Weiterbildungen, für die Ausübung eines Ehrenamtes oder Hobbys, oder auch um sich politisch oder sozial zu engagieren. Manche bauen sich nebenbei ein eigenes Standbein auf und arbeiten an dem Traum, sich eines Tages selbstständig machen zu können. Auch gesundheitliche Aspekte können zu der Entscheidung beitragen, geringere Arbeitszeiten anzustreben.

Teilzeitstellen.net stellt sich vor: Das neue Jobportal für Teilzeitkräfte

Auf teilzeitstellen.net finden interessierte Bewerber eine Vielzahl aktueller und spannender Jobangebote in Teilzeit. Die Suche nach einem Beschäftigungsverhältnis kann sowohl regional, als auch bundesweit erfolgen. Neben einer Jobsuche in einer bestimmten Stadt bietet die Online-Jobbörse ebenfalls eine Jobsuche nach Berufszweig an. So können Bewerber deutschlandweit nach Teilzeitstellen schauen, ohne sich dabei auf einen Ort festlegen zu müssen. Doch auch das Gegenteil ist möglich: Die erweiterte Suche erlaubt eine maßgeschneiderte und präzise Stellensuche! Hierfür personalisieren Bewerber die Suchkriterien nach ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen. Das Ergebnis: Es werden nur noch Jobangebote in Teilzeit angezeigt, die den Angaben des Bewerbers entsprechen. Dadurch steigert sich die Effizienz der Stellensuche, denn irrelevante Stelleninserate werden von vornherein aussortiert. Diese Spezial-Jobbörse bietet eine umfangreiche Suche nach dem passenden Teilzeitjob. Dank mobiler Ansicht können Arbeitnehmer jederzeit und an jedem Ort nach dem für sie passenden Jobangebot in Teilzeit Ausschau halten!

Stellenanzeigen veröffentlichen leicht gemacht mit teilzeitstellen.net

Das Jobportal für Teilzeitstellen erleichtert Recruitern die Suche nach einer neuen Fachkraft. Denn hier werden die ausgeschriebenen Stellenanzeigen direkt von der angesprochenen Zielgruppe gesehen. Stellenanzeigen buchen Arbeitgeber zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese zu veröffentlichen Bedarf nur weniger Minuten. Nach einmaliger Registrierung erhalten Personalbeschaffer Zugang zum eignen Arbeitgeber-Account. Hier können weitere Anzeigen erworben, bereits inserierte Angebote flexibel verwaltet, und besetzte Stellen auch jederzeit wieder entfernt werden. Maximale Flexibilität für eine effektive Personalsuche! Weitere Details für Arbeitgeber finden Sie hier: Teilzeit Jobs inserieren.

Immer höhere Nachfrage nach Teilzeitjobs

Feste Strukturen, die die Arbeitswelt noch vor einigen Jahren prägten, werden immer lockerer. Teilzeitstellen werden zwar immer noch überwiegend von weiblichen Arbeitnehmerinnen besetzt, die sich um ihre Kinder kümmern, doch auch immer mehr von männlichen Arbeitnehmern. Diese ergreifen ebenfalls die Möglichkeit, flexibler in Teilzeit zu arbeiten, um mehr Zeit mit der Familie zu verbringen. Häufig werden aber auch die Arbeitszeiten zurückgefahren, um sich nebenberuflich weiterzubilden. Ein Fernstudium, der Besuch von Volkshochschulen oder Ähnliches können Gründe für den Wunsch nach einer Teilzeitstelle sein. Die Annahme einer Teilzeitstelle wird, vor allem für männliche Arbeitnehmer, immer mehr gesellschaftlich akzeptiert. Dieser Wandel in der Jobwelt geht mit dem immer stärkerem Bedürfnis einher, dass Menschen sich als Individuum verwirklichen möchten. Ziele wie das Bereisen ferner Länder rücken mehr in den Fokus, und vertreiben Ziele wie das Anstreben der nächsten Gehaltserhöhung und Beförderung. Ein Job der Spaß macht und genug Raum für die persönliche Entfaltung lässt, dass ist es, was sich Arbeitnehmer wünschen. Auf der neuen Online-Jobbörse http://www.teilzeitstellen.net/ haben Arbeitnehmer die Möglichkeit, ihr eigenes Leben so zu gestalten, wie sie es sich immer erträumt haben!

Über:

teilzeitstellen.net
Herr Ingo Hollmann
Glatzer Str. 22
33605 Bielefeld
Deutschland

fon ..: 0521/32927766
web ..: http://www.teilzeitstellen.net/
email : info@teilzeitstellen.net

Willkommen auf teilzeitstellen.net: Das neue Jobportal für flexibles Arbeiten in Teilzeit

Pressekontakt:

teilzeitstellen.net
Herr Ingo Hollmann
Glatzer Str. 22
33605 Bielefeld

fon ..: 0521/32927766
web ..: http://www.teilzeitstellen.net/
email : info@teilzeitstellen.net

ShopJobs.de – Die neue Jobbörse für den Einzelhandel

ShopJobs.de ist DIE neue Spezial-Jobbörse, die ausschließlich auf die Bedürfnisse des Einzelhandels zugeschnitten ist.

BildMit dem Portal ShopJobs.de geht eine neue Jobbörse an den Start, die speziell auf die Bedürfnisse des Einzelhandels zugeschnitten ist. Arbeitgeber aus der Branche können auf ShopJobs.de nicht nur Stellenangebote schalten, sondern sich auch mit einer eigenen Unternehmensseite präsentieren. Arbeitnehmer finden hier zahlreiche passende Jobangebote aus dem Einzelhandel.

Die Streuverluste beim Recruiting sind für die Unternehmen immer noch viel zu hoch. Das traditionell eingesetzte Mittel der Printmedien verschlingt enorm viel Geld: Stellenanzeigen in Tageszeitungen und Anzeigenblättern kosten einige Hundert bis einige Tausend Euro. Sie können theoretisch von 100.000 Menschen gelesen werden, doch es interessieren sich im fraglichen Zeitraum vielleicht nur fünf bis zehn Personen ernsthaft für so eine Stelle, also ein Leseranteil im sehr niedrigen Promillebereich. Natürlich machen längst Online-Jobportale das Rennen, die wiederum inzwischen sehr unübersichtlich geworden sind, wie ein Blick auf die Großen der Branche verrät. Suchende wenden sich ab oder finden gerade diejenige Stelle nicht, die am ehesten zu ihnen gepasst hätte. In beiden Fällen – in einer Zeitung und in einem überfrachteten Jobportal – werden Werbemittel mit der Gießkanne eingesetzt. Eine Jobbörse wie ShopJobs geht den umgekehrten Weg: Hier geht es ausschließlich um Stellen für den Einzelhandel. Geschäfte für Lebensmittel, Handelsketten, Modegeschäfte und Drogerien, Optiker und Möbelhäuser uvm. profitieren davon, weil sie ihre potenziellen Mitarbeiter/-innen gezielt ansprechen können.

Was wird ShopJobs ermöglichen?

Unternehmen finden diejenigen Angestellten für ihren Einzelhandel, nach denen sie händeringend gesucht haben. ShopJobs wird den Firmen mit einer transparenten Kostenstruktur den eigenen Auftritt auf dem Portal ermöglichen. Die eigene Unternehmensseite auf ShopJobs ermöglicht es Interessenten, das Unternehmen vorab gut kennenzulernen. Damit verkürzt sich der Bewerbungsprozess, was gerade für gute Bewerber/-innen oftmals ausschlaggebend ist.

Weitere Informationen unter www.ShopJobs.de oder www.facebook.com/shopjobs.de

Über:

ShopJobs GmbH
Herr Willi Braun
Hainhäuser Weg 29
30855 Langenhagen
Deutschland

fon ..: 051196759944
web ..: http://www.shopjobs.de
email : willi.braun@shopjobs.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

ShopJobs GmbH
Herr Willi Braun
Hainhäuser Weg 29
30855 Langenhagen

fon ..: 051196759944
web ..: http://www.shopjobs.de
email : willi.braun@shopjobs.de