Stößt PayPal bald den Rechnungskauf vom Thron?

Zum achten Mal in Folge kürt das EHI Retail Institute den Kauf auf Rechnung zum beliebtesten Zahlungsmittel der Deutschen.

BildDoch der Vorsprung zum diesjährigen Zweitplatzierten, der Zahlung per PayPal, schrumpft. Das Kölner Handelsforschungsinstitut befragte für seine Marktstudie zu Zahlungsarten im deutschen E-Commerce für physische Güter 111 Onlinehändler, darunter die Marktführer Amazon, Otto und Zalando.

Mehr als ein Viertel der Umsätze im Online-Handel wurden im vergangenen Jahr über den Rechnungskauf abgewickelt. Betrachtet man die Entwicklung des Rechnungskaufs über die letzten Jahre, so erreichte der Kauf auf Rechnung seinen Höhepunkt 2017, wo er mit einem Umsatzanteil von 30,5% die 30-Prozent-Marke knackte. Auch wenn er im Vergleich dazu mit aktuell 27,9 Prozent etwas gefallen ist, hält sich der Rechnungskauf seit Beginn der EHI-Studien im Jahr 2012 hartnäckig auf Platz 1.

So wird der Rechnungskauf 2019 abgewickelt

Laut dem Vergleichsportal Rechnungskauf.com, welches über 1.000 Shops aus unterschiedlichsten Branchen repräsentiert, wickeln knapp 30 Prozent der Shops mit Kauf auf Rechnung diesen selbst ab. Die anderen 70 Prozent greifen diesbezüglich auf Kooperationen mit Zahlungsdienstleistern zurück. Die Marktführer Klarna, Paypal sowie das inzwischen zur Klarna Group gehörenden BillPay decken davon zusammen knapp 90% ab. Kleinere Zahlungsdienstleister auf dem Rechnungskauf Portal sind RatePay, Payolution, Heidelpay und Arvato. Ungefähr 11% der gelisteten Shops verlangen für die Zahlung per Rechnung gesonderte Gebühren. Die Mehrheit davon sind Shops, die den Rechnungskauf über einen Zahlungsdienstleister anbieten.

Die Zahlungsarten PayPal, Lastschrift und Kreditkarte belegten in den letzten Jahren wie auch 2019 die Plätze zwei bis vier in wechselnder Rangfolge. Größter Konkurrent des Rechnungskaufs ist dieses Jahr die Zahlung per PayPal, die mit 20,5 Prozent die Lastschrift von ihrem vorjährigen Platz 2 verdrängt.

Ausblick auf die Zahlungslandschaft 2020

Wird PayPal nun auch bald den Rechnungskauf vom Thron stoßen? Wohl eher nicht. Ein Ende der Beliebtheit des Rechnungskaufs ist nämlich erstmal nicht in Sicht. Schließlich hat der Rechnungskauf auch heute noch einen großen Vorteil gegenüber PayPal: die aufgeschobene Fälligkeit der Zahlung. Kunden, die auf Rechnung bestellen, profitieren durch das Zahlungsziel von einer Art kurzfristigem Kredit, mit dem sie kleine Finanzierungslücken überbrücken können. Auch die Tatsache, dass der Kunde die Ware beim Rechnungskauf erst in den Händen hält bevor er bezahlt, deckt sich mit dem Sicherheitsbewusstsein der Deutschen und spielt somit dem Rechnungskauf in die Karten.

Frischen Wind in die Top 4 könnte zukünftig allerdings die im September 2019 in Kraft tretende EU-Richtlinie PSD2 (Payment Service Directive 2) zur starken Kundenauthentifizierung bringen. Denn anders als die Zahlung per Rechnung oder PayPal, ist z.B. die Kreditkartenzahlung von den verschärften Sicherheitsregeln für Online-Zahlungsverfahren betroffen. Rund 40 Prozent der Händler, die das im Rahmen der PSD2 nötige 3D Secure-Verfahren bereits implementiert haben, berichten laut EHI bereits von zunehmenden Kaufabbrüchen.

Weitere „Hot Topics“ der „Online Payment 2019“ Studie sind neben der PSD2 und der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) die Themen Mobile und Instant Payment. Des Weiteren gibt das EHI Institut einen Ausblick auf marktdominierende Akteure, zeigt Entwicklungbedarf auf und veröffentlicht seine Payment-Roadmap. Die kompletten Ergebnisse der Studie sind ab dem 18. Juli 2019 erhältlich.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Triddance Ltd
Frau Leonie Wolf
Nicou Dimitrou 38
6031 Larnaca Cyprus
Zypern

fon ..: +35724646473
web ..: https://www.rechnungskauf.com
email : mail@triddance.com

Die Triddance Ltd ist Betreiber mehrerer Shopping-Portale im Internet. Mit Webseiten wie Rechnungskauf.com und Raten-Kauf.com bietet die Triddance Ltd ihren Kunden übersichtliche Informationsportale und Shop-Verzeichnisse zum Kauf auf Rechnung bzw. Kauf auf Raten.

Pressekontakt:

Triddance Ltd
Frau Leonie Wolf
Nicou Dimitrou 38
6031 Larnaca Cyprus

fon ..: +35724646473
web ..: https://www.rechnungskauf.com
email : mail@triddance.com

Onlineshopping: auf Rechnung kaufen bedeutet sicherer einkaufen

Das Einkaufen im Internet ist beliebt. Aber ist es auch sicher? Ja, wenn man einige Spielregeln beachtet. Dazu gehört unbedingt der Kauf auf Rechnung.

BildImmer mehr Menschen nutzen das Internet zum Einkaufen. Schließlich ist der Einkaufsbummel im Internet auch wesentlich bequemer. Man muss sich weder um das Wetter Gedanken machen noch um die Ladeneröffnungszeiten. Denn das Internet ist immer geöffnet und somit auch die Onlineshops. So kann man zu jeder Tages- und Nachtzeit alles kaufen, was das Herz begeistert. Natürlich kann man Klamotten online kaufen oder aber auch das neue Smartphone, ebenso kann man bequem die nächste Urlaubsreise buchen oder aber auch wundervollen Schmuck erwerben. Auch Produkte des täglichen Bedarfs wie Drogerieartikel oder auch Lebensmittel lassen sich problemlos praktisch online ordern.

Wer auf Rechnung bestellt, beugt teuren Überraschungen vor

Doch häufig findet man dort, wo man besonders viele Chancen vorfindet auch immer wieder Risiken. Denn schon längst haben nicht nur seriöse Betreiber von Onlineshops das Internet als neuen Absatzkanal entdeckt, sondern auch unseriöse Anbieter, welche Kunden mit Scheinangeboten abzocken wollen. Hierzu werden gezielt Onlineshops eingerichtet, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt. In diesen Onlineshops werden dann begehrte und hochpreisige Produkte wie Designermode, Smartphones, Computer oder auch Sonnenbrillen zu besonders niedrigen Preisen angeboten. Doch über diese vermeintlichen Schnäppchen freuen sich nur die Betrüger hinter den Schein-Onlineshops. Denn, wenn Verbraucher hier einen Kauf tätigen und gutgläubig den Rechnungsbetrag via Vorkasse überweisen, klingelt es auf dem Bankkonto der Betrüger. Ausgeliefert werden allerdings dann häufig lediglich minderwertige Replikate oder auch überhaupt keine Produkte. Für Verbraucher ist dies wirklich ärgerlich, denn das Geld ist weg.

Online-Portal zeigt Verbrauchern seriöse Onlineshops, wo man sicher auf Rechnung bestellen kann

Wer sich vor solch teuren bösen Überraschungen schützen will, der sollte bei unbekannten Anbietern niemals auf Vorkasse einkaufen. Sicher sein, dass man die bestellte Ware auch tatsächlich bekommt, dass kann man nur beim Rechnungskauf. Denn hier wird erst nach Auslieferung der bestellten Waren bezahlt. Hierbei haben die Verbraucher in den meisten Fällen bis zu 14 Tage nach Auslieferung Zeit, um die fällige Rechnung per Überweisung auszugleichen. Vorab kann man natürlich die bestellten Produkte erst einmal in aller Ruhe begutachten und genauestens überprüfen, ob es sich um Originalprodukte handelt, die auch der Qualität entsprechen. Natürlich ist es bei der Vielzahl der Onlineshops schwierig gezielt Onlineshops, die den Rechnungskauf anbieten, aufzuspüren. Allerdings kann man sich dies auch sehr einfach machen, denn das Portal GuteKauf24.de (http://gutekauf24.de) hat diese Recherchearbeit nach Onlineshops, welche den Kauf auf Rechnung ermöglichen, bereits für die Verbraucher übernommen. Auf dem Portal findet man nach Rubriken sortiert, eine Vielzahl an Onlineshops, in welchen man ganz bequem und zuverlässig auf Rechnung bestellen kann. Egal, was man kaufen will, das Portal präsentiert hierfür die passenden Onlineshops mit Rechnungskauf. Dabei ist die Nutzung des Onlineportals GuteKauf24.de vollkommen kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Wenn man sich also vor teuren Missverständnissen beim Online-Shopping schützen will, dann lohnt sich der kurze Umweg über das Onlineportal zum Rechnungskauf.

Über:

Gutekauf24.de
Herr Igor Kosello
Ackerstraße 122
40233 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211749584830
web ..: http://gutekauf24.de
email : kontakt@gutekauf24.de

Gutekauf24.de ist ein Online-Projekt von Igor Kosello. Auf dem Webportal findet man zahlreiche Onlineshops, wo man sicher auf Rechnung einkaufen kann.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Gutekauf24.de
Herr Igor Kosello
Ackerstraße 122
40233 Düsseldorf

fon ..: 0211749584830
web ..: http://gutekauf24.de
email : kontakt@gutekauf24.de