DK bAV-Jahreskonferenz findet am 23. Oktober 2019 in Würzburg statt.

Die diesjährige Jahreskonferenz hat als ein Schwerpunktthema die „Unterstützungskasse im kommunalen öffentlichen Dienst“. Kommunale Arbeitgeber kennen deren Vorzüge kaum.

BildDas Deutsche Kompetenznetzwerk betriebliche Altersversorgung eG (www.DKbAV.de) ist eines der führenden Beraternetzwerke in Deutschland. Das DK bAV fördert – unter dem genossenschaftlichen Gedanken – die Kooperation führender rechtsberatender Berufsträger und Finanzdienstleister zum Beratungsschwerpunkt „betriebliche Altersversorgung“.

Die diesjährige Jahreskonferenz findet erneut am 23. Oktober 2019 in Würzburg statt. Die Veranstaltung richtet sich an Personalentscheider und Unternehmer, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Rentenberater, Aktuare, Versicherungsmakler und Finanzdienstleister.

Das diesjährige Schwerpunktthema widmet sich auf der Entgeltumwandlung im kommunalen öffentlichen Dienst. Die diesbezüglich Beratungspraxis zeigt, dass viele öffentliche Arbeitgeber die besonderen Vorzüge der Unterstützungskasse nicht kennen. Doch viele öffentliche Arbeitgeber suchen Alternativen, nachdem einige Pensionskassen zuletzt finanzielle Schwierigkeiten hatte und teilweise Leistungen sogar zugesagte Leistungen kürzen mussten.

Wie jedes Jahr zeichnet sich die DK bAV-Jahreskonferenz 2019 durch ihre hochkarätigen Referenten aus. In diesem Jahr wird u.a. Herr Christian Willms Vorstand der Deutschen Unterstützungskasse e.V. vortragen.

Das gesamte Programm, sowie das Anmeldeformular, finden Sie unter www.dkbav.de/veranstaltungen.html

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Deutsches Kompetenznetzwerk bAV e.G
Herr Detlef Lülsdorf
Schürer Str. 3
97080 Würzburg
Deutschland

fon ..: 0931-730417-0
web ..: http://www.dkbav.de
email : info@dkbav.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Journalisten wenden sich bitte für weitere Informationen an:
Detlef Lülsdorf, Tel.: 0221-57963771, E-Mail: dl@dkbav.de

Pressekontakt:

DK bAV e.G
Herr Detlef Lülsdorf
Schürerstr. 3
97080 Würzburg

fon ..: 0221-57963771
web ..: http://www.dkbav.de
email : info@dkbav.de

Praxisnah und lesenswert: Buch für Wirtschaftsförderer und Mandatsträger

Fachbuch von Dr. Heiner Kleinschneider informiert über Grundlagen und Praxis der kommunalen Wirtschaftsförderung

BildWirtschaftsförderung ist eine der wichtigsten kommunalen Aufgaben. Einen kompakten Überblick über dieses Aufgabenfeld bietet das Fachbuch „Grundlagen und Praxis der kommunalen Wirtschaftsförderung – Orientierung und Wegweisung in einem wichtigen Feld der kommunalen Daseinsvorsorge“. Das Buch stammt von Dr. Heiner Kleinschneider, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH (WFG).

Das Buch richtet sich an Fachkräfte in Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Wirtschaftsförderungsämtern, aber auch an Bürgermeister, Verwaltungsleitungen, Verbandsvertreter und ehrenamtliche Mitglieder kommunaler Räte und sonstiger Gremien. Die Leser des Buches erhalten übersichtlich und zusammenfassend alle notwendigen Informationen, um in vertretbarer Zeit einen Überblick zu gewinnen und befähigt zu werden, sachkundige Entscheidungen zu treffen.

Kommunale Wirtschaftsförderung ist eine komplexe Aufgabe, die an den jeweiligen örtlichen und regionalen Strukturen ausgerichtet werden muss. Wirtschaftsförderung „von der Stange“ gibt es nicht, was die Aufgabe besonders anspruchsvoll macht. Daher ist fundiertes Fachwissen unverzichtbar.

Der Autor empfiehlt, dabei auch über den Tellerrand zu blicken. Hierzu stellt er die Aufgabenteilung und Kooperation der verschiedenen räumlichen Ebenen im Interesse einer erfolgreichen Regionalentwicklung dar. Ebenso werden die Bezüge zu angrenzenden Aufgabenfeldern wie Regionalmarketing und Stadtmarketing anschaulich hergestellt.

Das Buch zielt darauf ab, Überblick, Orientierung und Wegweisung zu geben. Bestellungen des 80-seitigen Buches zum Preis von 19,80 EURO an den Autor unter komm.wirtschaftsfoerderung@gmail.com.
Weitere Informationen unter www.heiner.kleinschneider.eu.

Über:

Dr. Heiner Kleinschneider
Herr Dr. Heiner Kleinschneider
Pascherhook 10
48653 Coesfeld
Deutschland

fon ..: 02564/98166
web ..: http://www.heiner.kleinschneider.eu
email : komm.wirtschaftsfoerderer@gmail.com

Über den Autor:
Dr. Heiner Kleinschneider ist Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH.

Pressekontakt:

C.i.M.PR-Agentur
Frau Gaby Wenning
Finkenstraße 11
48691 Vreden

fon ..: 02564/98166
web ..: http://www.cim-pr.de
email : info@cim-pr.de