Seminare Düsseldorf – Kreditentscheidungen im Depot A

Emittentenlimite – Zuverlässige Kreditanalyse und Risikobeurteilung für Asset Klassen

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Stuttgart & Berlin 20.03.2020

Düsseldorf & Hamburg 24.04.2020

Frankfurt & Stuttgart 08.05.2020

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.

Zielgruppe:

> Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte bei Banken, Finanzdienstleistern, Versicherungen und Pensionsfonds, Leasing und Factoring
> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Depot A, Treasury, Risikocontrolling und Kredit-Marktfolge

Seminarprogramm:

Aufbau eines MaRisk-konformen Kreditentscheidungsprozesses

> Business Judgement-Rule: Leitlinien zur Begrenzung von Haftungsrisiken im Depot A
> Verwendung externer Bonitätseinschätzungen – Wie kann eine eigenständige Überprüfung iSd der MaRisk BTO 1.2 Tz 4 wirksam erfolgen?
> Votierung und Limiteinräumung bei Handelsgeschäften
> Prozessablauf und Schnittstellen zwischen Kredit-Marktfolge und Treasury
> Laufende Bonitätsüberwachung und Spreadanalyse im Depot A
> Aufsichtsrechtliche Erleichterungen bei der Votierung gezielt nutzen
> Aktuelle Anforderungen bei fremd- und eigengesteuerten Fonds
> Anlagen in Spezialfonds: Besonderheiten bei der Bonitätseinschätzung

MaBail-in: Anpassung der Kreditlimite an die neue Haftungskaskade

> Umsetzung der TLAC/MREL-Regelungen im Limitsystem Banken
> HoldCo und OpCo – auf was kommt es an!
> UK Ring-Fencing erfordert Anpassung der UK-Emittentenlimite
> Ratingprozess bei Banken und Versicherungen
> Maßgebliche Bewertungskennzahlen bei unbesicherten Anleihen, Covered Bonds und Pfandbriefen

MaRisk BTO 1.2.1: Mindestanforderungen an die Kredit-Analyse sicher umsetzen

> Fallstudien-Training mit Kreditvoten zu den wichtigsten Asset Klassen
– Welches sind die maßgeblichen Bonitäts-Kennziffern für die Analyse und Votierung?
– Aufbau von Kennzahlen- und Ratingreports für ausgewählte Länder, Agencies und Supranationals
> Green Bonds: Eine neue boomende Asset Klasse
> Ratingprozess bei Unternehmensanleihen, Schuldscheindarlehen und Aktien
> Neue Prüfungs-Anforderungen an die Asset Klasse Schuldscheindarlehen
> Welche Bonitäts-Kennziffern stehen der Marktfolge bei der Votierung zur Verfügung?

Die inhaltlichen Details sowie viele Informationen finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Wie gut ist Ihre Bonitätsanalyse bei Emittenten? Seminare in Frankfurt

MaBail-in: Neue BaFin Mindestanforderungen – MaRisk BTO 1.2: Kreditanalyse im Depot A

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Frankfurt & München 30.01.2020

Berlin & Stuttgart 19.03.2020

Düsseldorf & Hamburg 23.04.2020

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.

Zielgruppe:

> Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte bei Banken, Finanzdienstleistern, Versicherungen
und Pensionsfonds, Leasing und Factoring
> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Kredit-Marktfolge, Depot A, Treasury, und
Risikocontrolling

Seminarprogramm:

Kreditentscheidungsprozess: Erstvotum und lfd. Bonitätsüberwachung

> MaBail-in: Neue BaFin-Mindestanforderungen zum Bail-in
> Haftungskaskade des § 46f KWG und BaFin Merkblatt 04/2019 zur insolvenzrechtlichen Behandlung der Bankverbindlichkeiten
> Senior Non-Preferred: Regelungen, die bei dieser neuen Asset Klasse zwingend zu beachten sind
– MREL/TLAC & Co.: Anforderungen an das Kreditvotum
– HoldCo und OpCo – auf was kommt es an!
– UK Ring-Fencing: Kreditanalyse bei UK-Emittenten
> Votierung und Limiteinräumung bei Handelsgeschäften: Umsetzung der MaRisk BTO 1.2 Tz 4

Kreditvotum für Publikums-, Spezialfonds und Direct Lending Fonds prüfungssicher erstellen

> Die wichtigsten Kennzahlen für Kreditanalysten
– Abgrenzung von fremdgesteuerten und selbstgesteuerten Spezialfonds
– Investitionen in Publikumsfonds
– Geschlossene und offene Immobilienfonds
> Direct Lending Fonds prüfungssicher votieren

Kreditüberwachung und Risikofrüherkennung

> MaRisk BTO 1.2: Anforderungen an die Prozesse für die Kreditanalyse im Depot A
> Umsetzung der MaRisk BTO 1.3 zur Früherkennung von Risiken:
– Laufende Bonitätsüberwachung und Kreditprolongation
– Aufbau einer Spreadanalyse in der Kredit-Marktfolge
> Maßgebliche Kennzahlen für die Asset Klassen Banken, Länder, Agencies, Unternehmensanleihen und Schuldscheindarlehen

Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Informationen zum Thema Depot A Management finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

8 Seminare zu MaRisk – Seminare in Köln

Seminare MaRisk – CRD IV – CRR – SREP – §25 KWG – S&P Weiterbildung: Neue Anforderungen an den Kapitalplanungsprozess, die Risikotragfähigkeit sowie die Liquiditätssteuerung.

BildAktuelle Seminare:

“Sachkunde für Auslagerungsbeauftragte” am 03.12.2019 in Frankfurt & Köln

“Kreditgeschäft: MaRisk Update” am 21.11.2019 in Hamburg & Leipzig

“MaRisk: Risikomanagement + Compliance” am 21.11.2019 in Hamburg & Leipzig

Buchen Sie Ihr gewünschtes Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.

Eine Übersicht über alle Seminare zu MaRisk finden Sie hier.

CRR – Capital Requirements Regulation – SREP – Seminare MaRisk – CRD IV – CRR:

Durch die Verordnung, die Capital Requirements Regulation (CRR), werden Teile der aufsichtlichen Anforderungen an Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute erstmals in einer unmittelbar anwendbaren EU-Verordnung geregelt.

Die CRR beschränken sich dagegen im Wesentlichen auf Regelungen, die eine Beteiligung der nationalen Aufsichtsbehörden erfordern, so etwa die Erteilung oder Aufhebung von Erlaubnissen, die aufsichtlichen Eingriffsbefugnisse und Sanktionen sowie den aufsichtlichen Überprüfungs- und Evaluierungsprozess der Säule II (Supervisory Review and Evaluation Process – SREP).

Zwar wird die unmittelbar anwendbare EU-Verordnung nicht national umgesetzt, allerdings ist das bestehende nationale Recht dafür um alle konkurrierenden oder der EU-Verordnung entgegenstehenden Vorschriften zu bereinigen. Dies betrifft neben dem Kreditwesengesetz (KWG) insbesondere die Solvabilitätsverordnung (SOLVV) und die Groß- und Millionenkreditverordnung (GROMIKV).

Eine nationale Umsetzung bleibt außerdem im Hinblick auf jene Institute im Sinne des KWGerforderlich, die nicht unmittelbar in den Anwendungsbereich der CRD IV fallen, weil sie keine Einlagenkreditinstitute sind.

CRD IV – Capital Requirements Directive – Seminare MaRisk – CRD IV – CRR – SREP – §25 KWG:

Die Richtlinie CRD IV, die die einzelnen Mitgliedstaaten noch umsetzen müssen, umfasst die Regelungen, die sich an die nationalen Aufsichtsbehörden richten oder es erfordern, dass diese tätig werden. Dies sind neben Regelungen zur aufsichtlichen Zusammenarbeit insbesondere die qualitativen Vorschriften der Säule II zur unternehmensinternen Beurteilung der Kapitaladäquanz (Internal-Capital-Adequacy-Assessment-Process – ICAAP) und zum SREP.

Hinzu kommen Regelungen zum Erlaubnisverfahren, zur Anteilseignerkontrolle und zu den aufsichtlichen Maßnahmen und Sanktionen. Diese sind mit der CRD IV harmonisiert worden. Bisher wichen die Maßnahmen- und Sanktionsregimes innerhalb der EU stark voneinander ab. Künftig steht den nationalen Aufsichtsbehörden EU-weit ein einheitliches Mindestinstrumentarium zur Verfügung. Zudem ist der Bußgeldkatalog vereinheitlicht worden.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen hierfür gerne unter der 089/45242970100 zur Verfügung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

8 Seminare MaRisk – Seminare in Frankfurt

Seminare MaRisk – CRD IV – CRR – SREP – §25 KWG – S&P Weiterbildung: Neue Anforderungen an den Kapitalplanungsprozess, die Risikotragfähigkeit sowie die Liquiditätssteuerung.

BildAktuelle Seminare:

“Neue MaRisk – Fahrplan für die Praxis” am 26.09.2019 in München & Frankfurt

“Kreditgeschäft: MaRisk Update” am 10.10.2019 in München & Frankfurt

“MaRisk: Risikomanagement + Compliance” am 10.10.2019 in München & Frankfurt

Buchen Sie Ihr gewünschtes Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.

Eine Übersicht über alle Seminare zu MaRisk finden Sie hier.

CRR – Capital Requirements Regulation – SREP – Seminare MaRisk – CRD IV – CRR:

Durch die Verordnung, die Capital Requirements Regulation (CRR), werden Teile der aufsichtlichen Anforderungen an Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute erstmals in einer unmittelbar anwendbaren EU-Verordnung geregelt.

Die CRR beschränken sich dagegen im Wesentlichen auf Regelungen, die eine Beteiligung der nationalen Aufsichtsbehörden erfordern, so etwa die Erteilung oder Aufhebung von Erlaubnissen, die aufsichtlichen Eingriffsbefugnisse und Sanktionen sowie den aufsichtlichen Überprüfungs- und Evaluierungsprozess der Säule II (Supervisory Review and Evaluation Process – SREP).

Zwar wird die unmittelbar anwendbare EU-Verordnung nicht national umgesetzt, allerdings ist das bestehende nationale Recht dafür um alle konkurrierenden oder der EU-Verordnung entgegenstehenden Vorschriften zu bereinigen. Dies betrifft neben dem Kreditwesengesetz (KWG) insbesondere die Solvabilitätsverordnung (SOLVV) und die Groß- und Millionenkreditverordnung (GROMIKV).

Eine nationale Umsetzung bleibt außerdem im Hinblick auf jene Institute im Sinne des KWGerforderlich, die nicht unmittelbar in den Anwendungsbereich der CRD IV fallen, weil sie keine Einlagenkreditinstitute sind.

CRD IV – Capital Requirements Directive – Seminare MaRisk – CRD IV – CRR – SREP – §25 KWG:

Die Richtlinie CRD IV, die die einzelnen Mitgliedstaaten noch umsetzen müssen, umfasst die Regelungen, die sich an die nationalen Aufsichtsbehörden richten oder es erfordern, dass diese tätig werden. Dies sind neben Regelungen zur aufsichtlichen Zusammenarbeit insbesondere die qualitativen Vorschriften der Säule II zur unternehmensinternen Beurteilung der Kapitaladäquanz (Internal-Capital-Adequacy-Assessment-Process – ICAAP) und zum SREP.

Hinzu kommen Regelungen zum Erlaubnisverfahren, zur Anteilseignerkontrolle und zu den aufsichtlichen Maßnahmen und Sanktionen. Diese sind mit der CRD IV harmonisiert worden. Bisher wichen die Maßnahmen- und Sanktionsregimes innerhalb der EU stark voneinander ab. Künftig steht den nationalen Aufsichtsbehörden EU-weit ein einheitliches Mindestinstrumentarium zur Verfügung. Zudem ist der Bußgeldkatalog vereinheitlicht worden.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen hierfür gerne unter der 089/45242970100 zur Verfügung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

*NEU* Seminar Kreditgeschäft – MaRisk Update – Seminare in Hamburg

Seminar Kreditgeschäft: MaRisk Update – Produkt Nr. A 22 – S&P Seminare.

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

München & Frankfurt 10.10.2019

Hamburg & Leipzig 21.11.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.

Zielgruppe:
> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern, Leasing- und Factoring-Gesellschaften
> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Kreditgeschäft und Risikocontrolling

Die Teilnehmer erlernen mit dem Seminar Kreditgeschäft: MaRisk Update folgende fachliche Skills:
> Kreditentscheidungsprozess: Erstvotum und lfd. Bonitätsüberwachung
> § 18 KWG: Anforderungen an die Kreditweiterbearbeitung
> Agiles Risikomanagement im Kreditgeschäft

Programm zum Seminar Kreditgeschäft: MaRisk Update:

Kreditentscheidungsprozess: Erstvotum und lfd. Bonitätsüberwachung

> Business Judgement Rule als Beurteilungsmaßstab für Haftungsrisiken
– MaRisk BTO 1.2.1: Kreditentscheidung und Votierung
– Ausnahmen von der Zwei-Voten-Regelung
– MaRisk BTO 1.2.5: Votierung bei Sanierungskrediten
– Haftungsfalle Eskalationsverfahren
> MaBail-in: Emittentenlimite in unsicheren Zeiten prüfungssicher votieren

§ 18 KWG: Anforderungen an die Kreditweiterbearbeitung

> Prüfungssicheres Kontroll- und Überwachungssystem im Kreditgeschäft
– Offenlegung und Kreditanalyse
– Verfahren zur zeitnahen Einreichung von Unterlagen
– Mahnverfahren
> Mitwirkung bei Kreditgewährungen
– Haftung von Vorstand und Mitarbeitern
– Haftung von Aufsichtsräten und Verwaltungsräten
> Aufbau einer effizienten Kreditverwendungskontrolle
– MaRisk BTO 1.2.2: Anforderungen an die Kreditweiterbearbeitung
– Mindest-Prüfstufen in der Kreditbearbeitungskontrolle

Agiles Risikomanagement im Kreditgeschäft

> MaRisk BTO 1.2.4: Intensivbetreuung
– Kriterien für den Übergang in die Intensivbetreuung
– Berücksichtigung von Zugeständnissen zugunsten des Kreditnehmers (“Forbearance”)
> MaRisk BTO 1.2.5: Behandlung von Problemkrediten
– Kriterien für den Übergang in die Problemkreditbearbeitung
– Prüfung nicht-standardisierter Verträge bei Sanierungsfällen
– Votierung bei Sanierungskrediten und Engagements in Abbauportfolien
> MaRisk BTO 1.3: Risikofrüherkennung im Kreditgeschäft
– Interne Information aus der Geschäftsbeziehung
– Gezielter Einsatz von externen Informationsquellen
– Risikoklassifizierungsverfahren und Früherkennung von Risiken

Alle weiteren Informationen, so wie das detaillierte Seminarprogramm finden Sie direkt hier.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team hilft Ihnen jederzeit weiter: 089/452 429 70 100

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

8 Seminare MaRisk – Seminare in München

Seminare MaRisk – CRD IV – CRR – SREP – §25 KWG – S&P Weiterbildung: Neue Anforderungen an den Kapitalplanungsprozess, die Risikotragfähigkeit sowie die Liquiditätssteuerung.

BildAktuelle Seminare:

“Neue MaRisk – Fahrplan für die Praxis” am 26.09.2019 in München & Frankfurt

“Kreditgeschäft: MaRisk Update” am 10.10.2019 in München & Frankfurt

“MaRisk: Risikomanagement + Compliance” am 10.10.2019 in München & Frankfurt

Buchen Sie Ihr gewünschtes Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.

Eine Übersicht über alle Seminare zu MaRisk finden Sie hier.

CRR – Capital Requirements Regulation – SREP – Seminare MaRisk – CRD IV – CRR:

Durch die Verordnung, die Capital Requirements Regulation (CRR), werden Teile der aufsichtlichen Anforderungen an Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute erstmals in einer unmittelbar anwendbaren EU-Verordnung geregelt.

Die CRR beschränken sich dagegen im Wesentlichen auf Regelungen, die eine Beteiligung der nationalen Aufsichtsbehörden erfordern, so etwa die Erteilung oder Aufhebung von Erlaubnissen, die aufsichtlichen Eingriffsbefugnisse und Sanktionen sowie den aufsichtlichen Überprüfungs- und Evaluierungsprozess der Säule II (Supervisory Review and Evaluation Process – SREP).

Zwar wird die unmittelbar anwendbare EU-Verordnung nicht national umgesetzt, allerdings ist das bestehende nationale Recht dafür um alle konkurrierenden oder der EU-Verordnung entgegenstehenden Vorschriften zu bereinigen. Dies betrifft neben dem Kreditwesengesetz (KWG) insbesondere die Solvabilitätsverordnung (SOLVV) und die Groß- und Millionenkreditverordnung (GROMIKV).

Eine nationale Umsetzung bleibt außerdem im Hinblick auf jene Institute im Sinne des KWGerforderlich, die nicht unmittelbar in den Anwendungsbereich der CRD IV fallen, weil sie keine Einlagenkreditinstitute sind.

CRD IV – Capital Requirements Directive – Seminare MaRisk – CRD IV – CRR – SREP – §25 KWG:

Die Richtlinie CRD IV, die die einzelnen Mitgliedstaaten noch umsetzen müssen, umfasst die Regelungen, die sich an die nationalen Aufsichtsbehörden richten oder es erfordern, dass diese tätig werden. Dies sind neben Regelungen zur aufsichtlichen Zusammenarbeit insbesondere die qualitativen Vorschriften der Säule II zur unternehmensinternen Beurteilung der Kapitaladäquanz (Internal-Capital-Adequacy-Assessment-Process – ICAAP) und zum SREP.

Hinzu kommen Regelungen zum Erlaubnisverfahren, zur Anteilseignerkontrolle und zu den aufsichtlichen Maßnahmen und Sanktionen. Diese sind mit der CRD IV harmonisiert worden. Bisher wichen die Maßnahmen- und Sanktionsregimes innerhalb der EU stark voneinander ab. Künftig steht den nationalen Aufsichtsbehörden EU-weit ein einheitliches Mindestinstrumentarium zur Verfügung. Zudem ist der Bußgeldkatalog vereinheitlicht worden.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen hierfür gerne unter der 089/45242970100 zur Verfügung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

*NEU* Seminar Kreditgeschäft – MaRisk Update – Seminare in München

Seminar Kreditgeschäft: MaRisk Update – Produkt Nr. A 22 – S&P Seminare.

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

München & Frankfurt 10.10.2019

Hamburg & Leipzig 21.11.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.

Zielgruppe:
> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern, Leasing- und Factoring-Gesellschaften
> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Kreditgeschäft und Risikocontrolling

Die Teilnehmer erlernen mit dem Seminar Kreditgeschäft: MaRisk Update folgende fachliche Skills:
> Kreditentscheidungsprozess: Erstvotum und lfd. Bonitätsüberwachung
> § 18 KWG: Anforderungen an die Kreditweiterbearbeitung
> Agiles Risikomanagement im Kreditgeschäft

Programm zum Seminar Kreditgeschäft: MaRisk Update:

Kreditentscheidungsprozess: Erstvotum und lfd. Bonitätsüberwachung

> Business Judgement Rule als Beurteilungsmaßstab für Haftungsrisiken
– MaRisk BTO 1.2.1: Kreditentscheidung und Votierung
– Ausnahmen von der Zwei-Voten-Regelung
– MaRisk BTO 1.2.5: Votierung bei Sanierungskrediten
– Haftungsfalle Eskalationsverfahren
> MaBail-in: Emittentenlimite in unsicheren Zeiten prüfungssicher votieren

§ 18 KWG: Anforderungen an die Kreditweiterbearbeitung

> Prüfungssicheres Kontroll- und Überwachungssystem im Kreditgeschäft
– Offenlegung und Kreditanalyse
– Verfahren zur zeitnahen Einreichung von Unterlagen
– Mahnverfahren
> Mitwirkung bei Kreditgewährungen
– Haftung von Vorstand und Mitarbeitern
– Haftung von Aufsichtsräten und Verwaltungsräten
> Aufbau einer effizienten Kreditverwendungskontrolle
– MaRisk BTO 1.2.2: Anforderungen an die Kreditweiterbearbeitung
– Mindest-Prüfstufen in der Kreditbearbeitungskontrolle

Agiles Risikomanagement im Kreditgeschäft

> MaRisk BTO 1.2.4: Intensivbetreuung
– Kriterien für den Übergang in die Intensivbetreuung
– Berücksichtigung von Zugeständnissen zugunsten des Kreditnehmers (“Forbearance”)
> MaRisk BTO 1.2.5: Behandlung von Problemkrediten
– Kriterien für den Übergang in die Problemkreditbearbeitung
– Prüfung nicht-standardisierter Verträge bei Sanierungsfällen
– Votierung bei Sanierungskrediten und Engagements in Abbauportfolien
> MaRisk BTO 1.3: Risikofrüherkennung im Kreditgeschäft
– Interne Information aus der Geschäftsbeziehung
– Gezielter Einsatz von externen Informationsquellen
– Risikoklassifizierungsverfahren und Früherkennung von Risiken

Alle weiteren Informationen, so wie das detaillierte Seminarprogramm finden Sie direkt hier.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team hilft Ihnen jederzeit weiter: 089/452 429 70 100

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

*NEU* Seminar Kreditgeschäft – MaRisk Update – Seminare in Frankfurt

Seminar Kreditgeschäft: MaRisk Update – Produkt Nr. A 22 – S&P Seminare.

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

München & Frankfurt 10.10.2019

Hamburg & Leipzig 21.11.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.

Zielgruppe:
> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern, Leasing- und Factoring-Gesellschaften
> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Kreditgeschäft und Risikocontrolling

Die Teilnehmer erlernen mit dem Seminar Kreditgeschäft: MaRisk Update folgende fachliche Skills:
> Kreditentscheidungsprozess: Erstvotum und lfd. Bonitätsüberwachung
> § 18 KWG: Anforderungen an die Kreditweiterbearbeitung
> Agiles Risikomanagement im Kreditgeschäft

Programm zum Seminar Kreditgeschäft: MaRisk Update:

Kreditentscheidungsprozess: Erstvotum und lfd. Bonitätsüberwachung

> Business Judgement Rule als Beurteilungsmaßstab für Haftungsrisiken
– MaRisk BTO 1.2.1: Kreditentscheidung und Votierung
– Ausnahmen von der Zwei-Voten-Regelung
– MaRisk BTO 1.2.5: Votierung bei Sanierungskrediten
– Haftungsfalle Eskalationsverfahren
> MaBail-in: Emittentenlimite in unsicheren Zeiten prüfungssicher votieren

§ 18 KWG: Anforderungen an die Kreditweiterbearbeitung

> Prüfungssicheres Kontroll- und Überwachungssystem im Kreditgeschäft
– Offenlegung und Kreditanalyse
– Verfahren zur zeitnahen Einreichung von Unterlagen
– Mahnverfahren
> Mitwirkung bei Kreditgewährungen
– Haftung von Vorstand und Mitarbeitern
– Haftung von Aufsichtsräten und Verwaltungsräten
> Aufbau einer effizienten Kreditverwendungskontrolle
– MaRisk BTO 1.2.2: Anforderungen an die Kreditweiterbearbeitung
– Mindest-Prüfstufen in der Kreditbearbeitungskontrolle

Agiles Risikomanagement im Kreditgeschäft

> MaRisk BTO 1.2.4: Intensivbetreuung
– Kriterien für den Übergang in die Intensivbetreuung
– Berücksichtigung von Zugeständnissen zugunsten des Kreditnehmers (“Forbearance”)
> MaRisk BTO 1.2.5: Behandlung von Problemkrediten
– Kriterien für den Übergang in die Problemkreditbearbeitung
– Prüfung nicht-standardisierter Verträge bei Sanierungsfällen
– Votierung bei Sanierungskrediten und Engagements in Abbauportfolien
> MaRisk BTO 1.3: Risikofrüherkennung im Kreditgeschäft
– Interne Information aus der Geschäftsbeziehung
– Gezielter Einsatz von externen Informationsquellen
– Risikoklassifizierungsverfahren und Früherkennung von Risiken

Alle weiteren Informationen, so wie das detaillierte Seminarprogramm finden Sie direkt hier.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team hilft Ihnen jederzeit weiter: 089/452 429 70 100

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Wachstumsfinanzierung durch gut vorbereitete Bankgespräche -SP*

Finanzen sicher steuern -Wachstum erfolgreich finanzieren

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Kredeitgespräch, Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen.

> In 4 Schritten zur optimalen Unternehmensfinanzierung
> Insider-Tipps für die richtige Unternehmensfinanzierung in der Praxis
> Wie bewertet die Bank die Sicherheiten Ihres Unternehmens ?
> Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es bei der
> Geschäftsführer-Bürgschaft ?
> Der Bankbericht: Fundament für Kreditgespräch,
> Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

06.09.2018 Leipzig & Münster
13.11.2018 Stuttgart

Ihr Nutzen:

> Der Bankbericht: Fundament für Kreditgespräch, Kreditentscheidung und günstige Kreditzinsen

> Königsdisziplin Finanzierung

> Wie bewertet die Bank meine Sicherheiten ?

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ S&P-Tool Unternehmensplanung
+ S&P Tool Zins- und Investitionsrechner
+ Checkliste zur fairen Sicherheitenbewertung
+ Checkliste “Vermeiden von Stolperfallen im Bankbericht”
+ Muster-Bankbericht für erfolgreiche Zins- und Kreditgespräche

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere neuen Seminartermine 2018!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12a
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12a
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de