Silber kann Vieles

Silber ist ein Industrie- und ein Anlagemetall, dient als Schmuck, Münze oder Barren und kann für Lithiumbatterien genutzt werden.

Elektroautos brauchen Lithium-Ionen-Batterien. Das Problem ist, dass nach vielen Ladungen eine Neigung zum Kurzschluss gegeben ist. Hier kann bei der Reparatur nun Silber helfen. In der Lithium-Ionen-Batterie kann es zu einem sogenannten Lithium-Wachstum kommen. Lithiumteilchen wachsen an kleinen Lücken während des Ladens. Die Folge können Spannungsrisse sein, was wiederum im Extremfall einen Kurzschluss auslösen kann, zumindest leidet die Leistung und die Lebensdauer der Batterie kann sich verkürzen. Was sich nun als praktikable Lösung herauszustellen scheint, ist das Anbringen einer Silber-Lithium-Schicht an der Batterie. Denn die Silberfolie unterdrückt das unerwünschte Lithium-Wachstum.

Das ist nur eines von vielen Beispielen wie Silber mit seinen besonderen Eigenschaften in der Industrie genutzt werden kann. An vielen neuen Anwendungen wird geforscht. Silber in Form von Nanodrähten wird zunehmend in medizinischen Geräten und in der Unterhaltungselektronik verarbeitet. Ingenieure arbeiten daran diese Silber-Nanodrähte in besserer Qualität, dazu schnell und zu geringeren Kosten herstellen zu können. Indische Entwickler haben nun wohl einen Weg gefunden, um die Silber-Nanodrähte für 20 US-Dollar je Gramm im Vergleich zu 250 bis 400 US-Dollar je Gramm zu produzieren. Damit können dann zum Beispiel leitfähige Tinten und Beschichtungen für Displaytechnologien und flexible Elektronik versehen werden. Da muss man gleich an das auf der Technik-Messe in Las Vegas vorgestellte Fahrzeug denken, das die Farbe wechseln kann. Als Anleger denkt man bei Silber an Gesellschaften, sie sich dem Silber widmen.

Da wäre etwa MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=GFxQ0b-wFYw – mit dem Hauptprojekt Juanicipio in Mexiko. MAG Silver ist dabei zu 44 Prozent beteiligt. Aktuell wird der Abbau und die Erschließung der Mine betrieben.

Auf Spanien und Kolumbien konzentriert sich Denarius Silver – https://www.youtube.com/watch?v=2iSh9EAT76o -. Aktuell laufen Bohrungen auf dem Lomero-Projekt und dem Guia Antigua-Projekt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -) und Denarius Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/denarius-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Rebellenmünze aus reinem Silber

Was Silber und Gold so wertvoll macht, ist nicht nur ihre Werterhaltungsfunktion, sondern oft auch geschichtliche Hintergründe.

Silber- und Goldschätze werden immer wieder gefunden. Besonders Silbermünzen galten im ersten Jahrhundert als Ausdruck von Souveränität. Damals konnte man mit Bronzemünzen Brot kaufen, eine Silbermünze dagegen ermöglichte den Kauf von teuren Gegenständen. Münzen waren ein Zeichen für Unabhängigkeit. Die Inschrift auf den Münzen stand für die Bestrebungen, etwa von Rebellen. Nun hat eine Elfjährige eine Silbermünze gefunden, die wohl im Tempel geprägt wurde, der “Heiliges Jerusalem” heißt. Die Münze wurde aus 14 Gramm reinen Silbers gefertigt.

Die alten hebräischen Schriften auf der Münze deuten darauf hin, dass das Volk voll von Sehnsucht nach der Unabhängigkeit des Volkes Israels war. Ein vereintes jüdisches Königreich war das Ziel der Sehnsucht. Auf der einen Seite der Münze befindet sich eine Tasse und die Inschrift “Israelischer Schekel” und “zweites Jahr”, was sich auf das zweite Jahr der Revolte (67 bis 68 nach Christus) bezieht.

Riesige Silberreserven im Tempel gab es und aus diesen wurde wahrscheinlich die gefundene Münze geprägt. Die Straße, in der die Münze gefunden wurde, verband die Davidstadt mit dem Tempelberg im Norden. Tausende von Pilgern waren hier unterwegs und es gab einen umfangreichen Handel. Die nun gefundene Rebellenmünze wurde vermutlich von einem Priester geprägt, der sich den Rebellen gegen die Römer anschloss. Damit ist die Münze ein seltener Fund, denn gefunden wurden viele Münzen, aber nur wenige aus Silber und aus der Zeit des großen Aufstands.

Dieser Münzenfund zeigt wieder einmal, dass Silber Jahrtausende überdauert und Werte erhält. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit sollten Anleger daran denken und Silber womöglich in ihre Geschenkidee einbauen. Wer sich selbst langfristige Chancen schenken will, kann sich auch die Aktien der Unternehmen mit guten Silberprojekten ins Depot legen. Denn steigt der Silberpreis, werden die Aktienkurs noch stärker anziehen. Jedoch sollte bedacht werden, dass Silberaktien spekulative Investments und daher nur zur Depotbeimischung sind. Beispiele sind MAG Silver und Denarius Silver.

MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=3SLFvTw2SWI -, bestens finanziert, besitzt aussichtsreiche Silberprojekte in Nord- und Südamerika. Hauptprojekt ist das Juanicipio-Projekt in Mexiko im Fresnillo Silver Trend.

Denarius Silver – https://www.youtube.com/watch?v=2iSh9EAT76o – hat in seinem Portfolio das Lomero-Projekt in Spanien sowie das Guia Antigua-Projekt und das Zancudo-Projekt in Kolumbien.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -) und Denarius Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/denarius-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Silber – Investmentmetall und Industriemetall

Silber ist für Investoren neben dem großen Bruder Gold immer ein interessantes Investment. Als Industriemetall ist Silber allgegenwärtig.

Beispielsweise in der Flugindustrie ist Silber ein wichtiger Bestandteil, etwa in elektrischen Schaltungen und Kontakten, für Kommunikationsgeräte, Kameras oder Sensoren. So steigt in jedem neu gebauten Flugzeug der Anteil des verbauten Silbers. Ein schnell wachsender Sektor der Luftfahrtindustrie ist in unbemannten Flugsystemen, sogenannten Drohnen. In den USA sind rund 900.000 Drohnen registriert, entweder als Freizeit- oder kommerzielle Fluggeräte. Drohnen können vermessen, kartieren, überwachen. Eine Zukunftsanwendung sind Lieferungen.

Die Nachfrage nach Silber aus der Elektro- und Elektronikbranche ist im Zunehmen, da immer mehr Anwendungen Silber brauchen, nicht nur die Unterhaltungsindustrie. Auch wenn Silber teurer ist als Kupfer oder andere leitende Metalle, so wiegen die besonderen Eigenschaften von Silber, es ist das leitfähigste Metall, dies leicht auf. Auch in der Stromversorgung in Hochspannungsanwendungen ist Silber verbaut. Ein wichtiger Bereich, der immer mehr Silber verschlingen wird, ist die grüne Revolution. Man denke nur an Energiespeicher, Solarenergie oder Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Silber wird auch bei den Tinten, die bei der Herstellung gedruckter Halbleiter verwendet werden, gebraucht. Gedruckte Leiterplatten sind in vielen elektronischen Geräten reichlich vorhanden. Diese gedruckte Elektronik ist eine wichtige Anwendung in Sensoren, etwa im Bereich Medizin, Verpackung oder in der Luft- und Raumfahrt. Silber besitzen Bergbaugesellschaften im Boden, etwa Endeavour Silver oder MAG Silver.

Endeavour Silver – https://www.youtube.com/watch?v=omfWMIUV0lQ – produziert seit Jahren erfolgreich in seinen Silber-Gold-Minen in Mexiko. Für das dritte Projekt, Terronera, liegt eine vielversprechende Vormachbarkeitsstudie vor.

Auch in Mexiko ist MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=XE9N8m0ff50 – zugange. Zusammen mit Fresnillo holt das Unternehmen seit Ende 2020 Material aus dem Juanicipio-Projekt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Endeavour Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/endeavour-silver-corp/ -) und MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Auf Silber setzen könnte sich lohnen

Edelmetallhändler erweitern ihre Tresore, damit mehr Silber gelagert werden kann.

Vor kurzem war dies etwa der Gründer einer Silberfirma, der ein Hochsicherheitslager für Silber errichtet, in dem rund 15.000 Tonnen Silber gelagert werden können. Denn Händler rechnen für die nächsten Jahre mit einer großen Nachfrage nach dem Edelmetall. Als Inflationsschutz und mit zunehmender Bedeutung als Industriemetall sollte die Zukunft des Silberpreises gut aussehen, Silber besitzt nun mal eine besondere Doppelrolle. Es gilt auch als Metall der Zukunft, man denke nur an die Energiewende und an die Digitalisierung. Erneuerbare Energien, besonders die Nachfrage nach Solarmodulen brauchen den kleinen Bruder des Goldes ebenso wie das 5G-Netz.

Ein Forschungsbericht des Forschungsunternehmen CRU, veröffentlicht vom Silver Institut, kam zu dem Ergebnis, dass die Solarindustrie bis 2030 im Durchschnitt jährlich rund 81 Millionen Unzen Silber verschlingen wird. Dies könnte dem Silberpreis einen gewaltigen Schubs nach oben geben. Elektronische Geräte und dieser Bereich werden weiterwachsen, verbrauchten im vergangenen Jahr fast 34 Prozent des globalen Silberangebots. Silber ist nämlich praktisch in jedem elektronischen Gerät verbaut und wird auch in der Automobilindustrie genutzt. Allmählich wird sich die Wirtschaft von der Corona-Pandemie erholen, dann wird neben dem Bedarf aus der Industrie auch die Investitionsnachfrage Fahrt aufnehmen. Denn im Vergleich zu Gold ist es immer noch ziemlich unterbewertet

Daher sollten ein paar Silberwerte im Aktienportfolio nicht fehlen, etwa von Summa Silver – https://www.youtube.com/watch?v=mIDnoIM_WUs -. Die Gesellschaft hat eine 100-prozentige Option an der Liegenschaft Hughes in Nevada (frühere Belmont-Silbermine) und an der Mogollon-Liegenschaft in Mexiko. Für letztere wurden die Bohrgenehmigungen erteilt.

Ebenfalls in Mexiko arbeitet MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=XE9N8m0ff50 – zusammen mit dem Partner Fresnillo am Juanicipio-Projekt. Seit Ende 2020 wird das Material aus der Mine geholt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Summa Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/summa-silver-corp/ -) und MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Silber ist eine Schlüsselkomponente

Als leitfähigstes Metall auf der Erde wird Silber in fast allen elektronischen Anwendungen verbaut.

Ob Photovoltaik, Halbleiter, Unterhaltungselektronik oder Automobilelektronik, um nur einige Bereiche zu nennen, Silber spielt eine wichtige Rolle. Wie das Silver Institute gerade verlauten ließ, wird mit einer stark steigenden Silbernachfrage in der Elektronikbranche gerechnet. Von rund 48 Millionen Unzen Silber im laufenden Jahr soll die Nachfrage bis zum Jahr 2030 auf 74 Millionen Unzen Silber ansteigen. Dies ist ein Wachstum um 54 Prozent.

Denn Silber mit seinen vielen Funktionen, einmal Anlagevehikel, als Schmuck, Münze oder Barren oder als Industriemetall, kann in vielerlei Weise in Produkten eingesetzt werden. Dies können Sensoren sein, medizinische Produkte, Smartphones, Tablets, in der Automobil- und Unterhaltungselektronik. Mit Silber veredelte Sensoren können Bewegung, Temperatur, oder Herzfrequenz messen. Ein Beispiel, wo Silber wertvolle Dienste leistet, sind intelligente Gebäude. Dort werden wichtige Informationen durch Sensoren mit Internetverbindung ausgetauscht. So können Zugang, Beleuchtung oder Sicherheitsüberwachung gesteuert werden.

Aktuell erholt sich der Silberpreis. Das Silberangebot ist seit Jahresanfang um rund acht Prozent angestiegen und die Silbernachfrage ist um mehr, um 15 Prozent nach oben gegangen. Da sollten Unternehmen mit Silber gut beobachtet werden, beispielsweise Endeavour Silver oder MAG Silver.

Endeavour Silver – https://www.youtube.com/watch?v=P5mBYFwFOVU – besitzt drei produzierende Silber-Gold-Minen in Mexiko und steht seit vielen Jahren für Qualität und dem Fokus auf Wachstum.

MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=5WJzbTysB7A – ist mit 44 Prozent, Partner und Betreiber ist Fresnillo, am Juanicipio-Projekt in Mexiko beteiligt. MAG Silver konnte sich über seinen Anteil am Produktionsergebnis des letzten Quartals (203.000 Unzen Silber, 307 Unzen Gold) freuen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Endeavour Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/endeavour-silver-corp/ -) und MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Silber – ein wunderbarer Rohstoff

Schier unendliche Anwendungsmöglichkeiten machen das auch bei Anlegern beliebte Metall zu etwas Besonderem.

Zum Beispiel wird es ab August einen “ForeverPen” geben, einen Stift, der für immer schreibt. Ähnlich einer jahrhundertealten Technik, die schon Leonardo da Vinci verwendete, schreibt der Stift auf fast jedem Material, nutzt sich nicht ab und er besitzt eine Spitze aus Silber. Dieses Edelmetall ist bekanntermaßen hilfreich im Kampf gegen Viren oder Bakterien. Und es kann in Form von Nanopartikeln Pestizide auf landwirtschaftlichen Produkten nachweisen. Dies geschieht mit einer Art Sensor, wobei Silbernitrat verwendet wird.

Auch in Corona-Tests kann Silber für Genauigkeit und eine kürzere Wartezeit sorgen. Mit einer ähnlichen Technologie und ebenfalls mithilfe von Silber wurden bereits erfolgreich Tuberkulose-Tests durchgeführt. Diese werden weltweit eingesetzt. Zu verdanken sind diese Anwendungen winzigsten Mengen an zugesetztem Silber, sogenannte Nanopartikel.

Silber kann aber auch das Herz des Münzsammlers erfreuen und vor allem, glaubt man der Mehrheit der Analysten, Anlegern in diesem Jahr noch große Freude, sprich Gewinne bringen. Denn der Performance des Silbers wird noch mehr Stärke nachgesagt als dem Gold. Die Weltwirtschaft erholt sich, erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch und die Elektromobilität nimmt Fahrt auf – all das verlangt nach Silber. Dazu kommt das Interesse der Investoren, das besonders im letzten Jahr stark angestiegen ist.

Daher sollte man Silbergesellschaften, die besonders von Preisanstiegen beim Silber profitieren, nicht vergessen, so etwa Kuya Silver oder MAG Silver.

MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=5WJzbTysB7A – ist mit 44 Prozent am Juanicipio-Projekt im Fresnillo Silbertrend in Mexiko beteiligt. Das letzte Quartal brachte für MAG Silver einen Anteil an der Produktion von mehr als 203.000 Unzen Silber und 307 Unzen Gold mit sich.

Kuya Silver – https://www.youtube.com/watch?v=vzq_8J-H070 – hat einmal die früher produzierende Bethania-Mine in Peru im Portfolio sowie ein Projekt in Ontario mit historischen Silberminen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -) und Kuya Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/kuya-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Solarenergie boomt, Rohstoffe werden benötigt

Solarenergie wird auch als der neue König der Elektrizität bezeichnet. Dies verbraucht Silber.

Nicht nur hierzulande dank dem Atomausstieg und in der EU, auch in China etwa wächst die Solarenergiebranche, so das renommierte Silver Institute. Aktuell werden in einem Solarpanel (rund zwei Quadratmeter) etwa 20 Gramm Silber verbaut. Erzeugte China im Jahr 2019 rund 200 Gigawatt durch Solarenergie, so soll es bis 2025 rund doppelt so viel werden. Die EU will die Solarkapazität von 145 Gigawatt bis 2024 auf geschätzte 240 Gigawatt steigern. Auch die USA und Indien rechnen mit steigenden Kapazitäten im Solarbereich.

Ein anderer Sektor, der Silber verschlingt, ist die Autoindustrie. Die Schätzungen zum Verbrauch werden ständig nach oben angepasst, so etwa vom Silver Institute oder von Metal Focus. Schuld ist unter anderem immer fortschrittlichere Technik, die in den Fahrzeugen verbaut wird. So rechnet das Silver Institute mit fast 90 Millionen Unzen Silber pro Jahr, die in den nächsten Jahren von der Automobilindustrie gebraucht werden. Und sollte das autonome Fahren Fortschritte verbuchen, dann käme auch aus diesem Bereich zusätzlicher Silberbedarf. Ladestationen für Elektroautos brauchen ebenfalls Silber.

So wird für 2021 ein Anstieg des Silberverbrauchs um elf Prozent prognostiziert. Auch die Industrie außerhalb des Automobilsektors soll vermehrt Silber verbrauchen, da sich das Edelmetall mit seinen Eigenschaften in immer mehr Anwendungen findet. Daher könnte sich ein Blick auf Silbergesellschaften wie MAG Silver oder Kuya Silver lohnen.

MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=kycnXhwfM68 – ist mit 44 Prozent an der Juanicipio-Silberliegenschaft in Mexiko beteiligt, damit auch zu 44 Prozent an der Produktion im Jahr 2020 von 623.000 Unzen Silber und 1.053 Unzen Gold. Im Übrigen exploriert MAG Silver hochgradige Silberprojekte in Nord- und Südamerika.

Kuya Silver – https://www.youtube.com/watch?v=TBPASL8RDhE – hat gerade auf seinem Bethania-Projekt in Peru mit dem Phase-1-Bohrprogramm begonnen. Silber, Zink und Blei sind in der früher produzierenden Mine enthalten.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -) und Kuya Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/kuya-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Silber, besonders bei Chinesen beliebt

Reddit und kein Ende. Nachdem der Kurs von GameStop nach oben getrieben wurde, war Silber dran. Vor allem Chinesen tätigten Silberinvestitionen.

Die Silberpreise in Shanghai gingen in die Höhe und trieben auch die Kurse von Aktien und Fonds an. So ging der Preis an der Shanghai Futures Exchange um 9,27 Prozent nach oben. Die Spotpreise an der Shanghai Gold Exchange erreichten ein viermonatiges Hoch, sie erreichten ein Plus von 9,4 Prozent.

Silber, oft auch das Gold des armen Mannes genannt, ist für Anleger günstiger. Der Anstieg des Silberpreises hat nun aktuell wenig mit Fundamentaldaten zu tun. Dennoch scheint es, dass die Marktrallye noch anhält. Aber irgendwann fallen die Preise wieder und die Privatanleger, verantwortlich für den starken Preisanstieg, werden sich gegenseitig schaden.

Sinnvoller ist es da schon, langfristig mit Silberinvestitionen auf den wahren Wert des Metalls zu setzen. Fundamental wird die Nachfrage nach Silber durch die Bereiche Photovoltaik und Elektromobilität sowie durch das Interesse der Anleger nach Silberbarren und -münzen gestützt. Silber ist ein Sachwert und so hängt sein Wert auch von den Fundamentaldaten ab und damit letztendlich von Angebot und Nachfrage.

Um von einem längerfristigen Trend bei der Silbernachfrage zu profitieren, kann ein Teil des Anlagevermögens in Silberaktien fließen, die mit guten Projekten in sicheren Gebieten und einem erfahrenen Management punkten können. Dazu gehören MAG Silver oder Kuya Silver.

MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=Fp5oih5Jta4&feature=youtu.be – konnte sich auf seinem Hauptprojekt, dem Juanicipio-Silberprojekt in Mexiko (wo MAG Silver mit 44 Prozent beteiligt ist) im vierten Quartal 2020 über einen Anteil on Höhe von 101.000 Unzen Silber und 195 Unzen Gold freuen.

Kuya Silver – https://www.youtube.com/watch?v=e6wWsQNRwRo – will die früher produzierende Bethania-Silbermine in Peru wieder zum Leben erwecken. Früher wurde dort Silber, Zink und Blei produziert.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -) und Kuya Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/kuya-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Auf Edelmetalle setzen

Deutsche glauben an Edelmetalle als sichere Anlageform. So sind 83 Prozent der deutschen Bürger der Meinung, dass Edelmetallanlagen sicher sind.

Sichere Kapitalanlagen, da muss man nicht lange suchen, wenn man sich Gold und Silber aussucht. Kein Wunder, dass Gold-ETFs sich auf einem Rekordhoch befinden, und zwar weltweit. Denn das Interesse steigt weltweit – und es ist seit Jahrtausenden vorhanden. Laut einer Umfrage sprechen sich 61 Prozent der Bundesbürger dafür aus, dass das Bedürfnis nach Sicherheit durch die Corona-Krise gestiegen ist.

Diese Sicherheit erreicht man durch Edelmetalle. So sind nicht nur bei Gold, sondern auch bei Silber die Zuflüsse in die ETFs sehr stark. Erst kürzlich wurde der zweitstärkste Zufluss seit dem Jahr 2016 gemeldet. Silber ist ein wichtiges Industriemetall, das in der Automobilindustrie und in der Photovoltaikbranche Verwendung findet. Übrigens ist in Elektro- und Hybridautos deutlich mehr Silber verbaut als in herkömmlichen Fahrzeugen. Eine nachhaltige Nachfrage und ein damit verbundener Aufwärtstrend scheinen vorgezeichnet. Mit der Wahl des neuen US-Präsidenten wird auch der Kampf gegen Emissionen in den USA Silber verschlingen.

Aktuell tendiert der Silberpreis seitwärts. Bevor er steigt und damit die Silberaktien, sollten solide Silberaktien auf dem Schirm stehen.

Summa Silver – https://www.youtube.com/watch?v=tj26XjWf0gA – ist zwar noch ein relativ junges Unternehmen, besitzt aber mit dem Belmont-Silberprojekt (Nevada) und dem Mogollon-Projekt (New Mexico) zwei aussichtsreiche Liegenschaften. Bedeutende Bohrprogramme sind für dieses Jahr angesetzt.

MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=DlnD7JKD_n8 – ist in Nord- und Südamerika in Sachen Silber unterwegs. Bei den hochgradigen Projekten sticht besonders das Juanicipio-Silberprojekt in Mexiko heraus. Partner ist Fresnillo. Im dritten Quartal 2020 wurde die erste Untertageproduktion getätigt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Summa Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/summa-silver-corp/ -) und MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de