Weltrekord und Excellence Award für Kölner Makler Hakan Citak

Kölner Immobilienmakler Hakan Citak gewinnt mit seinem Vortrag „Grenzen sprengen“ beim internationalen Speaker Slam den Excellence Award.

BildKurz, knackig, prägnant und direkt auf den Punkt gebracht: Beim internationalen Speaker Slam, der am 11. Oktober in Wiesbaden stattfand, gewann der Kölner Immobilienmakler Hakan Citak (45) mit seinem Vortrag „Grenzen sprengen“ den Excellence Award.

69 Teilnehmer aus 14 Nationen stellten sich der siebenstündigen Veranstaltung einer renommierten Fachjury, der neben marktführenden Buchverlagen, Redneragenturen auch der Geschäftsführer von Hamburg 1, Jörg Rositzke angehörte.

Speaker – was? Der Speaker Slam ist ein Rednerwettstreit. So wie bei den beliebten Poetry Slams um die Wette gereimt oder gerappt wird, messen sich beim Speaker Slam Redner mit ihren persönlichen Themen gegeneinander. Die besondere Herausforderung: Der Sprecher hat nur fünf Minuten Zeit, sein Publikum mitzureißen und zu begeistern. Einen Vortrag auf diese Zeit zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, ist wohl die Königsklasse im professionellen Speaking. Nerven wie Drahtseile brauchen die Teilnehmer sowieso, denn nach genau fünf Minuten wird das Mikrofon ausgeschaltet.

Der Wettbewerb war schon zuvor in New York, Wien, Frankfurt, Hamburg und München ausgetragen worden. Das internationale Publikum war aus vierzehn Nationen nach Wiesbaden angereist. Zudem wurde die Veranstaltung weltweit im Kabelfernsehen ausgestrahlt. Jeder der 69 Teilnehmer half dabei, den Weltrekord für den größten Speaker-Slam weltweit zu brechen: Nie zuvor nahmen so viele Referenten an einem Rednerwettstreit teil.

Hakan Citak ist Immobilienmakler in Köln und konnte trotz des etwas trockenen Themas das Publikum mit seiner Motivationsrede „Grenzen sprengen“ überzeugen und begeistern. Unter großem Applaus und Jubelschreien verließ der Kölner die Bühne und wurde im Anschluss an dem Wettbewerb von Top-Speaker Hermann Scherer für seinen hervorragenden Vortrag mit den Worten: „Hakan Du bist eine Granate“ ausgezeichnet. Dies war für Hakan Citak eine besondere Ehre.

Der Kölner Immobilienmakler Hakan Citak ist seit über 30 Jahren in der Bau- und Immobilienwirtschaft zu Hause, hat bereits mehrere Bücher zu den Themen Immobilienverkauf sowie Immobilienvermietung geschrieben und stellt sein Immobilien Know-how zudem mit Onlinekursen (Der ImmoCoach) zur Verfügung. Immer öfter gibt er nun sein Wissen auch als Vortragsredner und Speaker an Interessierte im D-A-CH-Raum weiter.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Der ImmoCoach
Herr Hakan Citak
Yorckstraße 12
50733 Köln
Deutschland

fon ..: 0221-66959384
fax ..: 0221-29887121
web ..: http://www.der-immocoach.de
email : info@der-immocoach.de

Der ImmoCoach- Deutschlands 1. und größte Online Akademie für Eigentümer,
die ihre Immobilie selbst verkaufen oder vermieten möchten.

Die Online Akademie beinhaltet unterstützende Seminare, anschauliche Videos und sämtliche hilfreichen Vorlagen zu den Themen „Verkauf und Vermietung von Immobilien“. In verständlicher Sprache erklärt Hakan Citak, wie Sie sich vorbereiten und Ihre eigene Immobilie selbst effektiv und erfolgreich vermitteln.

Ziel dabei ist es, dass Sie Wissen über und praktische Handlungsanleitungen zu immobilienspezifischen Themen erlangen, um Ihren Weg der gelungenen Vermittlung eigenständig und sicher zu beschreiten.

Pressekontakt:

Citak Immobilien e.K.
Herr Hakan Citak
Yorckstraße 12
50733 Köln

fon ..: 0221-29887120
web ..: http://www.citak-immobilien.de
email : info@citak-immobilien.de

Kostenlose Online-Bewertung Ihrer Immobilie – und wo ist der Haken?

Kaum jemand kommt heute noch an den vielen bunten Werbungen vorbei, die fröhliche Menschen auf dem Sofa zeigen, die nur eine Frage umtreibt: was in meine Immobilie wert?

Und schon naht „Rettung“: die vielen (meist recht unbekannten) Anbieter empfehlen, schnell mal online zu gehen, ein paar Angaben zu machen (zu wenige übrigens, um eine wirklich gute Bewertung einer Immobilie vornehmen zu können) – und schon bekomme man kostenlos eine tolle Bewertung der eigenen Immobilie.
Klingt gut – eigentlich! Aber wo ist der Haken, wie soll das funktionieren? Allein diese Fernsehwerbung kostet doch sehr viel Geld. Wie kann das alles also kostenlos sein?

Ziemlich einfach: mit dem Köder der kostenlosen Immobilienbewertung werden Sie dazu gebracht, Ihre Daten zu verkaufen. Das Wertvollste daran: Ihre Adresse und die ersten Eckdaten Ihrer Immobilie.
Diese Informationen werden nun mehreren Immobilienmaklern zum Kauf angeboten, hierbei können Preise von bis zu 1.500 Euro je Makler und Datensatz möglich sein. Wenn man also davon ausgeht, dass die Anbieter der bunten Fernsehwerbung Ihre Adresse an drei Immobilienmakler verkaufen würden, so wäre Ihre (vermeintlich simple) Anfrage zur Bewertung Ihrer Immobilie plötzlich vielleicht stolze 4.500 Euro wert.
Eine Chance, diese Kosten wieder hereinzuholen, hat natürlich nur der eine Makler, der eventuell den Auftrag bekommt, Ihre Immobilie zu verkaufen.
Vielleicht haben aber auch alle teilnehmen Makler Pech: sie hätten am Ende zwar viel Geld für Ihre Daten bezahlt, Sie beraten und eine Menge Zeit aufgewendet.
Wenn Sie aber eigentlich nur der Werbung geglaubt haben und einfach mal so den Wert Ihrer Immobilie wissen wollten, also gar nicht verkaufen wollen, dann hätte wahrscheinlich nur einer verdient: der „Zwischenhändler“ mit der bunten Fernsehwerbung.
Den Anbietern dieser „kostenlosen Immobilienbewertung“ sind übrigens die Fähigkeiten und Ausbildung der Immobilienmakler völlig egal, denen sie Ihre Daten verkaufen – es geht hier vor allem um’s Geld.
Dieses System kennt also in den meisten Fällen nur einen Gewinner, dafür aber mehrere Verlierer: Sie geben Ihre Daten preis, mit denen andere viel Geld verdienen können. Die Immobilienmakler, die viel Geld dafür bezahlen, mit anderen Maklern im Wettbewerb um eine Immobilie zu stehen, die vielleicht gar nicht verkauft werden soll.

Wenn Sie also wirklich Ihre Immobilie verkaufen wollen, dann schauen Sie sich besser nach einem Immobilienmakler vor Ort um, der Ihre Region kennt. Nehmen Sie sich Zeit, gucken Sie sich Käufer- und Verkäufer-Bewertungen an, und vertrauen Sie darauf, dass Sie so am Ende das bekommen, was Sie wirklich wollen: den ECHTEN Wert Ihrer Immobilie!

Lüneburg, 07.06.2019

Verfasser dieser Pressemitteilung

A-F-Immobilien
Ihr Makler für Lüneburg Stadt und Land
Inhaber Karsten Aßmann-Funk

Bahnhofstraße 7
21337 Lüneburg
www.a-f-immobilien.de
Tel. 04131/ 999 30 85

service@a-f-immobilien.de

Über A-F-Immobilien: Die A-F-Immobilien ist ein Immobilienmakler für Lüneburg und Umgebung,
gegründet 2010 durch Karsten Aßmann-Funk. Als unabhängiges und inhabergeführtes Unternehmen kann A-F-Immobilien besonders individuell für seine Kunden tätig werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

A-F-Immobilien
Herr Karsten Aßmann-Funk
Bahnhofstraße 7
21337 Lüneburg
Deutschland

fon ..: 04131/ 999 30 85
web ..: http://www.a-f-immobilien.de
email : service@a-f-immobilien.de

Die A-F-Immobilien ist ein Immobilienmakler für Lüneburg und Umgebung,
gegründet 2010 durch Karsten Aßmann-Funk. Als unabhängiges und inhabergeführtes Unternehmen kann A-F-Immobilien besonders individuell für seine Kunden tätig werden.

Pressekontakt:

A-F-Immobilien
Herr Karsten Aßmann-Funk
Bahnhofstraße 7
21337 Lüneburg

fon ..: 04131/ 999 30 85
web ..: http://www.a-f-immobilien.de
email : service@a-f-immobilien.de

Fit für die Zukunft: So bauen Vermittler ihre Personal Brand auf

Die LV 1871 baut ihre digitalen Services für Vermittler aus. Ein neuer Online-Shop mit Downloadcenter unterstützt Geschäftspartner jetzt beim Aufbau ihrer Personal Brand.

Vom bAV-Infoblatt über Werbebriefe zur Golden BU bis zur Präsentation für StartKlar und MeinPlan: Eine große Auswahl unterschiedlichster Artikel und Beratungsunterlagen ist ab sofort im neuen Online-Shop der LV 1871 für Vermittler verfügbar.

Herzstück ist myPdf in der Rubrik Dokumente. Damit können Geschäftspartner Beratungsunterlagen digital und individuell zusammenstellen und sie im Anschluss personalisieren: Vermittler wählen einfach die gewünschten Dokumente aus und fügen im nächsten Schritt ihre individuelle Abschlussseite inklusive eigenem Logo, Foto und Kontaktdaten hinzu. Berater können die Unterlagen dann direkt über das Portal an ihre Kunden versenden oder selbst downloaden und ausdrucken.

Digitale Services für Vermittler

„Die Digitalisierung bietet viele Chancen, die wir als Versicherer nutzen wollen. Mit digitalen Services wollen wir auch unsere Geschäftspartner fit für die Zukunft machen. Unser neuer Online-Shop ist ein gutes Beispiel dafür: Vermittler können individualisierte Dokumente daraus nutzen, um einen persönlichen Bezug zum Kunden herzustellen und um ihre eigene Marke auf- und auszubauen“, sagt Hermann Schrögenauer, Vertriebsvorstand bei der LV 1871.

Der Online-Shop soll kontinuierlich ausgebaut und um neue Elemente erweitert werden, vor allem um personalisierbare Angebote. Der Online-Shop ist offen zugänglich und über die Website shop.lv1871.de erreichbar. Um alle Services ohne Einschränkung nutzen zu können, sollten sich Berater registrieren.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: https://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: https://www.lv1871.de/newsroom
email : presse@lv1871.de

Sicherheit beim Immobilienverkauf

Welche Fallstricke bei einem Verkauf auf eigene Faust lauern

Immobilien sind gefragter denn je. Da denkt so mancher Immobilienbesitzer über einen Verkauf nach. Doch in Eigenregie stoßen die Verkäufer schnell an ihre Grenzen. Um den Prozess rechtssicher abzuwickeln und den bestmöglichen Preis zu erzielen, raten daher die Immobilienexperten von Immopartner Stefan Sagraloff e.K., professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

„Ein Immobilienverkauf ist eine aufwändige Angelegenheit, bei der zahlreiche Fallstricke lauern“, erklärt Stefan Sagraloff, Geschäftsführer des Maklerunternehmens Immopartner aus Nürnberg. „Viele Immobilienbesitzer ahnen im Vorfeld des Verkaufs nichts davon und am Ende steht die böse Überraschung.“

Zu Beginn des Verkaufsprozesses ist zunächst die Frage zu klären, zu welchem Preis die Immobilie angeboten werden soll. Niemand möchte Geld verschenken, doch ein überteuertes Angebot schreckt ab. Die Aussagen der Nachbarn oder das eigene Bauchgefühl sind daher nicht die passenden Ratgeber. Die Wertermittlungsexperten von Sagraloff kennen den regionalen Immobilienmarkt und nutzen anerkannte und bewährte Verfahren, um den Wert einer Immobilie zu bestimmen. Auf dieser Grundlage kann dann ein realistischer Verkaufspreis festgelegt werden.

Für einen erfolgreichen Verkauf ist es außerdem erforderlich, dass alle Unterlagen wie Grundrisspläne, Wohnflächenberechnungen oder der Energieausweis rechtzeitig vorliegen. „Unsere Erfahrung zeigt, dass die meisten Immobilienbesitzer nicht wissen, dass ihnen hohe Geldstrafen drohen, wenn der staatlich geforderte Energieausweis nicht beschafft und an den entsprechenden Stellen präsentiert wird“, so Stefan Sagraloff. Daher informieren die Experten ihre Kunden über die erforderlichen Unterlagen und kümmern sich bei Bedarf um die Beschaffung, Aufbereitung und Zusammenstellung dieser.

Eine weitere Aufgabe erwartet die Verkäufer mit dem Interessenten- und Besichtigungsmanagement. Wer zurzeit seine Immobilie im Internet inseriert, der kann sich vor Anfragen kaum retten. Doch diese alle zu bedienen und die richtigen Interessenten herauszufiltern, ist sehr zeitintensiv und nervenaufreibend. Immobilienprofis wie im Team von Stefan Sagraloff, sind darin geübt, die Flut der Interessenten zu bewältigen. Sie prüfen die potentiellen Käufer und laden nur die wirklich Kaufinteressierten zur Besichtigung ein. So finden sie schnell einen zuverlässigen Käufer, der bereit ist, einen marktgerechten Preis zu zahlen.

Wenn sich jemand also entscheidet, sich von seinem liebgewonnenen Zuhause zu trennen, dann kümmern sich die Immobilienexperten von Immopartner mit viel Einfühlungsvermögen um die individuellen Wünsche und eine umfassende Abwicklung des Verkaufs. Sie sorgen dabei über den gesamten Verkaufsprozess hinweg für ein hohes Maß an Sicherheit.

Weitere Informationen wie zu Immobiliengutachter Fürth, Immobilienpreise Fürth und mehr gibt es auf https://www.immopartner.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Herr Stefan Sagraloff
Färberstr. 5
90402 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 / 47 77 60 13
fax ..: 0911 / 47 77 60 14
web ..: http://www.immopartner.de
email : info@immopartner.de

IMMOPARTNER hat sich seit der Gründung im Jahr 2003 als Immobilienmakler in Nürnberg mit Sitz im Herzen der Altstadt bei seinen Kunden und Geschäftspartnern einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Durch seine kompetente Beratungsleistung und die fundierte Marktkenntnis gehört das Familienunternehmen, das von Geschäftsführer Stefan Sagraloff geleitet wird, zu den führenden Maklern für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Bei der Maklertätigkeit legt das junge und dynamische Unternehmen besonderen Wert auf hohes Sorgfaltsbewusstsein und den regionalen Fokus. Das Leistungsportfolio reicht von der realistischen Marktwertermittlung über die intensive, persönliche Beratung, die professionelle Vermarktungs- und Vertriebsleistung bis hin zur erfolgreichen Objektübergabe.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Lebhafter Immobilienmarkt in Sonnenberg

Expertenrat für Immobilienverkäufer in Wiesbaden

Stadtnah und grün – Sonnenberg ist wohl der beliebteste Stadtteil Wiesbadens. Dementsprechend hoch ist auch die Nachfrage nach Immobilien. Der Immobilienspezialist Sascha Rückert informiert über die Marktentwicklung und berät Eigentümer zu einem möglichen Verkauf ihrer Immobilie.

Gelegen in einem Tal zwischen zwei Hügeln, umgeben von Natur, ein historischer Ortskern, imposante Villen und eine Burgruine – Da ist es kein Wunder, dass Sonnenberg zu den besten und gefragtesten Wohnlagen gehört. Der Erholungswert ist hier beträchtlich. Außerdem gibt es attraktive Shoppingmöglichkeiten und alle Einrichtungen für den täglichen Bedarf, ein umfassendes Angebot an Schulen und Freizeitmöglichkeiten sowie eine gute Infrastruktur und Anbindung an das Zentrum von Wiesbaden.

„Da die Nachfrage das Angebot übersteigt, steigen die Immobilienpreise in Sonnenberg seit Jahren kontinuierlich. Ein Haus in Wiesbaden wurde im Jahr 2017 im Durchschnitt für 951.000 EUR verkauft“, so Sascha Rückert, Geschäftsführer des gleichnamigen Immobilienunternehmens, der den Wiesbadener Immobilienmarkt fest im Blick hat. „Gute Chancen also für Eigentümer, die ihr Einfamilien-, Reihen- oder Doppelhaus verkaufen möchten bevor die Zinsen wieder steigen. Denn aktuell sind die Käufer bereit, für ihre Traumimmobilie tief in die Tasche zu greifen.“

Bereits seit 1996 gehört Rückert Immobilien zu den führenden Maklern in Wiesbaden und Umgebung. Die Experten begleiten Immobilienbesitzer mit einem persönlichen Service und umfassenden Leistungen von der professionellen Wertermittlung, über eine individuelle Vermarktungsstrategie und ein umfängliches Besichtigungsmanagement bis hin zur geregelten Übergabe.

„Die Zufriedenheit unserer Kunden hat dabei für uns immer höchste Priorität. Dementsprechend setzen wir uns engagiert und mit Leidenschaft im Zuge der Immobilienvermittlung ein und haben stets die individuellen Wünsche und Anliegen im Blick“, erklärt Sascha Rückert. „Zahlreiche vorgemerkte Kaufinteressenten warten bereits in unserer Datenbank auf ihr neues Zuhause. Wer also verkaufen möchte, ist bei uns genau richtig.“

Informationen zu diesem und vielen weiteren Themen wie Verkauf von Wohnungen Wiesbaden oder Verkauf Immobilie Wiesbaden sind auf https://www.rueckert-immobilien.de zu finden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rückert Immobilien
Herr Sascha Rückert
Stiftstraße 29
65183 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0611 / 1851828
fax ..: 0611 / 1851829
web ..: http://www.rueckert-immobilien.de/
email : kontakt@rueckert-immobilien.de

Bereits seit 1996 ist Rückert Immobilien in der Wiesbadener Stiftstraße ansässig. Neben Beständigkeit sind Innovationskraft und ein besonders hochwertiges Marketing wichtige Merkmale der Arbeit, um sich mittels verschiedener Alleinstellungsmerkmale von „Hobbymaklern“, aber auch manchen professionellen Mitbewerbern abzusetzen. Eigentümern bietet Rückert Immobilien ein strukturiertes und hocheffizientes Konzept, um das bestmögliche Ergebnis innerhalb eines überschaubaren Zeitraums zu erreichen.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de