glatthaar-fertigkeller: Wohnkeller in Rheinland-Pfalz ist 60.000stes Objekt des Marktführers im Kellerbau

Schramberg. Christine und Thomas Schmidt aus dem rheinland-pfälzischen Brandscheid sind die 60.000sten Bauherren, die ihren Kellerbau in die professionellen Hände von glatthaar-fertigkeller legten.

BildEntsprechend überrascht waren sie auch, als der Geschäftsführer der glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg persönlich die frohe Botschaft überbrachte und das Ganze mit den entsprechenden Geschenken untermauerte. Unter anderem darf sich das Bauherrenpaar auf einen Aufenthalt in einem Wellnesshotel an der Mosel freuen. Gestern wurde der rund 107 Quadratmeter große Wohnkeller errichtet. Das Kellerprojekt ist auch für glatthaar-fertigkeller eine besondere Herausforderung, denn neben dem klassischen Keller besteht das komplette Kellerbauvorhaben zusätzlich aus einer rund 24 Quadratmeter großen Balkonkragplatte am Hang sowie einer rund 22 Quadratmeter messenden angehängten Bodenplatte für die Garage. In diesem Keller finden sich künftig neben den Haustechnikräumen auch ein Appartement für die Kinder der Familie und ein großzügiges Büro für den Hausherrn.

Die Freude, Teil dieses außergewöhnlichen Jubiläums zu sein, war bei Bauherr Thomas Schmidt natürlich so groß wie überraschend. Er unterstrich seine Entscheidung pro glatthaar-fertigkeller: “Wir sind voll und ganz zufrieden mit glatthaar-fertigkeller. Überzeugt hat uns vor allem die kompetente, zuverlässige und unkomplizierte Abwicklung unseres Bauvorhabens. Speziell bei der Planung der Betonkragplatte, hat uns unser Projektleiter hervorragend unterstützt.”

Michael Gruben, Geschäftsführer von glatthaar-fertigkeller, der die Glückwünsche an die Bauherrenfamilie persönlich überbrachte, betonte, dass “ein solches Jubiläum auch für unser Unternehmen etwas ganz Besonderes und deshalb Anlass für uns ist, Ihnen persönlich viel Freude und Glück im neuen Heim zu wünschen. Mit dem 60.000sten Objekt, das wir seit der der Gründung unserer Unternehmens im Jahr 1980 ausliefern konnten, wurde unsere 39-jährige Unternehmensgeschichte um einen neuen bedeutenden Meilenstein vervollständigt. 60.000 Objekte belegen nicht nur das kontinuierliche Wachstum und die Stärke unseres Unternehmens. Es macht uns stolz und dankbar, weil einmal mehr sichtbar wird, was unsere hochqualifizierte glatthaar-Mannschaft täglich leistet. Diese Zahl dokumentiert darüber hinaus auch, wie viel Kundenvertrauen in ein starkes deutsches Produkt “Made in Germany” gesetzt wird – und das europaweit”.

glatthaar-fertigkeller ist heute europaweiter Marktführer im Segment Fertigkellerbau. Die 39-jährige erfolgreiche Unternehmensentwicklung lenkte und lenkt der Mittelständler mit hohen externen und internen Qualitätskontrollmechanismen einschließlich TÜV-Zertifizierungen, kluger und vorausschauender Fachkräfteentwicklung und -sicherung, aber auch einer eigenen Innovations- und Entwicklungsabteilung, die an der konsequenten Weiterentwicklung der Keller- und Bodenplattenprodukte mitwirkt. Bestandteil der Unternehmensstrategie ist zudem die Individualisierung aller Bauprojekte nach Kundenwunsch in Planung und Ausführung sowie die Gestellung eines Projektleiters an die Seite der Bauherren während des gesamten Bauverlaufs. “Damit gewährleisten wir nicht nur die unabdingbare Sicherheit für und die Nähe zum Kunden, sondern auch vor Ort eine lückenlose Qualitätsüberwachung und reibungslose Abläufe, ” unterstreicht Gruben die sichere Kundenbetreuung. (wei)

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (6761) 9054 – 4
web ..: http://www.glatthaar.com
email : presse@glatthaar.com

Über glatthaar-fertigkeller

Die Firma glatthaar-fertigkeller wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg-Waldmössingen (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von nunmehr 60.000 Bauprojekten.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System, ThermoSafePLUS® Wand oder der preisgekrönte TechnoSafe® Keller, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in seinem Produktportfolio über eine ThermoSafe® Wand mit einer Kerndämmung von über 12 Zentimetern.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer “intelligenterer Keller” bis hin zu Passivhausqualität.

Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten “Made in Germany” brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. als Deutschlands Kundenchampion 2018, den 1. Platz des Golden Cube 2018 für Innovation beim Großen Deutschen Fertighauspreis oder die fünfmalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den 39 – jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Deutschland, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@glatthaar.com

JET-Gruppe baut neue Fabrik in den Niederlanden

Erster Spatenstich in Opmeer

BildHüllhorst / Opmeer (d-pr): Mit einem ersten Spatenstich startete die JET-Gruppe, als ein europäischer Marktführer für Tageslichtelemente und Glaskonstruktionen, am 3. Juli den Bau ihrer neuen Produktionsstätte in Opmeer (Nordholland). Ratsherr Robert Tesselaar und JET-Vertriebsleiter Niederlande Eric Gobes eröffneten feierlich die Baustelle. Auf dem rund 20.000 Quadratmeter großen Areal sollen bis Mitte 2019 die bisherigen niederländischen JET-Produktionsstandorte konzentriert werden. Damit folgt das Unternehmen seiner Gesamtstrategie zur Optimierung der Produktion, um den Kundenanforderungen am europäischen Markt gerecht zu werden. Vertrieb sowie Support der niederländischen Tochter “JET BIK” verbleiben an den bisherigen Standorten in Opmeer und Den Bosch. Mit der Konzentration der niederländischen Produktionsstandorte reagiert das Unternehmen auf die europaweit steigende Nachfrage nach JET-Tageslichtprodukten. “Die aktuellen Standorte können den zukünftigen Bedarf nicht mehr decken”, erläutert JET-CEO Ralf Dahmer “Indem wir sie vereinen, gehen wir den nächsten Schritt, um Effizienz und Flexibilität noch weiter zu steigern.” Auf dem neuen Gelände entsteht ein hochmodernes Produktions- und Verwaltungsgebäude. Von dort aus gelte es, so Dahmer, die Position der JET-Gruppe als europäischer Marktführer für die Bereiche Tageslicht und RWA im gewerblichen Flachdach weiter auszubauen.

Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JET-Gruppe
Frau Katrin Altmann
Weidehorst 28
32609 Hüllhorst
Deutschland

fon ..: 0 57 44 – 503-350
web ..: http://www.jet-gruppe.de
email : kaltmann@jet-gruppe.de

Die “JET-Gruppe” mit Hauptsitz in Hüllhorst (Ostwestfalen) ist ein europaweit führender Anbieter von Tageslicht-Lösungen sowie Rauch- und Wärmeabzugs-Systemen (RWA). Zu den Hauptprodukten zählen dabei insbesondere Lichtkuppeln und Lichtbänder, die schwerpunktmäßig im Industrie-, Gewerbe- und Kommunalbau eingesetzt werden. Europaweit werden zunehmend auch die Flachdächer von Büro-, Verwaltungs- und Wohnungsbauten mit Qualitäts-Produkten aus Glas von JET ausgestattet. Derzeit arbeiten rund 500 Beschäftigte für die deutsche JET-Gruppe – an insgesamt fünf Standorten im Bundesgebiet. Hinzu kommen Niederlassungen in Polen (“JET Grupa Polska”), Dänemark (“Multi-Lite A/S”), den Niederlanden (“JET BIK Projecten B.V.” und “JET BIK Producten B.V.”), Großbritannien (“JET COX Ltd.”) sowie der Schweiz (“JET Tageslichttechnik AG”). Die internationale JET-Group beschäftigt rund 750 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Iris Zahalka
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 02 14 – 20 69 10
web ..: http://www.dako-pr.de
email : i.zahalka@dako-pr.de

Echte Fans: glatthaar-fertigkeller mit höchster Weiterempfehlungsquote

Schramberg-Waldmössingen / Simmern / Weißenfels. (wei) Dass eine persönliche Weiterempfehlung die beste Referenz für ein Unternehmen ist, zweifelt heute niemand mehr an.

BildDas Magazin FOCUS-MONEY veröffentlichte zum nunmehr dritten Mal ein Umfrageergebnis unter Verbrauchern, die 1.144 Anbieter aus 78 Branchen bewerteten. Dazu gehörten auch Fertigkelleranbieter.

Der Marktführer im Fertigkellerbau, glatthaar-fertigkeller, erreichte dabei im Ranking die höchste Weiterempfehlungsquote und platzierte sich in der Kategorie “Haus und Energie” an der Spitze der Fertigkellerhersteller! Nach 2017 gelang dem Unternehmen damit erneut der Sprung an die Spitze.

Die Umfrage fand wiederholt mittels eines repräsentativen Online-Panels anhand der Ermittlung eines individuellen Empfehlungsscores statt. Die Teilnehmer der Erhebung wurden befragt, für welches Unternehmen sie in den letzten zwei Jahren tatsächlich eine Empfehlung in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld ausgesprochen haben und wie häufig.

Michael Gruben, Geschäftsführer der glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg kommentiert das besondere Ranking: “Natürlich freuen wir uns ungemein, dass unser sehr guter Ruf, unser hohes Maß an Kundenorientierung und Servicequalität nun zum zweiten Mal von den Verbrauchern in ein solches Lob münden. Diese “heißen Tipps”, diese positive Mund-zu-Mund-Propaganda sind keine Selbstverständlichkeit. Sie sind eine Teamleistung, die auf den beeindruckenden Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurückgehen. Dafür gilt ihnen allen ein großer Dank.”

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (6761) 9054 – 4
web ..: http://www.glatthaar.com
email : presse@glatthaar.com

Über glatthaar-fertigkeller

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg-Waldmössingen (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von über 54.000 Bauprojekten.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System, ThermoSafePLUS® Wand oder der preisgekrönte TechnoSafe® Keller, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in seinem Produktportfolio über eine ThermoSafe® Wand mit einer Kerndämmung von über 12 Zentimetern.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer “intelligenterer Keller” bis hin zu Passivhausqualität.

Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten “Made in Germany” brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. als Deutschlands Kundenchampion 2018, den 1. Platz des Golden Cube 2018 für Innovation beim Großen Deutschen Fertighauspreis oder die nunmehr fünfmalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den 38 – jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Österreich, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@glatthaar.com

Bundesweiter Award: glatthaar-fertigkeller gehört zu Deutschlands Kundenchampions 2018

Schramberg-Waldmössingen/ Mainz. (wei) Deutschlands Marktführer im Fertigkellerbau, die glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg, nahm am 9. Mai 2018) in Mainz eine ganz besondere Ehrung entgegen:

BildDas Unternehmen wurde “Deutschlands Kundenchampion” 2018 in der Kategorie mittelständische Unternehmen B2C!

Glatthaar-fertigkeller punktete als Spitzenreiter mit einer hohen Kundenbindung, einer exzellenten Gesamtzufriedenheit und einer Fanquote von 59 Prozent! Damit platzierte sich der Kellerhersteller auf dem obersten Treppchen vor dem Energieversorger LichtBlick und der MAXMO-Apothekenkette und sorgte damit für die Überraschung des Abends, in dem es sich als ein mittelständisches Bauunternehmen vor vielen teilnehmenden internationalen Konzernen platzieren konnte.

Zum elften Mal verlieh das Mainzer Marktforschungs- und Beratungsunternehmen 2HMforum., das F.A.Z.-Institut und die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) l den begehrten Award an die TOP 3 in sechs Kategorien. Rund 200 Unternehmen bundesweit und aus allen Branchen hatten an dem Wettbewerb teilgenommen und die Qualität ihrer Kundenbeziehungen durch wissenschaftlich fundierte Studien prüfen lassen.

Michael Gruben, Geschäftsführer der glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg, der den Preis in Mainz entgegen nahm, ist nicht nur auf den Titel stolz, sondern betrachtet diesen exemplarisch für die Anstrengungen des gesamten Teams, das ausschlaggebend für das Erreichen einer solchen Auszeichnung steht: “Unsere Firmenphilosophie ist seit je her darauf ausgerichtet, Kunden nicht nur zufrieden zu stellen, sondern in Ihnen für die Produkte, für die sie bei uns investieren, Begeisterung zu wecken! Schließlich ist dies für die meisten eine der wichtigsten Investitionen im Leben. Dafür braucht es zum einen innovative Produkte, die sich an den Kundenbedürfnissen orientieren. Besonders wichtig sind aber auch vor allem den Mitarbeiter, der jeder an seinem Platz als Experte und Markenbotschafter fungiert und sich mit dem Unternehmen und der Kundenbeziehung identifiziert, fair und transparent für den Kunden da ist. Das beginnt beim Erstkontakt bis weit über die Fertigstellung hinaus, es entstehen dabei Beziehungen, die wir sehr wert schätzen. Daher gebührt dieser Preis auch jedem einzelnen Mitarbeiter im Unternehmen.”

Was bedeutet es, Kundenchampion zu sein? Zufriedene Kunden sind kein Garant für nachhaltigen Geschäftserfolg. “Wichtiger denn je ist die emotionale Bindung zum Kunden. Produkte werden zunehmend austauschbarer. Unternehmen müssen Kunden an sich binden und sie somit zu Fans zu machen. Und genau diese Kunden, die sich verhalten wie Fans aus Sport, Unterhaltung und Kultur, verhelfen Unternehmen nachweislich zum Geschäftserfolg”, sagt Prof. Gregor Daschmann, Vorsitzender des Initiatorenkreises. Deutschlands Kundenchampions haben besonders viele emotional gebundene Kunden, also Fans.

Die Grundlage des Wettbewerbs Deutschlands Kundenchampions war eine Kundenbeziehungs-Analyse auf Basis einer repräsentativen Kundenbefragung mit mindestens 100 Kundeninterviews zu Faktoren der emotionalen Bindung und Zufriedenheit. Von den teilnehmenden Firmen, die sich in der Wettbewerbsrunde 2018 dem Urteil ihrer Kunden gestellt haben, erfüllen 111 erfüllen die strengen Kriterien. Diese dürfen sich nun Deutschlands Kundenchampions 2018 nennen.

Über:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (7402) 9294 – 0
fax ..: +49 (7402) 9294 -24
web ..: http://www.glatthaar.com
email : info@glatthaar.com

Über glatthaar-fertigkeller

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg-Waldmössingen (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von über 53.000 Bauprojekten.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System, die ThermoSafePLUS® Wand oder der preisgekrönte TechnoSafe® Keller, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in seinem Produktportfolio über eine patentierte ThermoSafe® Wand mit einer Kerndämmung von über 12 Zentimetern.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer “intelligenterer Keller” bis hin zu Passivhausqualität.

Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten “Made in Germany” brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. den Creativ Preis, die Wirtschaftsmedaille für herausragende wirtschaftliche Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs, TÜV-Zertifizierungen für nachweisbare Bauherrensicherheit, den Sieg im bundesweiten Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote oder die nunmehr viermalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den 38 – jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Österreich, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@glatthaar.com

Innovations-Cube für glatthaar-fertigkeller

Schramberg-Waldmössingen / Ludwigsburg. (wei) Fachschriften-Oskar für Kellerbau-Innovation an Marktführer im Fertigkellerbau.

BildDie Überraschung stand ihnen ins Gesicht geschrieben: Die beiden glatthaar-fertigkeller Geschäftsführer Dirk Wetzel und Michael Gruben wurden von der Auszeichnung mit dem Innovations-Cube, dem Sonderpreis, der im Rahmen des Golden Cube 2018, des großen deutschen Fertighauspreises des Stuttgarter Fachschriften-Verlages, vergeben wurde, wahrlich überrascht. Gestern Abend nahmen sie den 1. Preis in der Kategorie Innovation für den “TechnoSafe-Keller” im Rahmen des großen Gala-Abends im Reithaus Ludwigsburg feierlich in Empfang.

Dieser Preis wurde für Entwicklungen vergeben, die wesentlich dazu beitragen, Wohnhäuser in Fertighausbauweise noch besser zu machen. Die glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg erhielt die Auszeichnung für ihren neu entwickelten TechnoSafe® – Keller und die damit verbundene Herstellungstechnologie. Sie ermöglicht es, Keller in Modulbauweise komplett wetterunabhängig produzieren zu können. Damit wird für Bauherren, aber auch Hausbaufirmen, die Zeit auf der Baustelle wesentlich verkürzt, Zeit, Geld und wichtige Ressourcen gespart. “Die Freude über diesen Preis ist bei uns riesengroß, ” strahlt glatthaar-Technik-Chef Dirk Wetzel, “ist sie doch eine Bestätigung unserer andauernden Entwicklungsarbeit. Dass wir die Jury überzeugen konnten, freut uns umso mehr, als dass unsere Entwicklung ja eigentlich nicht zu sehen ist, sondern in der Erde verschwindet. Damit wird anerkannt, dass auch technologische Innovationen, die nicht jeden Tag sichtbar, aber ein ganzes Häuserleben lang wichtig sind, den Hausbau revolutionieren können.”

In der Laudatio heißt es: “Eine günstige, nahezu komplett witterungsunabhängige und schnelle Keller-Lösung bietet glatthaar-fertigkeller mit seinem neuen TechnoSafe-Modulkeller, den wir heute mit dem Golden Cube in der Kategorie Innovation auszeichnen. … Er wurde speziell zur Teilunterkellerung von Holzfertighäusern entwickelt und bietet Bauherren, die überlegen, auf einen Keller zu verzichten, ein sehr preisgünstiges Upgrade für mehr Komfort und Platz im neuen Heim. Die Preisvorteile ergeben sich dabei in erster Linie aus dem klug durchdachten Gesamtkonzept, das viel Zeit und damit Geld spart. Der neue TechnoSafe-Keller zeigt einen völlig neuen Grad der Vorfertigung im Kellerbau. Eine Innovation, die die Frage Keller oder nicht Keller für viele künftige Bauherren sicherlich überflüssig machen wird. Eigentlich schade, dass so ein Meisterwerk der Technik schließlich unter der Erde verschwindet. “
Das ausgezeichnete glatthaar-fertigkeller Produkt überzeugte die Jury mit einem neu entwickelten statischen Konzept, neuartigem Spezialschalungssystem, neuartiger Dämmung und schlussendlich der Flexibilität der Modulvarianten. So werden bei der Herstellung dieser Modulkeller, deren industrielle Fertigung ganzheitlich im Werk unter Laborbedingungen industriell erfolgt, wesentlich schlankere Bauteile als bei herkömmlichen Techniken verwendet. Möglich wird dies durch das neuartige Spezialschalungssystem, das im neuen Neuwieder Betonwerk erstmalig zum Einsatz kommt: Das Entschalen in fünf Richtungen ermöglicht die Produktion der Module in Einbaulage. Zudem spart eine neue spezielle Oberfläche für die Dämmung die bisherigen Arbeitsgänge des Verklebens ein. Die flexiblen Modulvarianten lassen unterschiedliche Wand- und Dämmungsstärken, Modulbreiten, aber auch -höhen zu und werden damit breiteren Einsatzmöglichkeiten zugeführt. Die Herstellung von Bodenplatte und Wand “aus einem Guss” inklusive dem Einlegen der Dämmung macht die Keller damit noch dichter, da kritische Stellen, wie Betonierfugen oder bis dato notwendige Fugenabdichtungen der Vergangenheit angehören. Die Montagezeiten eines solchen Kellers auf der Baustelle verkürzen sich dank der neuen Technologie auf nunmehr nur noch zwei Stunden.

Die ausgezeichnete Innovation bietet gleich mehrere Vorteile: Sie schafft zusätzlichen Wohnraum, in diesem Falle mehr verfügbare Kellerfläche durch schlankere Fertigteile, besticht durch eine noch höhere Präzision dank hoher Maßgenauigkeit, höherer Termintreue, da die Produktion witterungsunabhängig erfolgt. Sie schont Ressourcen wie Zement, Sand, Kies, Wasser usw. und spart hierbei wesentliche Herstellungskosten und im umwelttechnischen Sinne CO2. Auch auf der Baustelle selbst werden kostenintensive Bagger-(für die Herstellung der Baugrube) und Kranzeiten (für das Stellen des Kellers) verkürzt. Auf die Grundstückgegebenheiten kann noch individueller eingegangen werden, wobei es auch leichter wird, schwierige Grundstücke mit einem Keller zu versehen. Die Bauzeit verkürzt sich enorm. Die Baukosten werden gesenkt, der Wohnkomfort erhöht, da die Auslagerung der Technik in den Keller für eine Reduzierung der Wärme- und Schallbelastung im Erdgeschoss deutlich reduziert. Auch die Durchführungen für die Hausanschlüsse werden werksseitig sofort mit integriert.

Über:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (7402) 9294 – 0
fax ..: +49 (7402) 9294 -24
web ..: http://www.glatthaar.com
email : info@glatthaar.com

Über glatthaar-fertigkeller

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg-Waldmössingen (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von über 52.000 Bauprojekten.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System oder die ThermoSafePLUS® Wand, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in seinem Produktportfolio über eine patentierte ThermoSafe® Wand mit einer Kerndämmung von über 12 Zentimetern.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer “intelligenterer Keller” bis hin zu Passivhausqualität.

Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten “Made in Germany” brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. den Creativ Preis, die Wirtschaftsmedaille für herausragende wirtschaftliche Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs, TÜV-Zertifizierungen für nachweisbare Bauherrensicherheit, den Sieg im bundesweiten Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote oder die nunmehr viermalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den 38 – jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Österreich, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
email : presse@glatthaar.com

Erneut Note 1 für glatthaar-fertigkeller

Schramberg-Waldmössingen / Simmern / Weißenfels. (wei) Die Mitarbeiter des baden-württembergischen Unternehmens glatthaar-fertigkeller loben in einer erneuten Befragung ihr Arbeitsumfeld.

BildZufriedene Mitarbeiter sind heute unbestritten eine wichtige Voraussetzung im Rahmen der Fachkräftesicherung. Der Fertigkellerbauer glatthaar-fertigkeller hat dies schon sehr früh erkannt und aus diesem Grund in seiner Unternehmensstrategie eine regelmäßige Mitarbeiterbefragung verankert. Die Bewertung nicht nur der Arbeitsbedingungen, sondern auch der Führungskräfte und Unternehmensleitung ist daher bereits seit vielen Jahren gelebte Unternehmenskultur.

Jetzt liegen die neuesten Ergebnisse des Jahres 2017 vor – ermittelt vom Stuttgarter Institut für strategische Personalführung und Arbeitszeitgestaltung ISPA consult. Im Ergebnis konnten die Werte der letzten Umfrage noch einmal verbessert werden: Mit der Note 1,42 (auf einer Sechser-Skala) erzielte glatthaar-fertigkeller im vergangenen Jahr erneut ein sehr gutes Ergebnis und verbesserte die Mitarbeiterzufriedenheit noch einmal im Vergleich zur letzten Befragung bei der eine Gesamtnote von 1,49 erreicht wurde.

Personalmanagerin Sibylle Hanisch: “Wir sind stolz, dass wir die Zufriedenheit unserer Belegschaft an allen Standorten in den vergangenen Jahren auf anhaltend hohem Niveau nicht nur halten, sondern und Jahr für Jahr tatsächlich sogar noch steigern konnten. Die große Beteiligung an der unabhängigen Befragung zeigt, wie wichtig unserem Team diese Form der Meinungsäußerung ist. Darüber hinaus sind die Ergebnisse wertvolle Anhaltspunkte, um unsere Unternehmensprozesse weiter optimieren zu können. “

Und so schätzen die Mitarbeiter beispielsweise an glatthaar-fertigkeller Faktoren wie die vielseitigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung, die Fachkompetenz ihrer Vorgesetzten sowie deren Erreichbarkeit und Kommunikationsbereitschaft. Zudem machte die Umfrage deutlich, wie sehr sich die Mitarbeiter mit ihrem Arbeitgeber identifizieren. Die Umfrageteilnehmer attestierten ihrem Arbeitgeber glatthaar-fertigkeller schwarz auf weiß nicht nur, dass sie stolz darauf sind, für glatthaar-fertigkeller zu arbeiten, sondern auch, dass sie gerne noch viele Jahre bei glatthaar-fertigkeller arbeiten möchten und sich auch heute, wenn sie nochmal zu entscheiden hätten, erneut glatthaar-fertigkeller als Arbeitgeber wählen würden.

Dass ein solches Ergebnis kein Selbstläufer ist, weiß auch der Kaufmännische Geschäftsführer Reiner Heinzelmann: “Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter. Es ist kein Geheimnis, dass von ihrer Motivation auch das Unternehmensergebnis direkt abhängt. Die Erwartungen der Mitarbeiter steigen natürlich stetig, daher freut es uns umso mehr, dass wir die Mitarbeiterzufriedenheit trotzdem erneut verbessern konnten. Ein Grund hierfür ist sicher auch, dass wir unmittelbar nach der Mitarbeiterbefragung im Jahr 2014 zahlreiche Anregungen zur weiteren Verbesserung aus den Ergebnissen gezogen und daraus eine Vielzahl an Maßnahmen abgeleitet und umgesetzt haben.”

ISPA consult fragte bei den glatthaar-Mitarbeitern aller Abteilungen und Standorten detaillierte Komponenten, die für die Zufriedenheit im Unternehmen entscheidend sind, ab. In 17 Bewertungskategorien verteilten die Mitarbeiter Noten. Dazu gehörten neben der eigentlichen Tätigkeit und Aufgabe auch solche Faktoren wie Entlohnung, Arbeitsbedingungen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten und Entwicklungschancen im Betrieb. Auch das betriebliche Gesundheitsmanagement oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Visionen, Ziele und Strategie oder die Tätigkeit der Unternehmensleitung selbst und der unmittelbaren Vorgesetzten spielten wiederum eine Rolle.

Doch auch in Zukunft will man das von Unternehmensgründer Joachim Glatthaar begründete Firmenmotto “Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein”, aktiv mit Leben füllen. “Natürlich analysieren wir mögliche Verbesserungspotenziale aus der Befragung ganz genau und leiten Maßnahmen ab, um an bestimmten Stellschrauben weitere Verbesserungen zu erreichen”, so Reiner Heinzelmann. “Der Wettbewerb um die besten Mitarbeiter läuft in ganz Deutschland, wir sind mittendrin. Vor dem Hintergrund, mit den besten Fachkräften punkten zu können, das Team weiter zu festigen und als attraktiver Arbeitgeber in Erscheinung zu treten, ist eine solch regelmäßige Mitarbeiterbefragung ein wichtiges Instrument für die weitere erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens. Darüber hinaus ist sie aber auch unverzichtbares Hilfsmittel für wichtige Managemententscheidungen.”

Über:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (7402) 9294 – 0
fax ..: +49 (7402) 9294 -24
web ..: http://www.glatthaar.com
email : info@glatthaar.com

Über glatthaar-fertigkeller

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg-Waldmössingen (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von über 52.000 Bauprojekten.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System oder die ThermoSafePLUS® Wand, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in seinem Produktportfolio über eine patentierte ThermoSafe® Wand mit einer Kerndämmung von über 12 Zentimetern.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer “intelligenterer Keller” bis hin zu Passivhausqualität.

Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten “Made in Germany” brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. den Creativ Preis, die Wirtschaftsmedaille für herausragende wirtschaftliche Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs, TÜV-Zertifizierungen für nachweisbare Bauherrensicherheit, den Sieg im bundesweiten Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote oder die nunmehr viermalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den 38 – jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Österreich, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
email : presse@glatthaar.com

Schöne Tradition bei glatthaar-fertigkeller

Ehrung langjähriger und verdienter Mitarbeiter

BildWaldmössingen. Nach einem erfolgreichen Jahr des Marktführers im Fertigkellerbau glatthaar-fertigkeller (www.glatthaar.com) mit zweistelligem Zuwachs bei Umsatz und Auftragseingang fand vor wenigen Tagen die jährliche Jahresauftaktveranstaltung der Niederlassung Waldmössingen statt. Voraus ging der Auftaktveranstaltung eine Informationsveranstaltung, in der unter anderem die Ergebnisse der aktuellen Mitarbeiterbefragung präsentiert wurden.

“Erneut konnte die Mitarbeiterzufriedenheit gesteigert werden, in diesem Jahr erreichten wir ein Ergebnis von 1,42 auf einer Schulnotenskala. Dadurch wird deutlich, dass die Firma Glatthaar außerordentlich zufriedene Mitarbeiter hat, auf die sich die Geschäftsführung zu 100 Prozent verlassen kann. Die Firma Glatthaar stellt dadurch einen der attraktivsten Arbeitgeber der Region dar”, so der kaufmännische Geschäftsführer Reiner Heinzelmann.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung fand auch die Ehrung verdienter Mitarbeiter für ihre langjährige Treue und erfolgreichen Leistungen statt. Für eine 35-jährige Betriebszugehörigkeit wurde Boris Majdenic und für 30 Jahre bei glatthaar-fertigkeller Erwin Angst geehrt. Sein 25-jähriges Jubiläum feierte Lars Freudenthal. Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Jürgen Hezel, Sven Ulbrich, Daniel Martin und Alexander Stütz geehrt.

Auch für den Geschäftsführer (Vertrieb), Michael Gruben, begann das Jahr 2018 mit einem Jubiläum: Er blickt auf seine 15-jährige Firmenzugehörigkeit. Unternehmensgründer Joachim Glatthaar dankte dem Jubilar in einer emotionalen Rede für seine außerordentlichen Verdienste und seinen unermüdlichen Einsatz, das Unternehmen voranzubringen.

Inhaber und Geschäftsführer Joachim Glatthaar im Rahmen der Auszeichnung an alle Mitarbeiter gerichtet: “Es macht uns Stolz und bereitet uns Freude, dass wir auch in diesem Jahr zahlreiche langjährige Mitarbeiter ehren können. Wir schätzen den Einsatz unserer Mitarbeiter sehr und wissen dabei genau, wie wichtig ein eingespieltes Team für unseren Unternehmenserfolg ist. Unsere Mitarbeiter arbeiten mit Herz und Verstand – dafür möchten wir uns herzlich bei ihnen bedanken! Mit ihrem täglichen Einsatz sorgen sie dafür, dass wir das Leistungsversprechen eines Marktführers im Fertigkellerbau Tag für Tag halten können.”

Die gesamte Geschäftsführung und Niederlassungsleitung dankte den Jubilaren für ihre Loyalität und außerordentlichen Verdienste mit Ehrenurkunden, Geld-Geschenken und Präsentkörben. Mit Fackelwanderung und einem gutem Essen in der Poppelmühle im Enzklösterle-Poppeltal verlebten Jubilare und Mitarbeiter der Niederlassung in gemütlicher Atmosphäre einen schönen Abend.

Auf dem Foto: v.l.n.r. Reiner Heinzelmann, Stefan Arnold, Daniel Martin, Sven Ulbrich, Lars Freudenthal, Alexander Stütz, Erwin Angst, Jürgen Hezel, Boris Majdenic

Über:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (7402) 9294 – 0
fax ..: +49 (7402) 9294 -24
web ..: http://www.glatthaar.com
email : info@glatthaar.com

Über glatthaar-fertigkeller

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg/ Waldmössingen (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Das Unternehmen schöpft aus einem Erfahrungsschatz von über 50.000 Bauprojekten.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System oder die ThermoSafePLUS® Wand, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in seinem Produktportfolio über eine patentierte ThermoSafe® Wand mit einer Kerndämmung von über 12 Zentimetern.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer “intelligenterer Keller” bis hin zu Passivhausqualität.

Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten “Made in Germany” brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. den Creativ Preis, die Wirtschaftsmedaille für herausragende wirtschaftliche Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs, TÜV-Zertifizierungen für nachweisbare Bauherrensicherheit, den Sieg im bundesweiten Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote oder die fünfmalige Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als fairster Fertigkellerhersteller Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den 38-jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Österreich, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Großbritannien, Belgien, in die Niederlande und die Schweiz geliefert.

www.glatthaar.com

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@glatthaar.com

“Immer schön liquide bleiben” / Gessulat/Gessulat entwickelt neue Kampagne für Deutsche Kautionskasse

Die Agentur Gessulat/Gessulat unterstützt mit einer neuen Kampagne die Deutsche Kautionskasse beim weiteren Ausbau als Marktführer für Mietkautionsbürgschaften in der deutschen Immobilienwirtschaft.

Die Kommunikation richtet sich in erster Linie an Mieter, die die Hinterlegung einer Barkaution beim Vermieter als suboptimale Lösung betrachten. Schließlich kann man mit dem Geld, das normalerweise auf einem Kautionskonto nahezu zinslos gebunden wäre, eine Menge anderer Dinge anschaffen. Zum Beispiel Möbel für die neue Wohnung. In diesem Fall springt die Deutsche Kautionskasse mit der Moneyfix® Mietkaution ein.

Im Mittelpunkt der neuen Kampagne stehen daher Mieter, die sich für die Stellung einer Barkaution entschieden haben und dafür nun auf einiges verzichten müssen. Zum Beispiel auf Möbel. Dieses Problem wird in der Kampagne werblich überhöht und in kurzen Filmen charmant dargestellt.

Die Auflösung: “Sparen Sie nicht an den Möbeln. Sparen Sie an der Kaution”. Die Deutsche Kautionskasse verspricht daher im neuen Claim: “Immer schön liquide bleiben”.

Delia Köber, Leiterin Marketing der Deutschen Kautionskasse: “Wir wollen ein klares Nutzenversprechen abgeben. Wer sich für die Moneyfix® Mietkaution entscheidet, entscheidet sich für mehr Liquidität. Eine sinnvolle Sache, die in Ländern wie der Schweiz und den Nordics längst selbstverständlich ist.”

Die Kampagne wird Online und am POS zu sehen sein. Von Gessulat/Gessulat stammt der neue Claim, das neue Corporate Design und die neue Kampagne. Auf Agentur-Seite sind Karsten Gessulat (GF), Stefan Gessulat (GF) und Christina Wieder (Account Manager) zuständig. Auf Kundenseite ist Delia Köber (Leiterin Marketing) verantwortlich.

Die Deutsche Kautionskasse ist Spezialist für Mietkautionen. Mit der Moneyfix® Mietkaution hat das Unternehmen eine Kautionsbürgschaft speziell für private Mietverhältnisse erfolgreich am deutschen Markt und auch bei großen institutionellen Immobiliengesellschaften etabliert. Als Marktführer in der Immobilienwirtschaft deckt die Deutsche Kautionskasse über Rahmenverträge deutschlandweit über vier Mio. Wohnungen ab. Auch im Gewerbebereich ist die Deutsche Kautionskasse mit ihrer Moneyfix® Mietkaution Gewerbe zu einem der führenden Anbieter gewachsen und arbeitet hier mit renommierten Versicherungsgesellschaften zusammen. Über 20.000 Versicherungsmakler sowie zahlreiche Banken und Sparkassen sowie Kooperationspartner auch außerhalb der Finanzwirtschaft empfehlen ihren Privat- und Gewerbekunden das Produkt der Deutschen Kautionskasse. Die Deutsche Kautionskasse ist Testsieger in renommierten Preis-Leistungs-Vergleichen.

Weitere Informationen unter www.kautionskasse.de

Ansprechpartner für die Medien

Christian Sili
Sprecher des Vorstandes / CEO
Gautinger Str. 10
82319 Starnberg
Telefon +49 (0)8151.6575-100
Telefax +49 (0)8151.6575-599
presse@kautionskasse.de

Über:

Deutsche Kautionskasse AG
Herr Christian Sili
Gautinger Strasse 10
82319 Starnberg
Deutschland

fon ..: 0815165750
web ..: http://www.kautionskasse.de
email : presse@kautionskasse.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Deutsche Kautionskasse AG
Herr Christian Sili
Gautinger Strasse 10
82319 Starnberg

fon ..: 0815165750
web ..: http://www.kautionskasse.de
email : presse@kautionskasse.de

Glatthaar-fertigkeller erweitert Produktpalette: Effektiv-Keller als Alternativlösung zur Vollunterkellerung

Quadratisch – praktisch – intelligent

BildMit dem Effektiv-Keller hat die glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg ihr Produktportfolio erweitert. In Abmaßen von 5,70 x 5,70 Metern und mit einer Wanddicke bis zu 24 Zentimetern ist das neue Kellermodell für all jene eine echte Alternative für ihr Hausprojekt, die dieses nicht komplett unterkellern, aber auf den Komfort eines Kellers nicht verzichten wollen. Zudem ist der neue Effektiv-Keller bereits im Standard mit der patentierten AquaSafe®-Abdichtung gegen aufstauendes Sickerwasser ausgestattet.

Zur Unterbringung der Haustechnikzentrale oder für Abstell- und Lagermöglichkeiten trifft der Effektiv-Keller von glatthaar-fertigkeller den Zahn der Zeit und macht auch eine optimale Ausnutzung des Grundstücks möglich.

“Wir können gerade mit diesem Kellermodell eine Vielzahl von Kunden ansprechen, die sich, oft auch auf Grund des anzusetzenden Preises eines Vollkellers, dagegen entscheiden würden und wertvollen Wohnraum oder Grundstücksfläche durch Schuppen oder ähnliches verlieren würden, ” weiß Michael Gruben, Geschäftsführer bei glatthaar-fertigkeller. “Mit dieser Alternativlösung wird wertvoller Raum effizient ausgenutzt bei optimalem Preis-Leistungsverhältnis.”

Bis zur Fertigungsreife hat das Unternehmen daher auch eine Vielzahl von Kundenwünschen und -meinungen für ein dieses neue Kellermodell einfließen lassen. “Das ist ein Produkt, das im wahrsten Sinne des Wortes zwischen Interessenten und uns als Kellerbauer entstanden ist. Noch näher am Kunden kann man kaum sein,” ergänzt Technikchef Thomas Naunheim.

Doch auch weiter gehende Nutzungsarten, die über die klassische Heiztechnikzentrale hinausgehen sind bei dem quadratischen Modell möglich – und können durch die jeweils erforderlichen energetischen Nutzungsanforderungen ergänzt bzw. angepasst werden.

Über:

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg
Herr Michael Gruben
Joachim-Glatthaar-Platz 1
78713 Schramberg/Waldmössingen
Deutschland

fon ..: +49 (7402) 9294 -0
fax ..: +49 (7402) 9294 -24
web ..: http://www.glatthaar.com
email : info@glatthaar.com

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg (Baden – Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen.

Die Glatthaar-Gruppe entwickelt Baulösungen für den weltweiten Einsatz auch in schwierigen Einsatzgebieten: Einzigartige Patente und Marken, wie unter anderem das geschützte AquaSafeFAST®- System oder die ThermoSafePLUS® Wand, zeichnen glatthaar-fertigkeller als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller aus und unterstreichen die Marktführerschaft. Aktuell garantiert glatthaar für die exklusiv patentierte ThermoSafe-Wand einen verbesserten U-Wert von acht Prozent. Darüber hinaus bietet das Unternehmen in seinem Produktportfolio eine kerngedämmte Wand an, die über die herkömmliche Dämmdicke von 12 Zentimetern hinausgeht.

Ressourcenschonende Bausysteme und Abfallvermeidung durch moderne Fertigungsanlagen sowie optimale Logistik und der damit verbundene sparsame Umgang mit Energie ist im Unternehmen gelebtes Selbstverständnis. Daher zeichnen sich die Produkte aus dem Hause Glatthaar durch hohe Umweltorientierung aus. Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten, Hochschulen und der Bauindustrie an der Vervollkommnung immer “intelligenterer Keller” bis hin zu Passivhausqualität. Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe bei allen Produkten “Made in Germany” brachten dem Unternehmen auch gerade deshalb zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. den Creativ Preis, die Wirtschaftsmedaille für herausragende wirtschaftliche Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs, TÜV-Zertifizierungen für nachweisbare Bauherrensicherheit, den Sieg im bundesweiten Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote oder zum zweiten Mal in Folge die Auszeichnung nach einem FOCUS Money – Test als Fairster Fertigkeller Anbieter Deutschlands!

Der Unternehmenserfolg basiert auf einer soliden Entwicklung zu einem starken, gesunden mittelständischen Familienunternehmen, das Firmengründer Joachim Glatthaar von einer Ein-Mann-Firma zum europäischen Marktführer für Fertigkeller gemeinsam mit aktuell mehr als 500 Ingenieuren, Betriebswirten, Projektleitern und hochausgebildeten Verwaltungs-, Produktions- und Montagemitarbeitern aufbaute. Eigenverantwortlichkeit und Motivation der Mitarbeiter sind wesentliches Element für den inzwischen 35-jährigen Erfolg. Die Begeisterungsfähigkeit und hohe Identifikation der Mitarbeiter gründet sich dabei auch auf den Fakt, bei einem Markt- und Innovationsführer tätig zu sein, bei dem eine soziale Unternehmens-Leit-Kultur wesentliches Erfolgsmoment ist.

Glatthaar unterhält Niederlassungen in Österreich, England und der Schweiz. Glatthaar-Produkte werden nach Luxemburg, Österreich, Italien, Großbritannien, Belgien, Niederlande und Frankreich geliefert.

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: +49 (0) 3329/ 69 18 47
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@glatthaar.com