Der Sachbezugswert 2020 ist deutlich höher als in den vergangenen Jahren

Dank einer Erhöhung des Sachbezugswerts für den Essenszuschuss können Unternehmen ab Januar 2020 für Mittagessen mehr für ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ausgeben.

BildBerlin, November 2019 – Der neue Sachbezugswert 2020 für den Essenszuschuss ist beschlossen und auf 3,40 EUR angehoben worden. Am 8.11.2019 hat der Bundesrat der diesjährigen Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgelte (SvEV) zugestimmt, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales vorgelegt hat.
Damit reagiert die Politik wie in jedem Jahr auf die steigenden Verbraucherpreise, die mit dem Verbraucherpreisindex ermittelt werden. Anhand des Index von Juni 2018 bis Juni 2019 wurde ein Anstieg von 2,8 % der Preise berechnet, an dem sich die Erhöhung des Sachbezugswerts 2020 orientiert. 2018 und 2019 lag die Erhöhung bei fünf bzw. sieben Cent. Der Anstieg des Sachbezugswerts 2020 um zehn Cent auf 3,40 EUR ist im Vergleich also deutlich höher als in den Vorjahren.

Der Essenszuschuss für ein Mittagessen
Mit der Erhöhung des Sachbezugswerts für den Essenszuschuss können Unternehmen ab Januar 2020 also Essensmarken für Mittagessen im Wert von bis zu 6,50 EUR an ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ausgeben. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus dem Sachbezugswert von 3,40 EUR und dem steuerfreien Arbeitgeberanteil von maximal 3,10 EUR. Bei der üblichen Ausgabe von 15 Essensmarken pro Monat ergibt dies einen Vorteil von 97,50 EUR und im Jahr von satten 1.170 EUR.

Hrmony: Die Digitalisierung der Essensmarke
Das Berliner Startup Hrmony hat sich die Digitalisierung der Essensmarken zur Mission gemacht. Dafür hat Hrmony eine Smartphone-App entwickelt, mit der die Essensbelege abfotografiert und anschließend geprüft werden. So kann der Wert einer Essensmarke, im Gegensatz zu den herkömmlichen Papiermarken, in mehreren Geschäften eingesetzt und vollständig ausgeschöpft werden. Damit macht Hrmony eine nicht mehr zeitgemäße Methode der Mitarbeiterbindung kompatibel mit dem digitalen Zeitalter.
Mehr Informationen über die smarten Benefit-Lösungen von Hrmony gibt es auf www.digitale-essensmarken.de und unter +49 (0) 30 567 950.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hrmony GmbH
Herr Jan Saupe
Alexandrinenstraße 2-3
10969 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 (0) 30 567 950
web ..: http://www.digitale-essensmarken.de
email : hallo@hrmony.de

Die Hrmony GmbH mit Sitz in Berlin ist Anbieter von digitalen Arbeitgeberzuschüssen für smartes Employer Branding. Die Aufgabe des Unternehmens liegt darin, steuerfreie Budgets von Arbeitnehmern in Form von Essensmarken digital zu verwalten und sie jederzeit und intuitiv per Smartphone abrufbar zu machen. Damit trägt Hrmony zum smartem Employer Branding, der Mitarbeitermotivation sowie wirksamer Lohnoptimierung bei. In Sachen Compliance sichert Hrmony eine branchenweit einzigartige, individuelle Belegprüfung.

Seit der Gründung 2015 im Ruhrgebiet und dem Umzug nach Berlin wächst das Unternehmen stetig. Das Team besteht aus 35 Mitarbeitern in den Bereichen Sales, Product, Operations, Development, Business Development und HR. Vom Hauptsitz in Berlin und einem Zweitsitz bei Ulm aus betreut das Unternehmen deutschlandweit Kunden, deren Mitarbeiter sowie ein wachsendes Netzwerk aus Partner-Unternehmen, Entgeltoptimierern und Steuerberatern bei der Nutzung des Hrmony-Services. Ab dem 1.12.2018 ist die Firma Hrmony in Süddeutschland mit einer Vertriebsniederlassung in Biberach/Riß vertreten.

Pressekontakt:

Saupe Public Relations
Herr Michael Saupe
Industriestr. 36-38
88441 Mittelbiberach

fon ..: +49 (0) 7351-1897-0
web ..: http://www.public-relations-content-agentur.de
email : presse@saupe-public-relations.de

“Langfristige und werthaltige Ausrichtung in der betrieblichen Krankenversicherung”

Eine betriebliche Krankenversicherung ist ein gutes Instrument, um Mitarbeitern Wertschätzung zu zeigen. Finanzexperte Manuel Wiegmann setzt dafür ein neues, flexibles Produkt ein.

BildMit betrieblichen Gesundheitsleistungen den Erfolgsfaktor “Mensch” nachhaltig zu stärken, gewinnt in den Unternehmen eine immer größere Bedeutung. Die Veränderungen in der Arbeitswelt 4.0, neue Organisationsformen, immer schneller werdende Prozesse – all das wirkt sich auch auf die Gesundheit der Mitarbeiter aus. Und es ist bewiesen: Nur gesunde Mitarbeiter sind auch gute und zufriedene Mitarbeiter! Wer sich nicht gut fühlt, ist in seiner Leistungsfähigkeit gehemmt und kann sich nicht vollständig entfalten. Die Krankheitsanfälligkeit und Ausfallhäufigkeit steigen, und auch die Bindung der Mitarbeiter sinkt – eine “kranke” Organisation wird immer Schwierigkeiten in der Positionierung als guter Arbeitgeber im Sinne des immer wichtiger werdenden Employer Branding haben.

“Wir sehen daher in der Beratungspraxis, dass eine betriebliche Krankenversicherung ein gutes Instrument ist, um Mitarbeitern Wertschätzung zu zeigen und Extras über die reine Bezahlung hinaus zu bieten. Das führt zu einer wesentlich höheren Bindung der Mitarbeiter und schafft zugleich einen Vorsprung im immer komplizierter werdenden Recruitment”, sagt Finanzexperte und Berater Manuel Wiegmann aus dem Expertennetzwerk der Finanzdienstleistungsgruppe compexx Finanz AG. Er berät, mit seinem Team deutschlandweit, Privatkunden und Unternehmen bei allen Fragen rund um die persönliche und gewerbliche Absicherung und den Vermögensaufbau.

Zu seinen Lösungen gehört aber auch die betriebliche Krankenversicherung als arbeitgeberfinanziertes Instrument zur Steigerung der Gesundheit im Unternehmen. Manuel Wiegmann hat für seine Kunden nun ein neues Produkt ausgewählt, das für ihn zu den innovativsten am Markt der betrieblichen Krankenversicherung gehört. Das Produkt einer renommierten deutschen Gesellschaft ist eine hochflexible Lösung, die jederzeit den Bedürfnissen aller Mitarbeiter individuell gerecht wird und ein modernes Gesundheitskonzept für Unternehmen bereitstellt.

“Das Produkt ermöglicht Unternehmen, ihren Mitarbeitern ein Gesundheitspaket zur Verfügung zu stellen, mit dem sich alle genau die Gesundheitsleistungen frei aussuchen können, die sie gerade benötigen. Dazu erhalten die Mitarbeiter ein persönliches und jährliches Budget, das für verschiedenste Gesundheitsleistungen zur Verfügung steht, und nicht wie sonst üblich ein bestimmter Tarif, zum Beispiel eine Zahnzusatzversicherung, mit dem ein Mitarbeiter nur eine bestimmte Gesundheitsleistung abrufen kann.”

Zu den Besonderheiten gehören beispielsweise der Terminservice zur Vereinbarung von Facharztterminen, eine medizinische Rund-um-die-Uhr-Beratung in 25 Sprachen, eine Online-Sprechstunde live per Video-Chat mit Ärzten aus verschiedenen Fachrichtungen, inklusive Psychotherapeuten sowie Pflegeexperten und vor allem auch schlanke Prozesse für das Unternehmen.

Manuel Wiegmann betont, dass der Verwaltungsaufwand für Arbeitgeber weitgehend reduziert sei, unter anderem durch ein fest vereinbartes Budget pro Mitarbeiter, das jährlich flexibel verwendet werden kann, eine große Bandbreite an medizinischen und Gesundheitsleistungen und die Möglichkeit, den Wert der Gesundheitsleistungen passend für das Unternehmen festzulegen. Es gibt verschieden Gesundheitsbudgets in unterschiedlicher Höhe zwischen 300 und 1500 Euro.

Wiegmann fasst zusammen: “Durch die langfristige und werthaltige Ausrichtung in der betrieblichen Krankenversicherung werden Mitarbeiter in allen Lebensphasen wertgeschätzt und insbesondere bei ihrer eigenen Gesundheit vorzüglich abgesichert. Die Begünstigten werden nicht durch eine Gesundheitsprüfung, tarifliche Wartezeiten oder Ausschlüsse begrenzt, denn Vorerkrankungen sind versichert, genauso wie laufende und angeratene Behandlungen.”

Der compexx-Experte ist für Unternehmer direkter Ansprechpartner für die Lösung in der betrieblichen Krankenversicherung und per Mail manuel.wiegmann@compexx-vertrieb.de oder telefonisch unter 0800 8011200 erreichbar und begleitet seine Kunden von der Planung über die Umsetzung, bis hin zur laufenden Betreuung des individuellen Gesundheitskonzepts.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Manuel Wiegmann – Finanzexperte und Berater
Herr Manuel Wiegmann
Bahnhofstraße 57
46145 Oberhausen
Deutschland

fon ..: +49 800 801 12 00
web ..: http://www.manuel-wiegmann.de
email : m.wiegmann@ihre-finanz-profis.de

Über Manuel Wiegmann – Finanzexperte und Berater

Manuel Wiegmann ist Finanzexperte und Berater mit Büros und Vertriebsmitarbeitern in ganz Deutschland. Sein Fokus ist die umfassende persönliche Absicherung seiner Mandanten. Für diesen Schutz sorgt er und sein Team mit individuellen und innovativen Konzepten rund um das Thema Finanzen. Nach der Erstellung eines eingehenden, sehr detaillierten Finanzgutachten und die Analyse Ihrer persönlichen finanziellen Situation, werden die Produkte am Markt gewählt, die am besten für das jeweilige Ziel eines Mandanten geeignet sind. So werden ein umfassender Schutz und eine stetige Vermögensentwicklung gewährleistet. Dabei achtet er mit seinem gesamten Team immer auf größtmögliche Transparenz, niedrige Kosten im Bereich der privaten Altersvorsorge, dem Vermögensaufbau, dem Vermögensschutz und auch im Sachversicherungsbereich. Eine besondere Expertise von Manuel Wiegmann ist die professionelle Begleitung von Rückabwicklungen im Bereich der Kapitallebensversicherungen und der geschlossenen Fonds. Auf diese Weise können Kunden ihre Gelder unter bestimmten Bedingungen aus nachteiligen Verträgen zurückerhalten und das Geld sinnvoll und schlau anlegen. Weiter engagiert er sich im Bereich der finanziellen Bildung. Hier sorgt er dafür, dass Menschen ein besseres Verständnis und Wissen im Bereich der Finanzen erhalten. Er gibt mit Leidenschaft sein erworbenes Wissen weiter, und besonders die Bildung von Kindern ist eine Herzensangelegenheit für ihn. Mehr Infos unter www.manuel-wiegmann.de; www.ihr-klv-check.de; https://finanzkun.de/berater/manuel-wiegmann/; www.linkedin.com/in/manuel-wiegmann-a92271158; xing.to/manuel_wiegmann; https://www.provenexpert.com/manuel-wiegmann-finanzprofi-ag;https://www.facebook.com/manuel.wiegmann.finanzexperte/

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : info@pp-text.de

Reizthema Unternehmensnachfolge: Sonderveröffentlichung nimmt Angst und klärt auf

Ein Großteil der anstehenden Nachfolgen im deutschen Mittelstand ist noch ungeklärt. Mit der Sonderausgabe des Mittelstandsmagazins akzento wird Unternehmern ein Ratgeber vorgelegt.

Bild(Dresden, 18. Juni 2019) Fast die Hälfte der mittelständischen Unternehmen hat Probleme, ihre Nachfolge zu regeln. Dies geht aus dem “DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge 2018” hervor. “Das Thema war für die Geschäftsführer in den vergangenen Jahren anhaltend brisant und wird es auch in der Zukunft sein”, so Friedrich Geise, Steuerberater und Gründer des Beratungsverbundes ABG-Partner. Dieser versteht sich als ganzheitlicher Begleiter der Mittelständler in allen wesentlichen Aspekten der Unternehmensführung. “So sind es neben Gründungen, Wachstumsphasen und Restrukturierungsprozessen auch die Nachfolgen, in denen wir den Geschäftsführern zur Seite stehen – und natürlich auch jenen, die es werden wollen”, so Geise. Er ergänzt: “Ihnen legen wir mit der Nachfolge-Sonderausgabe unseres Mittelstandsmagazins akzento einen Ratgeber vor. Sie erhalten Einblick in die Möglichkeiten sowie Herausforderungen einer Nachfolge und lernen gleichzeitig Unternehmer kennen, die den Prozess bereits erfolgreich durchlaufen haben.” Schließlich stehen in den kommenden Jahren mehr als 800.000 Übergaben an – ein Großteil davon noch ungeklärt.

Die Kinder machen`s! Oder?

“Den Betrieb übernehmen später sowieso mal die Kinder”. Dies hören die Berater der ABG-Gesellschaften in Gesprächen immer wieder. Doch was, wenn die familiäre Nachfolge nicht wie erhofft umgesetzt werden kann? Etwa weil die Kinder eigentlich ganz andere Karrierepläne verfolgen oder als Unternehmer völlig ungeeignet sind? Dann ist Plan B gefragt. “Den passenden Kandidaten zu finden, ist allerdings nicht die einzige Baustelle.”

Allein mit dem idealen Nachfolger ist es nicht getan

“Neben der Suche der geeigneten Person, die den Betrieb einmal übernehmen soll, sind es beispielsweise auch steuerliche, rechtliche und finanzielle Themen, die den Senior-Unternehmern Kopfzerbrechen bereiten. Auch die Kommunikation intern und extern ist nicht zu unterschätzen”, ergänzt der Gründer des Beratungsverbundes. Mit Blick auf die anstehenden Aufgaben und zu klärenden Fragen braucht es für eine gelungene Nachfolge demnach viel Zeit, eine gute Vorbereitung und einen langen Atem. “Allerdings ist diese Komplexität und das spezielle fachliche Know-how für einen Unternehmer, der sich nebenher noch dem Aufrechterhalten des laufenden, operativen Betriebs widmen muss, kaum allein zu bewältigen”, betont Geise.

Anpacken: rechtzeitig und mit externer Unterstützung

Doch sich davon abschrecken zu lassen und gar nicht zu handeln, ist auch keine Lösung. Verzögert sich die Nachfolge, steht schnell das Überleben des mühsam aufgebauten Betriebes und die Zukunft der Mitarbeiter auf dem Spiel. Hinzu kommt auch der potenzielle volkswirtschaftliche Schaden im Falle von zahlreichen Unternehmensschließungen. Das wertvolle branchenspezifische Know-how und die einzigartige Unternehmenskultur, für die der deutsche Mittelstand steht, gingen somit verloren.

Das will der Gründer des Beratungsverbundes ABG-Partner gemeinsam mit seinem großen Expertenkreis rund um Steuer- und Unternehmensberatung, Recht, Marketing und Wirtschaftsprüfung unbedingt verhindern. Er appelliert: “Schieben Sie dieses Thema nicht zu sehr auf die lange Bank. Holen Sie sich externe und erfahrene Berater an die Seite und gehen es an.”

Sie wollen mehr zur Nachfolge wissen und erfahren, wer sich hinter dem Beratungsverbund ABG-Partner verbirgt? Dann lernen Sie uns kennen und laden sich die Sonderausgabe des Mittelstandsmagazins kostenlos herunter. https://abg-partner.de/wp-content/uploads/2019/01/akzento-Nachfolgespecial2019-Ansicht.pdf

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Beratungsverbund ABG-Partner
Herr Friedrich Geise
Wiener Straße 98
01219 Dresden
Deutschland

fon ..: +49 351 437 55 – 0
fax ..: +49 351 437 55 – 55
web ..: http://www.abg-partner.de
email : info@abg-partner.de

ABG-Partner ist ein Beratungsverbund mit eigenständigen Gesellschaften der Steuer- und Unternehmensberatung, Marketing, Recht und Wirtschaftsprüfung. Gegründet 1991, betreut ABG-Partner mit rund 100 Mitarbeitern an den Standorten München, Bayreuth, Dresden, Böblingen Unternehmen und Institutionen in allen steuerlichen und wirtschaftlichen Themen. Wir unterstützen unsere Mandanten fachübergreifend bei Gründungen, in Wachstumsprozessen, bei Unternehmensnachfolgen sowie bei Sanierungen.

Pressekontakt:

ABG Marketing GmbH & Co. KG
Frau Ilka Stiegler
Wiener Str. 98
01219 Dresden

fon ..: 0351 43755-11
web ..: http://www.abg-partner.de
email : stiegler@abg-partner.de

360kompakt.de – Die Fachzeitung, die Führungskräfte unterstützt

360Kompakt informiert Führungskräfte, Unternehmer und Geschäftsführer, die gerne Neues lernen und sich weiterentwickeln wollen, mit aktuellen, praxisbezogenen Informationen aus diversen Bereichen.

Bild360Kompakt.de ist eine komplett neue Webseite für Unternehmer und Geschäftsleute. Die Webseite ist eine tolle Unterstützung für Führungskräfte, die mehr über Management lernen und auch andere wichtige Unternehmerthemen für sich entdecken wollen.

Die Autoren sind Fachleuten und Experten aus den Bereichen Management, Finanzen, Technologie, Recht und Marketing. Jede Woche werden zwei bis drei neue Artikel mit auf die Leser zugeschnittenen Themen veröffentlicht.

360 kompakt ist nicht nur eine umfassende Online-Ressource für Führungskräfte und Unternehmer, sondern liefert es auch aktuelle Inhalte aus den verschiedenen Themenbereichen, die für Unternehmer und Geschäftsleute heute wichtig und interessant sind.

Jeder neue Artikel wird auf Facebook und auf Twitter veröffentlicht. Auf beiden Seiten finden Leser auch andere interessante Informationen, Links und Infografiken, die für sie interessant sein könnten.

Mit ihrer frischen und fehlerfreien Konfiguration ist 360kompakt.de eine Webseite, die ihre Leser mit einem 360-Grad-Blick auf alle Führungsthemen auf dem Laufen hält. Mit einem benutzerfreundlichen Design, einem gut definierten und in verschiedene Bereiche aufgeteilten Menü, und mit einer reaktionsfähigen Homepage, ist 360kompakt.de kompatibel mit verschiedenen Browsern und mobilen Geräten.

www.360kompakt.de
Ein Projekt der O.O.C.A GmbH
Monreposstrasse 1 – 71634 Ludwigsburg
Vertreten durch: Christof Layher

Über:

360Kompakt by O.O.C.A GmbH
Herr Christof Layher
Monreposstrasse 1
71634 Ludwigsburg
Deutschland

fon ..: +497141133860
web ..: https://360kompakt.de
email : marketing@360kompakt.de

360Kompakt ist eine Projekt der O.O.C.A GmbH. Die Online-Zeitung veröffentlicht wöchentlich mehrfach Artikel, in denen aktuelle Geschehen, Expertenmeinungen oder Interessantes für Manager und Führungskräfte kompakt auf den Punkt gebracht werden. Unser Fokus liegt dabei auf dem Bereiche Management mit informativen Artikeln über Führungsstile, Mitarbeitermanagement sowie Unternehmensgrundsätze.

Pressekontakt:

360Kompakt by O.O.C.A GmbH
Herr Christof Layher
Monreposstrasse 1
71634 Ludwigsburg

fon ..: +497141133860
web ..: https://360kompakt.de
email : marketing@360kompakt.de

Sind Sie als Unternehmer oder Unternehmerin glücklich mit Ihren MitarbeiterInnen?

Warum Unternehmen, die die besten Mitarbeiter-Teams am Start haben, am erfolgreichsten sind, auch in der Zukunft.

BildWald ZH, 25.01.2018 – Die Schweizer Unternehmerin Esther von Burg sorgt seit mehreren Jahren als Coach in Unternehmen für Top-Teams, aber ohne Druck zu machen. Das Fazit aus vielen Gesprächen mit Inhaberinnen und Inhabern zeigt deutlich: Unternehmen, in denen motivierte, engagierte und zufriedene MitarbeiterInnen sind, haben weit mehr Erfolg und sichern sich damit ihre Zukunft. Richtige Motivation plus Menschlichkeit gleich Bestleistung, dies in Firmen zu etablieren, ist das erklärte Ziel von Esther von Burg.

Es gibt so viele UnternehmerInnen da draussen, die unglücklich mit ihren MitarbeiterInnen sind. Sie haben es satt, täglich mit diesen Problemen zu kämpfen. Es kostet sie viel zu viel Energie, die für andere Herausforderungen fehlt, wie z.B. neue Kunden gewinnen, guten Umsatz machen und die Zukunft sichern. Sie suchen einen neuen Weg, wo alle gemeinsam an einem Strick ziehen, um erfolgreich und mit Leichtigkeit die unternehmerischen Ziele umsetzen zu können. Denn mit vereinten Kräften ist ein Top-Team unschlagbar und das grösste Kapital eines Unternehmens.

Esther von Burg sagt: “In den letzten Jahren habe ich mit sehr vielen Firmen zusammengearbeitet und selbst welche aufgebaut. Ich habe ihnen dabei geholfen, ihr bestes Team zu entwickeln und die Ressourcen optimal zu nutzen. Denn meine Klienten wissen eines: Wenn sie als ArbeitgeberInnen und als Mensch nicht ausbrennen wollen, müssen sie diesbezüglich jetzt etwas ändern.”

Die Aufgabe eines Unternehmens besteht nicht nur darin, Umsatz zu machen. Der Umsatz fliesst sowieso, wenn die Crew richtig aufgestellt ist und mit Werten für eine gemeinsame Aufgabe zusammenarbeitet. Die tägliche Präsenz am Arbeitsplatz soll mit Freude und Erfüllung verbracht werden.

Esther von Burg ist sich sicher: “Nur solche Teams können Bestleistungen bringen und nur diese Firmen werden künftig überleben, die diese Mission leben.”

Esther von Burg bringt Mitarbeiter-Teams im D-A-CH-Bereich durch gezieltes Coaching zu aussergewöhnlichen Leistungen und hilft dadurch indirekt, attraktive Arbeitsplätze zu schaffen, die begehrt sind.

Für die erste Kontaktaufnahme und um beiden Seiten die Möglichkeit zu geben, sich kennen zu lernen, bietet Esther von Burg ein erstes Coaching (kostenfrei) an.

Über Esther von Burg:
Vor ihrer Tätigkeit als Coach war sie als Leiterin “Finanzen + Personal” sowie Unternehmensberaterin in diversen KMUs unterwegs. Dort hat sie täglich hautnah die Mitarbeiter-Probleme der UnternehmerInnen miterlebt. Das Thema “Wie ein Team Spitzenleistungen auch ohne Druck erbringen kann” hat sie schon immer fasziniert. Heute weiß sie, dass ein gutes Team das Wichtigste im Unternehmen überhaupt ist. Die Mutter von zwei erwachsenen Kindern lebt in der Schweiz nahe Zürich.

Pressekontakt für Anfragen, Interviews und weitere Informationen:
all-perspektiv GmbH
Esther von Burg
Stigweidstr. 17
CH-8636 Wald ZH
Tel: +41 79 913 03 33
kontakt@esther-vonburg.com
Kontakt für ein Kennenlern-Coaching (kostenfrei)
www.esther-vonburg.com

Über:

all-perspektiv GmbH
Frau Esther von Burg
Stigweidstrasse 17
8636 Wald ZH
Schweiz

fon ..: +41 79 913 03 33
web ..: http://www.esther-vonburg.com
email : kontakt@esther-vonburg.com

Bist Du als Unternehmer oder Unternehmerin glücklich mit Deinen MitarbeiterInnen?
Die Schweizer Unternehmerin Esther von Burg sorgt seit mehreren Jahren als Coach in Unternehmen für Top-Teams, aber ohne Druck zu machen. Das Fazit aus vielen Gesprächen mit Inhaberinnen und Inhabern zeigt deutlich: Unternehmen, in denen motivierte, engagierte und zufriedene MitarbeiterInnen sind, haben weit mehr Erfolg und sichern sich damit ihre Zukunft. , dies in Firmen zu etablieren, ist das erklärte Ziel von Esther von Burg. Sie bringt Mitarbeiter-Teams im D-A-CH-Bereich durch gezieltes Coaching zu aussergewöhnlichen Leistungen und hilft dadurch indirekt, attraktive Arbeitsplätze zu schaffen, die begehrt sind.

Pressekontakt:

all-perspektiv GmbH
Frau Esther von Burg
Stigweidstrasse 17
8636 Wald ZH

fon ..: +41 79 913 03 33
web ..: http://www.esther-vonburg.com
email : kontakt@esther-vonburg.com

Personalie: Daniel Wagner wird Vertriebsleiter und Maklerbetreuer bei der AMEXPool AG

Die AMEXPool AG startet mit wichtigen Personalien in das neue Jahr: Seit 1. Januar ist Daniel Wagner Vertriebsleiter und Maklerbetreuer beim Maklerpool und Deckungskonzeptmakler aus Buggingen.

BildDie veränderten Rahmenbedingungen im Personenversicherungsgeschäft, insbesondere durch das LVRG in Deutschland, haben Anpassungen in den Strukturen und Prozessen des Unternehmens erforderlich gemacht.

Wagner sieht das Unternehmen dafür in einer günstigen Ausgangssituation: “Die Niedrigzinspolitik führt weiterhin zu einer zunehmenden Ausrichtung der Makler hin zum Sachversicherungsgeschäft. Gleichzeitig kommt unsere starke Positionierung als Spezialist für gewerbliche und private Zielgruppenkonzepte in den Kompositsparten den veränderten Anforderungen und dem Bedarf nach mehr Flexibilität im Vertrieb entgegen”, erklärt der neue Leiter des Vertriebs.

Die Überprüfung der Strategie soll im engen Austausch mit den Vertriebspartnern geschehen. “Wir wollen Partnerschaften auf Augenhöhe. Das geht nur in persönlichem Dialog. Nur so sind wir in der Lage, die Bedürfnisse unserer Vertriebspartner wirklich zu kennen und ihnen die besten Services zu liefern”, weiß Wagner. In den nächsten Monaten sind bereits einige Antrittsbesuche vorgesehen.

Der gelernte Diplombetriebswirt (FH), Versicherungskaufmann (IHK) und Spezialist für die betriebliche Altersversorgung (DVA) arbeitete bis zum 31. Dezember 2015 über sieben Jahre als Bezirksleiter in der Maklerberatung für die Continentale. Davor war er mehrere Jahre in unterschiedlichen Funktionen bei der DKV, dem HDI und der SDK sowie acht Jahre als selbständiger Versicherungsmakler tätig.

Unterstützt wird Wagner von dem Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (IHK), Gökhan Coban (28), der bereits vielen Partnern der AMEXPool AG aus seiner bisherigen Tätigkeit in der Vertragsabteilung Sachversicherungen bekannt sein dürfte.

Gemeinsam werden die beiden ab sofort den angeschlossenen Maklern entsprechende Vertriebsunterstützung – auch vor Ort – geben und der direkte Draht nach außen sein.

Über:

AMEXPool AG
Herr Boris Beermann
Im Mittelfeld 19
79426 Buggingen
Deutschland

fon ..: +49 (0) 7631 / 36 40 0
fax ..: +49 (0) 7631 / 36 40 20
web ..: http://www.amex-online.de
email : bb@amex-online.de

Die AMEXPool AG ist als Maklerpool/Deckungskonzeptmakler Spezialist für nahezu alle Bereiche der gewerblichen und privaten Kompositsparten, das Kfz-Geschäft, für Personenversicherungen, Baufinanzierungen und Bausparen. Mit derzeit 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Müllheimer Unternehmen bundesweit mit großem Erfolg tätig. Aktuell hat die AMEXPool AG etwa 280.000 Versicherungsverträge in der Verwaltung und kooperiert mit mehr als 5.000 Versicherungsmaklern, die von über 36 Jahren Branchenerfahrung, erstklassigen Serviceleistungen und einer umfangreichen Online-Plattform profitieren. Die Eigenkapitalquote lag im Geschäftsjahr 2014 bei 56 Prozent. Bei den Umsatzerlösen konnten in den vergangenen Jahren fast immer Wachstumsraten im zweistelligen Bereich erwirtschaftet werden.

Pressekontakt:

Markgräfler Verlag GmbH
Herr Dirk Ruppenthal
Wilhelmstrasse 4
79379 Müllheim

fon ..: 07631-9387927
web ..: http://www.markgraefler.de
email : ruppenthal@markgraefler.de

Sodexo zieht positives Fazit der Zukunft Personal

Nicht nur zu Weihnachten sind steuerfreie Gehaltsextras und Mitarbeitergeschenke ein Thema: Immer mehr Unternehmen integrieren betriebliche Zusatzleistungen in ihre Vergütungssysteme

BildGroßes Interesse am Bonus Pass, der neuen Incentivierungslösung von Sodexo
Im Nachgang der Zukunft Personal, Europas größtem Branchentreffen für HR und Personalmanagement, zieht Sodexo ein positives Messefazit. Der “War for Talent”, Digitalisierung und Transformation sowie Führung und HR Management waren in der zurückliegenden Woche die Schwerpunktthemen der diesjährigen Leitmesse. Aber auch Performance Management, Gesundheit und Vergütungsaspekte standen im Fokus der Zukunft Personal. In diesem Zusammenhang fand die Einführung des Sodexo Bonus Pass, einer speziellen Incentivierungskarte für steuerfreie Arbeitgeberzuwendungen, große Aufmerksamkeit.

Im Kontext der HR-Messe Zukunft Personal präsentierte Sodexo, Europas führender Anbieter von Incentives und Motivationslösungen für Firmen und Arbeitnehmer, seine neueste Bezahlkartenlösung und hat dafür auch eine spezielle Internetpräsenz geschaffen: https://www.sodexo-benefits.de/mitarbeiter-incentive-weihnachten. “Wir freuen uns über die große Resonanz auf den Bonus Pass, der gezielt für einmalige Zuwendungen an Mitarbeiter konzipiert wurde. Der Bonus Pass ist einmalig einfach: steuerfrei, einfach im Einsatz, ohne laufende Kosten und ohne Verwaltungsaufwand”, betont Sodexo-Unternehmenssprecher George Wyrwoll die Vorteile der neuen Dienstleistung.

Immer mehr Unternehmen integrieren betriebliche Zusatzleistungen in ihre Vergütungssysteme, um ihre Arbeitgeberattraktivität zu erhöhen, die Mitarbeiterbindung und Motivation zu erhöhen oder auch gezielt Leistungsanreize zu setzen. Neben Maßnahmen zur Verbesserung der Work-Life-Balance, wie beispielsweise flexiblen Arbeitszeitmodellen, gewinnen daneben auch zusätzliche Sozialleistungen, Beratungs- und Versicherungsdienstleistungen an Bedeutung. Wegen der steuerlichen Begünstigungen sind Gutscheine und Bezahlkarten wie der Bonus Pass und der Benefits Pass von Sodexo ganz besonders attraktiv: Die vielfältigen Gutscheine und Kartenlösungen von Sodexo ermöglichen es Arbeitgebern, den steuerfreien Sachbezug für die Mitarbeiter zu nutzen aber auch Gehaltsextras oder Weihnachtsgeschenke clever umzusetzen [SX290917CNX].

Über:

Sodexo Pass GmbH
Herr George Wyrwoll
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: 069-73996-6211
web ..: http://www.sodexo-benefits.de/
email : george.wyrwoll@sodexo.com

Sodexo ist Europas führender Anbieter von Incentives und Motivationslösungen für Firmen und Arbeitnehmer und beschäftigt in Deutschland rund 12.300 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Benefits and Rewards Services bietet Sodexo Verwaltungsprogramme und emittiert Gutscheine und Karten zur Mitarbeitermotivation, für betriebliche Sozialleistungen und Incentives: Bonus Pass, Benefits Pass, Restaurantschecks, Einkaufs- und Tankgutscheine, Gesund Pass Online Fitness Portal, sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung, u.a. Bildungskarten und Wertgutscheine. Mit seinen Lösungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 700.000 Menschen.

Pressekontakt:

Sodexo Pass GmbH
Herr George Wyrwoll
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main

fon ..: 069-73996-6211
web ..: http://www.sodexo-benefits.de/
email : george.wyrwoll@sodexo.com

Dreizehn Caddys für die Umwelt: Bonner Gebäudereiniger investiert in die Zukunft

Neu beschriftet, schnell geliefert: Die Mitarbeiter von CLEAN Servicepower aus Bonn bekommen neue Autos, die sie mit EURO 6-Norm umweltfreundlich durch ganz Deutschland bringen.

BildFrisch beschriftet, schon geliefert: 13 Mitarbeiter von CLEAN Servicepower aus Bonn trafen sich am 30.10.2015 bei Auto Thomas in Bonn-Beuel, um ihre neuen Autos in Empfang zu nehmen. Die nagelneuen VW Caddys wurden sehnsüchtig erwartet. Sie ersetzen die bisherigen Fahrzeuge und werden in Zukunft die Mitarbeiter zu den Kunden in ganz Deutschland bringen.
Der Fuhrpark besteht damit seit Freitag aus fast 50 KFZ, drei Anhängern und einem Traktor. Da sie regelmäßig erneuert werden, erfüllen inzwischen fast alle Autos die strenge EURO 6-Norm. Die Mitarbeiter von CLEAN Servicepower sollen schnell und umweltfreundlich zu ihren Kunden gelangen.
“Was die aktuelle Diskussion um Dieselfahrzeuge aus Wolfsburg angeht, das sind wir ganz entspannt”, meint Horst Schumacher, langjähriger Geschäftsführungsassistent des Bonner Familienunternehmens. “Unsere neuen Caddys haben – wie die meisten unserer Fahrzeuge – EURO 6-Norm und sind absolut umweltfreundlich. Bei den vielen Kilometern, die unsere Mitarbeiter fahren, achten wir sehr auf Verbrauch und CO2-Ausstoß unserer Autos.” Das Unternehmen, einer der großen Gebäudereiniger in Deutschland, legt seit Jahren Wert auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz.
Das Engagement für die Umwelt macht bei den Autos nicht Halt. Alle Dienstleistungen des Unternehmens, ob Reinigungsprodukte, Gartenpflege oder Gebäudemanagement, werden unter Berücksichtigung von Hygiene, Umweltschutz und Arbeitssicherheit angeboten. Das Unternehmen verwendet nachhaltige und vollständig abbaubare Reinigungsmittel. Aktuell prüft CLEAN Servicepower völlig reinigungsmittelfreie Hygienetechniken.

Über:

Clean Servicepower GmbH
Frau Heike Wöst
Königswinterer Str. 730
53227 Bonn
Deutschland

fon ..: 0228 970 25 20
web ..: http://www.clean.de
email : h.woest@clean.de

Pressekontakt:

Clean Servicepower GmbH
Frau Heike Wöst
Königswinterer Str. 730
53227 Bonn

fon ..: 0228 970 25 20
web ..: http://www.clean.de
email : h.woest@clean.de

Berufliche Aufenthalte in Deutschland absichern

Ausländische Besucher kommen häufig aus beruflichen Gründen nach Deutschland. Ist ein Visum notwendig, muss der Reisende in der Regel eine gültige Krankenversicherung in Deutschland nachweisen.

BildGeschäftspartner, Kollegen oder Mitarbeiter aus anderen Ländern nehmen an Messen oder Kongressen in Deutschland teil, sind potenzielle Kunden, wirken an Projekten mit oder arbeiten als Saisonkräfte. Meist reicht der Versicherungsschutz dieser ausländischen Arbeitskräfte oder Geschäftspartner für den Aufenthalt in Deutschland nicht aus.

Ausländische Arbeitnehmer und Selbstständige

Ausländische Gäste oder Arbeitskräfte sollten bei einem Deutschlandaufenthalt zusätzlich abgesichert werden. Das gilt auch für Selbständige, die im Ausland leben und nur vorübergehend in Deutschland oder der EU arbeiten, etwa als Monteur, Erntehelfer oder Pflegekraft. Empfehlenswert ist eine Kombination aus Kranken-, Privathaftpflicht- und Unfallversicherung wie zum Beispiel die Reiseversicherung PROVISIT.

Sozialversicherungspflicht prüfen

Bekommt ein ausländischer Mitarbeiter dagegen einen deutschen Arbeitsvertrag, egal ob befristet oder unbefristet, wird er möglicherweise sozialversicherungspflichtig. Auch ein Betriebspraktikum kann der Sozialversicherungspflicht unterliegen; dann ist die Anmeldung bei der gesetzlichen Krankenkasse notwendig. Einige Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums können von der Sozialversicherungspflicht befreit sein. In diesen Fällen ist für ausländische Praktikanten in Deutschland eine Versicherung sinnvoll, zum Beispiel EDUCARE24 .

Mehrfacheinreise nach Deutschland

Für mehrmalige Einreisen nach Deutschland lohnt sich ein Visum zur Mehrfacheinreise (Multiple Entry Visum); wenn jemand zum Beispiel für ein Projekt zwischen verschiedenen Ländern pendelt oder einen Heimatbesuch plant. Bei Multiple Entry Visa sind mehrfache Einreisen innerhalb eines Jahres erlaubt. Für ein solches Visum ist der Nachweis einer speziellen Krankenversicherung nötig, zum Beispiel PROVISIT-MULTIPASS.

Beliebig viele Aufenthalte absichern

Wer flexibel sein will und häufig zwischen verschiedenen Ländern pendelt, für den ist die Versicherung PROVISIT-MULTIPASS der richtige Schutz. PROVISIT-MULTIPASS ist eine günstige Versicherungskombination aus Auslandskranken-, Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung. Reisende können sich innerhalb von 180 Tagen bis 90 Tage oder innerhalb von 360 Tagen bis 180 Tage für beliebig viele Aufenthalte versichern. PROVISIT-MULTIPASS kann online mit sofortiger Versicherungsbestätigung abgeschlossen werden.

Weitere Informationen zum Versicherungsschutz für Ausländer unter www.auslaender-reiseversicherung.com

Über:

Dr. Walter GmbH
Herr Stefan Meyer
Eisenerzstraße 34
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Deutschland

fon ..: 02247 91 94 0
web ..: http://www.dr-walter.com
email : info@dr-walter.com

Dr. Walter: weltweit gut versichert
Seit über 55 Jahren ist Dr. Walter Experte für Reiseversicherungen. Das Unternehmen betreut jährlich über 70.000 Urlaubsreisende, Studenten, Au-pairs, Freiwillige, Mitarbeiter im Ausland sowie ausländische Gäste in Deutschland und Europa. Unsere Kernkompetenz liegt in der Entwicklung und Vermittlung von individuellen Versicherungskonzepten für langfristige Auslandsaufenthalte.
www.dr-walter.com

Pressekontakt:

Dr. Walter GmbH
Herr Stefan Meyer
Eisenerzstraße 34
53819 Neunkirchen-Seelscheid

fon ..: 02247 91 94 778
web ..: http://www.dr-walter.com
email : meyer@dr-walter.com