Mobile Flexibilität

vairRes ist auch auf dem Smartphone nutzbar

BildUnternehmen kennen die Problematik: Hotelzimmerbuchungen ändern, Shuttleservice organisieren oder schnell noch ein Restaurant für ein Kundengespräch am Abend reservieren – an Messetagen ist Stress für die Verantwortlichen vorprogrammiert. Deshalb bietet vairRes seinen Onlinedienst auch für mobile Endgeräte an. So können Hotelkontingente und Zusatzleistungen schnell und bequem in Echtzeit verwaltet werden.

Telefon, Kalender, Informationsquelle, mobile Dateneinsicht, Speichermedium – mobile Endgeräte erleichtern die Arbeit in vielen Bereichen. Gerade, wenn Mitarbeiter bei Außenterminen unterwegs sind, stellen Handys einen unschätzbaren Wert da. Um auch die Buchung von Hotelkontingenten so unkompliziert wie möglich zu gestaltet, können registrierte Kunden per Smartphone auf das Online Tool vairRes zugreifen. Dies hat gerade an Messetagen, bei denen der Zugriff auf Laptops oftmals mit hohem Aufwand verbunden ist, den Vorteil, wertvolle Zeit zu sparen. Die einfache und übersichtliche Bedienung des Onlinedienstes sorgt für eine schnelle Abwicklung und Reduktion von Fehlern. Zudem werden Änderungen in Echtzeit an das Hotel, den Shuttleservice oder das Restaurant weitergeleitet, sodass auch kurzfristige Änderungen kein Problem darstellen. Alle Beteiligte sehen sofort, wenn neue Buchungen oder Stornierungen vollzogen wurden.

Über:

vairRes GmbH
Herr Herwig Mayr
Großbeerenstraße 2 1/3
86167 Augsburg
Deutschland

fon ..: 0821/6507520
web ..: http://www.vairres.com
email : info@vairres.com

vairRes ist eine weltweit einzigartige SaaS-Lösung zur Verwaltung von Hotelzimmer-Kontingenten der gleichnamigen GmbH aus Augsburg. Die Buchung wird über ein gemeinsames Programm von allen Beteiligten gleichzeitig bearbeitet. Zentrale Elemente des Tools kommen aus den gängigen Hotelprogrammen und lehnen sich an Excel an. Zu den Features zählen die Mehr-Mandantenfähigkeit und die einfache Eingabe von Mark-ups.

Pressekontakt:

Kommunikation2B
Frau Mareike Wand-Quassowski
Plauener Straße 17
44139 Dortmund

fon ..: 0231/53070411
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : m.quassowski@kommunikation2b.de

Bezahlung mobil – neue Fachlektüre zum bargeldlosen Bezahlen

Stefan Mosig und Matthias Sommer eröffnen in ihrem Buch “Mobile Payment” die Hintergründe zum Mobile Payment und Ansätze für deren Durchsetzbarkeit in Deutschland.

BildAuf Basis einer Diplomarbeit und der in diesem Rahmen durchgeführten Stichprobe untersuchen Stefan Mosig und Co-Autor Matthias Sommer, Experten in Sachen Zahlungsverkehr, Mobile Payment und Marketing, die Gründe, warum sich in Deutschland das mobile Bezahlen am stationären Point of Sale – im Gegensatz zu anderen Gegenden der Welt – nicht durchsetzen will. Es werden Hintergründe eruiert, Treiber und Voraussetzungen analysiert und schließlich eine kundenfreundliche Lösung gefunden, mit der zum einen ein enormes derzeit ungenutztes wirtschaftliches Potenzial gehoben werden kann und zum anderen die Zahlung an der Kasse vereinfacht wird.

“Mobile Payment – Der Weg weg vom Bargeld” ist Bestandsaufnahme und (für Player und Agenturen) inspirierender Impulsgeber, wie man über den Tellerrand hinausschauend Lösungen und Kombinationen entdeckt, an die vorher möglicherweise so noch nicht gedacht wurde. Es liefert, neben Cross-Marketing-Ansätzen und der Idee eines Opportunitätspreises viele Vorgehensideen, ist dabei wissenschaftlich und dennoch verständlich geschrieben. “Mobile Payment – Der Weg weg vom Bargeld” – eine interessante Fachlektüre rund um Mobile Payment, Mobile Marketing, Ablösung von Bargeld und Kundenbindung und dazu ein informatives Werk zum Thema bargeldloses Zahlen.

“Mobile Payment” von Stefan Mosig und Matthias Sommer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-9677-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Handy Knigge

Gerade im Geschäftsleben ist das Mobiltelefon nicht mehr wegzudenken, deshalb gibt es den Handy Knigge oder auch Mobiltelefon Knigge.

BildNachdem die “Belästigung” durch Mobiltelefone immer mehr zu- und der verantwortungsvolle Umgang mit diesen Werkzeugen immer mehr abnimmt, werden mittlerweile verstärkt immer mehr Verbotszonen für Handys / Mobiltelefone eingeführt.
Schade, dass so etwas überhaupt nötig ist und ein Grund für den Handy Knigge.
Denn es ist so einfach, auch bei der Handy-Nutzung Rücksicht auf die Mitmenschen zu nehmen und z.B. auf Phubbing zu verzichten.

Prinzipiell empfehle ich, die folgenden Punkte zu beachten (empfohlen vom Arbeitskreis Umgangsformen International AUI):

10 Goldene Handy Knigge Regeln für den Umgang mit dem Handy / Mobiltelefon

1. Denken Sie, bitte immer an die Grundregeln für das Telefonieren mit dem Handy in der Öffentlichkeit: Überall dort, wo es die Ruhe und Entspannung oder die Konzentration der Mitmenschen stört, sollten Belästigungen sowohl durch hörbare Anrufsignale – vorrangig “Gedudele” aller nur möglicher Melodien – als auch durch das aufgezwungene Mithören von Gesprächen vermieden werden.

2. Stellen Sie die Anruftöne in Alltagssituationen wie beim Einkaufen oder in der Handy verstärkten Zone im Zug leise und dämpfen Sie, bitte, auch die Lautstärke Ihrer Stimme.

3. Legen Sie Ihr Handy nicht auf den (Schreib-) Tisch, wenn Sie mit jemandem im Gespräch sind. Das signalisiert: Ich bin jederzeit bereit, die Unterhaltung mit Ihnen (dir) zu unterbrechen. Die unterschwellige, aber eindeutige Botschaft: Sie sind (du bist) mir unwichtig.

4. Unterbrechen Sie kein Gespräch – auch nicht den Blickkontakt – um eine eingegangene SMS zu lesen. Das hat – ebenso wie das Versenden in dieser Situation – den gleichen negativen Effekt.

5. Denken Sie auch bei SMS-Nachrichten daran, störende Töne zu vermeiden.
Dies gilt für den Empfang ebenso wie für das Versenden.

6. Melden Sie sich bei einem Anruf auf Ihrem Handy genauso mit Tagesgruß (also z.B. “Guten Morgen”, Firmen- und eigenem Namen, wie Sie es bei einem Festapparat tun.
Die Ausnahme: Sie nutzen Ihr Handy nur privat und sehen auf dem Display, dass jemand anruft, der Sie am “Ja, bitte?” oder “Hallo” erkennt oder den Sie direkt mit Namen begrüßen können.

7. Nehmen Sie einen Anruf auf einem fremden Handy nur dann entgegen, wenn Sie ausdrücklich dazu ermächtigt wurden. Melden Sie sich dann mit Ihrem Namen, dem Tagesgruß und dem Zusatz: “Apparat Regine Musterfrau”.

8. Stellen Sie, um solche Situationen zu vermeiden, Ihre Mailbox-Funktion so ein, dass Ihre Mailbox etwa nach dem vierten Klingeln in Aktion tritt.
Das ist auch praktisch, wenn Sie einen zweiten Anruf, während Sie telefonieren, nicht annehmen können.

9. Halten Sie den Text für Ihre Mailbox, bitte, kurz. Ein Satz wie:
“Leider bin ich zur Zeit nicht erreichbar, weil ich entweder gerade in einem Funkloch stecke oder anderweitig nicht erreichbar bin” verteuert nicht nur unnötig das Gespräch für Anrufende.
Er ist schlicht überflüssig. Der Grund: Jeder weiß, dass jemand gerade nicht erreichbar ist, wenn die Mailbox in Aktion tritt.

10. Nutzen Sie eine berufliche Handynummer, die Sie von jemanden bekommen haben, auf keinen Fall spät abends oder am Wochenende.
Der Grund: Jeder kann einmal vergessen, auf seine Mailbox umzustellen.
Jeder hat aber – Mobiltelefon-Zeitalter hin oder her – ein Recht auf Privatsphäre.

Quelle: http://erster-eindruck.eu/handy-knigge-mobiltelefon/

Leserkontakt:

Plath & Partner AG
Telefon +49 (30) 46 99 93 764
Homepage: http://www.alexanderplath.com
E-Mail: plath@alexanderplath.com

Pressekontakt:

Plath & Partner AG
Alexander Plath
Telefon +49 (30) 46 99 93 764
Homepage: http://www.alexanderplath.com
E-Mail: plath@alexanderplath.com

Zur Veröffentlichung, honorarfrei. Belegexemplar oder Hinweis erbeten.

Über:

Plath & Partner AG
Herr Alexander Plath
General-Guisan-Str. 6
6300 Zug
Deutschland

fon ..: +4930469993764
web ..: http://www.alexanderplath.com
email : plath@alexanderplath.com

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Plath & Partner AG
Herr Alexander Plath
General-Guisan-Str. 6 General-Gu
6300 Zug

fon ..: 4930469993764
web ..: http://www.alexanderplath.com
email : plath@alexanderplath.com

TipTopDruck jetzt überall erreichbar!

Auch was gut ist, kann noch besser werden: TipTopDruck stellt die Überarbeitung seines Online-Shops vor. Für mehr Übersicht und mobile friendly.

BildVon unterwegs erreichbar…
Im Zuge der Überarbeitung des Webauftritts für ein Plus an Nutzerfreundlichkeit und intuitive Bedienbarkeit sollten moderne Techniken nicht zu kurz kommen: Ab sofort ist TipTopDruck auch mobil vom Smartphone oder Tablet aus erreichbar. In der Bahn, im Zug, zwischen Meetings oder einfach überall da, wo Internet verfügbar ist. Mit diesen Maßnahmen konnte TipTopDruck seine Performance auf einem stark umkämpften Markt noch einmal optimieren. Vorrangig profitieren angemeldete Kunden, die zusätzlich zu den besonderen Kundenvorteilen nun auch Folgeaufträge »on the flight« beauftragen.

5 Millionen Druckprodukte und mehr…
Die Online-Druckerei TipTopDruck überzeugt ihre Kunden schon lange mit einem umfassenden und ideenreichen Produktangebot. Die Auswahl ist groß, die Preise günstig. Damit zählt TipTopDruck zu einem der ersten Anbieter für Druckprodukte für einen besonderen Anlass oder in wiederkehrenden Zyklen. Nutzer gestalten Büromaterial, die Ausstattung für den Messestand, Poster, Flyer oder großformatige Werbemittel individuell mit eigenen Inhalten oder dem Logo. Professionell gedruckt, veredelt und weiterverarbeitet erfolgt die Lieferung bis an die Haustür.

Qualitätssicherung und professioneller Druck…
TipTopDruck verfolgt mit seinem Angebot klare Qualitätskriterien, die nach dem perfekten Druckprodukt streben. Um bestmögliche Druckergebnisse zu liefern, durchlaufen alle übermittelten Druckdaten zuerst einen routinemäßigen Datencheck. Auf Wunsch untersucht die Online-Druckerei den Datensatz auf typische Fehler. Mit eigener Grafikabteilung kann TipTopDruck sogar die Gestaltung von Druckprodukten übernehmen und auf individuelle Aufträge prompt reagieren. Die Vorteile der Online-Druckerei liegen auf der Hand: schnell, effizient und professionell bei einer herausragenden Auswahl an Ideen und Produkten.

Über:

TipTopDruck UG (haftungsbeschränkt)
Herr Thomas Saupp
Karl-Schäfer-Str. 8
64625 Bensheim
Deutschland

fon ..: +49 (0)62 51 . 93 21 23
web ..: https://www.tiptopdruck.de
email : service@tiptopdruck.de

TipTopDruck ist eine Onlinedruckerei mit hohen Qualitätsstandards zu günstigen Preisen. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

TipTopDruck UG (haftungsbeschränkt)
Herr Thomas Saupp
Berliner Ring 137
64625 Bensheim

fon ..: +49 (0)62 51 . 93 21 23
web ..: https://www.tiptopdruck.de
email : service@tiptopdruck.de