Corona-Pandemie: Landtag NRW sichert Arbeitsfähigkeit durch Einsatz von Hochleistungsluftreinigern

Große Akzeptanz für Investition in technische Infektionsschutzlösungen

BildMit gezielten Investitionen in neueste technologische Infektionsschutz-Lösungen beweist der Landtag NRW seine Handlungskompetenz und Vorbildfunktion. Um das Ansteckungsrisiko für Politiker, Mitarbeiter und Besucher zu minimieren, wurden insgesamt 41 Hochleistungsluftreiniger installiert. Die Arbeitssicherheit im Landtag wird damit im Zuge der Corona-Pandemie weiter ausgebaut.

41 TAC V+ Hochleistungsluftreiniger der Firma Trotec sorgen im Landtag in Düsseldorf ab sofort für virenbefreite Luft. Positioniert wurden die Geräte in der Sicherheitsschleuse am Besuchereingang, an den Aufzügen wie auch in der Wandelhalle vor dem Plenarsaal. In der großen Eingangshalle stehen sieben der TAC V+ Luftfilter über die gesamte große Fläche verteilt. Auf der Zugangsebene zum Plenarsaal sind weitere sechs Geräte aufgestellt. Zudem wurden den einzelnen Fraktionen Luftreiniger zur Nutzung in Büros und Besprechungsräumen zur Verfügung gestellt. In den großen Sitzungssälen wird auf Luftfilter verzichtet, da dort ein ausreichend dimensionierten Luftaustausch besteht. Das neue Hygienekonzept bietet sich als Blaupause für Institutionen in anderen Bundesländern an.

Große Akzeptanz für Investition in technische Infektionsschutzlösungen

Bereits im Vorfeld hatten die Fraktionen von CDU und FDP die Förderung von TAC V+ Luftreinigern sowie die Innovationsklausel für die Corona-Schutzverordnung begrüßt. Unter anderem bezeichnete der CDU-Landtagsabgeordnete Oliver Kehrl die Innovationskraft von Trotec als beeindruckend, die mobilen Raumluftreiniger der TAC-Serie mit H14-HEPA-Filtern aufgrund der maximalen Luftreinigung inklusive Aerosol-Dekontamination als “sehr vielversprechend”.

Besondere Brisanz hat das Thema Infektionsrisiko im Düsseldorfer Landtag an Sitzungstagen: Rund 1.000 Personen aus allen NRW-Regionen und anderen Teilen Deutschlands konferieren dann vor Ort zusammen. Im Infektionsfall könnte sich damit ein Pandemiegeschehen in kürzester Zeit und von den Gesundheitsämtern kaum nachverfolgbar verbreiten.

Von Wissenschaftlern empfohlen, studienbelegt und leistungsverifiziert

Der Landtag folgt mit der Umsetzung des neuen Infektionsschutzkonzepts den Empfehlungen des Hygiene-Experten Prof. Martin Exner, Direktor des Instituts für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Uni Bonn. Wissenschaftlich belegt wird die Effektivität des Hochleistungsluftreinigers TAC V+ von Prof. Dr. Christian Kähler vom Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik der Universität der Bundeswehr in München. In seinen vielbeachteten Studien hat der Aerosolexperte nachgewiesen, dass Hochleistungsluftreiniger die Infektionsgefahr durch virenhaltige Aerosole nachhaltig senken.

Grundvoraussetzung dafür ist, dass deren Leistungsfähigkeit einen mindestens 6-fachen Raumluftwechsel pro Stunde ermöglicht. Ebenso maßgeblich ist laut Studie von Prof. Dr. Kähler, dass die Aerosolverdünnung und Abscheidung virentragender Partikel in möglichst kurzer Zeit erfolgt. Ebenso müssen Hochleistungsluftreiniger über HEPA-Filter der Klasse H14 (zertifiziert nach EN 1822) verfügen, um virenbelastete Aerosolen mit einer typischen Teilchengröße von 0,1 bis 0,2 mm in jeder Beziehung zuverlässig abzuscheiden.

Trotec TAC V+ kombiniert professionelle Filter- und Dekontaminationstechnologie

Referenzprodukt der wissenschaftlichen Studien von Prof. Dr. Christian Kähler war der Hochleistungsluftreiniger TAC V+ von Trotec. Der mobile Luftreiniger erzielt im Dauerbetrieb nicht nur die erforderliche Luftwechselfrequenz, sondern stellt mit seinem Luftvolumen von 1.800 qm weitere Leistungsreserven bereit. Angesichts der konkreten Ansteckungsgefahren mit dem SARS-CoV-2-Virus sowie den aktuell sequenzierten Mutationen geht der TAC V+ damit keine Kompromisse ein. Dazu zählt ebenfalls der ausschließliche Einsatz von HEPA-14-Filtern sowie weltweit einmalig eine automatische, kontaktfreie Filter-Dekontaminationstechnologie, die Viren nach dem Filtervorgang ohne jedes Wartungsrisiko dauerhaft beseitigt.

Quellen:
– Studie Dr. Christian J. Kähler zu mobilen Raumluftreinigern: https://www.unibw.de/lrt7/raumluftreiniger.pdf 
– Studie Prof. Dr. Christian J. Kähler zu Covid-19-Schulbetrieb: https://www.unibw.de/lrt7/schulbetrieb-waehrend-der-pandemie.pdf 

Alle Informationen zum Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreiniger: https://de.trotec.com/produkte-services/maschinen-highperformance/luftreinigung/raumluftreiniger-tac-v/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Trotec GmbH
Herr Jochem Weingartz
Grebbener Straße 7
52525 Heinsberg
Deutschland

fon ..: +49 2452 962-137
web ..: https://de.trotec.com 
email : jochem.weingartz@trotec.com

Bei der Trotec Unternehmensgruppe dreht sich alles um die optimale Luftkonditionierung sowie Luftreinigung in der Industrie, im Freizeitsektor und in der Baubranche. Die Luftreinigungssysteme für unterschiedlichste Anwendungen stehen zum Kaufen und zur günstigen Miete bereit. Als international agierendes Unternehmen in der mobilen und stationären Luftbehandlung bietet Trotec auch im Kampf gegen Pandemien das 25-jährige Know-how eines Marktführers mit innovativen technischen Lösungen. Ob Prävention durch Luftbefeuchtung, Dekontamination mit Ozon oder Heißluft, hygienische Schwebstoff-Viren-Luftfilterung oder die Detektion von temperaturauffälligen Personen: Trotec entwickelt nicht nur die professionellen Produkte, sondern auch die passende Messtechnik zur Bedarfsermittlung, Analyse und Erfolgskontrolle.

Pressekontakt:

Trotec GmbH
Herr Jochem Weingartz
Grebbener Straße 7
52525 Heinsberg

fon ..: +49 2452 962-137
web ..: https://de.trotec.com 
email : jochem.weingartz@trotec.com

MEYER MEDIEN – Neugründung in der Region Ruhrgebiet

Junge Agenturgründung MEYER MEDIEN – mit einem lokalen Fokus auf das Ruhrgebiet & einer kollaborativen Branchenkampagne

BildHerne, 30.10.2017 – Die NRW-Medienproduktion cangoo media hat zum Jahreswechsel eine Namensänderung und Neugründung als Medienagentur beschlossen. Sie firmiert sich seit 2017 als “MEYER MEDIEN – Wir machen Medien”. Der Neufirmierung liegt eine Neuorientierung am regionalen Markt zugrunde. MEYER MEDIEN will sich auf die Region Ruhrgebiet konzentrieren und dabei nicht nur Filme produzieren, sondern den regionalen Kundenstamm medial in einem ganzheitlichen Sinne betreuen.

Ausrichtung auf eine innovative Region

“In den letzten vergangenen fünf Jahren haben wir auch überregional produziert und Kunden in ganz Deutschland beliefert. Jetzt möchte ich eine persönliche Vision vorantreiben, nämlich das Ruhrgebiet als Medienmetropole zu gestalten. In der Region arbeite ich mit vielen Kreativmenschen zusammen, die einen Heimatbezug zum Ruhrgebiet haben. Leider zieht es viele Talente in die größeren Städte Deutschlands, um dort langfristig einen Job im Medienbereich zu finden. Als Agentur habe ich die Möglichkeit eine Schnittstelle zwischen Unternehmen, die Medien einsetzen wollen, zu schaffen und ein Projektpool für die Mediengestalter in unserer Region zu etablieren”, erklärt Tim Meyer, der seit 2011 als Selbständiger ein Netzwerk im Bereich Medien in der Region aufgebaut hat.
Zustimmung aus der Kreativbranche
Die Vision einer Medienmetropole für unsere Region Ruhrgebiet, findet auch bei weiteren Produzenten, Mediengestaltern und Filmemachern große Zustimmung. Es scheint ein bislang nicht viel diskutiertes Thema plötzlich einen Raum der Vision einzunehmen, der nicht nur sinnstiftend ist, sondern auch vielen Kreativen ein Gemeinschaftsgefühl bereitet. “Mein Ziel ist es, dass regionale Unternehmen ihre Medien auch regional beziehen. Dazu müssen wir als Medienschaffende präsenter werden in Kooperationen und Produktionen. Nur so können wir auch überregional zeigen: Wir im Ruhrgebiet können Medien richtig gut!”

Kollaborative Filmkampagne geplant – noch Unterstützer gesucht

Eines der großen Ziele für 2018 ist die Konzeption und Umsetzung einer großangelegten Werbekampagne. Viele Medienschaffende und Kreativköpfe aus der Region werden in die Filmproduktion eingebunden. Erste Dreharbeiten werden bereits schon im ersten Quartal stattfinden. Ziel ist es die Menschen aus der Kreativbranche vor der Kamera zu zeigen. Dabei erklären Sie dem Zuschauer in einem Satz, was das Ruhrgebiet für sie auszeichnet und warum wir eine Medienregion sind.

Für die weitere Umsetzung ist MEYER MEDIEN noch auf der Suche nach Sponsoren oder Kooperationspartnern. Geplant ist eine Ausstrahlung der Kampagne in Kinosälen in der Region Ruhrgebiet. Auch online auf YouTube und den eigenen sozialen Plattformen soll sich die Kampagne verbreiten.

Über:

MEYER MEDIEN
Herr Tim Meyer
Bochumer Straße 31
44623 Herne
Deutschland

fon ..: 023232071040
web ..: https://meyermedien.de
email : t.meyer@meyermedien.de

Pressekontakt:

MEYER MEDIEN
Herr Tim Meyer
Bochumer Straße 31
44623 Herne

fon ..: 023232071040
web ..: https://meyermedien.de
email : t.meyer@meyermedien.de

Damit die Immobilie nicht zum Ladenhüter wird

Warum Eigentümer bei einem zu hohen Verkaufspreis auf Haus oder Wohnung sitzenbleiben

Der Düsseldorfer Immobilienmarkt boomt und die Nachfrage nach Wohneigentum übersteigt das Angebot inzwischen deutlich. In der Folge weichen immer mehr Interessenten auf den Speckgürtel aus und versuchen ihr Glück zum Beispiel in Mönchengladbach. Immobilienexperte Sebastian Obrock warnt Eigentümer jedoch davor, ihre Immobilien zu überteuerten Preisen anzubieten, denn trotz hoher Nachfrage können diese schnell zum Ladenhüter werden.

“Auch wenn aufgrund der guten Rahmenbedingungen viele Menschen aus der Mietimmobilie ins Eigenheim wechseln möchten, sind sie dennoch längst nicht bereit, jeden beliebigen Preis zu zahlen”, so der Geschäftsführer des renommierten Immobilienunternehmens Obrock Immobilien mit Niederlassungen in Düsseldorf und Mönchengladbach. “Ein Immobilienkauf in der Regel eines der größten finanziellen Geschäfte des Lebens und darüber entscheidet der Kopf, nicht der Bauch.” Entsprechend lange informieren sich Kaufinteressenten über den Markt und die Angebote, besichtigen mehrere Objekte, vergleichen und mehr.

“Wer den Preis zu hoch ansetzt, steht am Ende ohne Käufer da”, so Sebastian Obrock. “Potenzielle Käufer wissen letztendlich sehr genau, was sie für ihr Geld erwarten können und dürfen.” Je länger die überteuerte Immobilie auf dem Markt bleibt, desto misstrauischer werden andere Interessenten und sehen sich lieber anderweitig um. Am Ende müssen die Eigentümer dann oft deutlich Preisabstriche machen, um überhaupt einen Käufer zu finden.

Um mit dem richtigen Preis in den Verkauf zu starten, empfiehlt Sebastian Obrock deshalb eine umfassende, individuelle Wertermittlung. Marktkundige Experten wie das Team von Obrock Immobilien analysieren dafür den aktuellen Immobilienmarkt, die Immobilie sowie die Angebots- und Nachfragesituation. Sebastian Obrock und sein fachkundiges Team nehmen sich dabei viel Zeit, um die Immobilie kennenzulernen, untersuchen die Bausubstanz, Lage sowie Ausstattung und stellen den Modernisierungsgrad fest. In ihren ausführlichen Bericht fließen jedoch auch zahlreiche andere wertbestimmende Aspekte ein wie zum Beispiel Verkaufspreise und -zeiträume vergleichbarer Immobilien, unter Umständen von kommunaler Seite geplante Maßnahmen, die den Wert beeinflussen können und vieles mehr. So erhält der Eigentümer schließlich einen mit professionellen Verfahren ermittelten Wert und eine verlässliche Empfehlung für den optimalen Verkaufspreis.

“Um diesen dann auch so schnell wie möglich zu erzielen, unterstützen wir die Eigentümer gerne mit allen zugehörigen Leistungen und unserer Marktkompetenz”, erklärt Sebastian Obrock. Von der Vermarktung und Interessentenbetreuung über das Besichtigungsmanagement und die Verhandlungsführung bis hin zur Notariatsvorbereitung stehen die engagierten Makler von Obrock Immobilien den Eigentümern zuverlässig zur Seite. “Bis zur Schlüsselübergabe und auf Wunsch sogar darüber hinaus.”

Ausführliche Informationen wie zum Beispiel zu Immobilien Düsseldorf oder Immobilienmakler Düsseldorf sind auf https://www.obrock.de zu finden.

Über:

G. Obrock Immobilien- u. Finanzierungsvermittlung GmbH
Herr Sebastian Obrock
Viersener Straße 48
41061 Mönchengladbach
Deutschland

fon ..: 02161 247590
fax ..: 02161 2475920
web ..: https://www.obrock.de
email : info@obrock.de

Die Immobilien- und Finanzierungsvermittlung Obrock ist seit 1987 im Großraum Mönchengladbach führender Immobilien- und von Banken unabhängiger Baufinanzierungsmakler. Die Geschäftsphilosophie umfasst den gesamten Immobiliendienstleistungsbereich. Das freundliche Team steht seinen Kunden mit ausgeprägter Fachkompetenz täglich zur Verfügung.

Gegründet wurde das Unternehmen durch Herrn Günter Obrock, welcher sich mittlerweile aus dem aktiven Tagesgeschäft zurückgezogen hat. Das erfolgreiche Familienunternehmen wird seit dem 01.01.2000 von seinem Sohn Sebastian Obrock als Geschäftsführer weiter geleitet, der zudem noch zweiter Vorsitzender der Düsseldorfer Immobilienbörse ist. Die Mitgliedschaft zur Düsseldorfer Immobilienbörse sowie des Informationszentrums Immobilien der Deutschen Bank führen zur Öffnung des Immobilienmarktes Großraum Düsseldorf.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Claudia Proske
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 7079011
web ..: https://www.wavepoint.de/
email : info@wavepoint.de

Unternehmer Gert Kraft denkt ans Aufhören – Gestüt St. Ludwig: Ein Leben für den Pferdesport

Erfolgshengste wie Donnerschlag, Abanos und Lanciano

BildDas Telefon klingelt. “Sankt-Ludwig”, begrüßt Gert Kraft den Anrufer.
“Hello, yes …thank you”….und Kraft bittet uns heraus.
Nachher erklärt er, dass Diskretion ein wesentliches Fundament seiner Geschäftstätigkeit sei. Aus Katar sei der Anrufer gewesen. Es gehe um den Kauf eines Dressurpferdes. Mehr lässt er sich nicht entlocken.

Auf dem Gestüt St. Ludwig in Wegberg – in der Nähe von Mönchengladbach und Düsseldorf – ist Gert Kraft seit mehr als 35 Jahren der starke Mann. Doch der inzwischen 77-jährige Pferdenarr denkt langsam daran, sich zurückzuziehen. “Ich bin jetzt 77 geworden, fühle mich eigentlich noch fit und trotzdem haben mir die Ärzte neulich geraten, endgültig kürzer zu treten”, so Kraft. Der frühere Unternehmer aus der Druckindustrie möchte das Gestüt in naher Zukunft verkaufen, um sich dann langsam in den wohlverdienten Ruhestand zu begeben.

Erfolgshengste wie Donnerschlag, Abanos und Lanciano machten das Gestüt Anfang des Jahrtausends immer bekannter – in Spitzenzeiten wurden hier jährlich bis zu 2500 Stuten besamt. Und nach und nach entwickelte sich das Gestüt in Wegberg auch zum absoluten Geheimtipp für hochkarätige Dressurpferde. “Die Auktionen hier waren immer etwas Besonderes”, erinnert er sich.

Die Kunden kommen aus der Schweiz, Russland, China, Skandinavien, den USA und natürlich auch aus der gesamten EU und Deutschland. Ein weltweiter Kundenstamm mit unzähligen Weiterempfehlungen macht die große Bekanntheit des Gestüts St. Ludwig einzigartig. Darauf ist Gert Kraft stolz. Ebenso stolz ist er auf sein einzigartiges Gelände mit Außenplätzen, einer beheizbaren Reithalle, großen Hengstboxen, einem Bürotrakt, einer Besamungsstation, einer Wohnung für die Angestellten, den Weiden und seinem villenähnlichen Anwesen.

“Hier findet man Privatsphäre pur. Hier ist alles durchdacht und immer wieder top modernisiert worden”, zeigt er sich begeistert. “Meine Nachfolger werden hier viel Spaß haben und vor allen Dingen bietet diese Anlage so viele verschiedene Möglichkeiten. Ob Zucht, Dressur, Springen oder Verkaufsstall. Oder einfach nur eine Oase für eine Familie, die auf einem traditionsreichen Gestüt ihre Ruhe sucht.”

Wieder klingelt das Telefon.
“Sankt-Ludwig”, hallt die raue Stimme des 77-Jährigen durch den Raum. Wieder bittet er uns heraus. Diesmal ist es eine Anruferin aus der Schweiz.
Ist sie eine Interessentin für ein Pferd oder sogar für das Gestüt ? Wieder erfahren wir nichts….

Youtube-Video: https://youtu.be/BDtGgjmr00c

Über:

iKom-Beratung GmbH
Herr Bernhard Kuhnt
Gocher Landstr. 2
47551 Bedburg- Hau
Deutschland

fon ..: +49 (0) 2833/3890004
web ..: http://www.ikom-beratung.de
email : info@ikom-beratung.de

.

Pressekontakt:

iKom-Beratung GmbH
Herr Bernhard Kuhnt
Gocher Landstr. 2
47551 Bedburg- Hau

fon ..: +49 (0) 2833/3890004
web ..: http://www.ikom-beratung.de
email : info@ikom-beratung.de

… und abends noch Bürokram? Wie Buchhalter* den Handwerker entlasten

Der Buchhaltungsfachmann* für Handwerksprofis!

BildSolingen, 18.11.2014. Deutsches Handwerk steht für Werthaltigkeit und solide Qualität. Kein Zweifel: Jeder Handwerker ist Fachmann auf seinem ganz speziellen Gebiet! Das allein reicht allerdings noch nicht, um den eigenen Handwerksbetrieb erfolgsorientiert und wirtschaftlich zu führen, denn neben Erfahrung, Meisterwissen und Handwerkskunst ist auch eine geordnete und fehlerfreie Buchhaltung die unverzichtbare Basis des Erfolgs. Oft fehlen dem Handwerker aber genau in diesem Bereich die fachlichen Kenntnisse, die entsprechende Geduld oder schlicht die nötige Zeit. Doch kein Problem, selbst Handwerksmeister dürfen sich Unterstützung vom versierten Spezialisten holen – beispielsweise von externen Dienstleistern wie dem Buchhalter* und Betriebswirt (HWK) Lars Förster, der Mandanten im Raum Solingen und in ganz Deutschland mit seiner Arbeit unterstützt.

Der Buchhaltungsfachmann* für Handwerksprofis

Lars Förster ist als Buchhalter* gezielt auf Handwerker spezialisiert und für seine Kunden regional und online-gestützt sogar bundesweit aktiv. Regional bietet Lars Förster neben dem normalen Buchhaltungsservice* – einen Vor-Ort-Buchhaltungsservice* an, der in Nordrhein-Westfalen im Umkreis von 50 Kilometern um Solingen agiert. Bundesweit ist er zudem über seinen Online-Buchhaltungsservice* für Handwerker im gesamten Bundesgebiet erreichbar.

Selbst gesellschaftender Geschäftsführer einer Metallbaufirma und überdies als Unternehmensberater tätig, ist Lars Förster bestens mit den kaufmännischen Besonderheiten und Anforderungen der Handwerksbranche vertraut. Bleibt dennoch die Frage, warum Handwerker für die laufende Buchhaltung* einen externen Buchhaltungsservice* engagieren sollen, wenn der Jahresabschluss letztlich doch dem Steuerberater vorbehalten bleibt. Die Antwort ist ebenso simpel wie überzeugend – weil Buchhaltungsdienstleister* wie Lars Förster deutlich kostengünstiger sind!

Buchhalter* oder Steuerberater? Jeder zu seiner Zeit!

Grundsätzlich gilt: Auch der beste Buchhalter* kann und darf einen Steuerberater nie komplett ersetzen, da Rechts- und Steuerberatungen sowie der Jahresabschluss generell dem Steuerberater obliegen. Wenn es allein um die laufende Buchhaltung* des Geschäftsjahres geht, ist ein Buchhalter* jedoch die bessere, da wesentlich günstigere Wahl! Das Buchen laufender Geschäftsvorfälle, Lohnbuchhaltung*, Zahlungsverkehr, Mahnwesen und dergleichen mehr – der Buchhalter* übernimmt den zeitraubenden und oftmals ungeliebten “Papierkram” seines Mandanten und spart diesem dadurch Nerven, Zeit und bares Geld, denn der Buchhalter* ist längst nicht so kostenintensiv, wie ein Steuerberater es zweifelsohne ist. Für den Handwerker als Kunden ergibt sich daraus also ein doppelter Nutzen: Als Mandant des Buchhalters* muss er sich nicht mehr um die kaufmännischen Aspekte seines Unternehmens kümmern und kann sich ganz der eigentlichen Handwerksarbeit widmen. Geld spart er dabei obendrein, weil der kostenintensive Steuerberater fast nur noch für den Jahresabschluss benötigt wird, was die Kosten der laufenden Buchhaltung* enorm reduziert.

Qualitativ steht die Arbeit des Buchhalters* der Buchführung* durch einen Steuerberater dabei in nichts nach, wie das Leistungsspektrum des Unternehmensberaters und Buchhalters* Lars Förster beweist. Als Fachmann für alle buchhalterischen* und kaufmännischen Vorgänge ist
dieser auf das Sortieren und Vorkontieren von Belegen, das Buchen laufender Geschäftsvorfälle der Finanzbuchhaltung und auf die Lohnbuchhaltung* beziehungsweise Gehaltsabrechnung spezialisiert. Doch damit nicht genug, auch die Lohnsteueranmeldung*, die Verwaltung des kaufmännischen Mahnwesens und die Abwicklung des laufenden Zahlungsverkehrs gehören zu Lars Försters Buchhaltungsservice* dazu. Überdies bietet er betriebswirtschaftliche Beratung, Unternehmensberatung sowie Bonitätsanalyse und Rating an. Finanz- und Liquiditätsplanungen, Businessplan-Erstellung, Controlling und Existenzgründungsberatung gehören ebenfalls zu seinem Leistungsportfolio dazu, das auf Anfrage und bei Bedarf auch weitere kaufmännische Dienstleistungen für Handwerker in Solingen und ganz Deutschland umfasst.

Wenn die Rechnung aufgehen soll

Viele kleine Unternehmen scheitern schon in den ersten fünf Jahren. Oft liegt dies nicht an schlechter Arbeit oder fehlenden Geschäftsideen. Viel häufiger ist schlicht eine fehlerhafte, unvollständige oder unordentliche Buchhaltung* schuld, die durch mangelnden Überblick und nicht vorhandenes Know-how entsteht. Gerade Existenzgründer versuchen hier zu sparen und diesem Manko durch Anschaffung einer preiswerten Buchhaltungssoftware zu begegnen. Wer neben der Einarbeitungszeit in die Software seiner Wahl auch den laufenden Buchungs-Aufwand nicht scheut, mag hiermit vielleicht gut beraten sein. Wer seine geldwerte Arbeitszeit jedoch lieber in sein eigentliches Kerngeschäft investieren möchte, “sourct” seine Buchhaltung effektiv und kostengünstig an einen Buchhaltungsservice* wie den des Solinger Unternehmensberaters Lars Förster aus!

Der Buchhalter*, die kostengünstige Alternative zum Steuerberater – eine sinnvolle Investition, die den Handwerker entlastet und sich noch dazu durch Zeit- und Geldersparnis “rechnet”!

* alle Leistungen werden ausschließlich nach § 6 Nr. 3 / 4 StBerG ausgeführt.

Über:

Unternehmensberatung Förster
Herr Lars Förster
Hauptstr. 52
42651 Solingen
Deutschland

fon ..: 0212-28920474
fax ..: 0212-28920482
web ..: http://www.unternehmensberatung-foerster.de
email : info@unternehmensberatung-foerster.de

Unternehmensberatung für Handwerker und Existenzgründer. Buchen lfd. Geschäftsvorfälle u.v.m.

Pressekontakt:

Unternehmensberatung Förster
Herr Lars Förster
Hauptstr. 52
42651 Solingen

fon ..: 0152-33732393
web ..: http://www.unternehmensberatung-foerster.de
email : info@unternehmensberatung-foerster.de

Wahlberliner aus NRW und dem Harz gründen Finanz-Vergleichsportal 123finanzen.com

Zwei Wahlberliner aus NRW und dem Harz gründen das Finanz-Vergleichsportal “123finanzen.com” und treten mit Transparenz und Ratgebern gegen die Branchenriesen an.

BildDie heutigen Wahlberliner, das sind zum einen Pascal Bajorat aus Lage / Lippe (Nordrhein-Westfalen) und zum anderen Sascha Rudolph aus Elbingerode, begannen bereits früh sich für das Internet, Design und Programmierung zu interessieren. Sie meldeten bereits im Alter von 16 Jahren ihre Gewerbe an und spezialisierten sich zunächst auf die Entwicklung, Umsetzung und Programmierung von Internetseiten.

Beide lernten sich über ein großes Web- und Grafikportal kennen. Anfänglich noch mit kleineren Grafik- und Programmieraufträgen für Nutzer des Portals versuchten sie auch verschiedene eigene Projektideen zu realisieren und begannen bereits kurze Zeit später mit ersten Kundenaufträgen.

Nachdem Pascal bereits 2007 nach Berlin zog um seine Ausbildung zum Mediengestalter bei einer großen deutschen Internetagentur zu beginnen, folgte 2008 auch Sascha in die Bundeshauptstadt. Auch er begann im gleichen Unternehmen seine Ausbildung. Beide schlossen diese 2010 und 2011 erfolgreich ab.

Jahrelang sammelten die Zwei vielfältige Erfahrungen im Agentur- und Kundengeschäft, bis sie sich Anfang 2017 selbständig machten. Den beiden Gründern war es nun möglich auch größere Projekte zu realisieren. Es folgte nach einigen Monaten Entwicklungszeit, Ende April 2017, das Finanz-Vergleichsportal – 123finanzen.com, welches sich besonders durch seine gute Bedienbarkeit, Übersichtlichkeit und Transparenz zum Kunden auszeichnet. Wo große Portale auf dem Markt Daten sammeln, für eigene Zwecke nutzen und über verschiedene Wege an diverse Banken oder Kreditinstitute weiterleiten, funktioniert 123finanzen.com komplett anders.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Unabhängig kann der Seitenbesucher ganz unkompliziert Girokonto, Festgeld, Tagesgeld, Kredite und sogar Aktiendepots vergleichen. Mit einem Filtersystem wird die Eingabe ausgewertet und das für den Seitenbesucher beste Angebot aufgelistet. Wer sich jetzt bereits für ein Produkt entscheidet gelangt direkt zur Bankenseite, meldet sich dort an und erhält auf diesem Weg sein gewünschtes Produkt. Ein großer Vorteil für Kunden, da sie bereits von der ersten Stunde an einen kompetenten Ansprechpartner erhalten und nicht über verschiedene Call-Center zum Ziel kommen müssen.

“Uns ist es wichtig, dass der Weg zum Ziel möglichst einfach und unkompliziert stattfindet. Deshalb haben wir die Seite für alle Geräte zugänglich gestaltet. Egal ob Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone. Auf allen Geräten lässt sich unkompliziert und schnell vergleichen – und natürlich auch ein bereits ausgewähltes Produkt abschließen” – so die beiden Entwickler.

Gerade in Zeiten, in denen viele klassische Banken und Sparkassen ihre Kontogebühren anheben, macht es Sinn, Giro- oder Tagesgeldkonten zu vergleichen. “Warum sollten wir für das gleiche Konto bezahlen, wenn wir dieses bei einer anderen Bank komplett kostenlos erhalten – zum Teil sogar mit besserem Service?” Diese Frage war auch für die beiden Entwickler der zündende Funke zur Gründung des Portals. “Auch in Zeiten der Null-Zins-Politik gibt es durchaus noch interessante Anlagemöglichkeiten auf dem Markt, man muss diese nur finden” – so Pascal.

123finanzen.com möchte möglichst viele Menschen davon überzeugen, dass es sich lohnt Finanzprodukte zu vergleichen. Das unabhängige Vergleichsportal soll den Verbrauchern einen transparenten Vergleich diverser Finanzprodukte ermöglichen und mit stets aktuellen finanzpolitischen Beiträgen und verständlichen Informationen seine Besucher auf dem Laufenden halten.

Mit der erst kürzlich gestarteten internen Kampagne “Initiative Deutschland wechselt” sagen die Gründer Pascal und Sascha, zusammen mit bereits überzeugten Kunden, überhöhten Bankgebühren und Null-Zinsen den Kampf an. Nähere Infos können unter https://www.123finanzen.com/deutschland-wechselt/ eingesehen werden.

Über:

123finanzen.com
Herr Pascal Bajorat
Tündel 20
32791 Lage
Deutschland

fon ..: 030 / 3472 7905
web ..: https://www.123finanzen.com
email : pascal@pascal-bajorat.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

123finanzen.com
Herr Pascal Bajorat
Tündel 20
32791 Lage

fon ..: 030 / 3472 7905
web ..: https://www.123finanzen.com
email : pascal@pascal-bajorat.com

ISO 9001 für Kleinunternehmen – Nutzen deutlich höher als Aufwand

Mehr Umsatz? Zufriedene Stammkunden? Langfristiger Geschäftserfolg? Ein nach ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement verbessert die Wettbewerbssituation, auch und gerade für Kleinunternehmen.

Zerspanungsbetrieb S. und Kunststoffgießer P. hatten sich ordnungsgemäß und fristgerecht für die Vergabe von bedeutenden Aufträgen beworben und eingeschrieben. Der eine für einen Automotive-Zulieferer, der andere für einen Betrieb der öffentlichen Hand. Beide Aufträge waren nach Auffassung von S. und P. prozesssicher und zeichnungsgerecht durchführbar, zeitlich realisierbar und finanziell gemäß Lastenheft der Auftraggeber tragbar. Doch warum wurden dann die Aufträge anderweitig vergeben? “Eine langfristige und eindeutige Garantie der involvierten Prozesse zur Produktherstellung kann nur durch Audit und Freigabe von einer akkreditierten Zertifizierungsstelle erteilt werden. Erfüllt Ihr Unternehmen diese Voraussetzung oder wird es sie in den nächsten zwei Monaten erfüllen, können wir Sie bei der Auftragsvergabe berücksichtigen”, so die Anforderung der Auftraggeber.

Langfristige Kundenbindung: keine Chance ohne IS0 9001-Zertifikat

Der Weg zum Auftrag führt also über ein nach ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem (QMS). Die Unternehmensgröße spielt dabei keine Rolle und selbst Kleinunternehmen lassen sich heute zertifizieren. “Weil es sich lohnt”, betont Denis Brogniart, Inhaber der Tolbiac Quality Consult (TQC) im nordrhein-westfälischen Zülpich. Auch die Handwerkskammern empfehlen die Zertifizierung, denn sie ist der Standard, den die Auftraggeber zunehmend voraussetzen. Die Beispiele von S. und P. stammen aus NRW.

Keine Frage – S. und P. beherrschen ihr Metier. Sie können die geforderte Qualität liefern und langfristig sicherstellen. Die Mitarbeiter sind hochmotiviert. Aber: Die fehlende IS0 9001-Zertifizierung ist der entscheidende Wettbewerbsnachteil. “Es passiert immer häufiger, dass Unternehmen wegen fehlender Zertifizierung lukrative Aufträge verlieren oder bei Neuausschreibungen aus dem Rennen geworfen werden. Das darf und muss nicht sein. Die Zertifizierung ist kein Zauberwerk und problemlos und kostengünstig machbar”, so Brogniart.

Für KMU: Qualitätsmanager auf Zeit

Kleinere Unternehmen finden Hilfe bei QM-Beratern, die sich auf KMU spezialisiert haben. Qualitätsmanager auf Zeit nennt die TQC ihr Angebot für Unternehmen, die keinen eigenen Qualitätsmanager beschäftigen wollen oder können. Service aus einer Hand lautet die TQC-Devise: “Unser Kunde soll sich voll und ganz auf sein operatives Geschäft konzentrieren können.”

Die Geschäftsführer von S. und P. rechneten mit Folgeaufträgen. “Aber insbesondere langfristige Aufträge oder Rahmenverträge setzen ein nach ISO 9001 zertifiziertes QMS voraus. Mit Ihrer Zertifizierung sichern Sie langfristig Ihren Unternehmenserfolg”, so der Rat von Denis Brogniart.

Audit und ISO 9001-Zertifizierung: Weg mit der Prüfungsangst

Ihm zufolge ist der Aufbau eines QMS inklusive Audit und anschließender Zertifizierung durch einen akkreditierten Zertifizierer mit geringem Kosten- und Zeitaufwand möglich. Sein Kunde erhält hierzu eine mehrstufige Betreuung in der Vorbereitung zur Zertifizierung inklusive der Auditierung für Unternehmen in der Metall-, Kunststoff- und Textilverarbeitung. TQC ist zudem die erste Beratung für KMU aus dem francophonen Markt, die eine deutsche Zertifizierung nach ISO 9001anstreben. Mehr auf www.facebook.com/TQCZuelpich.

Über:

Tolbiac Quality Consult
Herr Denis M. Brogniart
Aachener Straße 62
53909 Zülpich
Deutschland

fon ..: 022528384373
web ..: http://www.facebook.com/TQCZuelpich
email : info@dialog-driehsen.biz

Tolbiac Quality Consult (TQC) ist im nordrhein-westfälischen Zülpich ansässig. Das deutsch-/ französischsprachige Team betreut KMU in Deutschland, Luxemburg, Belgien und Frankreich. Erklärtes Ziel ist es, als Qualitätsmanager auf Zeit insbesondere Kleinunternehmen beim Aufbau ihres Qualitätsmanagementsystems zu unterstützen und zur erfolgreichen Zertifizierung nach DIN ISO 9001 zu führen. Die Unternehmen erhalten eine umfangreiche, dreistufige Betreuung ohne oder inklusive einer sofortigen bzw. späteren Zertifizierung. TQC kooperiert mit kompetenten Zertifizierern und auditiert im Vorfeld einer Zertifizierung Produzenten in der Metall-, Kunststoff- und Textilverarbeitung.
News und Fachinfos des Unternehmens auf Facebook unter der Adresse www.facebook.com/TQCZuelpich. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Tolbiac Quality Consult
Herr Denis M. Brogniart
Aachener Straße 62
53909 Zülpich

fon ..: 022528384373
web ..: http://www.facebook.com/TQCZuelpich
email : info@dialog-driehsen.biz

Ruhr-Domains: Unterstützung durch Politik und Wirtschaft

Das Ruhr-Gebiet bekommt eine eigene Domain: Ruhr-Domains für jeden gibt es ab dem 27. März 2014.

BildDie Ruhr-Domains erhalten eine breite Unterstützung durch die Wirtschaft und Politik. Und das aus gutem Grund. Die Ruhr-Domains sind ein weiterer Mosaikstein beim Ausbau einer besonderen digitalen Kompetenz des Ruhrgebiets bzw. Nordrhein-Westfalens (1).
Gleich fünf der Top Zehn mit Breitband am besten ausgebauten deutschen Städte liegen in Nordrhein-Westfalen und auch bei den Landkreisen ist Nordrhein-Westfalen Spitze ( ebenfalls fünf von zehn).

Reginald Hohmeister vom BVMW-Bundesverband mittelständische Wirtschaft, der in seinem Verband für das Ruhrgebiet spricht, betont:
“[.ruhr] schafft nicht nur Identifikation mit der Region Ruhr. Es ist auch ganz klar ein Vorteil für die Unternehmen der Region Ruhr, weil die Wahrnehmung gestärkt wird.”

Aufgrund seiner Herkunft aus Bochum, ist Norbert Lammert besonders kompetent, wenn es um das Ruhrgebiet geht. Was sagt denn eine solche Persönlichkeit zu den neuen Ruhr-Domains? “Bald wird im globalen Netz verzeichnet sein, was noch auf keiner Landkarte der Welt zu finden ist: Die Metropole Ruhr,” erläutert Norbert Lammert. Er fährt fort: “Ihre Bewohner sind stolz auf das Revier, sie identifizieren sich mit der Region, in der sie leben und arbeiten. Die Domain
.ruhr bringt das Heimatbewusstsein der Menschen hier und die Weltoffenheit
einer international vernetzten, wirtschaftlich wie kulturell bedeutenden Metropolenregion zum Ausdruck.”

Reinhard Paß,Oberbürgermeister der Stadt Essen,betont die Bedeutung der Ruhr-Domain für die Region: “Die Metropole Ruhr hat ein Erfolgsrezept: Die Menschen, die hier leben und wirken. Mit [.ruhr] bietet sich die Chance, beides im Internet als unverkennbare Marke zu etablieren. Insbesondere Unternehmen sollten sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen lassen.”

Welche Vorteile bieten die Ruhr-Domains? Besonders Firmen sollten erwägen Ruhr-Domains zu registrieren, wenn sie ihre Sitz, bedeutende Niederlassungen oder Handelsschwerpunkte im Ruhrgebiet besitzen.

Bei stetig steigender Informationsmenge ist die lokale Präsenz im Internet von steigender Bedeutung. Der Verkauf der Produkte und Serviceleistungen findet zum großen Teil vor Ort statt.

Suchmaschinen werden bei der Verarbeitung von Suchanfragen auch Ergebnisse mit lokalem Bezug auswerfen -vor allem auch, weil der Benutzer seine aktuellen Standortdaten über IP-Adressen und Cookies zur Verfügung stellt. Google & Co. werden zukünftig auch lokale und regionale Domains stärker berücksichtigen als nationale oder internationale. Die Betreiber einer Webseite können eine Webseite über eine Geo-Domain so strukturieren, daß die zurückgegeben Informationen mit Hinblick auf lokale Schwerpunkte Zusatzinformationen enthalten, die auf der nationalen Webseite nicht zu finden sind, wie z.B. Kontaktdaten, Veranstaltungen mit lokalem/regionalem Bezug, Public Relations usw.

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de:” Wer als Firma im Ruhrgebiet tätig ist, sollte das zeigen, weil viele Käufer ‘buy local’ praktizieren und weil bei lokalen Suchanfragen in Google und anderen Suchmaschinen über Themen aus dem Ruhrgebiet eine Webseite mit .ruhr vor .de oder .com liegen wird, falls die Webseite guten Inhalt bietet.”

Marc Müller
http://www.domainregistry.de/Ruhr-domains.html

Über:

Secura GmbH
Herr Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 257121
web ..: http://www.domainregistry.de
email : secura@domainregistry.de

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann alle generischen Domains registrieren, also z.B..com, .net, .org, .info, .biz, .name, .aero, .coop, .museum, .travel, .jobs, .mobi, .asia, .cat und kann darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand und beim Industriepreis landete Secura GmbH 2012 unter den besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

Secura GmbH
Herr Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln

fon ..: 0221 257121
web ..: http://www.domainregistry.de
email : secura@domainregistry.de

Rauchwarnmelder-Pflicht in NRW – Der Countdown läuft

Betrifft Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, über die Rettungswege führen.

BildAm 31.12.2016 ist es soweit. Dann müssen alle Wohnungen in Nordrhein-Westfalen mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Dies betrifft Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, über die Rettungswege führen. Für die Ausstattung ist der Eigentümer verantwortlich.

Dabei ist ganz wichtig. Nicht nur Mietwohnungen, sondern auch in selbst genutzten Eigenheimen oder Eigentumswohnungen müssen Rauchwarnmelder installiert werden.
Dabei stellt sich die Frage: Mit welchem Produkt können die Auflagen aus der Landesbauordnung am sichersten erfüllt werden? Nach welchen Kriterien soll man auswählen, woran sich orientieren?
Hekatron bietet mit Genius H, Genius Plus und Genius Plus X die “Rauchwarnmelder zum Gesetz”.

– Genius H – bewährte Technik zum attraktiven Preis
– Genius Plus – mit App für die einfache Diagnose
– Genius Plus X – der funkvernetzbare Premiummelder fürs Smart Home

Allen drei Meldern gemeinsam sind die Echt-Alarm-Garantie, die 10 Jahre Gerätegarantie und die Langzeitbatterie mit 10 Jahren Lebensdauer.

Rauchwarnmelder-Pflicht sicher erfüllen

Bei Tests von Stiftung Warentest, vergleich.org, Heimwerkerpraxis und anderen Testinstituten erzielten Genius-Melder sehr gute Ergebnisse bis hin zum Testsieg.
Sie erfüllen auch alle Anforderungen des Q-Qualitätszeichens. Damit ist unabhängig und herstellerneutral nachgewiesen, dass Genius-Melder qualitativ hochwertig und besonders langlebig sind.
Sie sind damit die beste Entscheidung für ein sicheres Wohnen.

Weitere Informationen unter www.hekatron.de

_______

— /via Jetzt-PR.de/ —

Über:

Hekatron Vertriebs GmbH
Herr Detlef Solasse
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg
Deutschland

fon ..: 07634 500-7090
web ..: http://www.hekatron.de
email : sol@hekatron.de

Hekatron ist führender Spezialist in der Entwicklung, der Herstellung und im Vertrieb von Systemen des anlagentechnischen Brandschutzes. Das Unternehmen mit Sitz im südbadischen Sulzburg gestaltet mit seinen innovativen Produkten und Dienstleistungen die Entwicklung der Brandschutztechnik maßgeblich mit, übernimmt soziale Verantwortung und engagiert sich für den Umweltschutz. Hekatron erwirtschaftete 2015 einen Jahresumsatz von 153 Millionen Euro und beschäftigt derzeit 800 Mitarbeitende.

Pressekontakt:

Hekatron Vertriebs GmbH
Herr Detlef Solasse
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg

fon ..: 07634 500-7090
web ..: http://www.hekatron.de
email : sol@hekatron.de