Das genialste Indoor-Leitsystem on Earth: DesignSign

Die ultimative Objektbeschilderung. Mit Planern und Architekten gemeinsam entwickelt. Unique. Premium. Cool.

BildEgal ob Großkonzern, Einkaufszentrum, Hotel, Anwaltskanzlei, Arztpraxis oder Coworking-Space: die Objektbeschilderung spielt eine übergeordnete Rolle in der Ablauforganisation in jedem Gebäude.

Besucher & Mitarbeiter müssen schnell und effizient an ihr Ziel geleitet werden. Wohin auch immer sie wollen. Eine Aufgabe, die viele Büroschilder und Leitsysteme seit Jahren gewissenhaft erfüllen.

Doch wo bleibt die Ästhetik, die Integration von Raumkonzept und Objektbeschilderung, der gestalterische Anspruch auf den, bei der Planung, so viel Wert gelegt wurde?

Häufig auf der Strecke.

Die BoardManufaktur aus Hannover hat deshalb, gemeinsam mit Architekten und Planern, das wohl edelste und individuellste Leitsystem für Büros/Praxen/Kanzleien und Objekte entwickelt: DesignSign.

Drei coole Leitsystem-Formen aus edlem ESG-Sicherheitsglas stehen im Mittelpunkt der DesignSign-Kollektion.

In der Serie “Cool” können diese in wirkungsvollen Standardfarben als Blanko-Beschilderung eingesetzt werden. Individuell mit einem WhiteBoard-Marker beschriftbar, können sie jederzeit wieder auf neue Situationen angepasst werden: Abwischen. Neu beschriften. Fertig.

Die “Premium”-Kollektion bietet edle, coole und sinnvolle Motive zur Auswahl. Unglaublich stark in der Design-Wirkung und easy und fix zu handeln: Einfach Form, Motiv & Ausrichtung auswählen und – das perfekte Indoor-Leitsystem ist entwickelt.

Du hast deinen eignen Style, möchtest dein CI, dein Logo integrieren? Die gestalterische Königsklasse bietet dir unsere Design-Serie “Unique”. Nach der Auswahl der Formen geht es hier in die individuelle Gestaltung des Beschilderungssystems, mit nahezu unendlichen Möglichkeiten.

Die ultimative Lösung für deine edle Objektbeschilderung ist natürlich born & built in Germany.

Der gehobene Büromöbelhandel hilft dir gerne bei der Planung deines genialen Indoor-Leitsystems. Wenn du keinen BüromöbelDealer zur Hand hast – melde dich gerne bei uns. Alle Styles und Informationen findest du auf unserer Webseite.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BoardManufaktur KG
Herr Dominik Ortlepp
Neuer Weg 33
30982 Pattensen
Deutschland

fon ..: 05101/594999-0
web ..: http://www.boardmanufaktur.com
email : dominik@boardmanufaktur.com

Was wir tun.
Vom Großkonzern über hippe Coworking-Spaces bis zur exklusiven Anwaltskanzlei – wir gestalten gemeinsam mit Architekten und Planern die Arbeitswelt der Zukunft. Neben den coolsten Design-Whiteboards der Galaxy, haben wir auch das edelste Indoor-Leitystem on Earth entwickelt. Born & built in Germany.
 
Wie wir arbeiten.
We love what we do! Style, Individualisierung und der Anspruch die coolsten Arbeitswelten zu gestalten ist unsere Passion. Du hast einen Wunsch, eine Idee, eine Vision für dein individuelles DesignWhiteboard oder Leitsystem?  Kriegen wir hin. Denn wir fangen da an, wo andere aufhören.
 
Wer wir sind.
Mit knapp 80 Jahren Berufserfahrung gilt unser Team wohl als das erfahrenste StartUp Deutschlands. Marc hat in den vergangenen Jahren mehrere internationale Messekonzepte verantwortet, Dominik hat 2008 einen Fachverlag in der Automobilindustrie gegründet und diesen in den vergangenen Jahren “großgezogen.” Jördis war zuletzt aktiv im Gründungsteam eines Bauunternehmens.
 
Was uns antreibt.
Wir glauben daran, dass Arbeit verdammt viel Spaß machen kann. Kreativität und Qualität keine Gegensätze sind, sondern sich ergänzen. “Born & Built in Germany” für uns keine Verpflichtung – sondern Überzeugung ist und Vertrauen, Flexibilität und Zuverlässigkeit die Verträge dieser Welt ersetzen können.

Du hast auch Bock auf Style? Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Pressekontakt:

BoardManufaktur KG
Herr Dominik Ortlepp
Neuer Weg 33
30982 Pattensen

fon ..: 05101/594999-0
web ..: http://www.boardmanufaktur.com
email : presse@boardmanufaktur.com

Ende des Irrgartens – sis erneuert komplettes Beschilderungssystem an der Uniklinik Greifswald

Weniger ist oftmals mehr. Im Rahmen der Neubeschilderung wurde 40 % der alten Beschilderung aus dem Bestandsgebäude eingespart und im Neubau des Diagnostikzentrums wieder eingesetzt.

Bild“Ende des Irrgartens Klinikum in Sicht” war die Überschrift der Pressemeldung in der Ostseezeitung im August letzten Jahres. Nach den Schwierigkeiten mit dem alten Patienten- und Besucherleitsystem ist jetzt im Zuge der Fertigstellung des neuen Diagnostikzentrums das Orientierungssystem von sis für die komplette Uniklinik neu geplant und erneuert worden. “In enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten vor Ort”, wie Gerhard Schlüter, Architekt und Geschäftsführer von sis betont. “Die Unterstützung durch die Klinik und der intensive Austausch während der Neuplanung hat diesen Erfolg erst möglich gemacht.”

Das Universitätsklinikum in Greifswald ist mit 860 Betten eines der größten und modernsten Krankenhäuser der Region. Durch die Kombination von Krankenversorgung und universitärer Forschung können hier neuste medizinische Behandlungen angeboten und weiterentwickelt werden. Durch die Fertigstellung des neuen Diagnostikzentrums wurde es endgültig erforderlich das bisherige Beschilderungssystem – welches von Besuchern und Patienten nicht verstanden und angenommen wurde – zu ersetzen durch ein intuitiv zu verstehendes Wegeleitkonzept.

Das Ergebnis ist ein grafisch und konzeptionell überarbeitetes Leitsystem, welches die vorhandenen Beschilderungselemente nutzt und wieder verwendet. “Die Dinge beim Namen zu nennen und die Fülle der Informationen dennoch möglichst intuitiv verständlich zu vermitteln ist das Erfolgsrezept jedes Orientierungssystems”, verrät Tilman Stahlke, Kommunikationsdesigner von sis.
So bilden auch entsprechende Begriffe die Grundlage des neuen Wegeleitsystems für die Gliederung der horizontalen Erschließung durch “Flure” (1 bis 12) und die ringförmig um das Hauptgebäude angeordneten “Häuser” (A bis K), die sich auch farblich von einander absetzen. Entsprechend wurden anschließend die Stationen nach den Häusern und Etagen gleichlautend benannt. Im Haus K und der Etage 5 findet man nun auch die Station K5. Und im Flur 7 findet man nun auch den Aufzug Nr. 7. Ein neues Raumnummernkonzept greift diese Systematik auf und somit sind auch die Raumnummern in Zukunft logisch den Häusern, Fluren und Etagen zuzuordnen.

Diese neuen Orientierungsgrundlagen ermöglichten eine Vereinfachung der Wegweisung auf verständlich, grafisch klar gegliederten Elementen, die den Patienten und Besucher intuitiv zum gewünschten Ziel führen. Ganz nebenbei wurden so auch rund 40 % der alten Beschilderung eingespart und konnten im neuen Diagnostikzentrum wieder eingesetzt werden.

Wir schaffen Orientierung !
ist das Motto von sis und das in Zukunft auch in der Universitätsmedizin Greifswald.

Über:

sis gmbh
Herr Michael Petrovic
hofweg 60
22085 hamburg
Deutschland

fon ..: +49 40 41 43 89 13
web ..: http://www.s-i-s.de
email : mpe@s-i-s.de

sis I sign information systems gmbh wurde von Gerhard Schlüter 1997 in Hamburg gegründet.
Das Fachplanungsbüro entwickelt, plant, gestaltet und installiert Besucherleitsysteme, Informationssysteme und Objektbeschilderungen für große Gebäudekomplexe und Areale. Zu den Kunden von sis zählen neben den Unikliniken Greifswald, Köln und Hamburg unter Anderem auch die Universität Hamburg, die Generali Versicherung, Beiersdorf, Unilever, Lufthansa Technik und der Hamburg Airport.
Nähere Informationen finden Sie unter www.s-i-s.de

Pressekontakt:

sis gmbh
Herr Michael Petrovic
hofweg 60
22085 hamburg

fon ..: +49 40 41 43 89 13
web ..: http://www.s-i-s.de
email : mpe@s-i-s.de