Yield Management setzt sich auch in der Veranstaltungsbranche durch

Im Rahmen des HSMA Chapter Nord zum Thema ,,MICE 2.0″ lud unter anderem HotelPartner Yield Management als Gastgeber Hoteliers zum gegenseitigen Austausch ein.

BildDie Hotel Sales & Marketing Association (HSMA) organisiert regelmäßig in Zusammenarbeit mit aktiven Verbandsmitgliedern deutschlandweit Events. Somit konnte die HSMA in den vergangenen Jahren verschiedene Veranstaltungsformate erfolgreich etablieren. Dazu gehört auch das Format „World Café“ im Rahmen des Regionaltreffens, welches sich mit wechselnden sowie aktuellen Themen innerhalb der Hotellerie befasst. Auch HotelPartner Yield Management unterstützte gemeinsam mit weiteren Partnern, wie Tripadvisor und Meetingsmaker, am 12. Januar 2016 in Hamburg erneut das innovative Veranstaltungsformat: „Dieses Mal haben wir uns alle gemeinsam ein besonders spannendes Thema ausgesucht. Yield Management im MICE Segment der Hotellerie. Im Rahmen eines sehr intensiven Austausches mit den Teilnehmern stellten wir fest, dass die ,Small Business Meetings‘ in der Zukunft mittels einer Web-Booking-Engine auf der hoteleigenen Homepage vermehrt online gebucht werden könnten. Die Hoteliers wären aber, wie schon bei Erscheinen des ersten OTA vor 20 Jahren, noch nicht wirklich davon überzeugt. Die Firma Meetingsmaker macht hier unter anderem den Vorstoß mit einer Lösung. Interessant ist auch die Erfahrung der Hoteliers, dass im MICE Segment – im Gegensatz zu den Übernachtungen – Bewertungen eher keine Rolle spielen“, so Renko Hermans, Head of Business Development Germany.
Das Bewertungsthema bleibt in der Hotellerie jedoch nach wie vor einer der Hauptgründe, weshalb ein Kunde das bevorzugte Hotel bucht. Die Teilnehmer des HSMA „World Café“ waren sich aber einig, dass Veranstaltungsplaner ein Bewertungsportal für den MICE Bereich sinnvoll finden könnten, sofern keine Erfahrungswerte für das Hotel bestehen.
Momentan wird von der Seite der buchenden Firma darauf geachtet, ob der Eventmanager des Hotels erfahren ist oder eher nicht. Solche Information würden sich Veranstaltungsplaner beispielsweise wünschen.
Drei runde Tische, drei Themen, drei Experten als Gastgeber und Moderatoren – Hoteliers und Branchendienstleister erfahren bei den „World Cafés“ der HSMA stets die neuesten Trends zu aktuellen Themen und haben dabei die Möglichkeit Fragen zu stellen und mit den anderen Teilnehmern offen zu diskutieren.
Am 22. Februar 2016 findet im beach38° in München der HSMA eMarketing Day statt. HotelPartner Yield Management wird ebenfalls wieder vor Ort vertreten sein.

Über:

HotelPartner GmbH
Frau Brita Moosmann
Neuer Wall 32
20354 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 30 69 888 18
web ..: http://www.hotelpartner-ym.com
email : inbox@hotelpartner-ym.com

Die HotelPartner GmbH ist ein Schweizer Dienstleister mit Hauptsitz in Bern und Lausanne. Das Unternehmen unterstützt den Hotelier 365 Tage im Jahr aktiv bei der Optimierung seiner Geschäftsergebnisse. Dabei werden dem Kunden neben einer professionellen Performance Innovation, Präzision und Exklusivität geboten. Heute beschäftigt HotelPartner 35 Experten aus Hotellerie, Yield Management, Content Management und IT. Mit Büros in Bern, Lausanne, Rom, Salzburg, Wien, Frankfurt und Hamburg werden über 300 Partnerhotels betreut.
Weitere Büroeröffnungen Paris, London, Milano, München, Amsterdam, Barcelona, Madrid und Edinburgh sind bereits in Planung.
Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 in Bern gegründet. HotelPartner gehört zu den ersten Dienstleistern, die in der Hotelindustrie für Online-Buchungen ein maßgeschneidertes Yield Management in großem Umfang anbieten. Im Vordergrund steht die konsequente Ausrichtung auf die individuellen Bedürfnisse der Hoteliers. Das Engagement von HotelPartner wurde mit dem „Milestone 2009“ – der wichtigsten Schweizer Tourismusauszeichnung – anerkannt.

www.hotelpartner-ym.com

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@karl-karl.com

HotelPartner stellt auf IGEHO neue Web-Booking-Engine und neuen Channel Manager vor

Der Schweizer Technologie- und Dienstleistungsanbieter für Yield Management präsentiert auf der internationalen Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie IGEHO in Basel seine neusten Entwicklungen.

HotelPartner erweitert sein Angebotsportfolio um eine Web-Booking-Engine (WBE) für Hotels. Die neue WBE des auf Yield Management für die Hotellerie spezialisierten Unternehmens wird exklusiv auf der IGEHO in Basel vom 21. bis zum 25. November 2015 vorgestellt.
Zu den weiteren technologischen Innovationen gehört auch der im System integrierte Channel Manager von HotelPartner. Mit der Inhouse entwickelten Channel Management Lösung will das Unternehmen einen Trend setzen: „Die Neuerungen in unserem System sind unter anderem eine automatisierte Ratenstruktur, die auf unterschiedliche Marktbewegungen auch automatisch in vorher festgelegten Grenzen reagiert. Die in Kooperation mit unseren Kunden erarbeiteten Ratenstrukturen werden stets von einem Restriktionsmanagement begleitet. Dieses Restriktionsmanagement haben wir ebenfalls automatisiert“, so Renko Hermans, Head of Business Development HotelPartner.
Wenn ein Mindestaufenthalt von drei Nächten gesetzt ist – aber an einem bestimmten Tag die Verfügbarkeit nicht mehr ausreicht, damit die festgelegte Buchungskondition auch durchgesetzt werden kann – reagiert das System automatisch auf die neue Situation. So können durch den Channel Manager von HotelPartner die Konditionen auf einen Mindestaufenthalt von ein oder zwei Nächten abgeändert werden, sofern der Hotelier dies entsprechend eingegeben hat.

„Wir bieten hiermit den Hoteliers eine innovative Technik, gepaart mit dem Know-how unserer erfahrenen Experten, die langfristig einen wirtschaftlichen Erfolg garantieren. Nachhaltige Konzepte für den effektiven Online-Vertrieb sind uns hierbei besonders wichtig“, fügt Brita Moosmann, Geschäftsführung HotelPartner, hinzu.
Bei dem neuen Channel Manager sind in Bezug auf die Automatisierung darüber hinaus alle anderen Einstellungen wie pro Ratentyp, Buchungszeitraum und pro Zimmertyp individuell konfigurierbar. Longstay-, Last-Minute- und Early-Bird-Raten werden so zentral gepflegt. Die daraus resultierende Feinsteuerung führt anschließend zu den Raten und Buchungen, die die Experten von HotelPartner Yield Management zuvor mit dem Kunden erarbeitet haben.
HotelPartner Yield Management befindet sich im Rahmen der IGEHO-Messe am Stand D010 in der Halle 1.0. www.igeho.ch

Über:

HotelPartner GmbH
Frau Brita Moosmann
Neuer Wall 32
20354 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 30 69 888 18
web ..: http://www.hotelpartner-ym.com
email : inbox@hotelpartner-ym.com

Die HotelPartner GmbH ist ein Schweizer Dienstleister mit Hauptsitz in Bern und Lausanne. Das Unternehmen unterstützt den Hotelier 365 Tage im Jahr aktiv bei der Optimierung seiner Geschäftsergebnisse. Dabei werden dem Kunden neben einer professionellen Performance Innovation, Präzision und Exklusivität geboten. Heute beschäftigt HotelPartner 32 Experten aus Hotellerie, Yield Management, Content Management und IT. Mit Büros in Bern, Lausanne, Rom, Salzburg, Wien, Frankfurt und Hamburg werden über 250 Partnerhotels betreut.
Weitere Büroeröffnungen Paris, London, Milano, München, Amsterdam, Barcelona, Madrid und Edinburgh sind bereits in Planung.
Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 in Bern gegründet. HotelPartner gehört zu den ersten Dienstleistern, die in der Hotelindustrie für Online-Buchungen ein maßgeschneidertes Yield Management in großem Umfang anbieten. Im Vordergrund steht die konsequente Ausrichtung auf die individuellen Bedürfnisse der Hoteliers. Das Engagement von HotelPartner wurde mit dem „Milestone 2009“ – der wichtigsten Schweizer Tourismusauszeichnung – anerkannt.

www.hotelpartner-ym.com

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@karl-karl.com

Yield Management für die Privathotellerie

HotelPartner organisiert gemeinsam mit dem ÖHV am 10. September 2015 in Wien eine Veranstaltung inklusive Podiumsdiskussion zum Thema „Yield Management: Nur den Kettenhotels vorbehalten?“.

BildDer Hotelvertrieb hat sich in den letzten fünf Jahren vor allem durch Online Travel Agencies (OTAs) und den Vertrieb über die eigene Website stark verändert. Darüber hinaus veränderte sich auch grundlegend das Reiseverhalten der Hotelgäste: Eine sinkende, durchschnittliche Aufenthaltsdauer, teilweise sehr kurzfristige Buchungen sowie gleichzeitig eine steigende Anzahl der Buchungen an sich. Große Hotelketten arbeiten hier bereits seit mehreren Jahren erfolgreich mit einem professionellen Yield Management und verfügen auch über entsprechende personelle Ressourcen. In der Privathotellerie sieht es jedoch oft anders aus: „Am Beispiel der Wiener Privathotellerie möchten wir in Kooperation mit der Österreichischen Hoteliervereinigung interessierten Hoteliers im Rahmen einer Veranstaltung Möglichkeiten aufzeigen, wie man mit Hilfe von einer gezielten Preisstrategie mehr Umsatz erwirtschaften kann. Dazu gehört aber auch eine moderne Technologie, die dabei helfen kann, im schwierigen Bereich von immer dynamischeren Pricing und der elektronischen Distribution stets den Überblick zu behalten“, so Florian Grabner, Head of Busines Development bei HotelPartner.
Der Vortrag und die Podiumsdiskussion finden am Donnerstag, den 10. September 2015 im Hotel Altstadt Vienna in Wien statt. Beginn der Veranstaltung ist 13.30 Uhr; anschließend gibt es ein Buffet sowie eine Plattform für den gegenseitigen Austausch und Networking.

Neben einem Vortrag über die Entwicklung von Yield Management in der Hotellerie erwartet die teilnehmenden Hoteliers eine Podiumsdiskussion mit Dr. Markus Gratzer (Generalsekretär ÖHV), Mag. Philipp Patzel (Geschäftsführer Altstadt Hotel Vienna) und Florian Grabner (Head of Business Development HotelPartner) zum Thema mit anschließender Fragerunde. Anmeldungen und Anfragen über Florian Grabner unter fgr@hotelpartner-ym.com.

Foto: amedien/PROST Gastronomiemagazin

Über:

HotelPartner GmbH
Frau Brita Moosmann
Neuer Wall 32
20354 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 30 69 888 18
web ..: http://www.hotelpartner-ym.com
email : inbox@hotelpartner-ym.com

Die HotelPartner GmbH ist ein Schweizer Dienstleister mit Hauptsitz in Bern und Lausanne. Das Unternehmen unterstützt den Hotelier 365 Tage im Jahr aktiv bei der Optimierung seiner Geschäftsergebnisse. Dabei werden dem Kunden neben einer professionellen Performance Innovation, Präzision und Exklusivität geboten. Heute beschäftigt HotelPartner 32 Experten aus Hotellerie, Yield Management, Content Management und IT. Mit Büros in Bern, Lausanne, Rom, Salzburg, Wien, Frankfurt und Hamburg werden über 250 Partnerhotels betreut.
Weitere Büroeröffnungen Paris, London, Milano, München, Amsterdam, Barcelona, Madrid und Edinburgh sind bereits in Planung.
Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 in Bern gegründet. HotelPartner gehört zu den ersten Dienstleistern, die in der Hotelindustrie für Online-Buchungen ein maßgeschneidertes Yield Management in großem Umfang anbieten. Im Vordergrund steht die konsequente Ausrichtung auf die individuellen Bedürfnisse der Hoteliers. Das Engagement von HotelPartner wurde mit dem „Milestone 2009“ – der wichtigsten Schweizer Tourismusauszeichnung – anerkannt.

www.hotelpartner-ym.com

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@karl-karl.com

HotelPartner blickt auf erfolgreiche Branchen-Events zurück

Der HSMA Pricing & Distribution Day und das HSMA Chapter Nord zum Thema „Pricing Strategien“ wurden von HotelPartner Yield Management unter anderem durch Fachvorträge und Workshops unterstützt.

BildIm Juli 2015 hat in Frankfurt am Main der Pricing & Distribution Day 2015 der Hotel Sales & Marketing Association (HSMA) stattgefunden. Der etablierte Event für die Hotellerie gilt als Jahreskongress für den Hotelvertrieb in Deutschland. In diesem Jahr konzentrierten sich die Organisatoren auf aktuelle Themen wie Mobile Distribution oder digitaler Vertrieb. Auch das „World Café“ der HSMA im Monat davor in Hamburg war für den Sponsor eine wichtige Veranstaltung: „Das Regionaltreffen der HSMA hat sich dieses Mal mit den verschiedenen Pricing Strategien in der Hotellerie befasst. Das offene Veranstaltungsformat eines ,World Cafes‘ erlaubte einen regen Austausch zum Thema sowie eine anregende Diskussion unter den Hoteliers und anwesenden Experten. Hierbei war man sich unter anderem einig, dass das Revenue Management in den Hotels von einem extra dafür eingestellten Mitarbeiter oder Dienstleister betreut werden muss. Es ist nun mal nicht nebenbei zu erledigen“, so Brita Moosmann, Mitglied der Geschäftsführung von HotelPartner Yield Management.
Viele der in den Workshops erarbeiteten Lösungen werden in Zukunft mit den Partnern von HotelPartner intensiviert und weiter ausgearbeitet, um sie anschließend in der Praxis anzuwenden.
Die Teilnehmer waren sich unter anderem einig, dass starre Preise in der Branche nicht mehr zeitgemäß sind und hinterfragt werden sollten. Auch die „Geiz-ist-geil“ Mentalität seitens vieler Hotelgäste kam zur Sprache: Hier kann nach Meinung einiger Teilnehmer nur mit wertsteigernden Maßnahmen entgegengewirkt werden. Ansgar Jahns, Dozent E-Commerce an der Hotelfachschule Hamburg, sieht das Revenue Management jedoch auf der Höhe der Zeit: „Es gibt einen Unterschied zwischen der wirtschaftlichen und persönlichen Schmerzgrenze bei der Preisuntergrenze. Sobald die Hotels dies realisieren und sich auch der Technik öffnen, ist ein nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg zu erzielen, von welchem auch die Hotelgäste profitieren.“
Renko Hermans, Head of Yield Controlling International & Business Development Germany resümiert: „Wir sind als Partner der Events davon überzeugt, dass diese Veranstaltungen einen wertvollen Beitrag dazu leisten, uns untereinander zu informieren und auch gemeinsam innovative Lösungen zu erarbeiten. Die Veranstaltungen waren nicht nur für uns sehr erfolgreich. Wir freuen uns stets über den konstruktiven Input und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit bekannten und neuen Gesichtern.“

Über:

HotelPartner GmbH
Frau Brita Moosmann
Neuer Wall 32
20354 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 30 69 888 18
web ..: http://www.hotelpartner-ym.com
email : inbox@hotelpartner-ym.com

Die HotelPartner GmbH ist ein Schweizer Dienstleister mit Hauptsitz in Bern und Lausanne. Das Unternehmen unterstützt den Hotelier 365 Tage im Jahr aktiv bei der Optimierung seiner Geschäftsergebnisse. Dabei werden dem Kunden neben einer professionellen Performance Innovation, Präzision und Exklusivität geboten. Heute beschäftigt HotelPartner 32 Experten aus Hotellerie, Yield Management, Content Management und IT. Mit Büros in Bern, Lausanne, Rom, Salzburg, Wien, Frankfurt und Hamburg werden über 250 Partnerhotels betreut.
Weitere Büroeröffnungen Paris, London, Milano, München, Amsterdam, Barcelona, Madrid und Edinburgh sind bereits in Planung.
Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 in Bern gegründet. HotelPartner gehört zu den ersten Dienstleistern, die in der Hotelindustrie für Online-Buchungen ein maßgeschneidertes Yield Management in großem Umfang anbieten. Im Vordergrund steht die konsequente Ausrichtung auf die individuellen Bedürfnisse der Hoteliers. Das Engagement von HotelPartner wurde mit dem „Milestone 2009“ – der wichtigsten Schweizer Tourismusauszeichnung – anerkannt.

www.hotelpartner-ym.com

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@karl-karl.com

Prozessmanagement-Fehler gefährden Wettbewerbsfähigkeit

Prozessmanagement bleibt oft wirkungslos – 8 Fehler & Risiken in der Praxis

BildAlthütte/Stuttgart, 4. September 2014: Prozessmanagement ist ein wirksames und zugleich elementares Instrumentarium geworden wenn es darum geht, die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern oder zu verbessern. Schaut man hinter die Fassaden, so sind die Ergebnisse oft sehr ernüchternd. Die Ursache sind sowohl unvollständige oder inkonsequent angewandte Konzepte als auch eine Unterschätzung des notwendigen Veränderungsbedarfs.

Ein kennzeichnendes Element von Prozessmanagements ist, dass die Abläufe von Unternehmen auf die Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet werden. Also weg vom Geschäftsbereichs-/Bereichs- oder Abteilungsdenken, weg von einer funktional ausgerichteten Organisationsstruktur und hin zu einer Prozessorganisation. Bei einer kritischen Betrachtung des Prozessmanagements vieler Unternehmen heute wird aber erkennbar, dass häufig gravierende Fehler begangen wurden. Fehler, durch welche die mit einer Prozessorganisation verbundenen Erwartungen verbaut werden. Die nachfolgend genannten 8 Fehler und Risiken wurden in Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größen beobachtet.

Risiko Nr. 1: Verharren in funktionalen Organisationsstrukturen
Risiko Nr. 2: Anonymisierung von Verantwortung
Risiko Nr. 3: Unzureichende Prozessdynamik durch diffuse Schnittstellenkonzepte
Risiko Nr. 4: Einseitige Prozessmanagementkonzepte und falsche Schwerpunkte
Risiko Nr. 5: Effizienz versus Effektivität
Risiko Nr. 6: Unnötig hohe Investitionen und Zeitverlust durch Analysen in die IST-Prozesse
Risiko Nr. 7: Unzureichendes Veränderungsmanagement
Risiko Nr. 8: Bürokratische Dominanz oder „Tool-Verliebtheit“

Eine Beschreibung dieser 8 Fehler und Risiken erhalten Interessierte gerne kostenlos per E-Mail zugesandt. Dazu genügt eine E-Mail mit dem Stichwort „Risiken Prozessmanagement“ an info@focusment.de

Prozessmanagement ist ein weites und anspruchsvolles Thema. „Aus heutiger Sicht ist eine richtig geschaffene Prozessorganisation tradierten, primär funktional ausgerichteten Organisationsformen überlegen und eine wichtige Maßnahme zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit“, beschreibt Jürgen Hammer, Gründer und Inhaber von focusment. „Richtig gestaltetes Prozessmanagement entfacht eine Dynamik, welche nachhaltig eine sytemimmanente Verbesserung der Prozesse mit hoher Wirksamkeit induziert. Also eine hoch zu priorisierende Maßnahme zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit“, führt Jürgen Hammer weiter aus. Gefordert ist dabei das Management, für ein qualifiziertes Prozessmanagementkonzept und dessen Umsetzung zu sorgen. Ob und wodurch die Wirksamkeit eines bereits geschaffenen Prozessmanagements in einem Unternehmen beeinträchtigt wird, zeigt eine durch den focusment-Führungsexperten durchgeführte Situationsbewertung. Mit einem vergleichsweise geringen Invest wird rasch erkennbar, an welchen Stellen und auf welchem Wege konzeptionelle Fehler ausgemerzt und eine fehlende Dynamik hergestellt werden können.

focusment sorgt für Klarheit, Transparenz und Zielerreichung

Der Führungsexperte Jürgen Hammer zeigt Problemfelder und Wirkzusammenhänge im Bereich der Führung und Steuerung von Organisationen auf und macht so die eigentlichen Stellhebel und Handlungsfelder zur Verbesserung der Führungsleistungen sichtbar und verständlich.

Über:

focusment – Der Führungsexperte
Herr Jürgen Hammer
Tälesweg 3
71566 Althütte
Deutschland

fon ..: +49 (7183) 428 979 0
web ..: http://www.focusment.de
email : info@focusment.de

Jürgen Hammer, Gründer und Inhaber von focusment, hat sich über dreißig Jahre beruflich mit dem Themenkomplex Führung in all seinen Facetten auseinandergesetzt. Sein Expertenwissen erwarb er über verschiedene Rollen mit jeweils unterschiedlichen Perspektiven: Als Top-Führungskraft, Controller, Beirat, Management-Berater, Trainer und Coach von Führungskräften. In den letzten Jahren hat er sich besonders intensiv mit den effektiven Stellhebeln wirksamer Führung beschäftigt, wie beispielsweise im Rahmen einer Langzeitstudie zur Führung in einem Großkonzern. Dies auch im Zusammenhang mit wirkungsvollem Prozessmanagement. Nähere Informationen zu den fundierten Analyseverfahren finden sich unter: http://www.focusment.de
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

focusment – Der Führungsexperte
Herr Jürgen Hammer
Tälesweg 3
71566 Althütte

fon ..: +49 (7183) 428 979 0
web ..: http://www.focusment.de
email : info@focusment.de