Weiteres Wachstum im Visier: CSS AG legt Grundstein für neue Firmenzentrale in Künzell

Rund 220 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des renommierten Softwarehauses werden künftig am neuen Standort in der Danziger Straße arbeiten. Im April 2023 soll das Gebäude bezugsfertig sein.

BildKünzell, 24. September 2021 – CSS bekommt ein neues Zuhause – nach Jahren kontinuierlichen Wachstums und steigender Mitarbeiterzahlen wird das alte Gebäude für das Unternehmen zu klein. Deshalb soll im Frühjahr 2023 das neue Bürogebäude “Workspace” mit ca. 5.200 m² Nutzfläche rund 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Raum für modernes Arbeiten bieten. Der rund 40 Meter lange und 50 Meter breite Neubau wird mit seiner Ringform eine kommunikativere Arbeit im Unternehmen ermöglichen.

Bei der Grundsteinlegung befüllte Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG, gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Armin Prinz und Daniel Prinz eine Zeitkapsel mit typischen Gegenständen, die kommenden Generationen Aufschluss über die heutige Ära geben sollen. Neben einer aktuellen Tageszeitung, einer Corona-Maske im eGECKO-Style und etwas glückbringendem Kleingeld wurde auch ein kleiner Gecko aus Metall hinterlegt. “Gerade der Gecko mit seinen vielseitigen Eigenschaften symbolisiert seit mehr als zwei Jahrzehnten unsere Begeisterung für innovative Softwareentwicklung”, betonte Michael Friemel. “Er steht für das kontinuierliche Unternehmenswachstum der CSS AG, die heute zu den erfolgreichsten Anbietern betriebswirtschaftlicher Standardsoftware im internationalen Markt gehört.”

Lichtdurchfluteter Bürokomplex überzeugt mit zweigeschossigem Foyer und großzügiger Seminarzone

Der Entwurf von dem Fuldaer Architekturbüro Reith-Wehner-Storch sieht ein Gebäude mit Innenhof vor, sodass die Büroflächen beidseitig natürlich belichtet und belüftet sein werden. Raumhohe Fenster mit außenliegendem textilem Sonnenschutz schaffen einen hellen und großzügigen Raumeindruck.

Das Gebäude mit ansprechender Klinkerfassade kann sowohl über die Danziger Straße, als auch über den Kunden- und Mitarbeiterparkplatz auf der Rückseite betreten werden. Von beiden Seiten gelangt man so in ein großzügiges zweigeschossiges Foyer, das durch die gewählte Lage und seine beidseitige Orientierung das “Herz” des Gebäudes bildet. Es ist zentraler Punkt des “Ankommens” und “Verteilens”. Von hier werden die öffentlichen Nutzungen des Gebäudes erschlossen. Geplant ist eine großzügige Seminarzone für Kunden- und Mitarbeiter der CSS AG. Eine zum Innenhof orientierte Café-Lounge ist ein Ort für Pause und Besprechung, der ebenfalls zum mobilen Arbeiten bei einem Kaffee genutzt werden kann.

Kommunikation im Unternehmen wird durch Bürogestaltung optimiert

Das Gebäude bietet neben den klassischen Büroarbeitsplätzen regelmäßig Flächen zur Kommunikation. In den Büroebenen sind daher mehrere Café-Bars, Think-Tanks, und Meetingzonen geplant. Ziel ist es, die interne Kommunikation und den Arbeitsprozess im Team zu fördern und neben dem klassischen Büroarbeitsplatz ein differenziertes Angebot an Arbeitszonen zu schaffen. Die Meetingzonen bieten dabei neben einer differenzierten ergonomischen Möblierung verschiedene Raumgrößen und ein breites Spektrum an digitalen Tools. Eine Besonderheit des Gebäudes ist das geplante Filmstudio. Hier werden u. a. Werbe- und Erklärvideos in Eigenregie erstellt.

Das Gebäude wird die neuesten Energiestandards erfüllen. Geplant ist eine moderne Haustechnikanlage mit Wärmerückgewinnung und eine ca. 300 m² große Photovoltaikanlage auf dem Dach des Gebäudes.

Erste Baumaßnahmen haben bereits stattgefunden – etwa die sogenannte Pfahlgründung zur Sicherung des Untergrundes. Dabei wurden ca. 80 Stahlbetonpfähle mit je 8 Metern Länge und 100 Zentimetern Durchmesser in die Erde gelassen, um den Boden tragfähig zu machen.

Das Fundament für weiteres Wachstum ist mit dem neuen Standort jedenfalls gelegt. Die Fläche lässt viel Wachstumspotenzial zu und schafft langfristige Perspektiven: In einem zweiten Bauabschnitt könnte ein weiterer Anbau mit einer Fläche von 5.900 m² nahtlos angefügt und die Kapazität auf ca. 500 Arbeitsplätze erhöht werden.

Mittelstandslösung eGECKO
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

CSS AG
Frau Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
Deutschland

fon ..: +49 (661) 9392-216
fax ..: +49 (661) 9392-325
web ..: http://www.css.de
email : verena.quell@css.de

Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2500 Kunden und ca. 12.225 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 250 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Solutions AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH, PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Pressekontakt:

CSS AG
Frau Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell

fon ..: +49 (661) 9392-216
web ..: http://www.css.de
email : verena.quell@css.de

Tagespflegen wirtschaftlich führen – Ein Praxishandbuch für Verantwortliche und Führungskräfte

Peter Wawrik und Lukas Wawrik machen den Lesern in “Tagespflegen wirtschaftlich führen” Themen wie Controlling, Kennzahlen und Betriebswirtschaft für (Senioren-)Tagespflegen einfacher verständlich.

BildIn ihren Beratungen und Projektplanungen bei Trägern von Pflegeunternehmen und in ihren Seminaren zum Planen und Betreiben von Tagespflegen erhielten die Autoren von Inhabern, Geschäftsführungen, Steuerberatern, Mitarbeitern aus dem Rechnungswesen/ Controlling und Führungskräften wie Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen eine Vielzahl von wichtigen und relevanten Fragen rund um die oft recht komplexe betriebswirtschaftliche Dimension einer (Senioren-)Tagespflege, u.a: Was macht eine Tagespflege erfolgreich? Wie komme ich aus dem wirtschaftlichen Defizit wieder heraus? Wie funktioniert eine Pflegesatzverhandlung? Warum darf ich in der Tagespflege keine Behandlungspflege zusätzlich abrechnen? Die Autoren haben sich deswegen zum Verfassen dieses Buches entschieden. In allen Kapiteln des Buches werden Fragen aus der Praxis aufgegriffen, das theoretische Hintergrundwissen erläutert und anschließend praxisnahe Antworten und Hilfen gegeben.

In dem Praxishandbuch “Tagespflegen wirtschaftlich führen” wollen Peter Wawrik und Lukas Wawrik verständlich und einfach die betriebswirtschaftlichen Hintergründe einer Tagespflege, die Finanzierung, relevante Kennzahlen und Controlling-Arbeitshilfen vorstellen. Das Buch macht diese Themen einfach zugänglicher und wird den Lesern dabei helfen, ihre eigene Tagespflege effektiver und profitabler zu führen.

“Tagespflegen wirtschaftlich führen” von Peter Wawrik und Lukas Wawrik ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08782-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online”Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Wie werde ich noch besser im Controlling? Seminare in München

Unternehmen besser lesen und richtig steuern

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Stuttgart 27.11.2019

München 20.12.2019

München & Frankfurt 08.01.2020

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.

Zielgruppe:

> Geschäftsführer, Prokuristen und Führungskräfte
> Mitarbeiter in den Bereichen Technik, Produktion, F&E sowie Vertrieb

Seminarprogramm:

Die BWA – Nicht nur ein Instrument für den Kaufmann

> Wesentliche Bestandteile der BWA kennen und interpretieren
> Vorräte und Bestandsveränderungen in der BWA richtig abbilden
> Mit der BWA das Unternehmen auf Kurs halten
> Deckungsbeiträge und Kalkulationsaufschläge mit Hilfe der BWA überprüfen
> Kalkulation und Kostenanalyse mit der BWA
> BWA als Impulsgeber für unternehmerische Entscheidungen

Unternehmen besser lesen und richtig steuern

> Die drei Schritte einer soliden Jahresplanung!
> GuV: von den Umsatzerlösen bis zum Gewinn
> Steuerung des Unternehmens mit Top-Kennzahlen
> Passt das Geschäftsmodell? Kosten im Griff? Richtig finanziert?
> Erkennen von Stärken, Schwächen und Fehlentwicklungen
> Erarbeiten von Gegensteuerungs- und Handlungsmaßnahmen

Kostendeckende Verkaufspreise und ihre Kalkulation

> Kostenrechnung als Grundlage für Geschäftsführer-Entscheidungen
> Kostenstellenrechnung mit dem Betriebsabrechnungsbogen
> Kostenrechnung: Kalkulation – Deckungsbeitrag – Budgetierung
> Kalkulation kostendeckender Verkaufspreise
> Handelskalkulation: Auf was kommt es an?
> Moderne Kostenrechnungssysteme: Prozesskostenrechnung und Target Costing

Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Informationen finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Sind Sie fit im Controlling? Seminare in Frankfurt

Unternehmen besser lesen und richtig steuern

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Köln & Frankfurt 23.10.2019

Stuttgart 27.11.2019

München 20.12.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.

Zielgruppe:

> Geschäftsführer, Prokuristen und Führungskräfte
> Mitarbeiter in den Bereichen Technik, Produktion, F&E sowie Vertrieb

Seminarprogramm:

Die BWA – Nicht nur ein Instrument für den Kaufmann

> Wesentliche Bestandteile der BWA kennen und interpretieren
> Vorräte und Bestandsveränderungen in der BWA richtig abbilden
> Mit der BWA das Unternehmen auf Kurs halten
> Deckungsbeiträge und Kalkulationsaufschläge mit Hilfe der BWA überprüfen
> Kalkulation und Kostenanalyse mit der BWA
> BWA als Impulsgeber für unternehmerische Entscheidungen

Unternehmen besser lesen und richtig steuern

> Die drei Schritte einer soliden Jahresplanung!
> GuV: von den Umsatzerlösen bis zum Gewinn
> Steuerung des Unternehmens mit Top-Kennzahlen
> Passt das Geschäftsmodell? Kosten im Griff? Richtig finanziert?
> Erkennen von Stärken, Schwächen und Fehlentwicklungen
> Erarbeiten von Gegensteuerungs- und Handlungsmaßnahmen

Kostendeckende Verkaufspreise und ihre Kalkulation

> Kostenrechnung als Grundlage für Geschäftsführer-Entscheidungen
> Kostenstellenrechnung mit dem Betriebsabrechnungsbogen
> Kostenrechnung: Kalkulation – Deckungsbeitrag – Budgetierung
> Kalkulation kostendeckender Verkaufspreise
> Handelskalkulation: Auf was kommt es an?
> Moderne Kostenrechnungssysteme: Prozesskostenrechnung und Target Costing

Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Informationen finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Mit billtano einfach Rechnungen schreiben – auch unterwegs!

Online Rechnungssoftware gibt es zahlreiche. Doch die wenigsten können wie billtano auf allen Endgeräten genutzt werden. Das Interview mit den Gründern gibt interessante Einblicke in das Konzept.

BildDer Finanzdienstleister billtano will Rechnungen schreiben auf dem Smartphone für Klein- und Mittelständler erleichtern. Billtano startete hierzu mit seiner online Rechnungssoftware, welche speziell auf die Anforderungen, Rechnungen einfach und schnell auf allen Endgeräten zu schreiben, optimiert wurde. Erste Nutzer können den Dienst bis zum 30.06.2018 kostenfrei auf Herz und Nieren prüfen. Wie der Dienst funktioniert und welche Mehrwerte er erzeugt, verrät uns Mitgründer Patrick Pawellek im Interview.

Hallo Patrick, stell dich doch zunächst einmal vor.
Ja gerne. Hallo ich bin Patrick Pawellek, Mitgründer von billtano und kümmere mich dort um Kaufmännische Leitung und das strategische Management. Ich studiere parallel zu meiner Selbstständigkeit Marketing & digitale Medien und betreibe zusammen mit dem billtano Mitgründer Matthias Graffé (CTO) seit 2016 die Webdesign Agentur JustAwesome Webdesign. Bei unserer Agenturarbeit ist uns immer wieder die Wichtigkeit der mobilen Nutzung von Webanwendungen aufgefallen. Die meisten angebotenen Online- Rechnungssoftware-Lösungen sind jedoch nur umständlich am klassischen Desktop PC einsetzbar waren.

Was bietet billtano kleinen und mittelständischen Unternehmen?
Billtano ist eine Komplettlösung für die Buchhaltung, speziell für kleine und mittelständische Unternehmen. Davon gibt es viele! Wir haben uns jedoch darauf fokussiert unseren Kunden eine wirklich einfache und umfassende Lösung, die auf allen Endgeräten nutzbar ist, zu bieten. Damit bilden wir die Ideallösung für Unternehmer, für die Mobilität & Flexibilität an oberster Stelle steht. Mit billtano können Rechnungen und Angebote mobil und am Desktop-PC geschrieben und direkt verschickt werden. Doch auch Ausgaben und Gutschriften lassen sich einfach erfassen.

Wie entstand die Idee zu billtano?
Die Idee zu billtano entstand dabei aus einem Problem, welches ich bei Freunden beobachten konnte. Ich habe lange Zeit im Eventbereich auf Promotions und Messen gearbeitet und kenne viele ehemalige Kollegen, die damit neben dem Studium Geld verdienen. Meist sind es Kleinunternehmer, welche auf Rechnung arbeiten. Immer wieder habe ich beobachtet, dass es ihnen nach getaner Arbeit schwer viel, ihren Laptop einzuschalten und eine Rechnungsvorlage zu bearbeiten und sie zu verschicken. Die meisten Online-Lösungen, welche die Rechnungsvorlage ersetzen, beheben lediglich ein Problem. Wir haben erkannt, dass viele Unternehmer aber oftmals überhaupt keinen Laptop oder Desktop-PC mehr besitzen und alles über das Smartphone steuern wollen.

Die Idee einer online Rechnungssoftware ist nicht neu. Wie wollt ihr euch gegen die Konkurrenz durchsetzen?
Das stimmt. Wir machen uns hier keine Illusionen, der Markt ist hart umkämpft. Doch wir haben zwei starke Vorteile, welche für uns sprechen: Wir fokussieren uns mit unserer Softwarelösung auf Kunden, die eine mobile & einfach bedienbare Lösung benötigen oder bevorzugen. Daher haben wir bewusst nur die Funktionen eingebunden, die für unsere Kunden wirklich wichtig sind. Die Konkurrenz setzt auf Allroundnutzbarkeit durch eine hohe Anzahl an Zusatzfunktionen, was zum einen ihren Preis hat und zum anderen die Bedienbarkeit stark erschwert. Billtano verfolgt hier ein anderes Konzept: Die wichtigsten Kernfunktionen werden abgedeckt, um bewusst die Bedienbarkeit und Nutzererfahrung zu verbessern. Der Kunde soll, auch wenn es etwas seltsam klingt, spaß dabei haben Rechnungen über billtano zu schreiben. Durch unseren Fokus auf die wirklich wichtigen Funktionen können wir zudem den Dienst deutlich günstiger als die Konkurrenz anbieten.

Wie sind eure Pläne für das Jahr 2018?
Zunächst einmal möchten wir mit möglichst vielen Nutzern die Software optimieren, um anschließend eine perfekt funktionierende Lösung und vor allem Klein- und mittelgroßen Unternehmen eine günstige Alternative bieten zu können. Sobald wir dies erreicht haben, wollen wir unsere Position in Deutschland ausbauen und anschließend in weitere deutschsprachige Länder expandieren.

Über:

Billtano, Matthias Graffe
Herr Matthias Graffe
Berliner Straße 10
55131 Mainz
Deutschland

fon ..: +49 (0) 2131 528 79 09
web ..: https://www.billtano.de
email : info@billtano.de

Online Rechnungssoftware von billtano – im Interview mit den Gründern.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Billtano, Matthias Graffe
Herr Matthias Graffe
Berliner Straße 10
55131 Mainz

fon ..: +491636309404
web ..: https://www.billtano.de
email : info@billtano.de

CSS AG beruft Daniel Prinz als neues Vorstandsmitglied

Die CSS AG hat Daniel Prinz (43) mit Wirkung zum 01.01.2018 in den Vorstand berufen. Daniel Prinz wird für die Geschäftsbereiche Dienstleistungen und Unternehmensentwicklung verantwortlich sein.

Künzell, 26. Januar 2018 – Die CSS AG, einziger Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, hat Daniel Prinz (43) mit Wirkung zum 01.01.2018 in den Vorstand berufen. Daniel Prinz wird für die Geschäftsbereiche Dienstleistungen und Unternehmensentwicklung verantwortlich sein. Die Besetzung des Vorstands der CSS AG bleibt ansonsten unverändert.

Daniel Prinz war seit 2015 Mitglied des Aufsichtsrats der CSS AG sowie seit 2017 geschäftsführender Gesellschafter der GDC Business Software GmbH, die rückwirkend zum 01.01.2017 in die CSS AG verschmolzen wurde. Seit 2013 ist Herr Prinz geschäftsführender Gesellschafter der Prinz Minderjahn Corporate Finance GmbH & Co. KG, einer auf strategische Planungsprozesse und Transaktionsberatung im Mittelstand fokussierten Gesellschaft in München und Holzkirchen.

Der Diplom-Kaufmann und Chartered Financial Analyst (CFA) verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Beratung von mittelständischen Unternehmen und Private Equity-Gesellschaften, insbesondere im Hinblick auf strategische Unternehmensbewertungen, Erstellung und Validierung von Planungsrechnungen sowie Unternehmenskäufen und -verkäufen. Zudem war Daniel Prinz über zwölf Jahre bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in den Bereichen Transaction Services und Corporate Finance in München, Hamburg und London tätig. Dort verantwortete er die Projektdurchführung und -leitung nationaler und internationaler Projekte im Bereich Corporate Finance sowie die operative Personalführung für die Corporate Finance Standorte in München, Nürnberg und Stuttgart.

“Wir freuen uns, Daniel Prinz als kompetentes drittes Mitglied im Vorstand begrüßen zu können”, so Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG. “Herr Prinz wird die Geschäftsbereiche Dienstleistungen und Unternehmensentwicklung, insbesondere im Hinblick auf eine weitere Optimierung der Kundenbetreuung, gezielt ausbauen und vorantreiben.”

Mittelstandslösung eGECKO
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern (178 nach FTE) und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Pressekontakt

CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
Tel.: +49 (661) 9392-216
Fax: +49 (661) 9392-325
E-Mail: verena.quell@css.de
Web: www.css.de

Über:

CSS AG
Frau Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
Deutschland

fon ..: +49 (661) 9392-216
fax ..: +49 (661) 9392-325
web ..: http://www.css.de
email : verena.quell@css.de

Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern (178 nach FTE) und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Pressekontakt:

CSS AG
Frau Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell

fon ..: +49 (661) 9392-216
web ..: http://www.css.de
email : verena.quell@css.de

weinor automatisiert Eingangsrechnungsverarbeitung mit dg hyparchive

Kölner Familienunternehmen setzt auf dg hyparchive und bpi solutions für die elektronische Rechnungsverarbeitung. Abläufe werden deutlich beschleunigt.

BildHEILBRONN, 2.12.2014 – dataglobal, Technologiefu?hrer für Klassifizierung und Archivierung, gibt heute bekannt, dass sich die weinor GmbH & Co. KG, Markführer in Nordeuropa für Sonnen- und Wetterschutz auf der Terrasse, für dg hyparchive als Basis für die elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung entschieden hat. weinor beauftragte den langjährigen dataglobal Partner bpi solutions mit der Einführung der DMS- und Archivlösung zur Eingangsrechnungsverarbeitung.

weinor liefert seit 1960 hochwertige und aufeinander abgestimmte Systeme aus einer Hand – von der Markise über Terrassendächer bis hin zur Glasoase. Die Basis des Erfolgs des Kölner Familienunternehmens liegt in der Verbindung eines hohen technischen Know-hows mit einem kompromisslosen Qualitätsanspruch. weinor zählt zu den Qualitätsführern im Markt und hat durch sein Engagement für ständige Neuerungen und Verbesserungen eine Vorreiterrolle in seiner Branche eingenommen. Dafür hat das Unternehmen bereits mehrfach Auszeichnungen erhalten.

weinor verzeichnet ein hohes Rechnungsaufkommen, das schnell und zuverlässig abgewickelt werden muss. In der Vergangenheit war die manuelle Erfassungsarbeit sehr zeitintensiv.

Zukünftig wird nach erfolgreichem Datenabgleich eine Rechnung umgehend automatisch gebucht. Für die Verifizierung reichen ein paar Klicks oder Einträge in einer speziellen zweigeteilten Maske. Dort stehen links die gescannte Rechnung und rechts die Buchungsdaten – nicht erkannte oder abweichende Felder werden markiert. Ungeklärte Rechnungen gelangen anschließend anhand der Klassifizierung automatisch in die Workflow-Posteingangskörbe der zuständigen Sachbearbeiter oder bereits zu den freizeichnenden Kostenstellenverantwortlichen. Über den Workflow kann eine Rechnung schnell und einfach geprüft werden.

Die Gesamtlösung besteht aus mehreren Komponenten. dg hyparchive wird für die GDPdU-konforme Ablage der Belege eingesetzt. BPM inspire übernimmt den Workflow, TCG DocProStar® verantwortet die Klassifikation und Extraktion in Freiform. TCG ScanClient ist zuständig für das Scannen hoher Volumina.

“Für Unternehmen des Mittelstands wie weinor eignen sich unsere modernen Lösungen im Dokumentenmanagement und in der Archivierung hervorragend”, sagt Stephan Unser, COO dataglobal. “Wir sind davon überzeugt, dass weinor mit der von bpi umgesetzten Rechnungsverarbeitung Prozesse beschleunigen und Personalressourcen effizienter einsetzen kann.”

Mehr Informationen über die im Projekt eingesetzte Plattform dg hyparchive finden Sie hier:
www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Das Konzept zur unternehmensweiten Archivierung – Unified Archiving – wird hier detailliert beschrieben:
www.dataglobal.com/unified_archiving

Über:

dataglobal GmbH
Herr Sebastian Gottuck
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Deutschland

fon ..: +49 7131 1226 500
fax ..: +49 7721 9169 500
web ..: http://www.dataglobal.com
email : info@dataglobal.com

dataglobal – der Spezialist für Unified Information Governance, Klassifizierung und Archivierung

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweite und automatisierte Klassifizierung von Daten und übergreifende Archivierung (Unified Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden in den Bereichen IT-Sicherheit, Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery mit Unified Information Governance als integriertem Ansatz. Dabei optimieren die dataglobal-Produkte Systeme wie Storage-Plattformen, File-Server, Mail-Server, SharePoint, DMS/ECM-Systeme, ERP- und Drittanwendungen und helfen den Kunden, diese Systeme kostengünstig zu betreiben und gleichzeitig die Informationen, die von diesen Systemen generiert werden, sicher zu verwalten und zu schützen.
Zahlreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören 3M, AUDI, Gruppe Deutsche Börse, Knorr-Bremse, voestalpine und Zehnder.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn und einen weiteren Standort in Deutschland in Gaildorf bei Stuttgart. Im Ausland hat dataglobal zudem Standorte in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus verfügt dataglobal über ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

Liquiditätsplanung Kompakt

Planung – Steuerung – Optimierung für mehr Liquidität

Bild> Wie sicher ist Ihre Liquiditätsplanung?
> In unserem Seminar erfahren Sie, wie Sie eine zuverlässige Liquiditätsplanung aufbauen können.
> Wie können Sie die Zahlungsströme im eigenen Unternehmen – auch in stürmischen Euro-Zeiten – optimal steuern?
> In vielen Unternehmen schlummern Liquiditätsreserven von bis zu 30 %. Mit welchen Maßnahmen können Sie diese Reserven heben und Zinskosten senken?

Hier kommen Sie direkt zum Seminarprogramm Liquiditätsplanung Kompakt.

Zielgruppe – Seminar Liquiditätsplanung Kompakt

> Geschäftsführer, Inhaber, Vorstände, Prokuristen und Führungskräfte
> Fachkräfte aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen, Controlling und Treasury

Ihr Nutzen – Seminar Liquiditätsplanung Kompakt

> Liquiditätsplanung – Effektiv, übersichtlich und einfach
> Cash ist King – der liquiditäts- schonende Zahlungsplan
> Liquidität zu jedem Zeitpunkt – Ihr Praxis-Leitfaden
> Finanzierungslösungen für Wachstum, Projektgeschäfte und hohes Vorratsvermögen

Ihr Vorsprung – Seminar Liquiditätsplanung Kompakt
Alle Teilnehmer erhalten kostenfrei folgende S&P Produkte:

+ Geschäftsplanungs- Tool mit Working Capital und Liquiditäts-Benchmarking
+ Liquiditätsplanung gemäß Bankenstandard mit Cash Flow-Simulation
+ Risiko-Report zur Sicherstellung der jederzeitigen Zahlungsfähigkeit
+ Kennzahlen-Report zu strukturellen Liquidität sowie dem eigenem Unternehmensrating

Buchung des Seminars Liquiditätsplanung Kompakt

Sie haben Interesse am Seminar? Mit dem Anmeldeformular können Sie sich direkt zum Seminar anmelden.

Alle unsere Bildungsangebote sind nach AZAV sowie DIN 9001:2008 zertifiziert. Der Teilnahmepreis wird daher vom europäischen ESF sowie von regionalen Förderstellen gefördert.

Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Büro München Tel. +49 89 452 429 70 – 100 oder
Büro Hannover Tel. +49 511 93 639 460 oder
Büro Wien Tel. +43 1 99460 – 644

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Seminar zum Thema Controlling “Controlling für Führungskräfte”

Business Planung – BWA und Controlling – Steuerung des Unternehmens – Basisseminar

BildMit einem Klick zur Seminarauswahl Finanzen, Rechnungswesen und Controlling

Controlling für Führungskräfte
> Überblick zu den Top-Themen BWA, Liquidität, Jahresabschluss und Rating

> Mit Controlling-Kennzahlen das Unternehmen erfolgreich steuern

> Bilanz richtig lesen und besser verstehen

> Rüstzeug für das Bankgespräch

> Tipps für die Überprüfung und Optimierung der eigenen Unternehmenssteuerung.

Zielgruppe – Controlling für Führungskräfte
Geschäftsführer, technische Geschäftsführer, Geschäftsführer im Vertrieb, Vorstände, Prokuristen, Vertriebsvorstände, Führungskräfte im Vertrieb, Neu als Geschäftsführer, Neu als Führungskraft.

Ihr Nutzen – Controlling für Führungskräfte
> Aufbau und Überprüfung der eigenen Unternehmensplanung

> Steuerungs-Kennzahlen zu Fianzen, Markt, Prozessen und Personal

> Effektiv Steuern mit der BWA-Vermeiden von Fallstriken

> Rating-Insidertipps zur Verbesserung Ihres Unternehmensratings

> Aufbau einer sicheren und zuverlässigen Liquiditätsplanung

> Mehr Liquidität durch aktives Cash- und Working Capital-Management

> Bankbericht und Verhandlungsstrategien – Der Weg ist das Ziel

> Praxis Leitfaden für den Aufbau einer sicheren Unternehmenssteuerung

Ihr Vorsprung – Controlling für Führungskräfte
Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:

1. Excel-Tool für die ,,Unternehmensplanung und -Steuerung”

2. Excel-Tool für ,,Unternehmens-Rating nach Bankenstandard”

3. Excel-Tool ,,Sichere Liquiditätsplanung nach Bankenstandard”

4. Excel-Tool ,,Projekt-Cockpit” für die Bewertung unfertiger Erteugnisse/Leistungen

+Zusätzlich händigen wir Ihnen ein aktuelles Rating Ihres eigenen Unternehmens aus

Sie erhalten S&P Checklisten zur

+optimales Vorbereitung des Bankgesprächs

+sicheren Steuerung der Liquidität

+Umsetzung von Sofort-Maßnahmen für mehr Liquidität

+Vermeiden von Rating-Fallen

Programm 1. Seminartag – Controlling für Nicht-Controller
Aufbau und Überprüfung der eigenen Unternehmensplanung – Controlling für Führungskräfte
> Anforderungen an den Aufbau einer Unternehmens- und Risikostrategie

> Die drei Schritte einer soliden Jahresplanung

> Schnelles Erfassen der wesentlichen Positionen der GuV und der Bilanz

> Stellschrauben für den Unternehmenserfolg

> Erkennen von Stärken, Schwächen und Fehlentwicklungen

> Markt & Produkt – über welche Chancen und Potentiale verfügt Ihr Unternehmen?

> Wirksame Handlungs- und Steuerungsmaßnahmen für mehr Erfolg!

Effektiv Steuern mit der BWA – Vermeiden von Fallstricken – Controlling für Führungskräfte
> Welches sind die wesentlichen Bestandteile einer BWA?

> Welche Bedeutung hat die BWA für die Unternehmenssteuerung?

> Wie kann ich die BWA zur Kalkulation im Unternehmen einsetzen?

> Richtiger Ausweis von Bestandsveränderungen für mehr Ertrag

> Vermeiden von typischen BWA-Fehlern

> Optimierungsmöglichkeiten nicht nur für die BWA, sondern auch für den Jahresabschluss

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:

+ S&P Fallstudie: Richtige Ermittlung von Bestandsveränderungen mit dem Projekt-Cockpit
+ S&P Checklisten: “Vermeiden von Rating-Fallen !”

Rating-Insidertipps zur Verbesserung Ihres Unternehmensratings – Controlling für Führungskräfte
> Aufbau und Bestandteile des Ratings

> Neue Anforderungen aus Basel III sicher erfüllen

> Einflussnahme auf das Rating aus Unternehmersicht

> Welche Kriterien spielen beim Rating eine Rolle?

> Wie können Sie Ihr eigenes Unternehmensrating ermitteln?

> Rating und Kreditzinsen gezielt verbessern

Programm 2 Seminartag – Controlling für Nicht-Controller
Aufbau einer sicheren und zuverlässigen Liquiditätsplanung – Controlling für Führungskräfte
> Stellschrauben für eine verlässliche Liquiditätsplanung

> Zahlungsströme strukturieren und Plandaten richtig ermitteln

> Wichtige Bestandteile der Planung auf einen Blick: Kreditoren,Debitoren, Bank- und Kreditspiegel

> “Todsünden” bei der Liquiditätsplanung

> Steuerungs-Kennzahlen und Frühwarnsystem für eine ausreichende Liquidität

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:

+ Planung der Liquidität mit unserem Liquiditäts-Tool am Beispiel eines mittelständischen Unternehmens
+ Die Teilnehmer erhalten ein in allen Branchen einsetzbares Excel-Tool zur Liquiditätsplanung und Cash-Flow-Simulation

Mehr Liquidität durch aktives Cash- und Working-Capital-Management – Controlling für Führungskräfte
> Aufbau eines wirksamen Cash-Managements

> Working-Capital: zentrale Größe bei der Steuerung der strukturellen Liquidität

> Was sind die typischen “Liquiditätsfresser”?

> Aktive Steuerung von Zins-, Währungs- und Rohstoffrisiken

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:

+ S&P Fallstudien: “Finden und gezieltes Heben von schlummernden Liquiditätsreserven”
+ S&P Tipps für eine straffe Working Capital-Steuerung
+ S&P Checklisten für eine sichere Steuerung der Liquidität
+ S&P Sofortmaßnahmen für mehr Liquidität

Bankbericht und Verhandlungsstrategien – Der Weg ist das Ziel – Controlling für Führungskräfte
> Informationspolitik gegenüber Banken, Kreditversicherern und Auskunfteien

> Aufbau und Mindestbestandteile eines Bankberichts

> Zukunftschancen des Unternehmens richtig darstellen -Welche Anforderungen stellen die Banken?

> Top-Kennzahlen zur Ertragskraft, Kreditfähigkeit sowie zur Liquidität

> Wie können persönliche Bürgschaften begrenzt, reduziert oder auch vollständig verhindert werden?

> Auswahl der “richtigen” Finanzierungsbausteine und -partner

> Welche staatlichen zinsgünstigen Förderprogramme stehen zur Verfügung?

> Welche Sicherheitenabschläge sind banküblich?

> Welche Bewertungsspielräume haben die Banken?

> Welche Kreditklauseln und Auflagen können für das Unternehmen “gefährlich” werden?

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte:

+ S&P Checklisten zur optimalen Vorbereitung von Kredit- und Sicherheitenverhandlungen
+Zins-Cockpit für die Ermittlung des fairen Kreditzinses

.

Seminare und Seminarorte für Seminar Controlling für Führungskräfte
Wir bieten unsere verschiedenen Seminare zu Controlling für Führungskräfte u.a. an den Seminarorten Berlin, Hamburg, Muenchen, Koeln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Duesseldorf, Dortmund, Essen, Bremen, Leipzig, Dresden, Hannover, Nuernberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Muenster, Karlsruhe, Mannheim, Augsburg, Wiesbaden, Gelsenkirchen, Mönchengladbach, Braunschweig, Chemnitz, Aachen und Kiel an.

Auch finden Sie unsere Seminare Controlling für Führungskräfte in Halle (Saale), Magdeburg, Krefeld, Freiburg im Breisgau, Oberhausen, Erfurt, Mainz, Rostock, Kassel, Saarbrücken, Mühlheim an der Ruhr, Potsdam, Leverkusen, Oldenburg, Osnabrueck, Heidelberg, Darmstadt, Regensburg, Ingolstadt, Wuerzburg, Wolfsburg, Ulm, Heilbronn, Goettingen, Reutlingen, Koblenz, Bremerhaven, Jena, Trier und Erlangen.

In der Schweiz bieten wir unsere Coachings Controlling für Führungskräfte in Zuerich, Luzern, St. Gallen, Bern, Basel, Zug und Winterthur an.

In Österreich finden Sie unsere Seminare Controlling für Führungskräfte in Wien, Graz, Salzburg und Innsbruck.

Wir beraten Sie Gerne!

Büro Essen +49 (0)89 452 429 70 – 100

Büro Hannover +49 (0)511 93 639 – 460

Büro Wien +43 (0)1 99460 – 6448

Büro London +44 (0)2077180 – 282

E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de