Neue virtuelle Server Tarife für Reseller und Webagenturen bei VCServer Network OHG

Im ISPPanel.de Reseller Programm stellt der Betreiber VCServer Network OHG, ab sofort, die neuen virtuellen Server Generationen 4.0 und 4.5 für Reseller und Webagenturen zur Verfügung.

BildDie VDS 4.0 Tarife bieten zum Teil doppelte Leistung zum gleichen Preis, verglichen mit der bisherigen 3.0 Generation, und stehen exklusiv für Reseller zur Verfügung.

Wenn die Leistung der 4.0 Server nicht ausreicht, kann jetzt auch auf die Generation 4.5 zugegriffen werden, welche dank schnellen SSD Festplatten nochmals erheblich mehr Leistung bereit stellen.

Alle virtuellen Server gibt es mit verschiedenen Linux und Windows Betriebssystemen.

Wie auch schon in den bisherigen Generationen sind die neuen Tarife:

– exklusiv für Reseller und Webagenturen erhältlich
– ohne feste Vertragslaufzeiten
– minutengenau nach Nutzung abgerechnet
– in echtzeit über das ISPPanel.de Reseller Webinterface zu verwalten

Endkunden erhalten einen eigenen neutralen Zugang zur Steuerung des Servers. Zusätzlich kann aber auch der Reseller den Server direkt administrieren, um so die Kunden optimal Supporten zu können.

Mit 14 Jahren Erfahrung in der Hosting Branche, spezialisiert auf managed Hosting und Hostingleistungen für Webagenturen, hat der Betreiber VCServer Network OHG umfangreiche Erfahrungen gesammelt, welche positiv in diesem System entsprechend umgesetzt wurden.

Unabhängig von der Größe kann jeder Dienstleister ohne großes Investitionsrisiko, mit Hilfe dieses neuen Resellerprogrammes, in den Verkaufsmarkt der virtuellen Server professionell einsteigen.

Alle Informationen zum ISPPanel.de Resellerprogramm gibt es auf der Betreiber-Webseite unter:

https://www.vc-server.de/isp-reseller-leistungen.html

Über:

VCServer Network OHG
Herr Marcus Hoffmann
Buchenring 1
38154 Königslutter am Elm
Deutschland

fon ..: 0800 – 08 27 638
fax ..: 05353 – 91 99 10
web ..: https://www.vc-server.de
email : vertrieb@vc-server.de

Mit über 10 Jahren Erfahrung wissen wir, was es heißt, Verantwortung für IT zu übernehmen.
Wir sorgen dafür, dass Onlineshops, Anwendungen und Webseiten unserer Kunden problemfrei erreichbar sind.

Pressekontakt:

VCServer Network OHG
Herr Marcus Hoffmann
Buchenring 1
38154 Königslutter am Elm

fon ..: 05353 – 977 99 99
web ..: https://www.vc-server.de
email : vertrieb@vc-server.de

Cyberoam nimmt an Fachkongress IT-Security 2015 teil

Unternehmen zeigt Next Generation Firewalls und UTMs und sucht weitere Reseller für innovative Produkte mit bestem Preis-/Leistungsverhältnis.

BildMünchen, 2.6.2015 – Cyberoam, ein führender Anbieter von hochperformanten Next Generation Firewalls (NGFW) und Unified Threat Management (UTM), ist auf dem Fachkongress IT-Security 2015 vertreten. An vier Veranstaltungsorten werden die neuesten Trends, Technologien und Architekturen der Security-Branche vorgestellt. Neben zahlreichen Vorträgen, Workshops und hochkarätigen Keynotes unabhängiger IT-Security-Experten gehören Roundtables und One-to-One-Meetings zum Konferenzangebot.

Das Thema IT-Sicherheit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Bereits über ein Drittel der deutschen Unternehmen und Behörden beklagt Cyberangriffe und auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor zunehmenden Cyber-Angriffen auf staatliche Stellen, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsunternehmen und Betreiber Kritischer Infrastrukturen.

Der Markt für IT-Sicherheits-Lösungen boomt. Für die weitere Expansion baut Cyberoam sein Partnerportfolio in Deutschland aus und sucht weitere Partner und Reseller, die mit den innovativen Cyberoam Firewall- und UTM-Produkten an diesem Boom teilhaben wollen. Cyberoam ist für Consultingunternehmen und Reseller als Hersteller besonders interessant, denn es vereint eine moderne Layer-8-Technologie, innovative Funktionen und höchste Performance bei einem sehr ansprechenden Preisgefüge.

Die Cyberoam-Appliances gehören unstrittig zu den leistungsstärksten und kostengünstigsten Lösungen im Markt. Die Geräte der NG Serie liefern klassenbesten Firewall- und UTM-Durchsatz. Bereits das Einsteigermodell der NG Serie bietet Gigabit-Firewall-Durchsätze. Mit der Layer-8-Technologie bildet Cyberoam den Nutzer als achten Layer im Protokoll-Stack ab. So kann die Nutzeridentität intensiv in die Sicherheitsmaßnahmen einbezogen werden. Mit der zentralen Management-Konsole Cyberoam iView können Netzwerk- und Benutzeraktivitäten für mehrere Geräte an verteilten Standorten zentral protokolliert werden. So können MSPs und große Unternehmen effizient Berichts- und Monitoringlösungen über Sicherheitsereignisse in Echtzeit oder im Verlauf erstellen.

“Für den weiteren Ausbau unserer Aktivitäten in Deutschland nutzen wir diese Gelegenheit zum Dialog mit Kunden und Partnern gerne”, sagt Siegfried Schlepp, Country Manager Deutschland bei Cyberoam. “Unser Produktportfolio ist für Reseller und IT-Sicherheitsberater sehr interessant. Wir können von der kleinen Small-Office-Appliance bis zur Enterprise-Lösung alles aus einer Hand bieten. Gleichzeitig unterstützen wir gemeinsam mit unseren Distributoren umfassend bei Ausbildung, Support und Lead-Generierung.”

Die “IT-Security Management & Technology Conference” wird seit 2001 von der Vogel IT Akademie organisiert und ermöglicht einen tiefen Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Sie richtet sich an IT-Verantwortliche aus den Bereichen Infrastruktur, Systemplanung, IT-Management, IT-Sicherheit, Risiko-Management und Compliance sowie an Value Added Reseller, IT-Dienstleister, Systemintegratoren und Consultants.

Der Fachkongress findet in diesem Jahr am 16. Juni in Frankfurt/Main, am 18. Juni in Neuss, am 23. Juni in München sowie am 1. Juli in Hamburg statt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.itsecurity-conference.de

Weitere Informationen zu den Next Generation Firewall (NGFW) Produkten von Cyberoam finden Sie unter : http://www.cyberoam.com/microsite/de/next-generation-firewall

Weitere Informationen zu den Unified Threat Management (UTM) Produkten von Cyberoam finden Sie unter : http://www.cyberoam.com/microsite/de/unified-threat-management

Über:

Cyberoam Technologies Pvt. Ltd.
Herr Siegfried Schlepp
c/o bloodsugarmagic GmbH & Co. KG, Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland

fon ..: +49 170 5502520
web ..: http://www.cyberoam.com
email : siegfried.schlepp@cyberoam.com

Cyberoam, eine Tochtergesellschaft von Sophos, ist ein führender Anbieter von Network Security Appliances für Unified Threat Management (UTM). Die innovativen Next Generation Firewalls (NGFW) – als Hardware Firewall oder auch Virtual Appliance – zeichnen sich durch höchste Performance und beste Skalierbarkeit in ihren Klassen aus. Die übergreifende Verwaltung aller Systeme, die umfangreichen Reporting- und Alerting-Funktionen und die Cloud Security & Services überzeugen sowohl Endkunden als auch Managed Service Providers und SaaS-Anbieter.

Cyberoam hat mehr als 550 Mitarbeiter und Niederlassungen in Europa, den USA und dem Mittleren Osten sowie sein Forschungs- und Entwicklungszentrum und das Global Support Management Center in Indien. Mit Tausenden von Installationen in mehr als 125 Ländern weltweit sichert Cyberoam Unternehmen in der Finanzindustrie, im Handel, in der Fertigungswirtschaft und in der IT-Branche ebenso wie im Öffentlichen Sektor und an Hochschulen.

Vollständig fokussiert auf Channel-Vertrieb arbeitet Cyberoam mit mehr als 5000 führenden Distributoren und Resellern weltweit zusammen und unterstützt sie proaktiv in der Vermarktung. Die Produkte von Cyberoam zeichnen sich durch ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus, sind umfangreich zertifiziert und werden regelmäßig ausgezeichnet. Mehr Informationen zu Cyberoam und den Produkten finden Sie unter www.cyberoam.com.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 94 61 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

NoSpamProxy Partner Challenge rasant beendet

Die Gewinner der neuen Partner Challenge des Mail-Security-Anbieters NoSpamProxy erleben ein einmaliges Speed+Spa-Event auf der Rennstrecke Bilster Berg. Net at Work bekräftig sein Commitment.

BildPaderborn, 28.09.2016 – Die erste NoSpamProxy Partner Challenge des Mail-Security-Anbieters Net at Work ist mit großer Resonanz und einem ereignisreichen Speed&Spa-Wochenende zu Ende gegangen. Von April bis Juli konnten sich die Partner des Paderborner Unternehmens in fünf Kategorien miteinander messen. Die erfolgreichsten und engagiertesten Partner wurden zu einem Wochenende auf der Rennstrecke Bilster Berg und im Spa des Gräflichen Parks in Bad Driburg eingeladen.

Die Gewinner der NoSpamProxy Partner Challenge 2016 waren:
– Kategorie Größter Umsatz: Sal.A iT-Services GmbH aus Berlin
– Kategorie Größter Suite-Deal: thefi.com GmbH & Co. KG aus Eging
– Kategorie Größte Umsatzsteigerung: Fuchs Datentechnik aus Blaustein
– Kategorie Größte Anzahl Neukunden: MUTAVI-Solutions GmbH aus Neuhof

Im Nachrückverfahren qualifizierten sich zudem die Bechtle Niederlassung Hannover aufgrund der langjährigen guten und erfolgreichen Zusammenarbeit, die solutionIT GmbH aus Bad Oldesloe mit nur einem Neukunden weniger als MUTAVI und last but not least die EDV.de aus Isernhagen mit einer knappen Vervierfachung des Umsatzes.

Bei bestem Wetter erlebten die Teilnehmer mit ihren Begleitern ein aufregendes Programm aus Fahrertraining, verschiedenen Rennläufen und – wer sich traute – als Co-Pilot im Cockpit eines Profi-Rennfahrers. Die Rennstrecke Bilster Berg gilt als eine der anspruchsvollsten Rennstrecken Europas und stellt höchste Anforderungen an Mensch und Maschine. Teilnehmer mit weniger Benzin im Blut konnten derweil im Spa des Grand Resort Gräflicher Park in Bad Driburg die Seele baumeln lassen.

Net at Work verfolgt bei der Vermarktung des Mail Security Gateways NoSpamProxy eine klare Channel-Strategie. Mit NoSpamProxy entwickelt Net at Work die stark nachgefragte Schlüsseltechnologie für den Schutz der Mail-Kommunikation vollständig “Made in Germany”. Da die Suite optional neben Anti-Malware/Anti-Spam und Mail-Verschlüsselung auch noch weitergehende Services wie einen sicheren Large-Files-Transfer und eine zentrale Mail-Disclaimer-Lösung bietet, kann nicht nur ein weites Spektrum an Anforderungen abgedeckt werden, sondern Reseller profitieren zudem vom lohnenden Cross-Selling-Potential.

“Die Teilnehmer und unser Team haben als krönenden Abschluss unserer Partner Challenge einen wunderschönen Tag mit bleibenden Eindrücken erlebt. Für mich persönlich waren die vielen guten Gespräche mit unseren Partnern am Rand der Rennstrecke besonders wertvoll”, sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work. “Wir sehen den konsequenten Ausbau unserer Partnerstrategie als wesentlichen Grund unseres Erfolges. Mit neuen Modulen in unserer Suite und innovativen Betriebsmodellen für Managed Services wollen wir auch in Zukunft unsere Partner stärken.”

Weitere Informationen über die integrierte Mail Security Suite NoSpamProxy erhalten Sie hier:
https://www.nospamproxy.de

Interessenten können NoSpamProxy mit telefonischer Unterstützung kostenlos testen:
https://www.nospamproxy.de/de/produkt/testversion

Über:

Net at Work GmbH
Frau Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32A
D-33104 Paderborn
Deutschland

fon ..: +49 5251 304627
web ..: http://www.netatwork.de
email : aysel.nixdorf(at)netatwork.de

Über Net at Work und NoSpamProxy
Die 1995 gegründete Net at Work GmbH ist Softwarehaus und Systemintegrator mit Sitz in Paderborn. Gründer und Gesellschafter des Unternehmens sind Geschäftsführer Uwe Ulbrich und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Exchange und Skype for Business betreibt.
Als Softwarehaus entwickelt und vermarktet Net at Work mit NoSpamProxy eine integrierte Gateway-Lösung für Secure E-Mail. NoSpamProxy bietet sichere Anti-Malware-/Anti-Spam-Funktionen, eine automatisierte E-Mail-Verschlüsselung sowie einen praxistauglichen Large File Transfer auf einer technischen Plattform. So garantiert der modulare Ansatz von NoSpamProxy eine vertrauliche und rechtssichere E-Mail-Kommunikation. Die Experton Group sieht NoSpamProxy als Product Challenger für E-Mail- und Web-Kollaboration. Zu den mehr als 1.800 Unternehmen, die die Sicherheit ihrer Mail-Kommunikation NoSpamProxy anvertrauen, gehören u. a. DaimlerBKK, Deutscher Ärzte-Verlag, Hochland, Komatsu Mining, das Kommunale RZ Minden-Ravensberg/Lippe und SwissLife. Weitere Informationen zur E-Mail Security Suite NoSpamProxy finden Sie unter http://www.nospamproxy.de.

Im Servicegeschäft bietet Net at Work ein breites Lösungsportfolio rund um die IT-gestützte Kommunikation und die Zusammenarbeit im Unternehmen mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Portfolio von Microsoft. Als Microsoft Gold Partner für Messaging, Communications, Collaboration and Content, Cloud Productivity und Application Development gehört Net at Work zu den wichtigsten Systemintegratoren für Microsoft Exchange, SharePoint und Skype for Business. Das erfahrene Team von langjährigen IT-Experten verfügt über umfassendes Know-how bei der Umsetzung individueller Kundenanforderungen und berücksichtigt bei Projekten neben der Skalierbarkeit, Flexibilität und Sicherheit der Lösung auch die Einhaltung der definierten Zeit- und Budgetziele. Kunden finden somit bei allen Fragen kompetente Ansprechpartner, die ihnen helfen, modernste Technologien effizient und nahtlos in bewährte Geschäftsprozesse zu integrieren. Zu den Kunden im Servicegeschäft gehören u. a. Goldbeck, Miele, die Spiegel Gruppe, die Universität Duisburg-Essen sowie Wincor Nixdorf.
Weitere Informationen zum Unternehmen Net at Work und dem Serviceangebot finden Sie unter http://www.netatwork.de.

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +49 7721 9461220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck(at)bloodsugarmagic.com

Webhosting-Produkte effizient und leicht verständlich

Transparentes Webhosting mit einfach zu bedienenden Tools für den eigenen Internetauftritt – das steht im Mittelpunkt des in Deutschland ansässigen Unternehmens Webspace-Verkauf.de.

BildDie Anforderungen an Websites, Sicherheitsmaßnahmen und Suchmaschinen-Optimierungen (SEO) werden in der Fülle des World Wide Web immer komplexer und umfassender. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gemacht, Produkte und Serviceleistungen so transparent und einfach wie möglich zu gestalten und dabei eine große Bandbreite an gegenwärtigen Erfordernissen abzudecken.

Der Verkauf von Webhosting-Produkten ist nicht nur auf Unternehmen als potenzielle Kunden ausgerichtet, sondern auch auf Privatpersonen. Für Schüler, Studenten und Azubis gibt es eigene Pakete, die speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ebenso werden Onlineshop-Betreiber adäquat unterstützt, die – je nach Größe des Shops – aus verschiedenen Paketen wählen können (ohne und mit Server-Management).

“Ich arbeite schon über 10 Jahre erfolgreich als Webhoster und verfüge über ein kompetentes und zuverlässiges Team an Administratoren, Entwicklern und technischen Ansprechpartnern. Unser Unternehmen basiert nicht auf Discount-Hosting, sondern auf einem fundierten Know-How”, sagt Markus Thumerer, der sein Wissen in den bereitgestellten Video-Tutorials und in einer Wissensdatenbank auf der unternehmenseigenen Website teilt.

Das Know-How spiegelt sich in den durchdachten Produkt-Paketen und Serviceleistungen wieder. Neben Domain, Web-Speicherplatz und virtuellem Server bietet das Unternehmen gestaffelte Zusatzleistungen (zusätzlichen Speicherplatz, mehrere Domains und Subdomains, Postfach-Größe, Datenbanken, FTP-Benutzer etc.) an sowie eine Traffic-Flatrate und gewährleistet damit eine Kostentransparenz. Wird nicht nur Speicherplatz im Web, sondern auch das zugehörige Design benötigt, können Privat- oder Firmenkunden mit dem Homepage-Baukasten ihre eigene Website erstellen und bei Bedarf SEO-Dienstleistungen in Anspruch nehmen und durch SSL-Zertifikate ergänzen. Mit der Teamspeak 3 Client Software steht Kunden ein Kommunikationsprogramm zur Verfügung, das auf Desktop-Computer und mobilen Geräten eingesetzt werden kann. Ein großes Augenmerk liegt in der Gestaltung der grafischen Benutzeroberfläche zur Verwaltung der Produkte. Die Bedienung soll für den Kunden so komfortabel wie möglich sein.

Eine Besonderheit im Rahmen der Kundenbindung lässt sich der Webhosting-Anbieter mit monatlichen Aktionen, Partnerprogrammen und Reseller-Paketen einfallen. Initiatoren von Projekten, für die ein Sponsoring gesucht wird, können sich um ein Sponsoring bewerben.

Über:

Webspace-Verkauf.de ISP e.K.
Herr Markus Thumerer
Lichtenfelser Strasse 17 a
96271 Grub am Forst
Deutschland

fon ..: +499560981690
fax ..: +4995609816929
web ..: https://www.webspace-verkauf.de
email : info@webspace-verkauf.de

Webspace-Verkauf.de ist ein deutsches Unternehmen und wird von Markus Thumerer geführt. Die Produkt-Reichweite bietet Webhosting, Domain-Service, virtuelle Server, E-Mail Hosted Exchange mit gestaffelten Zusatzleistungen an (Homepage-Baukasten, SSL-Zertifikate, SEO-Dienstleistungen, Nameserver, Teamspeak 3 Server). Reseller-Pakete, Partnerprogramme und Sponsoring zeichnen das Unternehmen durch Mehrwerte für Partner aus.

Pressekontakt:

Webspace-Verkauf.de ISP e.K.
Herr Markus Thumerer
Lichtenfelser Strasse 17 a
96271 Grub am Forst

fon ..: +499560981690
web ..: https://www.webspace-verkauf.de
email : info@webspace-verkauf.de