De Grey Mining: 100 Mio. Dollar-Finanzierung dreifach überzeichnet!

Investoren reißen sich um eine Beteiligung am australischen Goldexplorer De Grey Mining. 100 Mio. AUD nimmt das Unternehmen auf, dreifach überzeichnet war die Kapitalerhöhung aber!

BildEs hat sich bestätigt: Wie wir schon letzte Woche berichten konnten, hat der Goldexplorer De Grey Mining (ASX DEG / WKN 633879) 100 Mio. AUD an frischem Kapital aufgenommen, um die Exploration auf der bereits jetzt gewaltigen Goldentdeckung Hemi noch einmal ausweiten und beschleunigen zu können!

Und das Interesse an der Finanzierung war gewaltig. Die Platzierung, die 83,4 Mio. Aktien zu 1,20 AUD pro Aktie umfasste und so mit einem Abschlag von 16,4% zum letzten Handelskurs bzw. einem Aufschlag von 1% zum volumengewichteten Zehntagesdurchschnittskurs durchgeführt wurde, war mehr als dreifach überzeichnet!

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

De Grey Mining: 100 Mio. Dollar-Finanzierung dreifach überzeichnet!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Canada Silver Cobalt setzt Jagd nach extrem hochgradigem Silber fort

Canada Silver Cobalt Works hat sich die Kassen gefüllt und kann Vollgas geben. Sollte man abermals Tausende Gramm Silber pro Tonne erbohren, dürfte das angesichts des starken Silberpreises gefallen…

BildMit einem so enormen Interesse hatte Frank Basa, CEO des Silberexplorers Canada Silver Cobalt Works (TSXV CCW / FWB 4T9B) nicht gerechnet, als er die nächste Finanzierungsrunde für das Unternehmen anstieß. Ursprünglich wollte Canada Silver nur rund 2 Mio. Dollar aufnehmen, um die nächste Bohrrunde auf dem extrem hochgradigen Castle-Projekt einzuleiten. Schlussendlich kamen (brutto) aber rund 6,7 Mio. CAD zusammen! Damit, wie Herr Basa im Interview mit GOLDINVEST.de erklärte, können die Bohrungen jetzt deutlich aggressiver vorangetrieben werden.

Die jetzt abgeschlossene Finanzierung erfolgte zu 0,55 CAD pro Einheit, wobei jede Einheit aus einer Stammaktie und einem Warrant mit einem Ausübungspreis von 0,65 CAD bestand.

Nun kann man sich bei Canada Silver Cobalt wie gesagt mit Nachdruck der weiteren Erkundung der Castle-Liegenschaft widmen, die unter anderem auch die historische Castle-Mine enthält. Angesichts des weiterhin starken Silberpreises scheint das Timing dafür nahezu perfekt, zumal man mit Fug und Recht äußerst gespannt auf die nächsten Bohrergebnisse sein kann, da das Unternehmen auf Castle (in der so genannten Robinson-Zone) Anfang des Jahres unter anderem Gehalte von bis zu 70.380 g/t Silber (!) über 0,3 Meter als Teil eines breiteren Abschnitts von 1,4 Metern mit 20.136 g/t Silber nachwies.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Canada Silver Cobalt setzt Jagd nach extrem hochgradigem Silber fort

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Canada Silver Cobalt Works halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Canada Silver Cobalt Works nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Nach Rekordzahlen: Sibanye-Stillwater extrem positiv für 2020

Starke Edelmetallpreise, ein schwacher Rand und eine gestiegene Produktion beflügeln den Gewinn der Minengesellschaft Sibanye-Stillwater. Zum ersten Mal seit 2016 wird es wieder eine Dividende geben.

Bildschäftshalbjahr stark von den starken Edelmetallpreisen aber auch von einem schwächeren Rand. Trotz der Unterbrechungen durch die Corona-Pandemie konnte der südafrikanische Konzern die Produktion in allen Geschäftsbereichen gegenüber dem Vorjahr steigern.

Wie Sibanye mitteilte, lagen so die Headline Earnings pro Aktie für die sechs Monate bis Ende Juni bei 350 Rand Cents ($0,21), während im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 54 Cents pro Aktie verzeichnet wurde. Damals hatten Streiks die Produktion beeinträchtigt.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Nach Rekordzahlen: Sibanye-Stillwater extrem positiv für 2020

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Excellon Resources meldet erfolgreichen Produktionsneustart in Mexiko

Die Silbergeselschaft Excellon Resources hat ihre Mine in Mexiko erfolgreich wieder in Betrieb genommen. Erste Kostensenkungsmaßnahmen scheinen zu greifen.

BildExcellon Resources Inc. (TSX:EXN, FRA:E4X1) hat Mitte Juni den Betrieb auf seiner Platosa Mine wieder aufgenommen, nachdem die mexikanische Regierung vom 1. April bis zum 1. Juni eine Aussetzung verhängt hatte. Das hat das Unternehmen im Rahmen des gestern veröffentlichten Quartalsberichts zum 30. Juni 2020 bekannt gegeben.

Excellon CEO Brendan Cahill stellte fest, dass sich die Bemühungen zur Kostensenkung sofort auszahlen. Er erwartet, dass sich die Verbesserungen bei der Produktion in Verbindung mit den Kostensenkungen im 3. Quartal niederschlagen werden. Ein weiteres Highlight im zurückliegenden Quartal war der Abschluss der M&A-Transaktion mit Otis Gold, die zu einer Verschmelzung beider Gesellschaften geführt hat. Excellon verfügt zum 4. August nach Rückzahlung eines Überbrückungskredits von 6 Millionen US-Dollar an Sprott Private Resource Lending II über Barmittel und marktgängige Wertpapiere in Höhe von 11 Millionen US-Dollar.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Excellon Resources meldet erfolgreichen Produktionsneustart in Mexiko

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Excellon Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien von Excellon Resources beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Excellon Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Excellon Resources die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Excellon Resources entlohnt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Trevali Mining: Sinkende Kosten lösen Kursexplosion aus

Die Anleger sind erfreut: Zinkproduzent Trevali Mining kann die Kosten senken und will das auch weiterhin tun.

BildZinkproduzent Trevali (WKN A1H9CE) will die Kosten senken. Dazu plant man ein Programm, mit dem die sogenannten “all-in sustaining costs” (AISC) bis 2021 auf 0,90 Dollar pro Aktie gesenkt werden sollen – ein Jahr früher als geplant.

Ursprünglich waren ab dem nächsten Jahr Kostensenkungen in Höhe von 50 Mio. Dollar pro Jahr geplant, nun sollen dieses Jahr bereits 43 Mio. Dollar erfolgen. Zum Ende des zweiten Quartals hatte Trevali bereits 30 Mio. Dollar an Kosten eingespart. Zudem hat das Unternehmen sofortige, einmalige Kostensenkungen in Höhe von 37 Mio. Dollar vorgenommen.

Trevali Mining: Sinkende Kosten lösen Kursexplosion aus

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Wir empfehlen Ihnen die nachfolgende Einverständniserklärung am Ende Ihrer Beschreibung aufzunehmen, damit auch andere Webseitenbetreiber dazu angeregt werden, Ihre Pressemitteilung zu veröffentlichen und diese ggf. eine noch größere Verbreitung findet:

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

De Grey beobachtet erstmals sichtbares Gold in neuer Aquila-Ausdehnung!

Das Hemi-Projekt von Goldexplorer De Grey Mining wächst und wächst. Und in der neu entdeckten Ausdehnung der Aquila-Zone wurde zum ersten Mal sichtbares Gold beobachtet!

BildNeueste Bohrergebnisse bestätigen, dass sich das Goldsystem Aquila, Teil der Hemi-Entdeckung des Goldexplorers De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG), noch einmal rund 400 Meter weiter nach Westen erstrecken könnte als bislang nachgewiesen. Gleichzeitig teilte das Unternehmen mit, dass in einigen Bohrabschnitten sichtbares Gold zu beobachten war!

Bislang hatte De Grey auf dem westlichen Teil von Aquila so genannte Air Core-Bohrungen durchgeführt, die in nur geringe Tiefe vordringen. Jetzt konnte man “ermutigende” Ergebnisse der jüngsten Air Core-Bohrungen sowie erster Rückspülbohrungen vorlegen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

De Grey beobachtet erstmals sichtbares Gold in neuer Aquila-Ausdehnung!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Eldorado Gold: Cashflow und Gewinn steigen deutlich

Der hohe Goldpreis und ein gestiegener Absatz machen es möglich: Eldorado Gold steigert den freien Cashflow des zweiten Quartals um 780%.

BildEldorado Gold (TSX ELD / WKN A2PA9H) konnte am vergangenen Freitag mit einem erheblichen Anstieg des freien Cashflows aufwarten. Dieser lag dem Goldproduzenten zufolge im zweiten Quartal bei 63,4 Mio. Dollar, was einen Anstieg von780% gegenüber den 7,2 Mio. Dollar des ersten Quartals 2020 bedeutet. Begründet wurde das starke Wachstum mit einem höheren Absatz und dem gestiegenen Goldpreis.

Den Nettogewinn gab Eldorado mit 45,6 Mio. Dollar oder 0,27 Dollar pro Aktie an nach 12,2 Mio. Dollar oder 0,08 Dollar pro Aktie im zweiten Quartal 2019. Bereinigt lag der Nettogewinn bei 43,8 Mio. Dollar bzw. 0,26 Dollar pro Aktie. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres hatte der Konzern noch einen bereinigten Nettoverlust von 3,5 Mio. Dollar oder 0,02 Dollar pro Aktie gemeldet.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Eldorado Gold: Cashflow und Gewinn steigen deutlich

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Gold: Trotz Rekordhoch noch Luft nach oben?

Der Goldpreis schwingt sich in ganz neue Höhen auf! Experten sehen aber trotzdem noch Potenzial.

BildSchon am Freitag überwand der Goldpreis die Marke von 1.900 USD pro Aktie. Nun, im europäischen Handel, ist auch das Allzeithoch aus dem Jahr 2011 bei 1.920 USD gefallen!

Vor allem letzteres wurde von vielen Händlern und Analysten als signifikantes Ziel betrachtet, oft aber auch nur als Zwischenziel in einem wesentlich größeren Aufwärtstrend. Zahlreiche Banken und Trader erwarten, dass Gold bis auf 2.000 USD pro Unze oder darüber hinaus steigen kann.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Gold: Trotz Rekordhoch noch Luft nach oben?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Wir empfehlen Ihnen die nachfolgende Einverständniserklärung am Ende Ihrer Beschreibung aufzunehmen, damit auch andere Webseitenbetreiber dazu angeregt werden, Ihre Pressemitteilung zu veröffentlichen und diese ggf. eine noch größere Verbreitung findet:

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Experten: Globale Goldproduktion wird wieder steigen

Nach dem COVID19-Einbruch soll die weltweite Goldförderung nun wieder steigen, glauben die Experten von Fitch Solutions.

BildNach Ansicht der Experten von Fitch Solutions wird die weltweite Goldminenproduktion in den kommenden Jahren wieder steigen. Vor allem höhere Goldpreise und Fusionen großer Goldproduzenten sollten diesen Trend stützen, hieß es.

Die Analysten rechnen damit, dass die globale Goldproduktion von 106 Mio. Unzen 2020 auf 133 Mio. Unzen im Jahr 2029 zulegen wird. Das wäre ein Wachstum von 2,5% pro Jahr und gegenüber dem durchschnittlichen Produktionswachstum der Jahre 2016 bis 2019 ein Anstieg von 1,2%.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Experten: Globale Goldproduktion wird wieder steigen

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Rothenbaumchaussee 185
20149 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de