Moderne Reihenhäuser und Apartments in der dritten Bauphase von Le Mirage

Das andalusische Dörfchen Cancelada bietet eine ruhige und exklusive Wohngegend in der Nähe zu aufregenden Städten

Le Mirage ist eine hochwertige private Wohnanlage mitten im Herzen des malerischen Örtchens Cancelada. Gelegen zwischen dem mondänen Marbella und Puerto Banús sowie der andalusischen Küstenstadt Estepona befinden sich die exklusiven Residenzen von Le Mirage in perfekter Lage. Insgesamt 29 Zwei- und Vierzimmer Reihenhäuser aus den ersten beiden Bauphasen werden bereits bewohnt. Wer seine Wohnträume in Cancelada realisieren möchte und sich nach einem exklusiven Lifestyle in optimaler Lage und einer atemberaubenden Aussicht auf das Mittelmeer sehnt, sollte schnell zugreifen. Denn es sind nur noch wenige der 66 neuen Apartments und Penthäuser in Le Mirage Phase 3 verfügbar.

“Das exklusive Neubauprojekt Le Mirage kombiniert moderne Apartments in unterschiedlichen Größen mit zeitgenössischen Reihenhäusern so miteinander, dass Kaufinteressenten hier eine große Vielfalt von Möglichkeiten vorfinden, mit denen sie ihre persönlichen Wohnvorstellungen realisieren können. Le Mirage ist eine stimmiges, exklusives Neubauprojekt, dass trotz seiner Vielfalt nicht den Eindruck eines Großbauprojekts vermittelt. In Cancelada lebt man ruhig und ist dabei nur einen kleinen Schritt von gleich mehreren begehrten Städten entlang der Costa del Sol entfernt”, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Kaufinteressenten, die auf der Suche nach einem Apartment sind, können gleich zwischen zwei, drei oder vier Schlafzimmern wählen. Jeder Wohnungstyp hat eine einzigartige Besonderheit. So verfügen beispielsweise die Erdgeschosswohnungen über eine großzügige private Gartenfläche, während die Dreizimmer Wohnungen eine zweite Terrasse sowie ein weiteres Badezimmer im Hauptschlafzimmer beherbergen.

Wer von einem Reihenhaus mit einer zeitgenössischen Architektur und modernen Inneneinrichtung träumt, findet in den “Townhouses” von Le Mirage nicht nur ein großräumiges Untergeschoss und zwei private Parkplätze, sondern ebenfalls zwei Terrassen, die so ausgerichtet sind, dass Bewohner die Sonne Andalusiens von morgens bis abends genießen können.

Charakteristisch für alle Residenzen ist das schlichte, aber noble Design, welches in Grautönen und Braun veredelt ist. Die vollausgestattete, offene Küche überzeugt ebenfalls durch Eleganz und fügt sich harmonisch in den großen Ess- und Wohnbereich ein. Dank der ganzflächigen Fensterfronten mit integrierter Schiebetürfunktion lässt sich der Innenbereich im Nu mit der Terrasse verbinden, sodass ein lichtdurchfluteter Bereich entsteht, der für reichlich Urlaubsgefühl sorgt.

Zudem befindet sich auf der privaten Wohnanlage ein großer Swimmingpool und Gemeinschaftsbereich. Ebenso profitieren Bewohner von einem Zugang zum Santa Vista Club, Golfliebhaber finden in unmittelbarer Nähe zahlreiche Golfclubs, sowie einen Safari-Park und viele weitere Sport- und Freizeitangebote. Ob Wassersport, SPA- und Wellnesseinrichtungen, Beach Bars und Shoppingmöglichkeiten, wer in Cancelada lebt, hat Entspannung und Ruhe sowie Action und Abenteuer gleich vor der Haustür.

Weitere Informationen zu Le Mirage in deutscher oder zu Le Mirage in englischer Sprache und andere finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NewEstepona.com
Frau Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19, Casa 15 15
29680 Estepona
Spanien

fon ..: 0214 / 33010666
web ..: http://www.newestepona.com
email : info@newestepona.com

NewEstepona.com
Als deutsche Auswanderer haben wir in Estepona einen Ort mit besonderer Lebensqualität gefunden. Das Klima, die spanische Kultur, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und eine internationale Community bieten ein europaweit einzigartiges Lebensgefühl. Mit vielen Jahrzehnten Immobilienerfahrung helfen wir Ihnen mit unserem vierköpfigen Team dabei, die richtige Immobilie zu finden. Dabei begleiten wir Sie ganzheitlich von der ersten Kontaktaufnahme über alle Behördengänge bis hin zum finalen Notartermin.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Alexandra Hajok
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: http://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Immobilienvermittlung in Spanien entlang der nördlichen Costa Blanca

Traditionelle Finca oder moderner Neubau? Hier finden Sie garantiert Ihre Traumimmobilie.

Kilometerlange Strände, ein ganzjährig mildes Klima, gutes Essen und attraktive Preise: Wer davon träumt, in einem Haus oder einer Villa an einem der schönsten und sonnigsten Orte der Welt zu wohnen, wird an der nördlichen Costa Blanca fündig. Bereits seit 1999 vermittelt die JaveaOnline S.L. – CostaBlanca Exclusive Traumhäuser in Jávea, Dénia, Moraira, Benissa und der Umgebung. Ob in einem Beratungsgespräch im Büro in Siegburg oder bei der Verkaufsabwicklung in Spanien vor Ort – die Mitarbeiter von CostaBlanca Exclusive kennen den spanischen Immobilienmarkt und begleiten ihre Kunden professionell und empathisch von der Suche bis zum Kauf ihres Traumhauses.

“Immobilien in Spanien sind seit Jahren sehr begehrt. Vor allem in Meeresnähe suchen viele Menschen ein neues Zuhause. Ob als zweiter Wohnsitz, als Ferienunterkunft oder als eine rentable Investition, wir kennen die Bestimmungen und Entwicklungen auf dem spanischen Immobilienmarkt und legen bei der Beratung unserer Kunden viel Wert auf Ehrlichkeit, Effizienz und eine enge Kundenbindung”, sagt Saskia Schmitz, Geschäftsführerin der Jávea Online S.L. – CostaBlanca Exclusive.

Ein Beweis dafür, dass eine Investition in eine Immobilie im nördlichen Teil der Costa Blanca die Lebensqualität erheblich steigert, lebt die ganze Familie vor. Sie ist ebenfalls im Besitz mehrerer Ferienimmobilien in Jávea und somit seit vielen Jahren mit der Gegend vertraut. Diana Schmitz, Gesellschafterin und Vertrieblerin vor Ort, weiß genau, welche Anforderungen und Wünsche die Kunden an ein Haus in Spanien haben. Dank der Erfahrungen auf dem spanischen Immobilienmarkt verfügen beide Unternehmerinnen und ihr Team über ein umfangreiches Netzwerk von Kooperationspartnern und vermittelt zusätzlich zu attraktiven Traumhäusern auch Handwerker, Reinigungspersonal, erfahrene Gärtner oder Poolpfleger.

Damit sich die Kunden voll und ganz auf ihr Gefühl und die Vorzüge des Lebens in Spanien einlassen können, unterstützt das Maklerteam bei allen anfallenden bürokratischen und organisatorischen Aufgaben ihrer Kunden. Von der Beantragung der spanischen Steuernummer (NIE) bis hin zum “Aftersales Service” – die erfahrenen Mitarbeiter der CostaBlanca Exclusive bieten ihren Kunden eine Lösung, bevor überhaupt ein Problem auftreten kann.

Auf der Internetseite von CostaBlanca Exclusive finden Kaufinteressierte ein umfangreiches Immobilienangebot. Ob eine Finca in den Bergen, ein Anwesen mit Südlage oder eine Neubauimmobilie in Meeresnähe – zu den ausgeschriebenen Immobilienangeboten verfügt das Unternehmen zusätzlich über ein umfangreiches und topaktuelles Angebot auf dem lokalen Markt und findet für jeden Kunden die passende Immobilie.
Der Kunde erspart sich somit die Kontaktaufnahme mit zahlreichen Maklern vor Ort, spart enorm viel Zeit und bekommt den Rundumservice aus einer Hand.

Mehr Informationen zu diesem Thema oder auch zu Immobilienmakler Costa Blanca oder Immobilien Moraira und mehr finden Sie auf https://www.costablanca-exclusive.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Javea Online S.L. – CostaBlanca Exclusive
Frau Saskia Schmitz
Calle Lago Ontario 48
03730 Jávea
Spanien

fon ..: 02241 / 90 53 567
web ..: https://www.costablanca-exclusive.de
email : mail@costablanca-exclusive.com

Javea Online S.L. – CostaBlanca Exclusive ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz im spanischen Jávea, das im Jahr 1999 gegründet und 2017 von Saskia und Diana Schmitz übernommen wurde. Javea Online S.L. – CostaBlanca Exclusive vermittelt hochwertige Immobilien an der nördlichen Costa Blanca – unter anderem in Jávea, Moraira-Teulada, Benissa, Altea, Benitachell und Denia. Neben Bestandsimmobilien bietet das Unternehmen Käufern unter anderem auch Grundstücke an, auf denen diese ihre Villen oder Fincas bauen können. Beim Kaufvorhaben unterstützen die Immobilienmaklerinnen die Kunden bei allen Fragen rund um den Verkaufs-/Kaufprozess, der in Spanien etwas anders abläuft als in Deutschland. Außerdem liefern sie Kaufinteressenten Informationen rund um den regionalen Immobilienmarkt

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Alexandra Hajok
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 01
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

TEKA eröffnet neues Lager in Spanien

TEKA hat jetzt ein eigenes Lager in Spanien eröffnet. Mit dem Aufbau eines eigenen Warenbestands vor Ort stellt das deutsche Unternehmen seinen Kunden Absauglösungen direkt im Land bereit.

Bild“Damit können wir Kunden wesentlich schneller bedienen als bisher”, erklärt der für Spanien zuständige Sales Manager Pablo Gallardo.

Hintergrund ist der in den vergangenen Jahren rasant wachsende Markt in Spanien und die damit einhergehende steil zunehmende Nachfrage nach industrieller Absaugtechnik “Made in Germany”. Bereits 2016 hat der Absauganlagenhersteller hierauf mit der Eröffnung einer Niederlassung in Spanien reagiert. “Der spanische Markt ist für uns ein wichtiger Teil unseres Gesamtgeschäfts, den wir weiter intensiv bearbeiten und kontinuierlich stärken möchten”, erklärt TEKA-Geschäftsführer Simon Telöken.

Niederlassungsleiter Pablo Gallardo berät die Kunden im Land in Kooperation mit langjährigen Fachhändlern schnell und fundiert in allen Fragen der Luftreinhaltung. “Mit der Eröffnung des neuen Lagers in der Nähe von Barcelona wollen wir die Idee des Online-Portals TEKA-Warehouse mit eigens für den spanischen Markt zusammengestellten Produkten zu Ende führen”, so Gallardo. Kunden können im TEKA-Warehouse aus eigens konfektionierten, übersichtlichen Sets auswählen. Die Komplettpakete lassen sich dank Modulbauweise schnell liefern und unkompliziert zusammenbauen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH
Herr Erwin Telöken
Industriestraße 13
46342 Velen
Deutschland

fon ..: 00492863/9282530
web ..: http://www.teka.eu
email : info@teka.eu

ÜBER TEKA:
DIE TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH mit Sitz in Velen ist seit über 20 Jahren einer der europaweit führenden Hersteller von Absaug- und Filteranlagen für Industrie, Handel und Labore. Als zuverlässiger Partner und Experte für saubere Luft am Arbeitsplatz beliefert TEKA mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne aus der metallverarbeitenden Industrie, der Elektroindustrie und der Labortechnik. TEKA-Anlagen
sorgen für gesunde Raumluft und somit einen umfassenden Gesundheitsschutz bei Mitarbeitern und tragen zum Umweltschutz bei. Die Produktpalette umfasst seriell mobile und stationäre Anlagen, Sonderausführungen sowie komplexe Systemlösungen für die Schneidindustrie von autogen bis Lasersysteme, bis zu raumtechnischen Lösungen der AIRTECH Serie, High-End Filtersystemlösungen und vernetzbare SmartFilter. Das Produktportfolio wird ergänzt durch Schneid-, Schweiß- und Brennschneidtische sowie Sicht- und Schallschutz. Rund 90 Mitarbeiter arbeiten in Entwicklung, Fertigung und Vertrieb Hand in Hand, um international mit intensiven Beratungs-, Service- und Montageleistungen maßgeschneiderte Lösungen zu bieten.

Pressekontakt:

TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH
Frau Katrin Herbers
Industriestraße 13
46342 Velen

fon ..: 00492863/9282530
email : katrin.herbers@teka.eu

Erneuerbare Energien im Schifffahrtsbereich

Urlaub mit dem Kreuzfahrtschiff ist beliebt. Doch meist fahren sie mit Schweröl oder Diesel und belasten die Umwelt nicht unerheblich.

BildDie Kritik an den großen Kreuzfahrtschiffen ist nicht neu und mit dem boomenden Markt mehren sich auch die Stimmen, die auf die Umweltverschmutzung hinweisen. Zwar gibt es inzwischen auch ein Schiff, das mit Flüssigerdgas fährt, aber ein Umstieg dauert lange. Schweröl ist der schmutzigste aller Kraftstoffe für Passagiere. Der Aufenthalt auf einem der gigantischen Schiffe ist bei ungünstigem Wind oft vergleichbar mit dem Aufenthalt in einer der Städte, die für ihre Luftverschmutzung berühmt sind.

Kohlendioxid entsteht leider auch bei der Verbrennung von Flüssigerdgas. Klimaschutzziele können so also nicht erreicht werden. Erneuerbare Energien können helfen, zumindest werden diese bereits bei Fährschiffen eingesetzt. Hybrid-Fähren wie die “Berlin”oder die “Copenhagen”fahren bereits. Für die Hurtigruten soll das erste Kreuzfahrtschiff dieses Jahr in See stechen, das Batterien und relativ sauberes Marine Gas Oil nutzt.

Akkus werden also gebraucht, damit Rohstoffe wie etwa Lithium oder Vanadium. Rohstoffunternehmen wie Delrey Metals oder Infinity Lithium besitzen die wertvollen Metalle im Boden.

Infinity Lithium – http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298933 – entwickelt sein zu 75 Prozent im Eigentum stehendes San Jose Lithiumprojekt, ein Tagebauprojekt in Spanien. Das Erz wird vor Ort aufbereitet und veredelt, um hochwertiges Lithiumhydroxid in Batteriequalität herzustellen.

Delrey Metals – http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=299147 – konzentriert sich auf Rohstoffe aus dem Energiesektor. Besonders Vanadium, das in Speicherbatterien, den Vanadium-Redox-Batterien, verwendet wird, steht im Fokus von Delrey Metals. Vier Vanadium-Projekte in British Columbia und eine 80-prozentige Beteiligung an einem Vanadium-Projekt in Neufundland gehören zum Portfolio.

Dieser Bericht wurde von unserer Kollegin Frau Ingrid Heinritzi verfasst, den wir nur als zusätzliche Information zur Verfügung stellen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Delrey Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/delrey-metals-corp/ -).

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den “Webseiten”, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte “third parties”) bezahlt. Zu den “third parties” zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten “third parties” mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte “Small Caps”) und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wider und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier – https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015150268438
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015150268438
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Großer Messe-Erfolg auf der BIEMH

TEKA punktet im Wachstumsmarkt Spanien mit digitalem Raumluftmonitoring und modernster Raumluftechnik.

Bild“Spanien ist ein zentraler Wachstumsmarkt für uns – nicht nur, weil das konjunkturell bedingte Branchentief überwunden ist. Dank der engen persönlichen Kundenbetreuung durch unseren spanischen Vertriebsleiter vor Ort haben wir einen genauen Blick auf das, was der Markt hier braucht. Und die Nachfrage bestätigt: Digitale Raumluftkontrolle und moderne Raumlufttechnik made in Germany kommen an!”, resümiert TEKA-Geschäfsführer Simon Telöken mehr als zufrieden.

An fünf Messetagen informierten sich zahlreiche Händler und Vertreter der Metall verarbeitenden Branche und Werkzeugindustrie auf dem sehr gut besuchten Messestand über die neue Produktgeneration der digitalisierten Prävention, die Airtracker-Familie, Highlights des Kernsortiments, wie die Airtech und CleanAir-Cube sowie die mobile Absauganlage Airtoo.
“Die Messe-Gespräche waren sehr konkret und die Messebesucher vielfach gut vorinformiert, was uns uns nun äußerst positiv auf das zu erwartende Messenachgeschäft blicken lässt”, so Telöken weiter. Dieses wird der Hersteller von Ab-saug- und Filteranlagen von seinen zwei spanischen Niederlassungen in Madrid und Barcelona aus betreuen.

Hohe Sensibilität für Industrie 4.0 – Raumluftmonitoring vernetzt
Nach der Produktpremiere vor fast zwei Jahren auf dem deutschen Markt etabliert sich der Airtracker immer mehr auch auf internationalen Märkten, so nun auch in Spanien. Die im Industrie 4.0-Stil vernetzte digitale Prävention am Arbeitsplatz wird mit dem Airtracker schon bei geringem Investitions- und minimalem Montageaufwand möglich. Für das selbst entwickelte Raumluftmonitoring-System, mit dem sich die Qualität der Raumluft, angefangen von der Feinstaubbelastung, Luftfeuchtigkeit, über die Temperatur bis zur CO2-Emmission automatisch kontrollieren und steuern lässt, erntete das Unternehmen viel Anerkennung. Der Produktnutzen überzeugt, denn durch die kontinuierliche Raumluftüberwachung werden Gefahrenquellen sichtbar gemacht. Per Sensortechnik können Anlagen, wie Absaug-, Lüftungs- oder Klimaanlagen automatisch angesteuert und bedarfsgerecht geregelt werden. Der Airtracker bietet deutliche Pluspunkte für die Mitarbeitergesundheit. Auch, weil er hilft, die Energieeffizienz zu optimieren und damit Kosten zu reduzieren, stärkt die Innovation spanische Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

Wettbewerbsstark im Kerngeschäft
Die spanische Leitmesse der Werkzeugmaschinenindustrie war ebenso Präsen-tationsplattform für raumlufttechnische Lösungen, wie z.B. die Airtech. Diese vom IFA (Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung) zertifizierte Anlage nimmt schadstoffhaltige Luft über Ansaugkanäle auf, filtert sie und leitet sie wieder in Produktionshallen zurück. Jede Airtech-Anlage lässt sich spielend leicht per Kabel oder kabellos über das Wifi-System TEKA-Connect mit Airtracker-Modulen verknüpfen, so dass die Anlagen bedarfsgerecht gesteuert werden können.

Plug-and-Play-Absauganlage CleanAir-Cube – sauber und sicher
Starkes Interesse zeigten viele Messebesucher auch für die CleanAir-Cube. Die kompakte Absauganlage bietet eine sichere und flexible Raumlüftung überall dort, wo die punktuelle Erfassung schadstoffhaltiger Luft nicht ausreicht, um für ein gutes Raumklima und reine Produktionsbedingungen zu sorgen. Die Stand-Alone-Anlage arbeitet nach dem Schichtlüftungsprinzip und benötigt nur wenig Stellfläche. Ein besonderes Plus an Sicherheit bietet dabei der serienmäßig eingebaute Staubsensor Airtracker Mini Blue.

Gewachsenes Händlernetz stärken
Bereits seit mehr als zehn Jahren ist das Unternehmen in Spanien aktiv und aktuell so ausgezeichnet wie nie zuvor im spanischen Markt positioniert. So war die diesjährige Teilnahme an der BIEMH für TEKA der bislang größte Branchenerfolg in Spanien. Bereits in 2017 wurde ein erheblicher Anteil des 14-prozentigen Umsatzwachstums auf dem spanischen Markt generiert. Durch die nun intensivierten Händler- und Kundenkontakte und ein zeitgemäß innovatives Produktportfolio ist man am münsterländischen Stammsitz in Velen mehr als zuversichtlich in diesem Geschäftsjahr daran anknüpfen zu können.

Über:

TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH
Herr Erwin Telöken
Industriestraße 13
46342 Velen
Deutschland

fon ..: 00492863/9282530
web ..: http://www.teka.eu
email : info@teka.eu

ÜBER TEKA:
DIE TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH mit Sitz in Velen ist seit über 20 Jahren einer der europaweit führenden Hersteller von Absaug- und Filteranlagen für Industrie, Handel und Labore. Als zuverlässiger Partner und Experte für saubere Luft am Arbeitsplatz beliefert TEKA mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne aus der metallverarbeitenden Industrie, der Elektroindustrie und der Labortechnik. TEKA-Anlagen sorgen für gesunde Raumluft und somit einen umfassenden Gesundheitsschutz bei Mitarbeitern und tragen zum Umweltschutz bei. Die Produktpalette umfasst seriell mobile und stationäre Anlagen, Sonderausführungen sowie komplexe Systemlösungen für die Schneidindustrie von autogen bis Lasersysteme, bis zu raumtechnischen Lösungen der AIRTECH Serie, High-End Filtersystemlösungen und vernetzbare SmartFilter. Das Produktportfolio wird ergänzt durch Schneid-, Schweiß- und Brennschneidtische sowie Sicht- und Schallschutz. Rund 90 Mitarbeiter arbeiten in Entwicklung, Fertigung und Vertrieb Hand in Hand, um international mit intensiven Beratungs-, Service- und Montageleistungen maßgeschneiderte Lösungen zu bieten.

Pressekontakt:

TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH
Frau Katrin Herbers
Industriestraße 13
46342 Velen

fon ..: 00492863/9282530
email : katrin.herbers@teka.eu

Wandern Sie mit smarter Begleitung aus.

Viele tragen sich mit dem Gedanken die persönliche Komfortzone zu verlassen und sich auf das Abenteuer Ausland einzulassen. Das gelingt mit smarter Begleitung.

BildDie Reise nach Mallorca beginnt bereits mit der Beantragung der NIE-Nummer, der sog. spanischen Steuernummer, die sowohl bei Beschäftigungsverhältnissen, bei der Anmietung einer Wohnung und sogar bei der Eröffnung eines Bankkontos erforderlich ist. Selbstverständlich kann man das ganze Prozedere selbst in die Hand nehmen und sich in die Warteschlange beim Ausländeramt einreihen, die passenden Formulare besorgen und ausfüllen. Im Moment bekommt man erst Termine in 2 bis 3 Monaten.Eine weitere Hürde ist die Voraussetzung von hervorragenden Sprachkenntnissen und in diesem speziellen Fall, sollten sie die Sprache fast perfekt beherrschen, um die Behördensprache zu verstehen.

Nun sind Sie vorerst startklar und können sich bei hiesigen Arbeitgebern bewerben und sich eine passende Wohnung suchen. Auch hier sind sprachliche Hindernisse vorprogrammiert, da die meisten Makler spanisch sprechen oder englisch. Bei größeren Agenturen haben Sie meist auch einen deutschsprachigen Ansprechpartner. Wer sich mit dem Gedanken trägt, gleich eine Wohnung oder Haus zu kaufen, der kann im wahrsten Sinne oft sein bauliches Wunder erleben, wenn man nicht in dem hiesigen Wohnungsmarkt bewandert ist und über die nötigen Kontakte vor Ort verfügt.

Aber nicht nur das Finden einer Immobilie sondern auch die Finanzierung stellen manche vor große Herausforderungen – insbesondere die Verhandlung mit örtlichen oder internationalen Banken. Da muss man den sog. Stier bei den Hörnern packen und wissen, wie man sich in der Finanz-Arena bewegt. Viele Gespräche mit unterschiedlichen Instituten und vor allem die damit verbundenen Formulare sind schon abschreckend genug, um sich alleine damit auseinander zu setzen..

Dann noch der Vergleich der Angebote und das Aushandeln von attraktiven Zinssätzen ist eine Hohe Kunst der Verhandlung. Das ganze auch noch in einer fremden Sprache lässt viele doch verzweifeln und vom Kauf zurücktreten. Die Verhandlung ist nur ein geringer Anteil am gesamten Kaufprozess. Es muss ein Bank Gutachten beauftragt werden, ein Notar-Termin arrangiert werden, ggf. ein Sachverständiger hinzugezogen werden und natürlich die laufende Korrespondenz mit der Bank – Wir übernehmen das: https://www.smartfinance.es/finanzierung/antrag/

Nicht zu vergessen, wenn Sie eine Immobilie erworben haben, möchte der spanische Staat auch gerne seinen Teil in Form von Steuern haben. Hier zeigt sich Spanien von seiner entspannten Seite und lässt Sie die Arbeit tun. Sie sind für die Steuererklärung und die Wahrung der Fristen verantwortlich oder Sie überlassen uns die Bearbeitung: http://smart-service.es/immobiliensteuer/

Wir von SMART SERVICIOS gehen diese Wege täglich für unsere Kunden und kennen die Hindernisse und Fallstricke. Das erspart unseren Kunden wertvolle Zeit und Geld. Als regionaler Dienstleister verfügen wir über ein dichtes Netz an Anwälten, Banken und Steuerberatern und Dienstleistern wie z.B. Bau-Sachverständige, um dem Nicht-Residenten seinen Aufenthalt auf Mallorca, so angenehm wie möglich zu gestalten.

Als eingetragene Service-Marke steht SMART SERVICIOS für Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Verantwortungsbewusstsein in Organisation und Umsetzung aller Dienstleistungen.

Über:

Smart Service
Herr Daniel Pires
Font i Monteros 6
07003 Palma de Mallorca
Spanien

fon ..: 0034 971 571 044
web ..: http://www.smart-servicios.com
email : info@smart-servicios.com

SMART SERVICIOS ist eine eingetragene Marke und steht für Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewußtsein. Die Kanzlei mit Sitz in Palma de Mallorca erledigt Finanzierungen, Steuererklärungen, NIE-Nummern und Erbschaftsangelegenheiten für Nicht-Residente.

Pressekontakt:

Smart Service
Herr Daniel Pires
Font i Monteros 6
07003 Palma de Mallorca

fon ..: 0034 971 571 044
web ..: http://www.steuernummer-spanien.de
email : info@steuernummer-spanien.de

Geben Sie die spanische Steuer vor Dezember aus der Hand.

Wer seiner Steuererklärung in Spanien nicht fristgerecht nachkommt, den bestraft das Finanzamt mit Strafzahlungen und Aufschlägen. Der nächste Abgabetermin ist der 23. Dezember 2017.

BildDas spanische Finanzamt setzt auf
die Eigenverantwortlichkeit jedes
Steuerpflichtigen und macht auch
keine Unterschiede zwischen inländischen
oder ausländischen Bürgern. So schickt das
Amt keine Aufforderungen oder Mitteilun-
gen, sondern erwartet, dass sich derjenige
selbst über seine Pflichten und Abgabeter-
mine informiert.

Grundsätzlich gibt es drei Steuerklassen die
ausländische Immobilienbesitzer betreffen:

1) Die Gemeindesteuer, die regelmäßig in
der zweiten Jahreshälfte von der Gemeinde
(automatisch) berechnet wird. Darunter fällt
die IBI (Grundsteuer) und die Müllentsor-
gung. Die Sätze variieren von Gemeinde zu
Gemeinde.

2) Gefolgt von der staatlichen Steuer, die
selbst Immobilienbesitzer trifft, die keine Ein-
nahmen mit der Immobilie erzielen. Deut-
sche Immobilienbesitzer zahlen 19 % vom
letztjährigen Katasterwert x Faktor 0,011. Die
Schweizer werden sogar mit 24 % vom Katas-
terwert zur spanischen Kasse gebeten. Um es
auf den Punkt zu bringen: bei einem Katas-
terwert von 200.000 Euro fallen rund 418 Euro
Steuer an.

3) Die Vermögenssteuer wurde 2012 wieder
reaktiviert, d.h für Nicht-Residente bezieht
sich die Vermögenssteuer auf Immobilienbe-
sitz, Bankkonten und Yachten sowie sonstige
Vermögensgegenstände in Spanien. Diese
Besteuerung ist gestaffelt und beträgt bis zu
dreieinhalb Prozent, wobei ein Freibetrag von
700.000 Euro pro Person angerechnet wird.

In Zeiten leerer Kassen hat das spanische
Finanzamt hat die Konsequenzen aus nicht
eingereichten Steuererklärungen gezogen
und fordert die nicht deklarierten Steuern
zurück mit einer Strafgebühr von mindes-
tens 75 Euro. Weiteres behält sich das Fi-
nanzamt vor, Verzugszinsen und Gebühren
zu berechnen. Das geht bis zur Pfändung
eines bestehenden spanischen Kontos oder
im schlimmsten Fall sogar mit einer Pfän-
dung im Grundbuch.

Spätestens bei dem
Verkauf einer Immobilie steht das Finanzamt
an erster Stelle und treibt die Steuerschulden
ein. Es ist äußerst ratsam, die jährliche Steu-
ererklärung fristgerecht beim spanischen
Finanzamt einzureichen. Aufgrund der Kom-
plexität ist es empfehlenswert einen Steuer-
berater dafür einzuschalten.

Bei SMART SERVICIOS finden Sie die Pro-
fessionalität und Routine in der Abwicklung von
Steuerangelegenheiten,
insbesondere bei Nicht-Residenten. Das hat
den Vorteil, dass man sich weiterhin den ange-
nehmen Dingen auf Mallorca widmen kann
die wertvolle Zeit mit Familie und
Freunden genießt, während SMART SERVICIOS die Steu-
ern unter Kontrolle hat.
Das geht soweit, dass die gesam-
te Korrespondenz der Gemeinden und des
Finanzamts zentral auf die Büroanschrift von
SMART SERVICIOS umgeleitet
wird, damit keine Fristen oder wichtige Termine
verpaßt werden.

Vertrauen Sie der Service-Marke auf Mallor-
ca. SMART SERVICIOS steht für Schnellig-
keit, Professionalität und vor allem Verant-
wortungsbewusstsein bei Finanzierungen,
NIE-Nummern, Steuern und Erbschaften.

Über:

Smart Servicios
Herr Daniel Pires
Font i Monteros 6
07003 Palma de Mallorca
Spanien

fon ..: 0034 971 571 044
web ..: http://www.smart-servicios.com
email : info@smart-servicios.com

SMART SERVICIOS ist eine eingetragene Service-Marke für Finanzierungen, NIE-Nummern, Steuern, Versicherungen und Erbschaften mit Sitz in Palma de Mallorca.

Pressekontakt:

Smart SERVICIOS
Herr Daniel Pires
Font i Monteros 6
07003 Palma de Mallorca

fon ..: 0034 971 571 044
web ..: http://www.smart-servicios.com
email : info@smart-servicios.com

Die Service Marke auf Mallorca für Finanzierungen – Steuern – Erbschaften – NIE-Nummern

SMART SERVICIOS steht für Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Verantwortung. Als regionaler Dienstleister bietet das Unternehmen Dienstleistungen rund um Finanzierungen auf Mallorca an.

BildDer Begründer Daniel Pires folgte stets seinem persönlichen Grundsatz “Es gibt für alles eine einfache Lösung, man muss sie nur finden” und entwickelte im Laufe der Zeit einen Rundum-Service für Nicht-Residenten.

Ein erfahrenes Team aus mehrsprachigen Mitarbeitern erledigt schnell und zuverlässig die Formalitäten für Finanzierungsanfragen, das Beantragen von NIE-Nummern. Ein zugelassener spanischer Steuer-Berater betreut das Ressort Steuer-Erklärungen und Erbschaftsangelegenheiten bei Immobilien-Übertragungen.

Gerade im sog. Finanzierung-Dschungel ist es effektiv einen erfahrenen Experten schon am Anfang zu Rate zu ziehen, der die Bedürfnisse seiner Kunden kennt und die Sprache der Banken versteht. SMART SERVICIOS erspart eine Vielzahl von Gesprächen mit spanischen oder internationalen Banken z.B. Luxemburg.

Gleiches gilt für die Erlangung der NIE-Nummer, die für den Laien sehr kompliziert sein kann und vor allem zeitaufwendig. SMART SERVICIOS leitet innerhalb von 24-Stunden die Beantragung ein, ohne das der Beantragende vor Ort sein muss.

In Spanien ist der Immobilienbesitzer, auch wenn er keine Einnahmen mit der Immobilie erzielt für die Steuer-Erklärung und deren Abgabe zuständig. Schon eine deutsche Steuer-Erklärung hat ihre Tücken und ist entsprechend zeitaufwändig – dann das Ganze auf Spanisch, überfordert doch viele Immobilien-Besitzer. SMART SERVICIOS reicht die Steuer-Erklärung fristgerecht ein.

Herr Pires ist unermüdlich, neue und smarte Dienstleistungen zum Wohle seiner Kunden zu suchen und anzubieten. Gleichzeitig zeigt er auch sein Engagement für soziale und ökologische Projekte – wie jüngst die Aktion “CleanWave” https://www.cleanwave.org/

Über:

Smart Service
Herr Daniel Pires
Font i Monteros 6
07003 Palma de Mallorca
Spanien

fon ..: 0034 971 571 044
web ..: http://www.steuernummer-spanien.de
email : info@steuernummer-spanien.de

SMART SERVICIOS ist ein regionaler Dienstleister für Nicht-Residenten. Die Kanzlei, mit Sitz in Palma de Mallorca bietet zahlreiche Dienstleistungen rund um den Zweitwohnsitz auf Mallorca an (NIE-Nummer, Versicherungen, Steuererklärungen, Erbschaftsangelegenheiten und Finanzierungen)

Pressekontakt:

Smart Servicios
Herr Daniel Pires
Font i Monteros 6
07003 Palma de Mallorca

fon ..: 0034 971 571 044
web ..: https://www.smartfinance.es/
email : info@steuernummer-spanien.de

Immobilienmakler-Services auf den Kanaren

Pasha Real Estate versteht sich als Vertrauensmakler und bietet ihren Kunden eine umfangreiche Angebotspalette für ein gewinnbringendes Immobiliengeschäft.

BildFür einen erfolgreichen Immobilienverkauf sind nicht nur umfassende Branchen- und Fachkenntnisse, sondern auch professionelle Maßnahmen für eine zielgerichtete Bewerbung am Markt erforderlich. Heico Becker und sein Team von Pasha Real Estate verstehen sich als Vertrauensmakler und bieten ihren Kunden eine umfangreiche Angebotspalette für ein gewinnbringendes Immobiliengeschäft.

“Aufgrund des derzeit niedrigen Kreditzinsniveaus können wir eine steigende Immobiliennachfrage verzeichnen. Gesunkene Immobilienpreise in Spanien und Kanaren führen dazu, dass Immobilieninteressierte auch in Gran Ganaria, Maspalomas und der Umgebung nach Villen und Bungalows suchen”, erklärt der versierte Immobilienmakler. Das umfassende Angebotsportfolio des professionellen Immobilienmaklers und seines Teams enthält alle Maßnahmen, die einen Verkauf zu einem vollen Erfolg machen.

Zu Beginn einer Immobilienveräußerung stehen die detaillierte Bewertung sowie eine ausführliche Marktanalyse, auf deren Basis ein realistischer Verkehrswert ermittelt wird. “Ein zu hoher Verkaufspreis kann potentielle Käufer möglicherweise abschrecken, ist der Preis zu niedrig angesetzt, sind finanzielle Einbußen zu befürchten”, so der erfahrene Makler.

Im Anschluss nutzen Heico Becker und sein Team ein erprobtes Vermarktungskonzept für eine erfolgreiche Bewerbung des Objekts am Markt – so gehören neben der Erstellung hochwertiger Exposés und Internetauftritte auch die Veröffentlichung von Anzeigen in Online- und Print-Medien sowie die Anfertigung hochwertiger Verkaufsschilder zum breiten Leistungsspektrum der Pasha Real Estate. Mit Hilfe des so genannten “Homestaging” werden leerstehende Objekte optisch aufgewertet und die Verkaufschancen signifikant verbessert.

Ein zweiter Fokus der Pasha Real Estate liegt auf dem Luxus Immobiliensektor der Kanaren, Mallorca und Florida. Mit der kürzlich erfolgten Neugestalltung ihrer Webseite tragen der erfahrene Immobilienmakler und seine Mitarbeiter der weiter steigenden Nachfrage an Hochwertigen Immobilien, sogenannten High Class Immobilien bei Pasha Real Estate Rechnung. “Wir möchten, dass sich unsere Kunden so wohl wie möglich bei uns fühlen”, so Heico Becker Inhaber der Pasha Real Estate.

Details zum professionellen Immobilien vermakten auf Gran Canaria oder zu Immobilienmakler Pasha Real Estate und vielem mehr sind unter http://www.pasha-realestate.com abrufbar.

Über:

Pasha Real Estate
Herr Heico Becker
C/. Agustin Millares Carlo 5 – Vista Faro- 162
35100 Maspalomas – Sonnenland
Spanien

fon ..: +34603561551
web ..: http://www.pasha-realestate.com
email : office@pasha-realestate.com

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Pasha Real Estate liegen in den Bereichen der Immobilienberatung und -Vermittlung. Beim klassischen Immobilien-Maklergeschäft liegt der Schwerpunkt des Unternehmens auf der wohnwirtschaftlichen Immobilienvermittlung. Das erfahrene Team erstellt auf Basis einer umfangreichen Bewertung und Analyse einer Immobilie ein individuelles Verkaufskonzept für das Objekt. Heico Becker hat in den USA international Buisness mit Schwerpunkt Immobilien studiert und seit 2001 auf den Kanaren ,sowie international mit dem Verkauf und Vermietung von Wohn -und Anlage-Immobilien tätig.

Pressekontakt:

Pasha Real Esate
Herr Heico Becker
C/. Agustin Millares Carlo 5 – Vista Faro- 162
35100 Maspalomas – Sonnenland

fon ..: +34603561551
web ..: http://www.pasha-realestate.com
email : office@pasha-realestate.com